Timebutler Erfahrungen & Reviews (30)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

19
7
3
0
1

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

urlaube sonderurlaub vertretung urlaubstag genommenen halber urlaubsantrag urlaub freitag urlaubstage abwesenheiten beantragen urlaubsplanung
“Einfach, schnell und übersichtlich.”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christiane
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführerin bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Diese browserbasierte Applikation ist vom Aufbau sehr übersichtlich. Wurde nach der Einführung schnell von den Mitarbeitern adaptiert. Es enthält alle notwendigen Möglichkeiten der Einstellungen und führt durch die Konfiguration zu einem guten Prozessablauf bei der Eintragung und Gewährung von jeglichen Abwesenheitszeiten. Gut für die Mitarbeiterbindung ist die Erinnerungsfunktion für Jubiläen und Geburtstage, wenn diese genutzt wird.

Was gefällt Dir nicht?

Die Exportmöglichkeiten im Downloadbereich könnten noch ausgebaut werden. Hier wäre die Option der Auswahl spezifischer Felder sinnvoll, da aktuell alle Felder des Datensatzes ausgegeben werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Timebutler hat Papier, Kommunikation und Excel abgelöst. Jetzt gibt es einen Genehmigungs-Prozess mit Vertretungsregeln für die Beantragung von Abwesenheiten. Alle Mitarbeiter können sehen, wer gerade aus welchem Grund auch immer abwesend ist und somit nicht zur Verfügung steht. Jeder Mitarbeiter kann für sich die Überblick über die Anzahl noch zur Verfügung stehender Urlaubstage anzeigen lassen. Dadurch ist viel Aufwand durch Nachfragen entfallen.
“Ein Programm, dass das tut, was es tun soll”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anja
Verifizierter Reviewer
Sachbearbeiterin bei
PariSozial Essen gGmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Non-Profit Organization Management

Was gefällt Dir am besten?

Timebutler kommt ohne den ganzen Ballast daher, den viele andere Programme in diesem Segment mit sich bringen und die oftmals kein Mitarbeiter braucht. Wir nutzen das Programm sowohl als Zeiterfassung, Urlaubsplanung und für Abwesenheiten. Es ist vielleicht nicht das hübscheste Design auf dem Markt, dafür beschränkt es sich auf das Wesentliche. Die Übersichtlichkeit und einfache Bedienung hat es den Mitarbeitern sehr leicht gemacht. Für Unternehmen, die nur ein Tool zur Zeiterfassung, Urlaubsplanung und Abwesenheiten benötigt, ist es das perfekte Instrument. Dazu gibt es noch viele Einstellmöglichkeiten, so dass man alles auf die Bedürfnisse im Unternehmen anpassen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Eine App wäre schon schön. Ansonsten sind wir rundum zufrieden und sehen keine Nachteile.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Zettelwirtschaft bei der Urlaubsplanung. Dadurch weniger Papierverbrauch und effizientere Wege. Unsere Mitarbeiter sehen ihre Daten auf einen Blick und können sich besser untereinander in ihren Urlaubswünschen absprechen.
“Ich nutze Timebutler seit fast 2 Jahren im Unternehmen, in dem ich tätig bin.”
Herkunft der Review
E
Vor mehr als 12 Monaten
Elena
Verifizierter Reviewer
Projektmanagerin IT bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Sehr einfache Handhabung und gute Übersicht über die wichtigsten Infos. Man kann super einfach seine Urlaubstage oder andere Abwesenheiten einstellen ohne technisch wahnsinnig versiert sein zu müssen oder unendlich viele Klicks vorher machen zu müssen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Bereich für die Übersicht über die Kollegen gefällt mir insgesamt auch ganz okay, allerdings find ich dort die Übersicht über die verschiedenen Monate etwas umständlich. Bedeutet, viel gescrolle, viele gleich aussehende, eng aneinander geschriebene Felder und Kästchen. Das könnte man noch etwas entzerren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Probleme die man ggf. mit sehr langen Kommunikationswegen hätte bezüglich Krankschreibungen, Urlaubs- oder Dienstreiseneintragungen sind mit Timebutler schnell, übersichtlich und für jeden schnell einsehbar gemacht. Das erleichtert und verkürzt die Kommunikation diesbezüglich ungemein.
“Mehr als anwendungsfreundlich”
Herkunft der Review
B
Vor mehr als 12 Monaten
Bianca
Verifizierter Reviewer
Projektassistenz e-Commerce bei
SKON-Gruppe
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Wirklich gut ist die Übersichtlichkeit über Urlaube und Krankheitstage und intuitive Führung durch das System. Es bleibt so gut wie keine Frage offen. Es läuft flüssig und das Design ist zwar nicht aufregend aber dennoch ansprechend. Toll finde ich auch die Kalenderübersicht von Kollegen. Das vereinfacht das Entscheiden und Buchen.

