Logo

Nextcloud

3,6 (21 Bewertungen)

Die besten Nextcloud Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
7.8

Benutzerfreundlichkeit

Cloud Content Collaboration

Kategorie-Durchschnitt: 9

8.1

Erfüllung der Anforderungen

Cloud Content Collaboration

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

7.3

Kundensupport

Cloud Content Collaboration

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

6.8

Einfache Einrichtung

Cloud Content Collaboration

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

Nextcloud Screenshots & Videos

Nextcloud Preise

Zuletzt aktualisiert im November 2022



Nextcloud Erfahrungen & Reviews (21)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

5
12
1
1
2

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

dateien
“Maßgeschneiderte Cloud-Lösung ideal für Unternehmen”
Herkunft der Review
B
In den letzten 6 Monaten
Benedikt
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
LEOHERO GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Nextcloud hat unsere Vorstellung von Datenspeicherung und -verwaltung revolutioniert. Die Möglichkeit, unseren eigenen Cloud-Service zu hosten, eröffnet uns neue Horizonte der Datenkontrolle. Im Gegensatz zu unseren bisherigen lokalen Speicherlösungen können wir mit Nextcloud jederzeit und überall auf unsere Daten zugreifen, ohne Kompromisse beim Datenschutz eingehen zu müssen. Die Möglichkeit, Dateien nicht nur zu speichern, sondern auch nahtlos mit Kolleginnen und Kollegen zu teilen und gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten, ist einer der Hauptgründe, warum wir Nextcloud nutzen. Die integrierten Office-Lösungen, wie die Zusammenarbeit an Dokumenten in Echtzeit, haben unsere Teamarbeit viel effizienter gemacht. Vor allem die integrierten Office-Lösungen, wie die Zusammenarbeit an Textdokumenten oder Tabellen in Echtzeit, haben unsere Teamarbeit viel effizienter gemacht.

Was gefällt Dir nicht?

Eine benutzerfreundlichere Konfiguration bzw. ein erweitertes Angebot an Hilfestellungen und Tutorials würde den Einstieg in die Cloud erleichtern. Auch eine Modernisierung der Benutzeroberfläche wäre wünschenswert, um die Anwendung intuitiver und ansprechender zu gestalten, sodass u.a. unser Logo eingeblendet werden kann, insbesondere im Vergleich zu kommerziellen Anbietern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dank Nextcloud haben wir eine Lösung gefunden, die unsere früheren Herausforderungen mit lokalen Speicherlösungen überwindet. Die Sicherheit unserer Daten ist gewährleistet, während wir gleichzeitig von der Flexibilität und Zugänglichkeit einer Cloud-Lösung profitieren. Dies hat nicht nur die Zusammenarbeit innerhalb unseres Teams verbessert, sondern auch den Zugriff auf wichtige Daten für unsere Freelancer vereinfacht.
“Eigener Cloudspeicher mit Kollaborationsmöglichkeiten”
Herkunft der Review
Y
In den letzten 6 Monaten
Yannick
Verifizierter Reviewer
E-Commerce und Marketingmanager bei
ekone GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Sport

Was gefällt Dir am besten?

Nextcloud wird auf einem eigenen Fileserver installiert. Damit hat man seinen eigenen Cloudspeicher und weiß, wo die Daten liegen und kann sicher sein, dass diese nicht weitergegeben werden. Wir behalten so die Datenhoheit und sind DSGVO-konform. Mit nextcloud können mehrere Personen gleichzeitig im Browser Dokumente öffnen und gemeinsam bearbeiten. Der Preis ist mit anderen Anbietern nicht vergleichbar.

Was gefällt Dir nicht?

Die Open-Source Software hat ein paar Tücken. Die Integration der Kollaborationstools funktioniert nicht immer und für die Einrichtung dieser sind erweiterte Kenntnisse notwendig. Hier könnte die Software ohne zusätzliche Apps bereits Funktionen zur Verfügung stellen. Auf Mac funktioniert die App teilweise nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen nextcloud für unseren Fileserver bei Hetzner. Diese Lösung hat den Vorteil, dass wir die Datenhoheit haben. Außerdem können wir leicht mit Kunden, aber auch intern große Datenmengen teilen. Andere Funktionen, wie den Chat oder die Videokonferenzen (Talk) testen wir aktuell noch.
“Sicherheit, Flexibilität und Effizienz: Nextcloud als cloudbasierte Collaboration-Plattform”
D
In den letzten 12 Monaten
Duc
Verifizierter Reviewer
Junior HR Generalist bei
Netfonds AG anonym
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Banking

Was gefällt Dir am besten?

