Zapier Erfahrungen & Reviews (61)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

49
10
2
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

zaps webhooks automatisieren
“Unschlagbar, wenn es um Automatisierung geht!”
P
In den letzten 12 Monaten
Paul
Verifizierter Reviewer
Selbstständiger Freelancer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Zapier bietet sehr viele Schnittstellen und ist damit sehr universell einsetzbar. Egal ob im Marketing, in der Buchhaltung oder im CRM. Zapier kann überall die Prozesse unterstützen und manuelle Arbeit abnehmen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Free Version ist in der Realität kaum nutzbar. Man kann sich da aber zumindest das Tool anschauen. Es gibt leider keine automatische Benachrichtigung bei Fehlern. Man muss regelmäßig prüfen, ob gerade noch alle Zaps funktionieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Im Marketing lassen sich über Zapier Offline Conversions zurück zu facebook übermitteln. Außerdem kann man die Leads aus Lead Ads direkt in Mailchimp übertragen. Intern unterstützt Zapier viele Prozesse in der Buchhaltung durch die Kombination mit Getmyinvoice.
“Super Middleware für Marketing Automations ”
L
In den letzten 12 Monaten
Lennart
Verifizierter Reviewer
Co Founder bei
Lagertaxi
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Logistics and Supply Chain

Was gefällt Dir am besten?

Mit Zapier lassen sich Tools und Systeme super mit einander verbinden. Das hilft vor allem beim Aufbau von komplexeren Marketing Automation, wo dann kein Developer mehr nötig ist. Durch entsprechende Testfunktionen, kann man dann auch sicherstellen dass diese Automations auch immer funktionieren. Es ist zudem sehr intuitiv aufgebaut und wird konstant mir neuen Tools erweitert, was es sehr spannend macht.

Was gefällt Dir nicht?

In der Free Version praktisch unnutzbar, mit 5 einzelnen Automations für sehr wenige Use Cases gemacht. Manchmal führt es auch dazu, dass Automations nicht richtig funktionieren und man da nicht direkt was von mitbekommt. Dann werden Daten auch falsch gesammelt. Das kann auf jeden Fall noch verbessert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Newsletter Anmeldungen werden automatisch auf ein Sheet gepusht. Zudem habe ich damit schon einmal Slack Bots gebaut. Spart eine Menge Zeit und stellt uns trotzdem alle Informationen bereit.
“Tolles Automatisierungstool, grade für kleinere Firmen”
D
In den letzten 12 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Vitraum GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Construction

Was gefällt Dir am besten?

An Zapier gefällt mir vor allem die große Auswahl an Tools und Konnektoren gut. Man kann damit beinahe alle Systeme simpel miteinander verknüpfen und so Prozesse automatisieren. Damit konnten wir früher im Startup vielen Kollegen das Leben deutlich einfacher machen und viele händische Prozesse automatisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal hätte die Zuverlässigkeit des Tools (bzw. oft auch der Schnittstellen der Integrationen) besser sein können. Daher haben wir damals angefangen die Prozesse zu monitoren bzw. ein automatisches Alerting einzurichten, wenn etwas schief lief.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vorteil von Zapier ist die Flexibilität, mit der sich sämtliche Tools miteinander verknüpfen und in automatisierte einbauen lassen. Dabei ist die Oberfläche von Zapier sehr benutzerfreundlich und unkompliziert. Grade in kleinen Firmen mit wenig Budget, lassen sich so spannende Szenarien abdecken, die man sonst hätte selbst programmieren müssen.
“Maximale Flexibilität für No-Code-Automation”
D
In den letzten 12 Monaten
Daniela
Verifizierter Reviewer
Digital Product Managerin bei
Female Leadership Academy
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Mit Zapier lassen sich Systeme verbinden, ohne dass eine Schnittstelle programmiert werden muss. Die Anbindung ist einfach und flexibel (wenn man sich einmal an das Interface gewöhnt hat). Dank Testfunktionen und sprechenden Fehlermeldungen kann man sicherstellen, dass die Automatisierungen funktionieren und schnell eingreifen, wenn etwas schief geht.

Was gefällt Dir nicht?

