Funnel Erfahrungen & Reviews (37)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

22
11
4
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

aggregieren datenquellen angebundenen
“Perfektes Tool zur Datenaggregation aus verschiedensten Tools!”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Witt-Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Das beste an Funnel ist, dass wir extrem viele Analyse Tools, die wir im Online Marketing nutzen, über Funnel angebunden haben und damit alle Informationen abgreifen, die wir benötigen. Diese führen wir dann innerhalb von Funnel so zusammen, wie wir sie benötigen und leiten diese dann wiederum für unsere Analyse Tools aus. Dadurch sparen wir uns IT Kapazitäten und auch einfach Zeit.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal verliert Funnel ohne Grund die Connection zu den angebundenen Plattformen, man bekommt aber dann immerhin eine Warnung und kann Reconnecten. Ladezeiten sind manchmal etwas lang, das sind aber die einzigen Probleme, die bisher aufgefallen sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir sparen uns enorm Ressourcen in der IT, die wir hätten, wenn wir uns selbst an die Schnittstellen zu den einzelnen Plattformen andocken müssten. Funnel löst dieses Problem und wir können auch kurzfristig an neue genutzte Plattformen anbinden. Der Vorteil liegt daher ganz klar in den vielen vorhandenen Schnittstellen.
“Schneller Einstieg in das Datenhandling”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Markus
Verifizierter Reviewer
Head of Performance Marketing bei
MAGIX Software GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Funnel bietet die Möglichkeit schnell Daten aus den relevantesten Datenquellen zu importieren, weiterzubearbeiten und zu exportieren. Dies funktioniert mittels einer Login-Freigabe der jeweiligen Tools. Die Daten werden in Form unterschiedlicher Standard-Reports importiert. Benötigt man neue Dimensionen oder Metriken, werden diese im Austausch mit dem kompetenten Support in kurzer Zeit angebunden. Auch neue Datenquellen können über diesen Weg importiert werden. Die Weiterverarbeitung der Daten ist eingeschränkt möglich. Nach ersten Anwenderschulungen und der Lektüre des wirklich guten FAQ findet man viele Wege die eigenen Vorstellungen zur Datenbearbeitung umzusetzen. Innerhalb einer Woche waren wir befähigt die wichtigsten Datenverknüpfungen ohne viel technischen Aufwand zu erstellen.

Was gefällt Dir nicht?

Interessant wäre ein Überblick über alle verfügbaren Dimensionen und Metriken innerhalb einer Datenquelle. Also auch solche, die noch nicht angebunden wurden. Dies gibt einen deutlichen besseren Überblick über das Potential einer Quelle (ggf. wäre es ausreichend einfach alle verfügbaren Daten in Reinform darzustellen). Mich würden Funktionen interessieren, um unterschiedliche Datenquellen über eine ID zu verknüpfen und so anzureichern. Hier wäre eine grafische Darstellung der verknüpften Tabellen (inkl. IDs) hilfreich. Es sollte zudem deutlich mehr prädefinierte Datenquellen im Standard geben. Diese sind jedoch im Aufbau (mit allen Requests dieser Art durch Kunden).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir bereiten Traffic und Conversion-Informationen aus unterschiedlichen Datenquellen auf und konsolidieren sie, um anschließend unsere Sales anhand des Traffic zu attribuieren. Wir erstellen zudem Reports, die Daten aus unterschiedlichen Affiliate Netzwerken konsolidieren.
“Funnel ist genau das richtige Tool, wenn der Google Tag Manager zu kompliziert ist”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
Senior SEO Account Manager bei
wyn.rocks
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Mit Funnel lassen sich die Daten genau so erstellen, wie man sie braucht. Ist man sonst an fixe Vorgaben gebunden, wie man Daten zu betrachten hat oder verirrt sich sonst in den Untiefen von Google Analytics, bietet Funnel einen sehr intuitiven Prozess um die Daten so auszuwerten, wie es am besten zum Unternehmen passt. Und sollte mal etwas nicht so funktionieren wie man es gerne hätte, dann hilft Funnel dabei, dies genau so anzuzeigen.

Was gefällt Dir nicht?

Auch wenn das Bedienen sehr intuitiv angelegt ist, so ist der Erstkontakt mit der Software nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Um die Daten so aus dem Tool zu bekommen, wie man es gerne hätte, bedarf es einer gewissen Vorarbeit und vor allem Planung. Denn mit ein paar Klicks ist das ganze nicht erledigt. Funnel geht einem hier zwar zur Hand, doch eine ordentliche Pflege und ein gutes Konzept sind das A und O.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gerade wenn man viele Datenquellen hat und diese miteinander kombinieren möchte, ist der Einsatz von einem führenden Tool sehr hilfreich. Hier biete Funnel eine sehr große Konnektivität und schafft es somit, viele Datenquellen miteinander zu verbinden. Was bei z.B. Data Studio mit sehr viel Aufwand verbunden ist, geht bei Funnel deutlich leichter von der Hand. Diese Daten lassen sich dann visuell sehr ansprechend auch als Reporting anfertigen und bieten vor allem einen Gesamt-Überblick über die Seite. Man spart sich also die Odyssee durch die Menge an Tools.
“Funnel - Hervorragendes Tool für Unternehmen”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lennard
Verifizierter Reviewer
Kommunikationsdesigner bei
AdEleven
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Funnel bietet eine sehr übersichtlich und intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche. Ebenfalls bietet es durchdachte Schnittstellen zur Integration anderer Anwendungen. Es hilft enorm beim Erstellen von Vertriebs- und Marketingstrategien und der anschließenden Datenanalyse. Außerdem ermöglicht es uns, Daten zu Werbekosten in Google Analytics hochzuladen und darüber hinaus Dashboards und Berichte mit unserem Marketingteam zu erstellen. Der Support ist einer der besten die wir genießen durften - jederzeit erreichbar, kompetent und hilfsbereit.

