Termlabs.io Erfahrungen & Reviews (47)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

27
17
3
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

termlabs textoptimierung terme semantischen texter nutzerfragen competition texten
“Termlabs.io ist das beste WDF*IDF Tool auf dem Markt.”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tobias
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
foodforplanet GmbH & Co. KG
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Dadurch, dass das Ranking der Konkurrenz bei der WDF*IDF Analyse zu bestimmten Seiten / Themen auch mit angezeigt wird, ist eine Optimierung von erhaltenen Keywords deutlich einfacher und am Ende auch effektiver. Zudem lassen sich die Keywords auch besser priorisieren. Nicht nur das WDF*IDF-Tool ist sehr hilfreich, sondern auch das W-Fragen-Tool. Damit lassen sich zum einen Fragen finden, für die ein hohes Ranking zu Stande kommen kann, zum anderen aber auch Ideen für relevanten Content, in dem die Fragen im Nachgang einfach beantworten werden.

Was gefällt Dir nicht?

TermLabs ist wirklich nur was für Experten oder erfahrene SEOs, da ein übergreifendes Verständnis zu den einzelnen Tools nötig ist. Die Kosten für TermLabs rechnen sich daher nur, wenn Analysen sorgfältig ausgewertet werden und die Keywords auch in Nutzersprache eingebaut werden. Schwierig ist, eine Test-Phase für dieses Tool zu kommen, da nur ausgewählte Personengruppen (Profis) einen Zugang erhalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir konnten durch die Nutzung von Termlabs unsere Rankings zum einen deutlich verbessern und zum anderen auch viel länger halten, ohne Optimierungen der Texte vorzunehmen. Der Vorteil hierbei ist, dass SEOs Keywords erkennen können, die optimiert werden müssen. Zugleich auch sehen können, wie stark die Optimierung vorgenommen werden muss, um den Konkurrenten ernsthaft im Termlabs Scoring nahe zu kommen oder zu übertrumpfen.
“Das beste Tool für die Bewertung von Content für den deutschen Markt”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Senior SEO Consultant bei
LEAP
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs hilft dabei gute Briefings zu erstellen und eine klare Übersicht für ein Keyword zu erhalten. Es werden spannenden W-Frage gefunden und außerdem der eigene Content mit der Keyword-Dichte der anderen Domains verglichen. Dadurch versteht man, welche Themen für einen Text bei Google wichtig sind. Dabei ist die WDF-IDF Analyse nur ein Teilaspekt und wird durch andere KPIs ergänzt.

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es auch einige Nachteile. 1. Termlabs enthält keine Suchvolumen. Daher muss man hierfür andere Tools verwenden. 2. Das Tool crawlt nur die deutsche Sprache und das deutsche Netz (nicht AT und CH). Es ist daher sprachlich sehr limitiert. 3. Außerdem ist die Usability nicht einsteigerfreundlich. Ohne eine detaillierte Einleitung ist Termlabs nur schwer zu benutzen. Wenn der Hersteller diese allerdings gegeben hat, hat der Nutzer viele "Aha-Effekte" und kannd as Potential ausschöpfen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Termlabs hilft dir als SEO gute Briefings zu schreiben und die Qualität von Texten zu vergleichen. Texter können ihren Content nochmal überprüfen. Dadurch kannst du deinen Content besser für SEO optimieren. Außerdem gibt es die Möglichkeit im Tool den Text zu bearbeiten. Termlabs ist die perfekte Ergänzung zu Tools wie Sistrix und Searchmetrics. In den ersten Tools wählst du das Thema über das Suchvolumen und mit Termlabs gehst du in die Detailanalyse für den Content.
“SEO-Optimierung von Texten leicht gemacht”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Janik
Verifizierter Reviewer
Head of SEO bei
YOYABA GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

TermLabs überzeugt mich mit einer großen Datenbasis an Texten für die Auswertung deutschsprachiger Texte auf Webseiten der Konkurrenz Mithilfe der TF-IDF Analyse können wir so die Texte auf den Webseiten unserer Kunden optimal verbessern, um mit der Konkurrenz gleichauf zu bleiben.