Schritte lassen sich nicht duplizieren, was praktisch wäre, wenn man mehrere ähnliche Schritte ausführen möchte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Zapier, um Formulareingaben als Trigger für Mailchimp-Automatisierungen zu nutzen und um Daten an verschiedene interne Systeme zu verteilen (Google-Sheets, Trello). Dies spart Zeit und ermöglicht uns, mehrere Prozesse an unterschiedlichen Stellen gleichzeitig anzustoßen.
“Der Allrounder in Automatisierungen”
J
In den letzten 12 Monaten
Johanna
Verifizierter Reviewer
Loyalty Lead bei
zolar
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Erneuerbare Energien & Umwelt

Was gefällt Dir am besten?

Mit zapier lässt sich wirklich fast alles im digitalen Berufsalltag automatisieren, weshalb ich durch dieses Tool einige Stunden Zeit einspare. Das beste daran ist, dass wirklich fast jeder zapier nutzen kann, man braucht weder Programmierkenntnisse, noch ein Verständnis von den Tools, die man einbinden möchte. Es reicht, zu wissen, was man automatisieren möchte und schon kanns losgehen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider bekommt man keine Fehlermeldung, wenn etwas nicht funktioniert, daher macht es schon Sinn, hin und wieder in die Automatisierungen zu schauen, um mögliche Fehlerquellen zu finden. Das wäre schon, wenn es da bald eine automatische Fehlersuche geben würde.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze zapier für super viele Sachen: Automatisierte Slack Benachrichtigungen, wenn eine Typeform ausgefüllt und abgeschickt wurde, automatisches Ausfüllen von Feldern in Salesforce, Kalendereinträge usw.
“Flexible Automatisierung mit hunderten Integrationen”
J
In den letzten 12 Monaten
Julius
Verifizierter Reviewer
Founder / CEO bei
YourVid GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Zapier hat Integrationen mit fast allen relevanten Drittanbieter-Tools. Außerdem nutzt Zapier grundsätzlich eigene API-Zugänge, weshalb weniger Vorarbeit als bei anderen Tools wie n8n.cloud geleistet werden muss.

Was gefällt Dir nicht?

Die für uns wichtigsten Zapier-Integrationen (YouTube und Google Docs) funktionieren seit Monaten nicht mehr. Nachdem wir mehrere Monate auf eine Lösung warteten und währenddessen keine anderen Zaps aktiv nutzten (da alle unsere Zaps eines der beiden inaktiven Integrationen enthielten), wurde uns nicht mal eine Rückerstattung angeboten. Grundsätzlich also ein gutes Tool, Incident- und Reklamations-Management ungenügend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Zapier für verschiedene Automatisierungen, zum Beispiel automatische Dokumentengenerierung auf Basis von Formular-Einsendungen oder Benachrichtigungen bei neuen Social Media Posts.
“Ein Wunder-Tool zum Bauen von automatisierten Workflows”
N
In den letzten 12 Monaten
Noah
Verifizierter Reviewer
CEO
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Zapier lassen sich automatisierte Workflows bauen. Das funktioniert auch wirklich super, weil so gut wie alle Tools bei Zapier integriert sind. Oft ist es die erste Integration auf der To-Do-List von Entwicklern von SaaS-Tools. Logisch, weil man so mit einer einzigen Anbindung theoretisch auch tausende weitere Tools, die auch bei Zapier funktionieren, anbindet.

Was gefällt Dir nicht?

Das UI beim Bauen von Zaps kommt mir etwas eingerostet und langsam vor. Hier könnte nachgebessert werden. Allerdings glaube ich auch, dass das UI an manchen Stellen etwas starrer sein muss, um all diese unterschiedlichen Tools unter einen Hut zu bringen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Arbeitszeit, die man mit den Zaps spart, ist enorm. Aus meiner Sicht lohnt sich eine Investition in einen Zapier-Plan und das dazugehörige Set-Up fasst immer. Die repetitiven Tasks, die man damit automatisieren kann, fressen oft mehr Zeit, als man zuerst denkt.
“Sehr umfangreiche Automationssoftware mit Luft nach oben.”
A
In den letzten 3 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Lead Business Development bei
DEPT®
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Zapier hat wirklich eine große Zahl an Anbindungen zu Drittsystemen und eigentlich wird man dort immer fündig, wenn man zwei Systeme miteinander verknüpfen möchte. Hat man sich mit dem System vertraut gemacht, dann kann man verschiedene Szenarien ganz schnell erstellen.