Was gefällt Dir nicht?

Selten kam es vor, dass die Berichte und Grafiken fehlerhaft waren. Außerdem ist es Schade, dass ein direkter Import von Datenbanken aus Datenbankmanagementsystemen nicht unterstützt wird. Ebenfalls würde ich mir eine individuell anpassbare Orderstruktur für die verschiedenen Dash Außerdem ist das Tool sehr kostenintensiv und dadurch schwer für kleine/mittelständische Unternehmen schwer zu tragen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Grundlegen hilft es uns dabei, Nutzerinformationen zu sammeln, zu analysieren und anschließend vereinfacht darzustellen. Dies führt zu einer enormen Effizienzsteigerung des Marketingteams. Ebenfalls reduziert es, durch viele Automationen, die Fehleranfälligkeit. Außerdem nutzen wie die Kostenübertragung in Google Analytics.
“Gutes Tool für jeden Anwender”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jörn
Verifizierter Reviewer
Digital Media Manager bei
Rheindigital GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Funnel lassen sich die gesammelten Daten sehr gut verarbeiten. Wir konnten das Tool einfach einrichten, da die Anbindungen sind sehr einfach und schnell angelegt. Das Dashboard lässt sich personalisieren, sodass man einen guten Überblick hat. Auch die Reports lassen sich anpassen, dadurch kann man das Augenmerk auf die wichtigsten Punkte legen.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal ließen sich Verbindungen zu den Schnittstellen nicht so einfach herstellen, das hat das Arbeiten mit Funnel manchmal frustrierend gemacht. Auch der Grundaufbau ist relativ komplex. Ansonsten gibt es kaum Kritik an Funnel zu äußern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Funnel können haben wir alle Daten aus unseren Marketingkanälen gebündelt. Das spart vor allem Arbeit, da diese nicht aus unterschiedlichen Tool erst exportiert und zusammengeführt werden müssen. Dadurch müssen bestehende Tools nur noch verknüpft werden.
“Fantastischer Funnel”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jana
Verifizierter Reviewer
Web Developer bei
BYD
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Funnel hat es uns ermöglicht, die Bedürfnisse mehrerer Kunden über mehrere Social Media-Plattformen hinweg zu verwalten. Die Dashboards von Funnel sind der Schlüssel zu unseren Optimierungsprozessen, da wir Daten aus ALLEN sozialen Quellen sowie Analytics-Daten abrufen und an einem Ort vergleichen können. Wir haben noch keine andere Plattform gefunden, die dies bietet, und es ist sehr zeitsparend bei der Verwaltung von Kampagnen.

Was gefällt Dir nicht?

Der einzige Nachteil bei der Verwendung von Funnel in großem Maßstab ist, dass die Dashboards alle an einem Ort sind. Wir haben Hunderte von Dashboards für mehrere Kampagnen. Es wäre toll, wenn die Dashboards in Ordnern untergebracht wären, sodass wir verschiedene Kampagnenziele in verschiedenen Ordnern oder Dateien haben könnten. Das würde die Benutzerfreundlichkeit noch weiter verbessern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben nicht nur einen fantastischen und sehr engagierten Kundenbetreuer, auch der Online-Chat ist extrem reaktionsschnell. Sie gehen auf jede Frage und Anfrage ein, die von mir und meinem Team gestellt wird, und stellen sicher, dass alle Probleme gelöst wurden. Wir wollten auch eine benutzerdefinierte Datenquelle für eine Social-Media-Plattform hinzufügen, die nur in Deutschland verwendet wird, was für Funnel eine Unbekannte war. Das Team hat jedoch direkt mit uns und der Plattform zusammengearbeitet, um die Systeme zu integrieren.
“Datenaggregation leicht gemacht mit Funnel”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Torben
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Josef Witt Gmbh
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Ganz großer Vorteil sind die bereits bestehenden API Anbindungen. Dadurch konnten wir ohne großen Aufwand in kurzer Zeit viele unserer Marketingplattformen anbinden. Dabei ist es egal in welcher Form die Daten importiert werden, innerhalb des Tools kann mittels Templates alles wie gewünscht anpassen. Gerade wenn man viele Plattformen nutzt, spart man sich durch die Nutzung von Funnel Kapazitäten innerhalb des Unternehmens.

Was gefällt Dir nicht?

