Falcon.io Erfahrungen & Reviews (62)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

11
35
13
3
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

falcon listening measure social postings community engage draft media posts kanäle management

“Tolles Tool zur Planung von Social Media Content”

L
In den letzten 3 Monaten
Lea
Verifizierter Reviewer
Senior Marketing Managerin bei
247GRAD GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt an Falcon, dass unsere Kunden hier all ihren Creative Content für Facebook, Instagram, LinkedIn etc. vor- und einplanen können und wir im Marketing diesen Content anschließend nutzen können, um die Boostings ebenfalls vorzuplanen. Somit hat man immer genügend Zeit, nochmal über alle Posts drüber zu schauen und Fehler zu beheben. Zudem ist es super, dass mehrere Nutzer hier an einem Projekt arbeiten können und man Änderungen vom jeweiligen Nutzer angzeigt bekommt.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist etwas ärgerlich, dass gesetzte Filter mit mehreren Schlagwörtern nicht automatisch gespeichert werden, sondern man nach einem Logout und erneutem Login diese Filter händisch wieder neu hinzufügen muss. Auch finde ich den Preis etwas hoch und das auswählbare Nutzerkontingent dafür etwas zu gering. Hier arbeiten wir mittlerweile mit mehreren Kollegen in einem Account.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir planen über Falcon den Monatscontent unserer Kunden auf Facebook, Instagram und LinkedIn ein. Der Kunde kann den Content in Falcon direkt prüfen und uns Feedback dazu via Kommentar geben. Sobald alles eingeplant ist, können wir auch die Boostings für die jeweiligen Posts vorplanen und wissen dank Falcon genau, wann welcher Post online geht und wann wir das Boosting zeitlich setzen müssen.

“Umfassendes Social-Media-Management-Tool”

S
In den letzten 6 Monaten
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Online Marketing bei
Pilz
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Industrial Automation

Was gefällt Dir am besten?

Falcon.io (jetzt Teil von Brandwatch) ist ein sehr gutes Social-Media-Management-Tool. Es vereint verschiedene Module miteinander - Publish, Measure, Audience, Benchmark, Listen, Engage, Advertise, Influence - und deckt daher alle wichtigen Parts im Social-Media-Management ab. Auch der Kundenservice ist super. Man hat nicht nur Anspruch auf technischen Support, sondern bekommt auch einen Customer Success Manager an die Hand, der auch außerhalb der vereinbarten Meetings jederzeit zur Verfügung steht.

Was gefällt Dir nicht?

Um das volle Potenzial von Falcon.io ausschöpfen zu können, muss man zahlreiche Module dazu kaufen. So gehört z.B. das Benchmark- und Influence-Modul nicht zum anfänglichen Leistungsumfang - das kann schnell ein großes Loch in den Budgettopf reißen. Zudem finde ich das Tool in der internationalen Zusammenarbeit noch nicht ganz ausgereift. Andere Toolanbieter bieten hier ein granulareres Rollen- und Rechtesystem.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben Falcon.io jahrelang für das Social-Media-Management genutzt. Wir hatten uns damals für Falcon.io entschieden, da es ein solides Tool ist, das alle wichtigen Bereiche (Monitoring, Publishing, Analyse, Community Management) im Social-Media-Management abdeckt. So konnten wir alles Wichtige in einem Tool erledigen, ohne uns mühevoll in jede Social-Media-Plattform separat einloggen zu müssen.

“Lässt im Bereich Funktionsumfang wenig Wünsche offen. Gutes All-In-One-Tool.”

C
Vor mehr als 12 Monaten
Carl-Frederic
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager bei
BDK
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt die gute Übersicht sowie die intuitive Bedienung. Das Tool deckt dabei alle benötigten Funktionen ab, die bei mir im Bereich Social Media Management anfallen. Ebenfalls positiv zu erwähnen, ist die von Haus aus geleiferte App, womit einige Funktionen auch mobil angeboten werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Vorschau-Funktion von Beiträgen gefällt mir im Vergleich zu anderen Anbietern nicht so gut. Verbundene Kanäle fliegen immer mal wieder raus und müssen wieder manuell verbunden werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In erster Linie nutze ich das Tool für das tägliche Community Management. Eine deutliche Zeitersparnis kommt dadurch zustande, dass alle Kommentare, Nachrichten und Reaktionen zentralisiert in eine Inbox laufen. Des weiteren hilft Falcon.io bei der schnellen Multi-Channel-Veröffentlichung von Inhalten.

“Alleskönner mit tollen Reports”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sabiha
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Sony Music Entertainment
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Alle Channels gebündelt, vereinfacht das Community Management enorm. Außerdem ist die Report Erstellung für Social Media Analytics viel übersichtlicher als sonst.

Was gefällt Dir nicht?

Geplante Beiträge gehen nicht immer pünktlich raus.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnell, effektiv und einfach zu bedienen. Tolles Tool für den Einstieg auch für Werkstudenten etc. schnell. nutzbar. Gute Supportfunktion mit Chat.

“Solides Tool für SoMe Management”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Anna
Verifizierter Reviewer
Senior Social Media & Content Manager DACH bei
HelloFresh DACH
  • Branche: Food

Was gefällt Dir am besten?

Bei Falcon.io kann man die Beiträge für mehrere Pages problemlos duplizieren und somit das Scheduling schneller erledigen. Außerdem zeigt es die beste Zeit an, in welcher man posten sollte. Auch gefallen mir die Analyse und Social Listening-Funktionen sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Der Kalender ist zwar übersichtlich, es werden aber auch Beiträge inkl. Dark Postings angezeigt. Wenn man eine größere Kampagne mit 30-40 Beiträgen plant, wird es wirklich unübersichtlich und man braucht länger zum vorplanen. Außerdem werden Beiträge manchmal nicht gepostet und bleiben als Draft im System hängen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mir hilft Falcon.io vor allem im Bulk-Scheduling. Es geht schnell und unkompliziert. Da wir relativ viele Link Postings einplanen, gefällt mir die automatische URL-Shortener Funktion sehr gut.