Was gefällt Dir nicht?

Die UX des Flow-Gestalters finde ich eher alt und nicht intuitiv. Da sind aus meiner Sicht einige Wettbewerber voraus. Speziell die Sonderfälle bei Automationen müssen umständig erstellt werden. Das Pricing ist dafür im Vergleich zum Wettbewerb sehr hoch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verbinden verschiedene Systeme miteinander. Durch die große Zahl an Systemintegrationen, sind wir bei Zapier bisher immer fündig geworden. Zapier erspart uns viel Zeit, die sonst durch den Bau von eigenen Integrationen abhanden gekommen wäre.
“Automatisierungen für alle und alles”
C
In den letzten 3 Monaten
Christian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Trainermacher
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Super mächtiges Automatisierungstool. Damit kann man echt ALLES automatisieren. UNd das Ganze so, dass es jeder bedienen kann - Automatisierungen sind sehr leicht zu erstellen und mit den Testdaten gut nachzuvollziehen. Sehr einsteigerfreundlich dank zahlreicher Tutorials und Beispielautomatisierungen

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt nur ein Problem bei Zapier: Der Preis. Der Free-Plan ist nur zum Ausprobieren und mit dem 20€/Monat-Preis kommt man auch nicht weit. Man landet sehr schnell bei 50€/Monat und mehr

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Automatisierungen für alles: Leute zu Newslettern hinzufügen, datenbanken pflegen. Social Media Postings aus Airtable auf Youtube, Linkedin und Co. schicken... Fast alles, was mit browserbasierter Software geht, kann man mit Zapier noch schneller machen
“Gut, um Leads von A nach B zu schicken”
A
In den letzten 3 Monaten
Adrian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Integration von allen möglichen Anwendungen, sodass prinzipiell jedes Tool connected werden kann. Weiterhin finde ich die einfache Handhabung der einzeln Zaps super, man muss kein Programmierer sein.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn ein Bot das Formular sprengt, dann sind die Pläne für den Monat aufgebraucht, sodass man hier einen Schutz im Leadformular direkt braucht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir transportieren Social Media Leeds in andere Tools wie Trello und Google Sheets, um das Tracking zu erleichtern.
“Bestes Tool für schnelle Integrationen”
K
In den letzten 3 Monaten
Kevin
Verifizierter Reviewer
Growth Marketing Manager bei
Project A
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Zapier ist super! Es lässt sich an gefühlt unendliche viele Tools anschließen und man kann unzählige Integrationen aufbauen. Ebenso der Support hilft schnell weiter.

Was gefällt Dir nicht?

Weniger gut gefällt mir die Warnhinweise wenn etwas nicht korrekt funktioniert, bzw. wenn ein Fehler im Prozess auftaucht. Ebenso kann man Zaps leider nicht mit historischen Daten durchführen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zapier löst alle möglichen Probleme genau dann wenn es wichtig ist Tools und Workflows miteinander zu verbinden.
“Synchronisation für alles was man sich wünscht”
R
In den letzten 6 Monaten
Robin
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager bei
4ALLPORTAL GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Zapier hat viele Synchronisationen. Die meisten sind schnell und einfach eingerichtet und live geschaltet. So kann man Daten recht einfach von Kanal A nach Kanal B pushen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Zusammengefasst: Man spart sehr viel Zeit mit Zapier.

Was gefällt Dir nicht?