Im Tool selber fällt nur negativ auf, dass gelegentlich bereits verknüpfte Schnittstellen wieder verbunden werden müssen (tritt aber nicht gehäuft auf). Mittels Warnung bekommt man das aber direkt mit und kann reagieren. Ansonsten sind wir sehr zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir mischen unsere internen Daten mit den Daten unserer Online Marketing Plattformen (bspw. Kosten). Diese können wir mittels Funnel automatisiert ziehen um direkt Berichte zu erstellen oder die Plattformdaten über Funnel in unsere Systeme einzuspielen. Da diese Informationen zur Bewertung unserer Online Marketing Maßnahmen genutzt werden, spielt Funnel für uns in diesem Prozess eine wichtige Rolle.
“Middleware perfekt geeignet für Automatisierung”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Witt Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Mit Funnel können wir unsere Online Marketing Kanäle und Daten ganz einfach über eine API ziehen und lokal in Excel einspeisen. Von Vorteil ist, dass hier so gut wie jede Quelle über verschiedene Connectors angezapft werden kann und dadurch der manuelle Aufwand zur Datenbeschaffung wegfällt. Besonders wenn man mit mehreren Marketing Kanälen unterwegs ist, ist Funnel ein „Life saver“ in Richtung Automatisierung. Auch die Performance des Tools und der Support sind bis jetzt nur positiv aufgefallen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Grundsetup ist relativ komplex. Klar, die Connectoren lassen sich leicht durch einen Login verknüpfen, bis man aber mal das Grundprinzip verstanden hat, hat es aber ein wenig gedauert. Manchmal lassen sich die Schnittstellen aus unerklärlichen Gründen nicht verbinden, manchmal verlieren sie auch einfach ihre Verbindung. Aber das passiert nicht all zu oft.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Funnel ist es z.B. möglich mit Excel (oder einer andere beliebige Datenverarbeitungssoftware) Reports aufzubauen und verschiedene Datenquellen automatisiert anzuzapfen. Dadurch spart man sich den Aufwand von jedem einzelnen Tool die unterschiedlichen Berichte manuell herunterzuladen und z.B. mit Excel zu verknüpfen. Für Funnel spricht also ganz klar der hohe Automatisierunggrad, vor allem bei vielen Datenquellen spart man sich hier enorm viel Aufwand und Ärger. Durch die Automatisierung sinkt außerdem das Problem einer Datenpanne, die durch Manuelles kopieren durch Flüchtigkeit leicht entstehen kann.
“Intuitives Tool zur Datenintegration”
B
In den letzten 12 Monaten
Britta
Verifizierter Reviewer
Data Analyst bei
42DIGITAL GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Einer der großen Pluspunkte ist die einfache und intuitive Bedienung des Tools. Selbst Personen ohne große Datenkenntnisse können sich hier einen guten Überblick verschaffen. Daneben ist die großen Anzahl an Schnittstellen zu verschiedenen Datenquellen ein großer Vorteil. Zudem ist der Kundensupport wirklich super. Wenn Fehler auftreten wird einem sehr schnell und professionell geholfen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Hilfeseiten bieten zwar eine gute Übersicht, welche Daten man aus welchen Datenquellen bekommen kann. Es gibt jedoch in einigen Fällen Einschränkungen, welche nicht kommuniziert werden, so dass man sich wundert, warum einige Daten nicht korrekt sind (z.B. werden bei Data Imports auf detaillierterer Ebene Performance Max Campaigns nicht immer mit importiert).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Funnel werden uns Datenanbindungen bereit gestellt, auf die wir zuvor mühsam mit Custom APIs zugreifen mussten. Funnel bietet uns hier eine intuitive und einfache Methode, Datenquellen anzubinden und Daten bereitzustellen, wodurch wir erhebliche Ressourcen einsparen.
“Perfekt! Auch für kleinere Unternehmen!”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Steve
Verifizierter Reviewer
Marketing bei
SM Marketing Managment
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Am besten findet unser Unternehmen, dass Funnel mit den am meisten bekannten DSPs & Ad Tech Vendors zusammenarbeitet. Sehr benutzerfreundlich und effektiv. Das Design und Setup ist sehr unkompliziert. Das Supportteam von Funnel ist großartig. Bei der Installation gab es einige Probleme aber mit dem Supportteam war alles in ein paar Stunden geklärt! Wir sind begeistert.

Was gefällt Dir nicht?

Preisverhältnis ist im Bezug zu anderen Anbietern recht hoch. Trotzdem lohnt es sich unseres Erachtens zu investieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Funnel dient unser Firma als Analysetool, um die verschiedenen Touchpoints unserer Zielkunden besser zu verstehen und auf diese Eingehen zu können. Unglaubliches Produkt und der Kundenservice ist wirklich außergewöhnlich. Ich hatte mehrere Fragen und hatte immer jemanden mit sehr viel Wissen zur Hand, der mir bei der Lösung half. Würde es definitiv jedem empfehlen, der nach einer Datenverwaltungslösung sucht.
“Super Tool, um die Kosten zu bündeln und in einem Tool zu sammeln”
Herkunft der Review
B
Vor mehr als 12 Monaten
Benjamin
Verifizierter Reviewer
SEA Manager bei
Otto Group
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Die Anbindung von unterschiedlichen Datenquellen (Google, Bing, Affiliate-Partner, etc.) geht sehr einfach und schnell und schon muss man sich die KPIs nicht mehr aus vielen verschiedenen Tools einzeln raussuchen sondern hat direkt alles in einem Tool gebündelt und spart sich wieder viel Zeit und manuellen Aufwand.

Was gefällt Dir nicht?

Die Datenquellen verlieren ab und zu die Verbindung zu Funnel. Z.B. wenn keine Kosten drüber laufen oder die E-Mail-Adressen geändert werden. Hier muss man ein bisschen aufpassen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Funnel können wir gebündelt die (vor allem) die Kosten aus einem Tool ziehen und müssen uns nicht mehr in viele verschiedene einloggen. Das spart einiges an Zeit und Ärger. Zudem laufen die Daten Tagesaktuell ein und ziehen sich automatisch.
“Umfangreicher und einfacher Connector”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sergej
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Mit funnel ist es sehr einfach verschiedene Werbe- oder Analyticstools wie Google Ads, Facebook Ads, Pinterest Ads, AWIN etc. anzubinden. Die Software ist sehr stabil und hat selten Probleme. Änderungen an der API der angebundenen Tools werden rechtzeitig mitgeteilt.

Was gefällt Dir nicht?