Was gefällt Dir nicht?

Das User Interface der Software erinnert noch sehr an "Beta-Phase" - und das, obwohl die Funktionalitäten bereits weit über Beta hinausreichen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

TermLabs unterstützt uns bei der Textoptimierung von Webseiten Texten. Anstatt sich durch die Suchergebnisse zu klicken und eigenhändig zu analysieren, welche Begriffe und Ausdrucksweisen ein gutes Ranking erzeugen, können wir auf der Datenbasis von TermLabs aufbauen und somit effizienter optimieren.
“Super Tool für das Erstellen & Optimieren von Content!”
C
In den letzten 3 Monaten
Christina
Verifizierter Reviewer
SEO Manager bei
Witt-Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Dank Termlabs sind Texte super schnell optimierbar! Besonders toll finde ich die WDF*IDF Funktion: dank dieser kann man ganz fix recherchieren, wie ein bestimmter Content noch besser aufgebaut werden kann - insbesondere im Hinblick auf den Wettbewerb. Dabei werden im Rahmen der Termanalyse Keywords vorgeschlagen, die im jeweiligen Text bisher fehlen, jedoch von der Konkurrenz genutzt werden. Super ist auch, dass angezeigt wird, wie oft die entsprechenden Begriffe eingebaut werden sollten, um den Text optimal zu optimieren. Den Question Finder finde ich auch sehr praktisch, um relevante Userfragen zu ermitteln.

Was gefällt Dir nicht?

Die Benutzeroberfläche/User Experience könnte zum Teil etwas besser sein. An manchen Stellen wären ggf. kurze Erklärungen/Hinweise sinnvoll, die die Handhabung gerade für neue Nutzer erleichtern. Nichtsdestotrotz tut das Tool auf alle Fälle was es soll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ermittlung von uniquen Keywords und relevanten Userfragen in der Brainstorming-Phase, WDF*IDF Analyse, Content-Optimierung zur Verbesserung des Rankings
“Bestes TF*IDF Tool für den deutschen Markt”
A
In den letzten 3 Monaten
Alina
Verifizierter Reviewer
Senior SEO Manager bei
LEAP/
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool hilft dabei, existierende Texte zu analysieren und hilft außerdem dabei, neu geschriebene Texte zu optimieren, bevor diese livegestellt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Ich würde mir wünschen, dass das Tool auch für andere Sprachen, oder zumindest Zielmärkte im deutschsprachigen Raum kommt. Für die Schweiz ist es komplett unbrauchbar. Der Umgang mit den Daten muss gelernt sein und an einigen Stellen würden zusätzliche Infos helfen, wie man die Daten zu lesen hat. Das Tool erkennt auch oft überhaupt nicht den Main Content einer Seite, man muss also genau nachprüfen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir optimieren unsere Texte damit, bevor sie livegehen, recherchieren W-Fragen (hier viel besser als in anderen Tools) und analysieren die Qualität bestehender Texte. Wenn man das Tool richtig versteht, sagt es einem nicht nur, welche Wörter man hier und da noch in einen Text basteln soll, sondern welche Aspekte und Themen dem Inhalt noch fehlen. So schreibt man bessere Inhalte, die alle Nutzerfragen beantworten.
“Termoptimierung & Keywordrecherchen im Konkurrenzumfeld einfach gemacht”
M
In den letzten 3 Monaten
Michelle
Verifizierter Reviewer
SEO Consultant bei
LEAP/
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Management Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist übersichtlich und leicht verständlich aufgebaut. Termlabs.io analysiert die Top 20 zum eingegeben Keyword oder URL und setzt diese in Zusammenhang mit der Konkurrenz. Der Abgleich sowohl mit einer vorhandenen Seite oder nur Text ist sehr praktisch zur Optimierung von fast allen (deutschen) Themenfeldern. Neben Termanalysen bietet das Tool auch ein Question Finder, der besonders für umfangreiche Themen sehr geeignet ist

Was gefällt Dir nicht?

