Logo

Affinity Publisher

4,0 (4 Bewertungen)
Du bist der Anbieter dieser Software?

Die besten Affinity Publisher Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.9

Benutzerfreundlichkeit

Desktop Publishing

Kategorie-Durchschnitt: 9

9.6

Erfüllung der Anforderungen

Desktop Publishing

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

8.6

Kundensupport

Desktop Publishing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.9

Einfache Einrichtung

Desktop Publishing

Kategorie-Durchschnitt: 9.2

Weiterführende Links

Affinity Publisher Preise

Zuletzt aktualisiert im Februar 2023



Affinity Publisher Erfahrungen & Reviews (4)

“Günstige Alternative”
Herkunft der Review
S
In den letzten 6 Monaten
Simon
Verifizierter Reviewer
Vorstand Kommunikation bei
Eintracht Falkenheim e.V.
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Sport

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde Affinity Publisher ist eine super Alternative für den Markthirsch InDesign. Die Funktionen sind größtenteils deckungsgleich, teilweise ein bisschen anders aufgebaut. Grundfunktionen sind auf jeden Fall vorhanden. Am meisten überzeugt mich die Preisgestaltung, kein Abo-Modell, sondern eine Einmalzahlung.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man InDesign beherrscht, kennt man viele Grundfunktionen. Aber manche Funktionen sind ganz anders auf- und verbaut, wodurch das Auffinden dieser schwierig ist. Die Dokumentation ist ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erzeugen mit Publisher diverse Printprodukte. Ein Vereinsheft, Flyer, Banner, etc. - klassische Layoutarbeiten.
“Tolle, vor allem kostengünstige Alternative zu anderen Tools”
Herkunft der Review
B
Vor mehr als 12 Monaten
Bastian
Verifizierter Reviewer
Senior Consultant bei
Schober Information Group
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Ich mag Affinity Publisher wegen der benutzerfreundlichen Oberfläche, die das Erstellen von Layouts und Designs erleichtert. Die Integration mit anderen Affinity-Produkten wie Photo und Designer ermöglicht eine nahtlose Arbeitsweise, und die günstige Einmalzahlung im Vergleich zu Abonnement-Modellen anderer Anbieter ist ein attraktives Merkmal für viele Benutzer.

Was gefällt Dir nicht?

Affinity Publisher kann im Vergleich zu anderen Programmen wie Adobe InDesign etwas eingeschränkt in seinen Funktionen sein, was manche Nutzer als nachteilig empfinden. Das Programm hat eine Lernkurve, die für Anfänger herausfordernd sein kann, insbesondere wenn sie mit anderen Layout-Softwarelösungen vertraut sind. Obwohl es regelmäßige Updates gibt, fehlen manchmal wichtige Funktionen, die in Konkurrenzprodukten vorhanden sind, was die Effizienz und Flexibilität beeinträchtigen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Affinity Publisher ist ein professionelles Desktop-Publishing-Programm (DTP), das entwickelt wurde, um eine Vielzahl von Problemen und Herausforderungen im Bereich der Grafikdesign- und Layouterstellung zu lösen.
“Erstellen von Layouts und Dokumenten”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Steven
Verifizierter Reviewer
Mediengestalter bei
Hahn und Herden Netzdenke GbR
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Erstellen von Bücher, Zeitschriften, Broschüren, Flyer ist schnell zu einem nahtlosen Übergang geworden. Das Programm glänzt mit der Leichtigkeit Seiten und Texte zu bearbeiten. Ich war überrascht wie klasse es doch funktioniert sogar PDFs mit dem Programm zu bearbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Die umfangreichen Funktionen und Optionen von Affinity Publisher können für Einsteiger eine hohe Lernkurve bedeuten, was bedeutet, dass es eine Weile dauern kann, bis sie sich mit den verschiedenen Werkzeugen und Funktionen vertraut gemacht haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dokumente können in verschiedenen Formaten gespeichert und für den Druck oder das Web optimiert werden, da Affinity Publisher eine Vielzahl von Exportoptionen bietet. Im Vergleich zu anderen Desktop-Publishing-Softwareprodukten auf dem Markt bietet Affinity Publisher einen fantastischen Preis.
“Affinity Publisher - eine Lovestory”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
CEO
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Affinity Publisher ist - wie der Rest der Affinity Familie - ein wirklich empfehlenswertes Programm für bspw. Broschüren, Bücher - kurzum Grafik- & Textverarbeitung. Ohne wilde Vorkenntnisse ist die benutzerfreundliche, weil sehr übersichtliche, Oberfläche eine Einladung sich mit den einzelnen Features auseinanderzusetzen. Da ich persönlich kein Freund von stundenlangen Tutorials bin, habe ich auf zahlreiche kurze YouTube Anleitungen mit diversen Tricks und Kniffen zurückgegriffen. Durch die gute Bedienbarkeit sind diese auch unkompliziert ohne großes hin und her klicken umzusetzen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier ein echter Pluspunkt.

Was gefällt Dir nicht?

Nachdem ich bereits mit Affinity Photo und dem Designer arbeite kann ich auch hier nur sagen: Rundum zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Insbesondere textlästige Projekte wie Broschüren oder Bücher, mit immer wiederkehrenden Elementen, sind hier wunderbar aufgehoben. Durch die Anlage der Masterseite legt man hier, mit ein paar einfachen Klicks die Basis fest. Die integrierten "Switch-Buttons" - um vom Publisher schnell in die Affinity Photo Bearbeitung zu wechseln, sind ein zusätzlicher Vorteil, um die Arbeit so angenehm wie möglich zu machen.