Personio Erfahrungen & Reviews (347)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

201
129
14
2
1

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

abwesenheiten urlaub recruiting urlaubstage personalmanagement offboarding urlaube geburtstage atteste krankmeldungen bewerbermanagement urlaubsplanung urlaubsanträge mitarbeiterdaten eintragen personaldaten personalthemen gehaltsabrechnungen abwesenheit
“Funktionsreiche Mitarbeiterakte mit Schwächen bei Recruiting, Pricing und UX ”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Max
Verifizierter Reviewer
Founders Associate bei
biddz GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Personio bietet einen perfekten Ort für die Mitarbeiterakte, denn alle Stammdaten und Dokumente lassen sich dort ablegen. Auch eine DATEV-Integration ist verfügbar und eine externe Lohnbuchhaltung kann via Gast-Account hinzugefügt werden. Durch das Onboarding-Feature für neue Mitarbeitende kann sichergestellt werden, dass alle Daten rechtzeitig für die Lohnbuchhaltung da sind. Urlaubsberechnung und Krankheitstage lassen sich sehr einfach hinterlegen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Pricing von Personio ist für ein Startup nicht ideal, da das kleinste Paket schon 25 Mitarbeitende umfasst. Viele andere SaaS-Anbieter können per User gezahlt werden und berechnen sogar anteilig falls Mitarbeitende im Monat entfernt oder hinzugefügt werden (auch bei jährlicher Bezahlung). Zusätzlich gibt es viele weitere Buchungsoptionen und Pakete, was das Pricing unübersichtlich macht. Für Dinge, bei denen Personio von vielen Mitarbeitenden regelmäßig genutzt wird (außerhalb Urlaub/Krankmeldung), stört mit der Zeit auch die Nutzerfreundlichkeit. So ist der Onboarding-Prozess eine schwer anzulegende, nahezu unformatierte Liste. Das Recruiting-Paket ist erst auf den zweiten Blick verständlich, insbesondere beim Anlegen und verwalten von Positionen. Die Vorlagen, die Personio bietet, sind fast alle auf Deutsch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Automation der Lohnbuchhaltung und Erfassung von Stammdaten.
“Digitales Personalmanagement & HR-relevante Infos an einem Ort”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager & Automation Specialist bei
and revenue GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

HR-Software für Personalverwaltung & Recruiting – perfekt für StartUps sowie kleinere und mittlere Unternehmen, die Papierkram und komplexe HR-Prozesse vereinfachen wollen. Durch Personio hat man alle wichtigen Infos für die Personalverwaltung an einem Ort und spart Papier. Lohnabrechnungen, Urlaubsplanung, Krankheitstage, Gehaltsanpassungen etc. können in Personio geregelt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich gibt es nichts Negatives, allerdings nutze ich das Tool auch nur als Arbeitnehmer und aus der Perspektive gibt es in der Handhabung nichts zu bemängeln.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Seit der Nutzung von Personio habe ich meine Gehaltsabrechnungen an einem zentralen Ort, kann Daten (wie z.B. die Adresse bei Umzug) selbst ändern und anpassen und die Urlaubsplanung ist nun wesentlich einfacher. Außerdem kann ich sehen, wer wann im Urlaub ist und so besser planen.
“Endlich ein Personalmanagement Tool das alles vereint”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christoph
Verifizierter Reviewer
Gründer & Creative Director bei
Island Collective GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Events Services

Was gefällt Dir am besten?

Der Recruiting Prozess bei uns im Unternehmen war noch nie so einfach und übersichtlich. Von der Ausschreibung, hin zur Bewertung und Einstellung ein sehr schöner Prozess. Auch die Verwaltung der aktuellen MitarbeiterInnen und die Steuerung des Onboarding Prozesses funktionieren ziemlich gut. Auf jeden Fall ein Tool, was unserer HR Abteilung und uns als GF das Leben sehr vereinfacht hat.

Was gefällt Dir nicht?

An einigen Punkten gibt es so kleine Usability Problemchen. Teilweise müssen ganze Menupunkte wieder ausgewählt werden, wenn man zur nächsten Bewerbung springen will. Oder alle offenen Onboardingprozesse müssen einzeln ausgefüllt und abgehakt werden. Hier wäre eine Auswahlfunktion sinnvoll. Hier und da sind es kleinere Usability Bugs, aber nichts großes

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Bewerbungsprozess war vorher ein reines Chaos bei uns. Jetzt ist alles strukturiert und automatisiert. Das schont die Nerven der BewerberInnen und der HR Abteilung, sowie der Geschäftsführung. Es wird niemand vergessen und alle fühlen sich gewertschätzt. Es macht einfach vieles einfacher.
“Prozessautomatisierung & Anlaufstelle für Mitarbeiter”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Head of Business Development bei
minubo GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Ab einer gewissen Mitarbeiterzahl lohnt es sich Lohnbuchhaltung, Arbeitszeiterfassung, Mitarbeitergespräche, Onboarding-Prozesse und natürlich die Stammdatenpflege an einem Ort zu zentralisieren und Prozesse zu automatisieren. Personio bringt alle diese Möglichkeiten mit sich und ist dabei intuitiv und ohne langes Training einzusetzen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Features Recruiting und Performance sind nur als extra Module hinzubuchbar, sollten meiner Meinung nach zumindest in Grundfunktionen aber bereits in der Basislizenz enthalten sein. Gerade die letzte Änderung hat sogar einige Funktionen zur Performance-Analyse aus den Basisfunktionen entfernt und ist nun kostenpflichtig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- DSGVO: Das Tool ist im EU-Raum datenschuttkonform einsetzbar und bietet ein gutes Rechte- & Rollenmanagement. - Single-Point-of-Truth: Mitarbeiter und HR-Abteilung finden hier an zentraler Stelle die wichtigsten Informationen. - Ressourcenplanung: Die Zeiterfassung ermöglicht einfaches Überstundentracking zur besseren Allokation von Mitarbeitern.
“HR Tool mit vielen Funktionen, aber auch Tücken”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Becklyn GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Personio entwickelt sich laufend weiter, neue Funktionen werden hinzugefügt. Mit Personio können wir nun besser Gehälter planen, Urlaube prüfen und freigeben und das ganze funktioniert auch optimal mit dem Steuerberater dank der Datev Schnittstelle

Was gefällt Dir nicht?

