Logo

Heropost

4,0 (9 Bewertungen)

Heropost Preise

Zuletzt aktualisiert im April 2023


Reviews für Heropost mit Preis-Informationen (6)

“Preislich Top, aber mit einigen Abstrichen in der Bedienung”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Webentwickler bei
ehs Media GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media Production

Was gefällt Dir am besten?

Das man viele Konten in einem Online Tool verwalten kann erspart einem sehr viel Arbeit. Die Möglichkeit Post vorzuplanen und so Kampagnen über Monate hinweg im Voraus festzulegen macht die Arbeit eines Social-Media-Managers deutlich einfacher. Zudem ist der Preis für die Lifetime Lizenz mit 200€ voll in Ordnung (ist eigentlich immer im Angebot).

Was gefällt Dir nicht?

Auch wenn es im Vergleich zu früher schon besser geworden ist, so ist die Plattform doch recht langsam. Ladezeiten sind mitunter recht lang, was besonders nervig ist, wenn man sich doch mal verklickt hat, weil nicht alles sonderlich intuitiv ist. Auch funktioniert das Tool nur reibungslos bei Foto-Posts. Videos machen bei uns nur Probleme. Dürfte auch gerne um Reels erweitert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Planen von Posts für Kunden im voraus. Dies über eine Zentrale Plattform über mehrere Wochen in der Zukunft zu machen, macht den ganzen Prozess deutlich schneller und effektiver, was im Endeffekt deutlich rentabler ist.
“Das kann keiner unterbieten.”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
Founder
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Alle Vorzüge die zb auch hootsuite hat, nur für einen geringeren Preis. Schnell und effizient. Mehrere Accounts einbinden für den gleichen Preis. Schnell angemeldet. Da schaffen auch Beginner mit um zu gehen.Videoposting möglich, hat kaum ein anderer.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal werden account Verbindungen unterbrochen. D.h man verliert dann alle geplanten Postings. Die muss man dann neu machen. Hier gibt es einen workaround indem ich maximal 2 Wochen voraus plane. Das reicht vollkommen meiner Meinung nach. Geht ein Accountlink verloren, hat man nicht soviel Arbeit verloren. Die Gefahr besteht auch bei anderen Anbietern da die SOcial MEdia Platformen dafür zuständig sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Effizente Planung in kürzerer Zeit. Nebensächliche Channels schnell aufbauen. Postings planen und texte copy pasten. Templates für postings erstellen die man immer wieder aufrufen kann. Oftmals hat man einen channel der doch das gleiche Thema anspricht.
“Preiswerte All-In-One Socialmedia-Management Lösung”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Patrik
Verifizierter Reviewer
Webdesigner bei
Medienhunger
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Heropost bietet eine unheimliche große Auswahl an verschiedenen Socialmedia Plattformen, welche man bespielen kann. Von Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest bis zu Tumblr, LinkedIn und Reddit ist so ziemlich alles dabei was man so braucht. Selbst Google My Business Einträge lassen sich so planen. Es lassen sich auch unbegrenzt viele Accounts einbinden, man wird hier nicht beschränkt. Es lassen sich auch Trending Hashtags generieren.

Was gefällt Dir nicht?

- Die Oberfläche gefällt mir nicht an allen Stellen, sie wirkt teils etwas zusammengewürfelt. - Was auch frustrierend sein kann ist das Connecten von Accounts, dies gelingt nicht immer auf Anhieb. Dieses Problem habe ich aber auch auf anderen Plattformen erlebt. - Der Support ist nicht immer der schnellste...

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir planen damit unsere Social Media Posts für unsere Kunden. Gerade dass man so viele verschieden Anbieter von einer Plattform aus bespielen kann ist hervorragend. Und all dies zu einem sehr attraktiven Preis.
“Tolle Social Media Planungs-Software zum tollen Preis”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Fabian
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Fabian Mahnke
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Heropost macht genau das, was es soll: man kann die wichtigsten Plattformen anbinden und darüber seine Postings planen und veröffentlichen. Die Preise sind auch super. Es gibt einen Lifetime Deal für unter $200, wodurch keine weiteren Kosten entstehen. Also keine monatlichen Abos so wie bei den anderen Tools in diesem Bereich.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt hier und da ein paar Schwachstellen. Nicht alle Schnittstellen zu allen Plattformen sind gleich stabil und müssen ab und zu neu verbunden werden. Wenigstens ist das kein Hexenwerk, sondern geht relativ einfach. Hinzu kommt, dass Features fehlen, wie z.B. das automatische Tagging in Posts. Aber angesichts des Preises vertretbare Probleme.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Heropost kann ich einfach Beiträge für Social Media für alle gängigen Plattformen planen und veröffentlichen. So kann die Contentplanung effizient erfolgen. Auch die Analytics sind gut und nützlich um zu tracken, welcher Post wann und wie erfolgreich war.
“Preis-/ Leistung absolut unschlagbar”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Niklas
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager bei
bitzinger GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Anbindung von sehr vielen Social Media Channels, für uns und unsere Kunden ist alles notwendige dabei. Außerdem kann man auch für viele Plattformen wie Linkedin, o.ä. Die Posts vorab planen, was direkt auf der Plattform aktuell nicht möglich ist. Dazu noch absolut lohnenswerter Preis für Lifetime-Abo, insbesondere wenn man es mit Konkurrenz-Produkten vergleicht.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise gibt es Problem bei der Verknüpfung mit den einzelnen Social Media Konten. Teilweise Probleme bei der Erstellung von Posts mit mehreren Bildern in einem Post. Außerdem gab es seit über einem Jahr keine nennenswerten Optimierungen in dieser Hinsicht oder in Bezug auf Funktionserweiterungen (Reels oder Stories einplanen oder Ähnliches).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Verschiedenste Kunden-Konten über ein Tool verwalten und Posts einplanen. Alles auf einen Blick und dabei sehr preiswert.
“„All in One Social Media Management Tool“ trifft es PERFEKT”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Celine
Verifizierter Reviewer
Azubi
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Leisure, Travel & Tourism

Was gefällt Dir am besten?

Der Preis ist geringer als bei Wettbewerbern, man kann unterschiedliche Accounts einbinden für gleichbleibenden Preis. Sehr Benutzerfreundlich,. kurze Einarbeitungszeit. Alle erdenklichen Social Media Plattformen werden unterstützt. Super Support.

Was gefällt Dir nicht?

Das verbinden der Social Media Accounts ist ein wenig knifflig, vor allem weil es oft abbricht und man von vorn beginnen muss. Aber wenn man das geschafft hat - TOP!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es werden jegliche Postings darüber geplant (Instagram, Pinterest, LinkedIn und Facebook). Wir nutzen ebenfalls die Möglichkeit Templates zu erstellen und immer wieder zu verwendent.