ivCAMPUS

4,8 (11 Bewertungen)

Was ist ivCampus?

ivCAMPUS ist eine DSGVO-konforme, Virtual-Office-Lösung, die alle aus dem physischen Büro bekannten Räumlichkeiten bietet, vom privaten Büro über Meeting- und Projekträume bis hin zu sozialen Räumen wie einer digitalen Kaffeeküche oder einem Raum für Silent Coworking. Auf ivCampus treffen sich alle Mitarbeitenden an einem gemeinsamen Ort, der alle Arten von beruflicher oder sozialer Kommunikation ermöglicht. 

ivCAMPUS ist nicht nur für die interne Zusammenarbeit konzipiert. Kund:innen werden in einem repräsentativen, individuellen Eingangsbereich empfangen. Externe Projektmitarbeitende können jederzeit für synchrone und asynchrone Zusammenarbeit auf Projekträume und -inhalte zugreifen. Dienstleister sind mit Service-Desks für alle Mitarbeitenden jederzeit greifbar. Für die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit besteht die Möglichkeit, die Organisation zu wechseln. 

iVCampus bietet eine 30-tägige Test-Version. Anschließend beginnen verschiedene Software-Bundles ab 9 € pro User und Monat.

So schätzen User das Produkt ein
9.4

Benutzerfreundlichkeit

Virtueller Arbeitsplatz

Kategorie-Durchschnitt: 9.4

9.4

Erfüllung der Anforderungen

Virtueller Arbeitsplatz

Kategorie-Durchschnitt: 9.5

9.9

Kundensupport

Virtueller Arbeitsplatz

Kategorie-Durchschnitt: 9.7

9.5

Einfache Einrichtung

Virtueller Arbeitsplatz

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

Weiterführende Links

ivCAMPUS Screenshots & Videos

ivCAMPUS Screenshot #0

ivCAMPUS Preise

Letztes Update im Oktober 2022

Basic

€9,00 / User/Monat

Starten Sie sorgenfrei

Ihr individuelles Büro

bis zu 5 Bereiche

Enterprise

Auf Anfrage

Auf Ihr Unternehmen angepasst

Engagierte Unterstützung

Unbegrenzte Räume

Unbegrenzte Bereiche

ivCAMPUS Erfahrungen & Reviews (11)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

11
0
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

campus anklopfen physischen sitzen büro
“Grandios für die internationale Zusammenarbeit”
A
In den letzten 30 Tagen
Albert
Verifizierter Reviewer
CEO bei
IT-Impulse s.r.o.
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Es ist gar nicht so einfach zu sagen, was mir am besten gefällt, das es viele tolle Funktionen gibt, aber um es kurz zu beschreiben: Mir gefällt das Gefühl das entsteht in einem Büro zu sein. Das man als Mensch wieder interagiert und dadurch viel Zeit spart. Es passiert wieder viel Kommunikation auf Zuruf "man klopft an die Bürotür" und muss nicht 3 Mails schreiben um einen Termin zu machen um dann nächste Woche etwas minmales zu entscheiden. Dadurch lockert sich der Kalender auf und man geht nicht mehr von einer in die nächste Teams Sitzung.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal gibt es noch kleinere Bugs, wenn z.B. eine dritte Person ins Büro kommt, dann klappt es manchmal mit dem Ton nicht so wie es soll. Geht aber in der Regel mit einem Refresh der Seite zu beheben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich bringe ein internationales Team mit dem ivCAMPUS zusammen. Es ist super einfach sich zu verbinden, fragen zu stellen. Man hat quasi das Gefühl das man zusammen ist, sich nah ist, obwohl die Leute in 5 verschiedenen Ländern sitzen. Es entsteht auch wieder ein Gefühl von Identifikation mit dem Arbeitgeber, weil Farben, Logos, etc. auf das Unternehmen ausgerichtet sind und nicht auf den Standard von Windows oder Microsoft.
“Einfach mal eben nach nebenan gehen - endlich auch im Netz! ”
A
In den letzten 30 Tagen
Anke
Verifizierter Reviewer
Beraterin Personal- und Organisationsentwicklung
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

1. Für ein hybrid oder remote arbeitendes Team der einfachste Weg, um miteinander in Kontakt zu bleiben - keine Einladungen, keine Links. 2. Funktionen wie Speaker Statistics und Round Table unterstützen dabei, dass jeder zu Wort kommt und das Meeting einen guten Drive hat. 3. Endlich eine eigene WorkArea mit CoffeeCorner für alle im Netz - überschaubar und einfach.

Was gefällt Dir nicht?

- Erweiterung der Features u.a. der Whiteboards - und änlicher Attachments zur Nutzung - Braucht es evtl. doch einen nicht fluiden-Chat?