Was gefällt Dir nicht?

Mir gefällt nicht, dass ich in einem Urlaubsantrag die Tage nur am Stück und ohne Unterbrechnungen beantragen kann. Vorteilhaft wäre eine Monatsansicht, auf der ich einzelne Tage anklicken kann und das System die Tage auflistet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In unserem Unternehmen werden mit Timebutler Urlaubsanträge gestellt oder auch Abwesenheiten angegeben. Vorteile sehe ich vor allem in der Ansicht des Kollegen-Kalenders und auch in der Digitalisierung dieses Themas. Ich möchte nicht an Papier-Anträge zurückdenken.
“Urlaubsplanung leicht gemacht”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Mirco
Verifizierter Reviewer
Assistenz der Geschäftsführung bei
Schlosserei
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

Timebutler wird in meinem Unternehmen für die Urlaubsplanung genutzt. Wir umfassen ca. 50 Mitarbeiter, bei denen die Urlaubsplanung koordiniert werden muss. Schön ist, dass die Software sehr einfach einzurichten ist, der Urlaub unkompliziert eingetragen und genehmigt werden kann. Zudem lässt sich eine Vertretung eintragen, was ungemein hilfreich ist.

Was gefällt Dir nicht?

Timebutler ist eine sehr schöne Software. Mir fallen ad hoc keine Verbesserung oder Fehler ein. Die Benutzeroberfläche ist einfach gestaltet und für jeden Mitarbeiter verständlich. Lediglich die Einrichtung könnte ein wenig schneller und einfacher von der Hand gehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Timebutler löse ich, wie bereits angemerkt, die Urlaubsplanung für mein Unternehmen. Dabei lassen sich sehr einfach die Urlaube der einzigen Kollegen abstimmen und es wird ein Überblick über bereits genommen, beantragten und genehmigten Urlaub erstellt. Dadurch gibt es in der Belegschaft hierüber auch keine Nachfragen mehr. Ein großer Vorteil ist die Möglichkeit Sonderurlaub einzutragen und hierfür auch eine Bemerkung zu hinterlegen.
“Beste Übersicht über den Urlaub seiner Kollegen und einem selber”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tom
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
S-KON Gruppe
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Die intuitive Benutzeroberfläche mit bestem Überblick über den eigenen Urlaub und den der Kollegen. Das Tool ist ideal dazu geeignet seinen Urlaub zu planen und diesen weiterhin auf den geplanten Urlaub der Kollegen abzustimmen. Um dies zu vereinfachen können spezielle Gruppen angelegt werden, welche sich beispielsweise anhand der Abteilungen wie Marketing, HR, Produktmanagement etc. zusammensetzen, sodass man auf einen Blick den Urlaub der direkten Kollegen einsehen kann. Das digitale Einreichen und Abnehmen von Urlaubsanträgen möchte ich nicht mehr missen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich bin mit dem Tool tatsächlich allumfassen zufrieden und kann keine Negativpunkte nennen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vor Timebutler waren wir auf die noch auf Urlaubsanträge in Papierform angewiesen. Die Digitalisierung des ganzen Prozesses hat deutliche Vorteile. Es ist deutlich bequemer Urlaub einzureichen, man kann viel schneller einsehen wann seine Kollegen Urlaub haben und muss nicht vorher seinen Outlook Kalender studieren (wo im Zweifel ohnehin nicht alle geplanten Urlaube von den Kollegen zu finden sind) und der Vorgesetzte als auch der Mitarbeiter werden sofort darüber informiert, wenn Urlaub beantragt oder genehmigt wurde.
“Für die reine Abwesenheitsverwaltung ein klasse Tool!”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Franziska
Verifizierter Reviewer
Personalreferentin
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Timebutler zeigt uns übersichtlich an, wer wann im Urlaub ist, wer wen vertritt und wer krank ist. Die Einreichung des Urlaubs erfolgt vom Mitarbeiter selber durch einen einfachen Prozess. Dadurch haben wir keine Zettelwirtschaft mehr. Außerdem sind Auswertungen möglich für's Controlling möglich. Und das für ca. 25€ pro Monat bei ca.85 Mitarbeitern.

Was gefällt Dir nicht?

