Sage HR Suite

4,0 (101 Bewertungen)

Was ist Sage HR Suite?

Mit der Sage HR Suite können Nutzer:innen ihre HR-Prozesse vereinfachen. Im Fokus der Sage HR Suite stehen die Mitarbeiter:innen, und so unterstützt die Software bei der Ausrichtung von HR-Aufgaben auf einen ganzheitlichen „Mitarbeiter-Lebenszyklus”. Die Sage HR Suite ist modular und skalierbar aufgebaut. So können Nutzer:innen HR-System ganz nach ihrem persönlichen Bedarf und entsprechend dem “Mitarbeiter-Lebenszyklus” zusammenstellen. Sie basiert auf einer gemeinsamen Datenbasis für jedes Modul. Es stehen automatisch einheitliche Informationen in allen Programmen bereit. Nutzer:innen sparen sich nicht nur administrativen Aufwand, sondern auch Speicherplatz. Der Preis für die Nutzung variiert je nach individueller Anforderung.

Ihr wollt alle Tools von Sage sehen? Dann schaut doch mal bei unserer Sage-Overview vorbei.

So schätzen User das Produkt ein
8

Benutzerfreundlichkeit

HR

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

8.4

Erfüllung der Anforderungen

HR

Kategorie-Durchschnitt: 9

7.9

Kundensupport

HR

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

7.2

Einfache Einrichtung

HR

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Sage HR Suite Screenshots & Videos

Sage HR Suite Screenshot #0
Sage HR Suite Screenshot #1
Sage HR Suite Screenshot #2
Sage HR Suite Screenshot #3
Sage HR Suite Screenshot #4
Sage HR Suite Screenshot #5

Sage HR Suite Funktionen

Plattform

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

Dashboards

Mobile User Support

API Integration

Leistung

Reporting

Reporting & Dashboards

Skalierbarkeit

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

Dashboards

Mobile User Support

API Integration

Leistung

Reporting

Reporting & Dashboards

Skalierbarkeit

Bewerbermanagement

Dashboards

Workflow Building

Tracking des Bewerbungsprozesses

Bewerberdatenmanagement

Bewerberevaluierungen

Dashboards

Workflow Building

Tracking des Bewerbungsprozesses

Bewerberdatenmanagement

Bewerberevaluierungen

Kernbestandteile der HR

Organisationsmanagement

Zeitenerfassung, Abwesenheiten & bezahlte Auszeiten bzw. Freistellungen

Gehaltsstrukturen

Compliance

Zusatzleistungsmanagement

Organisationsmanagement

Zeitenerfassung, Abwesenheiten & bezahlte Auszeiten bzw. Freistellungen

Gehaltsstrukturen

Compliance

Zusatzleistungsmanagement

Personalmanagement

Abwesenheits- & Urlaubsmanagement

Self-Service Funktionalitäten

Zeiterfassung & Anwesenheitskontrolle

Abwesenheits- & Urlaubsmanagement

Self-Service Funktionalitäten

Zeiterfassung & Anwesenheitskontrolle

Weitere Plattform-Funktionalitäten

Self-Service Portal

Automatisierte Onboarding-Workflows

Onboarding-Benachrichtungen

Self-Service Portal

Automatisierte Onboarding-Workflows

Onboarding-Benachrichtungen

Plattform-Daten

Onboarding-Prozess-Reporting

Onboarding-Prozess-Reporting

Recruiting & Onboarding

Onboarding

Onboarding

Zeiterfassung

Einfaches Ausfüllen von Stundenzetteln

Aufgaben- und Projekt-Zeiterfassung

Management von fakturierbaren Zeitsätzen

Einfaches Ausfüllen von Stundenzetteln

Aufgaben- und Projekt-Zeiterfassung

Management von fakturierbaren Zeitsätzen

Administration

Freizeitausgleich

Lohnbuchhaltung

Abzüge vor Steuern

Gehaltspfändung

Automatische Erinnerungen

Erstattung von Ausgaben

Genehmigungen

Nutzer-, Rollen- und Zugangsmanagement

Workflows

Freizeitausgleich

Lohnbuchhaltung

Abzüge vor Steuern

Gehaltspfändung

Automatische Erinnerungen

Erstattung von Ausgaben

Genehmigungen

Nutzer-, Rollen- und Zugangsmanagement

Workflows

Self-Service für Mitarbeiter:innen

Web-Portal

Web-Portal

Verwaltung von Zusatzleistungen

Verwaltung von Nachweisen zu Zusatzleistungen

Self-Service-Portal

Verwaltung von Nachweisen zu Zusatzleistungen

Self-Service-Portal

Steuern

Steuerberechnung

Steuerberechnung

Mobile Zeiterfassung

Zeiterfassung

Zeiterfassung

Zielerstellung

Team OKRs

Individuelle OKRs

Erstellung von Action Items

Team OKRs

Individuelle OKRs

Erstellung von Action Items

Performance Reviews

360 Reviews

Benutzerdefinierbare Formulare

Review Status Tracking

360 Reviews

Benutzerdefinierbare Formulare

Review Status Tracking

Ziele

Ziele setzen

Unternehmensziele und OKRs

Ziele setzen

Unternehmensziele und OKRs

Feedback

Kontinuierliches Feedback

Feedback anfordern

Kontinuierliches Feedback

Feedback anfordern

Daten

Dashboards und Reports

Dashboards und Reports

Sage HR Suite Erfahrungen & Reviews (101)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

