one.com

3,9 (7 Bewertungen)

Was ist one.com?

One.com bietet Website-Tools, Hosting und personalisierte E-Mails in einem Service. Den Website-Baukasten gibt es in der Beginner-Version für 99 Cent pro Monat (später 3,99 €). Hier wird eine einzelne Website unterstützt, es stehen 50 GB schneller SSD-Speicher bereit, Postfächer sind inklusive und tägliche Backups sorgen für Sicherheit. Alternativ zum einfachen Baukasten, können Kund:innen ihre Internetpräsenz auch via WordPress erstellen. Das sogenannte 1-Click WordPress-Installationstool ist im Entdecker-Paket, welches anfangs ebenfalls für 99 Cent erhältlich ist (später 7,99 €), inbegriffen. Wer mehr Speicher, Website-Schutz oder SEO-Tools möchte, muss langfristig zwischen 11,99 und 19,99 Euro monatlich investieren. Allen Kund:innen bietet die schwedische One.com Group AB u. a. einen kostenlosen 24/7-Support, ein gratis SSL-Zertifikat sowie Statistiken.

So schätzen User das Produkt ein
9.8

Benutzerfreundlichkeit

Website-Baukasten

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

9.2

Erfüllung der Anforderungen

Website-Baukasten

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

9.6

Kundensupport

Website-Baukasten

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

9

Einfache Einrichtung

Website-Baukasten

Kategorie-Durchschnitt: 9

Weiterführende Links

one.com Erfahrungen & Reviews (7)

“Allrounder im Hosting-Bereich - gut erreichbarer Support”
L
In den letzten 30 Tagen
Lena
Verifizierter Reviewer
IT-Systemintegratorin
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt sehr gut, dass das Interface sehr benutzerfreundlich angelegt ist. Gerade die vielen verschiedenen Vorlagen, die sowohl private (auch ziemlich jede Anforderung für Selbstständige) als auch unternehmerische Ansprüche abdecken, finde ich extrem gut. Somit lässt sich sowohl eine standardisierte Website, als auch ein etwas kniffligerer Webvertrieb hosten. Das control panel ist übersichtlich angeordnet mit direkten Verbindungen zum Postfach, E-Commerce für WordPress, Marketing und Add-ons.

Was gefällt Dir nicht?

Die Implementierung anderer Tools, z.B Analytikprogrammen ist nicht kostenfrei und erfordert mehr als zwei bis drei Klicks. Viele Fragen und Einführungstipps können direkt über den virtuellen Chat gelöst werden, doch manchmal kommt man nicht drumherum, sich direkt an den Support wenden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben damit einen Webshop für unsere IT-Dienstleistungsfirma erstellt, der es uns ohne größeren Aufwand ermöglicht, ein kundenfreundliches und verständliches Layout zu generieren, da es zahlreiche Designvorlagen zur Auswahl gibt. Auch die Verwaltung und Administration der Email-Konten erfolgt problemlos, Neukonten werden in Minuten erstellt.
“Ein Next-Generation-Hoster von vielen”
G
In den letzten 30 Tagen
Gleb
Verifizierter Reviewer
Geschätsführer bei
Lufthansa Innovation Hub GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Luftfahrt

Was gefällt Dir am besten?

One.com ist eine "One-size-fits-all"-Plattform für alles, was man im Hosting-Bereich benötigt - von der Domain bis hin zur Wordpress-Einrichtung ohne auch nur einmal einen FTP-Client nutzen zu müssen. Bzgl. Funktionsumfang und Usability gehört der Anbieter sicherlich zur ersten Liga neben GoDaddy, Wix, Strato & Co. Vor allem die Einfachheit der Oberfläche sowie die klarere Struktur der Produkte gefallen mir gut im Vergleich zu den vorgenannten Wettbewerbern.

Was gefällt Dir nicht?