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- Keine Einladungen mehr verschicken - Direkt meeten, in dem Moment wenn ich es will - Bei Teamkolleginnen und -kollegen einfach anklopfen können - Eben mal mit Kolleginnen oder Kollegen die auch hybrid/remote arbeiten in den Austausch gehen - Eine Kollegin/ einen Kollegen, die/den man sieht, eben mal ansprechen - Dank der Funktionen wird die Leitung/Moderation des Meetings einfacher.
“Mein virtuelles Beratungsbüro”
W
In den letzten 30 Tagen
Wolfgang
Verifizierter Reviewer
Gründer und Inhaber bei
HLP Alter Consulting
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Management Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Sichere IT-Lösung mit neuesten Standards; einfaches Corporate Branding; perfekter Zugang für Besucher; optimale Projekträume mit tollen Tools; super einfacher Wechsel in einen anderen Campus; spontane Diskussionen mit Anklopfen werden sehr gut angenommen

Was gefällt Dir nicht?

Das Whiteboard könnte noch etwas mehr Funktionalität aufweisen, vielleicht auch strukturierte Templates für typische Workshop-Situationen; die erste Einladung für neue Kunden ist etwas komplizierter als eine einfache Besprechungseinladung mit den üblichen Tools großer Firmen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Spontane Diskussionen zu aktuellen Themen im Team; Workshop- Moderationen für Kundenprojekte; Videokonferenzen; virtuelles Coaching; Vorteile: SaaS-Lösung, die mir eine komplette, virtuelle Arbeitsumgebung bietet; gesicherte Projekträume, wo Arbeitsergebnisse geteilt und weiterentwickelt werden können; stabile Verbindungen mit gutem Bild und Ton
“iv campus – working place to be”
S
In den letzten 30 Tagen
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführerin bei
Buero28 GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design

Was gefällt Dir am besten?

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass wir unsere Arbeitswelt neu denken müssen. Bei ivCampus finden wir die Rahmenbedingungen die wir für zukünftige Zusammenarbeit brauchen. Niedrige Barrieren für interne Kommunikation, "gelernte" Büro-Umgebung > intuitive Nutzung, Gemeinschaftsgefühl trotz Home- oder "Unterwegs"-office, individuelles Erscheinungsbild und ein gutes Gefühl beim Hosting.

Was gefällt Dir nicht?

Am Design sehe ich ein wenig Verbesserungsbedarf – die nüchterne Raumstruktur finde ich im Gegensatz zu den eher verspielten Floorplan-Lösungen gut. Allerdings könnte der Look nach meinem Geschmack etwas frischer daherkommen. … und etwas mehr Platz für das Kundenlogo wäre auch super.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

DSGVO-konforme Zusammenarbeit unabhängig von Standorten der Teammitglieder. Virtuelle Kundenbesuche in unserem Office.
“Büro war gestern, heute ist ivicos Campus!”
S
In den letzten 30 Tagen
Stefan
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Redpoint/Rumänien
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Schnelles Wechseln zwischen den Besprechungsräumen, Eindruck eines Büros (virtuell), Übersicht über Verfügbarkeit der Mitarbeiter.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt zeitweise aber selten Probleme mit der Plattform. Z.B. dass ein ext. Besucher zwar in den Raum kommt, aber nichts hört oder sprechen kann, auch Präsentationen werden nicht übertragen, oder ein ext. Besucher immer wieder aus dem Raum verschwindet (d.h. die Verbindung verliert). Das Problem scheint nicht in der Hardware oder dem Netzwerk zu liegen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gemeinsames Arbeiten unabhängig vom physischen Arbeitsort (z.B. Land, Homeoffice), Möglichkeit zu sozialer Kommunikation trotz fehlender Anwesenheit im Büro
“Nicht mehr alleine im Homeoffice”
U
In den letzten 30 Tagen
Ulrich
Verifizierter Reviewer
COO bei
IT-Impulse s.r.o.
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Bei dem Campus kann man mit seinen Kollegen so interagieren, als ob sie nebenan sitzen. Endlich fühle ich mich nicht mehr einsam in meinem Homeoffice und ich bekomme eine Verbindung zu meinen Kollegen. Weiterhin gefällt mir der Besucherempfang sehr gut. Dort kann man sehr einfach Partner und Kunden einladen und sie können einen jederzeit besuchen.

Was gefällt Dir nicht?

Für den Campus braucht man schon einen ordentlichen PC / Notebook. Auch benötigt man einen zweiten oder einen großen Monitor, damit man den Campus beobachten kann, wenn man z.B. ein Dokument bearbeitet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit dem Campus verbinde ich mich mit meinen Kollegen weltweit. Das geht einfach und schafft Nähe. Durch die Nutzung ist die Team Performance gestiegen.
“Komm mal kurz rüber.”
U
In den letzten 30 Tagen
Ullrich
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Systemic Futures
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Forschung

Was gefällt Dir am besten?