Leider nur für deutsche Texte geeignet. Es ist nicht sofort ersichtlich oder erklärt, was die verschiedenen Farben und zahlen in der Tabelle TF-IDF Data bedeuten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Optimierung eines Themenfeldes außerhalb der üblichen Themenrecherche, oft ergeben sich aus den Termen weitere Themenbereiche/Keywords, die vorher bei einer einfachen Recherche über andere Tools nicht aufgekommen sind.
“Power-Tool für Content-Marketing und SEO-Briefings”
P
In den letzten 3 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
Senior SEO Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versicherung

Was gefällt Dir am besten?

Zentriertes Tool für Keyword, Research, Semantik, Fragen, Word-Count, Competitor etc. im Rahmen der Keyword-Research als Teil des Content-Marketing. Somit entfallen tausende kleine Suchen und der Mix aus mehreren Tools bei der Erstellung von Inhalten oder bei der Research nach Konkurrenten. Insbesondere das klassische WDFIDF zur Auffindung von potentiellen semantischen Begriffen wird hier durch eine Relevanz mit oder ohne dein eigenes Dokument ergänzt. Somit funktioniert die eigene Content-Optimierung noch besser.

Was gefällt Dir nicht?

Sehr "einfach" gehaltene UX mit einigen strukturellen Unverständlichkeiten im Bezug auf Wordings und Platzierung von Tools. Somit ist es immer aufs neue ein Suchen nach einem entsprechenden Thema. Viele Inhalte von Termlabs unterscheiden sich teilweise nur minimal in ihren Datenergebnissen, wodurch man nicht immer weiß, welchen Bereich man nun tatsächlich ansteuern sollte bzw. wollte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Termlabs werden sämtliche SEO-Themen von der Keyword-Research, über die Briefing-Aufbereitung, bis hin zur Content-Optimierung betrieben. Zu jedem Thema finden sich passende Fragen (mehr als in den Google Serps), es werden Keywords gefunden, die nicht nur den gleichen Wortstamm haben, sondern direkt in das Umfeld passen und Redakteure, können die gesammelten Daten direkt in einen Text-Wizard kippen, um Inhalte entsprechend der Daten zu erstellen. Analysiert werden kann dies anschließend on-top in Richtung Flesh-Reading-Ease und weiteren Metriken.
“Praktisches Tool, das bei uns täglich eingesetzt wird”
E
In den letzten 12 Monaten
Elena
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
kreativkarussell GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Besonders hilfreich ist die Funktion, sich mögliche Nutzerfragen anzeigen zu lassen. Damit lassen sich schnell und einfach Briefings für neue SEO-Texte erstellen, die dem Nutzer dann auch wirklich einen Mehrwert bieten. Wenn wir nur die holistischen Keywords angeben, werden die Texte qualitativ eher mangelhaft. Wenn wir allerdings mit den Nutzerfragen auch Hinweise auf mögliche Inhalte geben, sieht das ganz anders aus!

Was gefällt Dir nicht?

Das Layout bzw. die Gestaltung des Tools ist eher altbacken, aber ansonsten sind wir sehr zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen TermLabs primär zur Erstellung von Briefings für unsere Texter, um an den SEO-Texten im Anschluss nur noch wenig anpassen zu müssen. Teilweise überarbeiten wir die Texte jedoch auch selbst. Dabei hilft TermLabs besonders dabei, Nutzerfragen und semantische Keywords zum eingegebenen Fokuskeyword herauszufinden. Die Keywords können auch direkt mit der bestehen Landingpage abgeglichen werden. So wissen wir genau, an welchen Stellen wir noch ein paar Anpassungen treffen müssen.
“Gutes Tool für Textoptimierung, der Effekt ist allerdings fraglich”
M
In den letzten 12 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
SEO Manager bei
Checkout Charlie
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs ist eine kleine Sammlung von verschiedenen Textoptimierungstools. Am nützlichsten finde ich das WDF-IDF Tool, das den eigenen Content mit dem der Konkurrenz vergleicht und hilfreiche Möglichkeiten zur Optimierung vorschlägt.

Was gefällt Dir nicht?