Personio wächst sehr schnell und die Nachteile davon merke ich leider als User. Stetige Wechsel an Ansprechpartner, lange Wartezeiten bei Support Tickets, ständige Ausfälle im System (vor allem sehr sehr lange Ladezeiten manchmal), Funktionen werden weiterentwickelt und verbessert und dann mit Zusatzkosten als Feature ausgegliedert. Das bedeutet, eine Funktion die verbessert worden ist, kostet in Zukunft Extra Kosten. Bei einem SaaS Anbieter ist meine Erwartungshaltung das dies keine zusätzliche Kossten verursacht.. Gefahr von Vendor Lock sehe ich ebenfalls hier.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gehaltsplanung sowie die Gehaltsabrechnung. Übertragung der Gehälter nach Datev sowie die Urlaubsplanung, Onboarding Prozesse, Recruiting
“Würde ich weiterempfehlen”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Johanna
Verifizierter Reviewer
Senior Talent Acquisition Manger bei
Macaw
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist aus Recruiting-Sicht leicht zu bedienen und somit sehr benutzerfreundlich.Weiterhin gibt es eine Kommentar- und Requestfunktion, mit welcher man inkl. Reminder-Email-Funktion schnell mit allen Beteiligten kommunizieren kann. Auch eine E-Mail-Schedule-Funktion ist vorhanden, sodass man niemanden vergisst & Mails vorterminieren kann.

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell ist leider ein technischer Defekt vorhanden, mit welchem die Bewerbungen nur bei uns im Spam landen. Hier sind wir aber gerade am fixen mit Personio.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio sowohl im Recruiting- als auch im HR. Durch die Vernetzung beider Abteilungen können wir so einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.
“Personio vereinfacht als digitale Personalakte die eigene Verwaltungsstruktur.”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexandra
Verifizierter Reviewer
Art Director bei
brandneo GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Personio hat man die Möglichkeit die eigene Personalakte deutlich leichter zu pflegen. Insbesondere Personen, für die "Papierkram" sonst eine Herausforderung ist, haben hier die Gelegenheit schnell und unkompliziert Dokumente einzureichen oder anzufordern. Auch getroffene Vereinbarungen können hier gut nachvollzogen und nachgelesen werden.

Was gefällt Dir nicht?

Auf den ersten Blick wirkt Personio recht umfangreich, beim genaueren Hinsehen fällt jedoch auf, dass es zwar einige Überschneidungen mit anderen Tools hat, viele Funktionen jedoch nicht abdeckt, weshalb es hier lediglich als Ergänzung funktioniert. Schön wäre es auch, wenn die Möglichkeit bestünde Personen innerhalb des Unternehmens direkt zu Sachverhalten zu kontaktieren, ohne dass ein extra Antrag gestellt werden muss.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich sehe den Vorteil bei Personio auf jeden Fall darin, dass ich jederzeit auf meine arbeitsbezogenen Dokumente zugreifen kann ohne diese haptisch mit mir rumzutragen. Auch Änderungen an Verträgen sind über das Tool schnell ersichtlich. Hinzu kommt die Sicherung des eigenen Kontos, sodass wichtige Absprachen nicht mehr über E-Mail laufen müssen und meinem Gefühl nach so besser geschützt sind.
“Super tool für Mitarbeiterstammdaten und Recruiting”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jana
Verifizierter Reviewer
HR Generalist/Business Operations Manager bei
yamuntu GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir tatsächlich das UI. Es is super leicht zu bedienen (keine Liste mit Abwesenheiten sondern direkt einen Kalender). Zudem kann der Mitarbeiter seine Stammdaten selber einpflegen. Außerdem hat Personio eine DATEV Schnittstelle die es super bequem macht, mit dem Steuerbüro zusammenzuarbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Personio bedarf es leider noch immer einer Steuerkanzlei da es nur für die Stammdatenpflege und zum Recruiting benutzt werden kann. Zudem Zudem ist der Support zwar super hilfreich und ausgebildet, jedoch sind 72 Stunden viel zu lange für eine Antwort, was mich als HR Manager in Schwierigkeiten bringen kann. Eine letzte Sache die man definitiv noch verbessern kann, ist die Auswahl der Stammdaten die ein Mitarbeiter eigenständig ausfüllen kann. Leider kann man da Vertragsdaten und Personendaten leider nicht bezüglich des Zugriffs trennen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vorher hatten wir bei yamuntu ein google sheet welches beim Onboarding ausgefüllt werden sollte. Dies hat für mich jedoch relativ viel arbeitet bedeutet da ich alles per Hand nochmal eintragen musste und es Fehler bei den Steuer- und Versicherungsdaten geben konnte. Dank dem automatischen Checken der Zahlenformate kann sowas bei Personio nicht passieren. Außerdem ist es extrem praktisch den Mitarbeiterzyklus vom Recruiting, übers Onboarding bis hin zum Verwaltung zusammen zu haben. Ich bin ebenfalls ein großer Fan von den ständigen Weiterentwicklungen. Durch die letzte große Investitionssumme erhoffe ich mir nochmal mehr Funktionen bezüglich des Zusammenarbeitens von allen Rollen im HR Wesen.
“Übersichtliches und einfach zu bedienendes Recruiting-Tool”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Muriel
Verifizierter Reviewer
Personalreferentin bei
PRODATO Integration Technology GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Mit Personio behält man den gesamten Recruiting-Prozess im Blick. Eingehende Bewerbungen werden zentral in einer Datenbank verwaltet, sodass alle Beteiligten immer auf dem gleichen Stand sind. Jede Bewerbung durchläuft danach weitere, frei definierbare bzw. anpassbare Bearbeitungsschritte. Die Kommentar- und Feedbackfunktion erleichtert die interne Kommunikation mit den Fachabteilungen. Zu erledigende Arbeitsschritte und überfällige Bewerbungen zeigt das Tool in einer übersichtlichen Darstellung an, sodass sichergestellt wird, dass jede*r Bewerber*in zeitnah eine Rückmeldung erhält. Ein schnelles und unkompliziertes Bewerbermanagement ist somit gewährleistet.

Was gefällt Dir nicht?

Personio hat eigentlich keine großen Nachteile. Hier und da fallen kleinere Ungereimtheiten auf (z.B. werden die Tage in der Phase "Abgelehnt" weitergezählt) oder es besteht Verbesserungspotential hinsichtlich einzelner Funktionen (z.B. Planung der Vorstellungsgespräche direkt aus Personio heraus). Es wird jedoch kontinuierlich an der Weiterentwicklung des Systems gearbeitet, sodass immer wieder neue Funktionen hinzukommen. Der Support hilft gerne bei Fragen, Anregungen und Problemen weiter.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio als zentrales Recruiting-Tool. Bewerber werden bewertet, getracked und durch die verschiedenen Stufen des Bewerbungsprozesses geführt. Alle Recruitingschritte sind wunderbar mit Personio abbildbar, wodurch ein effizientes Bewerbermanagement gewährleistet wird. Außerdem nutzen wir Personio zur Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung unserer Stellenausschreibungen und promoten diese direkt über das Tool.
“Empfehlenswertes Tool fürs Personal”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sunny
Verifizierter Reviewer
Specialist Social Media bei
Artefact Germany GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Es ist einfacher für Mitarbeiter als auch Unternehmen für organisatorische Maßnahmen. Die Bedienung des Tools ist benutzerfreundlich und nur sehr wenig fehleranfällig. Das Tool bietet die Möglichkeit Informationen bereitzustellen, die alle an einem Ort auffindbar sind und sowohl für Mitarbeiter als auch Unternehmen die Zusammenarbeit und Kommunikation erleichtert.

