Logo

Procreate®

4,7 (13 Bewertungen)

Die besten Procreate® Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
9.5

Benutzerfreundlichkeit

Graphic Design

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

9.2

Erfüllung der Anforderungen

Graphic Design

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

8.8

Kundensupport

Graphic Design

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

9.5

Einfache Einrichtung

Graphic Design

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

Procreate® Preise

Zuletzt aktualisiert im September 2022

Procreate® Erfahrungen & Reviews (13)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

11
2
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

procreate pinsel auszuleben pinseln illustrationen zeichnen ipad
“Ich liebe Procreate!”
Herkunft der Review
M
In den letzten 12 Monaten
Mari
Verifizierter Reviewer
Grafikdesignerin bei
HelloClayre GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Procreate bietet eine Vielzahl von kreativen Werkzeugen und Funktionen, die es ermöglichen, hochwertige digitale Kunstwerke zu erstellen. Die App ist sehr benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet, was es sowohl Profis als auch Anfängern ermöglicht, schnell damit zu arbeiten. Procreate ist sehr leistungsstark und reaktionsschnell, was ein reibungsloses Zeichenerlebnis auf dem iPad ermöglicht. Procreate ist super easy zu nutzen. Egal, ob man sich einfach kreativ austoben will oder komplexe Designs erstellen möchte, Procreate ist die beste Option. Preis Leistungsverhältnis ist TOP.

Was gefällt Dir nicht?

Procreate ist eine kostenpflichtige App, was für einige Nutzer möglicherweise ein Nachteil sein kann, insbesondere wenn sie nur gelegentlich digital zeichnen. Obwohl Procreate über eine Vielzahl von Funktionen verfügt, kann die Benutzeroberfläche aufgrund der vielen Optionen manchmal überwältigend sein. Manche Einstellungen verstehe ich immer noch nicht und Google kann mir da leider oft auch nicht weiterhelfen. Aber das liegt wahrscheinlich eher an mir und nicht an dem Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Procreate ermöglicht es Künstlern und Designern, ihre kreativen Fähigkeiten zu nutzen, um digitale Kunstwerke auf professionellem Niveau zu erstellen. Durch die Möglichkeit, Zeichenwerkzeuge und Funktionen anzupassen und zu personalisieren, bietet Procreate ein individuelles und einzigartiges Zeichenerlebnis. Die leistungsstarke Performance und schnelle Reaktionszeit von Procreate ermöglicht ein flüssiges und unterbrechungsfreies Zeichenerlebnis auf dem iPad.
“Unkomplizierte Umsetzung kreativer Ideen, die einem Freiraum geben zur freien Entfaltung.”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anna
Verifizierter Reviewer
Lehrkraft bei
Realschule
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Higher Education

Was gefällt Dir am besten?

Die übersichtliche Taskleiste gestaltet die Handhabung der verschieden Tools (Pinsel, Stift, Airbrush,…) sehr einfach. Zudem kann man auch selbstständig eigene Pinsel erstellt werden. Das lagern von verschiedenen Ebenen vereinfacht den kreativen Prozess und das speichern von Objekten.

Was gefällt Dir nicht?

Die Nutzung von Procreate ist fast nur sinnvoll, wenn man sie mit einem Tablet nutzt. Ohne Stift ist man hin ebenso gut wie aufgeschmissen, da mit dem Finger nur eine Dicke erkannt wird. Der Zoomgrad entscheidet oft über die Verpixelung, sehr schade wenn man es nicht gleich registriert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Jegliche Umsetzung von kreativen Produkten ist hierbei möglich. Der eigenen Kreativität sind hierbei kaum Grenzen gesetzt. Persönlich nutze ich Procreate zur Erstellung von Arbeitsblättern und digitalem Lernmaterial für Schüler.
“Kreativ sein unterwegs, Liebe es!”
A
In den letzten 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Social Media Marketing bei
Shellstory
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Luxury Goods & Jewelry

Was gefällt Dir am besten?

Was mir an Procreate am besten gefällt, ist seine hohe Benutzerfreundlichkeit, die es Anfängern und Profis gleichermaßen leicht macht, digitale Kunstwerke zu erstellen. Die Plattform bietet auch eine große Palette an Pinseln, Farben und Effekten. Mein Lieblingsvorteil: Procreate kann überall dabei sein! Es ist super einfach die kreativen Arbeiten auf mobilen Geräten durchzuführen. Die Plattform bietet eine vollständige kreative Suite, die auf iPads und iPhones genutzt werden kann.

Was gefällt Dir nicht?

