Logo

Perpetua

4,1 (12 Bewertungen)

Perpetua Preise

Zuletzt aktualisiert im Juni 2022




Reviews für Perpetua mit Preis-Informationen (3)

“Amazon-Repricing leicht gemacht mit Sellics”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marlon
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
BaDe GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Sellics habe ich bisher viele Jahre sehr erfolgreich genutzt, um meine Amazon Angebote in Sachen Pricing zu optimieren. Es lassen sich smarte Listen anlegen, in welchen Produkte Gruppiert sind, so hat man die Möglichkeit genau das auszusteuern, was man möchte. So halten wir unsere preise am Wettbewerb und steigern die Abverkaufszahlen. Das stetige Ziel: die Buy-Box erobern, halten & verteidigen. Mit diversen Einstellungen kann ich nach Tageszeiten oder auch Marktbegleiter-Kriterien aussteuern, ganz so, wie ich es für richtig halte. Ständige Uploads halten das System aktuell, die Benutzeroberfläche gefällt mir sehr gut, sehr intuitiv und einfach zu handhaben!

Was gefällt Dir nicht?

Absolut keine Kritik meinerseits vorhanden, ich nutze das Tool sehr gerne. Verbesserungsbedarf sehe ich kaum.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

PPC Kampagnen lassen sich super einrichten und ausspielen, das Tool ist einfach zu bedienen, wir erhöhen unsere Abverkäufe und das ist das Ziel. Wir verschwenden dank des Tools keine Zeit mehr mit manuellen Preisanpassungen.
“Gutes Produkt für die Steuerung und Überwachung von Amazon-Aktivitäten”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Frederick
Verifizierter Reviewer
Marketing bei
Prontomed
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospital & Health Care

Was gefällt Dir am besten?

Wenn das Produkt gut eingerichtet wird, sprich mit aussagekräftigen Daten gefüttert wird (Margen, EKS etc.) lässt sich das Amazon-Business hervorragend überwachen. Auch die Werbeaktivitäten können hier super bewertet und ausgewertet werden. Gut ist auch die Funktion direkt über neue Rezensionen auf Produktebene informiert zu werden. Das ist insbesondere bei einem größeren Portfolio sehr sinnvoll.

Was gefällt Dir nicht?

Nach der Fusion mit Perpetua wird der Leistungsumfang wohl noch größer. Das neue Preismodell schreckt uns allerdings eher ab... Wir werden sehen, ob sich der Einsatz für uns zukünftig noch lohnt, da die Kosten massiv steigen werden,

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Überwachung und Auswertung der Sales-Aktivitäten auf Amazon. Reviewmanagement
“Faires Preis-Leistungs Verhältnis für Einsteiger”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lasse
Verifizierter Reviewer
Marketing Consultant bei
Selbstständig
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Für Seller mit wenig Jahresumsatz ist das Tool günstig und deckt eine ganze Bandbreite an Funktionen ab. Als zusätzliches Dashboard zum SellerCentral gibt es hier schöne Auswertungen und einen guten ersten Einstieg in die Produktseitenoptimierung und das Monitoring der Rankings. Auch der Profitrechner ist bestimmt für viele eine gute Ergänzung zum Amazon Dashboard.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man sich im SellerCentral schon gut auskennt und nach bestimmten Lösungen für das Verwalten von Werbekampagnen auf Amazon oder die Keywordrecherche ist, kommt hier schnell an seine Grenzen. Das Tool kann viele Sachen ganz gut, aber ist keine Weltklasse in den jeweiligen Segmenten. Dann doch lieber zu Adference, Amalyze und Co.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als Einsteiger kann man hier einen sehr guten Überblick über viele Funktionen gewinnen. Die Möglichkeiten seine Listings zu verbessern sollten ganz ausgeschöpft werden und helfen zu verstehen, worauf es bei Amazon ankommt. Inventarplaner und Profitrechner hat man hier alle in einem übersichtlichen Dashboard und nicht in verschiedenen Exceltabellen versteckt.