Logo

Luminar Neo

4,2 (6 Bewertungen)

Die besten Luminar Neo Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.6

Benutzerfreundlichkeit

Photo Editing

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

8.3

Erfüllung der Anforderungen

Photo Editing

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

6.4

Kundensupport

Photo Editing

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

9

Einfache Einrichtung

Photo Editing

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

Luminar Neo Preise

Zuletzt aktualisiert im Oktober 2022


Luminar Neo Erfahrungen & Reviews (6)

“Günstigere Alternative zu Lightroom”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jakob
Verifizierter Reviewer
Auszubildender Mediengestaltung Digital und Print bei
TRACK GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Luminar AI überzeugt wie der Name schon sagt durch AI gesteuerte Tools, die die Bildbearbeitung beschleunigen und vereinfachen. Daher ist es gerade für unerfahrene User ein gutes Sprungbrett in die Welt der Bildbearbeitung. Die wohl beste AI Funktion ist das Austauschen des Himmels und das Hinzufügen einiger vorgegebener Objekte, wie Vögel, Planeten etc. Die sog. Himmel AI funktioniert bei Luminar zuverlässig und detailliert und bietet sogar (falls vorhanden) entsprechende Reflektionen im Wasser, was bei Photoshop z.B. noch nicht der Fall ist. Neben den AI features kann man aber gleichzeitig selbst seine Bilder von A bis Z bearbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Viele Funktionen funktionieren bei Lightroom einfach besser und liefern dort bessere Ergebnisse (gerade die Basic Anpassungen). So sieht das Ergebnis bei Luminar AI schnell "billig" bearbeitet aus, selbst wenn gar nicht viel angepasst wurde. Auch maskieren ist beim Konkurrenzprogramm Lightroom um einiges einfacher und übersichtlicher.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich benutze Luminar AI hauptsächlich um den Himmel von Bildern auszutauschen bzw. interessanter zu machen. Das funktioniert wirklich gut. Aber auch für die Bearbeitung von Portraits bietet Luminar AI einige AI Tools, wie "Portrait mit Bokeh", "Gesicht AI" oder "Haut AI", die den Workflow beschleunigen.
“Bildbearbeitung mit Künstlicher Intelligenz - auch gut in Kombination mit Lightroom und Photoshop”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marc
Verifizierter Reviewer
Brand- und Marketingmanager bei
BRYCK
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Think Tanks

Was gefällt Dir am besten?

Die künstliche Intelligenz die bei Luminar arbeitet ist wirklich super. Himmel austauschen funktioniert deutlich schneller als z.B. bei Photoshop. Besonders gut gefällt mir aber, dass man Luminar in den Lightroom/Photoshop Workflow mit einbauen kann und es so einfach als eine Erweiterung nutzen kann um noch bessere Ergebnisse bzw. schneller gute Ergebnisse erzielen kann

Was gefällt Dir nicht?

Ganz ursprünglich hatte ich immer gedacht, dass die Himmel die man austauscht AI-generierte Himmel und somit immer einzigartige Himmel sind. Das sind allerdings "nur" bestehende Bilder die genutzt werden. Ansonsten gefällt mir alles gut. Ich nutze es aber auch eher als Erweiterung zu Lightroom und Photoshop und nicht als einziges Fotobearbeitungstool

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Verbesserungs-und Austausch Funktionen von Luminar funktionieren etwas schneller als bei Lightroom / Photoshop. Ich benutze es also gerne als Erweiterung im Workflow. Meist gehe ich von der Bearbeitung von Lightroom dann nochmal in Luminar um spezielle Highlights noch aufzuwerten.
“Viel Veränderung mit wenig Klicks”
J
In den letzten 12 Monaten
Julian
Verifizierter Reviewer
Fotograf
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt an Luminar eigentlich am besten, dass es ein wenig Schwung in die Bildbearbeitungssoftware gebracht hat. So hat sich vor allem Adobe unter dem Druck von Luminar in Richtung KI weiterentwickelt. Die automatische Maskierung in Luminar ist schon ziemlich genial.

Was gefällt Dir nicht?

