Personio Erfahrungen & Reviews (267)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

154
101
10
1
1

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

abwesenheiten urlaub recruiting urlaubstage urlaube offboarding atteste geburtstage urlaubsplanung bewerbermanagement personalmanagement anwesenheiten eintragen krankmeldungen urlaubsanträge abwesenheit personalthemen personaldaten gehalt
“Durch die stetige Weiterentwicklung können immer mehr Schnittstellen im HR Kosmos verknüpft werden”
S
In den letzten 6 Monaten
Selma Sadikovic
Verifizierter Reviewer
HR Lead bei
Snocks
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods
“Super Tool für übersichtliches und umfangreiches HR-Management ”
A
In den letzten 30 Tagen
Alissa
Verifizierter Reviewer
Product Manager bei
About You
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Wir sind vor kurzem für unser HR-Management zu Personio gewechselt und sehr glücklich mit dieser Entscheidung. Anträge für Krankheit und Urlaub können von den Mitarbeitenden schnell über das Tool eingereicht werden und als Führungskraft ist es genauso unkompliziert diese Anträge anzunehmen. Da direkt angezeigt werden wie viele Urlaubstage die Person noch übrig hat, fällt auch der Freigabe-Check sehr leicht. Besonders hilfreich ist außerdem die kalendarische Übersicht, in der sämtliche Abwesenheiten des gesamten Teams auf einen Blick betrachtet werden können.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe zwar keine großen Kritikpunkte, aber einen kleinen Verbesserungsvorschlag. Es wäre nämlich eine ziemliche Erleichterung auch die Geburtstage innerhalb des Team-Kalenders angezeigt zu bekommen oder alternativ einen weiteren Geburtstags-Kalender aufzurufen. Das würde die Planung im Voraus noch etwas einfacher machen, wobei mit dem aktuellen Tool immerhin 10 Tage vor dem Geburtstag des Teammitglieds eine Erinnerungsmail zugeschickt bekommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio um sämtliche HR-Daten zu sammeln. In erster Linie geht es dabei natürlich um Abwesenheiten für Krankheit und Urlaub, aber auch weitere Dokumente wie Verträge, Zertifikate und Nachweise (beispielsweise Immatrikulationsbescheinigungen der Werkstudenten) können direkt in dem Tool hochgeladen und gesammelt werden. Über die Funktion "Company Shortcuts" haben wir sämtliche Tools hinterlegt, die unternehmensweit für weitere HR-Zwecke verwendet werden, wodurch alle Infos verbunden und schnell abrufbar sind.
“Personio macht meinen Job um einiges einfacher!”
B
In den letzten 3 Monaten
Beatrice
Verifizierter Reviewer
HR Managerin bei
DIGITALWERT
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Es ist sehr einfach zu bedienen, auch wenn man nicht so begabt ist. Es ist sehr dynamisch und anpassungsfähig und die Kombination aus Verwaltung und Personalbeschaffung ist perfekt. Personio spart mir fast die Hälfte aller Arbeitsschritte und man kann die anderen Mitarbeiter hervorragend in viele der Prozesse einbinden. Die Zuweisung von Rollen funktioniert sehr gut und ist sehr gut durchdacht. Und was ich wirklich hervorheben muss. Der Kundensupport ist absolut spitze.

Was gefällt Dir nicht?

Was ich mir manchmal wünschen würde wäre eine Instant-Messaging-Option, mit der man Nachrichten direkt über Personio an die jeweiligen Mitarbeiter schicken könnte. Man braucht etwas Zeit, um alle Funktionen richtig kennenzulernen. Manchmal gibts sehr lange Ladezeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio für die täglichen HR-Aufgaben, die Gehaltsabrechnung und die Rekrutierung. Ich finde das Tool ziemlich einfach zu bedienen und die Einstellungsfunktion gefällt mir sehr gut. Mit der Integration von Personio Payroll musst man außerdem nicht mehr mit Steuerberatern kommunizieren, um seine Gehaltsabrechnung zu erledigen.
“Ganzheitliche Software, die die Nutzung von hunderten Excel Tabellen und Tools obsolet macht”
S
In den letzten 6 Monaten
Steffen
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
rapidmail
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Personios Funktionen decken die wichtigsten HR Bereiche in unserem Unternehmen ab. Vom Recruiting, über das Onboarding, bis hin zur Erstellung von Arbeitszeugnissen. Für alles gibt es eine Funktion. Das wichtigste für uns ist allerdings, dass alle Informationen endlich an einem Ort abgespeichert sind auf den Mitarbeiter und People-Manager Zugriff haben. Durch Personio sparen wir insgesamt eine Menge Zeit und haben eine deutlich besser Übersicht.

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell hat die Seite wirklich nervige Performance Probleme. Alle Seiten laden ewig und Berichte funktionieren teilweise gar nicht. Außerdem sind alle Funktionen grundsätzlich gut, aber halt nie so gut wie bei spezialisierten Tools (z.B. Recruiting).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir bilden unsere HR Prozesse ganzheitlich über Personio ab. Das hilft uns einen Überblick über alle Vorgänge zu behalten. Über die Automations stellen wir sicher, dass jeder Mitarbeiter ein gutes Onboarding erhält und alle Beteiligten an ihre Aufgaben erinnert werden. In der digitalen Akte werden alle Informationen über die Mitarbeiter festgehalten inklusive Gehaltsveränderungen seit Eintritt in das Unternehmen. In der Akte können auch Custom-Felder hinzugefügt werden. Darüber hinaus nutzen wir auch das Abwesenheitsmanagement und Time-Tracking. Diese Funktionen sind etwas umständlicher als bei dem Tool, das wir davor genutzt haben (absence), aber dank der ganzheitliche Erfassung aller HR-Daten ist das okay für uns.
“Wachsendes Tool mit intuitiver Bedienung”
F
In den letzten 6 Monaten
Franziska
Verifizierter Reviewer
People & Culture Managerin bei
Billbee GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Services

Was gefällt Dir am besten?

Personio ermöglicht es uns in der Personalarbeit viele Prozesse zu digitalisieren, in diesem Zusammenhang ist insbesondere die User Experience hervorzuheben, die es allen Mitarbeiter:innen in unserem Team ermöglicht innerhalb kürzester Zeit mit dem Tool zu arbeiten. Insbesondere die Unterstützung im Onboarding neuer Mitarbeiter:innen stellt eine ernorme Erleichterung dar, diese können bei uns bspw. ihre präferierte Ausstattung bereits vor ihrem 1. Arbeitstag in Personio auswählen sowie ein Mitarbeiterprofil anlegen - und wir müssen uns um das Thema Datenschutz kaum sorgen. Es kommen häufig neue Features hinzu, was wiederum ein gutes Gefühl gibt, dass man als Nutzer:in gehört wird und sich die Software weiterentwickelt.

Was gefällt Dir nicht?