Was gefällt Dir nicht?

Das Produkt weißt am Anfang noch einige Fehler auf, die behoben werden mussten, wie z.B. dass Mitarbeiter Abwesenheiten aller anderen Mitarbeiter sehen können, was teilweise so nicht gewünscht ist. Es wäre besser wenn in der Menüleiste genauso auch die Möglichkeit der Auswahl des Profils, Abwesenheit etc. auszuwählen ist und nicht versteckt auf dem Dashboard.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Abwesenheiten können so einfacher beantragt und eingegeben werden, die Bereitstellung von Informationen werden hier gebündelt und kompakt zur Verfügung gestellt. Andere Mitarbeiter sehen so auch, wer von den Ansprechpartnern verfügbar bzw. außer Haus ist. Mitarbeiter können ihr Profil selbst mit den wichtigsten Informationen vervollständigen und muss nicht von Human Ressources übernommen werden.
“Intuitiv, zeitsparend, guter Support.”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Moritz
Verifizierter Reviewer
HR Berater bei
EON
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versorgungswirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Der Support ist großartig. Jeder, mit dem ich am Telefon gesprochen habe, war immer super nett und hilfsbereit. Mir gefällt auch die Tatsache, dass sie dein Feedback ernst nehmen und die Dinge, die du erwähnt hast, dem Produktteam vorschlagen und möglicherweise Lösungen implementieren, die das Tool für dich und dein Team noch besser machen.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist nicht einfach einzurichten, weil es sehr detailliert ist - deshalb hat man einen Implementierungsmanager, der einem dabei hilft. Ich muss auch oft den Support in Anspruch nehmen, wenn ich etwas ändern möchte, weil ich Angst habe, dass Dinge angepasst werden, die ich nicht ändern wollte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Personio konnten wir unsere Prozesse und Arbeitsabläufe in einer Weise digitalisieren und rationalisieren, die unsere Effizienz und die Qualität unserer Dienstleistungen als Personalabteilung erheblich gesteigert hat. Personio hat uns in die Lage versetzt, alle unsere Kernprozesse im Personalwesen sehr schnell in die Software zu verlagern und ermöglicht es uns, sie viel effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten. Die Software war auch eine große Hilfe für unsere Mitarbeiter, die ihre HR-Aufgaben nun viel einfacher erledigen können, sowie für unsere Teamleiter und Manager, die nun eine bessere Möglichkeit haben, ihr Team zu verwalten und zu beaufsichtigen und sicherzustellen, dass alle Aufgaben erledigt werden.
“Ein sehr gutes HR-Tool!”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anita
Verifizierter Reviewer
HR Managerin bei
freenet
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Personio bietet flexible Darstellungsmöglichkeiten, verschiedene Trackinglisten für Mitarbeiter und ermöglicht ein einfaches Management von Teams. Durch die Mitarbeiterakten können wir dort Lohnabrechnungen, Urlaubsplanung der Mitarbeiter und auch Gehaltsanpassungen und Feedback an einem Ort ansehen.

Was gefällt Dir nicht?

Hinsichtlich der Funktionalität, gerade im Hinblick auf Buchhaltungs- und Steuerthemen im Zusammenhang mit HR ist noch Optimierungsbedarf. Auch die Urlaubsregelungen- und Berechnungen würden sich noch besser darstellen lassen. Mehr Integrationen zu anderen Softwares wären sehr hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alle Daten an einem Ort. Keine lange Suche auf dem Server mehr. Die meisten Personen in der Firma nutzen Personio nun um Urlaubs- oder Krankheitstage zu melden
“Umfängliches Tool für Recruiting und HR, perfektes Einstiegsprodukt”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sebastian
Verifizierter Reviewer
Coops Manager bei
Finleap
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Ein Tool vereint unser Recruiting als auch HR (Abwesenheitsmanagement, Mitarbeiterverwaltung). Wir haben es initial eingeführt weil wir ein ATS benötigten. Das ATS von Personio ist einfach aufsetzbar, Emailvorlagen sowie Schnittstellen zu Plattformen wie Linekdin und Moberries sind praktisch und erleichtern das Vereinheitlichen aller Bewerbungen in einem Tool. Personio erstellt außerdem automatisch eine Jobpage, auf welche man von der Website verlinken kann. Mittlerweile managen wir darüber aber nicht nur Bewerbungen sondern auch Urlaubsvertretungen, Abwesenheiten, generell Personalmanagement und Lohnabrechnungen.

Was gefällt Dir nicht?

Gibt eigentlich nichts zu bemängeln, erfüllt alle unsere Anforderungen. Digitale Signatur sowie Stelleneanzeigen sind im Plan begrenzt und man kommt schnell an den Punkt wo man upgraden muss. Die jobpage lässt sich leider nicht via iframe in die Webseite einbetten, das wäre praktischer und aus UX-Sicht besser als ein Link zu einer anderen Domain.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

ATS / Bewerbermagement, Erstellung der Seite für Stellenanzeigen sowie auch Personalmanagement inkl Urlaubsvertretungen und Abwesenheitskalender. Viel besser und zeitsparender, als mit Excel zu versuchen die Bewerbungen zu managen. Schön ist außerdem, dass man Bewerbungen aus Linkedin direkt über die Nachrichten einer neuen Bewerbung zuweisen kann, das beschleunigt die Arbeitsschritte.
“Sehr gutes Tool mit allem, was für die Personalarbeit notwendig ist ”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dania
Verifizierter Reviewer
People & Culture Specialist bei
Dept Marketplaces GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde es wirklich toll, wie einfach das Tool zu bedienen ist. Sie bietet mehrere Funktionen in einer Plattform. Das Tool spart viel Zeit beim Verfassen von Zeugnissen, da alles automatisiert ist: der Kalender für die Beantragung von Urlaub, Sick leave und das dazugehörige ärztliche Attest, der Multi-Upload für Lohnabrechnungen und vieles mehr, machen mein Alltag viel einfacher.

Was gefällt Dir nicht?

Ich hatte nur ein einziges Problem mit Personio, und das war beim Hinzufügen von Feiertagen. Da es in Deutschland unterschiedliche Tage pro Region gibt, hat das System beim Hinzufügen eines Tages einige Feiertage der Mitarbeiter gelöscht. Wir fragten nach und sprachen mit dem Kundenservice, und das Problem wurde recht schnell gelöst.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfaches Hochladen vieler Dokumente, z. B. beim Hochladen von Gehaltsabrechnungen. Für die Leiter der einzelnen Abteilungen ist die Funktion der Urlaubstage-Tabelle sehr gut, da sie damit sehen können, wer wann Urlaub genommen hat und ob sich dieser mit einem neuen Antrag eines anderen Mitarbeiters überschneidet. Dies erleichtert die Kapazitätsplanung.
“Sehr übersichtliches HR-Tool, dass die Arbeit sehr erleichtert”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
Senior SEO Account Manager bei
wyn.rocks
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Personio ist die Mitarbeiterverwaltung endlich modern geworden. Keine ewigen Listen auf irgendwelchen Servern, keine nervigen Absprachen über viele Ecken oder verschwundene Dokumente. Personio vereint die wichtigsten Funktionen für HR in einem Tool - und ist für beide Seiten super zu bedienen. Auch die Entwicklungen sind sehr spannend zu beobachten und fügen immer wieder neue Funktionen hinzu.