Die Oberfläche ist nicht sehr intuitiv, wenn man aber einmal intensiv gearbeitet hat, dann kann man schnell ohne Hilfe selbst neue Werbetools anbinden. Das Preismodell ist etwas teuer.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Anbindung von Werbetools wie Google Ads, Facebook Ads, etc. und Export der Daten zu verschiedenen Datenquellen wie Data Warehouses
“Funnel hat es uns ermöglicht mit weniger Teammitgliedern und weniger Stunden mehr zu erreichen!”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Peter
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Allianz Trade
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versicherung

Was gefällt Dir am besten?

Unsere Ansprechpartner bei Funnel sind sehr nett und motiviert. Sie helfen mir immer, wenn es ein Problem oder eine Frage gibt. Funnel arbeitet ständig an neuen Ergänzungen. Funnel ist extrem flexibel und programmierfrei. Es ist eine hervorragende Plattform, die die Sichtbarkeit, Umwandlung und Analyse vieler komplexer Datenquellen ermöglicht.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist sehr zeitaufwändig, alles im Funnel einzurichten. Alle Datenquellen zu verbinden und dann die Daten zu transformieren und vorzubereiten. Angesichts der großen Datenmengen, die wir verarbeiten, sind wir manchmal auf Probleme mit unseren Datenexporten gestoßen. In diesem Bereich sind jedoch erhebliche Verbesserungen zu verzeichnen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Funnel hat die Marketing-Performance unseres Unternehmens verbessert und unsere Marketing-Segmentierung verbessert. Es hat unsere manuelle Tabellenkalkulation durch Software ersetzt, so dass die Daten immer auf dem neuesten Stand sind, was uns viel effizienter macht. Wir haben Hunderte, wenn nicht Tausende von Stunden gespart, indem wir Funnel die schwere Arbeit für uns machen lassen, sodass wir uns mehr auf die Analyse und die Verbesserung von Kampagnen konzentrieren können, anstatt nur die Daten zusammenzustellen.
“Funktioniert leider nicht immer wie es soll aber super für Kostenanalysen”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Paul
Verifizierter Reviewer
Group Manager Performance Marketing bei
Marc O Polo
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Google Analytics Kosten Upload: Hier hat Funnel sicher seine Kernkompetenz und wir nutzen es als Haupttool für unsere Kostenanalyse. Grundsätzlich funktioniert das auch gut. Funnel hat viele direkte Integratoren, wie Meta, Awin oder Pinterest. So können die Importe schnell und einfach angebunden werden.

Was gefällt Dir nicht?

Leider kommt es immer wieder zu fehlerhaften Uploads. Hier muss in der Regel der Support kontaktiert werden, was viel Zeit in Anspruch nimmt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kosten in Google Analytics zu bekommen würde ohne Funnel einen hohen manuellen Aufwand bedeuten. Wir sparen dadurch also Zeit und Ressourcen. Unser Reporting profitiert von dem Tool. Wenn man Funnel noch stärker einbindet, dann kann damit auch Big Query verbunden werden. Dadurch wird das Tool noch wichtiger.
“Must-Have Tool für Reporting und Analysen im Online Marketing”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tanja
Verifizierter Reviewer
Head of Performance bei
AnalyticaA
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Funnel ist das Beste Tool um die Daten aller Marketing-Channels zu aggregieren und aufzubereiten. Man kann von dort sogar die Kosten der einzelnen Kanäle in Analytics importieren. Der Support ist super kompetent und schnell und interessiert an neuen Feature-Ideen.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich fällt mir hier nichts ein. Das Tool ist teuer, aber auf jeden Fall sein Geld wert!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Aggregieren von Daten einzelner Kanäle (z.B. Impressions, Klicks, speziell Kosten) erspart viel händische Arbeit beim Reporting. So bleibt mehr Zeit für Analyse und Optimierung
“Das Tool um sämtliche Daten für das Marketing zu sammeln”
F
Vor mehr als 12 Monaten
Felix
Verifizierter Reviewer
Manager Business Services bei
neuefische
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education Management

Was gefällt Dir am besten?

Mit Funnel lassen sich sämtliche gängigen Datenquellen super anbinden und die Daten hier zusammenführen. Häufig hat man in der Gründungsphase noch eine sehr unterschiedliche Toolstruktur und diese wächst häufig mit. Es ist dann schwieriger die Daten die entstehen zusammenzuführen und auszuwerten, dieses Problem löst Funnel sehr gut. Tools für die es keine native Anbindung gibt, lassen sich per API einbinden.

Was gefällt Dir nicht?

Funnel führt die Daten super zusammen. Es kann aber nicht die Aufgabe ersetzen zu verstehen, wie die eigenen Daten entstehen und wo sie herkommen. Hier ist bei der Implementierung ein sehr sauberes Vorgehen gefragt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Funnel ist super um Daten aus dem Markting von verschiedenen Tools und weiteren Datenquellen zusammenzuführen. Diese können in Funnel gesammelt und aufbereitet werden. Diese werden dann weiter exportiert in externe Tools um die Daten auszuwerten.
“Funnel ermöglicht es, mehr zu erledigen - in kleineren Teams und in kürzerer Zeit”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jonas
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde es toll, dass Funnel alle Werbedaten von gewünschten Plattformen zu einem großen Datensatz zusammenfassen kann, mit dem sich dann wiederum automatisierte Berichts-Dashboards im Google Data Studio erstellen lassen. Wir haben hunderte, wenn nicht tausende an Stunden gespart, indem wir Funnel die Fleißarbeit haben machen lassen, damit wir uns mehr auf Analysen und Kampagnenverbesserungen konzentrieren konnten, anstatt allzu lange mit der Sammlung von Daten beschäftigt zu sein.