Timebutler ist ein reines Abwesenheitsmanagement-Tool. Eine digitale Personalakte ist z.B. nicht enthalten. Aus meiner Sicht empfiehlt es sich insb. für kleinere Unternehmen (bis ca. 20 Mitarbeiter). Bei mittelständischen Unternehmen wird Timebutler durch eine Personalmanagementsoftware (z.B. Personio, Jacando, etc.) abgelöst, weil diese Tools ebenfalls ein Abwesenheitsmanagement enthalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es wird schnell deutlich, wer wann abwesend ist und wer wen vertritt. Timebutler wird daher z.T. auch für die Ressourcenplanung bei Projekten berücksichtigt. Die Zettelwirtschaft an Urlaubsanträgen wird abgelöst, was ebenfalls Zeit in der Personalabteilung spart.
“Das schlechteste von drei Tools, die ich genutzt habe.”
Herkunft der Review
N
In den letzten 6 Monaten
Nadine
Verifizierter Reviewer
Head of Communications bei
kreativrudel GmbH & Co. KG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Ich nutze Timebutler als Arbeitnehmende, kann also nur diesen Blickwinkel nachvollziehen.Wir buchen darin unsere Arbeitszeiten und beantragen unsere Abwesenheiten (Urlaub, Überstundenabbau, krank). Ich finde gut, dass man die Abwesenheiten der Kolleg:innen einsehen kann und einen Überblick über die eigenen Arbeitszeiten bzw. das Arbeitszeitenkonto hat. Das können alle anderen Tools, z. B. Clockdo, aber auch.

Was gefällt Dir nicht?

Ich nutze die Browserversion und muss für die Zeiterfassung jedes Mal, wenn ich die Uhr starten oder anhalten möchte, mich neu einloggen. Dadurch passiert es häufiger, dass Zeiten gar nicht getrackt werden. Zwar kann man eine Korrektur beantragen, aber auch diese Korrekturmaske ist sehr unpraktisch. Außerdem bin ich jedes mal darauf angewiesen, dass eine berechtigte Person dieser Änderung zustimmt - wenn die Person das z. B. einfach vergisst, bekommt man keine Erinnerung und die Stunden fehlen einfach später. Außerdem muss ich mir meine Arbeitszeit quasi selbst ausrechnen. Ob die Pause inkludiert ist oder nicht, ist ebenfalls jedes Mal aufs Neue ein Ratespiel. Beim Urlaubsantrag muss man - zumindest nach unserer Einstellung - für jeden Urlaubsantrag eine Vertretung nennen. Wenn man als Vertretung von einer anderen Person genannt wurde, kann man selbst keinen Urlaub beantragen. Je nach Regelung führt das dazu, dass manche Personen quasi nie Urlaub einreichen können bzw. alles am Ende doch noch mal manuell bei der berechtigten/vorgesetzten Person beantragt werden muss. Wenn man Urlaub genommen hat, kann man ihn selbst nicht mehr canceln. Das ist nicht nur für die Planung schwierig, sondern insbesondere dann blöd, wenn man doch arbeiten muss. Dann werden die Arbeitsstunden als Überstunden gebucht und der Urlaubstag ist futsch. Je nach Regelung ist das ein absoluter Arbeitnehmenden-Nachteil. Man kann sich auch nicht krankmelden, wenn man Urlaub hat. Why? Wenn ich krank bin, aber eigentlich Urlaub hätte, werden mir doch meine Urlaubstage eigentlich wieder gut geschrieben. Alles in allem einfach sehr unpraktisch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich sehe anderen Timetracking-Tools gegenüber keinen Vorteil.
“Gutes Tool für Urlaubsplanung”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
Junior Marketing Manager bei
BrandVision
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Dank Timebutler gehört die Zettelwirtschaft und das unübersichtliche Whiteboard der Vergangenheit an. Die Anwendung ermöglicht es mir, die Urlaubspläne meiner Kollegen ganz einfach und übersichtlich einzusehen. Dadurch können wir den Jahresurlaub besser planen, indem jeder im Vorfeld seine Urlaubswünsche einträgt und wir sie dann gemeinsam besprechen. Auch bei der Vertretungsregelung ist Timebutler äußerst hilfreich. Ich kann jederzeit einsehen, wer die Aufgaben meiner Ansprechpartner übernimmt, wenn sie einmal nicht erreichbar sind. So kann ich meine Fragen direkt an den richtigen Mitarbeiter richten und verliere keine Zeit bei der Suche nach einer Vertretung. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit Timebutler und empfehle es jedem, der eine einfache und effiziente Lösung für die Urlaubsplanung und Vertretungsregelung sucht.

