Teamleader Focus

3,8 (9 Bewertungen)

Was ist Teamleader Focus?

Teamleader Focus gibt an "15.000 KMUs die Arbeit zu erleichtern". Das Tool vereint die Bereiche Kundenverwaltung, Projektmanagement und Rechnungsstellung. Damit lassen sich u.a. Kund:innen und Projekte verwalten, Angebote erstellen, Zeiten erfassen, Rechnungen erstellen und zuletzt natürlich - Geld erhalten. Teamleader gibt darüber hinaus an, mit mehr als 200 Apps und Programmen kompatibel zu sein. Geeignet ist das Tool vor allem für kleine selbständige bis hin zu mittelständische Unternehmen. Teamleader Focus kann für zwei Wochen kostenlos getestet werden.

So schätzen User das Produkt ein
9

Benutzerfreundlichkeit

CRM

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

8.4

Erfüllung der Anforderungen

CRM

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8

Kundensupport

CRM

Kategorie-Durchschnitt: 8.2

8.2

Einfache Einrichtung

CRM

Kategorie-Durchschnitt: 7.8

Teamleader Focus Screenshots & Videos

Teamleader Focus Screenshot #0
Teamleader Focus Screenshot #1
Teamleader Focus Screenshot #2
Teamleader Focus Screenshot #3
Teamleader Focus Screenshot #4
Teamleader Focus Screenshot #5

Teamleader Focus Funktionen

Salesforce Automation

Contact & Account Management

Opportunity & Pipeline Management

Aktivitäts- & Aufgabenmanagement

Produkt- & Preislisten-Management

Angebots- & Auftragsmanagement

Contact & Account Management

Opportunity & Pipeline Management

Aktivitäts- & Aufgabenmanagement

Produkt- & Preislisten-Management

Angebots- & Auftragsmanagement

Kundenservice

Case Management

Kundenservice-Portal

Knowledge Base

Kundenservice-Analytics

Call-Center-Funktionen

Case Management

Kundenservice-Portal

Knowledge Base

Kundenservice-Analytics

Call-Center-Funktionen

Reporting & Analytics

Reporting

Dashboards

Forecasting

Reporting

Dashboards

Forecasting

Marketing Automation

Lead Management

E-Mail-Marketing

Lead Management

E-Mail-Marketing

Mobile & Social

Mobile-User-Support

Mobile-User-Support

Datenverfügbarkeit

Kontaktdaten

Unternehmensdaten

Kontaktdaten

Unternehmensdaten

Features

Search

Connections

Search

Connections

Teamleader Focus Preise

Letztes Update im September 2022

GO

€50,00 / Monat

Alle wichtigen Werkzeuge, die Sie brauchen, um Zeit zu sparen und Ihre Arbeit zu vereinfachen. Sie sind startklar!

Verwalten von Kontakten und Unternehmen

Verfolgen von Verkaufschancen

Erstellen und Versenden von Angeboten und Rechnungen

Verwenden von Produkten auf Angeboten und Rechnungen

Integrieren mit über 200 Apps und Tools

Online-Support-Center und menschlicher Support

MOVE

€60,00 / Monat

Bringen Sie Ihr Unternehmen mit diesen Must-haves für Ihr Team auf Vordermann. Auf geht's!

Verwalten von Kontakten und Unternehmen

Verfolgen von Verkaufschancen

Erstellen und Versenden von Angeboten und Rechnungen

Verwenden von Produkten auf Angeboten und Rechnungen

Integrieren mit mehr als 200 Anwendungen und Tools

Online-Support-Center und menschlicher Support

Planen von Aufgaben, Anrufen und Besprechungen

Erfassen von Zeiten und Umwandeln von Stundenzetteln in Rechnungen

Einrichten von automatischen wiederkehrenden Rechnungen

Erstellen von automatischen Zahlungserinnerungen

Verwalten von Projekten

Erstellen von Arbeitsaufträgen

BOOST

€80,00 / Monat

Das Komplettpaket für Ihren erweiterten Bedarf. Bringen Sie Ihr Geschäft voran!

