Outbrain Erfahrungen & Reviews (58)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

27
15
12
4
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

native amplify cpcs algo
“Outbrain ist im Handling und in den Ergebnissen führend unter Native Ads-Plattformen”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dario
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Performance gefällt natürlich am besten: die Ergebnisse, die sich über Outbrain generieren lassen, sind vorbildlich. Aber auch das Backend ist stimmig: Kampagnenmanagement ist einfach, Gebotssystem transparent nutzbar und die Analysen einfach zu ziehen. Auch die Anbindung an Dashboard-Systeme dank API funktioniert gut und ist wichtig.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt keine Möglichkeit, Werbeanzeigen nachträglich zu bearbeiten oder zu duplizieren und dann zu bearbeiten. Nur neu einstellen ist dann möglich. Außerdem lässt sich das Targeting nur begrenzt einschränken, bspw. konkrete Publisher auswählen, aber das liegt letztlich auch an der Targeting-Technik, die ansonsten gut ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erzeugen über die Plattform günstig guten Traffic und haben mit Amplify ein gutes Backend für Setup und Reporting. Beides verhilft uns zu Effizienz im Marketing.
“Gute Plattform für Native Ads”
I
Vor mehr als 12 Monaten
Irina
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager bei
segmenta communications GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Elektronik

Was gefällt Dir am besten?

Das Interface von Outbrain ist das intuitivste, das ich in diesem Bereich erlebt habe. Man hat im Dashboard auf einen Blick alle notwendigen Metriken und kann Optimierungen schnell durchführen. Und es bietet einige Funktionen, die man bei anderen Plattformen vermisst, wie etwa das Zusammenfassen und Vergleichen mehrer Kampagnen. Die Ansprechpartner von Outbrain sind stets gut zu erreichen und helfen einem bestmöglich, seine Strategie im Native Ad Bereich zu verbessern.

Was gefällt Dir nicht?

Man wird nicht immer proaktiv über neue Formate oder Möglichkeiten hingewiesen, was etwas frustrierend ist. Die neuen Formate sind in manchen Fällen noch nicht ganz ausgereift gewesen und haben die Nutzung in Kampagnen sehr schwer gemacht. Beim Thema Brand Lift könnte es noch etwas professionalisiert werden, denn dort waren die Abläufe bislang etwas frustrierend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain gibt mir die Möglichkeit, auf Top Publishern im deutschen Markt ausgespielt zu werden. Zudem kann eine Zielgruppe abseits von Social erreicht werden. Hier kann man mit wenig Budget dank günstiger Klickpreise viel erreichen. Durch eine integrierte Nutzung verschiedener Kanäle können Kampagnen so noch strategischer gefahren werden.
“Professionelle Native Ad Plattform mit vielen guten Möglichkeiten und Tools”
H
Vor mehr als 12 Monaten
Holzkern
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager bei
Time for Nature GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Budgetierung und Übersicht der Spends in einem Dashboard (Für was man bei Taboola leider auf zwei Seiten gehen muss) | Einfache Navigation & gute Filter-Optionen im Dashboard | Große Targeting/Audience(bspw. Lookalike usw.) Möglichkeiten | Dashboard Daten sind (fast) Realtime | Der Realtime Daily Spend wird auch dann angezeigt, wenn man nach 7/30 Tage filtert | Sehr hilfereiche Account Manager | Duplizierung von Ads bei der Kampagnen Erstellung | Bei Problemen mit dem Dashboard oder Verzögerung der Daten erhält man im Dashboard automatisch eine Benachrichtigung |

Was gefällt Dir nicht?

Ads können nachdem sie Live geschalten und überprüft sind nicht mehr bearbeitet werden (Wissenstand von 09/2020) | Die Standart Zeitzone ist USA, sprich wer Deutsche Uhrzeiten einstellen möchte, muss diese erst umrechnen | Teilweise längere Ladezeiten vom Dashboard (jedoch nicht übermäßig lang)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Günstige CPCs = günstiger Traffic | Neukunden Gewinnung | Umgehung des AdBlockers | Einfache und schnelle Kampagnen Erstellung |
“Outbrain Amplify- echt verbugged :(”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing bei
Mercedes Benz
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automobil

Was gefällt Dir am besten?

Prinzipiell könnte es so einfach sein: Display-Traffic direkt per Tool generieren. Vom Interface und der Bediengeschwindigkeit her ist das soweit alles okay. Auch die Budgetverwaltung funktioniert super.

Was gefällt Dir nicht?

Aber: immer wieder muss man mit Bugs kämpfen, das Tool hängt, bricht teilweise zusammen. Mühevoll erstellte Kampagnen lassen sich in letzter Sekunde nicht abspeichern. Man weiß nie, was man bekommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Native Ads auf Publisher Seiten anzeigen lassen
Antwort des Anbieters:

Hallo Michael,

vielen Dank für dein Feedback und die posiviten Kommentare zum Interface und der transparenten Budgetverwaltung! Schade, dass du einige Bugs erlebt hast. So etwas sollte nicht passieren. In den vergangenen Monaten haben wir bereits intensiv an diesem Punkt gearbeitet und so die User-Experience deutlich verbessern können. Wir werden deine Erfahrung dennoch gerne intern an unser Produkt-Team weiterleiten. Setze dich in der Zwischenzeit gerne mit unserem Account Management oder Support-Team in Verbindung.

“Vertrauenswürdiger Vermarkter”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sabrina
Verifizierter Reviewer
Marketing Managerin bei
Verlag
  • Branche: News

Was gefällt Dir am besten?