Was gefällt Dir nicht?

Die Entwicklung einer eigenen App ist eine tolle Idee - viele wichtige Bereiche sind aber noch nicht nutzbar. Hier wäre es besser gewesen, die App erst mit größerem Umfang zu veröffentlichen. So wurde sie oftmals installiert, dann aber nicht genutzt und vergessen. Hier hat die Konkurrenz noch die Nase vorne.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gerade in Zeiten von viel Home-Office oder sogar beim Online-Onboarding von Mitarbeiten brauch es moderne Lösungen, um die Daten, die für das Onboarding nötig sind, zentral abzufragen und unnötige Briefe zu minimieren. Personio bietet hier einen modernen Ablauf der Abfrage der Stammdaten und ermöglicht es, alle wichtigen Dokumente digital abzulegen. Weiterhin können so alle wichtigen Dokumente zentral gesammelt werden und sind somit für jeden Mitarbeiter immer abrufbar. Doch auch viele weitere Stolpersteine konnten durch Personio gelöst werden. Bei mehreren Abteilungen war die zentrale Urlaubsplanung oftmals sehr kompliziert. Selbst innerhalb von Teams gab es hier immer wieder Probleme. Mit Personio kann das ganze sehr angenehm geplant und freigegeben werden. Gepaart mit dem Eintragen der täglichen Arbeitszeit sowie Pause ist es nicht mehr notwendig, mehrere Tools oder Eigenlösungen zu nutzen.
“Gute All-in-one Lösung”
Herkunft der Review
W
Vor mehr als 12 Monaten
Wiebke
Verifizierter Reviewer
Senior HR Manager bei
advalyze GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Deckt alle Bereiche ab - Admin, Recruitment, Performance Management. In allen Gebieten solide aufgestellt. Das UI ist modern, clean und intuitiv. Die Mitarbeiter haben wenig Rückfragen in der Handhabung. Ich nutze es hauptsächlich im Recruitment und für kleine bis mittelgroße Unternehmen finde ich es sehr gut. Am besten gefallen mir die Templates & Scorecards. Das Onboarding und Offboarding ist ebenfalls sehr übersichtlich für die Admins und die Mitarbeiter gestaltet. Das hilft uns enorm. Außerdem gibt es mittlerweile eine Integration mit Slack. Wenn sich ein Mitarbeiter krank meldet oder in Urlaub ist sieht man dann automatisch die Abwesenheit in Slack.

Was gefällt Dir nicht?

Der Performance Bereich ist weniger intuitiv und etwas unübersichtlich. Es gibt noch kein 360 Grad Feedback, sodass wir das manuell mit einem anderen Tool abbilden müssen. Das Design könnte etwas farbenfroher sein. Der Analytics Bereich ist ebenfalls noch eher schwach aufgestellt. Es können nur sehr standardisierte Reports gezogen werden. Es wäre schön, wenn man diese besser anpassen könnte. Gerade im Bereich Recruitment fehlen einige KPI's, die wir nicht automatisch ziehen können, sodass wir an einem separaten Reporting intern arbeiten. Im Recruitment würde ich mir wünschen, dass Interview Termine direkt mit dem Google Kalender verbunden wären und automatische Erinnerungen an die Hiring Manager verschickt werden, dass sie die Scorecards ausfüllen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bewerbermanagement im Recruiting: Interviews vereinbaren, Templates anlegen, Scorecards erstellen, Verträge versenden. Außerdem hilft es uns enorm im Abwesenheitsmanagement, also wann wer Urlaub nimmt oder krank war. Im On- und Offboarding haben wir To-Do Listen für die Mitarbeiter erstellt, die abgearbeitet werden müssen. Zudem nutzen wir es für die vorbereitende Gehaltsabrechnung und schicken hier einfach den Excelreport mit allen relevanten Daten an das Steuerbüro. Vorher musste dies alles manuell in einer Email verschickt werden. Wir sparen uns bei allen Punkten Zeit und haben alles an einem Ort abgelegt. Dokumente wie Verträge, Zeugnisse, Performance Reviews werden ebenfalls für jeden Mitarbeiter hochgeladen und das Team weiß somit, wo man die Dokumente einsehen kann.
“Super übersichtliches HR-Tool”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
Key Account Manager Special Producta bei
Checkout-Charlie
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Personio hat man wirklich alle Personaldaten in einer Hand. Von Gehalt, Steuernummer, Urlaubstage, Krankheit bis zu wichtigen Unterlagen. Es ist sehr übersichtlich gestaltet und einfach in der Handhabung. Am besten gefällt mir die Urlaubsplanung. Man kann sofort sehen welcher Mitarbeiter noch wie viele Urlaubstage hat, die noch nicht verplant sind. Auch für vertrauliche Dokumente ist Personio klasse. Man kann die Dokumente einfach hochladen und jederzeit darauf zugreifen. Durch Personio als Tool, sind diese Dokumente besonders gesichert. Man muss keine Ordner mehr durchsuchen und hat alles aus einer Hand.

Was gefällt Dir nicht?

Die Übersicht der Verfügbarkeit aller Kollegen (Urlaub, krank, oder eben available) hier sollte es eine Filterfunktion geben. Wirkt manchmal unübersichtlich und man muss die Tabelle nach Namen durch suchen. Kann man zB nach Teams aufbauen! Das wäre super. Auch eine Email Notification, wenn ein neues Dokument hochgeladen wurde, sollte automatisch an den Mitarbeiter gehen. Dann muss man nicht extra nachfragen bzw. darauf hinweisen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Früher musste man kleine Zettel für den Urlaubsantrag ausfüllen und ständig wurde nachfragt, wie viele Urlaubstage noch offen sind. Nun hat jeder die Möglichkeit, diese Information jederzeit selbst abzurufen. Von Vertragsbeginn (Lebenslauf, Bewerbung, Gehalt..) bis Vertragsende (Kündigung, Arbeitszeugnis..) findet man in Personio alle Personal Daten, sofern man es gut gepflegt. Es spart einen ganzen Büroraum ein, der mit Ordner und Akten gefüllt wäre ;-)
“Super HRM Software, die stetig optimiert und ergänzt wird!”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jasmin
Verifizierter Reviewer
Senior People & Culture Business Partner bei
Dept Marketplaces GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

1) Intuitives Handling: Das Dashboard von Personio enthält alle relevanten Informationen und bietet ein intuitives Interface, sodass die Orientierung im und die Umgewöhnung auf das Tool einfach war. 2) Viele nützliche Funktionen: Personio hat viel zu bieten - neben einigen Beispielen wie das Ab- und Anwesentheitsmanagement, individuelle Attributserstellung, die Reportingfunktionen, die Möglichkeit große Datenmengen zu importieren, Exports zu erstellen und die Lohnbuchhaltungsfunktion ist es möglich Dokumentenvorlagen anzulegen, die über die hinterlegten Stammdaten automatisch ausgefüllt und digital zur Unterschrift versendet werden können. 3) Der Kundenservice reagiert sehr schnell und unfassbar freundlich auf Supportanfragen! 4) Es macht einfach immr wieder Spaß zu sehen, welche neuen Funktionen hinzukommen und wie das Personio-Team versucht ihr Produkt zu optimieren and an die neuen Gegebenheiten am Markt anzupassen.