“Starkes Preis-Leistungsverhältnis zur direkten Konkurrenz + Mobil der Konkurrenz voraus”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Orizon GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Übersichtliches und intuitives Tool. Im Gesamtpaket sind alle Funktionen und Bestandteile drin, die man fürs tägliche Social Media Marketing braucht (inklusive Publisher, Community Management, Social Listening, Trendwatch und Reporting Hub). Einige Funktionen können mobil genutzt werden, was im Vergleich zu anderen direkten Konkurrenten sehr vorteilhaft ist. Die individuelle Dashboard Funktion ist vielseitig und für alles essenzielle gerüstet (es ist kein Datastudio, aber alles was man braucht ist vorhanden).

Was gefällt Dir nicht?

Die Vorschau von Beiträgen ist im vergleich zu Konkurrenten nicht so gut gelungen. Einige wichtige Funktionen (wie die Dashboads) sind nicht über die App abrufbar, was einen ordentlichen Vorteil zum mobilen Arbeiten gebracht hätte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Falcon ermöglicht es schnell Redaktionspläne für verschiedene Kanäle zu verwalten. Kampagnen können ebenfalls sehr gut von anderen Inhalten durch die "Tag" Funktion getrennt werden. Community Management geht schnell und intuitiv. Über das Dashboard kann man die wichtigsten Kennzahlen und KPI's innerhalb einer Minute jeden Tag schnell prüfen und entsprechende Schlüsse ziehen.

“Gutes Tool für Publishing und Community Management”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Stephan
Verifizierter Reviewer
Teamlead Social Media bei
Flaconi GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Beauty

Was gefällt Dir am besten?

Im übersichtlichen Engage- Modul lassen sich Comments und Direct Messages übersichtlich im Blick behalten. Die umfangreichen Filter bieten viele Möglichkeiten zur Individualisierung der Boards.

Was gefällt Dir nicht?

Das Publishing-Modul ist recht fehleranfällig und es kommt immer mal wieder dazu, dass Content nicht wie geplant online geht. Das Advertising Modul bietet keinen echten Mehrwert gegenüber dem Facebook Ads Manager.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Falcon.io ermöglicht effizientes Community Management durch übersichtliche Boards und Filterfunktionen. Die Erstellung und Planung von Social Media Posts ist einfach und intuitiv. Im Publishing-Modul ist auch das Approval-Feature hervorzuheben, durch das unmittelbar Feedbacks und Freigaben zu Entwürfen eingeholt werden können und somit schnelle Qualitätssicherung möglich wird.

“Bietet sehr viele nützliche Funktionen für den täglichen Gebrauch. Das Preismodell ist allerdings im obersten Segment angesiedelt.”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Masih
Verifizierter Reviewer
Social Media Experte bei
Renault Deutschland AG
  • Branche: Automobil

Was gefällt Dir am besten?

Durch genau festgelegte Filter sind nützliche Reports möglich. Anfangs ist es etwas kompliziert. Nach etwas Übung mit dem Tool ist es problemlos nutzbar. Es bietet alles, was für den regelmäßigen Gebrauch benötigt wird.

Was gefällt Dir nicht?

Anfangs unübersichtlich und kompliziert. Es ist sehr nützlich, bietet aber nicht mehr Nutzen als vergleichbare Tools. Frühere Updates wären sinnvoll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Tool hilft mir die Performance der Kanäle allgemein zu verfolgen. Wir nutzen es auch für die Wettbewerbsanalyse. Kampagnentracking ist möglich. Diese Unterfunktion wird aber selten genutzt. Ein Redaktionsplan ist ebenfalls in dem Tool abbildbar.

“Gutes und relativ preisgünstiges Tool mit kleinen Schwächen”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Malte
Verifizierter Reviewer
E-Commerce-Manager bei
Queisser Pharma und angebundene Marken
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Gesundheit

Was gefällt Dir am besten?

Falcon bündelt fast alle relevanten Netzwerke in einem Tool und kommt dabei mit einer recht reduzierten Darstellung aus. Sowohl das Publishing als auch das Engagement mit den Usern werden dadurch stark erleichtert. So lassen sich beispielsweise Beiträge mit wenigen Anpassungen und Klicks auf mehreren Kanälen in einem Zuge posten.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool wird fortlaufend ausgebaut. Leider spürt man das häufiger als Daily User. Channels disconnecten sich häufiger und müssen dann händisch wieder angebunden werden. Generell scheinen die Schnittstellen zu den Kanälen häufiger mal Aussetzer zu haben, so dass schon mal Kommentare von Usern untergehen können. Zudem fehlen noch wichtige Funktionalitäten, zum Beispiel das Beantworten von Direct Messages bei Instagram.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Falcon ist sehr hilfreich für das tägliche Community Management. Anstatt die jeweiligen Bordmittel der einzelnen Netzwerke zu nutzen, laufen alle Kommentare, Nachrichten und Reaktion zentralisiert ein. Ebenso ist Falcon sehr hilfreich, um Beiträge gleichzeitig auf mehreren Kanälen zu posten.

“Viele Möglichkeiten - relativ hohe Komplexität”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sophia
Verifizierter Reviewer
Social Media Assistent bei
Vorwerk Temial
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Elektronik

Was gefällt Dir am besten?

Falcon ist wohl das Flaggschiff der Social Media Planung. Detaillierte Planungsoptionen für Inhalte machen das gesammelte Vorplanen der Social Media Kanäle möglich. Der große Vorteil gegenüber anderen Lösungen ist die präzise Auswertung von Statistiken. Somit vereint Falcon Planung, Ausführung und Auswertung in einer Lösung.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise war die Komplexität des Programms recht hoch. Dadurch ist Falcon nicht immer sofort intuitiv bedienbar. Neue Mitarbeiter müssen erst eine umfassende Einführung erhalten, um den großen Umfang von Falcon nutzen zu können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Postings zu Zeiten außerhalb der Arbeitszeiten sind kein Problem. Es ist in vielen Fällen kein weiteres Auswertungstool nötig. Falcon als "All-in-one-Lösung" erspart Zeit und das Verwenden verschiedener Programme.

“Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, besonders bei vielen Kanälen.”

E
Vor mehr als 12 Monaten
Eric
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing bei
Constantin Film
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Entertainment

Was gefällt Dir am besten?

Sehr gute Arbeit im Team möglich, besonders im Bereich "Publishing" sehr gut. Analytics-Funktionen werden ständig verbessert und sie sind sehr schnell bei Feature-Änderungen der Plattformen.

Was gefällt Dir nicht?

Es sind nicht alle relevanten Social Media Plattformen in Falcon.io integriert. Die mobile App für Veröffentlichungen von geplanten Stories loggt sich immer wieder aus und man bekommt nur umständlich Inhalte von mobilen Endgeräten in die Plattform.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle Multi-Channel-Veröffentlichungen und gute Planung über verschiedene Zeitzonen hinweg. Community-Management über mehrere Plattformen möglich, das hilft dem Team sehr. Zentrale Redaktionsplanung über alle Kanäle, inklusive Review für Kollegen und Partner, die nicht mit der Plattform arbeiten.

“Social Media Management leicht gemacht”

M
In den letzten 30 Tagen
Moritz
Verifizierter Reviewer
Werkstudent
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Falcon kam bei uns zur Bearbeitung eingehender Kommentare und Reaktionen auf Postings unserer Kunden zum Einsatz. Dabei war Falcon übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Neben Facebook, war auch Twitter eingebunden und konnte so ohne Probleme verwaltet werden. Aufgrund des eingeschränkten Bedarfs sind wir vermutlich weit hinter dem vollen Funktionsumfang von Falcon zurückgeblieben.

Was gefällt Dir nicht?

Von Zeit zu Zeit kam es in scheinbar unregelmäßigen Abständen vor, dass bereits erledigte Todos wieder als offen angezeigt wurden. Das kann aber auch schlicht weg User Error gewesen sein. Für die von uns verwendeten Funktionen war der Kostenpunkt etwas hoch, das ist jedoch auch unser Verschulden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben Falcon größtenteils zum Bearbeiten eingehender Kommentare genutzt. So konnte der Kunde direkt mit seinen Nutzern kommunizieren und hat von einer engeren Kundenbindung profitiert.

“Super Tool nach der Integration mit Brandwatch!”

K
In den letzten 30 Tagen
Katharina
Verifizierter Reviewer
Social Media Managerin bei
LIVING CONCEPT WERBEAGENTUR GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

- Reporting: paid und organisch lassen sich einfach voneinander trennen (hab das so noch bei keinem anderen Tool gehabt & vor allem auch nicht ohne Tool), - Wettbewerbsanalyse: Durch Integration von Social Listening lassen sich die Wettbewerber einfach und unfassbar umfangreich analysieren, bewerten und dadurch eigene

Was gefällt Dir nicht?

- relativ teuer, hier muss man schon viel investieren, um das Tool zu implementieren, - keine Einbindung von Pinterest (ist auch in anderen Tools nur sporadisch möglich, aber hier fehlt es komplett), - Staffelung nach Kunden und Usern -> hier muss man sich genau überlegen, welche Kunden (aus Agentur-Sicht) und wie viele User man anlegt, damit am Ende alles aufgeht (kann man im Zweifel natürlich einfach nachbuchen)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gefühlt? Alles! Ich hatte ohne Tool riesige Baustellen im Social Media Bereich - sei es die Einplanung von Postings oder vor allem das Reporting. Hier wird mit dem Tool super viel Zeit eingespart und kann gleichzeitig - im Tool - mit der Analyse vom Wettbewerb und Verbesserung der Strategien genutzt werden

“Sehr guter Support & intuitiver Aufbau”

K
In den letzten 6 Monaten
Katharina
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Generalist bei
Eppendorf SE
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Biotechnology

Was gefällt Dir am besten?

Der Support von Falcon ist wirklich sehr gut. Im Tool kann man in einem Live Chat seine Fragen & Infos erhalten. Dies geschieht immer super schnell und man wird nicht mit Bot-Antworten bedient. Zudem finde ich die meisten Funktionen sehr intuitiv nutzbar und man kann gut mit verschiedenen Regionen (Targeting & Approval-Möglichkeiten) aber auch verschiedenen Leuten aus verschiedenen Positionen (Rollen & Approval-Prozess) zusammenarbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist es immer noch nicht möglich Link Posts auf Facebook und LinkedIn mit einem Creative im 1:1 Format einzustellen. Diese würden dann in ein Querformat zugeschnitten werden. Und somit muss man dann doch wieder von der Plattform aus posten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Da wir im HQ mit verschiedenen Regionen zusammenarbeiten und uns beispielsweise einen LinkedIn Account teilen, hilft uns Falcon sehr den Überblick über alle geplanten Posts zu behalten. Man sieht schnell wie sehr die Kanäle bespielt werden und kann Posts auf ihre CI Konformität prüfen und freigeben. Zudem hilft es uns enorm einen Überblick über die erhaltenen Kommentare und Nachrichten von allen Plattformen gesammelt zu erhalten und diese auch in Tool beantworten zu können. Das spart uns sehr viel Zeit beim Community Management. Auch das Measure Tool nutzen wir zur Auswertung unserer Aktivitäten.

“Solides Tool mit Luft nach oben”

D
In den letzten 12 Monaten
Donika
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager bei
Domino's Deutschland GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir, dass dieses Social Media Tool sehr intuitiv und übersichtlich gestaltet ist. Des Weiteren finde ich den Chat Support, der immer sehr schnell erreichbar ist, wirklich nützlich. So konnte ich schon einige Unklarheiten schnell und einfach aufklären. Die grafische Gestaltung des Tools ist sehr anschaulich und die Anordnung der Funktionen sehr übersichtlich.

Was gefällt Dir nicht?

