Logo

Amazon CloudFront

4,4 (12 Bewertungen)

Amazon CloudFront Preise

Zuletzt aktualisiert im Dezember 2021



Reviews für Amazon CloudFront mit Preis-Informationen (3)

“Mit das beste auf dem Markt”
j
Vor mehr als 12 Monaten
john
Verifizierter Reviewer
Developer bei
Arvato Bertelsmann
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

CloudFront ist ein großartiger Service, um mit der Verwendung eines CDN zu beginnen. Es ist sehr benutzerfreundlich, hat im Laufe der Zeit immer mehr Funktionen und ist tatsächlich ziemlich leistungsfähig. Dank der Cloudfront sparen wir viel Geld bei der Bandbreite, da die Bandbreite dort, wo wir uns befinden, sehr teuer ist. Die schnellere Bereitstellung unserer statischen Inhalte durch die Nähe zum Kunden trägt zu einem der Unternehmenswerte bei, die beste Kundenerfahrung zu bieten.

Was gefällt Dir nicht?

Eine einzelne Datei ist auf 20 GB begrenzt, was heutzutage nicht mehr ausreicht. Es ist nicht einfach herauszufinden, wie die Webserverkonfiguration auf dem Ursprungsserver (z. B. Apache, Nginix usw.) eingerichtet wird. Zum Beispiel habe ich immer noch nicht herausgefunden, wie Cache-TTL-Richtlinien für den Verzeichnisindex festgelegt werden, der standardmäßig auf dem Apache 2.2-Webserver generiert wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unsere Hauptanwendung für Cloudfront ist die Reduzierung der Serverlast, da wir Tonnen von Bildern / statischen Inhalten bedienen müssen. Cloudfront hat uns dabei geholfen, unsere Serverkosten zu senken und unseren Kunden dabei zu helfen, unsere Inhalte schneller zu erhalten. Daher können wir unsere Dienste zu geringeren Kosten verkaufen.
“Solides Cloud-Frontend”
Herkunft der Review
T
In den letzten 6 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
Leiter IT bei
SG Elektronik GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Electronics

Was gefällt Dir am besten?

Die Cloud-Lösung hat ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis und eine sehr gute Bedienbarkeit. Die Anzahl der User lässt sich leicht skalieren und der Aufwand für Unterweisungen sinkt in Relation zu den Benutzerzahlen. Die in der Cloud verfügbaren Dienste reichen von leicht verständlicher Logik bis zu Algorithmen der künstlichen Intelligenz. Mit Web Application Firewall (WAF) und DDoS-Schutz kann ich meine Anwendungen vor böswilligen Angriffen schützen und gleichzeitig sicherstellen, dass nur legitime Benutzer auf meine Inhalte zugreifen können.

Was gefällt Dir nicht?

Der Rechenzeitbedarf und der Energieverbrauch sind nicht ganz unerheblich. Auch die Gebühren für Speichernutzung, Uploads und Downloads könnten geringer sein. Die Antwortzeiten bei Abrufen komplexer Funktionen sind etwas länger, vermutlich aufgrund der langwierigen Initialisierung. Die Geschwindigkeit von Batchjobs hätte ich im Vergleich zur sequentiellen Ausführung höher erwartet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen die Rechenleistung in der Cloud für aufwändige Jobs im Bereich Finanzen/Controlling ebenso wie für komplexe technische Berechnungen in unserer Engineering-Sparte. Dort fallen sowohl 3D-Simulationen wie z. B. Strömungssimulation an wie automatisierte Bilderkennungsverfahren zur KI-basierten automatischen Detektion von Anomalien z. B. Fehler in Band-Ende-Prüfungen. Das Tool ermöglicht mir, Inhalte wie Bilder, Videos und CSS-Dateien in der Nähe unserer Benutzer auszuliefern, was die Ladezeiten erheblich reduziert und die Benutzererfahrung verbessert.
“Dedizierte IP für optimale Performance”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Full Stack Developer
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen

Was gefällt Dir am besten?

Im Gegensatz zu anderen DNS gefiel es mir besonders, dass das Google Cloud DNS eine einzige IP anbietet, wodurch die Ladegeschwindigkeit der Webseiten vollständig verbessert wurde. Das kostenlose SSL ohne zusätzliche Kosten ist zudem großartig. Es verbindet Leistung mit Sicherheit, was uns sehr gefreut und unsere Ziele effizient erreicht hat.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe nicht wirklich etwas negatives zu sagen, weil das CDN erstaunlich gut ist. Aber ein engagierterer und schnellerer Kunden- und technischer Support wäre hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir konnten die Zahl der Visits und das Engagement auf unserer Website erhöhen und in tatsächliche Buchungen umwandeln.