Unbounce Erfahrungen & Reviews (19)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

10
7
2
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

bars sticky pages page landingpage landingpages tests varianten editor generierung builder
“Hilfreiches Tool zur Landing Page Erstellung auch für Laien”
J
In den letzten 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager & Automation Specialist bei
and revenue GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mithilfe von Unbounce können auch absolute Laien relativ einfach eine ansprechend aussehende Landing Page erstellen. Das ist gerade in kleinen Unternehmen hilfreich, da man nicht auf externe Hilfe von Programmierern angewiesen ist und so, wenn es z.B. mal schnell gehen muss, flexibel und unabhängig eine Landing Page erstellen kann. Der Bau funktioniert via Drag & Drop und ist recht selbsterklärend.

Was gefällt Dir nicht?

Bei der Verifizierung unserer Website, um das Tool nutzen zu können, gab es Anfangs ein paar Schwierigkeiten und es war ein bisschen mühselig, aber der Support hat immer geholfen und super schnell geantwortet. Manchmal ist es ein bisschen fummelig, wenn man Seiten „from scratch“ erstellt. Außerdem muss die mobile Variante immer separat angepasst werden. Das ist etwas umständlich und fehleranfällig. Ich finde den Preis auch nicht unbedingt super günstig. Dafür hat man aber auch viele Möglichkeiten und kann sicher sein, dass am Ende alles funktioniert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Unbounce können wir flexibel unsere eigenen Landing Pages erstellen, z.B. für die Newsletteranmeldung oder Ebooks. Jeder im Team kann im Prinzip mit Unbounce eine Seite erstellen. Dadurch kommen wir wesentlich schneller voran und sind unabhängiger.
“Top Landing Page Tool für Nicht-Designer”
K
In den letzten 30 Tagen
Kevin
Verifizierter Reviewer
Senior Consultant bei
Excubate
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education Management

Was gefällt Dir am besten?

Da ich kein Designer bin, sondern ein Experte für Marketing-Analyse, war es mit Unbounce immer einfach, neue Landing Pages zu erstellen. Mit dem einfachen Drag & Drop Tool lässt es sich die neue Webseite wie bei Powerpoint Folien einfach zusammenklicken. Außerdem gibt es tolle vorgefertigte Vorlagen. Einer unserer Designer meines Unternehmens war selbst überrascht, als er unsere neue Seite ohne Design Kenntnisse gesehen hat

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt keine Möglichkeit, mehrstufige Optin-Prozesse zu erstellen, ohne eigenen CSS Code hinzuzufügen. Außerdem der Preis - Unbounce richtet sich eher an Unternehmen als an kleine Businesses oder Selbstständige.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Benutzerführung ist sehr einfach, sodass jedes Teammitglied in der Lage ist, Landing Pages zu erstellen. Es gibt Integrationen mit Zapier, die uns eine Anbindung an das CRM ermöglichen. Außerdem sind die Landing Pages sehr schnell, ohne lange Ladezeit
“Super Tool für Landingpages, Sticky Bars und Pop Ups”
A
In den letzten 30 Tagen
Antonia
Verifizierter Reviewer
CRM Manager bei
Finc3
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr übersichtlich und funktionieren zuverlässig. Besonders praktisch ist, dass man den Inhalt schedulen kann: Wenn etwas um 0:00 live gehen soll, terminiert man die Go-Live Uhrzeit einfach vorher, ohne dann zu dem Zeitpunkt auf den Button klicken zu müssen. Der Drag&Drop Editor macht das Bauen von Landingpages spielend leicht. Die Mobilversion kann komplett separat angepasst werden.

Was gefällt Dir nicht?

Eine Kleinigkeit: Die Sticky Pop Ups kann man nur über die ganze Breite bauen. Es ist also nicht möglich, einen Overlay nur links oder rechts einzubinden. Die Möglichkeit eine Seite direkt aus der Übersicht heraus zu publishen fehlt leider auch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sticky Pop Ups um Aktionen zu promoten, Landingpages um Daten zu sammeln, Landingpages um Sign Up Möglichkeiten zu bieten, Pop Ups um E-Mail Sign Ups zu sammeln
“Praktisches Tool, wenn wenn wenig IT Ressourcen zur Verfügung stehen ”
Y
Vor mehr als 12 Monaten
Yvonne
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Hausgold
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Real Estate