Diese Frage ist schwer zu beantworten, da nun mal viele Punkte auch von Facebook und Co abhängen und Falcon.io nicht wirklich viel daran ausrichten kann. Was mir aber nicht gefällt ist, dass viele Nachrichten im Engage Tool nicht angezeigt werden können (Sprachnachrichten, gesendete Posts, etc.). Des Weiteren sind die Auswertungsmöglichkeiten der Labels sehr begrenzt, was wirklich ausgebaut und weiterentwickelt werden sollte. Man kann nicht mal genau sagen, wie viele einzelne Kommentare/Nachrichten in einem bestimmten Zeitraum zu einem Label kamen. Auch eine grafische Darstellung des Stimmungsbildes (positiv, negativ, neutral), ähnlich wie im Social Listening, wäre sehr hilfreich. Im Measurement, gefällt mir nicht, dass wir nicht zwischen organisch und paid in den Gesamtzahlen unterscheiden können. Man kann also nicht auswerten, wie viele User man im Januar auf Instagram organisch und wie viele über paid ads erreicht hat.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Social Media Planning: Diese Funktion nutzen wir um unsere Posts einzustellen und einen tollen Überblick über die monatlichen Postings zu erhalten. Das Social Listening gibt uns einen soliden Eindruck über die Themen, die im Zusammenhang mit unserer Brand im Internet besprochen werden. Ein Vorteil ist auch, dass man die Followerentwicklung gut dargestellt bekommt. Leider kann man hier aber nicht in die Vergangenheit schauen, was einen Vergleich zum Vorjahr über das Tool unmöglich macht, deswegen nur bedingt ein Vorteil.

“Mächtiges Social Media Management Tool für große Unternehmen”

J
In den letzten 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Gründer bei
Streaming Brothers
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media Production

Was gefällt Dir am besten?

Mit Falcon.io bekommt man eine gute Social Media All-in-one-Lösung, mit der man alle gängigen Social Media Kanäle an einem Ort verwalten kann. Gerade für große Unternehmen, die weltweit tätig sind, bietet sich diese Lösung optimal geeignet. Es gibt ein vernünftiges Rechtemanagement mit Freigabeprozessen und geplanten Posts. Social Media Managern bietet dieses Tool einen guten Überblick, wer über die Marke diskutiert. Auch die Funktion, dass man Postings von anderen Unternehmenskanälen vorschlagen kann, schafft einen Mehrwert. Die Zielgruppe von Falcon sind eher große Unternehmen als kleine KMUs oder Freelancer.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einarbeitungszeit in Falcon ist höher, da diese Lösung viele Optionen und Menüpunkt hat. Aber auch da bekommt man durch Schulungen einen guten Überblick. In der Publish Ansicht gibt es keine Möglichkeit eine Default Kalenderansicht für die Seite einzustellen, die man verwaltet. So muss man sich immer durch die Auswahlmenüs klicken. Hier würde ich mir eine persönliche Ansicht wünschen. Ein weiterer Kritikpunkt ist das Falcon gelegentlich mal die Verbindungen zu den Social Media Profilen verliert und man diese neu verbinden muss. Bei Postings ist es immer nur möglich maximal ein Bild hochzuladen, was für Posts mit mehreren Fotos wenig hilfreich ist. Der Upload von Videos in Posts ist zwar möglich, aber vereinzelt schlägt hier die Veröffentlichung fehl. Zumindest wird man hier proaktiv darüber informiert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Falcon erhält man schnell einen Überblick über alle Social Media Kanäle des Unternehmen. Das ermöglicht es mir schnell auf Themen, die für mein Unternehmen relevant sind, zu reagieren. Postings müssen nicht auf allen Social Media Plattformen einzeln hochgeladen werden, sondern können gebündelt an einer Stelle verwaltet werden. Gerade für große Unternehmen sehe ich durch den Einsatz von Falcon.io eine enorme Effizienzsteigerung, da Abstimmungsprozesse durch das Tool ersetzt werden. Jeder kann sehen, was wann wo gepostet wurde und entsprechend analysieren.

“Übersichtliches SoM Tool ”

K
Vor mehr als 12 Monaten
Kim
Verifizierter Reviewer
Social Media Managerin bei
Conflux Digital GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Die Feedübersicht ist gerade bei Instagram einfach toll, wenn man einen Feed-Look erstellen möchte. Auch da Scheduling ist intuitiv und durch die Möglichkeit der Duplizierung zeitsparend.

Was gefällt Dir nicht?

Die Kalenderübersicht kann etwas unübersichtlich werden. Um Falcon in seiner Gänze nutzen zu können, ist eine Einarbeitung schon wichtig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gute Möglichkeit Community Management, Scheduling und Analytics in einem Tool zu sammeln und bearbeiten.

“Funktionales All-In-One Tool”

V
Vor mehr als 12 Monaten
Vanessa
Verifizierter Reviewer
Nationale Leitung Social Media bei
MTP eV
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Bei Falcon kann man sehr übersichtlich Content Planen und durch kollaborative Funktionen freigeben lassen. Ich schätze die (Monats) Kalenderansicht sehr. Weiterhin kann man von Community management bis insights fast alles über Falcon Abwickeln.

Was gefällt Dir nicht?

Aufgrund der vielen Nutzungsmöglichkeiten kann es für Neueinsteiger auf Dauer etwas unübersichtlich werden, wir man Falcon ausgiebig nutzen kann und man beschränkt sich auf einige Optionen. Es würde Sinn machen zu den verschiedenen Funktionalitäten zusätzlich zu den Einführungen Erklaervideos anzubieten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Eindeutig die Planung von Content und das veröffentlichen auf einer Plattform. Es ist möglich sehr übersichtlich in die Zukunft zu planen. Weiterhin können die analytics auf einer Plattform zusammengefasst werden. Das macht es einfacher, als ständig jede Plattform abklappern zu müssen.

“Gut für's Publishing, weniger gut für den Workflow”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
Freelancer
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Community Management ist problemlos möglich und das automatische publishen in den gängigen Formaten funktioniert auch. Das Tool ist extrem konfigurierbar was das Rechte-Management angeht, als auch das eingebaute Listening ist größtenteils ausreichend.

