Outbrain

Outbrain Bewertungen

7.6

Benutzerfreundlichkeit

Content Recommendation

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

7.9

Erfüllung der Anforderungen

Content Recommendation

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

7.2

Kundensupport

Content Recommendation

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

7.7

Einfache Einrichtung

Content Recommendation

Kategorie-Durchschnitt: 8.4

Outbrain Übersicht

Was ist Outbrain?

Outbrain bezeichnet sich selbst als “die weltweit führende Discovery-Plattform” oder aber: “der Discovery und Native Advertising Feed im Open Web”. Outbrain Amplify soll dafür sorgen, dass Inhalte genau den Nutzer:innen gezeigt und empfohlen werden, die sie ansprechend und relevant finden. Eignen soll sich die Lösung für Startups und Fortune 50 Companies gleichermaßen. Im Fokus: “hochwertigen” Traffic für die eigene Website generieren, Wahrnehmung bei den Zielgruppen steigern, Leads und Conversions generieren.

Outbrain Screenshots

Outbrain Screenshot #0

Outbrain Funktionen

Planung

Kollaborative Redaktionskalender & Content

Outbrain Erfahrungen & Reviews

“Reichweite 4/5, Ergebnisse 4/5, Backend 2/5 (und das ist noch nett ausgedrückt)”

D
David
Leiter Marketing bei
limango
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mit Outbrain kann man eine große Reichweite erzielen, da man auf vielen hochwertigen, redaktionellen Websites vertreten ist. Die CPCs bewegen sich im Rahmen, man kriegt es gut profitabel hin. Gefühlt ist Outbrain weniger "clickbait" als die Konkurrenz.

Was gefällt Dir nicht?

Das Backend lässt für's 21. Jahrhundert zu wünschen übrig. Laufende Kampagnen editieren (zB Bilder austauschen/Text anpassen)? Nur über den Accunt Manager. Unperformante Seiten ausschließen? Nur maximal 100. Ernsthaft?

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Traffic-Diversifikation, Abhängigkeit von den bekannten Gafa Plattformen zumindest in Teilen lösen. Neue Nutzer auf Plattformen erreichen, die man sonst im semi-redaktionellen Umfeld nur schwer rankommt. Auch mit im Verhältnis günstigen CPCs bekommt man ordentlich Traffic.

“Gute Plattform für Native Ads”

I
Irina
Digital Marketing Manager bei
segmenta communications GmbH
Elektronik
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das Interface von Outbrain ist das intuitivste, das ich in diesem Bereich erlebt habe. Man hat im Dashboard auf einen Blick alle notwendigen Metriken und kann Optimierungen schnell durchführen. Und es bietet einige Funktionen, die man bei anderen Plattformen vermisst, wie etwa das Zusammenfassen und Vergleichen mehrer Kampagnen. Die Ansprechpartner von Outbrain sind stets gut zu erreichen und helfen einem bestmöglich, seine Strategie im Native Ad Bereich zu verbessern.

Was gefällt Dir nicht?

Man wird nicht immer proaktiv über neue Formate oder Möglichkeiten hingewiesen, was etwas frustrierend ist. Die neuen Formate sind in manchen Fällen noch nicht ganz ausgereift gewesen und haben die Nutzung in Kampagnen sehr schwer gemacht. Beim Thema Brand Lift könnte es noch etwas professionalisiert werden, denn dort waren die Abläufe bislang etwas frustrierend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain gibt mir die Möglichkeit, auf Top Publishern im deutschen Markt ausgespielt zu werden. Zudem kann eine Zielgruppe abseits von Social erreicht werden. Hier kann man mit wenig Budget dank günstiger Klickpreise viel erreichen. Durch eine integrierte Nutzung verschiedener Kanäle können Kampagnen so noch strategischer gefahren werden.

“Outbrain ist im Handling und in den Ergebnissen führend unter Native Ads-Plattformen”

D
Dario
Marketing Manager
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Performance gefällt natürlich am besten: die Ergebnisse, die sich über Outbrain generieren lassen, sind vorbildlich. Aber auch das Backend ist stimmig: Kampagnenmanagement ist einfach, Gebotssystem transparent nutzbar und die Analysen einfach zu ziehen. Auch die Anbindung an Dashboard-Systeme dank API funktioniert gut und ist wichtig.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt keine Möglichkeit, Werbeanzeigen nachträglich zu bearbeiten oder zu duplizieren und dann zu bearbeiten. Nur neu einstellen ist dann möglich. Außerdem lässt sich das Targeting nur begrenzt einschränken, bspw. konkrete Publisher auswählen, aber das liegt letztlich auch an der Targeting-Technik, die ansonsten gut ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erzeugen über die Plattform günstig guten Traffic und haben mit Amplify ein gutes Backend für Setup und Reporting. Beides verhilft uns zu Effizienz im Marketing.