Was gefällt Dir nicht?

Wie bereits beschrieben bietet Personio schon viele Funktionien, nur leider noch nicht alle und leider auch nicht für alle Unternehmensgrößen! Es wäre schön, wenn es langfristig möglich wäre nur noch mit einem Tool arbeiten zu können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen aktuell Personio zur Stammdatenpflege, wir sind begeistert von der Erinnerungsfunktion (z.B. an Geburtstage/Jubiläen/Jahresgespräche), für das Dokumentenmanagement (digitale Gehaltsabrechnung, Vertragserstellung aus Vorlagen etc.), das Abwesenheitsmanagement sowie für unser monatliches Reporting und vorbereitende Lohnbuchführung. Zum Glück braucht man keinen Zettel und Stift mehr für Urlaubsanträge!
“Als ehemalige HRlerin einfach zu empfehlen”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Patricia
Verifizierter Reviewer
HR Assistant bei
ISRA Vision AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Business Supplies and Equipment

Was gefällt Dir am besten?

Dieses Tool ist nicht ohne Grund Marktführer: einfach in der Handhabung, und im HR Alltag super. Hier vereinen sich alle Business relevante Prozesse in einem Tool. Alle Informationen lassen sich schnell und sauber abrufen. Super Service, man bekommt zu den Geschäftszeiten einen kompetenten Berater ans Telefon, wenn es brennt. Alle kennen sich gut aus und können mir in kurzer Zeit helfen. Bitte weiter so. Es gibt nichts Schlimmeres als in "Hotlines zu verhungern" Habe ich bei Personio noch nie erlebt. Und wenn alle besetzt sind, bekomme ich immer einen Rückruf. Bitte unbedingt so weitermachen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Was gefällt Dir nicht?

Das Format könnte moderner sein und interaktiver. Der KI Aspekt fehlt mir noch etwas und der Self Service ist ausbaufähig. Was man sagen muss - sie entwickeln wie die Weltmeister, was man aber auch in letzter Zeit sagen muss: nicht immer wird's besser - und vor allem wird es erheblich teurer und das bei fehlenden Features, die einfach jede andere HR-Software standardmäßig hat und ich kann jetzt zwar elektronisch Dinge unterschreiben lassen, erfahre aber grundlegende Dinge aus meinem System nicht, weil halt an Basics nicht weiter gearbeitet wird. Die Konkurrenz schläft nie, daher könnte hier noch an der Interaktivität gearbeitet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann im Recruiting eingehende Bewerbungen schnell einsehen und bewerten. Die Kommunikation an die Bewerber verläuft ebenfalls einwandfrei. Ein schnelles Aufrufen ist jederzeit gegeben. Personio bietet eine übersichtliche, hilfreiche Abbildung der Mitarbeiter und deren Stammdaten. Die Verwaltung von Prozessen zu Onboarding, Urlaub etc. ist sehr einfach und Anträge und Freigaben funktionieren unkompliziert. Sehr hilfreich ist auch die Individualisierung des Onboarding-Prozesses, so konnten wir auf verschiedene Standorte eingehen und den Prozess für alle vereinfachen.
“Solider Platzhirsch, aber ausbaufähig”
Herkunft der Review
G
Vor mehr als 12 Monaten
Gleb
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Lufthansa Innovation Hub GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Luftfahrt

Was gefällt Dir am besten?

Gute „All-in-One“-Lösung, die nahezu alle Prozesse/Vorgänge im Personalbereich vereint, guter und responsiver Support, relativ gut skalierbar von Klein/Kleinstunternehmen auf mittlere Größe, zunehmende Anbindungsfähigkeit an Third-Party-Tools sowie augenscheinlich aufmerksame Entwicklungsabteilung, die fortwährend am Produkt feilt.

Was gefällt Dir nicht?

Größtes Verbesserungspotential: Die Handhabung hat sich in den letzten Jahren verbessert, ist aber immer noch nicht intuitiv und kundenzentriert genug – das machen Wettbewerber teilweise deutlich besser. Weiterhin ist die Struktur einzelner Formulare/Prozesse noch zu starr, man müsste als Admin mehr individualisieren können. Hin und wieder merkt man schließlich Bugs und sonstige kleinere Ungereimtheiten, die aber in der Regel schnell behoben werden. Auch wünsche ich mir mehr Flexibilität im Pricing je nach dem was man am Ende von der mittlerweile doch umfangreichen Suite wirklich nutzen will.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zentrales Bewerber-Management, Ablage von Personalakten, Verträgen und Personal Development Dokumenten (z.B. jährliche Reviews), teilweise Hub für Verwaltung der Lohnbuchhaltung. Der wesentliche Vorteil ist die Konsolidierung sämtlicher Aspekte/Prozesse der Personalabteilung in einer SAAS-Lösung.
“Praktische Software mit echtem Überblick”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Ayla
Verifizierter Reviewer
Senior SEO & Content Manager bei
Möbel E-Commerce
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Mit Personio kann ich innerhalb weniger Klicke meine persönlichen Informationen an die HR übertragen. Zudem erhalte ich einen perfekten Überblick meiner Urlaube, angefragter Urlaubstage, mögliche Frei- oder Krankentage und kann diese auch dort schnell und einfach einreichen. Sehr gut ist auch der Unternehmenskalender, anhand dessen ich genau sehen kann wann meine Kollegen im Urlaub sind.

Was gefällt Dir nicht?

Die Rechte-Einstellung ist z.T. etwas schwierig. So können kleine Anpassungen leider direkt alles lahm legen, daher immer genau drauf achten was geändert wird, damit es notfalls rückgängig gemacht werden kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Urlaubsplanung vom Team und mir kann über Personio gut geplant und mit der HR kommuniziert werden. So haben alle einen Überblick. Auch bereits genommene Urlaube, Krankentage, Mutterschutz, Elternzeit oder Übertragstage aus dem Vorjahr sind einsehbar. Die Daten aller Mitarbeiter sind an einem Ort gebündelt, sodass jeder immer weiß wo er notwendige Informationen findet. Zudem ist das Bewerbermanagement sehr gut, da Bewerbungen einlaufen, innerhalb von Personio geprüft werden können und dann anhand von Kommentaren und Status an Kollegen weitergegeben werden können.
“Gutes Basic Tool mit Luft nach oben”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Paula
Verifizierter Reviewer
Auszubildende Projektmanagement
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist sehr übersichtlich und bietet jedem Mitarbeiter eine einfache und übersichtliche Handhabung. Ich finde die kalenderartige Darstellung der Wochen und Monate sehr hilfreich. Auch das Eintragen von Abwesenheiten, das Hochladen von Krankschreibungen und die Beantragung von Urlaub erfolgt sehr einfach. Eine Allgemeine Übersicht über meine Daten ist ebenfalls sehr hilfreich

Was gefällt Dir nicht?

