AgoraPulse Erfahrungen & Reviews (18)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

9
7
2
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

agora inbox publishing community social listening media management kommentare kanäle posts

“Gutes Tool für Channel Übersicht & Community Management”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
- bei
RCKT
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: PR & Kommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Die intuitive Navigation, der Kundensupport mithilfe des Chats & die vielen Tutorials sind super. Auch gefallen mir Scheduling & die Zuweisung von Beiträgen zum Reviewen an Teammitglieder sowie die gebündelte Monatsübersicht der Posts. Das Community Management samt Labeling und die dazugehörigen Reports finde ich echt praktisch.

Was gefällt Dir nicht?

Die Teamgröße könnte in den Abonnementmodellen bei mehr Nutzer*innen liegen, das wäre vor allen für das Absingen& Reviewen praktisch

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vorausplanung und Review von Beiträgen sowie Community Management werden erleichtert. Auch die Reports sind übersichtlich und hilfreich.

“Die All Inkl. Lösung für kleine Unternehmen auf Wachtumskurs”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Gründerin und Geschäftsführerin bei
Anne Häusler
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Redaktionsplanung leicht gemacht: Agora Pulse eignet sich prima, um Content strategisch zu auf mehreren Social-Media-Kanälen auszuspielen und zu recyceln. Die flexible Integration von Teammitgliedern und das einfach Zuweisen von Aufgaben machen AgoraPulse zu dem perfekten Tool für kleine Unternehmen auf Wachstumskurs, die die flexibel mit VAs oder Freelancer:innen arbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist Pinterest aktuell nicht integriert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zusammen mit meinem Team steuer ich über AgoraPulse alle eigenen Social Media Aktivitäten und die Social Media Aktivitäten meiner Kunden. Durch das umfassende (und schicke) Reporting, sparen wir hier viel Zeit.

“Tatsächlich für unser Unternehmen das beste Preis-Leistungsverhältnis”

K
Vor mehr als 12 Monaten
Kristina
Verifizierter Reviewer
Team Lead Social Media bei
New Flag GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Beauty

Was gefällt Dir am besten?

Agora ist meiner Meinung nach vor allem super übersichtlich. Das Tool ist zudem selbsterklärend, also ohne großen Aufwand bediendbar, auch für Praktikanten. Der Kundenservice ist sehr zufriedenstellend. Man kann jederzeit einen Chat öffnen und wird optimal betreut.

Was gefällt Dir nicht?

Kampagnen werden leider nicht mit im Reporting abgebildet (Tool ist rein Account-basiert). Außerdem gibt es kleinere Lücken im Vorausplanen von Content (z.B. Swipes können für IG nicht eingeplant werden).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erleichtert die Content-Vorausplanung, das Community-Management kann effizient und effektiv von verschiedenen Personen abgearbeitet werden. Momentan bietet AgoraPulse auch noch die Basis für ein grobes Reporting (hier switchen wir aber bald auf ein ausführlicheres Dashboard). Alles in allem eine erhebliche Erleichterung hinsichtlich Zeitaufwand und Übersicht. Ich betreue bei einem Beauty Distributor ca. 15 Brands, die wir alle super übersichtlich mit IG und FB Accounts bei Agora hinterlegt haben. Aus diesem Tool können wir perfekt unser Community Management bearbeiten, haben einen Überblick wer uns wann und wo erwähnt hat und haben auch ein schnelles Reporting aller Accounts parat.

“Man zahlt die Funktionen, die man auch wirklich nutzt.”

O
Vor mehr als 12 Monaten
Olga
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing und Content Managerin bei
Heidiland Tourismus AG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Leisure, Travel & Tourism

Was gefällt Dir am besten?

Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Agorapulse ist wohl das stärkste Argument des Tools. Der Fokus liegt bei den wichtigsten Funktionen wie Publishing, Social Listening und Community Management, wobei alle relevanten Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Youtube) enthalten sind. Agorapulse ist schlank aufgebaut, bedienungsfreundlich und nach einem Jahr Nutzung bisher “bug-frei”. Es gibt einen Bereich, in dem User neue Features vorschlagen können (mit Bearbeitungsstatus der Anfrage).

Was gefällt Dir nicht?

Das Reporting ist ziemlich limitiert. Wer Wert auf individuelle, ausführliche Reports legt, wird mit Agorapulse nicht glücklich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Agorapulse verzettelt sich nicht mit unterschiedlichen Features, die manche Tools unübersichtlich machen oder mit denen man Gefahr läuft, immer einen Schritt hinterherzuhinken (z.B. Advertising). Der Fokus ist klar und der Preis entspricht vollkommen der Leistung. Bestens geeignet für KMU mit bis zu 25 Social-Media-Kanälen.

