Firebase

4,3 (17 Bewertungen)

Was ist Firebase?

Firebase ist die von Google betriebene Mobile Plattform und ermöglicht die Entwicklung, Pflege und Marketing- Funktionen von Apps. Nutzer:innen können verschiedene Produkte aus den Kategorien ‚Engagement‘, ‚Release & Monitor‘ und ‚Build’ verwenden. Funktionen sind dabei bspw. ‚Crashlytics‘, welche App-Probleme in Echtzeit behebt oder ‚Rich Analytics‘, Messaging Kampagnen oder A/B Testing zur Erhöhung des Engagements. Nutzer:innen haben die Möglichkeit zwischen der kostenfreien Version ‚Spark Plan‘ oder dem sogenannten ‚Blazer Plan‘ auszuwählen. Preislich setzt sich der ‚Blazer Plan‘ aus den einzeln ausgewählten Bausteinen zusammen, man zahlt also nur für die Funktionen, die verwendet werden.

So schätzen User das Produkt ein
8.2

Benutzerfreundlichkeit

Mobile Marketing

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

8.6

Erfüllung der Anforderungen

Mobile Marketing

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

6.9

Kundensupport

Mobile Marketing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

7.8

Einfache Einrichtung

Mobile Marketing

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

Firebase Funktionen

Funktionalität

Benutzerfreundlichkeit

Dateiverwaltung

Mehrsprachiger Support

Personalisierung

Sofort einsatzbereite Funktionalität

Hilfestellungen

Patching & Updates

Benutzerfreundlichkeit

Dateiverwaltung

Mehrsprachiger Support

Personalisierung

Sofort einsatzbereite Funktionalität

Hilfestellungen

Patching & Updates

Firebase Preise

Letztes Update im Oktober 2022

Free

Kostenlos

Verbindungen 100

Datenbankspeicher 1 GB

Datenbanktransfer 10 GB

Benutzer UNBEGRENZT

Hosting Speicher 1 GB

Hosting Transfer 100 GB

Spark

$5,00 / Monat

Verbindungen 100

Datenbankspeicher 1 GB

Datenbanktransfer 10 GB

Benutzer UNBEGRENZT

Hosting Speicher 1 GB

Hosting Transfer 100 GB

Candle

$49,00 / Monat

Verbindungen UNBEGRENZT

Datenbank-Speicher 10 GB

Datenbank-Übertragung 50 GB

Benutzer UNBEGRENZT

Hosting-Speicher 10 GB

Hosting-Übertragung 1 TB

Bonfire

$149,00 / Monat

Verbindungen UNBEGRENZT

Datenbank-Speicher 30 GB

Datenbank-Übertragung 150 GB

Private Backups

Benutzer UNBEGRENZT

Hosting-Speicher 10 GB

Firebase Erfahrungen & Reviews (17)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

7
10
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

development
“Holistischer Funktionsumfang”
F
Vor mehr als 12 Monaten
Fabian
Verifizierter Reviewer
Produktmanager bei
SPORTFIVE
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Entertainment

Was gefällt Dir am besten?

Firebase bietet umfangreiche Funktionen für Betrieb und Analyse von mobile Apps in einer zentralen Lösung. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und übersichtlich. Die Einrichtung ist relativ einfach und selbsterklärend.

Was gefällt Dir nicht?

Im Standard-Tracking von Firebase werden Daten relativ unspezifisch erfasst. Für eine konkrete Analyse der eigenen App ist nennenswerter Zusatzaufwand für individuelle Trackinkonzeption und deren technischer Implementierung erforderlich. Durch den großen Funktionsumfang ist die tiefe Einarbeitung in all diese Funktionen relativ aufwendig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Firebase werden Crashes analysiert und automatisch gemeldet, sodass eine zügige Behebung möglich ist. Mit Firebase Analytics können individuelle Funktionen von Apps getrackt werden, was wertvolle Daten zur Optimierung hervorbringt. Über Firebase Distribution können Testversionen der App gezielt an ausgewählte Nutzer verteilt werden, was den Test- und QS-Prozess erleichtert.
“Non-Plus-Ultra für App-Entwicklung (mit Flutter)”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
CEO bei
SipTogether
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: review.industries.mobile

Was gefällt Dir am besten?

Firebase ist total einfach einzurichten und zu verwalten und es macht sogar Spaß wegen dem modernen Design und der weil es relativ simpel ist. Firebase nimmt einem Entwickler sehr viel Arbeit ab und ist zusätzlich auch super für die Analyse der Nutzer (bzw. wie diese mit der App interagieren). Gerade für die App-Entwicklung mit Flutter eignet sich Firebase wunderbar.

