Logo

Sage HR

3,9 (122 Bewertungen)
Verifiziertes Profil

So schätzen User das Produkt ein
7.8

Benutzerfreundlichkeit

Human Resource Management Systems (HRMS)

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

8.3

Erfüllung der Anforderungen

Human Resource Management Systems (HRMS)

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

7.7

Kundensupport

Human Resource Management Systems (HRMS)

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

7

Einfache Einrichtung

Human Resource Management Systems (HRMS)

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

Weiterführende Links

Allgemeine Features

Setup & support

Cloud
On-premise
24/7-Support
Deutschsprachiger Support

Datenschutz

Serverstandort DE
Serverstandort EU
Nur EU-Unternehmen beteiligt
EU-Standardvertrag

Versionen

Kostenlose Version
Kostenlose Testversion

Sage HR Screenshots & Videos

Sage HR Funktionen

Plattform

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

Dashboards

Mobile User Support

API Integration

Leistung

Reporting

Reporting & Dashboards

Skalierbarkeit

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

Dashboards

Mobile User Support

API Integration

Leistung

Reporting

Reporting & Dashboards

Skalierbarkeit

Bewerbermanagement

Dashboards

Workflow Building

Tracking des Bewerbungsprozesses

Bewerberdatenmanagement

Bewerberevaluierungen

Dashboards

Workflow Building

Tracking des Bewerbungsprozesses

Bewerberdatenmanagement

Bewerberevaluierungen

Kernbestandteile der HR

Organisationsmanagement

Zeiterfassung, Abwesenheiten & bezahlte Auszeiten bzw. Freistellungen

Gehaltsstrukturen

Compliance

Zusatzleistungsmanagement

Organisationsmanagement

Zeiterfassung, Abwesenheiten & bezahlte Auszeiten bzw. Freistellungen

Gehaltsstrukturen

Compliance

Zusatzleistungsmanagement

Personalmanagement

Abwesenheits- & Urlaubsmanagement

Self-Service Funktionalitäten

Zeiterfassung & Anwesenheitskontrolle

Abwesenheits- & Urlaubsmanagement

Self-Service Funktionalitäten

Zeiterfassung & Anwesenheitskontrolle

Weitere Plattform-Funktionalitäten

Self-Service Portal

Automatisierte Onboarding-Workflows

Onboarding-Benachrichtungen

Self-Service Portal

Automatisierte Onboarding-Workflows

Onboarding-Benachrichtungen

Plattform-Daten

Onboarding-Prozess-Reporting

Onboarding-Prozess-Reporting

Recruiting & Onboarding

Onboarding

Onboarding

Zeiterfassung

Einfaches Ausfüllen von Stundenzetteln

Aufgaben- und Projekt-Zeiterfassung

Management von fakturierbaren Zeitsätzen

Einfaches Ausfüllen von Stundenzetteln

Aufgaben- und Projekt-Zeiterfassung

Management von fakturierbaren Zeitsätzen

Administration

Freizeitausgleich

Lohnbuchhaltung

Abzüge vor Steuern

Gehaltspfändung

Automatische Erinnerungen

Erstattung von Ausgaben

Genehmigungen

Nutzer-, Rollen- und Zugangsmanagement

Workflows

Freizeitausgleich

Lohnbuchhaltung

Abzüge vor Steuern

Gehaltspfändung

Automatische Erinnerungen

Erstattung von Ausgaben

Genehmigungen

Nutzer-, Rollen- und Zugangsmanagement

Workflows

Self-Service für Mitarbeiter:innen

Web-Portal

Web-Portal

Verwaltung von Zusatzleistungen

Verwaltung von Nachweisen zu Zusatzleistungen

Self-Service-Portal

Verwaltung von Nachweisen zu Zusatzleistungen

Self-Service-Portal

Steuern

Steuerberechnung

Steuerberechnung

Mobile Zeiterfassung

Zeiterfassung

Zeiterfassung

Zielerstellung

Team OKRs

Individuelle OKRs

