Logo

Sketchbook

4,3 (8 Bewertungen)

Die besten Sketchbook Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
9.6

Benutzerfreundlichkeit

Graphic Design

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

9.3

Erfüllung der Anforderungen

Graphic Design

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

10

Kundensupport

Graphic Design

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

8.6

Einfache Einrichtung

Graphic Design

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

Sketchbook Preise

Zuletzt aktualisiert im September 2022

Sketchbook Erfahrungen & Reviews (8)

“Vielseitige Zeichenapp”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lea
Verifizierter Reviewer
Graphic Designer bei
Freelancer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design

Was gefällt Dir am besten?

Sketchbook ist ein cooles Tool um sich künstlerisch digital auszuleben und das komplett kostenlos, das ist wohl mit der größte Vorteil gegenüber anderen Anwendungen. Was mir sehr gut gefällt, sind die Auswahlmöglichkeiten zur Führung mit dem festen oder flexiblen Lineal, das ich überall an meiner Zeichnung anlegen kann. Cool sind auch die Möglichkeit Pinsel an der Seite als Favorit einzusortieren um so schneller zwischen aktuell genutzten Pinseln wechseln zu können. Sketchbook bietet mir sogar die Möglichkeit meinen Zeichenprozess als Zeitraffer aufzuzeichnen, auch wenn ich dieses Tool aktuell nicht benötige ist es nice to have, vor allem wenn ich daran denke meine Zeichnungen z.B. als Aufnahme in meine sozialen Netzwerke teilen zu wollen. Ich nutze die App auf meinem iPad Pro 12,9".

Was gefällt Dir nicht?

Im Großen und Ganzen kann diese App sehr viel und das völlig kostenlos, ist also perfekt als Einsteiger geeignet. Allerdings stört mich im direkten Vergleich mit anderen Anwendung die Aufmachung des Zeichenbretts. Mir würde ein festes Raster in einer festen durchgezogenen Leiste mit Anordnung der verschiedenen Auswahlmöglichkeiten besser gefallen anstatt, dass das die Leiste oben nicht bis an den oberen Rand kommt und die Ecken frei bleiben, was jedoch nicht den Nutzen schmälert. Was mich aber tatsächlich stört ist die Erstellung von neuen Pinseln, hier würde ich mir ein bisschen mehr Einfachheit wünschen, das funktioniert mit vergleichbaren kostenpflichtigen Apps wie Procreate besser.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sketchbook nutze ich für schnelle Skizzierungen ohne großen Aufwand oder wenn ich viel mit festen Linien arbeiten möchte. Den größten Vorteil sehe ich darin, dass die App kostenlos ist und somit perfekt geeignet, um sich dem Thema digitales Zeichnen/Graphic Design zu nähern.
“Sketchbook als Einsteigertool”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anna
Verifizierter Reviewer
Inhaberin bei
Annas Blumenpoesie
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Kunstgewerbe

Was gefällt Dir am besten?

Sketchbook ist super für Neulinge und Einsteiger im Bereich digitale Illustration und Grafikdesign. Es werden zahlreiche Pinsel zur Verfügung gestellt, die das Experimentieren und Lernen erleichtern. Die Oberfläche ist attraktiv und angenehm gestaltet, sodass man sich sehr leicht in das Programm einfinden kann. Außerdem ermöglichen es die Tools, Bilder digital zu entwerfen die einen sehr natürlichen Charakter haben und sehr haptisch wirken.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist weniger vielfältig als andere Konkurrenztools aber dafür sehr selbsterklärend. Die icons sind so gestaltet, dass man schnell ein Gefühl für die Arbeit mit Sketchbook bekommt. An die Grenzen komme ich leider etwas im Bereich Grafikdesign. Aber so wie der Name auch verspricht, ist Sketchbook ein wunderbares Zeichentool für IllustratorInnen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich schätze Sketchbook besonders deshalb, weil ich Zeichnungen verwerfen, verbessern, optimieren und mich an Motive ungezwungen annähern kann. Für mich war Sketchbook der erste Schritt Richtung digitaler Illustration und ich würde den Einstieg in dieses Feld wieder mit Sketchbook wählen.
“Einfach zu handhabende Zeichensoftware mit tollen Features”
Herkunft der Review
F
In den letzten 6 Monaten
Franziska
Verifizierter Reviewer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design

Was gefällt Dir am besten?