Was gefällt Dir nicht?

Alles gut hab keine Probleme mit dem Tool.Bin ich sehr zufrieden mit Timebutler.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In Timebutler können Abwesenheiten wie Urlaub, Krankheit oder mobiles Arbeiten direkt eingetragen und nachverfolgt werden. Die Anwendung erleichtert auch die Urlaubsplanung, indem Urlaube ganz einfach beantragt werden können und eine Übersicht über bereits gebuchte Urlaubstage gegeben wird. So kann man entspannt in den Urlaub gehen, ohne sich Gedanken über offene Anträge oder verbleibende Urlaubstage machen zu müssen.
“Macht was es soll ohne viel extra”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Clas
Verifizierter Reviewer
Online Marketing und Sales Manager bei
Kontextwork
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Ich fand den playbutton sehr gut bei dem man einfach bei Arbeitsbeginn draufklicken konnte und schon geht die Erfassung einfach los. Über den gleichen Button geht auch die Pauseneintragung und Arbeitsende. Ansonsten war die Bedienung sehr einfach und bei kleinen Teams übersichtlich.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool achtet aggressiv auf die Einhaltung der pausenzeiten. An sich gut, aber wenn ich eigentlich Überstunden gemacht hab und wegen eines stressigen Tages kaum Pause hatte, hat es immer wieder trotzdem eine Mittagspause usw. Abrechnen wollen. Außerdem konnte ich Arbeitsblöcke nicht so gut einer Tätigkeit oder einem Kunden zuweisen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die einfache Bedienung macht es sehr leicht für alle Mitarbeiter, Ihre Zeiten und Urlaube korrekt einzustellen. Das spart den Stresss einer Zeitenliste und reduziert Konfliktpotenzial
“Einfaches Tool für Urlaubs- und Arbeitszeitenverhaltung”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nora
Verifizierter Reviewer
Teamlead bei
adcologne GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Recht intuitiv, keine große Einarbeitung erforderlich. Beantragen und freigeben von Urlauben ist sehr einfach möglich. Arbeitszeiten können getrackt werden, hier stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Rechte und Verantwortlichkeiten können einfach zugewiesen werden.

Was gefällt Dir nicht?

Als Admin in die Menüführung hinsichtlich eigener Daten und den Daten der Mitarbeitern teilweise etwas unübersichtlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alle Urlaube, Sonderurlaube, Krankheitstage etc. werden über das Tool verwaltet. Außerdem erfolgt hier die Arbeitszeiterfassung aller Mitarbeiter. Timebutler eignet sich sehr gut für eine schnelle Übersicht über verbleibende Urlaubstage und die Stundenkontingente der Mitarbeiter.
“Timebutler - easy und schnell!”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andrea
Verifizierter Reviewer
Einkäuferin bei
Haack Fachgroßhandel
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzerfreundlichkeit ist bei Timebutler großgeschrieben und auch die Übersichtlichkeit für das ganze Team. Arbeiten mit Timebutler ist intuitiv.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt bei Timebutler nicht, was mir nicht gefällt. Mir fehlen keinerlei Funktionen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bei Timebutler beantrage ich Urlaubtage und erhalte vom Vorgesetzten offizielle Antworten in digitaler Form. Außerdem habe ich Einblicke über die Urlaube/Abwesenheiten meiner Team-Kollegegen.
“Übersichtliches Zeiterfassungstool”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jannik
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
adcologne GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Für mich sind vor allem das Eintragen von Urlauben sowie die Zeiterfassung Funktionen, die ich täglich nutze. Erstes ist durch die Kalenderübersicht, in der man die Urlaubszeiten aller KollegInnen sieht, sehr übersichtlich und einfach zu handhaben. Auch die Funktion per Stoppuhr-Prinzip die Zeiterfassung zu starten und zu pausieren gefällt mir sehr gut. Alternativ kann man die Arbeitszeit auch im Nachhinein manuell eintragen.

Was gefällt Dir nicht?

Als einzigen Verbesserungsvorschlag würde ich mir eine Art Timer vorstellen, der mich nach Ablauf einer bestimmten Zeit benachrichtigt oder daran erinnert, dass bspw. meine Pausenzeit eine bestimmte Dauer erreicht hat.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Timebutler trage ich meine Urlaube ein. Das wird dadurch erleichtert, dass ich die Urlaubszeiten meiner KollegInnen sehe und mich danach richten kann. Außerdem nutze ich Timebutler zur Zeiterfassung. Diese funktioniert sehr einfach und intuitiv.
“Gutes Zeitmanagement-Tool”
Herkunft der Review
O
Vor mehr als 12 Monaten
Oguzhan
Verifizierter Reviewer
Werkstudent Entwicklung bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Mit nur wenigen Klicks kann man die eigenen Urlaubswünsche, Abwesenheiten und Arbeitstage eintragen. Ebenfalls kann man sehr schnell erfahren, ob ein Kollege da ist oder erreichbar ist.