“Professionelle Native Ad Plattform mit vielen guten Möglichkeiten und Tools”

H
Holzkern
Digital Marketing Manager bei
Time for Nature GmbH
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Budgetierung und Übersicht der Spends in einem Dashboard (Für was man bei Taboola leider auf zwei Seiten gehen muss) | Einfache Navigation & gute Filter-Optionen im Dashboard | Große Targeting/Audience(bspw. Lookalike usw.) Möglichkeiten | Dashboard Daten sind (fast) Realtime | Der Realtime Daily Spend wird auch dann angezeigt, wenn man nach 7/30 Tage filtert | Sehr hilfereiche Account Manager | Duplizierung von Ads bei der Kampagnen Erstellung | Bei Problemen mit dem Dashboard oder Verzögerung der Daten erhält man im Dashboard automatisch eine Benachrichtigung |

Was gefällt Dir nicht?

Ads können nachdem sie Live geschalten und überprüft sind nicht mehr bearbeitet werden (Wissenstand von 09/2020) | Die Standart Zeitzone ist USA, sprich wer Deutsche Uhrzeiten einstellen möchte, muss diese erst umrechnen | Teilweise längere Ladezeiten vom Dashboard (jedoch nicht übermäßig lang)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Günstige CPCs = günstiger Traffic | Neukunden Gewinnung | Umgehung des AdBlockers | Einfache und schnelle Kampagnen Erstellung |

“Outbrain Amplify- echt verbugged :(”

M
Michael
Digital Marketing bei
Mercedes Benz
Automobil
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Prinzipiell könnte es so einfach sein: Display-Traffic direkt per Tool generieren. Vom Interface und der Bediengeschwindigkeit her ist das soweit alles okay. Auch die Budgetverwaltung funktioniert super.

Was gefällt Dir nicht?

Aber: immer wieder muss man mit Bugs kämpfen, das Tool hängt, bricht teilweise zusammen. Mühevoll erstellte Kampagnen lassen sich in letzter Sekunde nicht abspeichern. Man weiß nie, was man bekommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Native Ads auf Publisher Seiten anzeigen lassen

“Vertrauenswürdiger Vermarkter”

S
Sabrina
Marketing Managerin bei
Verlag
News
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das Team von Outbrain hilft in jeder Situation so schnell und kompetent wie nur möglich. Die Outbrain-Algorithmen spielen zuverlässig Native Ads aus. Ganz unabhängig von der Branche oder Größe eines Unternehmens kann mit Outbrain Amplify super die Reichweite und Internetpräsenz verstärkt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Nichts

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser Unternehmen hat die Recommendation Ads von Outbrain exklusiv eingebaut. Neben der von Outbrain platzierten Werbung kann man über das Dashboard auch ganz einfach eigenen Content platzieren und nochmal pushen.

“Gutes Tool bei richtigem Einsatz und ständigem Finetuning”

C
Celine
Content Manager bei
Plan One
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Schnittstelle ist recht einfach zu bedienen. Aktualisierungen und Berichte können in Echtzeit ausgespielt werden und man bekommt einen vollständigen Überblick über die Ergebnisse.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einrichtungszeit war recht lang und diee CPCs müssen genau betrachtet werden, ob sie im Tool innerhalb der Kampagne aufgezeichnet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der umfassende Überblick über die Ergebnisse ermöglicht dem Team unmittelbar Verbesserungen vorzunehmen, die sich direkt auf die Leistung der Kampagne auswirken.

