Adobe Premiere Pro

4,3 (79 Bewertungen)

Was ist Adobe Premiere Pro?

Adobe Premiere Pro ist ein Videobearbeitungsprogramm von Adobe. Von Videobearbeitung, Motion Graphics, Visual Effects und Animationen, kann alles um die Videobearbeitung in Adobe Premiere Pro getätigt werden. Adobe Premiere Pro ist ein skalierbares Toolset und arbeitet mit Photoshop und After Effects zusammen. Über Frame.io können Projekte gemeinsam mit anderen Mitgliedern eines Teams bearbeitet werden. Mit Premiere Pro ist es ebenso möglich, auf die Collection von Adobe Stock zurückzugreifen. Mit dem Creative Cloud-Abo von Adobe, können weitere Tools aus der Cloud mit Premiere Pro genutzt werden. Das Videobearbeitungsprogramm steht 30 Tage kostenlos zum Testen zur Verfügung. Adobe Premiere Pro startet danach mit 23,79 Euro pro Monat. Die gesamte Adobe Creative Cloud kann für 59,49 Euro mit allen Tools aus der Cloud genutzt werden.

Adobe Premiere Pro Preise

Letztes Update im September 2022

Premiere Pro

€35,69 / Monat

Hole dir die führende Software für professionelle Videoproduktion für Film, TV und Web. Kreative Werkzeuge, das Zusammenwirken mit anderen Programmen und Services von Adobe und die Power von Adobe Sensei lassen aus Footage erfolgreiche Storys entstehen – in einem lückenlosen Produktions-Workflow.

Videos schneiden für Web, Social, Film und TV

Nutze Vorlagen und Effekte

Branchenstandard für Videoschnitt

Umfasst: Premiere Pro, Premiere Rush, Adobe Express

100 GB Cloud-Speicherplatz

Tutorials

Adobe Express

Adobe Portfolio

Adobe Fonts

Behance

Creative Cloud-Bibliotheken

Zugriff auf die neuesten Funktionen

Reviews für Adobe Premiere Pro mit Preis-Informationen (6)

“Video-Editing mit umfangreichem Funktionsumfang”
P
In den letzten 3 Monaten
Pascal
Verifizierter Reviewer
Senior Digital Marketing Manager bei
esentri AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Das Video Editing mit Adobe Premiere Pro lässt nichts zu wünschen übrig. Das Tool hält umfangreiche Funktionen, wie Effekte, Übergänge etc. bereit, die bereits mit Kauf verfügbar sind. Über Drittmarktplätze können weitere Effekte hinzugekauft werden, sodass man voll auf seine Kosten kommt. Außerdem kann man in Adobe Premiere Pro mit Presetes (LUTS) arbeiten, die einem ermöglichen bei unterschiedlichen Videos immer das gleiche Color-Grading verwenden.

Was gefällt Dir nicht?

Mir ist es nun schon öfter passiert, dass Projekte von früheren Adobe Premiere Pro Versionen mit den neueren Versionen nicht mehr kompatibel sind. Das Problem kennt man aber schon von den anderen Tools aus der Adobe Creative Cloud.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Adobe Premiere Pro lässt sich das Rohmaterial von Videos in ansprechende Formate zu bringen. Die Möglichkeit mit Presets zu arbeiten ermöglicht es mir, dass ich mehrere Videos im gleichen Color-Grading exportieren kann und so beispielsweise für TikTok oder andere soziale Netzwerke einen einheitlichen Stil entwickeln kann.
“Videoschnitt und Bearbeitung einfach gemacht mit Premiere Pro und der Creative Cloud”
M
In den letzten 3 Monaten
Michelle
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführerin bei
berryblu media artists by m.haßler
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design

Was gefällt Dir am besten?

Premiere Pro ist ein übersichtliches Programm, für den Videoschnitt und kleine Bearbeitungen, wie dem Color-Grading. Durch verschiedene Plugins lässt es sich zudem super erweitern, wenn man mal eine Funktion vermisst, oder manche Features upgraden will. Die Funktion sich gewisse Szenen als bearbeitbare Vorlagen abzuspeichern, verknüpfte Dateien automatisch in den anderen Programmen der CC zu bearbeiten und zu aktualisieren und die Kompatibilität zu den anderen Programmen in der CC sind einfach fantastisch und möchte ich so im Komplettpaket nicht mehr missen!

Was gefällt Dir nicht?