Was gefällt Dir nicht?

Die Kalenderansicht der Kollegen fehlt meiner Meinung nach einer Volltextsuche.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfaches Eintragen der Abwesenheit, des Urlaubs und der Arbeitstage. Überprüfen, ob ein Kollege da ist. HR kann die Daten beziehen und für Abrechnungen und ähnliches verwenden.
“Ich bin sehr zufrieden mit Timebutler als Tool. ”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Merle
Verifizierter Reviewer
HR Business Partner bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir die Übersichtlichkeit, die einfache Nutzung und das schnelle Feedback des Support-Teams bei Rückfragen.

Was gefällt Dir nicht?

Im Rahmen der Bearbeitung von Urlaubstagen ist nach meinem Empfinden soweit alles abgedeckt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die übersichtliche und digitale Bearbeitung von Urlaubsanträgen. Dies hat viel Zettelwirtschaft abgelöst.
“Sehr übersichtlich, einfach zu bedienen und verlässlich”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tiffany
Verifizierter Reviewer
Event & Content Managerin bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Mit Timebutler schafft man Transparenz im Unternehmen. Abwesenheiten und Arbeitszeiten sind super easy einzutragen und jedes Team kann sich einen Überblick schaffen und sich einfacher und schneller organisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Direkte Schnittstelle mit dem Unternehmenskalender wäre klasse und die Darstellungsmöglichkeiten könnten schöner sein

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir behalten mit Timebutler den Überblick über Abwesenheiten von Urlaube, Home Office, Messebesuche und vieles weitere im Team.
“Einfaches, nützliches und übersichtliches Tool”
Herkunft der Review
H
Vor mehr als 12 Monaten
Henning
Verifizierter Reviewer
Video Producer bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Übersichtlichkeit und die Bedienung von Timebutler sind sehr einfach und zielführend. Die Möglichkeiten, eigenen Urlaub einzutragen, mobiles Arbeiten und andere Abwesenheitstypen einzutragen und das eigene Urlaubskonto einfach zu verwalten und einzusehen und zahlreiche weitere Funktionen machen Timebutler zu einem sinnvollen Tool.

Was gefällt Dir nicht?

Ich wüsste nicht, was man besser machen könnte. Bedienung passt. Funktionen passen. Über das Design mag man sich streiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Abwesenheiten durch Urlaub, Krankheit, mobiles Arbeiten etc. können direkt eingetragen und auch nachgehalten werden. Ebenso lassen sich Urlaube gut planen und entspannt beantragen.
“Super einfaches und intuitives Tool”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tom
Verifizierter Reviewer
IT-Administration bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Programmentwicklung

Was gefällt Dir am besten?

Weniger Papier, da alles digital verfügbar ist. Schnelle und gute Übersicht der aktuellen Urlaube/Abwesenheiten von einem selber und den Kollegen. Urlaubskonto zur schnellen Einsicht der noch verbleibenden Urlaubstage

Was gefällt Dir nicht?

In der Kalenderansicht sieht man den aktuellen Tag nicht besonders gut, da er nur ohne Urlaub/Abwesenheiten sichtbar ist

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle Abwicklung von Urlauben oder Abwesenheiten. Digital ohne Papieranträge
“Man sieht die Anwesenheit aller Kollegen im Team”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Maria
Verifizierter Reviewer
Call Center Agent bei
S-KON Gruppe
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Man muss keine Zettelwirtschaft oder Whiteboards mehr führen, diese werden sowieso meist leider nicht sorgfältig geführt. Ich kann in Timebutler sehr gut sehen wer wann im Urlaub ist. So planen wir auch den Jahresurlaub, jeder merkt vor wann er oder sie gern Urlaub nehmen würde und dann setzen wir uns zusammen und besprechen das. Ebenso sehe ich wer die Vertretung für meine Ansprechpartner übernimmt um mich bei Fragen an diese Mitarbeiter wenden zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe nichts zu bemängeln und bin sehr zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ein großer Vorteil ist die sehr übersichtliche Benutzeroberfläche und das es so einfach zu bedienen ist. Ebenso ist es sehr vorteilhaft die krankheitsbedingten Abwesenheiten einsehen zu können.
“Timebutler organisiert die Urlaubsplanung und Zeiterfassung hervorragend”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andre
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Super Übersicht der Urlaubs- und Abwesenheitsplanung der Mitarbeiter von allen Geräten. Durch den Genehmigungsflow ist man als Vorgesetzer informiert, an welcher Stelle gearbeitet wird. Durch das u.a. freie einstellen der Abwesenheiten und der vordefinierten Feiertage, ist die Planung und administration einfach.

