CatalogExpress

4,8 (4 Bewertungen)

Was ist CatalogExpress?

CatalogExpress, eine Lösung von nexoma, liefert eigenen Angaben zufolge individuelle Produktdatenkataloge auf Knopfdruck und basiert auf Standard-XML-Technologien. Damit lassen sich Kundinnen und Kunden vollständig individuell und dennoch automatisch bedienen. CatalogExpress sammelt Daten aus verschiedenen Quellsystemen (z.B. PIM, ERP, DAM etc.), prüft sie und bereitet sie nach den vorgegebenen Anforderungen der Kundinnen und Kunden, Marktplätze und Plattformen auf. Die schnelle Performance bei der Katalogerstellung gewährleistet eine hohe Datenaktualität und eine erhebliche Verkürzung der sog. Time-to-Market. Weitere Infos und Preise können über die Website angefragt werden.

So schätzen User das Produkt ein

7.9

Benutzerfreundlichkeit

Product Feed Management

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

9.3

Erfüllung der Anforderungen

Product Feed Management

Kategorie-Durchschnitt: 9.2

9.3

Kundensupport

Product Feed Management

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

7.9

Einfache Einrichtung

Product Feed Management

Kategorie-Durchschnitt: 8.2

CatalogExpress Screenshots & Videos

CatalogExpress Erfahrungen & Reviews (4)

“Gutes Tool zur automatisierten Erstellung von Katalogen”

N
Vor mehr als 12 Monaten
Nadja
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Revolut
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fintech

Was gefällt Dir am besten?

Wenn die Daten ordentlich gepflegt sind, ist CatalogExpress perfekt zum unkomplizierten und schnellen Erstellen von Katalogen. Ein weiterer Vorteil ist, dass besagte Daten "irgendwo" gepflegt sein können, da CatalogExpress entweder die benötige(n) Schnittstelle(n) schon hat oder schaffen kann. Auch ist der Kundensupport sehr hilfreich!

Was gefällt Dir nicht?

Aufgrund seiner "Kostenstruktur" lohnt sich das Tool im Grunde erst bei einem Umfang X von Artikeln. Das "x" ist hierbei schwer zu beziffern, da z.B. wenig komplexe Food-Artiklel einen anderen Arbeitsaufwand mitbringen als hochindustrialisierte 3D-Drucker ... Was ich damit sagen kann: Jeder Betrieb sollte individuell prüfen, bis/ab wann sich die Software amortisiert hat; wenn der Zeitraum zu groß ist, könnte man einen bspw. nur 10-seitigen Katalog mit 20 Artikeln auch einen Grafiker setzen lassen. Apropos: Möglichkeiten zur grafischen Gestaltung in Ordnung, aber ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- Schnelle Erstellung von Katalogen für das gesamte Unternehmen, für bestimmte Kunden, für interne Zwecke usw. - Hierbei kein zusätzliches (Ein-)Pflegen von Daten, da über Schnittstellen auf Existierendes zugegriffen wird - Installation/Integration konnte im laufenden Betrieb vonstatten gehen, niemand musste auf irgendetwas "warten"

“CatalogExpress ermöglicht uns erst unsere B2B Kunden mit Daten zu versorgen.”

C
In den letzten 6 Monaten
Christoph
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Helestra Leuchten GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Durch CatalogExpress sind wir überhaupt erst in der Lage unsere Kunden strukturiert, automatisiert und individuell mit Daten zu versorgen. Unsere ERP und PIM Systeme sind dazu nicht angemessen in der Lage. Catalog Express ermöglicht uns die Daten zusammenzuführen, aufzubereiten und zu verteilen. Entweder auf manuellen Befehl oder auch automatisiert für bestimmte Aufgaben.

Was gefällt Dir nicht?

Ohne eine entsprechende Vorarbeit im ERP System und der eigenen Datenhaltung ist CatalogExpress nutzlos. Auch benötigt es einigen Aufwand die Systeme einmalig einzurichten. Da bei uns die Anforderungen teils recht indivuell waren war eingangs ein gewisser Individualisierungsauwand vorhanden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen CatalogExpress für die Verteilung und Aktualisierung von Produktdaten, Preisen und Bildern. Diese werden sowohl in Excel als auch in BMEcat / ETIM zur Verfügung gestellt. In der Nutzeroberfläche können wir dabei die einzelnen Inhalte für jeden Kunden individuell zusammenstellen. Die Distribution der Daten erfolgt teilweise manuell nach Bedarf, teilweise zeitgesteuert automatisiert.

“Sehr gute Erleichterung bei vielen Ausgabekanälen”

H
Vor mehr als 12 Monaten
Hartmut
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Spark + Sparkling GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer

Was gefällt Dir am besten?

Wer seine Daten zentral pflegt und aus dem PIM in diverse Kanäle pushen möchte (Shop, Amazon, Print, Kundenportale, etc.) kann die Effizienz und Geschwindigkeit enorm steigern. Weitere Vorteile: weniger Content Fehler durch Transfehrfehler sowie top Produktdatenqualität bei z. b. Resellern.

Was gefällt Dir nicht?

an sich bin da sehr happy. Insofwern kann ich hier nicht viel schlaues schreiben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Datenexport aus dem PIM in diverse Zielkanäle wie z.B. Shop, Amazon, ebay, Reseller, Kundenportale, etc. Sogar print ist möglich.

“Übersichtliche Schnittstelle, die tut, was sie soll!”

A
In den letzten 6 Monaten
Annika
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
Rajapack GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Packaging and Containers

Was gefällt Dir am besten?

Unkomplizierte Erstellung on Katalogen in den gewünschten Formaten. Automatische Aktualisierung der Kataloge möglich. Anpassungen sind mit dem kompetenten Team von Nexoma kein Problem. Tolle Zusammenarbeit!

Was gefällt Dir nicht?

Gut gepflegte Daten sind die Voraussetzung für einen ordentlichen Katalog. Katalog Express generiert zwar eine Fehlerliste, aber das Abarbeiten dieser Liste ist eher schwierig. Di Nutzeroberfläche ist leider nicht ganz intuitiv, man findet sich aber zurecht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Individuelle Kataloge für unterschiedliche Kunden und Marktplätze

Die besten CatalogExpress Alternativen