“Tolles Marketing-Tool!”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Mirjam
Verifizierter Reviewer
Projektmanagement / Content Manager bei
Attractive Media
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Agorapulse vereint viele praktische und hilfreiche Tools in einem: sowohl die Steuerung des Community Management, die Contentplanung und die Reports mehrerer Accounts sind hiermit einfach möglich. Besonders empfehlenswert finde ich die Möglichkeit, Hashtags für die Contentplanung vorzuspeichern. Weiterhin ist der Publishing Calender übersichtlich und intuitiv und zeigt direkt die Statistiken der veröffentlichten Posts an.

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre hilfreich, wenn Swipe-Ups in den Stories integriert werden könnten und auch das Gesamtdesign könnte ansprechender gestaltet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Agorapulse für die Contentplanung mehrerer Kunden gleichzeitig sowie für monatliche Reports. Vorteile gegenüber anderen Tools sehe ich wie oben schon erwähnt vor allem in der Möglichkeit, verschiedene Hashtaggruppen zu speichern und in der Übersichtlichkeit des Community Managements, an dem mehrere Leute im Team gleichzeitig arbeiten können.

“Agorapulse (k)eine Alternative zum Creator Studio”

K
Vor mehr als 12 Monaten
Kim
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Christian Beutin GmbH & CO KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Über Agorapulse lassen sich Instagram und Facebook Beitrage komfortabel planen. Außerdem können Beiträge, Nachrichten oder Kommentare zur Bearbeitung Teammitgliedern zugeordnet werden. Es ist ferner möglich, in der Statistik nachzuschauen, wie die Kanäle performen. Agorapulse liefert das Reporting für gewünschte Zeiträume.

Was gefällt Dir nicht?

Mit 79 Euro ist der Preis aus meiner Sicht zu hoch angesetzt. Die Vorteile gegenüber des Creator Studios von Facebook sind insbesondere für kleine Teams aus meiner Sicht nicht groß genug. Das Programm verlangt zudem exakte Bildformate. Die Formate lassen sich nicht in der Software zuschneiden. Das finde ich unpraktisch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir planen damit Beiträge für unsere Social Kanäle. Es werden auch Storys angezeigt, die man gepostet hat. Agorapulse ist gut, um die Übersicht zu behalten.

“AgoraPulse, tiefergehende API's als die Marktführer mit best value”

P
Vor mehr als 12 Monaten
Pierre
Verifizierter Reviewer
CEO bei
ZEEYA Digital
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Bieten mehr Möglichkeiten als Hootsuite, Sprout und andere für Twitter & Instagram, Extrem guter und sofort erreichbarer Customer Service, Preis ist Hammer mit laufenden Zusatzfeatures welche mit Hilfe der Community generiert werden

Was gefällt Dir nicht?

Geschwindigkeit beim Beantworten der Inbox, Nachordnen der Pictures nach Ablage nicht möglich, Geschwindigkeit beim Beantworten der Inbox,

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Social Media Management (Community Mgmt), Posting Tool, Report Tool

“Plattformübergreifendes Social Media leicht gemacht”

A
In den letzten 30 Tagen
Antoine
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Pimcore GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt an AgoraPulse besonders, dass die Social Media Accounts unseres Unternehmens plattformübergreifend verwaltet werden können. Mit nur ein paar Klicks lassen sich sämtliche Postings für alle relevanten Kanäle (zeitlich) einplanen. Besonders gut gefällt mir die Kalenderübersicht, mit der auf einen Blick alle geplanten Postings für die jeweiligen Kanäle ersichtlich sind. Auch der Freigabeprozess von Posts mit internen und externen Stakeholdern vereinfacht und beschleunigt die Zusammenarbeit enorm.

Was gefällt Dir nicht?

Die Möglichkeiten des Reportings sind ziemlich rudimentär. So können Paid Kampagnen z.B nicht analysiert werden. Auch habe ich die Erfahrung gemacht, dass Nachrichten die aus Agorapulse heraus verschickt wurden, nicht immer beim Empfänger angekommen sind. Ansonsten bin ich mit dem Tool aber sehr zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir benutzen AgoraPulse zum Verwalten unserer sozialen Kanäle. Für die Planung unserer Social Media Postings und für das Social Listening. Auch das Community Management betreiben wir über diese Plattform. Auf Nachrichten und Kommentare kann direkt reagiert und geantwortet werden. Mittlerweile hat AgoraPulse auch das Verlinken von anderen Accounts deutlich vereinfacht.