Personio steckt an mancher Stelle noch in den Kinderschuhen und man wünscht sich, dass vielleicht noch ein paar der Marketingausgaben lieber in die Produktentwicklung gesteckt werden. ;-) Ein Beispiel ist der Versand einer Willkommensmail am ersten Arbeitstag, welche in unserem Fall die Zugangsdaten erhält. An anderen Stellen kann man Mails auf die Minute terminieren, hier heißt es vom Support, dass sie 'im Laufe des Vormittags' versandt wird .. das ist natürlich denkbar ungünstig. Aber wie oben bereits erwähnt, an solchen Baustellen wird schon fleißig gearbeitet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Abbildung des kompletten Recruitingprozess, von Jobposting auf der Karriereseite bis hin zum Arbeitsvertrag inkl. digitaler Unterschrift. Weiterleitung in das Onboarding und tracking aller To Do's bis zum 1. Arbeitstag. Verwaltung von Abwesenheiten inkl. tagesaktueller Informationsweitergabe in Slack.
“Nutzerfreundlich, umfangreich & zukunftsfähig!”
M
In den letzten 6 Monaten
Marco
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
LightsOn GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Personio bietet ein sehr modernes Design und eine tolle Nutzerführung. Es macht Spaß die Software zu nutzen und genau das ist entscheidend für die erfolgreiche Einführung eines solchen Tools. Der Bereich "Recruiting" ermöglicht es viele Prozesse zu automatisieren. Wir pflegen mittlerweile unsere Stellenanzeigen nur noch über Personio. Von dort werden diese dann auf unserer Website und vielen weiteren Portalen und sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Was gefällt Dir nicht?

Nicht alle Bereiche sind schon so weit entwickelt wie der Bereich "Recruiting". So ist z.B. die DATEV Anbindung für uns aktuell so nicht nutzbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Eine Plattform für alle HR-Themen. Die Mitarbeiter können ihre Arbeitszeit protokollieren, Abwesenheiten beantragen, Feedbacks protokollieren und vorbereiten und das komplette Recruiting darüber managen. Es gibt zudem viele Schnittstellen wie z.B. zu MS Teams
“Ganzheitliche Lösung, die die HR Arbeit deutlich effizienter macht.”
L
In den letzten 12 Monaten
Lennard
Verifizierter Reviewer
COO bei
Zellerfeld R&D GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt, dass von der Bewerbungsphase, dem Onboarding über das Beschäftigungsverhältnis bis hin zum Offboarding wirklich alles in einem Tool gut strukturiert darstellbar ist. Klar gibt es hier und dar noch ergänzende Exceltabellen, aber im Großen und Ganzen kann man hier seine single point of truth darstellen. Besonders convenient finde ich auch die Anbindung an diverse Hiring Seiten und Portale.

Was gefällt Dir nicht?

Die ux/ui ist nicht die beste meiner Meinung nach, insbesondere die Geschwindigkeit der Seite ist nicht die beste, was durch viele unnötige Klicks noch verstärkt wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Insbesondere beim Recruiting hilft mir Personio, die Übersicht zu behalten und den Prozess im Team zu koordinieren. Hier würde ich mir lediglich eine bessere Einbindung in Google Calender und Google Meet wünschen. Ansonsten hilft es vorwiegend im täglichen HR Prozessen von der Urlaubsplanung bis zur Geburtstagserinerrung.
“Optimale HR Software für schnell wachsende Start-ups ”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
Strategy Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist sehr übersichtlich und strukturiert aufgebaut. Gerade als führender Mitarbeit reduziert Personio den operativen Aufwand enorm. Effizienter recruiting process, einfaches Abwesenheits- / Anwesenheitsmanagement, übersichtliche Mitarbeiterdarstellung. Insbesondere der recruiting Prozess ist sehr gut gelöst. Eine optimale Zusammenarbeit zwischen der Recruiting Abteilung und den Teams ist mit Personio gewährleistet. Kommunikation mit dem Bewerber, interne Abstimmung und step by step Bewertung ist alles auf einen Klick machbar.

Was gefällt Dir nicht?

Manche Punkte sind noch nicht final durchdacht. Beispielsweise kann man zugewiesen Aufgaben nur einzeln als erledigt markieren und noch nicht mehrere auf einmal. Das kostet noch Zeit. Außerdem ist es möglich Arbeitszeit auch für zukünftige Tage zu erfassen, dies wird dann wiederum als freizugebende Aufgabe angezeigt. Hier müsste die Software noch erkennen, dass das Datum in der Zukunft liegt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Personio lösen wir das Hr Management für jeden einzelnen Mitarbeiter. Man kann geordnet Gehaltsabrechnungen und Dokumente einsehen, einen übersichtlichen Feedback Prozess festhalten, das recruiting durchführen,… gerade für Start-ups sehr interessant da auch Personio sich stetig verbessert und neue Funktionen einführt.
“Endlich alles an einem Ort”
R
Vor mehr als 12 Monaten
Rafael
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
GrapeAlliance
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Wein & Spirituosen

Was gefällt Dir am besten?

Endlich hat man alle HR Themen an einem Ort. Die Zeit der Excel Sheets und das ewige Suchen ist endgültig vorbei! Mitarbeiterlisten, Gehälter, Dokumente, Stammdaten und Anwesenheitsmanagement in einem Tool. Personio ist sowohl für die Mitarbeiter als auch für Führungskräfte eine Erleichterung. Es spart uns Zeit, vereinfacht Abläufe und jeder weiß direkt wo was ist.

Was gefällt Dir nicht?

Die Funktionen der mobilen App sind auf das absolute Minimum reduziert. Viele Informationen kann man nur über die Webapp sehen. (z.B. Adressen der MA) Für Mitarbeiter reicht es, für Führungskräfte bietet die App zu wenig Info / Möglichkeiten. Außerdem ist Personio sehr mächtig und kann sehr viel. Viele Features machen auf den ersten Blick Sinn. Man sollte aber aufpassen, dass man sich nicht in Features und Digitalisierung verliert. Wir haben mittlerweile den Funktionsumfang reduziert - Sind aber mit den wenigen Features die wir jetzt haben sehr zufrieden und nutzen sie auch regelmäßig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio für das Management unserer Mitarbeiter. Wir haben alle Excel Sheets gegen Personio ausgetauscht. Unsere wichtigsten / meist genutzten Features: Mitarbeiterverwaltung (Stammdaten), Geburtstagskalender, Dokumentenmanagement (Abrechnung, etc), Urlaubs- bzw. Abwesenheitsmanagement.
“Praktisches und intuitives "Self-Service" Personal-Tool”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stuart
Verifizierter Reviewer
Account Manager Online Marketing Services bei
Visable GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Dass ich in diesem Tool sämtliche mitarbeiterbezogenen Dokumente und Prozesse abbilden kann, d.h. ich kann meine Gehaltsabrechnungen jederzeit einsehen und herunterladen, ich kann im Krankheitsfall Atteste und andere Dokumente für unsere HR-Abteilung hochladen, ich kann meine Abwesenheiten eintragen sowie die meiner Kollegen in einer Kalenderansicht einsehen. Hierdurch werden weniger E-Mails und Telefonate benötigt, das spart Zeit und Ressourcen.

Was gefällt Dir nicht?