Erstellung von Action Items

Team OKRs

Individuelle OKRs

Erstellung von Action Items

Performance Reviews

360 Reviews

Benutzerdefinierbare Formulare

Review Status Tracking

360 Reviews

Benutzerdefinierbare Formulare

Review Status Tracking

Ziele

Ziele setzen

Unternehmensziele und OKRs

Ziele setzen

Unternehmensziele und OKRs

Feedback

Kontinuierliches Feedback

Feedback anfordern

Kontinuierliches Feedback

Feedback anfordern

Daten

Dashboards und Reports

Dashboards und Reports

Sage HR Preise

Zuletzt aktualisiert im Juni 2023



Kostenlose Testversion (30 Tage)
Kostenlose Demoversion

Sage HR Erfahrungen & Reviews (122)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

58
42
12
5
4

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

zeitwirtschaft sage bescheinigungswesen mitarbeiterportal personalabrechnung bescheinigungen lohn personalkostenplanung gehaltsabrechnung lohnabrechnung lohnarten lohnscheine wissensdatenbank abrechnung meldungen abrechnungsprogramm
“Software gut, Support nur ausreichend”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
Senior HR Consultant bei
SMC IT AG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Der Abrechnungslauf der Sage HR Suite läuft grundsätzlich problemlos. Durch den HR Data Service entfallen jegliche zusätzliche Meldeverfahren, da diese direkt übermittelt werden. Gutes Zusammenspiel aus allen Modulen.

Was gefällt Dir nicht?

Supportantworten kommen oft zu spät und man behilft sich mit Notlösungen. System stürzt häufig ab. Programmierweise auf Access-Basis relativ veraltet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personalabrechnung, Zweitwirtschaft, Reisekostenabrechnung, Controlling. Alles in einer Software und kein Programmwechsel nötig. Informationen sind Modulübergreifend, sodass die Stammdatenpflege nur einmal erfolgt.
“Modulare HR Software mit Mitarbeiterportal”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sascha
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Girosoft GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Einer der Hauptgründe für die Entscheidung pro Sage HR ist der Modulare Aufbau. Es war uns bei der Einführung zeitlich nicht mögliche alle unsere Wünsche direkt zu implementieren (Digitale Personalakte, Mitarbeiterportal) - der Modulare Aufbau ermöglichte es uns aber ohne nennenswerten Mehraufwand alle Module sukzessive nachzuziehen.

Was gefällt Dir nicht?

Schwierig war für uns das Lizenzmodell. Wir wollten die Lizenzen eigentlich gerne kaufen. Die Lizenzpolitik von Sage sieht aber ausschließlich Miete vor.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personalabrechnung können viele Anbieter. Wir haben aber nur wenige gefunden, die nahezu alle Bereiche im Bereich Personalwesen abbilden konnten - in einer Lösung wohlgemerkt. Ferner war es uns wichtig, die Mitarbeiter in der Software einzubinden (Urlaubsanträge online mit Genehmigungswesen, Zeiterfassung über Terminals und per App, etc).
“Der Service und die Hilfe (Support) lassen sehr zu Wünschen.”
Herkunft der Review
K
In den letzten 12 Monaten
Katrin
Verifizierter Reviewer
Leitung Personalwesen
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Mining & Metals

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache Menüführung und vieles ist Selbsterklärend. Es ist sehr übersichtlich und man findet sich als Neuling schnell zurecht.

Was gefällt Dir nicht?