“Gutes Tool fürs Community Management”

L
In den letzten 30 Tagen
Lara
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versicherung

Was gefällt Dir am besten?

Die Nutzeroberfläche ist übersichtlich leicht zu erlernen. Auch Teammitglieder, die noch nicht so viel Social Media Erfahrung haben, finden sich hier schnell zurecht. Wir nutzen das Tool vor allem zum Planen unserer Beiträge und fürs Community Management und hier findet man alle neuen Kommentare super übersichtlich zum reviewen und bearbeiten. Super ist auch, dass mehrere Leute gleichzeitig im Tool arbeiten können.

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre super, wenn noch weitere Social Media Kanäle angebunden werden könnten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Super easy Community Management, Planung von Beiträgen und schnelle Reportings.

“Agorapulse Posting Tool Bewertung”

J
In den letzten 12 Monaten
Jonas
Verifizierter Reviewer
MD | Communications bei
START Global - Studentenverein der HSG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Venture Capital & Private Equity

Was gefällt Dir am besten?

Als erstes die super leichte Bedingung mit diesem Tool, einmal kurz die Social Medias verbinden und dann kann direkt gepostet werden. Als zweites den Shared Calendar, den keine anderen Posting Tools anbieten. Dieser macht es möglich im Team, oder sogar Extern bestimmte Posts überprüfen zu lassen, oder diese mit anderen Teams für Feedback zu teilen. Als drittes sind die Report Funktionen etwas das ich Anfangs gedacht habe, nicht notwendig, allerdings gibt es die Möglichkeit von alles Socials einen gemeinsamen Report zu erstellen, was für monatliche Berichte genial ist. Des weiteren kann noch über eine Inbox an alle Social geantwortet werden, was extremen Überblick und Zeit schafft.

Was gefällt Dir nicht?

Soweit ich weiss ist TikTok nicht für das zum Posten verfügbar, sonst fällt mir aktuell nichts ein, das von Agorapulse verbessert werden könnte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Agorapluse löst das Problem auf mehreren Kanälen manuell posten zu müssen. Posts können im voraus geplant werden. Das spart Zeit. Monatliche Reports zu schicken an unsere Stakeholder ohne diese in Excel erstellen zu müssen. Andere Teams zu involvieren, ohne Ihnen Zugang geben zu müssen.

“Solides und einsteigerfreundliches Social-Media-Toolkit”

J
In den letzten 12 Monaten
Jens
Verifizierter Reviewer
Marketing-Tool-Nerd bei
Jens.Marketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

AgoraPulse hat eine leicht zu verstehende und sehr übersichtliche Oberfläche. Die meisten Funktionen sind genau dort, wo man sie erwartet. Bisher konnte ich bei mir aber auch im Team keine Bugs oder nervige Fehler feststellen. Anfragen beim Support werden schnell und kompetent beantwortet.

Was gefällt Dir nicht?

Zwar deckt der Monitoring-Bereich vieles ab, mir fehlt aber die Möglichkeit bestimmte Profile auszublenden bzw. zu ignorieren. Die ist gerade bei fehlerhaften Ergebnissen etwas nervig. Die Planung von Beiträgen ist einfach und logisch aufgebaut, mir fehlen hier aber Funktionen wie das automatische Teilen zu anderen Accounts etc. Grundfunktionen sind zwar abgedeckt, das Tool hebt sich aber, was Funktionen angeht, weniger von Mitbewerbern ab.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Planung, Planung und Analyse von Social-Media Beiträgen sowie das Management der Community.

“Gut für Basics - UX nicht optimal ”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sarah
Verifizierter Reviewer
Head of Brand and Campaign Management bei
Pets Deli
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Leicht bedienbar, Kommentare von Ads und normalen Posts können direkt über das Tool bearbeitet werden. Separate Auswertungen pro Social Kanal sind möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Kein hochladen von Insta stories möglich. Feed kann nicht vorab angezeigt werden - man sieht erst wie es im eigenen Channel aussieht wenn es hochgeladen wurde. Karussells funktionieren nicht. Weitere Analytics wären wünschenswert. Darstellung de einzelnen Channel und Messages nicht sehr übersichtlich. K

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Community Management - Alles an einem Ort (außer Emails). Planen von Posts auf Insta & Facebook. Zeitersparnis, Effizienz.