Was ich noch sehr cool fände, was allerdings in diesem Tool fehlt ist eine Desk-Booking Funktion, sprich einen Arbeitsplatz im eigenen Unternehmen zu buchen. Im Laufe von Corona, wurde bei uns hybrides Arbeiten eingeführt und wir nutzen nun lediglich für das Buchen eines Sitzplatzes ein extra Tool. Meiner Meinung nach ist jedoch jedes eingesparte Tool, weil man es in einem anderen integrieren kann, gleichzeitig eingesparte Arbeitszeit, da man weniger Logins und Websites/Apps öffnen muss.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Personio hauptsächlich zum Export meiner Gehaltsabrechnungen, dadurch vermeiden wir zusätzlichen Papiermüll im Unternehmen, was wiederum ab einer bestimmten Unternehmensgröße auch einen positiven ökologischen Einfluss hat. Zusätzlich kann ich hier meine Abwesenheiten bequem und jederzeit eintragen, sowie nötige Dokumente dazu hochladen, das spart mich Zeit, da ich dies auch von unterwegs aus machen kann, z.B. Arztbesuch und auf dem Rückweg schnell per Smartphone App krank melden und gleichzeitig Attest scannen und hochladen.
“Personio - gute HR Software für junge Unternehmen”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Martine
Verifizierter Reviewer
Teamlead HR bei
CTG Consulting GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Wir haben vor der Einführung von Personio verschiedene Anbieter verglichen und getestet und uns letztendlich für Personio entschieden, da Personio sehr gut zu unserer Unternehmensgröße gepasst hat und im Vergleich zu anderen Anbietern auch sehr viel Potenzial hatte, was den weiteren Ausbau der Software angeht. Die Einführung hat sehr gut und schnell geklappt, es gibt bei Bedarf eine Implementierungsphase in der man von einem Implementation Manager unterstützt wurde, das war für uns auf jeden Fall sehr hilfreich und wir hatten von Anfang an alle Daten richtig aufbereitet und konnten diese problemlos hochladen, und die Software voll umfänglich nutzen. Bei Problemen ist der Kundenservice immer sehr schnell verfügbar und wenn ein Problem nicht gelöst werden kann, werden unsere Vorschläge häufig an die Entwickler weitergeleitet um Personio zu optimieren. Außerdem gibt es regelmäßig User Group Meetings bei denen man über alle Änderungen und neuen Features upgedatet wird, und es viele interessante Einblicke und hilfreiche Tipps gibt.

Was gefällt Dir nicht?

Natürlich sind noch nicht alle Funktionalitäten perfekt, allerdings wird stetig an der Software gearbeitet. Das Dashboard z.B. ist schon ziemlich gut für kleine HR Teams, aber wenn man mit mehren HR Managern arbeitet ist die Aufgabenliste im Dashboard noch nicht richtig ausgereift. Die Bedienbarkeit der Grundfunktionen ist recht einfach, allerdings muss man bei manchen Rollen/Urlaubs/Arbeitszeit-Einstellungen ein bisschen um die Ecke denken, damit am Ende alles richtig eingestellt ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio für viele Auswertungen, z.B. Urlaubsrückstellung, Krankheitstage, Gehaltsreportings usw. vorher mussten wir dies immer manuell in Excel erledigen und tracken, was mit sehr viel Arbeit verbunden war und sehr fehleranfällig. Außerdem nutzen wir Personio für die tägliche HR Arbeit und finden es besonders gut, dass die Führungskräfte nun viele Infos eigenständig nachschauen können ohne uns immer eine Email schreiben zu müssen.
“Einer der besten HRM Softwares für Start-ups”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Mickaël
Verifizierter Reviewer
Head of People, Operations and Finance
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

1) Personalisierung: personio bietet eine gute Grundlage für Personalmanagement aber deckt auch sehr viele alltägliche, aussergewöhnliche Situationen, weil der Tool vom Team sehr viel und sehr detailliert personalisiert werden kann. Somit kann man personio zu den spezifischen Bedärfe des Unternehmens anpassen. 2) Support: das Team von personio bietet eine sehr schnellen und effizienten Support an HR-Verantwortlichen. Per Email oder telefonisch ist sehr einfach Unterstützung oder Beratung in alltäglichen Personalthemen zu bekommen. 3) immer mehr neue Integrationen: mit DATEV oder mit andere Tools der Personalarbeit.

Was gefällt Dir nicht?

Die Preise und Paket bei personio sind nicht immer klar beschrieben und sind individuell verhandelbar, was sicherlich dazu führt dass manche Kunde zu viel für personio zahlen würden. Ich finde gewisse Bereiche des Tools sind nicht gut genug entwickelt wie z.b. performance management. das Team von personio ist sicherlich sehr groß und extrem kompetent man hatte aber nicht einen besonderen gleichen Ansprechpartner. Es führt dazu dass man ab und zu immer wieder dasselbe Problem zu personio beschreiben muss, ohne dass man eine Lösung dafür findet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personio unterstützt mich bei ganz viele alltäglichen Personalaufgaben: 1) Personaladministration, wie z.b. die Erstellung von personalakten oder Arbeitsverträge. 2) Compliance und Transparenz: sobald man die Prozesse und Standard in personio erstellt hat, sind sie für das gesamt Unternehmen klar zu verstehen und einsetzbar. 3) Gehaltsabrechnung : die Daten bei personio werden von Angestellten auch selbst eingetragen und bei Bedarf angepasst. aus diesem Grund ist es sehr einfach mit personio sehr schnell mit den aktuellsten Daten eine Gehaltsabrechnung zu erstellen und an einen eventuellen externen Lohnsteuerbüro zu übertragen.
“Tolle Software für Start-ups und KMUs”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sinan
Verifizierter Reviewer
Managing Partner
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Adtech

Was gefällt Dir am besten?

• Übersichtliche Oberfläche: das UI ist schön klar gestaltet und die Software in logische Bereiche unterteilt. Es ist nicht das schönste Design, aber sehr funktional. • Guter Support: geduldige Hilfe beim Einstieg und Setup, schnelle Lösung von Problemen. • Events und Webinare: regelmäßig Möglichkeiten zur Weiterbildung, sei es online oder auf Events.

Was gefällt Dir nicht?

• Teilweise fehlende Features: im Vergleich mit anderen, bereits älteren Alternativen können Features fehlen (je nach Anwendungsbereich, z.B. Lohnbuchhaltung, oder applicant evaluation) • nicht ausgefeilte Automatisierungen: in manchen Fällen können sich die Automatisierungen etwas rudimentär anfühlen (z.B. Recruiting) • Pricing: für kleine/frische Start-ups, die eine gewisse Mitarbeiterzahl bereits überschreiten (z.B. mit Werksstudenten oder Praktikanten) kann es früh schon etwas teurer werden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

• Recruiting/Applicant tracking: wir nutzen Personion als zentralen Recruiting Hub. Bewerber werden getracked, bewertet und durch die verschiedenen Stufen unseres Bewerbungsprozesses geführt. Antworten sind vorformuliert und werden teilautomatisiertn versendet. • HR management: Personio ist unser HR-Betriebssystem - alle Mitarbeiterdaten und -akten sind dort angelegt (inkl. Lohnbuchhaltung, Atteste etc.), und andere Softwares greifen über die API oder andere Wege (z.B. Kalender) auf die Daten zu. • Time tracking & Abwesenheiten: wird direkt in Personio vorgenommen (auch über Mobile App möglich), damit es für die Lohnbuchhaltung weiterverwendet werden kann
“Ein echter Schlüssel um Wachstum abzubilden”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sebastian
Verifizierter Reviewer
CEO bei
FOODBOOM GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Strukturierter aber auch flexibler Recruiting Prozess Umfangreiche Personalstammverwaltung und Prozessabbildung Gute Auswertungs- und Anbindungsmöglichkeiten

Was gefällt Dir nicht?