Was gefällt Dir nicht?

Sonderformate lassen sich nicht darüber publishen und auch nicht irgendwo ablegen, dass macht's extrem müßig. Wer diese Sonderformate (z.B. Documentpostings bei Linkedin) nicht nutzt fährt gut. Bei den Reportings ist Twitter nicht sehr aussagefähig, YouTube ist zudem nicht verfügbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir hatten vorher mit Trello gearbeitet und mussten dann manuell publishen. Gleiches gilt für das Community Management. Auch das Reporting ist jetzt aussagekräftiger geworden, weil wir direkt auf die Daten zugreifen können und nicht immer erst nach dem Quartal die Ergebnisse bekommen.

“Kompakte Social-Media Verwaltung”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager bei
Getzner Werkstoffe GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Einbindung aller Plattformen, User Management für intern und extern ist gut gelöst, Social Media Management ist gut unter eine Lösung gebracht worden

Was gefällt Dir nicht?

Social Listening Feature bei Nischenmärkten funktioniert nicht so gut, Content Marketing Feature teilweise mit Bugs und erschwert die Arbeit, Schnittstellen, die Inhalte darstellen können in internen Netzwerken durch Firewalls teilweise Probleme verursachen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Social Media Management über verschiedene Business Units, Verteilung und Koordination von Inhalten, sowie Customer Engagement

“Kontinuierliche Verbesserung - Die Vor- & Nachteile”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sophia
Verifizierter Reviewer
Junior Marketing Manager bei
MAM Babyartikel
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: FMCG

Was gefällt Dir am besten?

Ein intuitives Dashboard ermöglicht den schnellen Einstieg. Apps runden das System ab und machen den Arbeit mobil. Der Kundenservice gibt sehr schnell, manchmal innerhalb von Minuten, Auskunft.

Was gefällt Dir nicht?

Ständig werden Dinge am System "verbessert", sodass inzwischen einige Funktionen nicht mehr vorhanden sind, die die Arbeit ursprünglich vereinfacht haben. Es ist nicht möglich einen Carousel Post für Instagram zu erstellen und ihn über den Desktop zeitlich festzulegen. Wenn der Post aufgrund von speziellen Anforderungen nicht veröffentlicht werden kann, wird er auch nicht als Draft gespeichert. Da hilft leider nur um das Problem herum zu arbeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Planen und veröffentlichen von Instagram Posts. Gemeinsam mit Teammitgliedern Posts bearbeiten und verändern. Sentiment der Nutzer zu erforschen und einen einzigen Ort zu haben, wo diese Dinge zusammengefasst werden.

“Schöner Schein mit wenig Professionalität”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool hat ein schickes und übersichtliches Design. Auch Laien wird es zu Beginn nicht schwer fallen in das Tool einzuarbeiten und die verschiedenen Module für Community Management oder Beitragsplanung zu finden. Neben dem Organisieren von Beiträgen ist es relativ einfach Dashboards zur Analyse von Facebook und Instagram zu erstellen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist das Tool mehr Schein als sein. Wenn es einem verkauft werden soll gibt es natürlich einen deutschen Sales-Ansprechpartner. Hat man dann erstmal einen Zugang wird einem das Tool nur auf Englisch zur Verfügung gestellt. Auch der Supportchat spricht leider nur Englisch. Im Support wird in der Regel zügig geantwortet und von der Mentalität her ist alles gar kein Problem, aber wirklich geholfen, auch bei den vielen technischen Problemen wird einem nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erledigten die Social Media Planung in Zusammenarbeit mit Kunden im Tool. Hier erhalten wir direktes Feedback direkt zugehörig zu den richtigen Postings. Zudem sehen wir alle eingegangenen Nachrichten unter "Engage" und können zügig darauf antworten.

“Solides Social Media Tool mit Stärken und Schwächen”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Martina
Verifizierter Reviewer
Global Social Media Manager bei
Stokke AS
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Wir sind ein globales Team und ich habe mich v.a. für Falcon entschieden da die Community Management Möglichkeiten wirklich sehr gut sind. Sowohl die Organisation in streams, die Zuweisung an Kollegen, das Nutzen vorbereiteter Templates, verschiedene automatisiert für verschiedene Teams in verschiedenen Sprachen und individualisiert für den Kanal finde ich top und hab ich so nirgends gesehen. Auch das Tracking kann bis runter auf die einzelne Person oder das Team erfolgen, was gerade in CS wichtig ist

Was gefällt Dir nicht?

Die Analytics Möglichkeiten und auch die Aufbereitung lassen für mich noch sehr viel Spielraum nach oben. Es hieß erst wir könnten alles customizen und somit reports automatisiert basierend auf unseren Needs erstellen, im nachhinein war das dann aber nicht mehr der Fall, was sehr schade ist. Auch die Aufbereitung und bildliche Darstellung ist unter dem was ich schon bei anderen Tools hatte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen es für Community Management, Scheduling von Content (allerdings müssen einige Plattformen outgesourced werden da sie nicht abgedeckt sind, wie Pinterest oder Youtube oder Stories) und Analytics. Es gibt auch einen Listening Teil, aber der ist eher wenig ausgereift sodass er nicht herangezogen werden kann

“Etwas teurer, aber sehr schöne Funktionen, ein schneller Support und ein tolles Design.”

E
Vor mehr als 12 Monaten
Elisa
Verifizierter Reviewer
Social Media Managerin bei
bundesweit.digital
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Übersichtlichkeit des Planers mit Drag & Drop System. Der schnelle Support bei Fragen oder Problemen. Und das Ticketsystem für mehrere Mitarbeiter, um Tickets einander zuzuweisen, sowie das Vier-Augen-Prinzip beim veröffentlichen von Beiträgen.

Was gefällt Dir nicht?