52
34
8
4
3

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

zeitwirtschaft sage mitarbeiterportal bescheinigungen lohn personalabrechnung bescheinigungswesen lohnabrechnung lohnarten gehaltsabrechnung wissensdatenbank abrechnung gesetzlichen abrechnungsprogramm lohnscheine suite
“Software gut, Support nur ausreichend”
D
In den letzten 6 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
Senior HR Consultant bei
SMC IT AG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Der Abrechnungslauf der Sage HR Suite läuft grundsätzlich problemlos. Durch den HR Data Service entfallen jegliche zusätzliche Meldeverfahren, da diese direkt übermittelt werden. Gutes Zusammenspiel aus allen Modulen.

Was gefällt Dir nicht?

Supportantworten kommen oft zu spät und man behilft sich mit Notlösungen. System stürzt häufig ab. Programmierweise auf Access-Basis relativ veraltet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personalabrechnung, Zweitwirtschaft, Reisekostenabrechnung, Controlling. Alles in einer Software und kein Programmwechsel nötig. Informationen sind Modulübergreifend, sodass die Stammdatenpflege nur einmal erfolgt.
“Modulare HR Software mit Mitarbeiterportal”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sascha
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Girosoft GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Einer der Hauptgründe für die Entscheidung pro Sage HR ist der Modulare Aufbau. Es war uns bei der Einführung zeitlich nicht mögliche alle unsere Wünsche direkt zu implementieren (Digitale Personalakte, Mitarbeiterportal) - der Modulare Aufbau ermöglichte es uns aber ohne nennenswerten Mehraufwand alle Module sukzessive nachzuziehen.

Was gefällt Dir nicht?

Schwierig war für uns das Lizenzmodell. Wir wollten die Lizenzen eigentlich gerne kaufen. Die Lizenzpolitik von Sage sieht aber ausschließlich Miete vor.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personalabrechnung können viele Anbieter. Wir haben aber nur wenige gefunden, die nahezu alle Bereiche im Bereich Personalwesen abbilden konnten - in einer Lösung wohlgemerkt. Ferner war es uns wichtig, die Mitarbeiter in der Software einzubinden (Urlaubsanträge online mit Genehmigungswesen, Zeiterfassung über Terminals und per App, etc).
“hat noch Verbesserungspotential”
M
In den letzten 3 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
Lohnbuchhalter bei
FORUM - PLAST GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Chemicals

Was gefällt Dir am besten?

Die Archivierung von Belegen und Meldungen ist gut gelöst und sind jederzeit abrufbar. Selbst ohne Controlling Tool ist es möglich eigene Listen und Auswertungen zu erstellen. SV-Net ist nicht mehr nötig. Termine jederzeit über Wiedervorlagen im Blick!

Was gefällt Dir nicht?

Entgeltbescheinigungen werden nicht immer korrekt erstellt! Lohnscheine einzelner Mitarbeiter können nicht in einem Zeitraum von bis angezeigt werden! Rückrechnungen werden nicht automatisch mit ausgedruckt, sondern müssen separat aufgerufen werden. Abrechnungslauf gestaltet sich schwierig u mit vielen Zwischenschritten - hier war z.B. schon Sage XL-Lohn besser. Eingabe von manuellen Daten wie z.B. monatliche, individuelle und sich ständig ändernde Prämien für Mitarbeiter müssen langwierig einzeln über die Schnellerfassung eingeben werden. Hier wäre es besser diese über die Schnellerfassung/Lohnart einzugeben, statt in jeder Zeile wieder die Lohnart eintippen zu müssen! Tariflich vereinbarte Vergütungen für einen Zeitraum von z.B. 01-09 müssen einzeln beim Mitarbeiter und einzeln per Gültigkeit zugewiesen werden (Selbst dies war im XL-Lohn schon besser gelöst. Kein speichern im klassischen Sinn über Button möglich, hier muss eingegeben und zwischen den Registern geswitcht werden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bisher noch keine Probleme mit der Sage HR Suite gelöst, im Gegenteil...
“Gut und logisch aufgebaut, gut nachvollziehbar”
B
In den letzten 3 Monaten
Brigitte
Verifizierter Reviewer
Sachbearbeiterin Personal / Ausbildung bei
BTG Internationale Spedition GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Transportation/Trucking/Railroad

Was gefällt Dir am besten?

