SAP Marketing Cloud

2.5 / 6 reviews

Was ist SAP Marketing Cloud?

Die SAP Marketing Cloud ist eine umfangreiche Software-Suite, mit der sich Marketing-Kampagnen datenbasiert planen, steuern, automatisiert ausspielen und auswerten lassen. Sie umfasst eine Kund:innen- und Lead-Datenbank, in der jeder Kundenkontakt protokolliert wird und die diverse Filtermöglichkeiten bietet, die dabei helfen sollen, aus den Daten Erkenntnisse zu gewinnen. Hinzu kommen Tools zur Planung von Customer Journeys und automatisierten und personalisierten Kampagnen über E-Mail, Mobile, Paid Search und Social Media. Ein Tool für Budget-Planung und -Allokation ist ebenfalls in der Marketing Cloud verfügbar.

So schätzen User das Produkt ein

4.6

Benutzerfreundlichkeit

Marketing Automation

Kategorie-Durchschnitt: 8.4

7.9

Erfüllung der Anforderungen

Marketing Automation

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

4.3

Kundensupport

Marketing Automation

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

3.2

Einfache Einrichtung

Marketing Automation

Kategorie-Durchschnitt: 8.2

SAP Marketing Cloud Funktionen

E-Mail-Marketing

E-Mails erstellen und personalisieren

Outbound-E-Mails versenden

E-Mail-Zustellbarkeit managen

Automatische E-Mail-Antworten

Online Marketing

Landing-Pages & Formulare

Search Tracking & Optimization

Lead Management

Marketing-Lead-Database

Data-Quality-Management

Lead Scoring & Grading

Lead Nurturing

Online-Behavior-Tracking

Automatisierte Benachrichtigungen & Aufgaben

Kampagnen Management

Program Management

Reporting & Analytics

Basic Reporting

Web Analytics

SAP Marketing Cloud Erfahrungen & Reviews

“Mit Abstand das beste Marketing Data Management, Marketing Analytics und ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.”

A
Anton
Director, Head of Marketing Automation bei
Covestro
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ein Marketing-Datenmanagement welches einfach aufzusetzen und zu verwalten ist. Darauf aufbauend ausgezeichnetes Analytics von einfachen Reports bis zu prädiktivem Scoring, welches mehr kann als nur gut aussehen auf Power-Point.

Was gefällt Dir nicht?

Die Kampagnenausführung ist relativ unflexibel und benötigt viel Aufwand. Es fehlen gute Templates für Kampagnen und Kanäle (z.B. Email). Es gibt wenige Agenturen die Erfahrung mit SAP Marketing Cloud haben, was die Kosten hoch treibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Customer-Profiling ist unschlagbar gut. Das liegt vor allem daran wie die Daten operationalisiert werden innerhalb der App 'Segmentation'. Damit werden die Daten selbst für unerfahrene Data-Driven Marketer einfach zugänglich und nutzbar gemacht.

“Gut in die SAP-Welt integrierte Cloud-Lösung mit Kinderkrankheiten”

M
Mercedes
SAP Consulting Lead bei
Merkle
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die SAP Marketing Cloud erlaubt es einem nach nur wenig Schulungsaufwand bereits effektives Kampagnen-Management und skalierbares Segmentieren und Targeting durchzuführen. Kontaktdaten werden übersichtlich sowohl auf der Kontaktebene als auch aggregiert dargestellt. Die MC lässt sich leicht mit Commerce und Sales integrieren und interagiert mit diesen Systemen recht intuitiv. Seit dem Aufkauf von Emarsys durch SAP wird die MC perspektivisch mehr zur Unterstützung von Sales und B2B Marketing eingesetzt (statt B2C).

Was gefällt Dir nicht?

Grundvoraussetzung ist ein sehr durchdachtes globales Setup, bevor die MC produktiv eingesetzt werden kann. Wenn hier Fehler passieren, ist man lange auf der Ursachensuche und es bestehen auch einige Pfadabhängigkeiten. Die Doku von SAP sowie auch die Schulungsmöglichkeiten durch SAP selbst sind leider etwas mau, vieles ist "Learning by doing".

