MediaMath TerminalOne Marketing OS

4,0 (3 Bewertungen)

Was ist MediaMath TerminalOne Marketing OS?

Terminal One von MediaMath ist eine digitale Werbeplattform mit der verschiedene Werbekanäle aus den Bereichen Display, Mobile, Connected TV, Video, Audio, DOOH und Native gebündelt werden. Die Software bietet vor allem Funktionen im Kampagnenmanagement, Targeting, Identitätsmanagement und der Kundensegmentierung. Preise und Angebote für interessierte Nutzer:innen können über die Website angefragt werden.

So schätzen User das Produkt ein

7.1

Benutzerfreundlichkeit

Cross-Channel Advertising

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

7.6

Erfüllung der Anforderungen

Cross-Channel Advertising

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

8.6

Kundensupport

Cross-Channel Advertising

Kategorie-Durchschnitt: 8.4

6.4

Einfache Einrichtung

Cross-Channel Advertising

Kategorie-Durchschnitt: 8.1

MediaMath TerminalOne Marketing OS Screenshots & Videos

MediaMath TerminalOne Marketing OS Screenshot #0
MediaMath TerminalOne Marketing OS Screenshot #1
MediaMath TerminalOne Marketing OS Screenshot #2

MediaMath TerminalOne Marketing OS Funktionen

Kanal-Funktionen

Display-Funktionalität

Kampagnen Management

Kampagnen-Dashboard

Kampagnenoptimierung

Reach

Bulk Editing

Batch-Upload

Häufigkeitsbegrenzung

Budget-Planung

Creative Optimization

Targeting

Targeting

Retargeting

Geo-Targeting

Plattform

Benutzerdefinierte Reports

Benutzer- & Rechteverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

MediaMath TerminalOne Marketing OS Preise

Letztes Update im Mai 2022

Custom

Auf Anfrage

AI Optimization

Audience Targeting

Brand Safety and Fraud Protection

Budget Management

Contextual Targeting

Creative Management

Omnichannel Campaign Management

Private Marketplace

Real-time Bidding

Reporting

Retargeting

MediaMath TerminalOne Marketing OS Erfahrungen & Reviews (3)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

Schlagwortsuche

“Intuitive Plattform mit vielen Integrations”

C
Vor mehr als 12 Monaten
Christina
Verifizierter Reviewer
Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Adtech

Was gefällt Dir am besten?

Die Plattform ist intuitiv und bietet Zugriff auf zahlreiche Traffic- und Datenquellen. Die Verbindung mit anderen Tools funktioniert sehr gut

Was gefällt Dir nicht?

Das Asset Management ist etwas unübersichtlich gestaltet, insbesondere wenn man in mehreren Märkten aktiv ist. Manchmal sind die Ladezeiten etwas störend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Plattform ist unsere Hauptquelle für programmatisches Inventar geworden. Wir nutzen zahlreiche PMPs und konnten hiermit gute Performance erzielen.

“leicht zu nutzendes Werkzeug”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sonya
Verifizierter Reviewer
Marketing and Advertising
  • 1001+ Mitarbeiter:innen

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Navigation innerhalb des Tools. Die linke Leiste macht es einfach durch Kampagnen, Zielgruppen und Berichte zu filtern.

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre gut, Kampagnen und Strategien gruppieren zu können und eine Gesamtleistung der Kampagne zu sehen, unabhängig davon, ob sie über PMP oder als separate Kampagne eingerichtet wurde. Dies würde dazu beitragen, die Kampagnenseite übersichtlicher zu gestalten und die Ergebnisse leichter zu finden und zu interpretieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir sind noch dabei, die Nutzung von mediamath zu erweitern, aber wir beginnen, die programmatischen Vorteile genauer zu untersuchen. Ich erwarte, dass wir in naher Zukunft in diesem Bereich enger mit mediamath zusammenarbeiten werden.

“Effektive Art und Weise der Verwaltung und Ausführung von Zielgruppen über den DMP / DSP”

N
Vor mehr als 12 Monaten
Nora
Verifizierter Reviewer
Data Analyst
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen

Was gefällt Dir am besten?

Das DMP-Onboarding ist relativ einfach und die Erfassung von U-Variablen und zusätzlichen Datenpunkten ist in T1 leicht zu konfigurieren. Die vorgefertigten Berichte ermöglichen es außerdem, Insight-Pakete einfach auf verschiedene Werbetreibende herauszugeben.

Was gefällt Dir nicht?

Das Insight-Dashboard lässt sich nicht so stark anpassen, wie wir es wünschen und das Zuordnen von Zielgruppen zu anderen DSPs außer T1 war schwierig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir waren in der Lage, sehr klare Einblicke auf der Grundlage von Kampagnen oder 1st-Party-Daten des Kunden zu bieten, nachdem wir diese in die T1 DMP integriert hatten.

Die besten MediaMath TerminalOne Marketing OS Alternativen