Nur englisch sprachiger Support. Sehr hohe Kosten. Zusätzlich buchbare Funktionen werden kompliziert erklärt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Falcon.io für die Planung der Social Media Beiträge. Somit kann ich einen Postplan für einen Monat erstellen und anschließend die Posts verfassen und vorplanen. Dies erspart mir viel Zeit. Zudem schleichen sich weniger Fehler ein, durch die Review-Funktion, wodurch ein anderer erst die Posts freigeben muss.

“Bestes Tool für Community Management”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Marina
Verifizierter Reviewer
Redakteurin bei
construktiv GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Falcon für die Organisation unseres Community Managements. Falcon hat eine Art Ticket System. So sehen wir jeden Kommentar und jede DM und nichts kann verloren gehen. Die Tickets können einem Bearbeiter zugewiesen werden, sodass jeder seinen eigenen Fälle bearbeitet. Zudem können wir jede Anfrage mit verschiedenen Tags versehen, sodass wir detaillierte Reports erstellen können. Über die Listening Funktion wissen wir immer, was in der Welt passiert und was so über uns gesprochen wird.

Was gefällt Dir nicht?

Bisher sind uns noch keine Nachteile aufgefallen, die Anbieter sind ja auch sehr flexibel und passen das Tool genau auf unsere Wünsche an.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir lösen hiermit das Problem den Überblick auf verschiedenen Kanälen zu behalten. Es kann nichts mehr unter gehen und zudem fällt es uns nun direkt auf, wenn etwas zu unseren Kanälen gepostet wird. Vorher war das eine Menge händischer Arbeit, jetzt ist es übersichtlich und praktisch.

“Alle Social Tools in einer Suite”

H
Vor mehr als 12 Monaten
Hendrik
Verifizierter Reviewer
Digital Conceptioner bei
Philipp Und Keuntje GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Mir helfen die Kollaborations-Möglichkeiten sehr in meinem täglichen Doing. Über die "Zuweisen"-Funktion kann ich mit mehreren Leuten an mehreren Standorten gut zusammenarbeiten und z.B. Freigaben einholen. Zudem weiß ich immer, welche Tickets noch offen sind oder wo ein Job hakt.

Was gefällt Dir nicht?

Das Interface kann noch verbessert werden. Besonders mit Blick auf das Community Management ist es mir nicht möglich, die aktuellsten Beiträge direkt oben zu sehen. So rutscht gerne mal etwas durch, was natürlich suboptimal ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Besonders hilft mir Falcon bei der kanalübergreifenden Content-Planung. Hier kann ich über Wochen & Monate meinen Content planen. Sowohl auf Facebook, als auch auf Instagram.

“Die wenigsten Bugs.”

V
Vor mehr als 12 Monaten
Vanessa
Verifizierter Reviewer
Externe Agentur-Beratung bei
Eppendorf AG
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt die Tag-Vergabe bei einzelnen Posts, was Auswertungen erleichtert. Außerdem mag ich die übersichtliche Vorschau in der Kalender-Ansicht und die Möglichkeit der Approval-Vergabe.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise Bugs bei LI-Bild-Postings. Nicht alle Social Kanäle könenn angebunden werden. Wir bei den meisten Tools gibt es auch hier das Problem eines übersichtlichen ganzheitlichen Reportings, wenn Daten von Ads, die über die jeweiligen Anzeigenenmanager (FB und LI) geschaltet wurden, mit ausgewertet werden sollen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Übersicht über mehrer Social Kanäle bewahren. Gesamte Redaktionsplanung. Freigabe durch Kunden über Approval-Funktion.

“Social-Media-Tool mit sehr umfangreichem Funktionspaket”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Josef
Verifizierter Reviewer
Content Creator
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fitness

Was gefällt Dir am besten?

Es lassen sich Posts über alle gängigen Kanäle vorbereiten, miteinander abstimmen und schließlich zeitgenau voreinstellen. Auch die Funktion, Beiträge über Kanäle mit wenigen Klicks zu verteilen ist hilfreich. Ebenso lassen sich viele Measure und Analytics-Bereiche abrufen.

Was gefällt Dir nicht?

Für eine relativ kleine Redaktion (<10 Mitarbeiter) ist der Umfang des Tools doch recht groß. Durch die vielen Funktionen wirkt Falcon teilweise etwas unübersichtlich. Auch das Community Management lässt sich meines Erachtens nach auf den jeweiligen Plattformen selber bequemer bearbeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es wird gelöst, dass Beiträge für Zeiten, in denen keiner am Rechner ist (z.B. am Wochenende) bequem über alle Kanäle voreingestellt ist. Ebenso praktisch ist der Draft-Pool, in dem Beiträge - für alle Kollegen einsehbar - geparkt werden können. Auch bei der Zahlen-Analyse lassen sich schnell bestimmte Zeiträume abrufen und überblicken.

“Social Media Inhalte vorplanen”

Z
In den letzten 30 Tagen
Zoe
Verifizierter Reviewer
Werkstudentin bei
Siemens AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Business Supplies and Equipment

Was gefällt Dir am besten?

Ich habe Falcon bereits genutzt in meiner damaligen Ausbildung, um Social Media Inhalte für Facebook, Instagram oder LinkedIn vor zu planen. Gerade bei internationalen Unternehmen, die je Land eine eigene Facebook-Seite oder ein eigenes Instagram Konto haben ist es für uns Redakteure super praktisch gewesen, dass wir alle Inhalte für alle Länder gesammelt an einem Ort verwalten und miteinander abgleichen konnten. So hat man auch auf einen Blick gesehen, ob die Ziel-URL bei einem bestimmten Land nicht korrekt war oder ein falsches Bild bei einem Beitrag eingefügt war. Auch der Kunde konnte selbst in falcon mitarbeiten und aktiv Kommentare zu bestimmten Posts geben und uns Redakteure mit einem Tag verlinken, sodass wir direkt benachrichtigt wurden bei eventuellen Änderungswünschen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich hatte damals wie auch heute häufig Probleme bei der Übertragung von Posts zu Facebook und Instagram. Es kam bzw. kommt immer wieder vor, dass es Übertragungsfehler gibt und man im Nachhinein manuell prüfen muss, ob einzelne Posts wirklich auf die entsprechenden Kanäle übertragen wurden. Ganz aktuell haben wir auch wieder seit einer Woche das Problem mit Facebook Posts, die nicht vorgeplant werden können sondern am entsprechenden Tag manuell eingestellt werden müssen. Das ist nicht nur für uns ärgerlich sondern auch für andere Abteilungen die z.b. diese Posts bewerben. Das geht nicht im Voraus sondern muss täglich gemacht werden, was Mehraufwand bedeutet und mehr Genauigkeit.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der größte Vorteil an Falcon ist für mich, dass alle Redakteure gesammelt an einem Ort die Beiträge für die Social-Media-Kanäle eines Unternehmens bearbeiten und gegenlesen können. Das erspart einfach unheimlich viel Zeit und es passieren durch das gegenseitige Gegenlesen der Inhalte deutlich weniger Fehler. Bevor bei uns ein Beitrag online geht wird er immer noch gevieraugt von einem anderen Redakteur. Wäre Falcon in letzter Zeit nicht so fehleranfällig, wäre es wirklich ein sehr gutes Tool.

