Logo

Remdash

4,8 (12 Bewertungen)
Du bist der Anbieter dieser Software?

Die besten Remdash Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.8

Benutzerfreundlichkeit

Amazon PPC

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

9.5

Erfüllung der Anforderungen

Amazon PPC

Kategorie-Durchschnitt: 9

9.5

Kundensupport

Amazon PPC

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

8.8

Einfache Einrichtung

Amazon PPC

Kategorie-Durchschnitt: 9

Weiterführende Links

Remdash Screenshots & Videos

Remdash Erfahrungen & Reviews (12)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

11
1
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

alert amazon share voice
“Super positive Erfahrungen mit Remdash”
C
In den letzten 12 Monaten
Christoph
Verifizierter Reviewer
Head of eCommerce Northern & Eastern Europe bei
Kellogg's Deutschland
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Remdash liefert mir wertvolle Informationen, die ich und das Team benötigen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Mein Lieblingsfeature ist das Share of Voice. Die Unterteilung in Paid und Organic zeigt mir zum einen, wie gut unser organisches Ranking ist und zum anderen sehe ich schnell, wie groß der aktuelle Marketingdruck im Markt ist (Paid). Ich bekomme auch eine Übersicht wer aktuell im Markt unterwegs ist und versucht Marktanteile zu gewinnen.

Was gefällt Dir nicht?

Remdash könnte zusätzlich noch akkurater die Marktanteile darstellen + ggf. die Software auf weitere Online Shops und Apps (Q-Commerce) ausweiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unter anderem Share of Voice und Content Monitoring. Wir haben nun ein Tool (Remdash) in dem wir alle wichtigen Informationen zu Amazon bündeln. Remdash ist auch fester Bestandteil unser Business Reviews. Dadurch haben wir einen standardisierten Ansatz und können Verbesserungen über die Zeit sichtbar und messbar machen.
“Unverzichtbares Tool für tägliches Amazon (Content) Management!”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
Teamleiter Digitales Marketing bei
Leifheit AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Das Contentmonitoring inkl. den Alerts und dem automatisierten Case Management ist echt klasse und aus unserem Amazon Marketing Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Wir sparen dadurch unzählige Stunden im Monat, die dann wieder in anderen Bereichen genutzt werden können. Auch schätzen wir die unzähligen Reporting- und Dashboardfunktionalitäten (die dazu noch ständig erweitert und ausgebaut werden). Hier ist Remdash immer am Puls der Zeit und hat stets die Kundenbedürfnisse voll im Blick. Und das Sahnehäubchen ist, dass mittlerweile auch die Daten aus der Advertising Konsole in Remdash einfließen!

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool ist sehr umfangreich und komplex und dadurch sind natürlich viele Datenpunkte im Auge zu behalten. Und da Amazon natürlich auch regelmäßig Änderungen am Algorithmus und einzelnen Tools vornimmt ist es unglaublich herausfordernd, dass ein Tool diesem Sachverhalt permanent Rechnung trägt. So kann es durchaus mal vorkommen, dass temporär einzelne Funktionen oder Datensätze nachgebessert werden müssen (was umgehen passiert!). Das liegt dann aber weniger am Tool, sondern der Dynamik im Amazon Kosmos. Und natürlich ist "negativ" zu erwähnen, dass das Tool preislich schon Champions League Niveau hat. Aber wie mit allem im Leben: Qualität hat seinen Preis und wer spart, zahlt am Ende doppelt. Und die Qualität bei Remdash ist verdammt gut!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser Content wird auf Amazon regelmäßig überschrieben und ohne die Alert Funktion (und das å automatisierte Case Management zum Wiederherstellen des Ursprungszustands) könnten wir das gar nicht manuell im Auge behalten, geschweige denn alle Cases einzeln nachhalten. Man definiert einmal im Backup den "Normalzustand" und kann dann kontinuierlich sicherstellen, dass der Inhalt immer wieder in den korrekten Zustand zurückgeführt wird. Unglaublich praktisch im Alltag sind auch die unzähligen Dashboards, die man sich individuell konfigurieren kann, um einzelnen Produkte/Performances im Auge zu behalten.
“Remdash ist ein Tool auf welches ich nicht mehr verzichten will”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jens
Verifizierter Reviewer
Gründer bei
shopvires
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