Dass einiges nicht ausgewertet werden kann (z. B. die Abgelegten Dokumente der dPA). Es wäre auch schön, wenn es eine Erfassungsmöglichkeit für z. B. ausgegebene Schlüssel oder sonstige Leihgaben gäbe. Auch mehrere freie Erfassungsfelder für diverse Firmeninterne Angaben fehlen. Außerdem werden oft Fehler nicht behoben bzw. nicht so behoben, dass die rückwirkend erfassten Daten mit korrigiert werden. Die Kommunikation im Kundensupport ist eh sehr schlecht. Man erreicht niemanden und bekommt oft gar keine Antwort. Häufig musste ich nach jedem Update selbst prüfen, welche Fehler jetzt behoben wurden. Hier muss wirklich dran gearbeitet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben das Mitarbeiterportal für die Führungskräfte zur Einsicht in die digitale Personalakte. Hier besteht aber noch ein erheblicher Nachbesserungsbedarf ald FK-Tool.
“Komplettangebot für die HR”
Herkunft der Review
F
In den letzten 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Buchhaltung bei
SBF Spezialleuchten GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Industrial Automation

Was gefällt Dir am besten?

Für Sage Personalabrechnung werden schnell Updates zur Verfügung gestellt. Das Serviceteam ist immer schnell und kompetent. Den größten Vorteil in der Nutzung von Sage HR sehe ich darin, dass alles in einer Software vereint sind und die Datensätze in den einzelnen Tools verknüpft sind. Das Sage Portal finde ich sehr praktisch um sich über neue Funktionen zu informieren.

Was gefällt Dir nicht?

Mit Updates kommen sinnvolle Funktionen in das Program, fallen aber mit dem nächsten Updates leider wieder heraus oder werden verschoben. An manchen Stellen hat man das gefühl das Funktionen immer angestückelt wurden. Den Druckmanager z.B. an man an mehreren Positionen für unterschiedliche Berichte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Den Vorteil sehe ich in der Vernetzung der einzelnen Programme. Vom Bewerbertool, über Personalmanagement, digitale Personalakte, Zeitwirtschaft, Personalabrechnung bis ins Sage-Rechnungswesen.
“Vereinfachte Kommunikation und transparentes Bewerbertracking.”
K
In den letzten 12 Monaten
Katrin
Verifizierter Reviewer
Teamlead Recruiting Office bei
DIS AG
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Dank Sage HR habe ich eine zentrale Plattform, auf der ich Bewerberprofile erstellen, Lebensläufe hochladen und den gesamten Bewerbungsprozess im Blick behalten kann. Das macht es so einfach, den Überblick zu behalten und den gesamten Prozess mühelos zu verwalten. Mit Sage HR kann ich ganz einfach mit Bewerbern kommunizieren. E-Mails können direkt aus der Plattform gesendet werden, Termine können problemlos vereinbart werden und ich kann Feedback geben, ohne zwischen verschiedenen Tools wechseln zu müssen. Alles bleibt organisiert und transparent, was zu einer reibungslosen Kommunikation mit den Bewerbern führt.

Was gefällt Dir nicht?

Jeder Recruiter hat spezifische Anforderungen, und die Möglichkeit, das Tool an individuelle Bedürfnisse anzupassen, würde die Nutzererfahrung verbessern. Eine Funktion zur automatischen Vorschlägen von Kandidaten basierend auf den Anforderungen der Stelle und den vorhandenen Bewerberprofilen könnte den Prozess der Kandidatensuche weiter optimieren. Durch die Nutzung von KI und maschinellem Lernen könnte Sage HR Bewerberprofile analysieren und passende Kandidaten für offene Stellen empfehlen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sage HR ist als Recruiterin ein absolut fantastisches Tool, das meine Arbeit ungemein erleichtert. Es gibt so viele positive Aspekte und Funktionen, die es mir ermöglichen, effizienter und effektiver zu sein. Ein wirklich großartiges Feature von Sage HR ist das Talent-Pool-Management. Ich kann vielversprechende Bewerber, die nicht sofort eingestellt werden, für zukünftige Positionen speichern. Das erleichtert es mir, den Kontakt wieder aufzunehmen und beschleunigt den Einstellungsprozess, wenn eine passende Stelle verfügbar wird. Sowohl erfahrene Recruiter als auch Neueinsteiger können sich schnell in das Tool einarbeiten und produktiv arbeiten.
“hat noch Verbesserungspotential”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
Lohnbuchhalter bei
FORUM - PLAST GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Chemicals

Was gefällt Dir am besten?