“Sehr gut für große Teams ”

M
In den letzten 3 Monaten
Marie
Verifizierter Reviewer
Global Online Marketing Specialist bei
Rhenus
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Logistics and Supply Chain

Was gefällt Dir am besten?

Große Teams mit vielen verschiedenen Kanälen können bei Falcon.io sehr gut zusammen arbeiten. Auch die Auswertungsmöglichkeiten sind sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Wie wahrscheinlich jedes Tool hat Falcon.io ein Problem mit LinkedIn - hier kann leider nicht alles gepostet werden, so dass man dann doch wieder direkt postet. Das liegt aber (nach Aussage der Toolbetreiber) daran, dass LinkedIn die API nicht freigibt. Somit sollte kein Tool dies besser können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Leider gibt es bei den Auswertungen teilweise ein Problem in der Datenqualität. Die Daten unterscheiden sich stark von den direkt gezogenen Daten von den Social Media Tools. Für eine Tendenz ist Falcon.io super, wer saubere Daten haben will, muss aber eher direkt in den SM-Tools atbeiten.

“Solides Tool für Social Media”

A
In den letzten 6 Monaten
Anja
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Machinery

Was gefällt Dir am besten?

Falcon.io bietet viele Möglichkeiten von Planning, Social Listening etc. und wirkt professionell und zuverlässig für Social Media Management.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool könnte meiner Meinung nach intuitiver und übersichtlicher in der Bedienung sein (vor allem bei Auswertungen).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Social Media Planning und die Steuerung von Content für diverse Märkte / Accounts über ein Tool. Die Inhalte können einfach kopiert werden. Auch kann der Content durch eine zweite Person geprüft und freigegeben werden.

“Einfach und intuitiv bedienbar ”

A
In den letzten 6 Monaten
Annika
Verifizierter Reviewer
Brand Content Manager bei
Berlin Brands Group
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Falcon hat eine super verständliche Benutzeroberfläche und ist intuitiv bedienbar. Zum Einstieg ins Social Media Management ist Falcon daher sehr zu empfehlen.

Was gefällt Dir nicht?

Es sind nicht immer alle Formate verfügbar, die simultan auf IG und Co. herauskommen. Die Aktualisierung müsste sowas schneller gehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es verschafft eine klare Content-Übersicht (thematisch, zeitlich), lässt ganze Kampagnen im Voraus einstellen und bietet zeitgleich mehrere Lizenzen für mehrere Brands.

“Gute Erfahrungen & Support”

M
In den letzten 6 Monaten
Maximilian
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager bei
Sawatzki Mühlenbruch
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool hat gut bei uns funktioniert. Man konnte Postings schreiben und an Kolleg*innen zur Freigabe senden. Dank der Listening-Funktion konnten wir zusätzlich die Trends für unsere Kunden gut beobachten.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal hat sich die Seite einfach während des Tippens neugeladen, sodass der Text weg war. Ebenfalls wurden keine Previews beim Reposten von Facebook-Links angezeigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In der Agentur konnten wir so schnell arbeiten. Kolleg*innen um Freigaben bitten, Content für andere Kanäle kopieren - das ist klasse!

“Solider Alleskönner für das Social Media Management”

C
In den letzten 12 Monaten
Carina
Verifizierter Reviewer
Social Media Managerin bei
Domino's Pizza Deutschland
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt es sehr gut, dass man eine Allrounder-Lösung für den Bereich Social Media Management hat. Ob Community Management, Reportings oder das Einpflegen von Postings: das ist alles in dem Tool möglich und erleichtert einem den Arbeitsalltag.

Was gefällt Dir nicht?

Ich finde es sehr schade, dass bei den Reportings nicht zwischen organischen und bezahlten Postings unterschieden bzw. diese separat filtern kann. Bezüglich des Community Managements finde ich es schade, dass man in dem Tool Instagram-Beiträge nicht liken kann. Auch bei Twitter kann man, wenn man auf ein Bild verlinkt wurde, dieses nicht sehen und hat auch keinen Zugriff auf die Nachrichtenbox.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze es vor allem für das Community Management. Da alles in eine Box läuft, ist das sehr zeitsparend und praktisch. Aber auch die Einplanung von den Postings ist durch das Tool einfacher, als über den Businessmangager direkt.

“Bestes Social Tool mit zahlreichen Möglichkeiten ”

N
In den letzten 12 Monaten
Nadine
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manger bei
dtv Verlagsgesellschaft
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Publishing

Was gefällt Dir am besten?

Das bisher beste Social Tool, das ich genutzt habe. Das Handling verschiedener Kanäle wird hier einfach gemacht und man kann wunderbar im Team arbeiten. Es gibt zahlreiche Funktionen in der Planung, im Engagement und der Analyse und dabei wird die Plattform ständig aktualisiert, um auf einem möglichst neuen Stand zu sein.