Was gefällt Dir nicht?

Mir fällt wenig ein, wo Firebase wirklich schlecht ist. Das einzige, was wirklich bedenklich ist, gerade für Apps und Plattformen, die skalieren möchten, sind die Preise. Also: für den Anfang einfach perfekt - für Unternehmen, die skalieren möchten, irgendwann evtl. bedenklich (je nach Traffic).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen die Storage und vor allem die Real-Time-Datenbank (<3) von Firebase und sind sehr zufrieden damit. Wir haben die App noch nicht released, aber werden ab diesem Zeitpunkt auch die ganzen Analyse-Funktionen von Firebase nutzen. Außerdem gibt es Sachen wie die Dynamic Links, die Firebase einfach so unglaublich hilfreich machen.
“Im Ansatz klasse, mit noch ganz viel Luft nach oben”
P
In den letzten 30 Tagen
Philipp
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
SEO Consulting
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Firebase bietet unglaubliches Potenzial für angehende Entwickler und solche, die in dieser Richtung erste Versuche wagen wollen. Mit Firebase lassen (fast spielend) leicht Apps für reale Anwendungsfälle entwickeln, verwalten und realisieren. Als Fan von Google Produkten ist ein riesengroßer Vorteil natürlich die Benutzeroberfläche und das intuitive Design, mit dem die Entwicklung, Verwaltung und das Release wirklich Spaß machen. Selbst wenn die Materie für den Anwender noch neu ist.

Was gefällt Dir nicht?

Firebase steckt natürlich für den erfahrenen Entwickler noch in den Kinderschuhen. Hier gibt es wohl viele andere Anwendungsfälle, die besser bedienbar sind und mehr Möglichkeiten bieten. Ansonsten wirkt es (für mich als eher Marketing-Anwender) wie ein Allround-Tool oder ein guter Start. Was mir am Anfang gar nicht so klar gewesen ist und erst mit näherem Beschäftigen, ist das Preismodell: Dieses erfolgt nämlich linear zur Zahl der Anwender. Somit dürfte relativ klar sein, dass es bei größeren Nutzerzahlen einen Break-Even gibt, bei dem andere Anwendungen günstiger sind. Besonders bei der Verarbeitung der Daten sollte auch klar sein, dass die Daten auf Google Servern gehostet werden. Da ich mich hier noch in der Einarbeitung befinde, kann ich noch gar nicht viel mehr negatives zu Firebase sagen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Firebase kann ich App-Entwicklung von der Entwicklung bis zum Release verwalten. Ein unglaubliches All-In-One Instrument. Ganz zu schweigen von den Monitoring-Optionen, mit der man wirklich das "beste" aus seiner App/Anwendung herausholen kann. Alles geschieht in quasi-Echtzeit. Was sich für mich als Marketing-Nutzer im täglichen Umgang noch als sehr hilfreich erweist, ist die Anbindung zu den weiteren Google Lösungen wie Analytics oder Ads. So erhält man Daten relativ valide aus einer Hand und einem Tracking und hat nicht mehr mit Datendiskrepanzen zwischen Tools zu kämpfen.
“Allroundtool für Entwickler ”
M
In den letzten 12 Monaten
Matthias
Verifizierter Reviewer
Front- und Backendentwickler bei
wiediestars GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Publishing

Was gefällt Dir am besten?

Mit Firebase kann man sich leicht einen superschnellen Datenspeicher für Webprojekte einrichten und diese sogar umsonst hosten. Die Integration eines Google-Logins wird zum Kinderspiel und bei Bedarf ist Google Analytics schon implementiert. Mit Regeln kann man genau festlegen welche User Zugriff auf welche Daten haben.

Was gefällt Dir nicht?