Das Team von Outbrain hilft in jeder Situation so schnell und kompetent wie nur möglich. Die Outbrain-Algorithmen spielen zuverlässig Native Ads aus. Ganz unabhängig von der Branche oder Größe eines Unternehmens kann mit Outbrain Amplify super die Reichweite und Internetpräsenz verstärkt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Nichts

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser Unternehmen hat die Recommendation Ads von Outbrain exklusiv eingebaut. Neben der von Outbrain platzierten Werbung kann man über das Dashboard auch ganz einfach eigenen Content platzieren und nochmal pushen.
“Gutes Tool bei richtigem Einsatz und ständigem Finetuning”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Celine
Verifizierter Reviewer
Content Manager bei
Plan One
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Die Schnittstelle ist recht einfach zu bedienen. Aktualisierungen und Berichte können in Echtzeit ausgespielt werden und man bekommt einen vollständigen Überblick über die Ergebnisse.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einrichtungszeit war recht lang und diee CPCs müssen genau betrachtet werden, ob sie im Tool innerhalb der Kampagne aufgezeichnet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der umfassende Überblick über die Ergebnisse ermöglicht dem Team unmittelbar Verbesserungen vorzunehmen, die sich direkt auf die Leistung der Kampagne auswirken.
“Kleine Reichweite, hohe Kosten”
A
In den letzten 6 Monaten
Antoine
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Search Specialist
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Guter Client Support, der schnell auf Mails reagiert. Einfache Auswahl relevanter Publisher-Domains mit zusätzlichen KPIs. Das Tracking der Maßnahmen ist einfach nachzuvollziehen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Auswahl der Domains lässt zT. zu wünschen übrig. Andere Anbieter/Plattformen sind in diesem Punkt flexibler. Teilweise Abstürze/Bugs innerhalb des Monitorings. Sprachliche Barrieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen OA für die Traffic-Zuführung unserer Magazine. Vorteil gerade bei neuen Artikeln ist der initiale Boost, bevor sich SEO-Rankings entwickeln. Für Shop-Pages lohnt es sich nur teilweise.
Antwort des Anbieters:

Hallo Antoine,

vielen Dank für dein Feedback und das Lob für unser Support-Team. Outbrain hat im deutschsprachigen Raum die größte Reichweite im Open Web und arbeitet exklusiv mit fast allen großen deutschen Publishern zusammen. International sieht das ähnlich aus. Kontaktiere uns doch gerne, wenn du weitere Informationen zu unserem Publisher-Netzwerk erhalten möchtest.

“Der Underdog unter den Ads Anbietern”
J
In den letzten 12 Monaten
Johannes
Verifizierter Reviewer
Sales Manager bei
FairGrapes
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Wein & Spirituosen

Was gefällt Dir am besten?

Eine der besten Funktionen von Outbrain ist die Möglichkeit, Native Ads auf einer breiten Palette von Plattformen zu platzieren. Das Dashboard ist sehr benutzerfreundlich und bietet eine schnelle Übersicht über wichtige Kennzahlen wie Impressionen und Klicks. Outbrain bietet auch eine Vielzahl von Targeting-Optionen, die uns geholfen haben, unsere Anzeigen gezielt an unsere Zielgruppe zu richten. Der Kundensupport von Outbrain ist auch sehr hilfreich und steht uns bei Fragen und Problemen zur Verfügung.

Was gefällt Dir nicht?

Ein Nachteil von Outbrain ist, dass die Platzierung von Anzeigen manchmal etwas unvorhersehbar sein kann. Es ist schwer vorherzusagen, wo genau unsere Anzeigen platziert werden und wie viele Impressionen sie erhalten werden. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Targeting-Optionen manchmal etwas begrenzt sind, insbesondere wenn es um spezifische Zielgruppen geht. Wir würden uns auch mehr Flexibilität bei der Anpassung von Anzeigen wünschen, um sie besser auf unsere Markenidentität abzustimmen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain hat uns geholfen, unsere Zielgruppe auf verschiedenen Plattformen zu erreichen und unsere Marke zu bewerben. Wir können unsere Anzeigen gezielt auf unsere Zielgruppe ausrichten und haben wertvolle Einblicke in die Leistung unserer Anzeigen erhalten. Outbrain hat uns auch dabei geholfen, unser Marketingbudget effektiver zu nutzen und unsere Marketingstrategie zu optimieren. Insgesamt hat uns Outbrain Zeit und Ressourcen gespart, die wir stattdessen in die Entwicklung unseres Unternehmens investieren konnten.
“Gute Self-Service Plattform für Native Advertising”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lukas
Verifizierter Reviewer
Product Owner bei
meubles.fr
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir, dass Outbrain absolut Self-Service ist. Ich kann meine Kampagnen steuern wann und wie ich will und kann, wenn ich möchte, auch auf den Support zurückgreifen wenn ich Hilfe brauche. So habe ich alles selbst in der Hand und kann schnell auf gegebene Performanceänderungen reagieren.

Was gefällt Dir nicht?

Nicht gefällt mir, dass das Publisher-Portfolio der Native-Anbieter limitiert ist. Ich hätte gerne ein Tool, was nicht auf verschiedene Assets begrenzt ist. Aber das liegt wohl in der Natur des Wettbewerbs. Auch wäre schön, wenn es einen smarteren Algo dahinter gebe - Native Advertising ist immer noch sehr manuell

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain nutzen wir für unser Native Advertising und betreuen unsere Assets hier komplett im Self-Service. Diesen Vorteil sehe ich auch bei der Nutzung - ich muss nicht warten, bis ein Ansprechpartner auf der anderen Seite reagiert sondern habe alles selbst in der Hand. So haben wir volle Transparenz und müssen nicht darauf vertrauen, dass uns die Gegenseite 100% die Wahrheit erzählt.
“Absolutes Muss als Plattform für Native Ads”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stuart
Verifizierter Reviewer
Performance Marketing Manager bei
Tastillery
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Die Navigation und Usability sind super intuitiv. Hatte keinerlei operative Vorerfahrung mit Outbrain und konnte problemlos ohne Hilfe oder Tutorials loslegen. Außerdem sind die Daten nahezu in Echtzeit verfügbar, was die Optimierung erleichtert. Zielgruppenausrichtung bietet vielerlei Möglichkeiten, egal ob Retargeting bis 3rd Party Nutzerdaten.

Was gefällt Dir nicht?