Was gefällt Dir nicht?

Mir fällt ehrlich gesagt nichts ein, was ich an Funnel nicht mag. Das Produkt ist großartig, der Service ebenso. Der Preis, den wir für das Produkt zahlen, ist fair und macht die Menge an Stunden manueller Arbeit, die uns das Tool erspart, mehr als wett.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wie bereits erwähnt, müssen wir keine Zeit mehr damit verbringen, Kampagnendaten aus verschiedensten Quellen zusammenzustellen.
“Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Werbeausgaben”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Melanie
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Biotechnology

Was gefällt Dir am besten?

Dass ich nicht jeden Monat stundenlang die Gesamtheit meiner Traffic-Quellen aufschlüsseln muss. Channel gibt mir alles, was ich zunächst brauche. Der Kundensupport ist ebenfalls unglaublich und ich habe nicht nur eine große Menge an Material von ihnen erhalten, sondern sie bieten auch eine außergewöhnliche Vorbereitung im Gerät, Hilfe bei der Einrichtung von Dashboards und vieles mehr.

Was gefällt Dir nicht?

Nichts wirklich. Ich hatte ein paar Probleme mit Systemen/Kanälen, die etwas Arbeit erforderten, um sie meinen Dashboards hinzuzufügen, aber die Hilfegruppe hat mir dabei geholfen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wie ich bereits erwähnt habe, macht Funnel mein Leben im Hinblick auf die Darstellung meiner Werbeausgaben sehr viel einfacher. So kann ich zweifellos feststellen, wo ich zu viel ausgeben könnte und wo ich mehr ausgeben kann.
“Funnel ist ein hervorragendes Tool, da top ETL für Daten bietet!”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Luca
Verifizierter Reviewer
Head of Marketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Es hat eine ziemlich intuitive Benutzeroberfläche, die es mir ermöglicht, eine große Anzahl von Aktivitäten sehr schnell und einfach durchzuführen.Es stellt sich heraus, dass die Tatsache, dass es eine Integration mit einer großen Anzahl von Anwendungen ermöglicht, bei der Durchführung sehr nützlich ist Datenanalyse Ein weiterer wichtiger Aspekt ist Es ermöglicht mir, Daten aus mehreren Anwendungen auf relativ einfache, einfache und schnelle Weise zu sammeln und zu analysieren, was sehr hilfreich ist, wenn ich Vertriebs- und Marketingstrategien abbilden und entwerfen möchte. Das Kundenservice-Team bietet auf einfachere und dynamischere Weise einen ziemlich vollständigen und qualitativ hochwertigen Service, was besonders nützlich ist, wenn Sie ihm Fragen stellen müssen.

Was gefällt Dir nicht?

Es können einige Fehler in den Berichts- und Diagrammoptionen auftreten, die jedoch leicht behoben werden können, da es auch nachteilig ist, dass es den direkten Import von Datenbanken aus anderen Datenbankverwaltungssystemen nicht unterstützt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Am wichtigsten ist, dass es uns hilft, Informationen von meinen Kunden auf einfachere, einfachere und schnellere Weise zu sammeln, sodass unser Verkauf und Marketing auf sehr effektive und einfache Weise verbessert werden kann und den Kunden keine Unannehmlichkeiten bereitet. Sein Sinn.
“Solide Anwendung, um Daten an die richtigen Stellen zu bringen.”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dan
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Uns gefällt die Möglichkeit, unsere Daten aus mehreren Quellen wie Google Analytics, Facebook, Google Ads, Pinterest und mehr zu aggregieren. Die Möglichkeit, benutzerdefinierte Metriken aus mehreren Datenquellen zu erstellen, spart uns viel Zeit und macht die Berichterstellung weniger anfällig für Fehler. Die Einrichtung funktionierte problemlos.

Was gefällt Dir nicht?

Die Preise sind schon sehr hoch. Wir finden außerdem, dass Dashboarding-Funktionen zu begrenzt sind und verbessert werden könnten. Das Tool kann manchmal eine langsamere Verarbeitungszeit haben, aber ansonsten sind wir sehr zufrieden mit Funnel.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir zentralisieren alle unsere Marketingkampagnen-Dashboards in Google Analytics. Daher müssen wir regelmäßig Kostendaten für alle Nicht-Google-Werbenetzwerke hochladen. Durch Funnel konnten wir diesen Prozess weitgehend automatisieren.
“APIs machen händisches Ablesen von Kennzahlen vergessen”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Till
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Was mir persönlich am besten gefällt: die Vielzahl an Connectoren, die mittels API angeschlossen werden können. Der Aufwand zur Datenerfassung minimiert sich durch die Nutzung massiv und wir können uns darauf konzentrieren, was wirklich wichtig ist: die Datenanalyse und das Ableiten von Maßnahmen. Ebenfalls hilfreich sind die Anpassungsmöglichkeiten beim Import der Daten via Templates.

Was gefällt Dir nicht?

Bisher sind uns noch nicht viele negative Punkte aufgefallen. Ab und zu müssen die Connectoren neu verbunden werden, was aber nur sehr selten vorkam. Zudem wurde man per Notification auf diesen Umstand hingewiesen. Aktuell nicht relevant, aber vielleicht in Zukunft: wenn die Zahl der angebunden Connectoren steigt, steigt der Paketpreis ab einem gewissen Punkt schon enorm.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Handhabung ist sehr nutzerfreundlich. Vor allem können wir aber Ressourcen im Unternehmen anderweitig nutzen, da der automatisierte Import der Kennzahlen uns einiges an Arbeit abgenommen hat.
“Super Tool um Daten automatisiert zu aggregieren & Zeit zu sparen!”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexandra
Verifizierter Reviewer
Senior Online Marketing Manager bei
e-Commerce Company
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Durch die Integration von Funnel spart unser Marketing Team viel Zeit, da das tägliche Einloggen in die einzelnen Interfaces aller Kanäle wegfällt und alle vorhandenen Daten gebündelt werden. Da bereits viele Dienstleister über Templates & vorgefertigte Schnittstellen/API angebunden sind, ist eine Einrichtung sehr einfach.

