SEAlyzer

4,5 (2 Bewertungen)

Was ist SEAlyzer?

Das Tool SEAlyzer bezeichnet sich selbst als Monitoring Software für SEA und bietet datengetriebene Prozessautomatisierungsfunktionen. Das ganze ist modular aufgebau und sowohl kostenfrei als auch kostenpflichtig zu nutzen. Zu den kostenfreien Features zählen ein Keyword Topic Builder, der Geo Data Analyzer, das sogenannte Display Hyper Targeting, ein einfaches Content-Analyse-Tool und ein Keyword Shortener. Kostenpflichtige Module bauen meist auf den kostenfreien auf; so gibt es advanced Audits und sogenannte Keyword Expansionen. Weitere Bezahl-Module sind Negativation, Traffic Routing, Monitoring, Link Check, Anomaly Detection, PLA Quere Routing sowie Location Bidding. Außerdem bietet SEAlyzer maßgeschneiderte “Nicht-SaaS-Lösungen”, um Kampagnen und Anzeigen in Google AdWords-Konten weiter zu optimieren.

So schätzen User das Produkt ein

9.3

Benutzerfreundlichkeit

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

9.3

Erfüllung der Anforderungen

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 9

8.6

Kundensupport

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

7.9

Einfache Einrichtung

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

SEAlyzer Erfahrungen & Reviews (2)

“Beste SEA-Tool zur ROI Optimierung”

I
Vor mehr als 12 Monaten
Ingmar
Verifizierter Reviewer
Senior Online Marketing Manager bei
Onlineprinters GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Sehr gut am SEAlyzer Tool gefällt mir, dass man sowohl negative als auch positive Search Term Patterns über viele Kampagnen hinweg finden kann. So kann man einerseits den ROI verbessern, indem man halb-automatisiert extrem schnell negative setzen kann, gleichzeitig aber auch Keyword-Potentiale findet, die man sonst nicht gefunden hätte. Der andere Bereich vom SEAlyzer welcher mir sehr gut gefällt, ist der Placement Finder fürs GDN. Hier kann man automatisiert schlecht performende Publisher negativieren und so den ROI verbessern.

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre wünschenswert, dass die Pattern-Ananalyse auch über Konten hinweg funktionieren würde, also z.B. für ein komplettes MCC. Auch der Placement Finder über Konten hinweg wäre praktisch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann deutlich schneller und besser negative Search Term Patterns finden. Zudem kann ich neue exact Keywords finden und negative Publisher automatisiert im GDN ausschließen.

“Auch für Einsteiger geeignet”

T
In den letzten 12 Monaten
Theo
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
construktiv
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt sehr gut, dass man mit Hilfe der SEAlyzer App die SEA-Prozesse optimieren und automatisieren kann. Dadurch kann die Effizienz im Ad-Words Konto noch mehr gesteigert werden. Besonders nützlich finde ich auch das Tool Keywords zu erstellen. Auch die Möglichkeit zur Analyse der Daten ist sehr wichtig, um aus den bisherigen Performance der Kampagnen zu lernen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich sehe aktuell keinen Verbesserungsbedarf. Wir haben das Tool allerdings nur für einen kleinen Google Ads Account verwendet und wollten es erst einmal nach Nützlichkeit testen, bevor wir es eventuell auf andere Accounts ausweiten. Bisher sind wir aber rundum zufrieden und ziehen einen Nutzen aus dem Programm. Eine App, die also auch für Anfänger und kleine Accounts geeignet ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch SEAlyzer haben wir Unterstützung bei Google Adwords und können unsere Performance leichter verbessern, in dem wir die Datenanalyse des Produkts einsetzen. Das hat bisher sehr gut funktioniert, obwohl wir noch „neu“ im SEA-Business sind. Das Tool hilft uns also dabei, Prozesse zu automatisieren und damit zu verbessern – bisher ist uns das gut gelungen.

Die besten SEAlyzer Alternativen