Obwohl die Handhabung sehr einfach ist, muss man bei einigen Aufgaben (wie zum Beispiel Urlaubs- und Arbeitszeiteneinstellungen) etwas um die Ecke denken. An sich nicht schlimm, man muss sich nur erstmal daran gewöhnen. Was ich schade finde ist das der gesamte Bereich vom Recruiting etwas zu wenig beachtet wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Personio lösen wir fast das gesamte HR Management. Jeder Mitarbeiter hat Zugriff und kann seine eigenen Sachen eintragen und hochladen. Es ist praktisch, das jeder Einsicht auf seine Daten hat, aber ebenfalls z.B. die Geburtstage seiner Kolleg:innen einsehen kann. Eine nette Nebensache, die einem schon oft zugute kam. Es ist einfach sehr praktisch, das alles an einem Ort zu finden ist
“Intuitive HR Software mit allen Funktionen & Top-Support”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sören
Verifizierter Reviewer
Performance & Affiliate Marketing Manager bei
Urbyo
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Real Estate

Was gefällt Dir am besten?

Die Software enthält alle wichtigen Funktionen zum HR Management, ist übersichtlich und intuitiv bedienbar. Dashboard und Menü sind übersichtlich gestaltet, nicht überladen und selbsterklärend. Auf dem Dashboard sind direkt alle wichtigen Informationen auf einen Blick zu sehen: Aktuell abwesende Kolleg:innen, eigene Zeiterfassung und ggfs. Aufgaben und offene Abwesenheitsanträge sowie übrige Urlaubstage. Nach der (Erst-)Anmeldung werden einem direkt Aufgaben angezeigt, die man selbstständig und verständlich Schritt für Schritt abarbeiten kann. Abwesenheiten, Anträge, Teams u.ä. sind schnell aufzufinden. Darüberhinaus ist auch das Einstellen eigener Jobangebote simpel möglich und nah am eigenen Corporate Design gehalten. Sollten doch einmal Fragen aufkommen, ist das Team von Personio schnell zu erreichen. Auch die Ergänzung der Software durch Events trägt zum positiven Gesamterlebnis bei.

Was gefällt Dir nicht?

Eine noch individueller ans eigene Corporate Design angepasste Oberfläche wäre auch im internen Bereich schön.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Urlaubsanträge und -freigaben, Überblick über Abwesenheit von Kolleg:innen, Zeiterfassung, Speicherung von Mitarbeiterdaten, Gehaltsüberblick, Bewerbungsmanagement. Der klare Vorteil ist, all diese Funktionen mit einer Software abdecken und diese intuitiv und zuverlässig nutzen zu können.
“Toller Allrounder für effizientes HR Management”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sabrina
Verifizierter Reviewer
Personalreferent bei
Amadeus
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist für mich eine echte Hilfe im Management diverser HR Themen. Speziell nutze ich die Software für Recruitingzwecke (übersichtliches Backend!). Auch das Management von Personaldaten sagt mir sehr zu, da simple gestaltet und alles leicht und geordnet darstellbar.

Was gefällt Dir nicht?

Insgesamt bin ich wie gesagt sehr zufrieden mit der Software. An der ein oder anderen Stelle wirkt Personio vielleicht nicht mehr ganz so zeitgemäß. Hier vermisse ich eine effektive Social Media Integration in unsere sozialen Kanäle. Recruiting über Facebook, Instagram, Linkedin & Co sind Themen. Diese werden aber größtenteils autark gehandelt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Klarer Vorteil der Software sind die sonst vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in den täglichen HR Themen. Das Recruiting läuft insgesamt sehr effizient und übersichtlich in Personio. Beispielsweise die Erstellung und das Publishen von Vakanzen sowie die Übersicht der Kandidaten im Backend. Auf das Handling der Mitarbeiter bzw. die Abbildung der entsprechenden Stammdaten ist simple, übersichtlich und hilfreich. Die Funktion der Schnittstelle zur DATEV ist ein weiterer Vorteil bei der Erstellung der Lohnabrechnungen.
“Super HR Allrounder Tool”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Growth Marketing Consultant bei
Advalyze GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Personio in unserer Firma für HR. Dabei überzeugt besonders die gute Bedienungsoberfläche und die intuitive Handhabung. Besonders hervorstechen tut die gute Privacy Regelung mit verschiedenen Zugrfiffsrechten.

Was gefällt Dir nicht?

Personia hat leider ein paar Punkte, die andere Tools mitbringen, Personia aber nicht wie zB: Zahlung ist nur per Kreditkarte möglich. Das Posten von Stellen ist nicht über Facebook und Twitter möglich. Darüber hinaus haben User nicht die Möglichkeit zu einer OneClick Bewerbung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Personio decken wir unser komplettes Bewerbermanagement durch die Datenbank ab. Auch von Vorteil ist die Möglichkeit des Pflegens einer Personalakte. Das machen wir z.B. in dem wir Personalgespräche darin übersichtlich dokumentieren. Last but not least erleichtert das Tool teilweise Workflows wie automatisierter Emailversand.
“Allround-Tool für jedes HR-Team”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marcos
Verifizierter Reviewer
Analyst
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

- simples und einfach verständliches Design - viele Funktion, von Mitarbeiterverwaltung, über Urlaubskalender bis hin zu umfassendem Recruiting - Kosten profitieren vom Baukastensystem

Was gefällt Dir nicht?

- mangelnde Funktionen bei der Lohnabrechnung - keine Trend-Analysen bei der Personalplanung integriert - keine kostenlose Testversion

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- unkomplizierte All-in-One-Lösung, spart Kosten - Recruiting stark vereinfacht - Mitarbeiter haben einfacheren Zugang zur Personaldaten
“Einfacher kann man nicht seine Personalangelegenheiten managen”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jonas
Verifizierter Reviewer
Executive Director bei
Pulse Advertising
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Personio gibt Dir die Möglichkeit, Deine Personalthemen einfach digital abzubilden. Die Bedienung ist sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer intuitiv und extrem simpel. Neben Vertragsablage und Personaldaten, lassen sich auch Bewerbungsverfahren darüber sehr gut steuern.

Was gefällt Dir nicht?