Was gefällt Dir nicht?

Für manche Partner/Dienstleister fehlen die Schnittstellen noch, es wäre schön, wenn diese zukünftig ergänzt werden würden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Extreme Zeitersparniss für das Marketing Team, Reduktion des täglichen manuellen Reporting-Aufwands.
“Funnel zur vervollständigten Web-Analyse”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jonas
Verifizierter Reviewer
OM Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Zusammenführung und Integration von sehr vielen externen Diensten und sie sind vor allem ganz aktuell. Man muss nichts händisch machen, alle Daten fließen direkt in die Übersichten ein und machen es so mega einfach, alles miteinander zu vergleichen. Mit der Funnel Advertising API können die Daten an externe Tools gesendet werden. Echtzeit-Daten sind damit auch kein Problem.

Was gefällt Dir nicht?

Relativ hohe Kosten im Vergleich zu anderen Tools. Hier muss man für fast vergleichbare Leistungen bei anderen Anbietern deutlich weniger bezahlen, bzw. die Preisgestaltung ist eine andere. Außerdem müssen die Verbindungen der einzelnen externen Tools öfter mal neu verknüpft werden und solange das nicht passiert, fließen keine Daten ein. Das ist etwas nervig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch die Zusammenführung von allen genutzten externen Daten aus verschiedenen Tools ist es eine Art Dashboard für alle nötigen Berichte, die man für eine Vergleichbarkeit der Performance verschiedener Kampagnen und anderer Inhalte benötigt. Die Echtzeit-Analysen sind sehr hilfreich. Übersichtlich gestaltet können die Daten später ganz simpel im Google Data-Studio. Die Schnittstellen für alle gängigen Tools sind eben schon integriert.
“Einfach und leistungsstark”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Sales & Marketing Analyst bei
WeWork
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

- Ein Ort: Funnel ermöglicht es uns, alle Werbemetriken an einem Ort zu sammeln - eine enorme Zeitersparnis und eine großartige Möglichkeit, einen schnellen und klaren Überblick zu erhalten. - Einrichtungsaufwand: Funnel hat direkte Verbindungen zu sehr vielen Plattformen, was die Einrichtung erleichtert und eine schnelle Präsentation und Visualisierung der Werbemetriken ermöglicht. - Exportieren: Funnel ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten dort zu speichern, wo sie für Sie am besten geeignet sind, sei es auf der Funnel-Plattform, beim Export in ein Data Warehouse oder beim Export über eine API. - Benutzerfreundlich: intuitives Design und einfache Bedienung - Unterstützung: Sehr schnelles und hilfsbereites Support-Team

Was gefällt Dir nicht?

Wir nutzen Funnel seit etwas mehr als einem Jahr und ich hatte noch keine Probleme, bei denen mir das Support-Team nicht helfen konnte - es gibt also nichts zu beanstanden!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen 25 verschiedene Werbeplattformen in 9 Märkten, was einen hohen Zeitaufwand für die Datenerfassung mit sich bringt. Mit Funnel haben wir jetzt die Möglichkeit, diese Zeit mit der Analyse der Daten zu verbringen, anstatt sie zu sammeln. Wir haben mehr Kontrolle als je zuvor, was unsere Sichtbarkeit und unsere Marketingausgaben anbelangt.
“Gutes Tool um mehrere Datenquellen miteinander zu verknüpfen ”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Witt Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Durch Funnel können wir in erster Linie verschiedene Datenquellen unserer externen Partner anzapfen. Das funktioniert zumeist über bereits bestehende APIs, jedoch wenn es Partner gibt, mit denen Funnel noch nicht zusammenarbeitet, dann geht das beispielsweise auch über Excelreports, die an Funnel geschickt werden. Die Daten der externen Partner sind nie einheitlich formatiert was enormen Manuellen Aufwand bedeuten würde das Alles zu vereinheitlichen. Durch eine einheitliche MappingID können alle können über funnel angezapfen Daten gematcht werden. Diese einheitlichen Daten werden dann in das Reporting eingeschleust um so die Performance von Online Kampagnen zu bewerten. Und dabei ist es egal für wie viele verschiedenen Shops die daten gebraucht werden. Zusammengefasst: durch Funnel ersparen wir uns einfach viel Zeit und Nerven.

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist der Kundenservice von Funnel derzeit nur auf Englisch. Die sprachliche Barriere kann natürlich bei der Beschreibung von komplexen Problemen oder bei der Lösungsfindung hinderlich sein. Das Tool ist auf den ersten Blick etwas unübersichtlich. Eine entsprechende Einarbeitung macht auf jeden Fall Sinn, vor allem wenn man das Tool nicht täglich sondern nur sporadisch nutzt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Funnel in erster Line dazu die verschiedenen Datenquellen unserer Partner anzuzapfen und über eine einheitliche ID zu mappen. Dadurch können einfach und schnell die Daten aktualisiert und als Basis für unser Reporting zur Bewertung von Performance Kampagnen benutzt weden. Ohne Funnel müssten die Daten der Partner manuell zusammengeführt werden. Das läuft vorab zumeist über das ziehen von Exceltabellen aus den Dienstleister-Interfaces und die anschließende manuelle Vereinheitlichung. Bei vielen Online Kanälen und vielen Partnern, deren Daten alle unterschiedlich formatiert sind liegt der Vorteil auf der Hand: eine enorme Zeitersparnis und Schonung von Ressourcen.
“Tool mit viel Potential”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marc
Verifizierter Reviewer
SEO Manager bei
G+J
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Publishing

Was gefällt Dir am besten?