Als Nutzer von Nextcloud schätze ich die Flexibilität, die mir die Plattform bietet, um Dateien und Informationen von überall aus zu verwalten und darauf zuzugreifen. Außerdem kann ich mit anderen Benutzern zusammenarbeiten und Dateien und Ordner in Echtzeit freigeben. Ich schätze auch die Sicherheitsfunktionen von Nextcloud, einschließlich der Möglichkeit, meine Daten sicher zu speichern und zu verschlüsseln, was mir ein hohes Maß an Datenschutz und Sicherheit bietet.

Was gefällt Dir nicht?

Ein Nachteil ist, dass die Plattform manchmal langsamer ist als erwartet, insbesondere wenn viele Benutzer gleichzeitig darauf zugreifen. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Benutzeroberfläche manchmal überladen und nicht so benutzerfreundlich ist, wie ich es mir gewünscht hätte. Darüber hinaus kann die Einrichtung von Nextcloud eine Herausforderung sein, insbesondere wenn man keine Erfahrung mit der Installation von Servern oder Software hat, was dazu führen kann, dass man zusätzliche Unterstützung oder Hilfe benötigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Plattform bietet eine sichere und effiziente Möglichkeit zur Speicherung und gemeinsamen Nutzung von Dateien und Informationen, insbesondere von vertraulichen HR-Dokumenten wie Arbeitsverträgen oder Gehaltsabrechnungen. Darüber hinaus ermöglicht Nextcloud eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen HR-Abteilungen und Mitarbeitern, da wichtige Informationen wie Mitarbeiterlisten oder Urlaubsanträge einfach ausgetauscht und aktualisiert werden können. Dank der Flexibilität von Nextcloud kann ich von überall auf diese Informationen zugreifen und so effizienter arbeiten. Insgesamt hat der Einsatz von Nextcloud meine Arbeit im HR-Bereich deutlich verbessert und erleichtert.
“Zuverlässiger Zugriff auf meine Dateien”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jeff
Verifizierter Reviewer
Werkstudent
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Higher Education

Was gefällt Dir am besten?

Nextcloud überzeugt mich mit dem NextCloud Client für den Mac, welche mir ermöglicht meine Dateien auf meinen Desktop Programmen zu bearbeiten und gleichzeitig muss ich mir keine Sorgen um das speichern der Datei machen, da Nextcloud stetig den neusten Dateistand aktualisiert. Zudem ist Nextcloud hervorragend geeignet externe Personen in Projekte einzubinden, da ich verschieden Rechte für Lesen und Bearbeiten von Dokumente verteilen kann. Die Browseranwendung unterstützt ebenfalls alle gängigen Dateiformate sei es Excel oder Word oder Pdf und entsprechend lassen sich diese auch in der Web-Anwendung beliebig bearbeiten. Im Rahmen des Projektmanagements erlaubt mir Nextcloud eine Knaben Ansicht, sodass ich stets den Überblick die anzusehenden Aufgaben habe.

Was gefällt Dir nicht?

Das Bearbeiten von Dateien in der Webanwendung gestaltet sich leider etwas holprig. Da es keine Office Anwendung ist, darf man hier auch nicht all zu viel erwarten, jedoch zerschießen sich meine Tabelle ganz leicht und das Interface ist weniger schön und eher Minimalistisch gehalten. Des Weiteren kann es zu Problemen führen, wenn zwei Personen zeitgleich eine Datei betrachten und/oder bearbeiten, was zu Verzögerungen im Arbeitsablauf führen kann. Möchte man Zugriffe für Ordner verschicken, wäre es passend, wenn man aus Nextcloud direkt Mails mit den Zugängen verschicken könnte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Nextcloud eignet sich hervorragend für das Projektmanagement. Sobald die Einladungen für den gemeinsamen Workspace verschickt wurde, kann jedes Teammitglied problemlos auf alle relevanten Dateien zugreifen. Ein weiterer Vorteil liegt in der Kombination von Dateienspeicherung und der zeitlichen Projektplanung mit Hilfe des Knaben Boards, was die Anzahl an benötigter Software verringert und entsprechend, muss ich nicht auf weitere Lösungen zurückgreifen um mein Projekt zu managen. Die Echtzeit Synchronisation von Nextcloud ist ebenfalls ein Schlüsselaspekt für mein Team, da wir uns so um keinen Datenverlust sorgen machen müssen.
“Beste Cloud für kleine Unternehmen zum teilen von Inhalten ”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julian
Verifizierter Reviewer
Projekt Manager bei
Cueconcept
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design