Wenig, Funktionsumfang der App und des Personalbereichs könnte größer sein

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personio gibt uns jederzeit Transparenz und Überblick in Recruitingprozesse und lässt uns die Mitarbeiterentwicklung mit Gesprächen, Feedback und allen notwendigen Daten lückenlos nachverfolgen
“Diese Plattform steigert wirklich(!) die Effizienz im Unternehmen”
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dario
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Als Teamlead sind vor allem drei Funktionen wirklich klasse. Zum einen das Urlaubsmanagement: ich sehe in einem Kalender alle genehmigten Urlaube und die entsprechenden Vertretungen und kann Urlaub einfach freigeben. Außerdem ist die ganze Recruitingeinheit von Personio sehr gut: unsere HR weist mir Bewerberinnen einfach zu, ich kann mir deren Unterlagen in Personio anschauen und einfach eine Rückmeldung im Tool geben. Auch das Einladungsmanagement/Interviews laufen dann über die Plattform. Zu guter letzt hilft mir Personio auch bei Personalgesprächen, da alle Gespräche in Personio dokumentiert werden können, Daten der Mitarbeiterinnen bzw. deren Performance eingetragen werden kann und gemeinsame Beschlüsse festgehalten werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die App von Personio ist nicht sehr hilfreich. Diese ist im Moment nur für Mitarbeiterinnen gedacht, bspw. zur Urlaubsantragsstellung. Das ist schon mal gut, sie funktioniert aber nicht für Teamleads. Denn die Freigabe von Urlauben, das Recruiting usw. funktioniert über die App alles nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir gewinnen durch Personio viel mehr Zeit für unsere eigentlichen Aufgaben. Das Recruiting-Feedback geben genau die richtigen Leute auf einer gemeinsamen Plattform, Urlaubsanträge verschwinden nicht, es gibt immer eine Übersicht über Urlaube anstatt verschwundener Excel-Listen etc. Und ganz nebenbei sparen wir dank digitalem Vertragsmanagement auch noch Papier und Porto.
“Das Tool ist ok, manchmal sehr basic”
W
Vor mehr als 12 Monaten
Wiebke
Verifizierter Reviewer
HR Manager bei
Advalyze GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist sehr benutzerfreundlich. Das Onboarding in das Tool ist eigentlich selbsterklärend. Man hat alles in einem Tool - HR Admin, Lohnabrechnung und Recruiting. Das Tool wird ständig weiterentwickelt und bietet neue Features an. Der Kundenservice ist sehr schnell und hilfsbereit.

Was gefällt Dir nicht?

Der Bereich People Analytics kommt mir zu kurz. Gerade im Bereich Recruiting. Im Recruiting kommt noch hinzu , dass man leider keine Interviews direkt über Personio schedulen kann, sodass in der Einladung direkt das Datum hinterlegt ist. Das muss alles manuell gemacht werden. Es können Hiring Manager nicht getagged werden. Der Bereich wirkt auch etwas unübersichtlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir lösen die ganze HR Verwaltung mit Personio. Mitarbeiter können selbst auf ihr Profil zugreifen und jederzeit Änderungen vornehmen. Sie haben Sicht auf alle relevanten Daten (Gehalt, Urlaub...). Es erleichtert viel manuellen Aufwand für HR. Wir haben durch Personio viele Funktionen in einem Tool hinterlegt, also nicht nur der Bereich HR Admin und Recruiting sondern auch den Bereich Performance. Dadurch ist alles an einem Ort zu finden.
“Ein Allrounder-HR-Tool, mit dem alle Bedürfnisse abgedeckt werden können.”
H
In den letzten 30 Tagen
Hanna
Verifizierter Reviewer
HR Manager bei
Mailingwork GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist ein sehr intuitiv zu bedienendes HR Tool, was jede:r auch nur ansatzweise online-affine Mensch innerhalb kürzester Zeit versteht und sich einarbeitet. Der Support ist sehr hilfreich und vor allem schnell.

Was gefällt Dir nicht?

Phasenweise relativ lang anhaltende Downtimes, der Abwesenheitskalender gestaltet sich gelegentlich etwas kompliziert. Wirkliche Probleme oder negative Dinge sind allerdings nicht zu erwähnen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Jede:r Arbeitnehmer:in hat einen einfach strukturierten Überblick über Unterlagen zum Arbeitsverhältnis, Arbeitszeiterfassung, Urlaubs- und sonstige Freizeitkontingente. Durch individuellste Rolleneinstellungen hat jede:r nur auf das Zugriff, was benötigt wird. Das Unternehmen hat die Möglichkeit, selbst Felder, Workflows und Erinnerungen zu definieren und komplett individuelle On- und Offboarding-Prozesse zu erstellen. Durch die Anbindung zu verschiedensten anderen Tools kann Personio unkompliziert in jedes Unternehmen eingebunden werden. In der Personio Community kann aktiv an der Produktgestaltung mitgewirkt werden. Das Bewerbermanagement ist übersichtlich und teilweise automatisiert.
“Personalverwaltung im Start-Up aufs nächste Level gehoben”
L
In den letzten 30 Tagen
Lukas
Verifizierter Reviewer
Account Management Lead bei
bex technologies GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Construction

Was gefällt Dir am besten?

Personio löst alle Anliegen rund um das Thema Personal auf einer Plattform, die dazu noch sehr intuitiv aufgebaut ist. Dazu gehören administrative Dinge wie beispielsweise Urlaubsanträge inkl. Vertretungsregelung, Zeiterfassung, Stammdatenmanagement, Organigramme und die Lohn-/Gehaltsdokumente. Darüber hinaus umfasst Personio aber auch Möglichkeiten zur Steuerung der Personalentwicklung und zum Onboarding neuer Mitarbeiter. Mir gefällt am besten, dass alles aus einer Hand gelöst wird und man merkt, dass die Software einfach extrem durchdacht ist.

Was gefällt Dir nicht?

Die Handy App ist noch ausbaufähig. Bei der Personio Handy App muss man sich regelmäßig neu anmelden und bleibt nicht dauerhaft eingeloggt. Dieser Einloggprozess ist nervig, da man jedes Mal die Unternehmens-URL heraussuchen muss, anstatt sich einfach mit seiner E-Mail-Adresse einzuloggen. Auch der Funktionsumfang ist beschränkt auf die Zeiterfassung, Urlaube und Abwesenheiten. Wenn man sich schon auf wenige Funktionen in der App beschränkt, dann sollten zumindest ein Pausen-Button für die Zeiterfassung, sowie ein Abwesenheitskalender inkluidiert sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personio eignet sich perfekt für die Bedürfnisse der Personalverwaltung und Entwicklung in einem Startup. Sämtliche Basics der Personalverwaltung und Entwicklung, aber auch im Bewerbermanagement wurden zuvor über Insellösungen oder durch manuelle Kommunikation gelöst, was jedoch ab einer gewissen Größe nicht mehr praktikabel ist. Als größten Vorteil empfinde ich die Verbindung von Personalverwaltung und Personalentwicklung, die bei voller Ausschöpfung definitiv zur Mitarbeiterzufriedenheit beiträgt. Durch die Verknüpfung der Daten lassen sich auf Knopfdruck wertvolle Auswertungen ausgeben, die sonst mühsam aus verschiedenen Quellen zusammengesucht werden müssten. Individuelle Ziele und Entwicklungspläne lassen sich direkt im Account hinterlegen und über ein Rechtekonzept auch von anderen Personen verwalten.
“Das beste Personalmanagement tool für KMU”
A
In den letzten 30 Tagen
Adrian
Verifizierter Reviewer
Logistic Network Expansion Manager bei
bex technologies GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

Personio glänzt durch seine Einfachheit und Übersicht. Alle Daten sind durch wenige Klicks zu sehen. Dokumente können einfach über die App an Fehlzeiten o.ä. gehängt werden. Die Übersichtlichkeit über das Unternehmen und die Mitarbeiter ist sehr gut gelöst. Man bekommt einen Überblick über alle Anwesenheiten der verschiedenen Teammitglieder. Ebenfalls lässt sich Personio gut mit weiteren Softwares wie bspw. Slack verbinden.

Was gefällt Dir nicht?