“Outbrain als Recommendation Plattform für Publisher ”

A
Anna
Projektmanager bei
gofeminin.de GmbH
Publishing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain Engage bietet eine super Möglichkeit eigene Teaser zu erstellen, um Artikel innerhalb der Website zu pushen. Die Handhabung ist leicht, man wird Schritt für Schritt durch den Prozess geführt, was das Aufsetzen der Kampagne sehr vereinfacht. Das UI ermöglicht zeitaktuelle Reportings und zeigt einem die aktuellen KPIs. Outbrain Amplify war super, um neue Zielgruppen zu erschließen und richtig zu targeten bzw. learnings daraus zu schließen. Das Native Teasering über Outbrain funktioniert ebenfalls sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Was nicht so gut war ist die Tatsache, dass man Kampagnen im Nachhinein nur mühsam oder gar nicht bearbeiten kann. Stellt man also Fehler fest oder möchte Modifikationen vornehmen, muss man die Kampagne komplett neu aufsetzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vorteile, die wir nutzen ist die Erschließung neuer Testgruppen und die Funktion des AB Testings, um Teaser Titel bspw. zu testen. Durch Outbrain ist mit Native Teasering außerdem unsere Conversion Rate, als auch die Klickrate deutlich nach oben geschnellt.

“Innovative Native Advertising Plattform, die sich vor allem durch zahlreiche Ad-Formate und flexible Conversion Bidding Strategien auszeichnet”

R
Rebecca
Online Marketing bei
Aroundhome
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt, dass Outbrain sich ständig weiterentwickelt und Advertisern immer neue und innovative Tools und Ad-Formate zur Verfügung stellt, die helfen Performance-Ziele effektiver zu erreichen. Zudem ist das Dashboard sehr übersichtlich und einfach zu bedienen und die Kampagnensteuerung und -optimierung unkompliziert.

Was gefällt Dir nicht?

Ab und zu muss vor allem bei der Nutzung neu eingeführter Tools mit Bugs gerechnet werden, die sehr teuer werden können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Performance Ziele erreichen, eine große Zielgruppe erreichen, gutes Targeting

“Sehr angenehme Plattform zur Generation von Ads”

B
Boris
CEO bei
BorisMarketing
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Besonders gut gefällt mir die Übersicht von Outbrain. Es beginnt schon mit dem Dashboard, welches sehr einfach und übersichtlich ist. Die benötigten Metriken sind sofort zugänglich und lassen sich produktiv entfalten.

Was gefällt Dir nicht?

Outbrain arbeitet sehr oft mit Updates. Auf der einen Seite ist dies positiv aber auf der anderen Seite sind teilweise bestimmte Funktionen noch nicht voll entfaltet. Der Effektivität meines Unternehmens wird gleichzeitig, dadurch eingeschränkt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Besonders gut löst Outbrain die Erreichung von verschiedenen Zielgruppen. Dies wird auch nicht grade finanziell extrem ausfällig und somit kann man sehr einfach, etwas an die große Masse bringen. Vorallem der Traffic von deinem Produkt wird, dadurch sehr gut gesteigert.

“Ewiger Taboola Konkurrent leider ohne USP”

D
David
Senior Online Marketing Manager bei
Aroundhome
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Bedienung des Outbrain Dashboards ist für Online Marketer einfach und intuitiv. Kampagnen-Management, Ad-Creation, Bidding sind ähnlich zu gängigen Plattformen wie Facebook und Google aufgebaut. Darüber hinaus bietet Outbrain seinen Kunden kompetente Beratung und hilfsbereite Accountmanager.

Was gefällt Dir nicht?

Leider fehlt es Outbrain an wirklichen Alleinstellungsmerkmalen. Die Differenzierung zu Taboola ist lediglich die Auswahl an buchbaren Publishern. Ein Zusammenschluss dieser Unternehmen wäre durchaus sinvoll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Outbrain als Performance Marketing Kanal. Über Outbrain generieren wir klassisch Leads. Dabei nutzen wir die native Ads um User auf Content pages zu leiten.

“Erreiche eine größere Audience!”

S
Stefanie
Project Manager bei
AddApptr
Adtech
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mit Outbrain kann ich schnell und einfach eine Kampagne einrichten, es gibt ein sehr spezifisches GEO-Targeting, Tracking funktioniert sehr gut. Zielgruppen können zu einem fairen Preis erreicht werden.

Was gefällt Dir nicht?

Vorhandene Projekte können nicht mehr bearbeitet werden, sobald sie live sind. Man muss alles neu erstellen, wenn noch mal etwas geändert werden soll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Outbrain - Amplify, um eine weltweite Audience zu erreichen und Produkte zu bewerben. Das Tool ist sehr hilfreich für die Skalierung und viele gute Publisher sind in den Netzwerken mit viel Traffic. Kampagnen können in mehreren Ländern erstellt werden. Außerdem kann eine Währung für das Payment ausgewählt werden, macht das billing deutlich einfacher.