Was gefällt Dir am besten?

Nextcloud kann "on Prem" gehostet werden, damit liegen die Daten auf eigenen Servern. Die Browseransicht für das Verwalten von Ordnern und editieren von Inhalten ist sehr gut gebaut. Die Möglichkeit zum Implementieren von Plugins ist gut, da bspw. Alternativen zu O365 eingebaut werden können und somit Word und Excel Dokumente direkt in der Nextcloud App editiert werden können.

Was gefällt Dir nicht?

Die Admin Seite für User ist schwer zu kontrollieren. Nutzer können zwar zu Gruppen hinzugefügt werden, allerdings nicht Usergroup erstellt werden, die dann einzelnen Ordnern zugeordnet werden können. Das führt nach längerem Nutzen zu viel Altlast, bei dem der Admin nicht sicher überblicken kann welche Daten gelöscht werden können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Nextcloud löst dahin gehend die Probleme für uns, dass wir nicht auf öffentliche Storage Dienste zugreifen müssen. Für die Zusammenarbeit mit Kunden, kann direkt Sharelinks erstellt werden und diese mit PW versendet werden.
“Der eigene Onlinespeicher”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andre
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Bavaria Aerial
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Luftfahrt

Was gefällt Dir am besten?

Nextcloud ist Open Source. Man kann den Code genau überprüfen. Die Installation erfolgt schnell und einfach. Nextcloud hat ein übersichtliches Dashboard. Die 2 Faktor authentifizierung ist optimal um seine Daten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Es gibt einen Kundenupload Zugang. Hierüber kann zB. ein Kunde Dateien an und senden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Software ist im Dashboard übersichtlich. In allen anderen Bereichen leider nicht mehr. Viele Funktionen sind ein wenig verstekt was aber nicht weiter schlimm ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Nextcloud lösen wir das bekannte Problem: Kunde mmöchte eine groé Datei per Mail senden. Datei ist zu groß für den Mail-Versand. Wir senden dem Kunden dann einen Link. Der Kunde kann die Datei einfach in unsere Nextcloud hochladen. Das erleichtert uns den Austausch von Dateien mit Endkunden. Preislich ist Nextcloud sehr gut aufgestellt.
“Gute Open Source Software mit Potenzial”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christina
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Mit der Nextcloud hat meinen ein zentraler Informations-Hub und eine Anlaufstelle für die gesamte Kommunikation, sodass man nicht mehr eine große Zahl an Tools benötigt. Wie mit jedem neuen Tool muss man zunächst die Bereitschaft mitbringen sich mit der Oberfläche ein wenig auseinandersetzten. Nach kurzer Zeit kann man diese aber recht intuitiv und flüssig bedienen. Ein großer Vorteil: Man kann die Next-Cloud auf einem eigenen Server hosten. Des Weiteren ist eine Anbindung an andere Tools wie Open Project möglich.

Was gefällt Dir nicht?

An einigen Stellen ist noch Luft nach oben, ein Beispiel: Bei Nextcloud Talk wäre ein Pop-Up-Fenster, das über eine neue Chat-Nachricht informiert, oder zumindest der Hinweis oben im Tab sehr hilfreich. Gegenwärtig gibt es diese Funktion noch nicht, weshalb man mal schnell wichtige Nachrichten erst später wahrnimmt. Darüber hinaus muss man sich mit Sicherheit – sofern man vorher nicht mit Produkten wie Google Drive gearbeitet hat – an die Art Dokumente freizugeben, gewöhnen. Hier geht schonmal schnell unter, dass unterschiedliche Zugriffsrechte bewusst gesetzt werden können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen die Nextcloud vor allem für die unternehmensübergreifende Kommunikation in sowie zwischen Teams über den Chat und um die Zusammenarbeit (durch z.B. Teilen und Bearbeiten von Dateien) zu organisieren.
“Unkompliziert & einfache Bedienung”
K
In den letzten 30 Tagen
Kim
Verifizierter Reviewer
Beraterin bei
DIRECT AN DER ALSTER GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