Die mobile App ist noch relativ anfällig. Immer wieder muss die jeweilige Unternehmens URL einegegeben werden, obwohl diese eigentlich hinterlegt sein müsste. Ebenfalls ist die Dokumentation bzw. das Abstimmen zu Daten innerhalb von Personio nicht möglich. So müssen Themen welche Personio betreffen über andere externe Kanäle dokumentiert und besprochen werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personio bildet sämtliche Personalprozesse im Unternehmen ab. Somit haben wir alle personalrelevanten Daten & Prozesse an einem Ort. Der Onboardingprozess für neue Mitarbeiter & Kollegen ist sehr einfach und ist fester Bestandteil im Onboarding. Auch langwierige Abrechnungsthemen & Buchhaltung vorwiegend Datenkontrolle können leicht über Personio gesteuert werden.
“Nr. 1 Personalverwaltungssoftware”
T
In den letzten 30 Tagen
Tim
Verifizierter Reviewer
Senior Product Manager bei
About You
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

An Personio gefällt mir insbesondere die Kompaktheit als umfassendes Personalverwaltungs-Tool in jeder Phase - vom Recruiting bis hin zum Offboarding. Der große Vorteil dabei: alles ist an einem zentralen Ort, übersichtlich und schnell zu finden. Das Handling bereitet Freude in einem eigentlich eher monotonen Bereich.

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre vorteilhaft, Nachrichten im Stile einer Instant-Messaging-Option direkt über das Tool an bestimmte Kolleginnen und Kollegen zusenden. Ein weiterer Negativpunkt: Zugewiesene Aufgaben können nicht gleichzeitig als erledigt markiert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio für diverse HR-Themen aller Mitarbeitenden. Von Gehaltsabrechnungen, über Abwesenheitsregelungen und Aufgabenzuweisungen bis hin zur Verwaltung persönlicher Daten ist alles gebündelt an einem zentralen Ort möglich - das ist ein riesengroßes Plus. Durch diese Automatisierung bleibt definitiv mehr Zeit für andere Themen - nicht nur aus Sicht der HR-Abteilung, sondern aus Sicht aller Mitarbeitenden.
“Das Tool für die Personalverwaltung”
G
In den letzten 30 Tagen
Gregor
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
ADCELL
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Personio bietet zahlreiche Vorteile. Wir erhalten einen Überblick über das Team, verwalten Abwesenheiten durch die Kalenderfunktion und können so einen Überblick über Urlaube, Home Office, Krankheitstage erhalten, können Mitarbeiterprofile erstellen und nutzen Personio auch für das Recruiting.

Was gefällt Dir nicht?

Personio bietet alles was man für die Personalverwaltung benötigt und ist ein optimales Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Recruiting, Mitarbeiterprofile, Verwaltung von Abwesenheiten.
“Alleskönner, der sich durch Standardisierung optimal für KMUs eignet”
F
In den letzten 3 Monaten
Felix
Verifizierter Reviewer
Teamlead
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir, dass alles in einem Tool ist. Personio bietet also kategorieübergreifende Funktionalitäten, die Prozesse effizienter machen. Spontan fallen mir vor allem ein: 1. Bewerbermanagement (Kommentar- und Bewertungsfunktion intern sowie Terminplaner und E-Mail-Funktion für die Kommunikation mit der/dem Bewerber*in). / 2. Schnelle Gehaltsanpassungen und Boni-Vergabe, die sofort und ohne große interne Kommunikation bei uns in der Lohnbuchhaltung ankommen und verarbeitet werden können. / 3. Abwesenheiten, wie Urlaube, Krankheiten usw.

Was gefällt Dir nicht?

Manches ist noch nicht perfekt durchdacht: Wenn sich bspw. ein*e Bewerber*in auf 2 Stellen bewirbt, bekommen wir die Kommunikation des anderen Teams nicht mit. Außerdem habe ich öfter Probleme mit - so scheint es zumindest - wechselnden Rechten ohne unser Zutun: Mal kann ich den Termin-Host ändern, mal nicht, ohne das ersichtlich ist, wovon das abhängig ist (ggf. Zugriff des Hosts auf die Stelle ja/nein, aber auch das ließ sich in dem Fall nicht rekonstruieren -> was ich sagen will: Die Fehlersuche bei kleineren Unstimmigkeiten dauert oft länger als gedacht und lässt nicht unbedingt Schlüsse zu, wie ich das nächste mal vorgehe, um nicht wieder in den gleichen Fehler zu laufen).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Am Ende bietet Personio, wie jedes sehr standardisierte Tool, eine für uns sehr passende Mischung aus Einfachheit in der Bedienung und größtmöglicher Flexibilität. Wir nutzen Personio bis auf wenige Ausnahmen für all unsere HR Prozesse.
“Sehr intuitiv nutzbares HR Tool - alle (HR)Daten an einen Platz”
L
In den letzten 3 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Marketing Lead bei
minubo
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Ob Zeiterfassung, Urlaubsplanung, Abwesenheitsübersicht, Notizen oder personenbezogene Informationen – Personio vereint alle für mich wichtigen HR-Daten an einem Ort. Auch Arbeitsverträge, -anpassungen und Zeugnisse können dort einfach digitalisiert und abgelegt werden. Jede:r Mitarbeiter:in kann somit zu jeder Zeit transparent auf seine/ihre Unterlagen zugreifen und jede Führungskraft hat eine konsolidierte Übersicht der Mitarbeiter:innen. Ein weiterer Vorteil ist ganz klar die einfache und intuitive Nutzung und Bedienbarkeit. Es braucht keine Einarbeitung, um sich zurechtzufinden.

Was gefällt Dir nicht?

Im Vergleich zu unserem vorherigen Setup, das aus einer anderen Software-Lösung + Excel-Listen bestand, gibt es aus Mitarbeiterperspektive für den täglichen Gebrauch (Zeiterfassung, Urlaubsplanung, Verwaltung des Teams, etc.) keine Kritikpunkte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In Personio laufen alle wichtigen Informationen für Mitarbeiter:innen zentral an einem Ort zusammen. Für unser HR-Team bildet die Software somit alle anfallenden HR-Prozesse ab. Für mich (als Mitarbeiterin) bietet Personio einen zentralen Zugriff auf alle relevanten (HR)Informationen, die ich benötige. Früher wurde dafür ein Software Tool sowie weitere Excel Tabellen genutzt, Daten dort manuell erfasst und getrackt – das verursacht nicht nur zusätzliche Arbeit, sondern kann zudem zu Fehlern führen. Dieses Setup gehört zum Glück der Vergangenheit an.
“Alle Mitarbeiterinfos auf einen Blick”
N
In den letzten 3 Monaten
Nadine
Verifizierter Reviewer
Brand Managerin bei
sevDesk GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

An Personio gefällt mir, dass ich alle relevanten Mitarbeiterinfos auf einen Blick habe. Nicht nur meine eigenen Dokumente wie Vertrag, Zeugnis, etc., sondern auch Infos über Mitarbeiter wie z.B. Urlaub oder Geburtstag. Ich kann jederzeit auf meine Dokumente zugreifen und habe alles zentral an einem Ort. Außerdem gefallen mir die Firmen-Shortcuts, da hier wichtige Verlinkungen zu Infos oder Dokumenten hinterlegt sind, die man immer mal wieder gebrauchen kann. Am allerbesten gefällt mir das Orgchart, da ich so immer einen aktuellen Überblick habe, wer in welchem Team arbeitet und welcher Ansprechpartner für mich relevant ist.

Was gefällt Dir nicht?