Die Archivierung von Belegen und Meldungen ist gut gelöst und sind jederzeit abrufbar. Selbst ohne Controlling Tool ist es möglich eigene Listen und Auswertungen zu erstellen. SV-Net ist nicht mehr nötig. Termine jederzeit über Wiedervorlagen im Blick!

Was gefällt Dir nicht?

Entgeltbescheinigungen werden nicht immer korrekt erstellt! Lohnscheine einzelner Mitarbeiter können nicht in einem Zeitraum von bis angezeigt werden! Rückrechnungen werden nicht automatisch mit ausgedruckt, sondern müssen separat aufgerufen werden. Abrechnungslauf gestaltet sich schwierig u mit vielen Zwischenschritten - hier war z.B. schon Sage XL-Lohn besser. Eingabe von manuellen Daten wie z.B. monatliche, individuelle und sich ständig ändernde Prämien für Mitarbeiter müssen langwierig einzeln über die Schnellerfassung eingeben werden. Hier wäre es besser diese über die Schnellerfassung/Lohnart einzugeben, statt in jeder Zeile wieder die Lohnart eintippen zu müssen! Tariflich vereinbarte Vergütungen für einen Zeitraum von z.B. 01-09 müssen einzeln beim Mitarbeiter und einzeln per Gültigkeit zugewiesen werden (Selbst dies war im XL-Lohn schon besser gelöst. Kein speichern im klassischen Sinn über Button möglich, hier muss eingegeben und zwischen den Registern geswitcht werden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bisher noch keine Probleme mit der Sage HR Suite gelöst, im Gegenteil...
“Gut und logisch aufgebaut, gut nachvollziehbar”
B
Vor mehr als 12 Monaten
Brigitte
Verifizierter Reviewer
Sachbearbeiterin Personal / Ausbildung bei
BTG Internationale Spedition GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Transportation/Trucking/Railroad

Was gefällt Dir am besten?

Wird regelmäßig upgedatet, dadurch sehr zeitnahe Umsetzung der Gesetzgebung, logischer Aufbau, optisch sehr gut aufbereitet

Was gefällt Dir nicht?

Manche Bearbeitungsfenster zu klein, zu wenig Platz anberaumt (z.B. im Modul der Fehlzeiten-Bearbeitung / Genehmigung der Urlaubsanträge: Bei Zuordnung der Arbeitnehmer der richtigen Organisationseinheit mit entsprechender Genehmigungsstufen der Vorgesetzten bietet sich auf dem Bildschirm noch genügend Platz an, wird jedoch von Sage nicht genutzt (liegt natürlich mitunter auch an der speziell eingestellten Bildschirmauflösung - aber nicht nur daran).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Stammdatenerfassung der Arbeitnehmer, Fehlzeitenerfassung der Arbeitnehmer, Schnelle Erstellung von Auswertungen (z.B. Kranktage pro Kalenderjahr, offene Urlaubstage etc.). Bei zentraler Bearbeitung einer großer Anzahl von deutschlandweiten Niederlassungen über die Kostenstelle / Kostenstellennummer schnell entsprechend sortierbar, speziell auch Gehaltsnachweis-Ausdruck etc. Systematisch, logisch anwendbar.
“Ein funktionales Programm, was viele Schritte vereinfacht ”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sophia
Verifizierter Reviewer
Personalverantwortliche
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

- Melde Center, dass alle zu tätigenden Meldungen über ein Tool versendet werden können - Dokumenten -Versandservice, das vereinfacht sehr viele Arbeitsschritte und spart zum bisherigen Postweg sehr viel Papier. - Erreichbarkeit der Servicehotline ist sehr gut

Was gefällt Dir nicht?