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unterstützung von Sales beim B2B Marketing, Lead Nurturing, Campaigning. Zu einem gewissen Grad auch Analytics.

“Ergiebiges Tool, mit sehr vielen Möglichkeiten, aber komplexer Handhabung”

C
Christina
Manager
Management Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Bietet sehr viele Möglichkeiten Marketing Aktivitäten auf globaler Ebene bis ins kleinste Detail zu planen und managen.

Was gefällt Dir nicht?

Extrem komplex zu implementieren, konfigurieren und bedienen. Bezeichnungen einzelner Elemente im Marketing Plan sind nicht adaptierbar, bestimmte Sonderfälle sind nur schwer/gar nicht abbildbar. Erfordert ggf. eine entsprechende Umstrukturierung & Umdenken der Teams, die das Tool nutzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Planung von Marketing Aktivitäten, Budget & Zielen auf globaler Ebene.

“Führend in Datenmanagement - Usability noch ausbaufähig”

A
Angela
Teamleiter Digitales Marketing bei
GEZE
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Umfangreiche Daten von Nutzern bieten Einblick in die Customer Journey. Die ganze Software basiert auf Big Data und bietet daher jede erdenkliche Option an Daten zu kommen und diese zu verarbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Die Marketing Cloud ist m.E. noch nicht ausgereift. Templates müssen extern erstellt werden und in die Cloud gebracht werden, um DSGVO konform arbeiten zu können muss man wieder an SAP Dienstleistern ran um die Software zu konfigurieren und die Auswertung der Kampagnen ist auch eine Wissenschaft für sich. An Usabilty geht da einiges mehr bei anderen Anbietern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die SAP Marketing Cloud ist prädestiniert für zielgruppenspezifisches Marketing. Vieles lässt sich damit automatisieren und es ist die Basis für digitales Marketing. Die Stellung des Tools wird eher wachsen als kleiner werden.

“Viele Möglichkeiten, aber kein E-Mail-Tool”

U
Udo
Senior Specialist E-Mail-Marketing
Möbel
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Man kann eine Menge selber programmieren (lassen), muss sich aber auch darum kümmern , dass vieles Programmiert wird.

Was gefällt Dir nicht?

Im Bereich E-Mail-Marketing ist dieses Tool auf dem Stand von 1998, oder früher. Es gibt kein vernünftiges CMS, die Automatisierungen sind sehr rudimentär. Wenn sich eine Änderung im Footer ergibt, müssen alle Vorlagen / Templates manuell angepasst werden. Die Auswertungsmöglichkeiten sind soweit vorhanden, wie man sie Programmieren lässt. Es ist eben kein „Out-Of-The-Box-System“, hier muss alles (selbst ein Online-Versions-Link) programmiert werden. Newsletter versenden ist möglich, E-Mail-Marketing zu bewerkstelligen eine Herausforderung. Das wiederum verschlingt zu viel Zeit für Wartung und Pflege.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es war als Teil eines großen Systems geplant, bei dem leider nur der Teil übrig geblieben ist. Vorteile sehe ich persönlich in unserem Usecase leider wenig.

“Eine Oberfläche, die sehr veraltet ist. Jedoch perfekt für Verknüpfungen verschiedener Abteilungen”

L
Luci
Produktmanagerin bei
August Storck KG
Food Production
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Funktionen sind sehr vielfältig. Projekte können gut verwaltet werden. Es sind viele Verknüpfungen möglich und es kann eine grosse Datenbank aufgebaut werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Benutzeroberfläche ist sehr veraltet. Die Funktionen sind absolut nicht selbsterklärend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es kann für komplexe Projekte im Bereich Marketing genutzt werden. Vorteilhaft ist, dass jeder in der Abteilung Zugriff hat, jedoch nur die Zuständigen bearbeiten können.

Die besten SAP Marketing Cloud Alternativen