Mit dem Kalender komme ich noch nicht ganz zurecht. Filter einstellen passt, Filter wieder raus nehmen erschließt sich mir noch nicht ganz. Ansonsten finde ich die Software sehr hilfreich und kann gut damit arbeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dank Personio muss ich nicht an verschiedenen Orten alle Infos zusammensuchen, sondern habe alles in einer Software und mit wenigen Klicks vorliegen. Außerdem kann ich jederzeit einsehen, wann ich Urlaub eingetragen habe und wie viele Urlaubstage noch offen sind. Und über die Software lassen sich auch problemlos Workflows zu On- oder Offboarding bearbeiten, sogar mit Erinnerung.
“Mitarbeiterfreundliches Tool mit vielen Gadgets”
S
In den letzten 6 Monaten
Sarah
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
sevDesk Gmb
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Die Einfachheit & die freundliche Bedienung. Ich kann nicht nur meine Abwesenheiten hinzufügen, sondern es werden alle wichtige HR Dokumente von mir hinterlegt. (Sei es Arbeitsvertrag, Arbeitszeugnis oder beispielsweise Zusatzinformationen von meinem Job)

Was gefällt Dir nicht?

Einige Funktionen funktionieren von einem Tag auf den anderen nicht mehr so richtig und müssen gefixt werden. Manchmal habe ich Probleme mit der Eintragung des Urlaubs. Hier wird des öfteren nur ein Urlaubstag angezeigt, obwohl man mehrere ausgewählt hatte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Urlaubs-, bzw. Abwesenheitseintragung sowie Anlegung der wichtigsten HR Dokumente. Ich habe meine wichtigsten Dokumente auf einem Blick. Ich kann zudem sehen, welche Kollegen an bestimmten Tagen im Urlaub sind, bzw. Abwesend sind.
“HR Software an einem Ort ”
D
In den letzten 6 Monaten
Daniela
Verifizierter Reviewer
HR und Buchhaltung bei
minubo GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Es ist sehr Nutzerfreundlich, einfache Handhabung. Jeder Mitarbeiter hat Zugriff und kann seine Arbeitszeit eintragen, hat auf seine Dokumente Zugriff, kann seinen Urlaub beantragen oder auch seine Krankentage eintragen. Der HR Admin hat es somit einfacher alles zu überwachen oder auch freizugeben, da er Erinnerungen erhält sodass nichts dem Zufall überlassen ist. Ich bin sehr glücklich mit diesem System.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn ich Aufgaben als erledigt markieren möchte kann ich immer nur eins zur Zeit und nicht mehrere auf einmal markieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

An- und Abwesenheit der Mitarbeiter sowie Urlaubs- und Kranktage habe ich in einem Überblick. Die Überstunden monatlich oder auch das on- und offboarding. Mit ein bis zwei Klicks habe ich den Überblick das erleichtert einem die tägliche Arbeit.
“Eine All-in-One Software”
K
In den letzten 6 Monaten
Katharina
Verifizierter Reviewer
Angestellte
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Personio lässt sich schnell und einfach einrichten. Die Ansprechpartner mit denen wir zu tun hatten sind alle sehr freundlich und zuvorkommend. Wir hatten die ganze Zeit das Gefühl sehr gut betreut zu sein. Es ist sehr wichtig dass eine solche Software, welche im ständigen Einsatz ist, sauber und ohne Probleme funktioniert. Personio liefert all das. Vor allem die Mobile App erleichtert und das HR Management ungemein.

Was gefällt Dir nicht?

Einige grundlegende HR-Basics fehlen leider noch. Z.B. bekommt man keine Benachrichtigung, wenn ein Kollege ein Dokument hochlädt oder abändert. Es können auch keine Kommentare oder sonstige Notizen im System hinterlegt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Personio ist ein sehr tolles Tool um im HR Bereich alle Mitarbeiterdaten gezielt zu erfassen und damit auch täglich zu arbeiten. Das Design ist sehr schön und auch sehr übersichtlich. Man findet sehr schnell alles und muss nicht lange Suchen. Ein weiterer Vorteil sind auch die individuellen Einstellungen. Auch der Support ist sehr freundlich und antwortet sehr schnell auf Rückfragen. Unsere Kollegen sind sehr zufrieden, da sie jederzeit alles wichtige nachschauen können, ihren Urlaub selber eintragen können oder wichtige Dokumente herunterladen können.
“Mit Personio geht einfach alles schneller und leichter.”
C
In den letzten 6 Monaten
Carolin
Verifizierter Reviewer
HR Managerin bei
42DIGITAL
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Personio deckt einfach echt alles ab was man brauch. Das Dashboard gefällt mir richtig gut. Es ist sehr gut in Handhabung und sehr clean gehalten. Dazu findet man schnell alle Funktionen die das Tool so drauf hat. Auf den Kundensupport kann man sich sehr gut verlassen. Der Preis ist wie ich finde sehr gerecht.

Was gefällt Dir nicht?

Das Design des Tools ist leider etwas blass. Ein bisschen mehr Farben würde das Tool sehr gut tuen. Leider wird der Bereich des Recruiting nicht wirklich beachtet, da wäre mir mehr Beachtung sehr wichtig. Die Mobil App ist noch nicht so wirklich ausgereift.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Personio kann ich im Recruiting Bewerbungen schnell einsehen und bearbeiten. Eigentlich nutzen wir das Tool so gut wie für das ganze HR Management. Mit dem Tool hat man einfach alles in einem vereint. Und das alles für einen echt gerechten Preis.
“Endlich fast komplett Papierlos mit einen super Tool das auch noch Zeit spart.”
J
In den letzten 6 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
HR Managerin bei
rankeffect GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Der Support von Personio ist einfach Ultra nett und hilfsbereit. Hilft bei allem weiter wenn man mal nicht weiter weiß. Man hat einfach alles in einem Tool was einfach absolut super ist. Es kommen öfters mal neue Funktionen zu was für Weiterentwicklung spricht. Das Tool ist einfach und übersichtlich gestaltet so das man auch alles findet.

Was gefällt Dir nicht?

Der Support braucht manchmal einfach doch zu lange zum Antworten. An der Kalenderfunktion sollten sie noch etwas weiter arbeiten da etwas unübersichtlich. Mit der App komme ich leider gar nicht klar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich benutze Personio fürs Bewerbermanagement und schalte mithilfe des Tools Stellenanzeigen. Dazu nutzen wir es noch für Urlaubstage und Arbeitsstunden die mit dem Tool erfasst werden. Durch Personio sind wir so gut wie komplett papierlos geworden. Ein Tool was zeit spart und Spaß macht.
“Super HR-Tool mit einfacher Handhabung”
J
In den letzten 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Account Managerin bei
Memsource GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache Handhabung und super verständliche UI. Als Mitarbeiter*in sind keine Vorkentnisse nötig um die Software zu bedienen. Alles auf einen Blick: Arbeitsstunden, Urlaub, Abwesenheiten und Gehaltsabrechnungen.

Was gefällt Dir nicht?