Manche Synchronisationen funktionieren leider nicht oder sind als Laie schwer einzurichten. Hier reagiert der Support teilweise langsam oder schwammig, so dass Probleme nicht schnell gelöst werden. Da sollte nachgebessert werden!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Synchronisation von Daten zwischen verschiedenen Kanälen. Dies vereinfacht die tägliche Arbeit enorm. Hier kann Zapier alles, jedoch sollte man wissen was man tut. Dann ist Zapier eine große Waffe gegen repetitive Aufgaben.
“Der Connector für alle unsere Tools”
G
In den letzten 12 Monaten
Gerald
Verifizierter Reviewer
Head of Marketing bei
maloon GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Mit Zapier kann ich alle Tools, die wir im Einsatz haben, einfach verknüpfen. Dadurch muss ich nicht mehr schauen, ob die einzelnen Tools Schnittstellen zueinander haben, sondern einfach alles über Zapier laufen lassen.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich nichts. Bis jetzt hat Zapier immer einwandfrei funktioniert und es gab keine größeren Probleme. Wenn es Probleme gibt, liegen die eigentlich immer an den angebundenen Tools.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verknüpfen z.B. Typeform direkt mit Salesforce, lassen Infos Umfragen direkt in Tabellen laufen oder uns per Slack / Mail über Ereignisse informieren.
“Zapier = Low code on fleek 🔥”
F
In den letzten 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Growth bei
CARL
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Am hilfreichsten finde ich, dass man auch komplexere Workflows sehr einfach ohne auch nur eine line Code zu schreiben bauen kann :)

Was gefällt Dir nicht?

Je nach Plan, kann es manchmal etwas dauern bis dein Zap funktioniert. Wenn du real time haben willst, musst du bezahlen ;)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit dem Tool vereinfacht sich mein Tag massiv! Man kann beispielsweise direkt eine remarketing audience bauen für Leute die einen Call gebucht haben. Webhooks ermöglichen zudem weitere Konnektivität.
“Automatismen bauen so einfach wie dänische Baustein-Systeme”
V
In den letzten 12 Monaten
Valentin
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
ESCP Business School
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education Management

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache und klare Darstellung ermöglicht es auch Anfängern kleinere Prozesse zu automatisieren und/oder zu optimieren. So kann jeder seinen Workflow verfeinern. Ist das Baustein-System zu "low", kann es durch "coden" ergänzt werden. Damit kann die low coding plattform mit Hilfe von bspw. js auch komplexer Unternehmensprozesse ergänzen oder sogar komplett abbilden.

Was gefällt Dir nicht?

An mancher Stelle wird der Spaß an Zapier gebremst. Zum Beispiel ist die Begrenzung der If-Schleifen oftmals zu früh eine Spaßbremse. Fehler im Trigger Programm, an der API-Schnittstelle oder auch beim User sprengen gelegentlich das Limit der gebuchten ZAPS, was den Geldbeutel nicht sonderlich erfreut.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

-Vereinfachung von Workflows, um bspw. Schnittstellen zwischen Umfragen, Kalendar und Messenger zu erstellen. -Abgleich von Lead-Tabellen über verschiedene Events, sodass das CRM regelmäßig aktualisiert wird. -Standardisierte Erstellung von Events, getriggert von vers. Künstler/innen, auf divers. Plattformen
“Automatisierung für alle!”
M
In den letzten 12 Monaten
Maximilian
Verifizierter Reviewer
Co-Founder bei
von Fred GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit den neuesten Features lassen sich nicht nur allerlei APIs miteinander verknüpfen, sondern man kann inzwischen auch mit "Paths" und "Sub-Zaps" komplexe Workflows abbilden. Dabei hat man stets einen guten Überblick, was genau passiert, wo es zu Fehlern kommt und wer den Zugriff zur Verfügung stellt.

Was gefällt Dir nicht?

Das einzige was man sich als europäisches Unternehmen noch wünschen kann, sind dezidierte Server in Europa für Europäische Nutzende.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wer plant, eine API selbst anzubinden, kann mit Zapier sehr schnell einen Prototyp erstellen und so prüfen, ob sich der Aufwand wirklich lohnt. Zudem lassen sich für so ziemlich alle Teams durch Zapier wiederkehrende Prozesse automatisieren. Von automatischen Reminder-E-Mails über die Verknüpfung von Google Sheets und dem verwendeten Projektmanagement-Tool bis hin zur automatischen Erstellung von Werbemitteln sind keine Grenzen gesetzt.
“Sehr zuverlässige Software für Tools-Integrationen”
K
In den letzten 12 Monaten
Karolina
Verifizierter Reviewer
Business Development Manager bei
sales, merketing
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Zapier-Anwendung ermöglicht uns, viele verschiedene Tools ohne Programmierkenntnisse miteinander zu verknüpfen. Erfüllt seinen Zweck. Ich habe mit Zapier Pipedrive mit Woodpecker integriert, hat alles perfekt funktioniert. Ist günstig. Support ist auf einem guten Niveau. Empfehlungswert. Damit kann man eine Menge Prozesse wunderbar automatisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Mein erster Eindruck bei der Integration mit API Schlüssel war nicht so gut. Mir kam das etwas kompliziert vor - aber die Anweisungen sind ganz klar, und Support sehr hilfreich. Trotzdem absolut möglich ist es ohne programierungs Kenntnissen die Verknüpfung zu erstellen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich integriere die Tools, um einen vollständigen automatisiertem Sales/Marketing Prozess zu erstellen. Wichtigste Vorteil ist, dass es funktioniert - uns das genügt auch. Dank dieses Tools bin ich in der Lage, viele verschiedene Anwendungen zu einem zusammenhängenden System zu kombinieren.
“Einfache Handhabung ”
Y
In den letzten 12 Monaten
Yuri
Verifizierter Reviewer
Director Growth & Strategy bei
Leaders Academy GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education Management

