Logo

ThoughtSpot

3,3 (2 Bewertungen)
Du bist der Anbieter dieser Software?

Die besten ThoughtSpot Alternativen

So schätzen User das Produkt ein

Noch nicht genügend Bewertungen vorhanden

8.6

Benutzerfreundlichkeit

Analytics Plattformen

Kategorie-Durchschnitt: 7.4

7.1

Erfüllung der Anforderungen

Analytics Plattformen

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

0

Kundensupport

Analytics Plattformen

Kategorie-Durchschnitt: 8.1

0

Einfache Einrichtung

Analytics Plattformen

Kategorie-Durchschnitt: 6.9

ThoughtSpot Screenshots & Videos

ThoughtSpot Preise

Zuletzt aktualisiert im August 2022




ThoughtSpot Erfahrungen & Reviews (2)

“Nettes Tool mit verbesserungspotential”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nicole
Verifizierter Reviewer
Produkt Marketing Manager bei
Verivox
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Die Timebucket-Funktion, mit der man die Ansicht seiner Daten mit nur zwei Klicks auf monatlich, täglich, wöchentlich etc. ändern kann, ist super easy. Als Anwender gibt man seine Frage ein, wie z. B. "wieviele GSTPs hat xy im letzten Quartal generiert?" und bekommt eine Antwort ohne langes Suchen. Das ist super anwenderfreundlich.

Was gefällt Dir nicht?

Bei der Darstellung komplexerer Zahlenzusammenhänge kommt Thoughtspot an seine Grenzen. Auch die Zahlenvisualisierung ist ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze es, um unsere E-Mail Performance zu analysieren. Ich sehe tabellarisch alle wichtigen KPIs auf Tages-, Wochen- und Monatsbasis und kann auch auf einzelne Produkte filtern. Desweiteren nutze ich es zur Visualisierung unserer Leadgenerierung.
“Gutes Auswertungstool, jedoch mit etwas eingeschränkten Funktionalitäten.”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nadja
Verifizierter Reviewer
Account Manager bei
Verivox GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Man benötigt keine intensive Schulung für die Nutzung des Tools. Theoretisch kann sich jeder Mitarbeiter, nachdem er etwas Zeit investiert hat in dem Tool zurecht finden. Die Analysen sind dabei dann in Echtzeit abrufbar und es können Dashboards mit

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool bietet mir nur eingeschränkte Darstellungsmöglichkeiten von Dashboards. Außerdem können manche Diagrammarten nicht dargestellt werden, sodass man in der Darstellung deutliche Abstriche zu anderen Tools machen muss. Bei uns gab es außerdem intern immer wieder Verwirrung weil Benennungen im Tool nicht eindeutig waren beziehungsweise keine Erklärungen dazu geliefert wurden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In meinem Unternehmen haben wir durch Thoughtspot zum einen die Möglichkeit, KPIs mit vielen Mitarbeitern zu teilen. Dafür gibt es unterschiedliche Dashboards die zum Beispiel mit der ganzen Firma, bestimmten Teams oder Einzelpersonen geteilt werden. Außerdem war das Tool anscheinend günstiger als andere Tools, deshalb hat sich das Unternehmen dafür entschieden.