Verwalten von Kontakten und Unternehmen

Verfolgen von Verkaufschancen

Erstellen und Versenden von Angeboten und Rechnungen

Verwenden von Produkten in Angeboten und Rechnungen

Integrieren mit mehr als 200 Apps und Tools

Online-Support-Center und menschlicher Support

Planen von Aufgaben, Anrufen und Besprechungen

Erfassen von Zeiten und Umwandeln von Stundenzetteln in Rechnungen

Einrichten von automatisch wiederkehrenden Rechnungen

Erstellen von automatischen Zahlungserinnerungen

Verwalten von Projekten

Erstellen von Arbeitsaufträgen

Verwalten mehrerer Unternehmenseinheiten

Verwenden von Ressourcenplanung in Projekten

Verwalten von Urlaubsplanung

Verwalten des Ticketing-Posteingangs

In-App-Chat-Prioritätssupport

Online-Projektplattform für externe Parteien

Teamleader Focus Erfahrungen & Reviews (9)

“Einsteigerfreundliches CRM mit allen Funktionen die man benötigt”
R
Vor mehr als 12 Monaten
Rene
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Studio 2038 UG (haftungsbeschränkt)
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Teamleader sieht nicht nur optisch schön aus, sondern bietet auch alle Funktionen die man als Start-Up oder growing Company benötigt. Die Funktionen sind dank des übersichtlichen UI selbsterklärend und decken alle Prozesse ab, vom Eintragen der Leads, über Angebote schreiben, über Projektmanagement bis hin zur Abrechnung. Sollte etwas mal nicht klar sein, so hat man jederzeit einen persönlichen Ansprechpartner in seiner Sprache, den man kontaktieren kann.

Was gefällt Dir nicht?

Individuelle Erweiterungen, wie man es von SalesForce kennt, sind bei Teamleader nicht möglich, auch wenn der Support gerne Ideen annimmt, um Funktionen weiterzuentwickeln. Die dazugehörige App weist noch einige Schwächen auf und dient eher dazu von unterwegs aus etwas zu überprüfen. Beim persönlichen Branding von Angeboten und Rechnungen wäre ein einfacher Online-Editor hilfreich, sodass man nicht WORD-Dokumente mit Platzhalter-Variablen hinterlegen muss.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dank Teamleader behalten wir einen Überblick über unsere Leads, deren Status und in welchem Step sich Projekte gerade befinden. Das Erstellen von Deals, Angeboten und die Abrechnung geht dank persönlich gestalteten Positionen und Vorlagen sehr schnell und spart wertvolle Zeit bei sich wiederholenden Aufgaben. Automatisierte und selbst formulierte Meldungen, wie z.B. Zahlungserinnerungen oder Danksagungen werden per Mail an Kunden automatisch verschickt, sofern ein definiertes Ereignis eintritt (z.B. Zahlungsdatum überschritten).
“Guter Workflow und Preis-Leistungs-Verhältnis”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Johannes
Verifizierter Reviewer
COO bei
internetwarriors GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Andere Tools mit ähnlichem Leistungs/Funktionsumfang sind um einiges kostspieliger. Gerade die Planung von Projekten ist für unseren Alltag sehr wichtig. Mit dem Projekt Modul können wir unseren Kontakten je Vertrag spezifisch Projekte zuweisen und so die Gesamtprofitabilität von Kunden direkt und quasi in Echtzeit berechnen. Unser gesamter Funnel läuft mittlerweile über Team Leader, also von Akquise bis zur Abrechnung. Damit sind wir in der Lage strategisch fundiert zu planen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Implementation von Projekten ist teilweise noch umständlich. Oft muss für die eigenen Zwecke ein Workaround gefunden werden. Zudem sind nicht alle Daten als Report so zu exportieren, dass wir sie gleich (zb für Kunden Reportings / Abrechnungen) nutzen können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zunächst natürlich um eine zentrale Stelle für Kundendaten zu haben. Team Leader ist leicht bedienbar und wurde auch sofort vom Team genutzt. Jetzt können wir viel agiler arbeiten, da jeder auf die wichtigen Daten und den aktuellen Projektstand zugreifen kann. Gerade mit Corona und Home Office ist/war das sehr hilfreich. Wichtig ist aber auch die Auswertung und Steuerung nach Wirtschaftlichkeit. Hier können wir uns für die verschiedenen Ebenen (MA/Abteilung/Team/Unternehmen) die wichtigsten KPIs ziehen und darauf optimieren.
“Unkompliziert und übersichtlich mit einigen Schwächen”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Max
Verifizierter Reviewer
Online Business Development bei
internetwarriors
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Pipeline lässt sich per Drag & Drop bearbeiten und die Reportings/Entwicklungen werden gut im Dashboard visualisiert. Download als umfangreiche Excel ist auch problemlos möglich, um detallierte Analysen aller Deals und Segmente anzufertigen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Mailtracking mit Outlook funktioniert nicht vollumfänglich. So müssen eingehende Mails teils manuell nachgepflegt werden und ausgehende Mails werden auch nicht immer automatisch erkannt und zugewiesen. (z.B. wenn in Outlook einen Kontakt als Namen wiedergibt, erkennt Teamleader nicht, dass es sich trotzdem um den selben Empfänger handelt und muss manuell nachgepflegt werden)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Aufgaben/Deals & Leads können einfach und intuitiv angelegt und zugewiesen werden. Die Kalenderfunktionen sind zielführend und verlässlich.
“Sehr gutes Tool mit kleinen Tücken/Fehlern”
S
In den letzten 30 Tagen
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Lohn- und Bilanzbuchhalterin
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Teamleader ist im Ganzen sehr übersichtlich aufgebaut, man findet sich innerhalb der einzelnen Module sehr schnell zurecht. Auch wenn es mal nicht so gut läuft, z. B. bei einem Export ist der Support schnell zur Hilfe. Was auch sehr gut ist, dass sie in Teilen Kundenwünsche mit aufnehmen und in den nächsten Updates mit einbauen. Wenn man mal was nicht findet, kann man gut die Hilfefunktion verwenden. Was auch sehr gut ist, dass man hier individuelle Felder anlegen kann. D. h. fehlt mir z. B. im Bereich Projekte ein Feld, kann ich das individuell anlegen. Ich kann auch unterschiedliche Rechnungsvorlagen anlegen.