Als Mitarbeiterin (nicht HR) sind mir keine Verbesserungsvorschläge ausgefallen, aber ggf. wären Vorlagen für Urlaubsübergaben sinnvoll, die als Reminder eingestellt werden können und entsprechend vor Urlaubsantritt eines Team-Mitgliedes automatisch and die Vertretung verschickt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alle HR-relevanten Themen auf einer Plattform abgedeckt: Die komplette Urlaubsplanung sowie Abwesenheiten (Krankheit, etc.) lassen sich wunderbar abbilden und zu jederzeit einsehen. Zudem können vertragliche Themen wie Arbeitsstunden festgehalten werden und auch die Gehaltsabrechnung kann über Personio hochgeladen werden, sodass die Dokumente stets zum Download bereitstehen.
“Funktionsreiche Mitarbeiterakte mit Schwächen bei Recruiting, Pricing und UX ”
M
In den letzten 12 Monaten
Max
Verifizierter Reviewer
Founders Associate bei
biddz GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Personio bietet einen perfekten Ort für die Mitarbeiterakte, denn alle Stammdaten und Dokumente lassen sich dort ablegen. Auch eine DATEV-Integration ist verfügbar und eine externe Lohnbuchhaltung kann via Gast-Account hinzugefügt werden. Durch das Onboarding-Feature für neue Mitarbeitende kann sichergestellt werden, dass alle Daten rechtzeitig für die Lohnbuchhaltung da sind. Urlaubsberechnung und Krankheitstage lassen sich sehr einfach hinterlegen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Pricing von Personio ist für ein Startup nicht ideal, da das kleinste Paket schon 25 Mitarbeitende umfasst. Viele andere SaaS-Anbieter können per User gezahlt werden und berechnen sogar anteilig falls Mitarbeitende im Monat entfernt oder hinzugefügt werden (auch bei jährlicher Bezahlung). Zusätzlich gibt es viele weitere Buchungsoptionen und Pakete, was das Pricing unübersichtlich macht. Für Dinge, bei denen Personio von vielen Mitarbeitenden regelmäßig genutzt wird (außerhalb Urlaub/Krankmeldung), stört mit der Zeit auch die Nutzerfreundlichkeit. So ist der Onboarding-Prozess eine schwer anzulegende, nahezu unformatierte Liste. Das Recruiting-Paket ist erst auf den zweiten Blick verständlich, insbesondere beim Anlegen und verwalten von Positionen. Die Vorlagen, die Personio bietet, sind fast alle auf Deutsch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Automation der Lohnbuchhaltung und Erfassung von Stammdaten.
“Digitales Personalmanagement & HR-relevante Infos an einem Ort”
J
In den letzten 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager & Automation Specialist bei
and revenue GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

HR-Software für Personalverwaltung & Recruiting – perfekt für StartUps sowie kleinere und mittlere Unternehmen, die Papierkram und komplexe HR-Prozesse vereinfachen wollen. Durch Personio hat man alle wichtigen Infos für die Personalverwaltung an einem Ort und spart Papier. Lohnabrechnungen, Urlaubsplanung, Krankheitstage, Gehaltsanpassungen etc. können in Personio geregelt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich gibt es nichts Negatives, allerdings nutze ich das Tool auch nur als Arbeitnehmer und aus der Perspektive gibt es in der Handhabung nichts zu bemängeln.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Seit der Nutzung von Personio habe ich meine Gehaltsabrechnungen an einem zentralen Ort, kann Daten (wie z.B. die Adresse bei Umzug) selbst ändern und anpassen und die Urlaubsplanung ist nun wesentlich einfacher. Außerdem kann ich sehen, wer wann im Urlaub ist und so besser planen.
“Endlich ein Personalmanagement Tool das alles vereint”
C
In den letzten 12 Monaten
Christoph
Verifizierter Reviewer
Gründer & Creative Director bei
Island Collective GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Events Services

Was gefällt Dir am besten?

Der Recruiting Prozess bei uns im Unternehmen war noch nie so einfach und übersichtlich. Von der Ausschreibung, hin zur Bewertung und Einstellung ein sehr schöner Prozess. Auch die Verwaltung der aktuellen MitarbeiterInnen und die Steuerung des Onboarding Prozesses funktionieren ziemlich gut. Auf jeden Fall ein Tool, was unserer HR Abteilung und uns als GF das Leben sehr vereinfacht hat.

Was gefällt Dir nicht?

An einigen Punkten gibt es so kleine Usability Problemchen. Teilweise müssen ganze Menupunkte wieder ausgewählt werden, wenn man zur nächsten Bewerbung springen will. Oder alle offenen Onboardingprozesse müssen einzeln ausgefüllt und abgehakt werden. Hier wäre eine Auswahlfunktion sinnvoll. Hier und da sind es kleinere Usability Bugs, aber nichts großes

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Bewerbungsprozess war vorher ein reines Chaos bei uns. Jetzt ist alles strukturiert und automatisiert. Das schont die Nerven der BewerberInnen und der HR Abteilung, sowie der Geschäftsführung. Es wird niemand vergessen und alle fühlen sich gewertschätzt. Es macht einfach vieles einfacher.
“Prozessautomatisierung & Anlaufstelle für Mitarbeiter”
S
In den letzten 12 Monaten
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Head of Business Development bei
minubo GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Ab einer gewissen Mitarbeiterzahl lohnt es sich Lohnbuchhaltung, Arbeitszeiterfassung, Mitarbeitergespräche, Onboarding-Prozesse und natürlich die Stammdatenpflege an einem Ort zu zentralisieren und Prozesse zu automatisieren. Personio bringt alle diese Möglichkeiten mit sich und ist dabei intuitiv und ohne langes Training einzusetzen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Features Recruiting und Performance sind nur als extra Module hinzubuchbar, sollten meiner Meinung nach zumindest in Grundfunktionen aber bereits in der Basislizenz enthalten sein. Gerade die letzte Änderung hat sogar einige Funktionen zur Performance-Analyse aus den Basisfunktionen entfernt und ist nun kostenpflichtig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- DSGVO: Das Tool ist im EU-Raum datenschuttkonform einsetzbar und bietet ein gutes Rechte- & Rollenmanagement. - Single-Point-of-Truth: Mitarbeiter und HR-Abteilung finden hier an zentraler Stelle die wichtigsten Informationen. - Ressourcenplanung: Die Zeiterfassung ermöglicht einfaches Überstundentracking zur besseren Allokation von Mitarbeitern.
“HR Tool mit vielen Funktionen, aber auch Tücken”
F
In den letzten 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Becklyn GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Personio entwickelt sich laufend weiter, neue Funktionen werden hinzugefügt. Mit Personio können wir nun besser Gehälter planen, Urlaube prüfen und freigeben und das ganze funktioniert auch optimal mit dem Steuerberater dank der Datev Schnittstelle

Was gefällt Dir nicht?

Personio wächst sehr schnell und die Nachteile davon merke ich leider als User. Stetige Wechsel an Ansprechpartner, lange Wartezeiten bei Support Tickets, ständige Ausfälle im System (vor allem sehr sehr lange Ladezeiten manchmal), Funktionen werden weiterentwickelt und verbessert und dann mit Zusatzkosten als Feature ausgegliedert. Das bedeutet, eine Funktion die verbessert worden ist, kostet in Zukunft Extra Kosten. Bei einem SaaS Anbieter ist meine Erwartungshaltung das dies keine zusätzliche Kossten verursacht.. Gefahr von Vendor Lock sehe ich ebenfalls hier.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gehaltsplanung sowie die Gehaltsabrechnung. Übertragung der Gehälter nach Datev sowie die Urlaubsplanung, Onboarding Prozesse, Recruiting
“Würde ich weiterempfehlen”
J
In den letzten 12 Monaten
Johanna
Verifizierter Reviewer
Senior Talent Acquisition Manger bei
Macaw
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Personio ist aus Recruiting-Sicht leicht zu bedienen und somit sehr benutzerfreundlich.Weiterhin gibt es eine Kommentar- und Requestfunktion, mit welcher man inkl. Reminder-Email-Funktion schnell mit allen Beteiligten kommunizieren kann. Auch eine E-Mail-Schedule-Funktion ist vorhanden, sodass man niemanden vergisst & Mails vorterminieren kann.