“Kleine Reichweite, hohe Kosten”

A
Antoine
CEO bei
Search Specialist
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Guter Client Support, der schnell auf Mails reagiert. Einfache Auswahl relevanter Publisher-Domains mit zusätzlichen KPIs. Das Tracking der Maßnahmen ist einfach nachzuvollziehen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Auswahl der Domains lässt zT. zu wünschen übrig. Andere Anbieter/Plattformen sind in diesem Punkt flexibler. Teilweise Abstürze/Bugs innerhalb des Monitorings. Sprachliche Barrieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen OA für die Traffic-Zuführung unserer Magazine. Vorteil gerade bei neuen Artikeln ist der initiale Boost, bevor sich SEO-Rankings entwickeln. Für Shop-Pages lohnt es sich nur teilweise.

“Gute Reichweite zu günstigen CPCs, leider kein nutzerfreundliches Backend”

A
Alexandra
Senior Online Marketing Manager bei
e-Commerce Company
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Bei regelmäßigem Optimieren & Monitoren der Kampagne kann man gut Reichweite zu durchaus akzeptablen CPCs generieren. Durch quasi Echtzeit-Reporting im Interface sind Kampagnenoptimierungen einfach möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Backend leider total veraltet und bearbeiten von bereits erstellten Kampagnen/Ads/etc. nur auf Umwegen (neu erstellen) oder über den Account Manager möglich. Auch was das Ausschließen von nicht-performanten Publishern angeht gibt es hier ein Limit. Hier könnte man sich von der Konkurrenz durchaus mal eine Scheibe abschneiden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Super Kanal um im Performance Marketing weiter zu Skalieren und toller zusätzlicher Kanal zu den klassischen Online Marketing Channels (Google, Facebook,...). Kann in CPCs und Qualität gut mit Google & Facebook mithalten, Kundenqualität teilweise sogar besser.

“Mehr Umsatz mit Outbrain als Publisher”

N
Natalie
Product Manager Digital bei
Hubert Burda Media
Publishing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Für uns als Publisher konnte der Vertrag mit Outbrain sehr schnell geschlossen werden. Die Integration des Smartfeeds auf unserer Website verlief in Zusammenarbeit mit dem Outbrain Team ebenso reibungslos. Wir profitieren mit dem Widget von zusätzlichen Erlösen und können diese gut über das von Outbrain bereitgestellte Dashboard monitoren. Durch eine Blacklist können wir Inhalte ausschließen, die wir nicht auf unserer Seite anzeigen möchten.

Was gefällt Dir nicht?

Die Ausspielung der Inhalte passt nicht immer hundertprozentig zu unserem Portal, da wir darüber aber Erlöse generieren und auch Inhalte ausschließen können, ist das für uns so in Ordnung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben den Outbrain Smartfeed auf unserer Website im Magazinbereich integriert und generieren damit zusätzliche Erlöse. Ebenso enthält das Outbrain-Widget auch einige Slots für unseren eigenen Content, um diesen ebenfalls unseren Nutzern zu empfehlen. Die Ausspielung erfolgt komplett automatisiert und wird durch Outbrain dynamisch weiter optimiert.

“Einfache Bedienung, viele Insights”

A
Axel
Performance Analyst bei
Serviceplan
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain lässt sich einfach bedienen. Anzeigen lassen sich einfach auf bekannten Plattformen platzieren. Dafür stehen viele verschiedene Arten von Ads zur Verfügung. Da die Ads fließend in die jeweilige Plattform eingebunden werden, ist nicht auf den ersten Blick direkt erkennbar, dass es sich um eine Ad handelt, was die Ads natürlicher macht.

Was gefällt Dir nicht?

Beim Reporting der Metriken sollte man aufpassen, dass man die richtigen Metriken und Filter auswählt, dies kann gerade am Anfang ein wenig schwer sein. Nach einer Eingewöhnungsphase fällt das Reporting aber deutlich leichter.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Outbrain lassen sich schnell und einfach Ads z.B. mit dem Aussehen eines Artikels auf bekannten Websites schalten. Der Vorteil ist, dass Outbrain besonders bei den Top-Website-Publishern die Ads ausspielt, dadurch wird eine hohe Reichweite erzielt. Es ist zudem praktisch, dass alle relevanten Daten analysiert werden können, damit die Kampagnenperformance ständig überwacht werden kann und ggf. Anpassungen vorgenommen werden können.