Unaufwendige Absprachen sind möglich - mal eben anklopfen, aber eben virtuell. Gleichzeitig kann ich verschiedene Meeting-rooms haben. Perfekt z.B. für World-Café-settings oder break-out groups bei workshops. Die hinterlegten tools/links in den meeting rooms sind sehr hilfreich, z.B. um Protokolle zu schreiben. z.B. in Kombination mit notion oder ähnlichen tools gibt es riesiges Potential für die Zusammenarbeit. Im Vergleich zu gameifizierten tools, ist der ivCampus angenehm aufgeräumt.

Was gefällt Dir nicht?

Bei größeren "Konferenzen" ist die Stabilität nicht immer optimal, wenngleich hier im Hintergrund - so scheint es mir - ordentlich gearbeitet und verbessert wird. Die Bedienung ist für Neulinge nicht immer sofort intuitiv - aber auch hier gibt es ständig Verbesserungen. Einzig bleibt, aber das ist mein persönlicher Stil, dass ich immer einen browser aufmachen muss, um drin zu sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Teamarbeit ist verbessert, Workshops (Breakout-Groups) lassen sich perfekt organisieren.
“Das ganze Büro zuhause”
J
In den letzten 30 Tagen
Jörn
Verifizierter Reviewer
Creative Director bei
Werbeagentur
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache Einrichtung an meine Anforderungen. Die flexible Gestaltung. Und besonders die schnelle und einfache Interaktion mit den Kollegen ist super. Als würde man im Büro kurz ins Nebenzimmer gehen, wenn man mal eine Frage hat.

Was gefällt Dir nicht?

Habe bei der Archivierung eines Raums letztens einen Fehler gemacht. Konnte den Raum daher nur schwer wieder herstellen. Eine automatische Sicherung von Arbeitsräumen für einen bestimmten Zeitraum wäre hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Campus arbeite ich mit den Kollegen aus verschiedenen Offices und ab und zu auch externen Partnern häufig synchron an einem Projekt. Was früher komplizierte Terminabsprachen, Anreisen und Übernachtungen bedeutet hätte, ist jetzt viel einfacher. Einfach einen Projektraum erstellen und gemeinsam arbeiten als sei man an einem Ort. Irgendwann hat man das Gefühl, es sei gar kein virtuelle Office mehr, sondern real.
“Zoom, Teams & Co. einen Schritt weiter gedacht.”
A
In den letzten 30 Tagen
Andy
Verifizierter Reviewer
Data Protection Auditor
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Legal Services

Was gefällt Dir am besten?

Der Ansatz, spontane Treffen (wie sie früher auf dem Büroflur oder in der Kaffeeküche passiert sind) ins Digitale zu heben, hat einen riesen Reiz und dessen Umsetzung habe ich noch nirgendwo sonst so gut implementiert gesehen. Das Beste daran: Alle Daten bleiben in der EU.

Was gefällt Dir nicht?

Womöglich könnte man noch an weitere Features "down-the-road" denken. Fokuszeit, nachverfolgbare Chats zum Beispiel.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann mit Teamkollegen in unserem gemeinsamen Büro sitzen und produktiv sein. Das geht bei anderen Videocall-Plattformen nur, wenn man ständig mit Personen "im Gespräch" ist. Das hob ein sonst vielleicht kurz gehaltenes Gespräch direkt in ein "Meeting". Angerufene Personen bei Zoom und Teams werden dann als "nicht erreichbar" angezeigt, das hinderte die Spontanität und das leichte Wiederauflösen, was im physischen Büro sonst so intuitiv war. Was ivCAMPUS mit seinen virtuellen Büros schafft, ist daher gewissermaßen das remote-work konsequent weiter gedacht.
“Von zu Hause mit Kolleg*innen zusammenarbeiten ist toll!”
N
In den letzten 30 Tagen
Nina
Verifizierter Reviewer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei
Hochschule Bochum
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Forschung

Was gefällt Dir am besten?

Sehen wer zur gleichen Zeit an den Afgaben sitzt. Den Status der Kolleg*innen auf einen Blick erkennen. Kurze Messages stärken die Verbindung.

Was gefällt Dir nicht?

Die Videos sind nicht so zuverlässig wie wir uns das wünschen. Die Chatfunktion sollte gespeichert werden können. Wenn mein Internet kurz ausfällt, muss ich mich neu einloggen. Das sollte automatisch geschehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es ist ohne den Campus etwas einsam im Homeoffice. ivCAMPUS stärkt den Zusammenhalt im Team.
Alle Reviews

Die besten ivCAMPUS Alternativen