Manche Dinge sind verwirrend und nicht alles ist selbsterklärend. Aber nach der Einarbeitungsphase kann man diese Dinge auch händeln. Dann funktioniert die Arbeit sehr gut. Negativ war dass die Erstinstallation nicht vollständig bzw. bei den Mandanten einheitlich war. Das hat mehrere Monate zu Verwirrungen bei den Vorgehensweisen geführt, beispielsweise ein Mandant mit Fehlzeitenmodul der andere ohne. Die Abrechnung bei Krankheit unterscheidet sich dabei sehr, was sehr verwirrend war, weil man sich ja am Anfang selber nicht auskennt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Meldungen werden automatisch versendet. Die Rückmeldung über das Finanzamt funktioniert automatisch, weshalb diesbezügliche Abrechnungsfehler vermieden werden können.
“Die HR Suite ist für den Kunden recht umständlich zu bedienen. Zu viele Klicks und nicht wirklich ”
Herkunft der Review
E
Vor mehr als 12 Monaten
Eva
Verifizierter Reviewer
DACH HR Operation & Administration Lead bei
Nielsen Services Germany-GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Market Research

Was gefällt Dir am besten?

Das Mitarbeiterportal ist übersichtlich und für den Mitarbeiter gut zu nutzen. Die Mitarbeiter können ihre Daten prüfen und Dokumente herunterladen sowie in einem Portal die Zeiten und Abwesenheiten buchen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Zugriff zu den einzelnen HR Suite Modulen seitens der Administratoren ist relativ aufwendig. (Payroll, Zeitwirtschaft, Mitarbeiterportal, Tickets und Anfragen, Reporting, etc.). Die Einstellungen sind in verschiedenen Modulen hinterlegt und müssen häufig manuell angepasst werden. Im Mitarbeiterportal ist die eine oder andere Bezeichnung für User nicht selbsterklärend und eher aus der Perspektive der Fachnutzer geschrieben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Payroll, Zeitwirtschaft, Mitarbeiterportal, Tickets und Anfragen, Reporting, etc. das wird von uns alles in der HR Suite genutzt. Der Vorteil ist, dass die Module miteinander sprechen und bspw. die Zeiten die in der Zeitwirtschaft eingetragen wurden durch (aufwendige) Programmierungen direkt in die Payroll eingespielt werden können. Das erleichtert z.B. das Handling bei Überstundenanträgen
“Im Laufe der Jahre deutlich schlechter geworden.”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andrea
Verifizierter Reviewer
Personalleiterin bei
Stiftung LEH Neubeuern
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Civic & Social Organization

Was gefällt Dir am besten?

Grundsätzlich ist die Software sehr praktisch und intiuitiv. Gesetzliche Änderungen werden zuverlässig und meist benutzerfreundlich eingespielt. Insgesamt läuft vor allem die Gehaltsabrechnung flüssig. Die Personalkostenplanung ist wirklich gut.

Was gefällt Dir nicht?

Im Lauf der Zeit ist die Software leider immer instabilder geworden. Abstürze und Ausnahmefehler werden immer regelmäßiger. Teilweise muss man Skripte für Änderungen selbst einspielen, obwohl man gerade eben noch ein Update heruntergeladen hat. Änderungen werden nur durch ein "Update-Protokoll" mitgeteilt, dass man sich von der Sage Support Seite manuell laden muss. (Neue) Funktionen werden unlogisch platziert. Der "Arbeitnehmer Plus" ist unübersichtlich und führt ständig zu Abstürzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- Gehaltsabrechnung, läuft zuverlässig und rechtssicher. Personalkostenplanung ist praktisch und gut gelöst. Digitale Zeiterfassung ist möglich.
Alle Reviews
Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Die besten Sage HR Alternativen

Sage HR Content