Die Ganzheitlichkeit hat - wie bei sämtlichen Wettbewerbern von One - sicherlich ihren Preis: Wer nicht unbedingt alles schnell aus einer Hand haben möchte, kriegt Domains, Webhosting & Co. woanders deutlich günstiger, nur eben nicht in einer schönen "Drag & Drop"-artigen Oberfläche vereint.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelles Aufsetzen, Publishen und Hosten einfacher Websites (z.B. Landingpages für Smoketesting im Onlinemarketing, aber auch Mini-Projekte im privaten Kontext). Der Vorteil ist primär in dem "Single Point of Contact" durch one.com: Man hat alles relevante auf einer Platform, kann binnen 20 Minuten eine Website publishen. Am Rande sei erwähnt, dass One.com eine der m.E. besten Wordpress-Integrationen in diesem Hoster-Segment hat.
“unkomplizierter Webbaukasten - hilfsbereiter Support”
J
In den letzten 30 Tagen
Jana
Verifizierter Reviewer
Webdesigner bei
OMS AG - Online Marketing Solutions AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit one.com kann man auch als Laie im Bereich Webhosting eine Website einfach kreieren. Anschließend kann man über die das "Baukastentool" seine Website individuell erweitern. Mich hat besonders die Möglichkeit des direkten Designwechsels Spaß gemacht, da man (mit ein wenig Mausarbeit) das Basisdesign ändern kann ohne jedes Element neu platzieren zu müssen. Bei offengeblieben Fragen konnte mir der Direkt-Chat meistens innerhalb von Minuten helfen - ein sehr freundliches Supportteam.

Was gefällt Dir nicht?

Der Speicherplatz des Postfaches wurde auf 3GB begrenzt, ansonsten muss man eine zusätzliche Option hinzubuchen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit one.com konnte ich problemlos auch anspruchsvollere Wünsche unserer Kunden zufriedenstellen. Es bietet mir eine breite Palette an Vorlagen und Designs, einfache Elementverschiebung und einen intuitiven Baukasten sowie das Userpanel, die gerade für Einsteiger sehr benutzerfreundlich konzipiert sind.
“Guter Support, Performance ausbaufähig”
T
In den letzten 30 Tagen
Tobias
Verifizierter Reviewer
Co-Founder bei
neolime GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media Production

Was gefällt Dir am besten?

Das one.com Kontrolpanel ist mega übersichtlich und man findet sich schnell zurecht (Domains, Server, DNS Einstellungen etc.). Der Support ist in den meisten Fällen extrem gut, da er schnell verfügbar ist und die meisten Probleme direkt im Livechat löst. Bei schwierigeren Themen wird dann der Technical Support zur Unterstützung zur Seite geholt, der dann die komplexeren Fragestellungen beantwortet. Wir haben bei uns über 20 Domains bei One.com registriert und die Verwaltung funktioniert sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Domains umziehen mit One.com ist leider ein sehr mühsamer Prozess und einem wird vieles erschwert. Weiters find ich die generelle Performance der Server nicht gut und das Pricing ist ab einer gewissen Größe leider nicht mehr wirklich durchsichtig. Ich würde mir auch bessere Integrationsmöglichkeiten zu Google wünschen, um z.B Domains einfacher in die Search Console zu bekommen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Management von einer Vielzahl an Domains & E-Mail Konten funktioniert recht gut und beschleunigt den gesamten Prozess. Neue Domains und E-Mail Konten werden im Handumdrehen erstellt und sind sofort einsatzbereit.
“Einfache Handhabung für kleine Projekte”
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nele
Verifizierter Reviewer
Inhaberin bei
kamerakathi
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Photography

Was gefällt Dir am besten?

Ich habe one.com für die Erstellung einer eigenen Website genutzt, um meine Hobbyfotografie nebenberuflich zu pushen. Dafür war one.com echt klasse, es ist intuitiv und lässt sich wirklich einfach bedienen und aufsetzen. Von Domain bis fertige Website, liefert one.com eine Lösung ohne, dass man zwischen Anbietern switchen muss. Preis-Leistung ist top.

