Logo

edudip next

3,8 (2 Bewertungen)

Die besten edudip next Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.6

Benutzerfreundlichkeit

Webinar

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

8.6

Erfüllung der Anforderungen

Webinar

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

7.9

Kundensupport

Webinar

Kategorie-Durchschnitt: 8.4

7.9

Einfache Einrichtung

Webinar

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

edudip next Preise

Zuletzt aktualisiert im März 2022



edudip next Erfahrungen & Reviews (2)

“Super Tool für Webinare”
J
In den letzten 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Marketing Mitarbeiterin bei
LBG Österreich
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Accounting

Was gefällt Dir am besten?

Edudip next ist ein cooles Tool, wenn man als Unternehmen Webinare für Kund*innen anbieten möchte. Man hat die Möglichkeit zum Sreen-Sharing und kann Programme gut vorstellen und Videos abspielen. Zusätzlich bietet das Tool die Möglichkeit Landing-Pages zu erstellen um Webinare/Veranstaltungen gut bewerben zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Es können automatisiert Einladungen und Bestätigungs-Mails erstellt werden - hier ist man allerdings im Wording und in der Gestaltung etwas eingeschränkt und die Mails sehen nicht in allen E-Mail Clients gut aus.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit edudip kann man wunderbar Webinare abhalten. Für all jene, die Webinare abhalten möchten, ist das Tool ideal. Es gibt unterschiedliche Lizenzen, je nachdem, in welcher Gruppengröße diese Webinare stattfinden sollen. Sowohl für kleine als auch große Unternehmen zu empfehlen.
“Software aus Deutschland mit einfacher UI”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Fire
Verifizierter Reviewer
Berater
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Das UI ist sehr einfache und intuitiv. Mit der Software lassen sich Webinare (und Serien) recht schnell aufsetzen. Dabei können Folien, Videos (via Youtube), Livebild und Ton übertragen werden. Auch eine Chatoption ist verfügbar. Es lässt sich sehr gut tracken, wann und wie lange die Teilnehmer anwesend waren.

Was gefällt Dir nicht?

Der Kunden support ist auch via Telefon erreichbar. Das ist erstmal positiv, jedoch sind die Software-Kenntnisse der Mitarbeiter manchmal nicht all zu tief. Gerade während des 1. Lockdowns wurden die Serverkapazitäten oft erreicht, was zu Ausfällen der Software führte. Das hat sich in letzter Zeit jedoch gebessert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Leadgenerierung durch Webinare. Die Vorteile dabei sind die einfache Nutzung (auch durch Vertriebsmitarbeiter die nicht so digital affin sind) sowie die gute Nachverfolgbarkeit der Leads. Auch eine Automatisierung der Emails und Follow ups ist möglich. Man benötigt also nicht unbedingt eine Marketing Automation Software,