Performance ist noch nicht zufriedenstellend und muss durch engmaschige Kontrolle und Optimierung verbessert werden. Die Qualität mancher Publisher-Seiten ist auch fragwürdig à la Google Displaynetzwerk. D.h. hier muss man nachjustieren. Leider sind sonst Kampagnen nach Aktivierung nicht mehr veränderbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Streuung der Marketingaktivitäten. Die klassischen Werbeplattformen Google, Meta, Tik Tok etc. sind durch sehr starken Wettbewerb und hohe CPCs gekennzeichnet. Outbrain bietet uns neue Möglichkeiten Werbeanzeigen zu weitaus günstigeren Preisen zu schalten und das sowohl auf Reichweite als auch auf Conversions auszurichten.
“Gute und einfach zu benutzende Plattform für Native Advertising”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marina
Verifizierter Reviewer
Trader bei
Havas Media Wien
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Von Outbrain nutze ich ausschließlich die Plattform Zemanta. Im Vergleich zu anderen DSPs, ist sie verständlich aufgebaut und dementsprechend einfach zu bedienen. Kampagnen lassen sich schnell aufsetzen, ohne mit Optionen überladen zu werden. Trotz einfachem Aufbau der DSP können wir gute Ergebnisse zu niedrigem CPC erreichen. Für Native empfehlen wir nichts anderes!

Was gefällt Dir nicht?

Ein Nachteil, den ich sehe, ist, dass Targeting-Optionen meine Ergebnisse stark einschränken. Außerdem gibt es wenige Targetingoptionen, die kostenlos anwendbar sind. Zusätzlich lassen sich manche Optionen bei den Anzeigen im Nachhinein nicht einfach ändern, sodass immer neue Anzeigen erstellt werden müssen, anstatt bestehende zu verändern. Mehr Kritikpunkte kann ich nicht finden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze von Outbrain ausschließlich die DSP Zemanta. Auf dieser erstellen wir Native Advertising, da wir hier günstig einkaufen können, aber auch Kampagnen einfach zu erstellen sind. Im Vergleich zu anderen DSPs erscheint unserer Agentur Zemanta als die simpelste und beste Lösung sowohl zum Aufsetzen von Kampagnen als auch vom Erreichen unserer vorgegebenen Ziele (vor allem Link Klicks).
“Perfekter Partner für Native Advertising - Retargeting mit Potential ”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Paul
Verifizierter Reviewer
Group Manager bei
Marc O’Polo
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain ist besonders im Native Advertising stark. Hier herrscht auch im Accountmanagement die größte Expertise. Gerade auch die direkte Betreuung hilft uns sehr. Kampagnenformate kommen auch immer neue hinzu. Tool ist einfach zu bedienen.

Was gefällt Dir nicht?

Für Remarketing eignet sich Outbrain nur bedingt. Hier fehlen vielleicht noch die passenden Formate. Allerdings sind sie da auf einem gutem Wege und bieten mittlerweile auch Produktfeed-basierte Ads an. Ansonsten wünsche ich mir noch etwas mehr Ideen vom Accountmanagement.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch das Accountmanagement kommen immer wieder Ideen für Platzierungen. Outbrain nutze ich hauptsächlich für Native-Platzierungen und teilweise auch für Remarketing. Vorteile bestehen hauptsächlich bei Native Advertising, weil Outbrain einige exklusive Platzierungen anbietet.
“Clickpreise wie bei Lidl, bei den besten Native-Ads Publishern Deutschlands”
K
Vor mehr als 12 Monaten
Konstantin
Verifizierter Reviewer
CEO bei
FairGrapes UG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain bringt deine Werbung auf die wichtigsten Publisher wie NTV, Spiegel und Bild. Ein gutes Tool für Performance Marketing. Du kannst eine enorme Reichweite aufbauen und gute CPAs generieren. Man kann in einem seriösen Umfeld mit guten Native Ads Kampagenen zu günstigen Preisen Neukunden gewinnen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es viele sehr sehr schlechte Publisher. Erst ab einem gewissen AdSpence kann man eine Publisher-Safe-List hinterlegen. Bis dahin verbrennt man sein Geld auf unseriösen Seiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ein Großteil unserer Neukunden-Akquise läuft über Native Ads. Diese gestaltet sich mit Outbrain rentabel und ist gut skalierbar.
“Hohe Reichweite, Trafficqualität ok”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
David
Verifizierter Reviewer
Leiter Marketing bei
limango
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain bietet eine hohe Reichweite mit Text-Bild Formaten (und damit auch eine gewisse Branding-Komponente) auf qualitativ hochwertigen Seiten. Tracking ist entweder über Pixel oder clickIDs möglich. Einzelne, nicht performante Seiten können ausgeschlossen werden. Als zusätzliche Trafficquelle neben Google/facebook/instagram sinnvoll, um die Abhängigkeit von den "großen" Playern zu minimieren.

Was gefällt Dir nicht?

Trafficqualität ist bestenfalls durchschnittlich, Kampagnen müssen kontinuierlich optimiert und nicht performante Seiten ausgeschlossen werden. teils schießen einzelne Kampoagnen ohne Änderungen im Setup kostenmäßig in die Höhe, was die Wichtigkeit des kontinuierlichen Monitorings unterstreicht. kleine CPC Änderungen können weitreichende Auswirkungen haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vorteile sind die Lösung der Abhängigkeit von Google/facebook/instagram als Trafficquelle - Diversifikation ist das Zauberwort; des weiteren die Tatsache, dass man durch das Bild in en Anzeigen ein gewisses Branding hat - die Anzahl der Impressionen ist enorm (auch wenn die Klickraten erwartungsgemäß eher gering sind).
“Outbrain als Recommendation Plattform für Publisher ”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anna
Verifizierter Reviewer
Projektmanager bei
gofeminin.de GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Publishing

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain Engage bietet eine super Möglichkeit eigene Teaser zu erstellen, um Artikel innerhalb der Website zu pushen. Die Handhabung ist leicht, man wird Schritt für Schritt durch den Prozess geführt, was das Aufsetzen der Kampagne sehr vereinfacht. Das UI ermöglicht zeitaktuelle Reportings und zeigt einem die aktuellen KPIs. Outbrain Amplify war super, um neue Zielgruppen zu erschließen und richtig zu targeten bzw. learnings daraus zu schließen. Das Native Teasering über Outbrain funktioniert ebenfalls sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Was nicht so gut war ist die Tatsache, dass man Kampagnen im Nachhinein nur mühsam oder gar nicht bearbeiten kann. Stellt man also Fehler fest oder möchte Modifikationen vornehmen, muss man die Kampagne komplett neu aufsetzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vorteile, die wir nutzen ist die Erschließung neuer Testgruppen und die Funktion des AB Testings, um Teaser Titel bspw. zu testen. Durch Outbrain ist mit Native Teasering außerdem unsere Conversion Rate, als auch die Klickrate deutlich nach oben geschnellt.
“Ewiger Taboola Konkurrent leider ohne USP”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
David
Verifizierter Reviewer
Senior Online Marketing Manager bei
Aroundhome
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Bedienung des Outbrain Dashboards ist für Online Marketer einfach und intuitiv. Kampagnen-Management, Ad-Creation, Bidding sind ähnlich zu gängigen Plattformen wie Facebook und Google aufgebaut. Darüber hinaus bietet Outbrain seinen Kunden kompetente Beratung und hilfsbereite Accountmanager.