Wird regelmäßig upgedatet, dadurch sehr zeitnahe Umsetzung der Gesetzgebung, logischer Aufbau, optisch sehr gut aufbereitet

Was gefällt Dir nicht?

Manche Bearbeitungsfenster zu klein, zu wenig Platz anberaumt (z.B. im Modul der Fehlzeiten-Bearbeitung / Genehmigung der Urlaubsanträge: Bei Zuordnung der Arbeitnehmer der richtigen Organisationseinheit mit entsprechender Genehmigungsstufen der Vorgesetzten bietet sich auf dem Bildschirm noch genügend Platz an, wird jedoch von Sage nicht genutzt (liegt natürlich mitunter auch an der speziell eingestellten Bildschirmauflösung - aber nicht nur daran).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Stammdatenerfassung der Arbeitnehmer, Fehlzeitenerfassung der Arbeitnehmer, Schnelle Erstellung von Auswertungen (z.B. Kranktage pro Kalenderjahr, offene Urlaubstage etc.). Bei zentraler Bearbeitung einer großer Anzahl von deutschlandweiten Niederlassungen über die Kostenstelle / Kostenstellennummer schnell entsprechend sortierbar, speziell auch Gehaltsnachweis-Ausdruck etc. Systematisch, logisch anwendbar.
“Ein funktionales Programm, was viele Schritte vereinfacht ”
S
In den letzten 3 Monaten
Sophia
Verifizierter Reviewer
Personalverantwortliche
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

- Melde Center, dass alle zu tätigenden Meldungen über ein Tool versendet werden können - Dokumenten -Versandservice, das vereinfacht sehr viele Arbeitsschritte und spart zum bisherigen Postweg sehr viel Papier. - Erreichbarkeit der Servicehotline ist sehr gut

Was gefällt Dir nicht?

Manche Dinge sind verwirrend und nicht alles ist selbsterklärend. Aber nach der Einarbeitungsphase kann man diese Dinge auch händeln. Dann funktioniert die Arbeit sehr gut. Negativ war dass die Erstinstallation nicht vollständig bzw. bei den Mandanten einheitlich war. Das hat mehrere Monate zu Verwirrungen bei den Vorgehensweisen geführt, beispielsweise ein Mandant mit Fehlzeitenmodul der andere ohne. Die Abrechnung bei Krankheit unterscheidet sich dabei sehr, was sehr verwirrend war, weil man sich ja am Anfang selber nicht auskennt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Meldungen werden automatisch versendet. Die Rückmeldung über das Finanzamt funktioniert automatisch, weshalb diesbezügliche Abrechnungsfehler vermieden werden können.
“Die HR Suite ist für den Kunden recht umständlich zu bedienen. Zu viele Klicks und nicht wirklich ”
E
In den letzten 3 Monaten
Eva
Verifizierter Reviewer
DACH HR Operation & Administration Lead bei
Nielsen Services Germany-GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Market Research

Was gefällt Dir am besten?

Das Mitarbeiterportal ist übersichtlich und für den Mitarbeiter gut zu nutzen. Die Mitarbeiter können ihre Daten prüfen und Dokumente herunterladen sowie in einem Portal die Zeiten und Abwesenheiten buchen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Zugriff zu den einzelnen HR Suite Modulen seitens der Administratoren ist relativ aufwendig. (Payroll, Zeitwirtschaft, Mitarbeiterportal, Tickets und Anfragen, Reporting, etc.). Die Einstellungen sind in verschiedenen Modulen hinterlegt und müssen häufig manuell angepasst werden. Im Mitarbeiterportal ist die eine oder andere Bezeichnung für User nicht selbsterklärend und eher aus der Perspektive der Fachnutzer geschrieben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Payroll, Zeitwirtschaft, Mitarbeiterportal, Tickets und Anfragen, Reporting, etc. das wird von uns alles in der HR Suite genutzt. Der Vorteil ist, dass die Module miteinander sprechen und bspw. die Zeiten die in der Zeitwirtschaft eingetragen wurden durch (aufwendige) Programmierungen direkt in die Payroll eingespielt werden können. Das erleichtert z.B. das Handling bei Überstundenanträgen
“Im Laufe der Jahre deutlich schlechter geworden.”
A
In den letzten 3 Monaten
Andrea
Verifizierter Reviewer
Personalleiterin bei
Stiftung LEH Neubeuern
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Civic & Social Organization

Was gefällt Dir am besten?