Man kann Firebase nicht selbst hosten. Dass die Daten auf den Google Servern liegen ist das Ausschlusskriterium für viele Webprojekte. Auch eine rein lokale Entwicklung ist nicht möglich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich benutze Firebase gerne als Datenspeicher für Vue- oder React-Projekte. Mit Hilfe der Live-Datenbank habe ich auch schon ein kleines Multiplayergame umgesetzt. Man kann seine Projekte auch direkt hosten, was bis zu einer gewissen Zahl an Zugriffen sogar kostenfrei ist.
“Gutes Grundgerüst für schnelle (Web-)App-Entwicklung”
J
In den letzten 12 Monaten
Julius
Verifizierter Reviewer
Founder / CEO bei
YourVid GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Firebase lässt sich super einfach einrichten. Insbesondere wer sich nicht perfekt mit den zahlreichen Google Cloud Produkten auskennt, kann durch Firebase Zeit sparen und innerhalb kürzester Zeit ein funktionierendes Cloud-Computing-Setup aufsetzen. Der Free Tier reicht für viele Test-Szenarien aus, und bei Low-Traffic Apps mit wenigen Nutzern sollten (nahezu) keine Kosten entstehen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Preise skalieren leider linear, reguläre Rabatte bei hoher Nutzung gibt es nicht. Ein native Integration einer relationalen Datenbank (wie Cloud SQL) wäre wünschenswert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Firebase als “Grundgerüst” für unsere Software, die vollständig auf Google Cloud läuft. Insbesondere Firestore (NoSQL-Datenbank), Cloud Functions, und Auth (Authentifizierungs-Lösung) sind essentieller Teil unseres Tech-Stacks. Unsere Software ist rein Webbasiert und auch nur für Desktop-Geräte optimiert - auch wenn Firebase nicht explizit dafür entwickelt wurde, ist es für uns das perfekte Tool.
“Googles App Framework ist nicht nur für Developer, sondern auch App-Marketer interessant”
J
In den letzten 12 Monaten
Jens
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Consultant
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Googles Firebase App Framework bin ich als Marketer in der Lage, App Marketing Aktionen nicht nur zur reporten, sondern durch Verknüpfung mit Google Ads und Google Analytics für die Kampagnenaussteuerung verwenden. First Opens, aber auch In-App Aktionen wie Registrieriungen, Leads oder Käufe können getrackt werden und in Google Ads importiert werden. Dies ist insbesondere für Smart-Bidding basierte, automatisierte Kampagnen die Grundlage. Daneben bietet Firebase App-Developern live Signale, die über die Funktionalität der Seite Auskunft geben. Fehlermeldungen, User, Käufe, Umsätze, hier erfährt man schnell, wenn eine KPI sich außerplanmäßig entwickelt.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool hat sehr viele Funktionen. Da der App-Marketing Teil nicht vom Development-Teil getrennt ist, hat man als App-Marketer immer die Sorge, an der falschen Stelle die falsche Funktion auszuführen und somit ein Problem zu verursachen. Ich schreibe es nicht gerne, aber Google sollte die Rechteverwaltung so anpassen, das Accounts von Marketern keine Schreibrechte in Development-relevanten Punkten haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Firebase kann ich App-Signale actionable machen, indem die verkaufsrelevanten Nutzeraktionen in Richtung Google Ads exportiert werden und dort als Kampagnenziel hinterlegt werden. Dabei bin ich nicht auf Käufe eingeschränkt, es können auch First-Opens, Registrierungen und weitere Signale genutzt werden. Daneben hat der App-Developer oder Produktmanager immer eine Übersicht, mit der er zeitnah erfährt, wenn in der App Probleme entstehen. Dies ist besonders nach App-Updates wichtig um zu sehen, ob die App noch so funktioniert, wie gewünscht.
“Google App SDK mit Analytics Anbindung”
A
In den letzten 12 Monaten
Arno
Verifizierter Reviewer
Junio Projekt Manager Digital
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Firebase bietet Google nicht nur das Development Toolkit, sondern auch Zusatzservices mit anderen Google Produkte. Die User Aktionen können zwischen Firebase und Google Analytics synchronisiert werden, auch ein Datenexport zu Google Ads ist möglich. Somit lässt sich die gesamte Optimierungsstrecke vertikalisieren. App-Optimierung -> Messung des Impacts auf Traffic -> Messung des Impacts auf Marketingkampagnen.

Was gefällt Dir nicht?