“Tolles Tool fürs Publishing und Community Management”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Marc
Verifizierter Reviewer
Senior Marketing Manager bei
Graubünden Ferien
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Leisure, Travel & Tourism

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist sehr benutzerfreundlich und ist derzeit für uns das optimalste Tool fürs Publishing und Community Management auf Social Media. Zudem hat es ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und einen top Support.

Was gefällt Dir nicht?

Die Limitierung der Upload-Datengrösse (Bilder und Videos). Zudem können auf Instagram nicht alle Videoformate hochgeladen werden, was aber wohl der API liegt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vieraugenprinzip beim Publishing und Möglichkeit für Assignments beim Community Management.

“Hilfreiches und flexibles Social-Media-Tool”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Online-Redakteur
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Events Services

Was gefällt Dir am besten?

Getrennte Inbox um die Übersicht über verschiedene Kanäle zu behalten.

Was gefällt Dir nicht?

Obwohl viele soziale Medien Unterstützt werden, gibt es leider keine Anbindung zu Vimeo.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Planung von Inhalten und Community-Management. Auch die Zusammenarbeit in einem Team mit unterschiedlichen Rollen ist möglich.

“Übersichtliches Tool für die Social Media Planung verschiedener Accounts”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Anika
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Managerin bei
Aktivita
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Health, Wellness and Fitness

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir, dass alles an einem Ort ist. All unsere Posts aller Kanäle auf einen Blick. Im Tagesgeschäft als Social-Media-Manager*in benötigt man schnellen Zugriff auf viele Funktionen. Genau das deckt Agorapulse ab. Ich habe mit einem Tool alles im Blick, muss mich nicht mehr umloggen und kann in einer Oberfläche alles vorplanen. Mein Lieblingsfeature: Power-Reports

Was gefällt Dir nicht?

Instagram Stories vorplanen ist nicht sehr einfach. Hierfür kann Agorapulse aber nichts, sondern das liegt leider an den Limitierungen der Instagram API.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alles auf einen Blick zu haben ist für mich sicher das Nonplusultra am Tool. Wir nutzen vor allem: Monitoring, Scheduling, Reports und die Inbox aller Accounts

“Super Einstiegs Social Media Management Tool”

D
Vor mehr als 12 Monaten
Dorian
Verifizierter Reviewer
Consultant Digital Plattforms bei
Hutter Consult AG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

AgoraPulse ist sehr schnell aufgesetzt und gut für KMU's geeignet. Einfache Bedienung und sehr preiswert.

Was gefällt Dir nicht?

Funktionsspektrum im Vergleich mit grösseren Tools etwas eingeschränkt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

AgoraPulse ist gut für die zentrale Verwaltung mehrere Social Media Kanäle geeignet.

“Super Tool für kleine Teams mit vielen Standorten und Social Media Seiten”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sascha
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Familienstore
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Für kleine Teams bestens geeignet, das Abo Modell ist recht flexibel und es lassen sich die wichtigsten Seiten verbinden

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell können wir die Software nur in Englisch nutzen, da deutsch nicht verfügbar. Ansonsten sind wir recht zufrieden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Agora Puls, können wir Social Media Post einmal erstellen und mit wenigen Klicks auf sämtlichen Kanälen verbreiten. Auch die Individualisierung einzelner Kanäle ist schnell möglich. So sind schnell bei Instagram Hastags eingefügt.

“AgoraPulse steht für Social Media Analytics in einer übersichtlichen und schön gestalteten Optik”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
- bei
Futurebiz
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Es gibt gute Social Media Analytics Tools und es gibt SoMe Analytics Tools die gut sind und zusätzlich noch sehr übersichtlich und schön gestaltet sind. Genau das trifft auf AgoraPulse zu. Der Einstieg ist super einfach und Dashboards/Reportings sehen einfach super aus. Super geeignet für Kolleg:Innen die eine Übersicht brauchen, aber nicht so tief im Thema Social Media Marketing stecken.

Was gefällt Dir nicht?

Wie immer wünscht man sich die eierlegende Wollmilchsau, aber die gibt es einfach nicht. So sind die Social Listening Funktionen auf einzelne soziale Netzwerke beschränkt. Feature annehmen und wenn es ein richtiges Social Listening sein soll, gibt es ja Alternativen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- Einfache und schnelle Erstellung von Reportings - Übersichtliche Inbox-Funktion - Social Publishing für mehrere Channels