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Unbounce nur für Landingpageerstellungen. Da wir über das eigene CMS Template weniger frei und out of the Box neue Ansätze vertesten können bietet uns Unbounce eine sehr gute möglichkeit super schnell und sehr einfach Landingpages zu erstellen. Gerade für Displaywerbung und Google Ads LP's sehr vielseitig nutzbar. Man muss wirklich sagen, dass es sehr sehr zuverlässig funktioniert und die Vorlagen wirklich sehr breit und umfangreich sind. Toll ist auch, dass man keine Coding Erfahrung braucht und einfach loslegen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Google sagt seit 2019 mobile first, aber dieser Ansatz wird bei Onbounce leider nicht gelebt. Zuerst muss eine desktop Landingpage angelegt werden, die anschließend in eine mobile Seite übersetzt wird. Das ist für Unternehmen mit fast ausschließlich mobilem Traffic vielleicht etwas mühsam. Ansonsten find ich das Pricing schon recht teuer, gerade für Startups, die durchstarten wollen. Aber ehrlich gesagt ist das Meckern auf hohem Niveau. Man kann alles machen ohne Code. Das ist doch super!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vertestung LP's für besser CR. Gerade im Paid-Bereich nicht mehr wegzudenken. Wenn man Seiten der Konkurrenz vertesten möchte kann man mit Unbounce im ähnlichen Look and Feel sehr einfach und ohne IT Aufwand LP's erstellen. Um kreativ und schnell weiterzukommen ist Unbounce eigentlich unerlässlich, denn so kann man im Marketing sehr schnell und 100% autonom und flexibel vertesten. Wofür andere Unternehmen Jahre brauchen, können wir in wenigen Monaten vertesten. UXler können sich so frei austoben und auch mal etwas kreieren, was nicht Company UI ist.
“Unkomplizierter Landing Page Builder”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jörg
Verifizierter Reviewer
CRM Manager bei
Finc3
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

- Der Drag-and-Drop-Editor ist einfach zu handhaben und klar strukturiert. - Mittels Varianten können A/B-Tests durchgeführt und Landing Pages schrittweise optimiert werden. - Komplette Sektionen (etwa aus den von Unbounce angebotenen Vorlagen) können via Copy&Paste von einer LP in eine andere kopiert werden. - Die Community bietet viele Lösungen an. Über die Jahre hat sich in den Foren ein Fundus an Ideen und Workarounds gebildet, um zusätzliche Funktionen bereitzustellen.

Was gefällt Dir nicht?

- Die mobilen Varianten müssen oft separat angepasst werden. Die Desktop-Variante dient immer als Ausgangspunkt. - Die Unbounce Community ist leider oft eine bessere Anlaufstelle als der freundliche und schnelle Support. - Die Dokumentation, etwa zu Webhooks, könnte ausgiebiger sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bau von Landing Pages für Aktionen und Kampagnen, sowie Übertragung von Leads via nativer Integrationen oder Webhooks.
“2-3x höhere Conversion-Rate”
N
Vor mehr als 12 Monaten
Noah
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
hooked.digital
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Der Drag-&-Drop-Editor von Unbouce lässt sich sehr einfach bedienen. Auch A/B-Tests lassen sich direkt in der Software mit wenigen Klicks anlegen. Zusätzlich lassen sich auch Pop-ups und Sticky Bars für organischen Content erstellen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider kann man die Landingpages nicht mobile-first anlegen. Man muss also zuerst die Desktop-Version designen und erst danach die mobile Page anpassen. Bei Brands mit 80 % mobilen Aufrufen kann das frustrierend sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unbouce bringt in den meisten Fällen eine wirklich beachtliche Erhöhung der Conversion-Rate in SEA Kampagnen mit sich. Dabei funktionieren die Landingpages über Branchen und Geschäftsmodelle hinaus. Wir haben mit dem Tool z.B. bereits in der B2B-Lead-Generierung sowie für eine Musikschule eingesetzt und immer eine Verbesserung der Conversion-Rate um 50-200 % feststellen können.
“Einfaches Drag-and-drop Tool”
M
In den letzten 30 Tagen
Matthew
Verifizierter Reviewer
Team Lead SEA bei
Rheinwunder GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Es ist dank des Drag-and-Drop-Prinzips extrem einfach, Landeseiten sehr schnell zu erstellen. Die Möglichkeit, verschiedene Varianten der Basis-LP einzurichten und gleichzeitig gegeneinander zu testen (MV-Testing), ist für Conversion-Optimierung unfassbar vorteilhaft.