“Software mit Übersicht ”

C
Christian
Mitarbeiter PR bei
GenoVerband
Banking
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt am besten die verständliche Bedienung. Mit dem Dashboard hat man alles übersichtlich im Blick. Auch die Kampagnen hat man ziemlich übersichtlich im Blick. :

Was gefällt Dir nicht?

Mir gefällt die grafische Gestaltung nicht so sehr. Hier hätte ich mir noch mehr Abgrenzungen gewünscht, gerade auch für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe es zur Integration von redaktionellen Inhalten auf Webseiten genutzt. Vorteile dabei sind, dass sowohl intern als auch extern verlinkt werden kann.

“Der geschmeidige Start ins Native Advertising”

M
Marco
Performance Marketing Manager bei
Power eCard
Computer Software
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Dank intuitivem User Interface war der Start relativ smooth und simpel, das gilt auch für das initiale Account-Setup. Das Distributionsnetzwerk ist riesig und die Traffic-Qualität relativ hochwertig, sodass sich Outbrain von anderen Native Advertising-Plattformen abhebt. Auch die CPCs fallen vergleichsweise niedrig aus.

Was gefällt Dir nicht?

Leider können Anzeigen nach erstmaligem Publizieren nicht mehr bearbeitet, sondern müssen komplett neu aufgesetzt werden. Auch die Targetingoptionen lassen teilweise zu wünschen übrig, so lassen sich einzelne Publisher nicht gezielt auswählen. Die Anzeigenformate sind leider auch eher begrenzt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben mit Outbrain gestartet, um eine weitere Traffic- und vor allem Lead-Quelle für unsere SaaS-Lösung zu gewinnen. Über die direkte Platzierung bei teils hochwertigen Publishern lassen sich zusätzliche Zielgruppen erreichen, die über andere Kanäle schwer targetierbar sind. Das betrifft gerade die Tech-affinen, die sonst mit einem Ad Blocker surfen - und dank der Native Ads doch auf uns aufmerksam werden konnten.

“Beste Generierung von Traffic”

F
Fabian
Mitarbeiter bei
WorldSport
Fitness
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Besonders gut hat uns, zu anfang, die übersichtliche Möglichkeit an Funktionen, welche unser Unternehmen stark beeindruckt haben. Danach konnten wir ,durch den Kundenservice, unsere Entwicklung von Beiträgen maximal vorantreiben. Die Organisation des Unternehmens konnte gleichzeitig strukturiert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Nicht gefallen hat uns leider das nicht Vorhandensein der Gratis-Testversion. Dadurch mussten wir uns "blind" ins Abendteuer stürzen. Die freigeschaltenen Funktionen könnten als Gratis-Probe dargestellt sein um somit die Entscheidung leichter zu machen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als aller Erstes wird dem Unternehmen ganz klar bei der Nutzung von Ads Designs. Die Generierung von Traffic auf der Website ist dabei, der positive Nebeneffekt. Die Website löst außerdem, die fehlende Kommunikation in Zeiten von Corona.

“Beste Website für Unternehmensvergrößerung”

S
Sebastian
CEO bei
Stei.co
News
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Oberfläche von Outbrain ist sehr Übersichtlich gestaltet. Als zweiten Punkt ist ganz klar die Benutzung der vielen Kanäle zur Verbreitung von Inhalten des Unternehmens. Vorallem die automatische Optimierung der eigenen Bid Datei ist sehr angenehm.

Was gefällt Dir nicht?

Sehr schwierig ist der Umgang mit dem Kundensupport. Als die Analysedaten keine notwendigen Daten freigeschaltet hat, kam kein Support zu dieser Sekunde. Als dann der Support kam war es kein deutschsprachiger Supporter.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Besonders die Infrastruktur des Unternehmens wird gestärkt. Dadurch können höhere Umsätze erzielt werden und der Traffic auf der Website wird verbessert. Das Unternehmen kann, trotz Corona, effektiv zusammen arbeiten. Jedem Unternehmen in der Corona-Zeit zu empfehlen!

Outbrain Alternativen & Wettbewerber

53 Reviews
4 Reviews
0 Reviews