Was gefällt Dir nicht?

Die Synchronisierungen sind nicht 100%ig und manchmal hängt die Synchro hinterher - vor allem bei größeren Teams.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Super benutzerfreundliches Tool und sehr informativ, welches Personal ausfällt. Dadurch können Arbeitspläne schnell angepasst werden. Auch erleichtert Timebutler den Kommunikationsaufwand, da zB das Genehmigungsworkflow-Feature
“Timebutler ist einfach genial und selbsterklärend”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marisa
Verifizierter Reviewer
Produktmanagerin bei
Modeunternehmen
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Am besten Gefällt mir, das Timebutler sehr einfach zu bedienen ist, jeder Mitarbeiter findet sich sofort mit dem Tool zurecht. Das Tool ist schnell und bis jetzt hatten wir noch technische Probleme damit. Urlaube im Unternehmen lassen sich transparent gestalten und man vor allem Abteilungsübergreifend immer den Überblick wer sich gerade außer Haus befindet.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe dem Tool nichts entgegenzusetzen es ist, einfach nur hilfreich!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Seitdem wir Timebutler verwenden haben wir den Urlaubsantrag Prozess im Unternehmen digitalisiert. Urlaube und Urlaubsvertrungen können schnell und einfach in der Abteilung geplant werden. Jeder im Unternehmen hat den Überblick wer sich gerade im Urlaub befindet. Die Antrage werden direkt an die HR weiterleitet, einfacher und schneller gehts nicht und verarbeitet. Die Mitarbeiter haben auch immer ihre Urlaubstage, Krankheitstage etc. im Blick.
“Für die Urlaubsplanung im Unternehmen ein super Tool! ”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
Produktmanager bei
Skon
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt am besten, dass das Tool modern und einfach aufgebaut ist. Ich persönlich finde Timebutler selbsterklärend, jeder Mitarbeiter findet sich damit sofort zurecht. Man kann den Urlaub seiner Kollegen immer im Blick.

Was gefällt Dir nicht?

Ich bin begeistert von Timebutler, das Tool ist einfacher der Hammer :) Finde nichts was mir nicht gefällt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Timebutler im Unternehmen um unsere Urlaube im Team zu organisieren und durchzusteuern. Durch Timebutler hat jedes Teammitglied und jede Abteilung immer den Überblick wer sich im Urlaub befindet, somit gehen die Urlaubsanträge direkt zur HR.
“Der Underdog unter den Zeitverwaltungen”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
Administrator bei
HörPartner GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospital & Health Care

Was gefällt Dir am besten?

Mit Timebutler können bei uns 150 Mitarbeiter bequem ihren Urlaub und andren Abwesenheiten planen. Es ist sehr intuitiv und lässt sich vielseitig an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Zum Beispiel Zeiterfassung per Stoppuhr (Gleitzeig) oder per Formular-Antrag (Überstunden). Jeder kommt bei uns im Unternehmen klar, das ist eher selten bei so vielen Nutzern.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt keine native App in den Stores. Es gibt nur eine mobile Webseite.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir organisieren mit Timebutler die Ab- und Anwesenheiten von ca. 150 Leuten. Es gibt ein einfaches Antragswesen über Formulare und Überschneidungen von Urlaub sind je nach Konfiguration nicht erlaubt. Eine Übersicht über alle Abwesenheiten in den Filialen kann jeder der entsprechenden Filiale selbst sehen. Das Personal in der zentralen Verwaltung hat einen gesamten Kalender und bearbeitet die Anträge in Form von Annahme oder Ablehnung (mit Kommentar) an den Antragssteller. Früher haben wir das wie viele heute noch per Excel-Tabelle und E-Mail erledigt. Das gab natürlich regelmäßig Chaos, vor allem zu Ferienzeiten.
“Urlaubsplanung im Tischlereibetrieb”
Herkunft der Review
H
Vor mehr als 12 Monaten
Harald
Verifizierter Reviewer
Bauleiter bei
Tischlerei
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Construction

Was gefällt Dir am besten?