Was gefällt Dir nicht?

Die Basisversion ist zwar ziemlich teuer, aber das Tool wird viel teuerer, sobald man Funktionalitäten wie MV-Testing nutzen will oder bei viel Traffic. Das ist aber für kleinere Unternehmen mit wenig Traffic kein großes Problem.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Unbounce, um die Performance meiner Online-Werbekampagnen zu verbessern und meine Konversionsrate zu erhöhen. Viele Kunden, mit deinen ich arbeite, haben Websites, die für Leadgenerierung bzw. die Generierung von Konversionen schlecht geeignet sind (oder die einfach ein bisschen Luft nach oben haben), und sie haben keine Ressourcen oder Kapazitäten für eine komplette Überarbeitung der Website oder für einen Relaunch. Ein LP-Builder wie Unbounce ist eine ideale Quick-Fix-Lösung, die es mir ermöglicht, mit SEA-optimierten LPs zu arbeiten. Es ist uns häufig gelungen, die Konversionsraten von Werbekampagnen sogar zu verdoppeln oder zu verdreifachen!
“Super Landingpage builder”
K
In den letzten 30 Tagen
Kevin
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Forto
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Logistics and Supply Chain

Was gefällt Dir am besten?

Am besten an Unbounce gefällt mir die Flexibilität und die Möglichkeit dynamische Felder zu benutzen. Zudem sind Integrationen für verschiedenste Trackings vorhanden, so kann man das innerhalb von Sekunden implementieren. Ebenso ist die Ordnerstruktur super um sich eine Übersicht über die verschiedenen Landingpages zu verschaffen.

Was gefällt Dir nicht?

Was mir nicht gefällt ist die Benutzerfreundlichkeit wenn man das Tool neu nutzt. Die Eingewöhnungsphase dauert doch recht lange an.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Unbounce haben wir Landingpages gebaut. Vorteile sind hier vor allem die Flexibilität wie diese erstellt werden und die Möglichkeit dynamische Felder zu verwenden je nach UTM Links. So lassen sich Landingpages super intuitiv auf eine große Anzahl skalieren und je nach Zielgruppe automatisiert anpassen. Ebenso sind die A/B Tests super einfach einzurichten.
“Unbounce ist eine tolle Drag and Drop Landingpage-Plattform”
C
In den letzten 6 Monaten
Charlie
Verifizierter Reviewer
Marketing Analyst bei
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Mechanical or Industrial Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Einfach zu bedienen, einfach Fachleute für die Erstellung unserer Designs mit dem on Plattform Marktplatz zu finden, und unsere Erfahrung mit einer der Agenturen war ein unglaublich wertvoller Vorteil für uns und ich liebe auch die Tatsache, dass wir Landing Pages als Service für Kunden anbieten können die maximale Conversionen durch die Arbeit wünschen, die wir für sie in Bezug auf Lead-Generierung und Lead-Konvertierung leisten!!