Die Möglichkeit unterschiedlichste Datenquellen zu connecten und daraus Maßnahmen zu treffen. Zudem gibt es den Mehrwert über verschiedene Portale Aussteurungen vorzunehmen, die man sonst einzeln bedienen müsste.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einrichtung ist ziemlich kompliziert und bedarf bspw. BI Support und Starthilfe via Workshops vom Anbieter.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Funnel dient mir als Analysetool, um die verschiedenen Touchpoints unserer Kunden besser zu verstehen. Darüberhinaus kann ich mir vers. KPIs zusammensetzen und daraus die User Journey besser einzuschätzen.
“Schnelle Anbindungsmöglichkeiten zu den größten Marketing Plattformen machen Funnel stark”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jannik
Verifizierter Reviewer
Marketing bei
Philips
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Electronics

Was gefällt Dir am besten?

Durch die einfachen "Connectoren" können Datenzugang und Verarbeitung schnell ermöglicht werden. Hierzu bedarf es weder technisches Fachwissen noch zu starke Expertise. Die Datenverarbeitung der Marketing Performance Daten findet zudem sehr schnell und zielgerichtet statt.

Was gefällt Dir nicht?

Die Pricing Pakete wirken etwas verwirrend und es fehlt die klare customer value proposition on der Abgrenzung der einzelnen Paket Lösungen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle Datenverknüpfung und Speicherung machen kurzfristige aber auch langfristige Marketing Performance Analysen möglich.
“Sehr user-friendly & top support!”
Herkunft der Review
E
Vor mehr als 12 Monaten
Emily
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt, dass Funnel ein sehr nutzerfreundliches Tool ist. Es ist leicht zu verstehen und man muss kein Tech-Verständnis mitbringen, um es bedienen zu können und mit Hilfe von Funnel Dashboards aufbauen zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Auch wenn ich ein großer Fan von dem Tool bin, empfinde ich es als sehr hochpreisig. Für kleinere Unternehmen ist es sehr teuer, da denkt man zwei Mal drüber nach, ob man es nutzen sollte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der größte Vorteil von Funnel ist der, dass Funnel verschiedene Tools zusammenfügt und in eine Sprache übersetzt. Gerade im Online-Marketing sehr relevant, da Tools wie der Facebook Business Manager oder Google Ad Manager unterschiedliche Sprachen sprechen. In einigen Tools werden die Zahlen im englischen Format angezeigt, in anderen werden die Ad Spents "Kosten" genannt oder auch mal "Ausgaben". In Funnel definiert man einmal was unter Ad Spent in den unterschiedlichen Tools gemeint ist und kann so die Daten sauber und gesammelt an weitere Tools senden, wie zum Beispiel Google Data Studio.
“Gutes Tool, vor allem als Alternative zu Supermetrics”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Natalie
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Einfaches UI, Sehr viele API Connectoren, alle wichtigen Marketing Tools sind vertreten wie Google Ads, Facebook, LinkedIn, Microsoft, etc

Was gefällt Dir nicht?

Preis ist ok, aber dafür, dass es nicht viel mehr kann als andere Tools ist der Preis kein USP

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache Auswertung der Performance über mehrere Kanäle, gute Vergleichbarkeit da auf gSheets, Budgetplanung möglich
“Funnel - Data Collector für Performance Kampagnen ”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Witt Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Eine Vielzahl an APIs zu den wichtigsten Onlinemarketing Tools. Facebook, Google Ads, Criteo oder auch Analytics können einfach und schnell angebunden werden. Die können so aus unterschiedlichen Quellen gesammelt werden und in ein Reporting einfließen. Wir haben dadurch eine Menge an händischen Data Export eingespart und das bei einer geringeren Fehleranfälligkeit.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt eigentlich keine Funktion die mir nicht gefällt. Ich hoffe lediglich, dass noch fehlende Schnittstellen hinzukommen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Funnel ist die Lösung um manuelle Datenexporte aus unterschiedlichen Marketing Tools zu vermeiden. Es dient zur Automatisierung und ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Fehleranfälligkeit deutlich reduziert wurde.
“Perfekt für Agenturen”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marko
Verifizierter Reviewer
Digital Strategy Manager bei
Advertising
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde es toll, dass ich Daten - insbesondere Ausgaben - über mehrere bezahlte Medienplattformen und Analyseplattformen hinweg in einem Dashboard zusammenfassen kann. Trending ist das beste Werkzeug Der Vergleich verschiedener Zeiträume ist ebenfalls hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal brechen die Verbindungen ab, aber das liegt nicht an Funnel, sondern an den APIs der Anbieter. Ich würde mir allerdings wünschen, dass die Daten häufiger aktualisiert werden, wenn das möglich ist. Bing aktualisiert die Daten weniger häufig als Google.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Seeing in "real-time" where we are MTD vs Previous periods on Spend, Revenue, etc. and where we are projected to end for the period (month, quarter, year). We often create a central dashboard to review all our clients in one go and then build client-specific dashboards
“Klasse Tool, das die Arbeit erleichtert!”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Paula
Verifizierter Reviewer
Auszubildende Projektmanagement bei
Agentur
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt am Besten, das man mit Funnel viel mehr Informationen zur Verfügung hat, da man auf die Daten des gesamten Teams zugreifen kann. Das Tool spart Zeit und ist sehr hilfreich, das der Datenexport so einfach konfiguriert werden kann. Positiv zu nennen ist ebenfalls, das die Liste der Werbenetzwerke, die eine API-Verbindung mit Funnel haben, enorm groß ist.