Die Performance bleibt ein Thema bei Skylum. Luminar ist deutlich besser als die Vorgänger, aber selbst mit M1 Pro dauert es manchmal lästig lang. Außerdem ist die Stapelverarbeitung wenig intuitiv.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Luminar Neo vereinfacht mir besonders die Aufbereitung des Bildmaterials für Social Media. Dort ist die Hemmung vor Filtern ohnehin geringer, sodass man mit Luminar kein schlechtes Gewissen hat, den Himmel zu ändern oder Portraits stärker als üblich zu bearbeiten. In der Bearbeitung von JPG-Dateien ist Luminar ausreichend schnell, sodass man mit der Software schnell zu Ergebnissen kommt.
“Sehr einfach zugängliches Tool zur Bildbearbeitung, super Ergebnisse für jedermann”
R
In den letzten 12 Monaten
Robin
Verifizierter Reviewer
Leitung Trade Marketing bei
Hermes Arzneimittel GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Health, Wellness and Fitness

Was gefällt Dir am besten?

Man benötigt quasi keine Einlernungsphase und das Tool ermöglicht einer wirklich breiten Zielgruppe imposante Ergebnisse in der Bildbearbeitung zu erzielen. Durch die Templates die man nutzen kann, geht das bearbeiten in wirklich wenigen Klicks.

Was gefällt Dir nicht?

Im Vergleich zu z.B. Photoshop sind die Möglichkeiten teilweise etwas eingeschränkt. Ich glaube aber gerade das kann man auch als Vorteil sehen, zumindest für die breite Masse. Zudem könnte man kritisieren, dass man schnell zu einem Ergebnis gelangt, was mit der Realität wenig zu tun hat. Das ist aber wahrscheinlich ein Vorwurf den man jeder AI-unterstützten Software machen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle Bearbeitung von Bildern. Mit voreingestellten Filtern kann man Bildern sehr schnell einen einheitlichen Look geben.
“Professionelle Fotos in Sekundenschnelle!”
Herkunft der Review
E
Vor mehr als 12 Monaten
Eileen
Verifizierter Reviewer
Social Media Managerin bei
Com&Sons GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Photography

Was gefällt Dir am besten?

Endlich ein Tool, auf das man zurückgreifen kann, wenn es schnell und dennoch qualitativ hochwertig sein muss. Die künstliche Intelligenz von Luminar ist wirklich toll, vor allem bei Portraits und Detailaufnahmen. Beim Beispiel Gesicht ist es toll, dass das Foto nach der Bearbeitung nicht zu künstlich aussieht, was bei anderen Bildbearbeitungsprogrammen oft der Fall ist. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich gestaltet, weshalb das Tool super für Anfänger geeignet ist.

Was gefällt Dir nicht?

Etwas schade ist es, dass für jedes kleine Update gezahlt werden muss, und das nicht wenig. Wobei ich aber auch sagen muss, dass man mit der Ursprungsversion gut bedient ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich benutze Luminar sowohl als alleiniges Bildbearbeitungstool, als auch als Ergänzung zu Lightroom. In beiden Funktionen eine absolute Bereicherung was Effizienz und Zeit angeht. Ich habe mich extrem schnell im Dashboard zurechtgefunden und benutze Luminar AI nun fast täglich, sowohl bei der Arbeit als auch für private Zwecke.
“Luminar AI gibt es bald nicht mehr - dann Luminar Neo”
Herkunft der Review
V
Vor mehr als 12 Monaten
Vanessa
Verifizierter Reviewer
Projektleitung
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Gute Software zur Bearbeitung von RAW- und JPEG Bilddateien mit Hilfe von künstlicher Intelligenz. Super Mehrwert, der den Workflow der Bildbearbeitung erheblich beschleunigen kann. Die Software analysiert das ausgewählte Bild und erkennt mit der künstlichen Intelligenz einzelne Bildbereiche.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise fehlerhaft und unter Windows etwas träge. Support reagiert langsam oder gar nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kein Abo-Modell. Benutzerfreundliche Oberfläche. Gute und schnelle Bildbearbeitung, gerade im Hobbybereich.