Was gefällt Dir nicht?

Leider fehlt es Outbrain an wirklichen Alleinstellungsmerkmalen. Die Differenzierung zu Taboola ist lediglich die Auswahl an buchbaren Publishern. Ein Zusammenschluss dieser Unternehmen wäre durchaus sinvoll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Outbrain als Performance Marketing Kanal. Über Outbrain generieren wir klassisch Leads. Dabei nutzen wir die native Ads um User auf Content pages zu leiten.
Antwort des Anbieters:

Hallo David,

vielen Dank für dein Feedback. Wir sehen durchaus einige Unterschiede zu unseren Marktbegleitern. Ein Beispiel dafür wären unsere Bid Strategies - EBS und CBS. Diese optimieren automatisch auf deine Engagement- oder Performance-KPIs. Kontaktiere gerne unser Support-Team, um mehr darüber zu erfahren!

“Innovative Native Advertising Plattform, die sich vor allem durch zahlreiche Ad-Formate und flexible Conversion Bidding Strategien auszeichnet”
R
Vor mehr als 12 Monaten
Rebecca
Verifizierter Reviewer
Online Marketing bei
Aroundhome
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt, dass Outbrain sich ständig weiterentwickelt und Advertisern immer neue und innovative Tools und Ad-Formate zur Verfügung stellt, die helfen Performance-Ziele effektiver zu erreichen. Zudem ist das Dashboard sehr übersichtlich und einfach zu bedienen und die Kampagnensteuerung und -optimierung unkompliziert.

Was gefällt Dir nicht?

Ab und zu muss vor allem bei der Nutzung neu eingeführter Tools mit Bugs gerechnet werden, die sehr teuer werden können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Performance Ziele erreichen, eine große Zielgruppe erreichen, gutes Targeting
“Sehr angenehme Plattform zur Generation von Ads”
Herkunft der Review
B
Vor mehr als 12 Monaten
Boris
Verifizierter Reviewer
CEO bei
BorisMarketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Besonders gut gefällt mir die Übersicht von Outbrain. Es beginnt schon mit dem Dashboard, welches sehr einfach und übersichtlich ist. Die benötigten Metriken sind sofort zugänglich und lassen sich produktiv entfalten.

Was gefällt Dir nicht?

Outbrain arbeitet sehr oft mit Updates. Auf der einen Seite ist dies positiv aber auf der anderen Seite sind teilweise bestimmte Funktionen noch nicht voll entfaltet. Der Effektivität meines Unternehmens wird gleichzeitig, dadurch eingeschränkt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Besonders gut löst Outbrain die Erreichung von verschiedenen Zielgruppen. Dies wird auch nicht grade finanziell extrem ausfällig und somit kann man sehr einfach, etwas an die große Masse bringen. Vorallem der Traffic von deinem Produkt wird, dadurch sehr gut gesteigert.
“Erreiche eine größere Audience!”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Project Manager bei
AddApptr
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Adtech

Was gefällt Dir am besten?

Mit Outbrain kann ich schnell und einfach eine Kampagne einrichten, es gibt ein sehr spezifisches GEO-Targeting, Tracking funktioniert sehr gut. Zielgruppen können zu einem fairen Preis erreicht werden.

Was gefällt Dir nicht?

Vorhandene Projekte können nicht mehr bearbeitet werden, sobald sie live sind. Man muss alles neu erstellen, wenn noch mal etwas geändert werden soll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Outbrain - Amplify, um eine weltweite Audience zu erreichen und Produkte zu bewerben. Das Tool ist sehr hilfreich für die Skalierung und viele gute Publisher sind in den Netzwerken mit viel Traffic. Kampagnen können in mehreren Ländern erstellt werden. Außerdem kann eine Währung für das Payment ausgewählt werden, macht das billing deutlich einfacher.
“Guter Ad-Studio Aufbau”
Herkunft der Review
C
In den letzten 6 Monaten
Christina
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Tourismusverband Altenmarkt-Zauchensee
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Leisure, Travel & Tourism

Was gefällt Dir am besten?

In Outbrain findet man sich sehr leicht im Ad-Studio zurecht. Auch die Analyse-Filter sind einfach und ziemlich detailliert aufgebaut. Auch der "Help-Bereich" ist gut und verständlich aufgebaut und man findet oft hier Antworten und muss nicht den Support kontaktieren.

Was gefällt Dir nicht?

Empfehlungen um die Perfomance der Kampagne zu verbessern wären gut. Man sieht zwar die Zahlen schnell und gut im Überblick, erhält aber keine Verbesserungsvorschläge oder Ähnliches.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain bietet die Möglichkeit, auf hochwertigen Newsseiten Ads zu schalten - somit erreichen wir eine für uns sehr interessante Zielgruppe.
“Stark für Traffic mit durchwachsener Qualität”
Herkunft der Review
J
In den letzten 6 Monaten
Janis
Verifizierter Reviewer
Head of Social Media bei
roadsurfer
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Reisen

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain ist schnell aufgesetzt und sorgt ohne langatmige Freigabeprozesse für Reichweite. Das Tool ist übersichtlich, verständlich und logisch aufgebaut. Die Werbeflächen teils von Quellen mit hohem Trust.

Was gefällt Dir nicht?

