Unbounce

4,2 (19 Bewertungen)

Was ist Unbounce?

Unbounce ist eine Plattform zum Aufbau und Optimierung von Landing Pages und wird eigenen Angaben zufolge von über 15.000 Marken genutzt. Nutzer:innen sollen über 100 Landing-Page Templates nutzen können und auch individuelle Landing Pages mithilfe von Drag-and-Drop erstellen. Weitere Features bilden z.B. die automatische Anpassung an Mobile Devices, ein Script Manager, Dynamic Text Replacement oder die Auswahl von über 850.000 professionellen Bildern über Unsplash. Auch das Einfügen von Popups und Sticky Bars ist möglich. Die Landing Pages können direkt in WordPress oder auf einer eigenen Business Domain veröffentlicht werden. Nutzer:innen können die sogenannte ‚Unbounce Conversion Intelligence‘ nutzen, um auf Basis von AI die Conversion zu pushen und die cost-per-acquisition zu senken. Unbounce soll sich in über 1.000 Tools integrieren lassen. Im jährlichen Abonnement startet das ‚Launch‘ Paket bei $72 monatlich. Das ‚Optimize‘ Paket kostet monatlich $108, das ‚Accelerate‘ Paket monatlich $180 und das ‚Scale‘ Paket liegt monatlich bei $270 im.

Unbounce Preise

Letztes Update im Oktober 2022

LAUNCH

$90,00 / Monat

Sie sind bereit, Ihre Marke mit Hilfe von Landing Pages online zu bewerben.

Bis zu 500 Konversionen

Bis zu 20.000 Besucher

1 Domain

OPTIMIZE

$135,00 / Monat

Sie wollen mehr von Ihrer Zeit zurückgewinnen, indem Sie Ihr Marketing mühelos optimieren.

Bis zu 1.000 Conversions

Bis zu 30.000 Besucher

5 Domains

30% mehr Conversions mit Smart Traffic

ACCELERATE

$225,00 / Monat

Sie brauchen eine große Bandbreite, um mit Ihrem wachsenden Geschäft Schritt zu halten.

Bis zu 2.500 Conversions

Bis zu 50.000 Besucher

10 Domains

30% mehr Conversions mit Smart Traffic

Reviews für Unbounce mit Preis-Informationen (5)

“Hilfreiches Tool zur Landing Page Erstellung auch für Laien”
J
In den letzten 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager & Automation Specialist bei
and revenue GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mithilfe von Unbounce können auch absolute Laien relativ einfach eine ansprechend aussehende Landing Page erstellen. Das ist gerade in kleinen Unternehmen hilfreich, da man nicht auf externe Hilfe von Programmierern angewiesen ist und so, wenn es z.B. mal schnell gehen muss, flexibel und unabhängig eine Landing Page erstellen kann. Der Bau funktioniert via Drag & Drop und ist recht selbsterklärend.

Was gefällt Dir nicht?

Bei der Verifizierung unserer Website, um das Tool nutzen zu können, gab es Anfangs ein paar Schwierigkeiten und es war ein bisschen mühselig, aber der Support hat immer geholfen und super schnell geantwortet. Manchmal ist es ein bisschen fummelig, wenn man Seiten „from scratch“ erstellt. Außerdem muss die mobile Variante immer separat angepasst werden. Das ist etwas umständlich und fehleranfällig. Ich finde den Preis auch nicht unbedingt super günstig. Dafür hat man aber auch viele Möglichkeiten und kann sicher sein, dass am Ende alles funktioniert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Unbounce können wir flexibel unsere eigenen Landing Pages erstellen, z.B. für die Newsletteranmeldung oder Ebooks. Jeder im Team kann im Prinzip mit Unbounce eine Seite erstellen. Dadurch kommen wir wesentlich schneller voran und sind unabhängiger.
“Top Landing Page Tool für Nicht-Designer”
K
In den letzten 30 Tagen
Kevin
Verifizierter Reviewer
Senior Consultant bei
Excubate
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education Management

Was gefällt Dir am besten?

Da ich kein Designer bin, sondern ein Experte für Marketing-Analyse, war es mit Unbounce immer einfach, neue Landing Pages zu erstellen. Mit dem einfachen Drag & Drop Tool lässt es sich die neue Webseite wie bei Powerpoint Folien einfach zusammenklicken. Außerdem gibt es tolle vorgefertigte Vorlagen. Einer unserer Designer meines Unternehmens war selbst überrascht, als er unsere neue Seite ohne Design Kenntnisse gesehen hat