Die übersichtliche Benutzeroberfläche ist besonders horvorzuheben. Man bekommt schnell einen Überblick, wo man welches Tool findet. Die Symbole der einzelnen Zeichenwerkzeuge sind intuitiv gestaltet. Ferner ist die Nutzung von Ebenen möglich, was den Zeichenprozess vereinfacht.

Was gefällt Dir nicht?

Die Gesamtübersicht der erstellten Skizzen (Dateien) innerhalb von Sketchbook könnte etwas übersichtlicher gestaltet werden. Sehr selten kommt es zudem zu Fehler, so dass man eine Skizze nicht speichern kann und Sketchbook abstürzt. Keine Sorge, die Skizze wird trotzdem gespeichert!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sketchbook eignet sich hervorragend für die Erstellung von digitalen Grafiken und Designs. Es ist schnell zu erlernen und ist für den Nutzer insgesamt sehr einfach zu handhaben. So lassen sich schnell hochwertige Zeichnungen anfertigen.
“schnell & einfach schöne Zeichnungen oder Skizzen erschaffen”
Herkunft der Review
V
In den letzten 12 Monaten
Vivienne
Verifizierter Reviewer
Art Directorin bei
contenance GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Das User Interface ist einfach super easy und ermöglicht wirklich jedem User sich schnell in der App zurechtzufinden. Es gibt super viele Pinsel zur Auswahl, die man je nach Bedarf anpassen kann. Ich kann einfach von überall Zeichnungen und Skizzen entwerfen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich kann bisher über keine Probleme berichten und hatte daher auch nie Kontakt zum Kundensupport. Das darf gerne so bleiben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Im Daily Business vor allem zum Brainstormen und skizzieren. Ansonsten erstelle ich viele Handletterings und Illustrationen für Projekte oder Social Media Postings. Man ist super flexibel, da ich mit dem Ipad von überall aus arbeiten kann und so schnell Konzepte/Skizzen weitersenden oder bearbeiten kann.
“Tolles Tool für Anfänger und Profis!”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nadine
Verifizierter Reviewer
Designerin bei
Kochstrasse – Agentur für Marken GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Ich mag die Vielfalt an Pinseln und das einfache Layout der App. Sie ist einfach zu bedienen und es gibt viele Online-Tutorials, so dass du auch als Nicht-Künstler lernen kannst gute Werke zu erstellen. Außerdem sind die Pinsel und andere Einstellungen relativ anpassbar, was ein Pluspunkt ist. Du kannst eine ganze Reihe von Ebenen anlegen und für jede gibt es mehrere Optionen. Du kannst auch Fotos in die App importieren und sie in deine Kunstwerke einbinden.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt einige Probleme die ich mit dem Programm hatte. Eines davon ist das Problem mit der Anzeige vergangener Arbeiten in der Galerie. Sie werden nicht richtig geladen oder angezeigt, was frustrierend ist. Ich verwende Sketchbook abwechselnd auf meinem Mac und meinem iPad und wünschte, es gäbe eine nahtlosere Übertragung meiner Arbeit zwischen beiden Geräten. Dazu könnte es noch eine bessere Unterstützung für den Apple Pencil für Sketchbook auf dem iPad geben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich benutze Sketchbook bereits seit 3 Jahren. Im Rahmen meiner täglichen Arbeit muss ich einige Ideen entwerfen für die ich Stift und Papier oder ein gutes Programm brauche, dass sie ersetzen kann, dazu noch das Erstellen von Konzeptzeichnungen und schnellen Skizzen zur Ideenfindung für verschiedene Projekte. Ich verwende es hauptsächlich auf meinem iPad um Dinge zu zeichnen, die sich nicht so einfach mit Buchstaben ausdrücken lassen.
“Super für kreative Köpfe mit Tablet”
Herkunft der Review
Z
Vor mehr als 12 Monaten
Zoe
Verifizierter Reviewer
Werkstudentin bei
Siemens AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Business Supplies and Equipment