Der Traffic der über Outbrain generiert wird ist nicht so hochwertig wie von anderen Quellen wie Google oder Facebook. Das lässt sich ab hohen Bounceraten und vergleichsweise geringen Verweilsdauern ablesen. Nicht alle Quellen, auf denen Outbrain Reichweite generiert sind hochwertig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain ist ideal um hohe Reichweiten zu generieren. Es dient als Schnittstelle zu unzähligen Publishern, ohne das man direkt mit diesen in Kontakt treten muss. Wer schnell günstigen Traffic sucht, wird mit Outbrain glücklich.
Antwort des Anbieters:

Hallo Janis,

danke für dein Feedback. Tatsächlich erreichen viele unserer Kunden mit Outbrain ein deutlich höheres Engagement als mit den von dir genannten Plattformen. Wenn das bei dir nicht der Fall sein sollte, teste gerne unsere Engagement Bid Strategy, mit der unsere Engine basierend auf deiner Analytics-Daten Engagement-KPIs automatisch optimiert. Unser Support-Team steht dir dabei gerne unterstützend zur Seite.

“Übersichtliches und simples Tool für Content Recommendation”
F
In den letzten 12 Monaten
Franziska
Verifizierter Reviewer
Produktmanager Digital bei
FUNKE Mediengruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Publishing

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain ist für mich eine gute und simple Anwendung zur Generierung zusätzlicher Reichweite für bezahlte Artikel (Native Ads) oder Eigenkampagnen. Besonders vorteilhaft ist aus meiner Sicht die Einfachheit der Kampagnenerstellung, bei der man Schritt für Schritt geführt wird. Auch die Möglichkeit, unterschiedliche Gestaltungsoptionen (z.B. unterschiedliche Bilder oder Headlines) gegeneinander laufen lassen kann, ist hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man mehrere Kampagnen gleichzeitig laufen lässt und immer das von Outbrain empfohlene Impressionen-Ziel auswählt, kann es passieren, dass bereits laufende Kampagnen unter- bzw. erheblich langsamer performen. Das ist einerseits logisch, weil das Inventar (zumindest auf der eigenen Seite) begrenzt ist, andererseits könnte dies m.E. einfach vermieden werden, indem gar kein "Vorschlag" gemacht wird. Darüber hinaus wäre es praktisch, wenn der Button zur Erstellung einer neuen Kampagne direkt auf der Dashboard-Seite zu finden wäre.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Outbrain, um Native Ads (bezahlte oder Eigenkampagnen) auf unseren eigenen Seiten zu pushen. Insbesondere die Ausspielung unterhalb von Artikeln ("Das könnte Sie auch interessieren"), ist dabei von Vorteil, da auf diese Weise User erreicht werden, die bereits im Lesefluss sind. Outbrain stellt für mich eine gute Option zur Reichweitengenerierung dar, wenn wenig oder kein Budget (mehr) vorhanden ist.
“Interessante Kampagnenmöglichkeiten”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christian
Verifizierter Reviewer
Senior Paid Content Manager bei
Rembrand
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Am besten bei Outbrain gefällt mir, dass der Support schnell reagiert und, dass es schon für die Zukunft gute Planungen gibt. Extrem gut sind die Möglichkeiten, die sich mit der Plattform ergeben.

Was gefällt Dir nicht?

Die Plattform ist m.E. viel zu teuer bei den Preisen. Mehr Transparenz wäre auch eine Verbesserung. Der Support ist schnell, aber auch mehr Kompetenz bei der Beratung wäre hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Plattform löst sämtliche Probleme im Zusammenhang mit Native Advertising. Es ist schon eine sehr gute Anlaufstelle für diese Problematik. Ein Vorteil ist auch, dass das Thema Cookieless gut gelöst wird.
“Outbrain: Multifunktionales Tool”
Herkunft der Review
K
Vor mehr als 12 Monaten
Kim
Verifizierter Reviewer
Digital Expert bei
Klickpiloten
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain ist ein multifunktionales Tool. Sprich, es verknüpft verschiedene Creatives (Native, Video etc.) mit verschiedenen Targetingmöglichkeiten. Das Tool ist einfach gehalten und für jeden zu bedienen. Der Support dazu ist auch hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Es fehlt schon noch einiges: Neue Creativeformate sind noch nicht so leicht einsetzbar. Es sollten noch mehr Publisher eingebaut werden und auch die Kosten sind zu hoch, v.a. im Managed Service!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vorteile sind das weltweite Ausspielen von Creatives (es sind fast alle Länder wählbar). Man kann mit Outbrain wirklich sehr viel abdecken. Die Campaigns können sehr schnell gestartet werden und man hat da keine langen Wartezeiten
“Native Ads und Videos mit Outbrain”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
Content Manager bei
gipfelxberg
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Im DACH Gebiet ist Outbrain sicher einer der Marktführer im Native Ads Bereich. Die Möglichkeiten sind vielfältig und sehr gut. Es gibt auch oft Updateveranstaltungen auf denen Outbrain seine Neuerungen präsentiert.

Was gefällt Dir nicht?

Günstig ist Outbrain sicher nicht und auch der Support ist nicht immer der schnellste. Man kann sicher noch ein wenig verbessern, aber im Großen und Ganzen ist man auf dem richtigen Weg.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain löst die Probleme bei Native Ads. Man kann hier sehr viel ausspielen und hat große Möglichkeiten. Hervorzuheben ist auch, dass Video Ads möglich sind, die man genauso wie Native Ads einbuchen kann.
“Bild Text Ads mit Outbrain”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christina
Verifizierter Reviewer
Senior Content Manager bei
SevenOne Media
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Entertainment