In Remdash kann jeder User seine eigenen individuellen Dashboards erstellen. Durch die individuelle Erstellung hat jeder direkt seine benötigten Zahlen sehr gut aufbereitet vor sich. Die halbautomatisierte Lösung durch Dritte geänderten Content erneut an Amazon zu senden ist Gold wert. Man behält sehr gut den Überblick über sein Portfolio und kann bei Bedarf auch in die Tiefe einsteigen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Daten könnten mehrfach täglich aktualisiert werden und nicht nur 1x nachts. Ein paar Grund Dashboards von Haus aus wären auch sehr nett. Sobald man die "schicke und übersichtliche Darstellung verlässt" bleibt leider das Format des Widget gleich, wodurch dann die Details teilweise schlecht zu sehen sind. Hier wäre es schön, wenn einfach ein neues Fenster öffnet o.ä.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Remadash hat man seinen Content immer im Blick, sobald eine Änderung des Contents auf Amazon durch Dritte festgestellt wird, kann in einem teilautomatisierten Prozess der ursprüngliche Content wieder hergestellt werden. Die Dashboards sind sehr übersichtlich und bietet einen schnelle und guten Überblick über den aktuellen Stand des Sortiments auf Amazon.
“10/10 Amazon Content Management Tool für Übersicht und enorme Zeitersparnis!”
M
In den letzten 12 Monaten
Maik
Verifizierter Reviewer
Amazon Product Owner bei
Ankerkraut GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Die Dashboards und das BuyBox Share Widget. Es ermöglicht uns, die BuyBox aller Produkte im Blick zu behalten. Das Widget zeigt an, wie hoch der eigene BuyBox Share ist, und mit wem man um die BuyBox konkurriert. Zudem kann man Alerts einstellen, die über BuyBox Verluste informieren. Das ist sehr praktisch, da wir so, wenn nötig, direkt Gegenmaßnahmen einleiten können.

Was gefällt Dir nicht?

Die Performance-Übersicht von anderen Online-Marktplätzen könnte noch spannend sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ohne Tool kann man den Verlust der BuyBox nur durch manuelle Kontrolle bemerken. Bei so vielen Produkten sind wir froh, mit Remdash viel Zeit einsparen zu können. Seit Beginn der Nutzung konnten wir den BuyBox Share deutlich erhöhen und dadurch auch mehr Umsätze generieren.
“Einzigartig in der Art und Weise für ein Content Managment Tool!”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Luis
Verifizierter Reviewer
E-Trade Marketing Manager bei
Signify GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Electronics

Was gefällt Dir am besten?

1. Super übersichtliche Dashboards, die personalisiert werden können. Man kann beispielsweise die Content-Completeness anhand von Prozentualen Diagrammen analysieren. 2. Direkt Tickets aus Remdash in VendorCentral hochladen. Für Remdash in Amazon können direkt Abgleiche zwischen dem Soll und Ist Content im Tool an Vendor Central gesendet werden. Das minimiert operative Arbeit. 3. Alert Funktion für Änderungen im Webshop. Wenn sich Content im Shop ändert, bekommt man einen Alert, sodass man jede Änderung/Anpassung direkt verfolgen kann.

Was gefällt Dir nicht?

1. More user friendly: Das Tool sollte schneller Hands On funktionieren. Erst nach einarbeitung findet man sich zurecht. Eine bessere Strukturierung sowie besseres UX-Design würde helfen, das Tool schneller seinen Kolleg*innen zu erklären 2. Ausbau der Funktionrn für andere Webshops: Das Tool ist noch sehr stark auf Amazon getrimmt. Ich wünsche mir eine Personalisierung für andere Webshops und Drittanbieter, da das Tool hier auch einen großen Mehrwert bieten kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

1. Änderungen im Content monitoren und Tickets einreichen. Dies nutzen wir im Bezug auf Amazon, sowie in unserem eigenen Webshop. 2. Dashboards und Analysen zur Content Qualität. Regelmäßig erstellen wir Dashboards um die Qualität unseres Content anzupassen, an SEO anzupassen und gute Übersichten für das Management zu erhalten. 3. Kampagnen-Portfolio sicherstellen und Content optimieren. Während aktuellen Kampagnen werden bestimmte Portfolios separat gemonitort, um sicherzustellen, dass der Content hier optimal ist um den Sellout stabil zu halten.
“Remdash hält, was es verspricht.”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sandra
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
delta pronatura Dr. Krauss & Dr. Beckmann KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Remdash überzeugt besonders durch seine einfache und userfreundliche Handhabung, aber auch mit großartigen Resultaten in puncto Content Monitoring und Reporting. Das Amazon-Tool beinhaltet nicht nur ein Content-Management-System zur individuellen Erstellung und automatischen Instandhaltung von Amazon-Content, sondern bietet mit Hilfe der Dashboard-Funktion auch eine anschauliche Visualisierung der Produktdaten, die nach Belieben konfiguriert werden kann.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt von meiner Seite aus kaum Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge, da ich das Tool sehr gerne nutze.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ein allzeit bekanntes Problem für Amazon-Händler ist die dauerhafte Sicherstellung des Contents auf Amazon. Wer kennt es nicht? Der mühsam angelegte Content wird auf Amazon oftmals und ohne Einflussnahme der Markenhersteller überschrieben und verändert. Dabei ist es für uns als Markenhersteller immens wichtig, dass die Produkte online adäquat dargestellt werden. Vorher war die Content Instandhaltung auf Amazon immer mit einem sehr hohen zeitlichen und personellen Aufwand verbunden. Um dem entgegenzuwirken haben wir uns für Remdash entschieden, welches sich als echte Wundermaschine entpuppt hat. Remdash analysiert einmal täglich und vollautomatisch die Produkttitel, Produktbeschreibungen, Bullet Points und Bilder aller Produkte auf Amazon und vergleicht diese mit dem zuvor festgelegten Soll-Content. Somit kann man auf den ersten Blick erkennen, welches Produkt richtig auf Amazon dargestellt wird und welches nicht.
“Remdash hat unsere Effizienz im Team immens gesteigert und ermöglicht tiefe analysen”
L
In den letzten 6 Monaten
Lena
Verifizierter Reviewer
Key Account Managment bei
KOSMOS
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Remdash im Team u.a. für das Content Monitoring und durch ein paar Tipps aus dem Team von Remazing konnten wir die Effifzienz enorm steigern und sind nicht mehr auf Zufallssichtungen angewiesen. Wir nutzen die indiviuellen Dashboards, Buy Box, SOV und Ads Aufbereiteungen täglich in der Arbeit und sie helfen uns schnell Entscheidungen zu treffen