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt an Sketchbook am besten, dass es so gut mit meinem Wacom Grafiktablet funktioniert und ich all meine Skizzen und Skribbles für das Storytelling von Kampagnen und Videodrehs digital erfassen kann und keine Stifte und Papier mehr benötige. Die Skribbles sehen nicht nur aus wie auf echtem Papier, sie fühlen sich auch genauso an. Es gibt diverse Pinsel und Brush-Aufsätze die man auswählen kann. Bei stärkerem Druck wird auch die Stiftstärke dicker, bei leichterem Druck kann man z.B. Dinge schraffieren oder Schattieren.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt bisher nichts, was ich an Sketchbook nicht mag. Den Kundensupport kann ich bisweilen auch noch nicht bewerten, da ich diesen noch nicht benötigt habe. Ansonsten bin ich mit dem Tool rundum zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Sketchbook um Skribbles für meine Kampagnen oder Videodrehs vorzubereiten. Damit der Kunde und andere Personen, die an dem Projekt beteiligt sind, sich besser vorstellen können, was ich möchte. Ein großer Vorteil für mich dabei ist, dass ich die Zeichnungen direkt digital habe und an die entsprechenden Personen versenden kann. Mir gefällt am meisten, dass das Programm so reibungslos läuft und Zeichnen sich dabei anfühlt, als würde man auf Papier zeichnen. Nur das ich hier unendlich viele Korrekturmöglichkeiten habe.
“Skizzieren und Brainstormen auf dem Ipad”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jury
Verifizierter Reviewer
Projektkoordinator bei
Ed. Züblin AG
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Construction

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir am Sketchbook die umfangreichen Funktionen, welche sich dennoch schnell erlernen lassen. Für Skizzen oder ein schnelles Brainstorming in einer Präsenzveranstaltung sehr gut geeignet. Die Verwaltung von Zeichnungen in Projektordnern erleichtert die Zuordnung und das Wiederfinden der Einträge. An der IPad-App gefällt mir vor allem die Layer Funktion die in vielen alternativen fehlen.

Was gefällt Dir nicht?

Bis jetzt kann ich von keinen negativen Erfahrungen berichten. Die App läuft bei mir stabil (IPad pro 10.5) und die Funktionen sind umfangreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In kleinen Terminen, 1-3 Personen, nutze ich Sketchbook zum Brainstormen und zur Klärung von komplexen Themen und Problemstellungen wie z.B. die Regelstrategien von Heiz- oder Kälteanlagen. Des Weiteren nutze ich Sketchbook zum Erstellen von ersten Entwürfen für Logos. Die Skizzen können dann wunderbar als Vorlage für Auftragsarbeiten herhalten.
“Multitool für Künstler”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andre
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Bavaria Aerial
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Luftfahrt

Was gefällt Dir am besten?

Mit Sketchpook und meinem Ipad Pro fühlt sich das zeichnen an wie auf echtem Paier. Es gibt viele verschiedene Stifte und Tools. Die Oberfläche ist aufgeräumt und übersichtlich. Ich kann am PC arbeiten und Geräteübergreifend am iPad weiter arbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe nichts gefunden was mir nicht gefällt. Ich bin mit der Software voll und ganz zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Sktechbook zeichne ich Pläne für Baustellen oder entwerfe Logos für unsere Firma. Über Zusatzpakete kann man sich verschiedene Stifte oder Füller buchen. Mehrere Mitarbeiter können an einer Zeichnung arbeiten. Und das auch noch unabhängig vom Gerät. Das ist für uns ein absoluter Mehrwert.