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt keine Möglichkeit, mehrstufige Opt-in-Prozesse sofort zu erstellen, ohne der Seite Code hinzuzufügen, um diese Funktionalität zu erstellen, die die Conversion steigert, und der Trick besteht darin, die Möglichkeit zu haben, jede Phase der Opt-in-Prozessdaten in unser CRM und zu übertragen oder unsere Kunden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch einen On Platform Marktplatz ist es einfach für gewünschte Zwecke einen neuen Partner anzuwerben. Kunden können durch Landing Pages super einfach in Prozesse eingebunden werden.
“Sehr praktisches Tool, um Landingpages zu bauen”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Digital marketing manager bei
Exporo
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist einfach zu bedienen, und erlaubt responsive Landingpages zu bauen. Es bringt Spaß mit Unbounce zu arbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist nicht immer einfach Elemente für mobile Screens zu ändern, ohne dass diese Elemente auch auf den anderen Screen Größen angepasst werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Unbounce habe ich die Möglichkeit eine Landingpage von A bis Z zu gestalten. Ich kann alle Elemente per drag and drop bewegen. Das Tool ist sehr nutzerfreundlich. Die A/B Test Funktion ist außerdem ganz praktisch, um mehrere Versionen gegeneinander zu testen.
“Schnell & einfach Landingpages und Tests erstellen”
D
Vor mehr als 12 Monaten
David
Verifizierter Reviewer
Leiter Marketing bei
limango
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Mit unbounce geht es schnell und einfach, Landingpages sowie A/B Test Varianten zu erstellen - im Endeffekt ist es ein WYSIWYG-Editor (what you see is what you get). Man benötigt weder Programmier- noch Designskills um loslegen zu können. Beliebte Landingpage-Elemente wie Sticky Bars, Overlays & Co lassen sich ganz einfach auswählen und einsetzen.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist etwas umständlich separate Desktop- und mobile Seiten zu erstellen (was man machen muss) - insofern gibt es hier bei Texten viel Copy/Paste. Die Übersichtlichkeit der Plattform lässt hier und da zu wünschen übrig. Für das initiale Setup benötigt man IT Support vom Webadmin, so man die Landingpage auf der eigenen Subdomain laufen lassen möchte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von Landingpages und A/B Tests. Mit unbounce ist man schnell und flexibel in der Erstellung und benötigt weder Designer noch Programmierer um Seiten zu erstellen, zu veröffentlichen und um Tests einzurichten.
“Einfache Bedienung und gute Schnittstellenanbindung”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tugba
Verifizierter Reviewer
Senior Growth Marketing Manager bei
LucaNet
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Der Editor bei der Erstellung von pop-up oder stickybars ist einfach in der Nutzung und kann auch mit etwas Entwicklerwissen mit CSS und Javascript Integration angepasst werden. Super Targeting und Trigger Möglichkeiten, viele Individualisierungen möglich. Schnittstelle zu vielen Tools und direkte Event Erstellung in Google Analytics ist auch möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Bei pop-ups kann man kein Countdown hinzufügen - gerade bei Events ein wichtiges visuelles Mittel um CR zu steigern. Der switch zwischen desktop und mobile funktioniert nicht so gut. Mobile only können keine Elemente erstellt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von pop-ups, vorher wurde es auch zur LP Erstellung genutzt, aber dafür haben wir jetzt ein anderes Tool, da hier die individuellen Anpassungen uns nicht gereicht haben. Optimierung der Conversion Rate durch Werbeanzeigen für Webinare, Events und Exit Intent Banner.
“Ein einfach zu bedienender Alleskönner. Perfekt, wenn es schnell gehen muss.”
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dominik
Verifizierter Reviewer
Freelance Digital Growth Consultant bei
Als Freelancer, für diverse Kunden
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Sport

Was gefällt Dir am besten?

Einfach zu nutzen Viele Templates Viele Funktionen, die bei der CR-Optimierung helfen Auch als One-(Wo)Man-Show ist man mit Unbounce schnell unterwegs.

Was gefällt Dir nicht?

Meckern auf hohem Niveau: Ein bisschen störrisch ist der Drag& Drop-Editor dann manchmal doch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wenn man schnelle viele LPs für Paid Ads bauen will und an seiner CR arbeiten will, kann man das mit Unbounce effizient und effektiv erledigen.
“Gutes Tool für schnelle Landingpages mit Schwächen”
J
In den letzten 30 Tagen
Jennifer
Verifizierter Reviewer
Performance Marketing Manager bei
ESM
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

Dass man relativ schnell und ohne großartige Programmierkenntnisse Landingpages zusammenbauen kann. Auch die Verknüpfung mit dem Google Tag Manager ist einfach und schnell.

Was gefällt Dir nicht?

Der smart builder ist sehr begrenzt was die Anpassung an die CI angeht. Beim Classic builder nervt die Erstellung der mobilen Variante sehr, leider sind die Pages nicht responsive. Auch eine Lösung für den Cookie Consent fehlt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zügig und ohne Entwickler-Ressourcen Landingpages für unsere Google Ads Kampagnen bauen, das ist die Problemlösung und der Vorteil. Außerdem erhält man durch die Templates gute Ideen, bspw für den späteren inhouse Bau der Pages
“Gut für den Anfang um eine Landing Page unkompliziet zu erstellen und die Ergebnisse zu erreichen”
E
Vor mehr als 12 Monaten
Evgeni
Verifizierter Reviewer
SEO/Adwords Betreuung
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Wer in Gooigle Ads Welt aktiv wird, der wird das Zusammenspiel sehr schätzen. Schnell erstellt, bzw. eine der sehr vielen Templates genutzt und schnell getestet. Editor ist klasse. Ich mag es, wenn man per Drag and Drop arbeiten kann. A/B Tests kann man auch in Unbounce durchführen. Like!

Was gefällt Dir nicht?