Personio hatte bis vor kurzem noch kein e-sign von Verträgen. Dieses Tool für Verträge existiert nun, aber bei uns noch nicht einwandfrei. Zudem ist die App noch ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personio hat unser komplettes Personalmanagement vereinfacht und digitalisiert. Von Arbeitsverträgen, Urlaubsanträgen bis zur Krankmeldung kann Personio einem sehr viel Support geben. Auch Personal-Reviews lassen sich hiermit automatisieren, so dass nichts mehr in Personalangelegenheiten hintenüberfällt. Zudem hilft es bei der Lohnbuchhaltung, was ein weiterer additiver Aspekt ist.
“Gute App, komplettes HR-Tool”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Peter
Verifizierter Reviewer
VP bei
Statista
  • Branche: Data

Was gefällt Dir am besten?

- App hilft mit alle Themen (von Urlaubsantrag bis Kandidaten-Screening) zu erledigen - gute Org-Chart Funktion - Reminder für alle nützlichen Tipps (von Onboarding-Schritte bis zu Geburtstagen)

Was gefällt Dir nicht?

- Übersicht von mehreren Kandidaten auf eine Stelle in der Übersicht - Einbindung von Stellenanzeigen auf mehreren Portalen - Zuordnung von Mitarbeitern zu mehr als einem Vorgesetzten

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personal ermöglicht schneller und interaktiver zu arbeiten. Alle haben volle Transparenz. Gute Möglichkeit für HR.
“Personio hilft bei der Organisation des Teams. ”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
CEO bei
educado.io
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist empfehlenswert, weil es sehr intuitiv zu bedienen ist und man individuelle Anpassungen vornehmen kann (z.B. Office Working statt Home Office anmelden & von HR akzeptieren lassen). Das Tool bietet eine übersichtliche Darstellung und einen einfachen Überblick über Urlaub & An/Abwesenheiten von anderen Teammitgliedern.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man seine Arbeitszeiten eintragen muss, war das alte Layout deutlich praktischer. Die Kalenderansicht macht den Prozess umständlicher.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Am liebsten nutze ich die Funktion “Team Anwesenheit”. In dem Kalender lässt sich ganz schnell sehen, wer vom Team im Office/im Urlaub ist und wie lang. Vereinfacht die Arbeit für HR und Mitarbeiter.
“Übersichtliches Design, funktionabel und unkompliziert”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
Field Marketing Manager bei
Adverity GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Personio hat ein übersichtliches Design und bietet alle relevanten Funktionen. Mit Personio lassen sich An- und Abwesenheitsbuchungen, sowie Stammdatenänderungen sehr einfach und unkompliziert durchführen. Alle persönlichen Dokumente werden auf Personio gesammelt und stehen damit allen relevanten Stakeholdern jederzeit zur Verfügung.

Was gefällt Dir nicht?

Die Kalenderfunktion ist teilweise noch ausbaufähig, weil sie meiner Meinung nach wenig übersichtlich ist und aktuell keinen wirklichen Mehrwert bietet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Anwesenheits- und Urlaubsbuchung, Stammdatenverwaltung und Dokumentenablage
“Personio hilft bei der Organisation des Teams. ”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marissa
Verifizierter Reviewer
Content Managerin bei
StudySmarter
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist empfehlenswert, weil es sehr intuitiv zu bedienen ist und man individuelle Anpassungen vornehmen kann (z.B. Office Working statt Home Office anmelden & von HR akzeptieren lassen). Das Tool bietet eine übersichtliche Darstellung und einen einfachen Überblick über Urlaub & An/Abwesenheiten von anderen Teammitgliedern.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man seine Arbeitszeiten eintragen muss, war das alte Layout deutlich praktischer. Die Kalenderansicht macht den Prozess umständlicher.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Am liebsten nutze ich die Funktion “Team Anwesenheit”. In dem Kalender lässt sich ganz schnell sehen, wer vom Team im Office/im Urlaub ist und wie lang. Ein sehr geschicktes Tool, das alle HR Bereiche in einer App zusammenfuehrt.
“Mit Personio zum übersichtlichen, transparenten und effizienten Bewerbermanagement”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lynda
Verifizierter Reviewer
Human Resources Manager bei
HAUSGOLD | talocasa GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Ich kann schnell und einfach alle Bewerbungen verwalten, fachübergreifend mit meinen Kollegen Kandidaten screenen und durch automatisierte Features enorm viel Zeit sparen. Personio deckt den gesamten Recruitingprozess ab - und das alles mit maximaler Zeiteffizienz und datenschutzkonformen Prozessen.

Was gefällt Dir nicht?

Personio liegt mit ihrer Preisstruktur im mittleren Bereich. Betrachtet man jedoch die Ressourcen, die man dadurch intern einspart, sind die Kosten gerechtfertigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Übersicht über Bewerber behalten, Termine koordinieren, Feedback zu Bewerbern austauschen, automatisiertes Versenden von Nachrichten, etc.
“Zentrale HR-Topics in einem Tool”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christian
Verifizierter Reviewer
Head of Product Marketing bei
Ryte GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Personio bietet innerhalb des Tools auf die zentralen HR-Themen zuzugreifen: Grundsätzliche Arbeitnehmer-Daten in der Übersicht. Planung und Hinterlegung Mitarbeitergespräche. Abwicklung des Bewerbungsprozesses in den relevanten Stufen.

Was gefällt Dir nicht?

An einigen Stellen ist die Benutzerführung nicht optimal. Welche Eingaben tauchen in der Kurzfassung auf und welche nicht. Korrekturfunktionen sind ab und an zu "hart" eingestellt. Sprich nachträgliche Korrekturen könnten einfacher gestaltet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mitarbeitersteuerung (Abwesenheiten, Krankmeldungen,, etc.). Das Thema Bewerbungssteuerung in den verschiedenen Stufen. Darüber hinaus noch die Funktionalitäten rund um Mitarbeitergespräche.
“Gutes Tool, das vieles (aber nicht alles) kann”
V
Vor mehr als 12 Monaten
Viktoria
Verifizierter Reviewer
Head of Human Resources bei
MeinAlarm24 GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Elektronik

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist eine All-in-one-Lösung und das richtige für alle, die keine Lust haben sich viele einzelne Lösungen zusammen zu suchen. Nicht ohne Grund sind sie der größte Player auf dem deutschen Markt: Es gibt immer wieder Updates und Neuerungen und das Tool wird von Monat zu Monat cleverer. Es macht Spaß damit zu arbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell ist die Berichtsfunktion von Personio noch sehr eingeschränkt. Ich kann mir z.B. nicht anschauen wie viele Bewerbungen wir an welchem Wochentag oder welchem Zeitraum bekommen haben. Das geht aktuell nur auf Monatsbasis. Auch gibt es immer wieder kleinere Bugs, die sich mit den Updates einschleichen. Vor ein paar Wochen konnte man z.B. nicht mehr auf Bewerbermails direkt antworten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der größte Vorteil ist für mich, dass es ein gutes Tool ist, dass sowohl Bewerbermanagement als auch Recruiting abdeckt und ich daher keine zwei Systeme brauche. Wir haben ein sehr komplexes Onboarding und ich finde es super, dass ich die Möglichkeit habe die einzelnen Schritte automatisiert über Personio abzudecken. Ich finde es schön, wie offen Personio ist. Das heißt ich kann über Schnittstellen andere Tools anbinden (z.B. TimeTac, Join).
“Eine übersichtliche HR-Software mit der jedermann zurecht kommt”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Maximilian
Verifizierter Reviewer
Business Operations Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Wir sind in diesem Jahr zu Personio gewechselt und uns gefällt vor allem die einfache Übertragung der Daten, sowie der einzigartige Support. Bei jedem Problem erhält man innerhalb kürzester Zeit eine Rückmeldung. Außerdem ist das Recruiting in Personio für jedermann leicht gemacht.