Was gefällt Dir nicht?

Hier gibt es nicht wirklich viel. Die einzigen Nachteile, die man nennen könnte, sind die hohen Preise und das der Kundenservice nur Englisch spricht. Ansonsten Top!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der größte Vorteil ist definitiv die einfache Handhabung. Die Möglichkeit, benutzerdefinierte Metriken aus mehreren Datenquellen zu erstellen, spart wirklich eine Menge Zeit und macht die Berichterstattung weniger anfällig für Fehler, die einem sonst eventuell unterlaufen würden.
“Funnel als sinnvolles Tool, um sämtliche Online-Marketing-Tool Daten zu aggregieren”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Saskia
Verifizierter Reviewer
Marketing Managerin bei
Josef Witt GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Es gibt bereit integrierte API-Schnittstellen zu den wichtigsten OM-Tools. Falls Tools keine API anbieten, gibt es viele weitere Möglichkeiten (Emailupload usw.), um dennoch Daten solcher Tools abfragen zu können. Außerdem können eigene Regeln und Measures erstellt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt nichts, was mir nicht gefällt. Die sehr große Anzahl an integrierten APIs überzeugt. Funnel ist ein wichtiges Tool für uns, um Toolübergreifende Reports zu erstellen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Aggregierung Daten der OM-Tools auf Tagesbasis und gleicher Währung. Vorteil: einfache Anbindung neuer Tools durch die große Anzahl an API-Schnittstellen.
“Automatisierte Reports für Multi-Channel Marketing Portfolios”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
Director, Digital Advertising bei
Digitsup LLC
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Funnel.io arbeitet mit den meisten bekannten DSPs & Ad Tech Vendors zusammen, onboarded neue Integratoren sehr schnell und ist im Setup relativ unkompliziert

Was gefällt Dir nicht?

Andere Anbieter (z.B. Google Data Studio) bieten die meisten Integrationen kostenlos an; der recht hohe Preisaufschlag (€359 - €1799 pro Monat) für Funnel ist durch die zusätzlichen Integratoren nur dann rechtzufertigen, wenn der Kunde sie unbedingt benötigt

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Funnel führt bei uns in erster Linie die Performancedaten unserer Kunden auf Kampagnenebene (Ad Spend, Klicks, Conversions, etc.) für mehrere Kanäle (Facebook, Google, etc.) in einem zentralen Report zusammen und spart uns daher Zeit. Weiters minimiert das Tool die Fehlerquote, die bei der manuellen Erstellung von Reports eine nicht untergeordnete Rolle spielt.
“Guter Datenaggregator mit den meisten Konnektoren”
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nils
Verifizierter Reviewer
Head of Digital bei
Sennheiser
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Electrical/Electronic Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Funnel bietet eine Vielzahl an vorgefertigten Schnittstellen und Templates. Die Übernahme der jeweiligen Metriken aus angebundenen Kanälen dauert weniger lang als bei anderen, vergleichbaren Daten-Tools.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man sehr viele Quellen anbindet steigt der Preis doch enorm.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Anbindung aller Marketing-Kanäle und Plattformen weltweit zum Zweck der KPI Synchronisierung und Dashboarding. Kostenübertrag in Google Analytics.
“Alle Daten in einem zentralen Interface”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Es sind schon viele Dienstleister über eine API angebunden, man muss sich nur noch anmelden in den jeweiligen Schnittstellen. Alle Daten können gebündelt abgefragt werden und abgefragt werden. Der Datenexport kann super einfach konfiguriert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise nicht sehr intuitiv bedienbar. Lediglich Englischer Support macht den Austausch manchmal schwierig. Manchmal muss man Datenquellen manuell neu verknüpfen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vereinfacht die Reporting-Landschaft. Daten aus den Systemen wie z.B. Werbekosten können aus den Interfaces einfach gezogen werden. Danach können diese Daten mit internen Reportings gematched werden und der Prozess automatisiert werden.
“Ein tolles Tool, das viel Arbeit erledigt”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julian
Verifizierter Reviewer
Programatic Media Director
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen

Was gefällt Dir am besten?

Funnel kann sehr viel, da es fast alle Ad-Tech Plattformen integriert.

Was gefällt Dir nicht?

Die ersten Schritte sind nicht wirklich einfach, besonders wenn man mit vielen Konten arbeitet. Bis zu einem gewissen Grad lassen sich Exporte nämlich bearbeiten, aber man sollte auf jeden Fall mehr Zeit einplanen, wenn man Filter sehen oder bearbeiten möchte. Darüber hinaus kann man nicht einfach "save a query" durchführen. Bedeutet, dass ihr zwar die URL einer Abfrage abrufen könnt, aber keine SQlL-, SQlite- oder LookML Umgebung habt, um große Abfragen möglichst einfach zu kopieren und einzufügen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich automatisiere die Berichte der Agentur. Der Vorteil ist, dass ich am Ende Berichte mit viel mehr Informationen habe, da wir auf die Daten und die Produktivität des gesamten Teams zugreifen können, das nun nicht mehr Zeit für die Erstellung der Berichte verschwendet, sondern sie jetzt analysieren kann.