Was gefällt Dir am besten?

Zapier ist immer die beste Lösung, wenn es keine direkte Schnittstelle zwischen zwei Tools gibt. Super, um Automationen ohne Programmierer zu bauen. Schnittstellen zu allen gängigen Tools sind kein Problem.

Was gefällt Dir nicht?

Die Benutzerführung ist manchmal etwas unhandlich. Teilweise ist die Handhabung auch unübersichtlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Zapier für Automationen, die mind. 2 Tools betreffen. Vorteil ist, dass Zapier für alle gängigen Tools nutzbar ist.
“Zapier hätte ich gerne schon im meinen Jobs zuvor gekannt”
A
In den letzten 12 Monaten
Ann-Christiane
Verifizierter Reviewer
Senior Manager Sales und Produktmanagement bei
Female Leadership Academy
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Zapier ist magic ;) Man kann (fast) alles miteinander verbinden. Wie bekomme ich die Infos aus einer Liste in Trello rein--> Zap it. Wie kann ein Kauf in Digistore24 Mails und Logins auslösen --> Zap it.

Was gefällt Dir nicht?

Es könnten noch mehr Tools als Schnittstellenoption aufgeführt werden. Manchmal vermisse ich das eine oder andere.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Automatisierungen: Käufe aus Digistore lösen automatische Mailserien in Mailchimp aus, Buchungen auf einer Wordpressseite lösen Trellokarten mit ToDo oder Infos aus...Automatisierungen sparen Zeit und minimieren die Fehlerquote.
“Schafft Schnittstellen zwischen fast allem und ist easy zu bedienen!”
J
In den letzten 12 Monaten
Jasmin
Verifizierter Reviewer
Senior Marketing Managerin bei
Female Leadership Academy
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Mit dem Tool lassen sich Dritt-Anwendungen miteinander verbinden, ohne dass es Programmierkenntnisse braucht. Richtig hilfreich für Marketing Automation!

Was gefällt Dir nicht?

Mir fällt nichts ein, was mir nicht gefällt. Das Tool hat mein Leben vereinfacht!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Marketing Automation, z. B. Schnittstellen zwischen LinkedIn Lead Gen Ads und Mailchimp, zwischen Eventbrite und Mailchimp oder DigiStore und Mailchimp.
“Hunderte Zaps im Monat ”
K
In den letzten 12 Monaten
Kai
Verifizierter Reviewer
CEO bei
KILIAN eCOM
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die wirklich kinderleichte Integration von Zaps. Wir waren vorher u.a. auch bei Integromat, jedoch bietet Zapier einfach viel mehr automatisierte Lösungen u.a. für Facebook (Offline-Conversions und co.). Zapier funktioniert immer zuverlässig und relativ zeitgleich mit dem Ereignis.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise ist das Troubleshooting bei Fehlern relativ nervtötend. Wenn man etwas falsch aufgesetzt hat muss man hin und wieder mal googlen (es gibt aber glücklicherweise eine große Community und deswegen immer jemanden er helfen kann).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

CRM Automationen und Integrationen mit dem Google Calendar oder der GSuite insgesamt. Der. Vorteil ist definitiv die Übersichtlichkeit aber dennoch Komplexität des Tools. Zudem ist es gut, dass man verschiedene Pläne hat, wo man immer das richtige mit den richten Anzahlen an Zaps hat.