Am besten von Timebutler gefällt mir die Tatsache, dass die Urlaubsplanung in einem mittelständischen Unternehmen mit diesem Tool sehr einfach zu gestalten ist. Die Software ist unter unseren Mitarbeitern sehr gut angenommen und ich als Bauleiter habe immer einen Überblick über die Urlaubssituation von meinen Mitarbeitern.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt nicht viele Dinge, die mir an Timebutler nicht gefallen. Es könnte noch vereinfacht werden, dass der Freitag in der Baubranche als halber Tag einzustellen ist. Dies ist durch einen einfach Klick zwar zu beseitigen, indem ein halber Tag auswählbar ist, doch es könnte erleichtert werden. Sonst ist mir kein negativer Aspekt aufgefallen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Timebutler lösen wir in unserem Unternehmen die Urlaubsplanung für das Büro- und Tischlerpersonal bei Kunden. Vorteilhaft ist die einfach Bearbeitung eines Urlaubsantrages. Zudem erleichtert das Programm die Kommunikation mit den Mitarbeitern, da wenig Nachfragen bzgl. vorhandenen oder bereits genommenen Urlaub aufkommen. Zudem lassen sich auch Sonderurlaubstage eintragen.
“Timebutler sorgt bei uns für die perfekte Übersicht der Urlaube!”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Celine
Verifizierter Reviewer
Assistenz E-Commerce bei
S-KON Gruppe
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt die sehr übersichtliche Aufmachung der Kalenderübersicht am besten. Hier sehe ich nicht nur wann welcher Kollege/welche Kollegin Urlaub hat, sondern sehe auch welche Urlaube genehmigt oder in Bearbeitung sind. Ich sehe wann die Azubis oder Dualen Studenten Schule/Uni haben und zusätzlich sehe ich noch die relevanten Feiertage. Grade zur aktuellen Situation ist die Möglichkeit "HomeOffice" auszuwählen ideal, so kann man planen wer wann im Büro ist. Auch das man die Vetretungen über das Tool managen und offiziell bestätigen kann finde ich super, so ist die Abwesenheit dann auch Top organisiert.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man die Kalenderansicht mit zu vielen Kollegen hat, dann kann es auch mal unübersichtlich werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir planen unsere Urlaube über Timebutler, lassen diese dann dort genehmigen und richten unsere Vertretung darüber ein. Auch die Krankheitstage werden dort abgewickelt und vermerkt, man sieht dann zB auch wenn noch ein Attest eingereicht werden muss.
“Urlaubsplanung im Bereich von Biomassenverkauf”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jasmin
Verifizierter Reviewer
Assistenz der Geschäftsführung
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: International Trade and Development

Was gefällt Dir am besten?

Timebutler wird in unserer Firma für die Urlaubsplanung genutzt. Es gefällt mir vor allem, dass Urlaube auf schnellem Wege abgestimmt werden können, eine Urlaubsvertretung bestimmt werden kann und jeder Mitarbeiter einen Überblick über seinen und über den Urlaub der Kollegen hat. Zudem besteht die Möglichkeit auch Sonderurlaube einzutragen.

Was gefällt Dir nicht?