Was mir jedoch nicht so gut gefällt, ist die begrenzte Unterstützung für Vektoren und die Schwierigkeit, mit Texten und Schriften zu arbeiten. Procreate ist hauptsächlich auf digitale Malerei und Zeichnung ausgerichtet und eignet sich möglicherweise nicht so gut für Nutzer, die mit Texten und Vektoren arbeiten möchten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Was Procreate für Nutzer lösen kann: Digitale Kunstwerke schnell und einfach zu erstellen, insbesondere auf mobilen Geräten. Die Plattform bietet eine breite Palette an kreativen Tools, die es Benutzern ermöglichen, einzigartige Kunstwerke zu erstellen und ihre Kreativität auszuleben. Ich nutze mein iPad auch in der Bahn und auf dem Weg zu Terminen.
“Nicht mehr wegzudenken für Illustrationen”
A
In den letzten 12 Monaten
Alicia
Verifizierter Reviewer
Social Media Managerin bei
myEnso
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Alles in allem gefällt mir Procreate wirklich gut. Das positive ist, dass man es einmal kauft und viele Funktionen inklusive hat. Man muss nicht zwingend zusätzliche Features dazu kaufen. Allerdings kann man das machen, wenn man möchte. Somit gibt es wirklich unzählige Pinsel, die man selber gestalten oder kaufen kann. Das Tool lässt sich außerdem sehr intuitiv bedienen und ist damit auch für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Man kann sich außerdem sehr gut in Procreate ausprobieren und sieht sehr schnell Fortschritte.

Was gefällt Dir nicht?

Die Tatsache, dass man Procreate nur auf Apple Geräten nutzen kann ist schon ein Nachteil. Vor allem mit dem Hintergrund, dass die Apple Produkte stetig teurer werden. Damit wird eine große, Potentielle Nutzerschaft leider ausgeschlossen. Für alle die sowieso Apple-Produkte nutzen und lieben ist Procreate eine super App. Außerdem wäre es schön, wenn einige Funktionen direkt in der App erklärt werden würden. Denn selbst wenn das Tool relativ selbsterklärend ist, müssen einige Funktionen ergooglet werden oder Tutorials dazu angeschaut werden, da es direkt in der App keine Abhilfe gibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Procreate ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Die Qualität der enthaltenen Pinsel ist absolut ausreichend wobei man da auch immer aufstocken kann. Mit Procreate lassen sich wirklich einfach tolle Designs erstellen. Egal ob als Freiformen oder perfekte Formen. Wirklich ein absolutes Allroundtalent an Zeichentool.
“Unbegrenzte Möglichkeiten sich kreativ auszuleben”
Herkunft der Review
J
In den letzten 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Grafik Designerin bei
sun concept
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Procreate bietet unzählige Möglichkeiten des Zeichnens. Neben einfachen Illustrationen könne auch komplexe Grafiken erstellt werden. Das Arbeiten mit Ebenen macht dies noch leichter. Die App ist sehr benutzerfreundlich aufgebaut, sodass jede Laien schnell damit zurechtkommt. Für Anfänger und Profi-Designer geeignet.

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist es mir vor wenigen Monaten passiert, dass ich die Procreate App auf meinem iPad aus Versehen gelöscht habe. Da man kein Konto hat, in dem alle Projekte gespeichert sind, waren alle meine Dateien weg. Dies hat mich unglaublich geärgert, weswegen ich ab diesem Zeitpunkt weniger damit gearbeitet habe.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache Erstellung von simplen und komplexen Grafiken - von Hand auf einem digitalen Gerät. Da das IPad überall hin mitgenommen werden kann, hat jeder die Möglichkeit auch unterwegs grafisch aktiv zu werden.
“Ich arbeite mit Procreate auf dem IPad”
E
Vor mehr als 12 Monaten
Emily
Verifizierter Reviewer
Auszubildende Mediengestalterin bei
Wortmann AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Hardware

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt der übersichtliche Arbeitsbereich. Man kann schnell auf die wichtigsten Tools zugreifen. Manche Funktion kann man auch durch Tippen auf den Applepen ändern. Mir gefallen die vielen verschiedenen Pinsel. Ist für mich die beste App zum zeichnen und Grafiken erstellen auf dem IPad.

Was gefällt Dir nicht?

Einige Funktionen muss ich erst suchen, bevor ich sie benutzen kann. Manchmal finde ich eine Funktion dann gar nicht wieder. Ansonsten habe ich eigentlich nicht viel auszusetzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Manchmal muss ich einfach schnell etwas zeichnen, zum Beispiel für ein Logo oder eine Karte. Das erleichtert mir einiges, da ich es direkt als PNG bei InDesign oder Photoshop verwenden kann. Außerdem ermöglich es mir direkt von einem Bild abzuzeichnen.
“Beste App zum Zeichnen und Entwickeln ”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Melina
Verifizierter Reviewer
Studentin bei
graphodataGmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Procreate bietet eine super einfache Handhabung, das Zeichnen ist sehr realitätsnah und vereinfacht viele Schwierigkeiten die man beim Handzeichnen hätte. Es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln in Sachen Kunst. Ich benutze das Programm sowohl für die Arbeit als auch für den Privat gebrauch. Es ist günstig und eine besonders für Menschen die viel unterwegs sind perfekt, da man es auf dem Tablett immer griffbereit hat.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist schade, dass es derzeit nur auf Apple Geräten offiziell zum Kauf verfügbar ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich bearbeite Anträge von Kunden, die Illustrationen umgesetzt haben wollen. Es ist super einfach Bilder nachzuzeichnen und diese dann zu veröffentlichen. Dabei nutze ich dieses Programm für zusätzlich um private Bilder zu zeichnen und als Stencil Vorlage zum tätowieren.
“Procreate als großartige Chance für Kreative”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anna
Verifizierter Reviewer
Inhaberin bei
Annas Blumenpoesie
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Kunstgewerbe