Was gefällt Dir nicht?

Langfristig gesehen die weitere Ausarbeitung der Lohnbuchhaltung Funktionalität. Hier wäre ein Service ausgelagerter Service durch Personio für nicht erfahrenen Lohnbuchhalter wichtig. Aktuell kommt Personio noch nicht der Nachfrage hinterher.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es hilft und beim Onboarding neuer Mitarbeiter. Bei der Suche neuer Mitarbeiter, sowie bei anlegen aller wichtiger Mitarbteiterdaten.
“Gute Software für kleine Unternehmen”
V
In den letzten 30 Tagen
Victoria
Verifizierter Reviewer
Sr. HRBP bei
Fincite GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzung von Personio ist intuitiv und Übersichtlich. Die Funktion Workflows für Onboarding und Offboarding zu erstellen ist gut und hilft im Alltag. Es gibt die Möglichkeit Erinnerungen zu erstellen. Der Recruiting-Reiter ist sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Bei Personio gibt e noch ein paar Kinderkrankheiten. Die Zeiterfassung war bis vor Kurzem kaum nutzbar, da viele Basisfunktionen gefehlt haben, um auch einen rechtlichen Anspruch abzudecken. Die Berichtsfunktion ist etwas mühselig und manchmal ist es nicht möglich einen benötigten Bericht zu erstellen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Workflows für Onboarding und Offboarding sind sehr hilfreich. Berichtsfunktion ist ok. Kalender und Abwesenheiten ist gut für einen schnellen Überblick.
“Sehr übersichtliches Tool mit vielen Funktionen”
Herkunft der Review
M
In den letzten 6 Monaten
Markus
Verifizierter Reviewer
Customer Support Manager bei
rapidmail GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet viele praktische Funktionen. Wichtige Dokumente wie z.B. Arbeitsverträge oder Schulungsbescheinigungen können direkt hochgeladen und von der Personalabteilung eingesehen werden. Damit spart man sich viel papierhafte Arbeit. Auch die Urlaubsplanung gefällt mir sehr, da man auch innerhalb des Teams direkt sehen kann, wer wann Urlaub hat. Auch die Erinnerung an Geburtstage finde ich toll. Mann kann auch direkt auf der Startseite sehen, welche Kollegen heute abwesend sind, was ich ebenfalls sehr hilfreich finde.

Was gefällt Dir nicht?

Die Arbeitszeiterfassung funktioniert zwar, ist aber ein bisschen umständlich und könnte noch optimiert und vereinfacht werden. Ein bisschen irreführend ist auch, dass in der Menüleiste der Punkt "Zeiterfassung" nicht die tägliche Erfassung der Arbeitszeit ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als Mitarbeiter nutzen wir Personio primär für die Zeiterfassung aber auch für die Urlaubsplanung und Verwaltung von Personalunterlagen, damit die Personalabteilung direkt darauf zugreifen kann.
“Übersichtliche Verwaltung von Personaldaten und Abwesenheiten”
Herkunft der Review
L
In den letzten 6 Monaten
Lukas
Verifizierter Reviewer
Frontend Developer bei
meinestadt.de
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde das Tool sehr übersichtlich, um einen Überblick über Urlaube und andere Abwesenheiten von KolegInnen zu bekommen. Zudem sind meine eigenen Personaldaten dort übersichtlich zusammengetragen und wenn nötig einfach editierbar, wo sie editierbar sein dürfen. Abwesenheiten können sowohl mobil als auch über Desktop einfach eingepflegt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Personengruppen, deren Abwesenheiten man sieht, sind häufig nicht individuell genug anpassbar, um alle benötigten Daten zu sehen, die wobei ich die Hintergründe dafür auch vermutlich recht komplex sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Krankmeldungen und Urlaube werden von Personio gut und übersichtlich gemanagt und filterbar. Zudem sind Bewerberdaten gut strukturiert auffindbar und direkt in Personio diskutierbar/bewertbar. Persönliche Daten sind bspw. bei Umzug, geänderter Bankverbindung o.ä. einfach aktualisierbar und Gehälter sind übersichtlich einsehbar.
“Gutes Tool mit kleinen Schwächen”
Herkunft der Review
A
In den letzten 6 Monaten
Arne
Verifizierter Reviewer
Quality Assurance bei
rapidmail GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool bietet viele Funktionen über einen Zugang: Mitarbeiter(verwaltung), Organigramm, Arbeitszeiten, Abwesenheiten, Dokumente (von Schulungen bis Gehaltsabrechnungen), Personalverwaltung einschl. Bewerbungen

Was gefällt Dir nicht?

Die Zeiterfassung ist umständlich und könnte deutlich vereinfacht werden. Einfach über Start, Pause und Stop-Buttons, anstatt über ständige Zeitangaben, die sich dann teilweise nicht selbst anpassen, wenn man etwas korrigieren muss. Die App ist in diesem Punkt noch umständlicher.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als AN nutze ich Personio primär nur für An- und Abwesenheiten. Ich finde darin aber auch alle Dokumente, falls ich mal vergessen habe, sie mir zu schicken oder sie verlegt habe – auch rückwirkend. Ich könnte aber auch zusätzliche Daten hinterlegen, von Notfallkontakten bis zu Lebensmittelunverträglichkeiten oder Kleidungsgrößen.
“Für Mitarbeiter ein super Organisationstool”
Herkunft der Review
A
In den letzten 6 Monaten
Anika
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Asambeauty GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Wir haben vor kurzem Personio integriert und das Tool ist super leicht zu bedienen. Die Zeiten, Anträge für Krankheit und Urlaub über komplizierte Wege freigeben zu lassen, sind passé. Sowohl Mitarbeiter:innen, als auch Führungskräfte fiel die Implementierung leicht.

Was gefällt Dir nicht?

Reminder oder Messaging Funktionen könnten im Tool ausgebaut werden. Automatisierte Mails, wenn sich jemand aus dem Team Urlaub einträgt oder wenn man zu Ende des Jahres noch Urlaub abbauen sollte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

DIe HR Abteilung nutzt Personio ganzheitlich, um sich zu organisieren. Von Bewerbungsphase bis hin zur Einstellung.