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell ist leider ein technischer Defekt vorhanden, mit welchem die Bewerbungen nur bei uns im Spam landen. Hier sind wir aber gerade am fixen mit Personio.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio sowohl im Recruiting- als auch im HR. Durch die Vernetzung beider Abteilungen können wir so einen reibungslosen Ablauf gewährleisten.
“Personio vereinfacht als digitale Personalakte die eigene Verwaltungsstruktur.”
A
In den letzten 12 Monaten
Alexandra
Verifizierter Reviewer
Art Director bei
brandneo GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Personio hat man die Möglichkeit die eigene Personalakte deutlich leichter zu pflegen. Insbesondere Personen, für die "Papierkram" sonst eine Herausforderung ist, haben hier die Gelegenheit schnell und unkompliziert Dokumente einzureichen oder anzufordern. Auch getroffene Vereinbarungen können hier gut nachvollzogen und nachgelesen werden.

Was gefällt Dir nicht?

Auf den ersten Blick wirkt Personio recht umfangreich, beim genaueren Hinsehen fällt jedoch auf, dass es zwar einige Überschneidungen mit anderen Tools hat, viele Funktionen jedoch nicht abdeckt, weshalb es hier lediglich als Ergänzung funktioniert. Schön wäre es auch, wenn die Möglichkeit bestünde Personen innerhalb des Unternehmens direkt zu Sachverhalten zu kontaktieren, ohne dass ein extra Antrag gestellt werden muss.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich sehe den Vorteil bei Personio auf jeden Fall darin, dass ich jederzeit auf meine arbeitsbezogenen Dokumente zugreifen kann ohne diese haptisch mit mir rumzutragen. Auch Änderungen an Verträgen sind über das Tool schnell ersichtlich. Hinzu kommt die Sicherung des eigenen Kontos, sodass wichtige Absprachen nicht mehr über E-Mail laufen müssen und meinem Gefühl nach so besser geschützt sind.
“Super tool für Mitarbeiterstammdaten und Recruiting”
J
In den letzten 12 Monaten
Jana
Verifizierter Reviewer
HR Generalist/Business Operations Manager bei
yamuntu GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir tatsächlich das UI. Es is super leicht zu bedienen (keine Liste mit Abwesenheiten sondern direkt einen Kalender). Zudem kann der Mitarbeiter seine Stammdaten selber einpflegen. Außerdem hat Personio eine DATEV Schnittstelle die es super bequem macht, mit dem Steuerbüro zusammenzuarbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Personio bedarf es leider noch immer einer Steuerkanzlei da es nur für die Stammdatenpflege und zum Recruiting benutzt werden kann. Zudem Zudem ist der Support zwar super hilfreich und ausgebildet, jedoch sind 72 Stunden viel zu lange für eine Antwort, was mich als HR Manager in Schwierigkeiten bringen kann. Eine letzte Sache die man definitiv noch verbessern kann, ist die Auswahl der Stammdaten die ein Mitarbeiter eigenständig ausfüllen kann. Leider kann man da Vertragsdaten und Personendaten leider nicht bezüglich des Zugriffs trennen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vorher hatten wir bei yamuntu ein google sheet welches beim Onboarding ausgefüllt werden sollte. Dies hat für mich jedoch relativ viel arbeitet bedeutet da ich alles per Hand nochmal eintragen musste und es Fehler bei den Steuer- und Versicherungsdaten geben konnte. Dank dem automatischen Checken der Zahlenformate kann sowas bei Personio nicht passieren. Außerdem ist es extrem praktisch den Mitarbeiterzyklus vom Recruiting, übers Onboarding bis hin zum Verwaltung zusammen zu haben. Ich bin ebenfalls ein großer Fan von den ständigen Weiterentwicklungen. Durch die letzte große Investitionssumme erhoffe ich mir nochmal mehr Funktionen bezüglich des Zusammenarbeitens von allen Rollen im HR Wesen.
“Übersichtliches und einfach zu bedienendes Recruiting-Tool”
M
In den letzten 12 Monaten
Muriel
Verifizierter Reviewer
Personalreferentin bei
PRODATO Integration Technology GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Mit Personio behält man den gesamten Recruiting-Prozess im Blick. Eingehende Bewerbungen werden zentral in einer Datenbank verwaltet, sodass alle Beteiligten immer auf dem gleichen Stand sind. Jede Bewerbung durchläuft danach weitere, frei definierbare bzw. anpassbare Bearbeitungsschritte. Die Kommentar- und Feedbackfunktion erleichtert die interne Kommunikation mit den Fachabteilungen. Zu erledigende Arbeitsschritte und überfällige Bewerbungen zeigt das Tool in einer übersichtlichen Darstellung an, sodass sichergestellt wird, dass jede*r Bewerber*in zeitnah eine Rückmeldung erhält. Ein schnelles und unkompliziertes Bewerbermanagement ist somit gewährleistet.

Was gefällt Dir nicht?

Personio hat eigentlich keine großen Nachteile. Hier und da fallen kleinere Ungereimtheiten auf (z.B. werden die Tage in der Phase "Abgelehnt" weitergezählt) oder es besteht Verbesserungspotential hinsichtlich einzelner Funktionen (z.B. Planung der Vorstellungsgespräche direkt aus Personio heraus). Es wird jedoch kontinuierlich an der Weiterentwicklung des Systems gearbeitet, sodass immer wieder neue Funktionen hinzukommen. Der Support hilft gerne bei Fragen, Anregungen und Problemen weiter.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Personio als zentrales Recruiting-Tool. Bewerber werden bewertet, getracked und durch die verschiedenen Stufen des Bewerbungsprozesses geführt. Alle Recruitingschritte sind wunderbar mit Personio abbildbar, wodurch ein effizientes Bewerbermanagement gewährleistet wird. Außerdem nutzen wir Personio zur Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung unserer Stellenausschreibungen und promoten diese direkt über das Tool.
“Empfehlenswertes Tool fürs Personal”
S
In den letzten 12 Monaten
Sunny
Verifizierter Reviewer
Specialist Social Media bei
Artefact Germany GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Es ist einfacher für Mitarbeiter als auch Unternehmen für organisatorische Maßnahmen. Die Bedienung des Tools ist benutzerfreundlich und nur sehr wenig fehleranfällig. Das Tool bietet die Möglichkeit Informationen bereitzustellen, die alle an einem Ort auffindbar sind und sowohl für Mitarbeiter als auch Unternehmen die Zusammenarbeit und Kommunikation erleichtert.

Was gefällt Dir nicht?

Das Produkt weißt am Anfang noch einige Fehler auf, die behoben werden mussten, wie z.B. dass Mitarbeiter Abwesenheiten aller anderen Mitarbeiter sehen können, was teilweise so nicht gewünscht ist. Es wäre besser wenn in der Menüleiste genauso auch die Möglichkeit der Auswahl des Profils, Abwesenheit etc. auszuwählen ist und nicht versteckt auf dem Dashboard.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Abwesenheiten können so einfacher beantragt und eingegeben werden, die Bereitstellung von Informationen werden hier gebündelt und kompakt zur Verfügung gestellt. Andere Mitarbeiter sehen so auch, wer von den Ansprechpartnern verfügbar bzw. außer Haus ist. Mitarbeiter können ihr Profil selbst mit den wichtigsten Informationen vervollständigen und muss nicht von Human Ressources übernommen werden.