Was gefällt Dir am besten?

procreate stellt schon zu Beginn ein breites Spektrum an Pinseln und Texturen zur Verfügung, was mich direkt beim ersten Ausprobieren begeistert hat. Die Pinsel sind außerdem im Winkel und Härtegrad so einstellbar, dass es auch Künstlern, die bisher mit analogen Medien gearbeitet haben, sehr leicht gemacht wird den Einstieg in die digitale Illustration zu finden. Außerdem schätze ich das Arbeiten in den verschiedenen Ebenen und die einfachen Shortcuts, die super zu erlernen sind und das flüssige Arbeiten am Kreativprojekt ermöglichen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Freistellen vom Hintergrund bei eingefügten Motiven und Fotos könnte optimiert werden und den Arbeitsablauf noch leichter machen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich ergänze meine händischen Illustrationen und optimiere meine Bilder, bevor sie in den Druck gegeben werden. Durch die einstellbare Auflösung können Unschärfen leicht korrigiert werden. Außerdem nutze ich es inzwischen auch zum Annähern an neue Motive und schätze die leichte Art Skizzen stetig und ebenenweise zu verbessern. Dafür liebe ich die feinen brushes, die Kohle oder Zeichentusche geschmeidig imitieren.
“ideales Storyboard-Tool”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alina
Verifizierter Reviewer
Werksstudentin bei
Simple GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Interaktion und guter Workflow. Es gibt eine große Pinselbibliothek, bei der es möglich ist sich selbst Pinsel zu konfigurieren oder die vorhandenen zu bearbeiten. So kann man genau das finden, was man benötigt. Man kann sich dazu noch weitere Pinsel-Sets kaufen, oder kostenlos aus dem Internet herunterladen. Das Programm erklärt sich eigentlich von selbst und funktioniert unter dem Motto "Learning by Doing" ganz gut.

Was gefällt Dir nicht?

Da Procreate Pixelbasiert und nicht Vektorbasiert ist, hat man manchmal nach dem Exportieren das Problem, dass die Bildqualität ungenügend ist. Außerdem: Wenn man auf einer bestimmten Leinwandgröße angefangen hat zu zeichnen und währendessen merkt, dass die Leinwand nicht ausreichend groß ist, kann man sie im Nachhinein nicht mehr verändern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich skizziere mit Procreate Storyboards für Werbespots, mache Illustrationen und Visualisierungen und erstelle gelegentlich Texturen für 3-D Projekte. Natürlich ersetzt das Programm nicht die Zeichen-Skills, die man von vornherein braucht, aber es gibt ein paar Hilfsfunktionen, die einem auch mit mittelmäßigen Fähigkeiten helfen, eine gute Grafik hinzubekommen.
“Mit Procreate zeichnen und skizzieren macht super viel Spaß”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Melina
Verifizierter Reviewer
UI/UX Designer bei
Davies Meyer
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Meine Lieblingsfunktion von Procreate ist, dass man seine Zeichnungen wie in Photoshop in Ebenen anlegen kann und sie dann auch als Photoshop Datei über Airdrop an den Computer schicken kann. Genauso kann ich auch Photoshop Dateien von meinem Computer in Procreate auf meinem Ipad öffnen. Außerdem gibt es super viele Brushes die man sich kostenlos runterladen kann. Man kann auch ganz einfach alle Fonts die man bereits auf dem Computer hat in Procreate hinzufügen

Was gefällt Dir nicht?

Das einzige was mich an Procreate stört, ist dass man begrenzt wird in den Ebenenanzahl ist. Leider gibt es von Procreate keine Testversion und somit muss man es gleich kaufen. Am besten nutzt man auch einen Apple Pencil für die App, um am besten arbeiten zu können, dieser ist jedoch auch recht teuer, wenn man nur als Hobby mal auf dem Ipad zeichnen möchte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich scribble viele Storyboards oder erstelle Social Media Posts in Procreate. Mir fällt es leichter auf dem Ipad zu zeichnen als auf einem Wacom Zeichentablet. Man kann das Ipad einfach drehen, ohne die Zeichenfläche zu drehen mit ein paar Klicks auf dem Computer. Der Workflow ist dadurch total smooth. Außerdem spare ich mir einen Kabelsalat, wie bei einem Wacom Tablet, welches mit dem Computer verbunden sein muss. (Es geht auch über bluetooth, dort ist aber die übertragung verzögert)
Alle Reviews

Procreate® Content