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre schön, wenn man einzelne Module abstellen könnte, dafür gewisse Punkte aus anderen Modulen hinzufügen; die Pläne sind schon teuer. Was außerdem etwas störend ist, dass nicht alle Module intern miteinander verbunden sind. D. h. wenn man z. B. einen Export von Projekten macht, kann man nicht sehen, wie der dazugehörige Deal war. Also man hat keinen Vergleich von wo komme ich (Dealvolumen) und was habe ich dann später tatsächlich abgerechnet. Auch bei den Zeiten kann man nicht wirklich gut filtern, dass ist für mich sehr schade. Wenn ich aus dem Projekt heraus eine RG schreiben möchte, geht das nur per kompletter Abrechnung oder ich erstelle selbst d. h. ich muss den Text (den ich in den Projekten schon mal eingegeben hatte) nochmal schreiben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben hiermit unserer "Problem" der Ausgangsrechnungen gelöst. Wir schreiben diese nicht mehr in Word, sondern in Teamleader. Hier hat man eine komplette Übersicht zur RG. Wann wurde diese erstellt, wann bezahlt, wann gemahnt etc. Auch unsere Kunden und Dienstleister sind hier besser aufgehoben als in einer Excelliste. Des Weiteren erfassen wir hierüber auch unsere Zeiten zu den einzelnen Projekten und können somit sehen, wann unser Budget ausgereizt ist und wann wir in der Gewinnzone liegen
“Von der Angebotserstellung bis zur Projektplanung”
L
In den letzten 12 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Projekt- und Online Marketing Managerin bei
PAGES Media GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media Production

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool deckt sowohl von der Angebotserstellung bis zur Durchführung unserer Projekte alle Schritte ab, die für mich als Projektmanager relevant sind. Zudem kann man über die "Statistik" Funktion relevante Kennzahlen und Daten auswerten. So lassen sich auch kinderleicht verschiedene Zeiträume miteinander vergleichen und die Performance des Teams messen. Egal ob man bei der Auswertung nach Kunden, Mitarbeiter, Team, Standort, etc. filtern möchte. Alles ist möglich wodurch Projekte besser ans Team verteilt werden können und die Arbeitslast zum Beispiel auf einzelne Personen auch besser gemanaged werden kann.

Was gefällt Dir nicht?