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain ist ein mittlerweile sehr bekannter Publisher wenn es um Bild Text Anzeigen geht. Das Tool wird ständig weiterentwickelt und wird sicher in nächster Zeit weitere Features bieten. Im DACH Raum ist ein guter Support von Outbrain vorhanden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Preise bei Outbrain sind in letzter Zeit leicht gestiegen und da würde man sich mehr Transparenz zu Fees wünschen! Auch fehlen manche Targetingmöglichkeiten und es sind leider nicht alle Creativeformate möglich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain löst die Probleme bei der Ausspielung von Bild Text Kombinationen. Es ist gut, dass es am Markt mehrere Anbieter gibt. Außerdem kann Outbrain ein Ressourcenproblem abnehmen, da man auch direkt bei Outbrain selbst IO Buchungen durchführen kann.
“Native Ads mit viel Volumen”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marc
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
crbasel
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Am besten hat mir die große Reichweite bei Outbrain gefallen. Man kann viel Volumen hier ausspielen. Außerdem ist das Tool sehr einfach gehalten und leicht zu bedienen.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt auch noch andere Tools und nicht nur Outbrain. Die Qualität muss noch verbessert werden und auch die Einstellungen zur Brand Safety kann man noch verbessern.Noch mehr deutschsprachiger Support wäre gut.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain löst das Problem der eingeschränkten Ausspielung, da genügend Volumen vorhanden ist.Im native Bereich ist das eine große Erleichterung. Es ist gut, dass es in dem Bereich viele Anbieter gibt!
“Reichweitenstarker Native-Anbieter”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Paulin
Verifizierter Reviewer
Media Consultant bei
Media Agentur
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Zusammenarbeit mit Outbrain lief immer problemlos ab. Für unterschiedlichste Kampagnen haben wir über Outbrain native Ads gebucht. Gerade um Reichweite zu generieren ist Outbrain ein guter Native-Anbieter. Das Selfservice-Tool ist recht intuitiv zu handhaben, was Arbeit erleichtert. Man kann neben native Ads mittlerweile z.B. auch Videos und Carousels einbuchen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Transparenz zur Auswahl der Werbepartner ist nicht optimal. Gerade im Zusammenhang mit nativen Einbindungen ist die Qualität des Umfelds ein wichtiger Aspekt bei der Wahl des Anbieters, welche leider vermehrt in der letzten Zeit über Outbrain nicht immer gegeben war. Kein Werbetreibender möchte im Werbeumfeld neben fragwürdigen sponsored Artikel erscheinen. Leider konnte uns unser AP hierfür keine wirklich zufriedenstellende Erklärung liefern, wie in Zukunft diese Problematik gelöst werden kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain arbeitet mit großen und bekannten Publishern, was ein Vorteil ist, gerade um Reichweite zu generieren. Auch im Einkauf ist Outbrain oftmals günstiger. Das Tool bietet sich an um mit relativ wenig Aufwand einfach Kampagnen aufzusetzen und die CPC-Abrechnung garantiert, zusätzlich zur Reichweite, auch Traffic auf die LP des Kunden. Zusätzlich ist der Kundenservice immer sehr schnell.
Antwort des Anbieters:

Hallo Paulin,

vielen Dank für dein Feedback! Qualitative Inhalte und markensichere Werbeumfelder sind uns sehr wichtig. Zum Ausschluss bestimmter Themengebiete kannst du Block Lists nutzen. Zudem arbeiten wir mit den führenden Medienunternehmen zusammen. Das bedeutet, dass es bei Outbrain keinen User Generated Content wie bei anderen Werbeplattformen gibt. Zudem arbeiten wir mit QualityRating an einer konstanten Verbesserung der Anzeigenqualität in unserem Netzwerk. Unser Support-Team steht dir gerne bei weiteren Fragen zur Verfügung.

“Im Native Advertising sollte man bei Outbrain anfangen”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jack
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
moebel.de Einrichten & Wohnen GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain hat neben dem anderen großen Player natürlich das größte Werbeinventar. Man kann sowohl statische Ads als auch Video Ads einstellen und es gibt ziemlich viele Targeting Möglichkeiten. Darunter sind auch Premium Audiences, die man sonst so direkt woanders nicht targeten könnte. Außerdem ist das Dashboard sehr intuitiv zu bedienen mit vielen Möglichkeiten zur Analyse, Echtzeit-Spend-Reporting ist auch ein großes Plus. Outbrain ist bezüglich Contextual Targeting und Cookieless Lösungen auch am Puls der Zeit.

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist das automatische Bidding von Outbrain bei weitem nicht so performant wie z.B. bei einem Google Ads. Dadurch entsteht ein nicht unwesentlicher manueller Aufwand, Placements auszuschließen und die Bids ständig anzupassen. Außerdem ist das manuelle Kampagnenmanagement, besonders Ads, die schon live sind, etwas mühselig, da z.B. ebengenannte Ads nicht wieder bearbeitet werden können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Outbrain deckt man einen wesentlichen Teil des Native Marketing Inventars ab, daher als Native Channel nicht wegzudenken. Von der Qualität und vor allem preislich liegt Outbrain vor anderen Native Marketing Channels. Außerdem braucht man bei Outbrain keine Agentur und muss nicht andauernd Mails hin- und herschreiben, alles ist Self-Service.
“Großes Native Netzwerk mit sehr manuellem Aufwand”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Witt Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Sehr großes Native Netzwerk, durch welches man die Möglichkeit hat neue Kunden (Prospecting) anzusprechen. Tool ist auch im Self Service nutzbar. Native Advertising ist für spezielle Zielgruppen sehr performant, entsprechend ist Outbrain ein Großer Partner, den man für seine Display-Kampagnen mit ins Auge fassen soll.

Was gefällt Dir nicht?

Sehr hoher und einseitiger manueller Optimierungsaufwand. Man kann Größtenteils nur durch den Einschluss bzw. Ausschluss von Publishern optimieren. Das ist teilweise etwas limitiertend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ansprache von Neukunden beispielsweise über Traffic-Kampagnen. Zugang zum Großen Outbrain Inventar durch eine Anbindung.
Antwort des Anbieters:

Hallo Anne,

vielen Dank für dein Feedback! Um den manuellen Optimierungsaufwand zu reduzieren, haben wir zwei automatische Bid Strategies entwickelt. Mit Engagement Bid Strategy (EBS) kannst du das Engagement optimieren, ohne auf Cookies angewiesen zu sein. Conversion Bid Strategy (CBS) hingegen ist voll auf Performance und die Verbesserung deiner Conversions ausgelegt. Beide Tools optimieren deine Kampagen hinsichtlich der von dir im voraus festgelegten KPIs und nehmen dir viel Arbeit ab. Es gibt abseits von CBS und EBS noch viele weitere Möglichkeiten, das Kampagnensetup zu optimieren (z.B.: spezifische Kampagnen für bestimmte Verticals/Endgeräte, Zielgruppen, ...) und zahlreiche Targeting-Optionen. Unser Support hilft dir gerne weiter!