Firebase hat sein User Interface nicht klar in Nutzerzielgruppen aufgeteilt. Als Marketer gibt es keine Abgrenzung zu den Produktmanagement-relevanten Tools, das macht die Arbeit als Marketer mit diesem Tool etwas schwierig, da man aufpassen muss, in falschen Firebase Konfigurationen nichts zu verstellen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Google Firebase kann ich App Signale in der Google Ads Anzeigenschaltung verwenden (sofern der Nutzer seine Zustimmung dafür gegeben hat). Diese Signale können App-Reengagement Kampagnen zum Erfolg verhelfen, aber auch in sonstigen Kampagnen können sie wertvolle Indikatoren für die Kaufwahrscheinlichkeit liefern. Durch die Verknüpfung mit Google Analytics kann ich auch hier Firebase Signale in der Webanalyse betrachten und für weitere Optimierungsschritte verwenden.
“Googles App Development Plattform für Deployments, Tracking und Optimierung”
J
In den letzten 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Damals Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Firebase können neben dem reinen Deployment Funktionen implementiert werden, die bei der Messung von Marketingkampagnen helfen, aber auch technische Probleme aufdecken und damit Ansatzpunkte für die App-Optimierung liefern. Firebase hat Google-typisch Schnittstellen zu weiteren Produkten wie Google Analytics und Google Apps, was essenziell für Google Ads App-Install-Kampagnen, wie auch Google Ads App-Reengagement-Kampagnen ist.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist mir nicht klar, wie die via Firebase Framework gewonnenen Trackingdaten in anderen Googleprodukten wie Google Ads genutzt werden dürfen. Firebase Aktionen werden ohne Cookies gewonnen, daher ist nicht klar, wie hier die DSGVO-Bestimmungen für Conversiontracking angewendet werden müssen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Firebase wird eine kostenfreie App-Development Plattform geboten. Daneben können mit der Integration des Firebase Frameworks in der App Deeplinks generiert werden, die in Google Ads für App-Reengagement Kampagnen genutzt werden können. Zusätzlich sind mit Firebase First-Opens messbar, was eine bessere Erfolgs-KPI darstellt als der reine Install der App. Mit Firebase können benutzerdefinierte Aktionen gemessen werden, die durch Verknüpfung mit Google Ads und Google Analytics in weitere Googleprodukte exportiert werden können. Dort können diese Nutzersignale als Audiences für App-Reengagement Kampagnen genutzt werden. Hier können bspw. Nutzer getargetet werden, die ein Produkt in den Warenkorb gelegt haben, es aber nicht gekauft haben (Warenkorb-Abbrecher Kampagne). Dies ist natürlich auch auf andere Nutzeraktionen wie ein Lead oder eine Newsletter-Subscription anwendbar. Daneben gibt es eine Messung von App-Abstürzen, welche für Bugfixing genutzt werden können.
“Firebase ist die App Development Plattform von Google”
F
In den letzten 12 Monaten
Felix
Verifizierter Reviewer
Senior Search Marketing Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Entertainment

Was gefällt Dir am besten?

Mit Firebase ist eine effektive App Entwicklung möglich. Google bietet hier eine Sammlung von Tools, welche für die Entwicklung, Staging, Deployment, Optimierung notwendig sind. Dabei kann man mit Firebase sehr datengetrieben arbeiten, es werden umfangreiche Statistiken zur Nutzergewinnung, Nutzerverhalten, Softwareverhalten (Abstürze, etc.) geboten. Firebase bietet API-Konnektoren in andere Produkte von Google an, wie bspw. der Google Search Console um hier einen Datenaustausch zu initieren.

Was gefällt Dir nicht?

Firebase ist stark auf App Developer und Produktmanager als Zielgruppe ausgerichtet. In der heutigen Zeit arbeiten an der App-Vermarktung jedoch auch weitere Nutzergruppen wie Content- oder Marketingspezialisten. Auf diese Nutzergruppen ist Firebase wenig ausgerichtet, hier könnten mehr Tools angeboten werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Firebase wird eine umfassende App Development Plattform gestellt, hier kann mit effektiven Tools eine App deployed werden, bzw. können Apps mit umfassenden Reportings datengetrieben optimiert werden. Dabei wird auch die Möglichkeit von A/B-Tests und Machine Learning-getriebenen Performance Prognosen geboten. Dabei bietet Firebase viele API-Konnektoren, u.A. zu Google Analytics und Google Ads.
“Ein super tolles Tool für mobile Entwicklung”
Y
In den letzten 12 Monaten
Yong
Verifizierter Reviewer
Associate IT Consultant bei
msg systems ag
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Firebase hat viele hilfreiche Funktionen. Push Notifications, Realtime Database und Crashlytics gefallen mir sehr gut. Firebase hat meine Arbeit in der mobilen Entwicklung stark vereinfacht. Ich kann die Funktionen leicht testen. Die offizielle Dokumentation ist auch sehr gut und leicht zu verstehen. Es gibt einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen. Das Dashboard von Firebase ist übersichtlich, man kann die wichtigsten Daten schnell finden.

Was gefällt Dir nicht?

Die offizielle Dokumentation ist gut, aber die offiziellen Tutorial-Videos sind es nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Firebase als All-in-One-Solution ist perfekt für mobile Entwicklung. Als Mobile Entwickler möchte ich manchmal keinen Server anlegen, deswegen ist Realtime Database von Firebase perfekt für mich. Ich kann Firebase schnell in meine Anwendung integrieren und auf die Realtime Database zugreifen. Dazu kann ich auch Push Notifications aktivieren, damit meine Kunden jederzeit aktuelle Nachrichten von mir bekommen können.
Alle Reviews

Die besten Firebase Alternativen