Grundsätzlich ist die Software sehr praktisch und intiuitiv. Gesetzliche Änderungen werden zuverlässig und meist benutzerfreundlich eingespielt. Insgesamt läuft vor allem die Gehaltsabrechnung flüssig. Die Personalkostenplanung ist wirklich gut.

Was gefällt Dir nicht?

Im Lauf der Zeit ist die Software leider immer instabilder geworden. Abstürze und Ausnahmefehler werden immer regelmäßiger. Teilweise muss man Skripte für Änderungen selbst einspielen, obwohl man gerade eben noch ein Update heruntergeladen hat. Änderungen werden nur durch ein "Update-Protokoll" mitgeteilt, dass man sich von der Sage Support Seite manuell laden muss. (Neue) Funktionen werden unlogisch platziert. Der "Arbeitnehmer Plus" ist unübersichtlich und führt ständig zu Abstürzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- Gehaltsabrechnung, läuft zuverlässig und rechtssicher. Personalkostenplanung ist praktisch und gut gelöst. Digitale Zeiterfassung ist möglich.
“Support ist eine Katastrophe”
R
In den letzten 3 Monaten
René
Verifizierter Reviewer
IT-Leiter bei
Schwabenhaus GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Construction

Was gefällt Dir am besten?

Ganzheitliche Lösung, die viele Bausteine miteinander verbindet. Zusätzlich ist dien Lösung gut Skalierbare und kann mit dem Unternehmen wachsen. Durch Mehrmandantenfähigkeit ist es auch für Unternehmensgruppen geeignet.

Was gefällt Dir nicht?

Die Lösung ist recht störanfällig. Zudem ist der Support und der Zugriff auf die Consultants eine mittelschwere Katastrophe. Wir haben seit Januar 2022 einen Fehler in unserer Payroll. Dieser logische Fehler wurde bis heute (Stand: Oktober 2022) nicht behoben. Auch mit dem Standardsupport stellt dich die Kommunikation schwierig dar. Hier hatten wir eine Reihe von Konfigurationsfehlern schneller selbst gelöst. Der Support hatte Wochen länger benötigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir setzen in der Sage HR Suite die Payroll ein und verteilen auch die Gehaltsabrechnungen über ein Portal digital. Dies spart Zeit und Ressourcen. Auch Urlaubsanträge werden mittlerweile digital übermittelt und genehmigt. Durch die eigesetzte Zeitwirtschaft haben wir auch keinerlei Schnittstellenprobleme zu Payroll.
“Es gibt nicht die perfekte Software die alles kann und bei der es keine Fehlet gibt.”
I
In den letzten 6 Monaten
Ines
Verifizierter Reviewer
Personalreferent bei
PRS Alten- und Behindertenhilfe
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospital & Health Care

Was gefällt Dir am besten?

Die Nutzeroberfläche ist übersichtlich, Korrekturen lassen sich einfach durchführen, der Support unseres Fachhandelpartners.

Was gefällt Dir nicht?

Der Support von Sage direkt ist wirklich schlecht. Selbst unser Fachhandelpartner kommt damit an seine Grenzen. Wir arbeiten mit der ZVK, es gibt damit Probleme die einfach softwareseitig nicht gelöst werden und aufwändige manuelle Korrekturen erfordern. Der Support hält hin, gibt unsinnige Anweisungen und das Problem bleibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Lohnabrechnung und Fehlzeitenmanagement. Wenn alles funktioniert ist es eine wesentliche Arbeitserleichterung.
“Gutes Preis-Leistungsverhältnis, allerdings nicht sonderlich schick. Leider auch Defizite in der Usability, da einige Funktionen versteckt.”
K
Vor mehr als 12 Monaten
Kira
Verifizierter Reviewer
COO
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Es existiert einfache, übersichtliche App für alle Mitarbeiter, die von überall aus genutzt werden kann. Alle Mitarbeiter können auf einen Blick sehen, ob ein Kollege im Haus ist, im Homeoffice oder im Urlaub - das erleichtert die Koordination von Terminen ungemein.

Was gefällt Dir nicht?

Vor allem als Admin ist die Menüführung nicht ganz klar. Immer wieder muss man an unterschiedlichen Stellen suchen, wo man nun Einstellungen vornehmen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Primär zum An-/Abwesenheitsmanagement der Mitarbeiter. Zusätzlich dazu aber auch für die Dokumentation Mitarbeiter relevanter Informationen.
Alle Reviews

Briefing für die Kategorie HR

Briefing:
HR
November 2022

In unserem OMR Reviews Briefing für die Kategorie HR geben wir Dir einen detaillierten Einblick in die Funktionen sowie Vor- und Nachteile der Tools. Informiere Dich über das Briefing oder lade es direkt über den Button herunter.

Die besten Sage HR Suite Alternativen