teech

4.5 / 1 reviews

Was ist teech?

teech ist eine Teaching-Plattform, mit der Unterricht remote am Laptop oder auch an Tablet und Smartphone stattfinden kann. Die Software wird laut dem gleichnamigen Entwicklerunternehmen aus Darmstadt, Deutschland, auf deutschen Servern gehostet und verfährt absolut DSGVO-konform. Schulen können diverse Lehrer-Accounts sowie Fächer anlegen und organisieren. Der Unterricht erfolgt dann per Video-Konferenz und mithilfe einer digitalen Tafel, auf der geschrieben, gezeichnet oder auch unterschiedliche Dokumente eingefügt werden können. teech dokumentiert den Verlauf jeder Unterrichtsstunde und macht die Inhalte damit im Nachhinein abrufbar. Laut Aussage von teech konnte man bereits mehr als 250 Schulen überzeugen. Es gibt das System in einer dreimonatigen Testversion – danach kostet es zwischen 399 und 1099 Euro pro Jahr. Die drei verfügbaren Pakete richten sich nach der Anzahl der zu unterrichtenden Schüler.

So schätzen User das Produkt ein

7.1

Benutzerfreundlichkeit

Video Conferencing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.6

Erfüllung der Anforderungen

Video Conferencing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.6

Kundensupport

Video Conferencing

Kategorie-Durchschnitt: 7.7

5.7

Einfache Einrichtung

Video Conferencing

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

teech Screenshots

teech Screenshot #0
teech Screenshot #1
teech Screenshot #2
teech Screenshot #3

teech Erfahrungen & Reviews

“Breites Angebot an digital education via Teech!”

A
Armin
Mitarbeiter bei
Hochschule für Wirtschaft und Umwelt
Education Management
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Bei Teech handelt es sich um eine Plattform auf der unterschiedliche Lehrsessions via Videokonferenz angeboten und stattfinden können. Auch von den zur Verfügung stehenden Mitteln wie beschreibbare digitale Tafel entspricht der Service dem Transfer von Unterricht ins digitale Zeitalter. DSGVO Konformität ist gegeben und die entsprechenden Server werden in Deutschland gehostet was m.E. ein Vorteil ist.

Was gefällt Dir nicht?

Idee und (technischer) Aufsatz sind genial aber man merkt dem Tool meines Erachtens an, dass es mit dem rasanten Wachstum und der sehr breiten Nachfrage aus unterschiedlichsten Bereichen noch nicht mitgehen kann. Momentan wird vor allem Main Stream Education abgedeckt, vermutlich erfolgt der rollout spezialisierter Services nach und nach. Ebenso ist das Pricing Modell noch recht starr und manche Pakete sind zwar auf der Homepage beworben aber (noch) nicht verfügbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für die digitale Lehre oder das Fernstudium ist die Plattform sehr gut. Das Angebot ist breit und intuitiv zu benutzen. Zum anderen beschränkt sich das Angebot nicht nur auf Schulen und Universitäten. Über sogenannte Teech Circles können sich auch Experten aus verschiedensten Disziplinen miteinander vernetzen, Workshops abhalten und virtuell Zusammenarbeiten.