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt keine Möglichkeit, mehrstufige Optin-Prozesse zu erstellen, ohne eigenen CSS Code hinzuzufügen. Außerdem der Preis - Unbounce richtet sich eher an Unternehmen als an kleine Businesses oder Selbstständige.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Benutzerführung ist sehr einfach, sodass jedes Teammitglied in der Lage ist, Landing Pages zu erstellen. Es gibt Integrationen mit Zapier, die uns eine Anbindung an das CRM ermöglichen. Außerdem sind die Landing Pages sehr schnell, ohne lange Ladezeit
“Praktisches Tool, wenn wenn wenig IT Ressourcen zur Verfügung stehen ”
Y
Vor mehr als 12 Monaten
Yvonne
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Hausgold
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Real Estate

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Unbounce nur für Landingpageerstellungen. Da wir über das eigene CMS Template weniger frei und out of the Box neue Ansätze vertesten können bietet uns Unbounce eine sehr gute möglichkeit super schnell und sehr einfach Landingpages zu erstellen. Gerade für Displaywerbung und Google Ads LP's sehr vielseitig nutzbar. Man muss wirklich sagen, dass es sehr sehr zuverlässig funktioniert und die Vorlagen wirklich sehr breit und umfangreich sind. Toll ist auch, dass man keine Coding Erfahrung braucht und einfach loslegen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Google sagt seit 2019 mobile first, aber dieser Ansatz wird bei Onbounce leider nicht gelebt. Zuerst muss eine desktop Landingpage angelegt werden, die anschließend in eine mobile Seite übersetzt wird. Das ist für Unternehmen mit fast ausschließlich mobilem Traffic vielleicht etwas mühsam. Ansonsten find ich das Pricing schon recht teuer, gerade für Startups, die durchstarten wollen. Aber ehrlich gesagt ist das Meckern auf hohem Niveau. Man kann alles machen ohne Code. Das ist doch super!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vertestung LP's für besser CR. Gerade im Paid-Bereich nicht mehr wegzudenken. Wenn man Seiten der Konkurrenz vertesten möchte kann man mit Unbounce im ähnlichen Look and Feel sehr einfach und ohne IT Aufwand LP's erstellen. Um kreativ und schnell weiterzukommen ist Unbounce eigentlich unerlässlich, denn so kann man im Marketing sehr schnell und 100% autonom und flexibel vertesten. Wofür andere Unternehmen Jahre brauchen, können wir in wenigen Monaten vertesten. UXler können sich so frei austoben und auch mal etwas kreieren, was nicht Company UI ist.
“Der teure Platzhirsch”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Head of PPC
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Unbounce ist ein mächtiges Tool zur Landing-Page- und Conversionoptimierung. Seit sich Unbounce immer mehr Richtung KI bewegt, werden die Ergebnisse nochmal deutlich besser und die Entwicklung finde ich total spannend. Z.B. haben wir sehr gute Erfahrungen mit dem Modul "Smart Traffic" gemacht, das ki-gesteuert unterschiedliche Landing-Page-Varianten für unterschiedliche Nutzer ausspielt. Ich finde Unbounce recht teuer, dafür funktioniert es aber auch verlässlich, bietet eine Menge Optionen und ist relativ leicht einzurichten.

Was gefällt Dir nicht?

Der Preis ist deutlich höher als der von kleineren Konkurrenten. Der Einstieg für neue Nutzer ist außerdem recht schwer und kann erstmal überfordernd sein. Sich reinzufuchsen lohnt sich aber.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Unbounce, um besser konvertierende Landing Pages zu bauen. Mit den smarten Modulen steuern wir Traffic noch effizienter auf Seiten, die am besten zum Nutzer passen und am ehesten zu Conversions führen. Besonders für unsere PPC-Werbung eignet sich Unbounce super, um Landing Pages passend zu den Anzeigen zu basteln.
“Erstaunliche Landing Page Design Software”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing
  • Branche: Telekommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Es ist so einfach und leicht damit loszulegen. Ich bin in der Lage erstaunliche Landing Pages zu erstellen, die uns dabei helfen, unsere CTR und Conversions zu verbessern. Die Seiten sind viel schneller als eine Standard-Website und eignen sich hervorragend für digitale Anzeigen. Sie haben eine Reihe von Vorlagen, die man verwenden oder Teile davon kopieren kann, oder man kann neu anfangen und eine von Grund auf entwerfen. Wir arbeiten auch mit einer PPC-Agentur zusammen, die einige Anpassungen für uns vorgenommen hat, so dass sie fantastisch aussehen. Es ist einfach Ziele einzurichten und zu bearbeiten, ermöglicht A/B-Tests und ist ein Muss! Ein absolut fairer Preis für das, was man bekommt!

Was gefällt Dir nicht?

Sie haben keine Animation oder animierte Elemente, die es auf die nächste Stufe bringen würden. Ansonsten ist es erstaunlich gut!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Landingpages, mangelnde Kontrolle auf unserer Website und langsam ladende Inhalte, die unsere Absprungraten erhöhten.