“Sehr gute Möglichkeit für Native Ads!”
Herkunft der Review
O
Vor mehr als 12 Monaten
Oliver
Verifizierter Reviewer
Online Marketer bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzeroberfläche ist super User-friendly, was das starten von Native Ads sehr einfach macht! des Weiteren findet man sich schnell in diesem Tool zurecht und kann es super handhaben. Das Dashboard gefällt uns besonders gut! Auf einem Blick gewinnt man schnell einen Überblick über die aktuellen Budgets, ROAS und alles Weitere relevante!

Was gefällt Dir nicht?

Das man keine Anzeigen duplizieren kann ist wirklich ein goßes Problem... Bei facebook sind wir es gewohnt Anzeigen zu duplizieren und dort unsere Änderungen vorzunehmen und zu testen! Das geht leider bei Outbrain dementsprechend nicht. Auch die Server machen teilweise Probleme, sodass Änderungen nicht übernommen wurden oder sich das Tool sogar ganz aufhängte!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Erreichen einer wirklich enorm großen Audience zu sehr geringen CPCs! So schaffen wir eine super Brand Awareness und generieren genug Traffic um High-Performing Landing Pages zu testen! Ein der größten Vorteile sehe ich in der zu erreichenden (nicht auf Social Media) tätigen Audience - diese kann man über die größten Publisher Deutschlands kostengünstig erreichen.
“Gut für große Reichweiten im Native Bereich”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tritzi
Verifizierter Reviewer
Mediaberater
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Für Richweitengenerierung ist Outbrain ein guter Anbieter im Native Bereich. Das Tool ist einfach und intuitiv zu handhaben. Mittlerweile bietet das Tool auch neben klassichen Nativen Anzeigen auch darüber hinaus Werbemittel Variationen wie bspw. Videos, Carousels etc.

Was gefällt Dir nicht?

Sobald man ein Werbemittel hochgeladen hat, kann dieses im Nachgang nicht noch einmal bearbeitet werden, sprich man muss bei Anpassungen immer wieder neue Assets hochladen und das alte komplett pausieren. Auch sind manche Seiten, auf denen Outbrain aussteuert, teilweise etwas fragwürdig und vor allem in welchen Umfeldern diese platziert wird. Unserer Ansprechpartner begründet das zwar so, dass es natürlich auf Basis des Suchverhaltens generiert wird, welche anderen Themen-Artikel ausgesteuert werden, dennoch ist es oftmals sehr fragwürdig, wie die Daten zusammenkommen. Direkte Conversion Kampagnen sehe ich teilweise als schwierig an, hier habe ich bisher auch noch keine all zu guten Erfahrungen gemacht, für Reichweite aber ok.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Reichweitengenerierung und Markenbildung im nativen Umfeld zu verhältnismäßigen günstigen Einkaufspreisen ohne direkt all zu werblich bei den Usern zu wirken.
Antwort des Anbieters:

Hallo Tritzi,

vielen Dank für deine Rückmeldung! Feedback ist uns sehr wichtig, um unsere Plattform stetig weiterentwickeln zu können. Daher ist es in unserem Dashboard inzwischen möglich, über den Edit-Button Werbemittel (exkl. Ziel-URL) nachträglich zu bearbeiten. Du kannst auch direkt über unser Dashboard Platzierungen auf von dir unerwünschten Seiten exkludieren. Zudem stehen dir über die Funktion "OB Code" weitere (automatische) Optimierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Unser Support-Team steht dir gerne bei weiteren Fragen zur Seite.

“Ideal für Einsteiger mit Grundwissen und dem richtigen Ansprechpartner beim Support.”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Consultant bei
INSOURCD GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

1. CPC Aussteuerung (Performance orientierte Kampagnenaussteuerung). 2. Einfache Handhabung und Kampagnensteuerung - meist Broad und ohne Targeting mit smartem Algo. 3. Einfache Optimierung anhand der Oberfläche: Switch innerhalb der Ansichten (Device, Browser, Publisher, etc.) mit gleichzeitiger KPI Übersicht erleichtert die Optimierung. 4. SEHR starker Support verglichen mit vielen anderen DSPs am Markt.

Was gefällt Dir nicht?

1. Tool ist sehr rudimentär, einfaches Markieren (und Kopieren) von Zahlen mit Cursor funktioniert teilweise nicht einmal. 2. Smart Bidding Algo: gleichzeitig ein Minuspunkt, da nicht wirklich Schlüsse auf Zielgruppen gebildet werden können durch Blackbox. 3. Starkes Gefälle innerhalb der angebundenen Publisher und deren Unterseiten: Niedrige CPCs bedeuten oft nicht unbedingte niedrige OnSite KPIs. Gaming Apps, Videos etc. bringen "billige" Clicks ohne OnSite Traffic (Fraud?).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Outbrain erlaubt mir mit relativ wenig Aufwand durch einfache Kampagnen- und Creative-Setups schnell mit Kunden Kampagnen umzusetzen. Gerade als on top Sale für uns ein super Produkt, das aufgrund der Performance Orientierung (CPC-Buying) oft vielversprechend ist. Wir lösen mit Outbrain (und auch anderen Native Produkten wie Responsive Ads in GDN) vor allem das Problem der oft langsamen Umsetzung von Creatives: In Outbrain laden wir generische Bilder hoch mit passenden Texten und generieren so eine Vielfalt von Werbemitteln, die eine große Reichweite generieren können.
“Native Ads Performance”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Allink
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Accounting

Was gefällt Dir am besten?

Der Vorteil ist die sehr große Reichweite.Man kann sehr viele Publisher mit Outbrain bedienen. Ein weiterer Vorteil sind Weiterentwicklungen bei Outbrain. Es gibt quartalsweise Neuerungen die hilfrich sind. Der Support ist sehr schnell bei Outbrain.

Was gefällt Dir nicht?