Prinzipiell finde ich die Zeiterfassung gut und auf jede einzelne Aufgabe anwendbar. Das größte Manko aber ist, dass mehrere Zeitbuchungen auf den gleichen Zeitraum erfasst werden können. Beispielsweise wäre es möglich eine Besprechung von 12-13 Uhr zu buchen und gleichzeitig z.B. von 12-13 Uhr Zeit auf die Aufgabe "Projektmanagement" zu buchen. Insgesamt werden so 2h Zeit erfasst für einen Zeitraum, der nur eine Stunde beträgt. Das kann leider von Mitarbeitern und Kollegen leicht ausgenutzt werden, um Überstunden anzuhäufen, ohne dass es auffällt. Das kann natürlich auch aus Versehen passieren, verfälscht dann aber natürlich die Zeiterfassungen und die Auswertungen von verschiedenen Phasen, Aufgaben oder Teams.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bei großen Projekten mit mehreren Phasen können wir durch Teamleader genau erfassen, wo wir eventuell das Budget überzogen haben. Wird ein Projekt erstellt wird für jede der Projektphasen ein Budget hinterlegt, welches durch die Erfassung von externen Kosten oder durch die Zeitbuchung verschiedener Kollegen natürlich auch verbraucht wird. Das hilft uns enorm bei der Planung und auch bei der Auswertung von Projekten. Wird ein Budget überzogen, können wir so genau herausfinden in welcher Phase das passiert ist und wie man dem beim nächsten mal entgegenwirken kann. Das bringt den Vorteil, dass Budgets effizienter genutzt werden können. Ist ein Budget schon fast komplett ausgeschöpft, kann man so beispielsweise auch einen Kollegen mit niedrigerem Stundensatz dem Projekt zuweisen, damit das Budget nicht überzogen wird.
“Tools to Lead Your Team to Extraordinary Success”
U
In den letzten 6 Monaten
Ulf
Verifizierter Reviewer
Senior Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Es ist ein sehr gutes Produkt, das den Prozess der Rechnungsstellung erheblich vereinfacht und hilft, keine Fehler in den Rechnungen zu machen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Formatierung von Texten in Notizfeldern ist weder bequem noch logisch. Sie können ein aktuelles Verkaufsgeschäft nicht abschließen, wenn Sie Änderungen vornehmen müssen. Sie geben auch kein Enddatum an. Aus diesem Grund verpassen Sie die Übersicht über die aktuellen Angebote.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwenden es hauptsächlich als CRM-System und zur Verfolgung der Kosten pro Projekt sowie für die Mitarbeiter, um ihre Leistung zu verfolgen. Zeitersparnis und eine einzige Quelle der Wahrheit. Datenanalysen möglich.
“Gute Organisation und einfache Bedienung ”
N
Vor mehr als 12 Monaten
Natascha
Verifizierter Reviewer
Niederlassungsleiterin bei
Hoyer Unternehmensgruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

Die schnelle Abwicklung der Arbeitsabläufe und Strukturen für ein organisiertes Business

Was gefällt Dir nicht?

Administrative Probleme müssen immer über IT Abteilung abgewickelt werden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Tätigkeitsbereiche werden organisiert und gleichmäßig dargestellt. Sodass bei einem Mitarbeiter-ausfall kein Arbeitsausfall droht.
“Perfekte Tool für KMUs”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Severine
Verifizierter Reviewer
Inside Sales bei
in einem KMU
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

die Einfachkeit und die Bedienung gefallen mir am besten. Auch das Pricing ist natürlich mega.

Was gefällt Dir nicht?

Das Projektmanagement Tool könnte besser und mehr customizable werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze es derzeit nicht mehr. Damals fand ich die Usability und das charmante Deutsche Team am besten.
“Übersichtliches CRM System, jedoch kein Sales Tool”
H
Vor mehr als 12 Monaten
Heiko
Verifizierter Reviewer
Sales Manager DACH bei
door2door GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Transportation/Trucking/Railroad

Was gefällt Dir am besten?

Die übersichtlichen User Interfaces, die anpassbar sind, helfen dabei einen guten Überblick über Leads und Kontakte zu erhalten. Die Darstellung ist übersichtlich, intuitiv und kann angepasst werden. Wir nutzten das Tool daher auf einem Screen in unseren weekly Sales Meetings, um die wichtigsten Leads zu besprechen und zu aktualisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Da wir das Tool anfangs im Sales eingesetzt haben, bedurften wir eines Pipeline Überblickes um alle Leads auf einen Blick grafisch darzustellen. Diese Funktion gibt es leider nicht. Ebenso war der Aktivitätsverlauf in den wichtigsten Ansichten nicht verfügbar, sodass wir per Notiz die Deals aktualisiert haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Management von Kontakten und Leads. Dabei hilft das Tool verschiedene Abteilungen, die Zugang haben, mit Informationen und Transparenz zu synchronisieren und für Marketingzwecke, z.B. Briefkampagnen vorzubereiten. Obwohl wir von Teamleader zu Pipedrive gewechselt sind nutzt unsere Finance Abteilung das Tool weiterhin, um Rechnungen zu generieren. Das war eine wichtige Funktion.

Briefing für die Kategorie CRM

Briefing:
CRM
September 2022

In unserem OMR Reviews Briefing für die Kategorie CRM geben wir Dir einen detaillierten Einblick in die Funktionen sowie Vor- und Nachteile der Tools. Informiere Dich über das Briefing oder lade es direkt über den Button herunter.

Die besten Teamleader Focus Alternativen