- Nextcloud bietet eine umfassende und benutzerfreundliche Plattform für die Organisation und den Austausch von Dateien und Daten. - Die Möglichkeit, verschiedene Module wie Kalender, Kontakte, Aufgaben und mehr zu integrieren, macht Nextcloud zu einem vielseitigen Werkzeug für die Teamkommunikation und Zusammenarbeit. - Die End-to-End-Verschlüsselungsoption sorgt für eine erhöhte Sicherheit und Datenschutz beim Speichern und Übertragen von Dateien. - Die Verfügbarkeit von mobilen Apps für Android und iOS ermöglicht einen einfachen Zugriff auf die Daten von überall aus.

Was gefällt Dir nicht?

- Die Einrichtung und Konfiguration von Nextcloud kann für unerfahrene Benutzer herausfordernd sein und erfordert oft technisches Know-how. - Die Leistung der Anwendung kann je nach Serverkapazität und Netzwerkverbindung schwanken, was zu langsamen Ladezeiten oder Verzögerungen führen kann. - Einige Funktionen könnten noch weiter verbessert werden, z. B. die Synchronisierungsgeschwindigkeit und die Integration mit Drittanbieteranwendungen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Nextcloud zur Speicherung und den Austausch von Dateien auf unserem eigenen Server – besonders die Dateifreigabe ist eines unserer Hauptgründe! Außerdem waren die geringen Kosten ausschlaggebend für uns. Das Tool ist sehr simpel, aber doch effektiv aufgebaut.
“Gute Cloudsoftware für Privatanwender oder kleine Unternehmen”
J
In den letzten 12 Monaten
Jonny
Verifizierter Reviewer
CEO bei
knowmates GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Ganz klar: es ist kostenlos und bietet relativ viele Funktionen an. Außerdem gibt es in der Community viele Entwickler, die sinnvolle Erweiterungen programmieren. Mit Hostern wie Hetzner wird einem zudem die Installation abgenommen und es wird optimiert gehostet

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es immer wieder Probleme mit den genannten Erweiterungen. Kolaboratives Arbeiten ist nicht wirklich möglich (in Dokumenten), da es hier immer mal wieder Fehler gab, die teilweise die ganze Datei zerschossen haben. Außerdem ist die Mac-App für den Sync nicht wirklich gut und viel zu einfach gehalten. Häufig sehe ich die Meldungen nicht oder die Virtual File Funktion geht nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Filesharing und cloudbasiertes Arbeiten innerhalb der Agentur. Verschlüsselte Ablage von Kundendaten
“Super einfach Dateien hochladen und teilen!”
S
In den letzten 12 Monaten
Sophie
Verifizierter Reviewer
Duale Studentin I Social Media Manager bei
knowmates GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Nextcloud ermöglicht es mir, Dateien und Ordner einfach mit meinen zu teilen, was die Zusammenarbeit erleichtert. Es bietet mir zahlreiche Integrationen mit anderen Anwendungen, einschließlich Kalender-, Kontakte-, E-Mail- und Office-Anwendungen. Außerdem synchronisiert Nextcloud alle Daten automatisch.

Was gefällt Dir nicht?

Die Desktop-Version funktioniert leider nicht einwandfrei und verursacht kleine Fehler. Außerdem werden plötzlich neue Dateien erstellt, wenn man versehentlich auf eine freie Fläche klickt. Zudem ist die Einrichtung bzw. Anwendung etwas kompliziert gestaltet und auf der App-Version sind nicht alle Funktionen verfügbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann Dateien ortsunabhängig speichern und diese so mit meinen Kollegen teilen. Die gilt für Dokumente, Kalendereinträge und Kontakte, auf die ich von überall aus zugreifen kann. Somit gehen Dateien und Dokumente nicht verloren und können ortsunabhängig von allen Kollegen geöffnet werden.
Alle Reviews