Noch mehr Transparenz wäre ideal. Das Pricing ist nicht immer ganz transparent. So ganz weiß man nicht was man letztendlich zahlt. Da wäre etwas mehr Übersichtlichkeit besser!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In kann mit Outbrain in kürzester Zeit ausspielen. Das spart Zeit und Ressourcen. Es ist auch bedienerfreundlich und leicht zu verstehen. Die CPC Probleme lassen sich lösen.
Antwort des Anbieters:

Hallo Thomas,

vielen Dank für dein Feedback! Wir haben uns sehr über deine Kommentare zur Reichweite und zu unseren Innovationen gefreut. Es tut uns sehr leid, dass du das Pricing so erlebt hast. In unserem Dashboard ist es zusammen mit den aktuellen Ausgaben jederzeit transparent einsehbar und kann immer angepasst werden. Einzig bei unseren Bid Strategies gibt es eine gewisse Flexibilität - jedoch immer im von dir vorgegebenen Rahmen, um die besten Ergebnisse für dich zu erzielen. Unser Support-Team hilft dir bei weiteren Fragen gerne weiter.

“Einfach zu bedienen und gute Performance”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nuria
Verifizierter Reviewer
Campaign Manager bei
MTEL Austria
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Das System ist einfach zu bedienen. Die Performance der Kampagnen ist sehr gut und unsere Kunden sind mit den Kampagnenergebnisse sehr zufrieden.

Was gefällt Dir nicht?

Man kann sehr wenige Seiten ausschließen. Dies ist aber komplett nachvollziehbar, da das System viele Seite benötigt um die gebuchte Clicks zu generieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es wird viel Traffic generiert. Man hat eine komplette Kontrolle von den Kosten. Der CPC kann angepasst werden je nach Kampagnenziel.
“Auf Outbrain macht es Spaß Kampagnen zu schalten - einfache Bedienung und tolle Ergebnisse!”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Mona
Verifizierter Reviewer
Campaign Manager Trading Desk bei
AZ Direct GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache Bedienung macht es für Newbies im Online Marketing leicht einzusteigen. Immer tolle Beratung vom Outbrain-Team, wenn man sie benötigt. Man braucht sich nahezu keine Sorgen machen, dass keine guten Ergebnisse geliefert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Übersicht im Account könnte besser werden: Beendete Kampagnen sollten sofort ins Archiv verschoben werden oder es sollte einen Filter geben, der beendete Kampagnen wieder anzeigen lässt. Anlage der Accounts ist nur über Outbrain möglich, nicht selber. Das nimmt Zeit in Anspruch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelles, effektives Arbeiten durch einfaches Bedienen. Tolle Kampagnenergebnisse, die für unsere Kunden wichtig sind. Kurzfristige, große Ausspielung immer möglich, ohne sich Sorgen machen zu müssen.
“Solides Native-Advertising mit planbaren Erfolgen”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
Manager Web bei
FUTRUE
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Health, Wellness and Fitness

Was gefällt Dir am besten?

Outbrain funktioniert in der Umsetzung wie ein Uhrwerk. Die CPC-Steuerung durch den Algorithmus funktioniert wie zu erwarten. Man muss auch keine lange Learning-Phase wie bei anderen Anbietern einplanen. 2-3 Tage reichen im Regelfall aus bis eine Kampagne ordnungsgemäß funktioniert.

Was gefällt Dir nicht?

Oft werden Creatives abgelehnt, die eigentlich den Richtlinien entsprechend oder andere Advertiser nutzen einen ähnlichen Stil und kommen damit durch. Hier ist es immer wichtig einen guten und direkten Draht zu den Account-Managern zu haben. Das ist beim Umgang mit Outbrain unabdingbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir lösen unsere Traffic-Probleme mit Outbrain. Rundum ist der Traffic qualifiziert und gut getargetet. Ein klarer Vorteil ist hier die Reichweite sowie die Publisher auf welchen die Anzeigen ausgespielt werden. Vorteilhaft ist hier der planbare Einsatz seines Budget durch das Netzwerk.
“Recruting-Kampagnen für verschiedenste Kunden”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jule
Verifizierter Reviewer
Marketing Managerin bei
WESTPRESS GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

sehr nette Ansprechpartnerin, die bei allen Fragen zur Seite steht; übersichtlicher AdManager; innovative Werbemittelerstellung mir geringem Rohmaterial möglich

Was gefällt Dir nicht?

grafische Gegenüberstellung einzelner Kampagnen im AdManager wäre hilfreich; Creative Tool zur Visualisierung der Werbemittel für Kunden wäre ebenfalls super

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Aufmerksamkeit für Jobs und Arbeitgebermarken setzten wir in den Fokus
“Einfache Bedienung, einmaliger Support”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Margarete
Verifizierter Reviewer
Senior Campaign Manager bei
Purpur Media Vermarktungs GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Nutzung des Systems. Selbsterklärend und einfach zu bedienen. Perfekter Austausch mit Supportteam, rasche Umsetzung der Kampagnen. Top ausgewählte und angebundene Publisher-Seiten. Möglichkeiten die Sujets separat zu benennen "Name your Ad" Funktion ist genial.

Was gefällt Dir nicht?

Höhe des Mindestbuchungsbudgets. Kleinere Kampagnen müssen auf andere Netzwerkanbieter umgeschiftet werden, da das Mindesbuchungsbudget darunter liegt. Wenn Kampagne gebucht ist, im Falle eines Klicktrackertausches diese selbst vorzunehmen. Muss hier auf Support Team zurück greifen, oder die Kampagne klonen um dies zu erledigen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Vorteile sind klar im Publisher-Netzwerk. Probleme gibt es nicht.
“A traffic source that converts ”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Juan
Verifizierter Reviewer
Media Buyer bei
Scailex AG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Legal Services

Was gefällt Dir am besten?

I like the simplicity of the platform, the placements that Outbrain has access to and specially the close care that we get from our account manager.

Was gefällt Dir nicht?

There are ceertain limitations in the platform that could be improved: Like functions of OB-Code, A wider overview of the CPC evolution and maybe being able to open campaigns inside one window for faster optimization processes

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

I get a more stable source of leads while maintining the quality of data collected.