Logo

Vicoland

4,3 (3 Bewertungen)

Die besten Vicoland Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.1

Benutzerfreundlichkeit

Freelance Platforms

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

9

Erfüllung der Anforderungen

Freelance Platforms

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

7.6

Kundensupport

Freelance Platforms

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

7.1

Einfache Einrichtung

Freelance Platforms

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

Weiterführende Links

Vicoland Screenshots & Videos

Vicoland Preise

Der Anbieter kommuniziert keine Preisinformationen. Dies ist eine übliche Praxis für Softwareanbieter und Dienstleister. Alternativ könnt Ihr den Anbieter kontaktieren, um aktuelle Preise zu erfahren.

Vicoland Erfahrungen & Reviews (3)

“ Vicoland ist eine einzigartige Möglichkeit ganze Projekte effizient einzukaufen. ”
J
In den letzten 30 Tagen
Julian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Auras Technologies UG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Bei Vicoland kann ich ganze Projekte vor allem im IT Bereich sehr kosteneffizient und vor allem schnell einkaufen. Die Plattform ermöglicht es einen Projekte sehr schnell an ganze (internationale) Teams zu vergeben und gibt einen gleichzeitig Domain Experten an die Hand, die die Projektergebnisse überwachen. In meinen Augen einzigartig auf dem Markt!

Was gefällt Dir nicht?

Bei großen Projekten macht es Sinn, ein kleines Pilot Projekt voran zu schieben um das Team besser kennen zu lernen. Das sollte man bei der Projekt-Absteckung beachten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann Projekte schneller, günstiger und teilweise zu höhere Qualität einkaufen. Das stößt man mit traditionellen Beratungen meistens an seine Grenzen, vor allem was auch verfügbare Kapazität betrifft. Außerdem konnte ich einen Preis vorab vereinbaren, was explodierende Kosten nach hinten heraus reduziert.
“Starke Freelancer Teams für die erfolgreiche Implementierung von SAP Lösungen”
J
In den letzten 30 Tagen
Jonas
Verifizierter Reviewer
Product Manager bei
Reconic GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Construction

Was gefällt Dir am besten?

Die Fokussierung auf SAP-Lösungen ist ein großer Vorteil, da sie sicherstellt, dass die Freelancer-Teams das spezifische Know-how und die Erfahrung verfügen, die für die erfolgreiche Implementierung und Optimierung von SAP-Systemen bei uns erforderlich war. Die Vermittlung des Freelancer-teams wurde durch die gezielte Beratung und das AI Tool vereinfacht.

Was gefällt Dir nicht?

Eine verstärkte Community-Funktion, um den Austausch zwischen den Nutzern zu fördern und Best Practices innerhalb der Plattform zu teilen, würde die Interaktion mit der Plattform verbessern. Die Benutzeroberfläche ist funktional und benutzerfreundlich, jedoch könnten weitere Verbesserungen in der Gestaltung und Benutzerführung dazu beitragen, die Effizienz bei der Suche und bei der Interaktion der Freelancer zu steigern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Plattform löst das Problem langer und komplexer Implementierungsphasen von SAP, indem sie Zugang zu Experten bietet, die eine schnelle und effiziente Einführung und Bearbeitung ermöglichen.
“Neuartige Freelancer-Plattform mit Potenzial”
S
In den letzten 3 Monaten
Severin
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
DELUCKS GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Gute Idee, dass man nicht nur die Suche, sondern auch das Projektmanagement und die Verträge mit Freelancern digitalisiert. Als Freelancer oder Agentur kann man sein Team relativ schnell registrieren und sich nach einmaligem Setup viel an Papierkram sparen. Alles rund um KYC übernimmt die Plattform. Ist das erledigt, kann man sich dadurch theoretisch schneller bei neuen Kunden wie Konzernen und Großkunden listen lassen.

Was gefällt Dir nicht?

Fast alles ist auf Englisch und das ist nicht geeignet für den deutschen Markt, auch wenn der rechtliche Standort Deutschland ist. Man muss bei Registrierung extrem viele Informationen eingeben, um validiert zu werden, was ich einerseits verstehe, andererseits bei kleinen Projekten viel zu umständlich empfinde. Die Angebotserstellung ist kompliziert und fehleranfällig: so werden bspw. Angebote, an denen man stundenlang gearbeitet hat, sporadisch gelöscht. Es fehlt ein internes Timetracking.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Man spart durch das interne Vertragswesen unheimlich viel Papierkram und kann ziemlich rechtssicher mit Freelance-Teams arbeiten