Was gefällt Dir nicht?

Für die Integration von Google Analytics muss man eine weitere Option hinzubuchen, was ich nicht so cool finde.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

one.com ist optimal für jeden Kleinunternehmer, der keinen Shop oder aufwendige Formulare braucht. Die Plattform ist optimal für kleine Projekte, die keine große Pflege brauchen.
“Bearbeitet: inzwischen ein sehr angenehmes Tool mit freundlichem und kulantem Kundenservice”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Cyprian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Outsourcing/Offshoring

Was gefällt Dir am besten?

Websites und auch Webshops lassen sich sehr einfach mit One.com einrichten. Auch Mail-Adressen kann ich anlegen und übersichtlich verwalten. Die Integration mit Google Ads ist praktisch und sehr intuitiv. Ganz allgemein lässt sich das Tool sehr einfach nutzen. Ich habe aus Interesse auch die Webshop Funktion getestet und war begeistert, wie einfach dieser sich auch ohne Vorkenntnisse aufsetzen lässt.

Was gefällt Dir nicht?

Anfang 2020 gab es günstige Angebote, in denen der Webshop Beispielsweise kostenlos integriert war. Bei Annahme des Angebots war nicht ganz ersichtlich, wie hoch die Kosten nach einem Jahr tatsächlich ausfallen würden. Hier fand ich es anfangs nicht allzu transparent, dass diese Angebote letzendlich in ein sehr teures Abo übergehen würden. Der Kundenservice war allerdings inzwischen sehr kulant und hat mir dann trotzdem einen Sonderrabatt gewährt und mir ein Paket empfohlen, das mehr zu meinen Bedürfnissen passt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze One.com inzwischen wieder und habe mir eine völlig andere Meinung zu diesem Tool bilden können, als ich sie ursprünglich hatte. Meine primären Anwnedungsfelder sind derzeit das Webhosting und die Erstellung und Verwaltung von Email-Adressen. Aber auch der Webshop war für mich als zukünftige "Expansionsmöglichkeit" interessant, weswegen ich mich mit diesem mal auseinander gesetzt habe. Ein großer Vorteil ist die Einfachheit der Plattform bei der Erstellung von Websiten. Es gibt viele Vorlagen - da ist eigentlich für jeden was dabei. Inzwischen gibt es auch viele verschiedene Hosting-Pakete, durch die ich meinen konkreten Bedarf viel präziser abbilden kann. Ich finde es wichtig und richtig, dass Unternehmen auf den Kunden zugeschnittene Pakete anbieten. Und sind wir mal ehrlich: wer möchte für diverse Funktionen bezahlen, die er nicht braucht? Mein Fazit über ein Jahr nach meiner anfangs negativen Bewertung ist, dass sich bei dem Tool doch so (positives) einiges getan hat.
“Super Wissensdatenbank mit tollen Funktionen ”
L
In den letzten 30 Tagen
Laura
Verifizierter Reviewer
Freiberuflichkeit
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Ich mag die sehr übersichtliche, klare und schöne Oberfläche. Es ist sehr einfach, Texte zu verfassen und Inhalte zu platzieren. Ich mag die vielen verschiedenen Tools und dass sie ständig angepasst werden, das macht dann auch eine langfristige Nutzung möglich, was ich persönlich wichtig finde. Einmal musste ich das Supportteam anrufen und die Mitarbeiter waren sehr nett. Ich musste auch nicht allzu lange warten, bis ich jemanden ans Telefon bekommen habe. So ist es auch möglich Konfigurationen mithilfe des Supportteams anzulegen ohne selber in allem ein Profi zu sein.

Was gefällt Dir nicht?

Ich finde es wichtig, dass eine Verlängerung der Abozeit nicht stillschweigend abläuft, sondern die Kunden aktive gefragt werden, ob sie das auch möchten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Websiten erstellen, Domains anlegen, der hilfreiche Kundenservice

Die besten one.com Alternativen