Als Assistenz der Geschäftsführung verwalte ich noch eine Tochterfirma, die im Bereich des Bauwesens angesiedelt ist. Im Bauwesen ist der Freitag ein halber Tag. Diese Tatsache lässt sich bei Timebutler nicht einstellen, sodass ein Freitag direkt als halber Urlaubstag gesehen wird. Es gibt aber die Funktion, einen halben Tag Urlaub zu nehmen, sodass die Möglichkeit über Umwege besteht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Timebutler lässt sich die komplette Urlaubsplanung des Unternehmens übernehmen. Zudem lässt sich Sonderurlsub beantragen. Des Weiteren wird eine Übersicht über bereits genommen und noch vorhandenen Urlaub erstellt. Nicht genommener Urlaub wird automatisch ins nächste Jahr transferiert. Vorteilhaft ist die einfache Nutzung für jeden Angestellten und die Übersichtlichkeit für das Personalmanagement.
“Ideales Tool zur Urlaubsplanung!”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Johannes
Verifizierter Reviewer
Projektmanager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die äußerst einfache Handhabung und der super Überblick. Man kann genau sehen, wie viel Urlaub einem noch zusteht, wie sich die Urlaubstage zusammensetzen (jährlicher Urlaub, Übertrag aus letzten Jahr, Sonderurlaub etc.) und selbst die bisherigen Krankheitstage können ganz einfach ausgelesen werden. Außerdem kann man einsehen wann die Kollegen Urlaub nehmen und somit seinen eigenen Urlaub besser planen.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich bleiben keine Wünsche offen. Rein theoretisch wäre es schön, wenn man sehen könnte, ob der eingereichte Urlaub von dem bereits gesehen wurde, sprich eine Art Lesebestätigung. So weiß man, dass der Antrag auch angekommen ist und wahrgenommen wurde.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Timebutler ermöglicht eine bequeme und unkomplizierte Art der Urlaubsplanung. Man hat nun einen besseren Überblick über den genommenen und noch offenen Urlaub. Es wird endlich kein Papier mehr benötigt.
“Urlaubsorganisation im Bauunternehmen”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lars
Verifizierter Reviewer
Bau- und Projektleiter bei
Bauunternehmen
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Civil Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Mit Timebutler wird in unserem Bauunternehmen die Urlaubsplanung vollzogen. Mir gefällt hierbei, dass es einfach zu handhaben ist, mein Urlaubsantrag schnell bearbeitet werden kann und ich sogar eine Vertretung auswählen kann. Zudem kann ich im Programm auch direkt Sonderurlaub und Kommentare hierfür einreichen und schreiben.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt nicht viel was mir an Timebutler nicht gefällt. Meines Erachtens könnte Timebutler die verbleibenden Urlaubstage, den bereits genommenen Urlaub, sowie den beantragten Urlaub optisch mittels einer Grafik aufwerten. Zudem gibt es im Bereich Bau noch eine Irritation: Im Bauwesen haben viele Beschäftigte im Büro am Freitag lediglich einen halben Arbeitstag. Beim Urlaubsantrag für den Freitag stellt sich hierbei aber nicht direkt nur ein halber Urlaubstag ein - dies sollte speziell für unsere Branche ermöglicht werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich löse mit Timebutler meine Urlaubsplanung im Unternehmen. Durch Timebutler kann ich schnell Urlaub beantragen, mein Chef kann diesen genehmigen und ich habe immer einen Überblick über meinen noch vorhandenen Resturlaub. Zudem kann ich eine Vertretung benennen, die diese auch bestätigen muss.
“Übersichtliche und unkomplizierte Urlaubsplanung”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alina
Verifizierter Reviewer
Sales Managerin bei
Kosmetikunternehmen
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Cosmetics

Was gefällt Dir am besten?

Ich kann auf einen Blick sehen wann meine Kollegen Urlaub geplant haben. So kann ich meine Urlaubsplanung ganz einfach anpassen und muss nicht den Urlaub von jedem einzigen erfragen. Außerdem wird mir in dem Kalender angezeigt, wer in welchem Zeitraum welchen Kollegen vertritt. Das bedienen des Tools ist sehr intuitiv und bedarf keiner aufwendigen Einweisung.

Was gefällt Dir nicht?

Timebutler ist bisher noch in keiner Weise negativ aufgefallen. Ich bin sehr zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Timebutler hat bei uns das Beantragen von Urlaub per Papier abgeschafft. Außerdem war mir vorher oftmals nicht klar wie viel Urlaub mir für dieses Jahr noch zusteht und wie viel ich bereits genommen habe. Nun sehe ich in der Übersicht wie viele Urlaubstage ich wann verwendet habe und wie viel Urlaub mir abzüglich meiner Planung noch für das Jahr bleibt. Die Urlaubsplanung wurde somit für alle deutlich vereinfacht und es kommt zu weniger Überschneidungen.
“Urlaubs- und Personalmanagement übersichtlich”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anna
Verifizierter Reviewer
Projectmanager bei
gofeminin.de GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Publishing

Was gefällt Dir am besten?

Die Urlaubsverwaltung über Timebutler ist unkompliziert. Listen- und Kalenderansicht bieten die Möglichkeit einen Überblick zu verschaffen. Dabei wird nicht nur der Urlaub disponiert, sondern auch Dienstreisen markiert, Atteste hinterlegt, Homeofficezeiten dokumentiert ... Hinsichtlich der Zeiterfassung bietet Timebutler vielseitige Möglichkeiten. Auch Vertretungen und Urlaubsüberschneidungen erkennt und verknüpft das System, sodass alle in der Organisation immer informiert und auf dem aktuellsten Stand sind.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool bietet keine Verknüpfung mit anderen Programmen und geht somit nicht über die Funktion der Zeiterfassung hinaus.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zeiterfassung, Zeitmanagement und Urlaubsplanung innerhalb der Organisation werden durch das Programm in ihrer Dimension behandelt.