Logo

Leadpages

3,3 (2 Bewertungen)

Leadpages Preise

Zuletzt aktualisiert im September 2022


Reviews für Leadpages mit Preis-Informationen (1)

“Gute Templates, aber einige Funktionen fehlen”
Herkunft der Review
K
Vor mehr als 12 Monaten
Kevin
Verifizierter Reviewer
Senior Consultant bei
Excubate GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education Management

Was gefällt Dir am besten?

Sehr gut konvertierende, einfach zu bedienender Page-Builder. Lässt sich sehr gut mit unserem CRM Hubspot verbinden. Das benutzerdefinierte Branding liegt vollständig in unserer Kontrolle. Stabil - neigt nicht zu Fehlern wie andere Tools, die ich verwendet habe. Sticky Bars/Extrafunktionen sind eine gute Ergänzung. Felder können von URL-Daten für erweiterte Verbindungen zugeordnet werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Kosten waren ein bisschen hoch für das, wofür wir es verwenden wollten. Wenn man mehr Verkaufsseiten mit höherem Conversions erstellen, wäre es wirklich nützlich. Die Integration mit Hubspot-Formularen ist ziemlich schwer zu bedienen. Wenn wir ein Hubspot-Formular brauchen, verwenden wir stattdessen einfach den Landing Page Builder und verzichten auf das Design. Dass wir die Google-Tracking-Codes auf JEDER Seite platzieren müssen, ist lästig. Außerdem gibt es keine mehrstufigen Formulare, die wir für effektiver halten, wenn wir mehr als 2-3 Felder mit Daten erfassen müssen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

LeadPages war das erste Unternehmen, das sich auf Geschwindigkeit konzentriert und SMS-Optin eingeführt hat. Wir haben ganze Funnel und Landing Pages gebaut mit vielen Funktionen. Und wir haben sie jahrelang genutzt, bis es beim Design und Marketing-Look zu einschränkend wurde. Denn die User wollen nicht vermarktet werden, sondern informiert werden. Bei LeadPages sehen alle Landingpages wie Marketingdesigns aus und die Änderungen sind schwer vorzunehmen und zudem begrenzt.