Was gefällt Dir nicht?

Wir freuen uns wenn künftig auch brand analytics aus VC inkludiert wird sowie tatsächliche stocks in units per asin.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Remdash hilft uns dabei die Daten aus Vendor Central besser zu lesen und schneller zu verarbeiten. Statt vieler excel exports und csv. dateien bekommen wir die daten dirkt aufbereitet und sie werden gespeichert.
“Verfügbarkeiten, automatische Reportings, Content-Überwachung - absolute Alltags-Verbesserung”
Herkunft der Review
P
In den letzten 6 Monaten
Pascal
Verifizierter Reviewer
Key Account Manager E-Commerce bei
Vitakraft pet care & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Jederzeit die Möglichkeit, mein Portfolio zu tracken und mich automatisch benachrichtigen zu lassen, wenn es nicht so sein sollte. Definierung von Soll-Content und Wiederherstellung in Fall von Abweichungen mit nur einem Klick. Die Möglichkeit zu messen, wie laut die eigene Marke und der Wettbewerb ist (Share of Voice).

Was gefällt Dir nicht?

Wenig intuitiv, man muss sich intensiv mit dem Tool beschäftigen, um alles zu sehen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Portfolio-Monitoring, Content-Best Practice, Marktanteile Amazon (Sichtbarkeit)
“Sehr gutes Tool, übersichtlich und leicht zu handhaben! ”
P
In den letzten 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
Head of Sales bei
P&M Cosmetics GmbH & Co KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Cosmetics

Was gefällt Dir am besten?

Gute Übersichtlichkeit des Tools. Leichte Handhabung. Möglichkeit zur kundenindividuellen Anpassung. Ableitung sinnvoller Maßnahmen aus KPI-Set.

Was gefällt Dir nicht?

In Relation zu anderen Tools ist das Preislevel relativ hoch - vermutlich aufgrund der Individualisierungsoptionen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Datenbasierte Entscheidungsfindung. Deutlich effizientere Prozesssteuerung und Ableitung von Maßnahmen im eCommerce. Minutiöses Tracking von Maßnahmen.
“Daten-Transparenz auf Amazon dank RemDash”
R
In den letzten 12 Monaten
Roman
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
Beiersdorf AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Ich habe viel Einblick in Remdash aus meinem vorherigen Job von Beiersdorf/börsengelisteten FMCG-Konzerns gehabt. Den größten Pluspunkt der Software sehe ich in der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Amazon entwickelt sich so schnell und dynamisch und leider stellt Amazon nicht genug Daten bereit, um das Maximum aus der eigenen Performance herauszuholen. Das Team hat es immer wieder geschafft, die neuesten Daten zügig in Remdash einzubauen. Zudem gibt es einige Workflow-Automatisierungen, die ich bisher in keiner anderen Amazon-Software gefunden habe (z. B. Content-Pflege).

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt meine ich immer mehr Use Cases über andere Online-Marktplätze bei Remdash. Trotzdem ist das Tool noch sehr stark auf Amazon fokussiert, was aus ganzheitlicher E-Commerce-Brille ein Nachteil sein kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ganz viele unterschiedliche Probleme, die am Ende dann für viel Zeitersparnis sorgen. Zwei Beispiele: Clustering des eigenen Produktkatalogs (z. B. nur KPIs der New Launches betrachten) + alle Datenpunkte aggregiert betrachten, um darauf basierend Entscheidungen zu treffen. Am besten war das Tracking von bestimmten Lables (Bestseller oder AmazonChoice).
Alle Reviews