Ich verstehe es nicht, wieso es so komplex ist, die LP für eine Mobile zu erstellen bzw. zu verwalten. Sehr verwirrend. Ich habe es auch nicht herausgefunden, wie man sie separat anlegt ohne die Desktop-Version. Einrichtung ist zu schwer - das ist ein Minuspunkt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sehr schnell LPs erstellen, wenn man die Einrichtungen überstanden hat. Schnelle A/B Tests und Ergebnisse
“Der teure Platzhirsch”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Head of PPC
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Unbounce ist ein mächtiges Tool zur Landing-Page- und Conversionoptimierung. Seit sich Unbounce immer mehr Richtung KI bewegt, werden die Ergebnisse nochmal deutlich besser und die Entwicklung finde ich total spannend. Z.B. haben wir sehr gute Erfahrungen mit dem Modul "Smart Traffic" gemacht, das ki-gesteuert unterschiedliche Landing-Page-Varianten für unterschiedliche Nutzer ausspielt. Ich finde Unbounce recht teuer, dafür funktioniert es aber auch verlässlich, bietet eine Menge Optionen und ist relativ leicht einzurichten.

Was gefällt Dir nicht?

Der Preis ist deutlich höher als der von kleineren Konkurrenten. Der Einstieg für neue Nutzer ist außerdem recht schwer und kann erstmal überfordernd sein. Sich reinzufuchsen lohnt sich aber.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Unbounce, um besser konvertierende Landing Pages zu bauen. Mit den smarten Modulen steuern wir Traffic noch effizienter auf Seiten, die am besten zum Nutzer passen und am ehesten zu Conversions führen. Besonders für unsere PPC-Werbung eignet sich Unbounce super, um Landing Pages passend zu den Anzeigen zu basteln.
“Erstaunliche Landing Page Design Software”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing
  • Branche: Telekommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Es ist so einfach und leicht damit loszulegen. Ich bin in der Lage erstaunliche Landing Pages zu erstellen, die uns dabei helfen, unsere CTR und Conversions zu verbessern. Die Seiten sind viel schneller als eine Standard-Website und eignen sich hervorragend für digitale Anzeigen. Sie haben eine Reihe von Vorlagen, die man verwenden oder Teile davon kopieren kann, oder man kann neu anfangen und eine von Grund auf entwerfen. Wir arbeiten auch mit einer PPC-Agentur zusammen, die einige Anpassungen für uns vorgenommen hat, so dass sie fantastisch aussehen. Es ist einfach Ziele einzurichten und zu bearbeiten, ermöglicht A/B-Tests und ist ein Muss! Ein absolut fairer Preis für das, was man bekommt!

Was gefällt Dir nicht?

Sie haben keine Animation oder animierte Elemente, die es auf die nächste Stufe bringen würden. Ansonsten ist es erstaunlich gut!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Landingpages, mangelnde Kontrolle auf unserer Website und langsam ladende Inhalte, die unsere Absprungraten erhöhten.
“Custom Landing Page Creator - Gute Addition”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sven
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Finance

Was gefällt Dir am besten?

Ihre jährliche CTA-Konferenz in Vancouver ist unglaublich! Ich liebe es, dass der Editor so flüssig ist. Sie haben tolle Vorlagen, aber man kann die Seiten nach den eigenen Wünschen anpassen. Der Kundenservice ist spitze. Sie sind reaktionsschnell und hilfsbereit.

Was gefällt Dir nicht?

Man erhält alle Funktionen, die man sich wünschen kann, aber es ist ein wenig teurer als einige andere Optionen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe UnBounce verwendet, um Funnel für die Online-Lead-Generierung zu erstellen. Wir haben ein besseres Verständnis dafür gewonnen, wie sich unsere Kunden verhalten, und konnten schließlich eine Feinabstimmung vornehmen, die uns hochwertige Online-Leads bescherte.
“Ein großartiges Tool für Nicht-Entwickler, um ebenso schöne Landing Pages zu erstellen”
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nora
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food

Was gefällt Dir am besten?

Man kann atemberaubende Landing Pages erstellen, ohne dass Erfahrung mit Codierung benötigt wird. Es lässt sich auch leicht und gut mit vielen CRMs und Tools integrieren und hat eine tolle und einfache Einrichtung für A/B-Tests.

Was gefällt Dir nicht?

Nur ein mögliches Formular pro Seite kann in einigen Szenarien einschränkend sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gut aussehende Landing Pages ohne Entwickler entwickeln können.