Was gefällt Dir nicht?

falcon kann fast ein wenig zu viel, sodass man eventuell nicht alle Funktionen vollwertig ausnutzt. Außerdem gibt es leider immer wieder (kleinere) Beschränkungen, die sich allerdings oft auch aus den Social Media Plattformen an sich ergeben und nicht an falcon selbst liegt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

falcon hilft mir dabei, den Überblick über Social Media in der Firma zu geben, besonders was die Planung von Postings und das Engagement angeht. Der Social Alltag wird dadurch tagtäglich einfacher gestaltet. Und auch die Measurements geben einen guten Überblick darüber, wie einzelne Maßnahmen performed haben

“Einfache Bedienung, gute Übersicht”

S
In den letzten 12 Monaten
Sven
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
BMW
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

Für mich ist es ein wunderbares Tool um das Editorial Planning unsere zentralen Facbook, Instagram und Twitter Kanäle durchzuführen. Für die Freigabe der durch die Agentur erstellen Beiträge ist super übersichtlich und lässt sich einfach kommentieren

Was gefällt Dir nicht?

Mir fehlt es, dass die Insta und Facebook Reels sowie TikTok noch nicht auf der Platform integriert sind. Ebenfalls könnte man eine Influencer Datenbank in Falcon.io integrieren um es noch kundenfreundlicher für Firmenkunden zu machen. Im Idealfall kann man in Zukunft sämtliche Inhalte wie Postings, Reels, Stories, etc. direkt in Falcon.io in die jeweiligen Plattformen hochladen und freigeben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es löst aktuell zumindest die übersichtliche Freigabe von Facebook, Instagram und Twitter und bietet hier eine konsolidierte Übersicht, was eine Zeitersparnis in meinem täglichen doing bringt.

“Good product for the price point”

A
In den letzten 12 Monaten
Ashley
Verifizierter Reviewer
Social media director bei
Draeger
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Medical Devices

Was gefällt Dir am besten?

I like Falcon because it's a one-stop for a number of social needs - scheduling, community management, analytics, listening, etc. It makes life easier being able to get all that in on place in one system.

Was gefällt Dir nicht?

There are quite a few features and integrations that more expensive products have that Falcon does not. Falcon often has bugs or issues and we are made to feel like it was our fault, rather than an issue with the system.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

We have over 100 people around the world who post to the same social channel. Falcon allows them to do so without our central team being responsible. Scheduling posts is obviously something a business needs, which Falcon allows, fairly easily. The system has a lot of great offerings, such as a really good social listening tool.

“Gutes Planungstool mit vielen Möglichkeiten”

L
In den letzten 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Social Media & Content Manager bei
Blume2000
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt besonders gut, dass ich bei Falcon alle Kanäle vereinen kann und das ich einen guten Überblick habe. Durch Falcon brauche ich nicht so viele verschiedene Programme und kann auch neuen Kolleg*Innen den Freiraum lassen neue Aufgaben auszuprobieren und kann diese durch eine Freigabe veröffentlichen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich konnte bisher keinen Nachteil entdecken :)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Falcon löse ich das Problem, das gefühlt jeder hat: zu wenig Zeit. Die Zeitersparnis, durch die Planung aller Kanäle über ein Tool und auch immer einen guten Überblick zu haben, finde ich besonders wichtig.

“Die All in One Lösung mit zu vielen Bugs”

J
In den letzten 12 Monaten
Julian
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Übersichtlichkeit des Tools ist gegeben. Mit dem Menü auf der linken Seite lässt sich die Plattform gut in ihre Bereiche gliedern. Der Support hilft einem rund um die Uhr. Wenn deutsche Sprache gefordert ist, wird das ebenfalls berücksichtigt. Der Bereich für Community Management war für mich am hilfreichsten.

Was gefällt Dir nicht?

Leider sind nicht alle Funktionen ausgereift. Es gibt überall kleine Fehler, die das arbeiten sehr mühsam machen. Ärgerlich wenn man eine solch beträchtliche Summe monatlich zahlt. V.a. im Measure Bereich hat das Tool so seine Probleme. Die Zahlen haben oftmals keinen Sinn ergeben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für das Handling eines Social Media Kanals verspricht es die All in One Lösung. Viele Bereiche wie Posting oder CM werden abgedeckt. Advertisement und Reporting empfehle ich über Meta direkt.

“Solides Social Media Management Tool, aber es gibt bessere!”

N
In den letzten 12 Monaten
Nicola
Verifizierter Reviewer
Leitung Digitale Transformation bei
taz, die Tageszeitung
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: review.industries.newspapers

Was gefällt Dir am besten?

Falcon.io ist eines von vielen Social-Media-Managing-Tools auf dem Markt. Wir haben uns nach längere Suche für diesen Anbieter entschieden. Grundsätzlich erleichtert ein kanalübergreifendes Tool die tägliche Arbeit auf Social Media. Content kann direkt auf die jeweiligen Plattformen zugeschnitten werden und man spart sich mühsame Fleißarbeit. Diesen Anforderungen wird Falcon.io gerecht.

Was gefällt Dir nicht?

Das Backend lässt einige Wünsche offen. Wenn unterschiedliche Teams mit unterschiedlichen Bedürfnissen das Tool nutzen, ist die Trennung der beiden Bereiche nicht wirklich möglich. Will man dann über Auswertungen die Performances der einzelnen Teams evaluieren, stößt Falcon.io schnell an seine Grenzen. Zudem lässt sich der Kommentar-Strom nicht wirklich sinnvoll bändigen und die Usability ist nicht sehr intuitiv.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bei einem reichweitenstarken Unternehmen mit mehr als 300.000 Fans auf Facebook und mehr als 600.000 Follower:innen auf Twitter ist ein Managing-Tool unerlässlich. Deshalb ist Falcon.io grundsätzlich eine gute Sache, doch in der täglichen Anwendung hat das Produkt enttäuscht. Wir haben versucht, unterschiedliche Postings einzeln zu tracken, die Kommentare in den Griff zu bekommen, die Performances von einzelnen Bereichen zu erkennen und natürlich Social-Media-Moderation durchzuführen.