Leider muss man aber auch dazu sagen, dass sich der Preis für Premiere und die CC durch das Abo-Modell von Adobe fast nur für Professionelle Anwender lohnt. Solang man kein Student ist und man nur seinem Hobby nachgehen möchte, wird Premiere und seine Programmfamilie schon ziemlich teuer. Auf Windows muss man zudem auf gute Hardware-Ressourcen setzen, ansonsten ist Premiere ziemlich Absturz anfällig, meiner Erfahrung nach. Aber immerhin gibt es ein ausgeklügeltes Auto-Save System, sodass nicht allzuviel verloren geht, wenn es mal abstürzt und man das System richtig eingestellt hat.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Premiere hauptsächlich für den Videoschnitt mit einfachem Color Grading und einfacher Audiobearbeitung um die Tonspuren für Kundenvideos zu optimieren, zusammenzusetzen und innerhalb von Vorlagen einheitlich fertig zu stellen.
“Premiere Pro = Premium-Videoschnitt-Programm”
P
In den letzten 6 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Senior Content & Quality Manager bei
OPTIMAL SYSTEMS
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Komfortabler Funktionsumfang, gute Performanz und intuitive Bedienoberfläche. Vor allem die Spracherkennung und Transkriptionsfunktion hat mich neben den Standardfunktionen begeistert.

Was gefällt Dir nicht?

Preis und Abo-Konzept ist im Unternehmenskontext okay, für den gelegentlichen Privatgebrauch aber nicht ideal.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache Schnittaufgaben für unternehmensinternes und externes marketingbezogenes Bewegtbild, Untertitelungen, einfache bis mittelkomplexe Animationen
“Sehr umfangreiches Profi-Tool”
W
In den letzten 12 Monaten
Wiebke
Verifizierter Reviewer
Senior UX/UI-Designer bei
msg DAVID GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Image-Videos, App-Demos oder Werbe-Filme, Premiere wird allen Anforderungen gerecht. Ein sehr mächtiges Videoschnitt-Tool für den Profigebrauch, ich wüsste nicht, mit welchem ich meine Aufgaben sonst erledigen sollte. Die gute Kommunikation mit den anderen Adobe-Tools vereinfacht die Arbeit enorm.

Was gefällt Dir nicht?

Das Handling ist alles andere als selbsterklärend. Ohne Einführung oder Tutorials ist man wohl zunächst ziemlich verloren. Und auch hier ist der Preis alles andere als günstig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Premiere pro sind wir in der Lage, ansprechende Videos zu erstellen, die die Aussagen auf den Punkt bringen, die Kunden überzeugen und Customer begeistern.
“Habe mit keinen Programm vorher so schnelle Entwicklungsschritte machen können.”
I
In den letzten 12 Monaten
IVO
Verifizierter Reviewer
Spezialist für Strömungsvisualisierung bei
Camfil GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Mechanical or Industrial Engineering

Was gefällt Dir am besten?

sehr gut gestaltete Benutzeroberfläche, sehr gut kombinierbar mit den anderen Produkten aus der Adobe Family, es eignet sich besonders gut für das Exportieren von Grafiken und Animationen

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist die Stabilität nicht immer optimal, deshalb sollte man sich schnell angewöhnen immer zwischen zu speichern. Die Kosten und Bezahlungsmodelle sind ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

schnelle Import von Rohmaterial, Crossplattform: Win & Mac, kombinieren von Programmen innerhalb der Adobe Family
“Das beste Schnittprogram auf dem Markt”
T
In den letzten 12 Monaten
Tom
Verifizierter Reviewer
Partner Manager bei
YourVid
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Premiere Pro hat alles was ich zum Videoschnitt brauche. Ist man erstmal drin, fällt es einem leicht und man erzielt die besten Ergebnisse. Angefangen mit dem Erstellen von Clips, über das Rendern von Medien bis hin zum Erzeugen von Frame-Standbildern, all das kann ich mit diesem Programm machen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Handling ist alles andere als selbsterklärend. Ohne Einführung oder Tutorials ist man wohl zunächst ziemlich verloren. Und auch hier ist der Preis alles andere als günstig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich schneide jegliche Videos damit - vor allem für Social Media. Hier können alle Formate etc. angepasst werden. Premiere bietet viele Bearbeitungsmöglichkeiten. Außerdem sind die verschiedenen Spuren super praktisch, damit mehrere Videos o.ä. übereinander gelegt werden können. Für mich gibt es hier keine Alternativen.