1. Es gibt nach meinem Wissen keinerlei Handbuch / Dokumentation. Man muss sich also etwa für eine Einführung beim Team von Termlabs melden oder sich auf die Intuition verlassen. 2. Der Effekt beim Optimieren der Texte ist sehr davon abhängig, wie gut die Texte vorher waren. Nach einer Textphase von mehreren Monaten und entsprechend viel Optimierungsaufwand kann ich sagen, dass sich in meinem Fall die Rankings nicht bewegt haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Termlabs hilft beim Optimieren von (SEO-) Texten. Es zeigt zum Beispiel, welche Keywords bei der Konkurrenz auftauchen, nicht aber im eigenen Content. So kann man den eigenen Content aufwerten.
“Sehr gutes Tool für die Content-Erstellung und -Optimierung”
S
In den letzten 12 Monaten
Sarah
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
The Boutique Agency
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

TermLabs.io ist eines der besten Tools für die Recherche, Analyse, Erstellung und Optimierung von Texten. Besonders hilfreich sind die Möglichkeiten zur TF-IDF-Analyse. Mithilfe der Funktion kann die Relevanz von Texten im Vergleich zum Wettbewerb anhand der vorkommenden Terme überprüft werden. Sehr hilfreich ist auch die Brainstorming-Funktion zur Recherche relevanter W-Fragen. Das Tool liefert Fragen nicht auf Basis von Suchvolumen, sondern analysiert bereits vorhandene Inhalte zu einem Keyword (z.B. Foren), sodass man einen sehr guten Eindruck davon bekommt, welche Fragen ein Text aus Nutzersicht beantworten sollte. Auch die Competition-Funktionen zur Wettbewerbsanalyse sind sehr hilfreich. Man erhält sehr schnell einen Überblick darüber, welche Seiten ranken, welchen Umfang die Texte besitzen und wie sie gestaltet sind (Überschriften, Listen, etc.).

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool lässt leider keine parallelen Analysen zu, d.h. man kann verschiedene Funktionen nicht gleichzeitig nutzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dadurch, dass das Tool sehr genaue Analysen zulässt, ermöglicht es die Erstellung hochwertiger Texter-Briefings. Außerdem unterstützt es Texter:innen bei der Qualitätsprüfung ihrer Texte, sodass Feedback-Prozesse vereinfacht werden. Das Tool liefert auch gute Anhaltspunkte und Ideen für Keyword-Recherchen und ist damit eine sehr gute Ergänzung zu Keyword-Recherche-Tools wie Semrush.
“Mit TermLabs wird unser täglicher Content-Workflow stark vereinfacht”
R
Vor mehr als 12 Monaten
Rico
Verifizierter Reviewer
SEO Consultant bei
Dept
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

TermLabs hilft uns nicht nur dabei die klassische TF-IDF Analyse zu erstellen, sondern wir können damit auch Inhalte erstellen und diese anhand der für das Marktsegment vorherrschenden Bedingungen zu orientieren und daran zu optimieren. So können wir eine Menge an Texten analysieren und diese entsprechend dem vorherrschenden Markt-Score erstellen und darüber hinaus optimieren.

Was gefällt Dir nicht?

TermLabs ist das ultimative Tool für Content und Texte, aber braucht auf jeden Fall eine genaue Einarbeitung und Schulung. Ohne eine Einführung und Erläuterung hat man wohl nur wenig Freude, da man von dem Funktionsumfang und den vielen Daten überrollt wird. Die Challenge für TermLabs wird es sein, das Onboarding zu vereinfachen und sich damit ganz neue Nutzer:innen zu erschließen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit TermLabs können wir problemlos eine Branche und ein thematisches Umfeld hinsichtlich ihrer Inhalte, Umfänge und Qualitäten analysieren. Der nächste Schritt ist, dass uns TermLabs eine Handreichung gibt, wie wir die Inhalte dann optimieren müssen, um in diesem Umfeld dann auch zu performen und Texte und Inhalte abzuliefern, die den Marktdurchschnitt outperformen.
“Termgewichtung und Keywordrecherche auf Knopfdruck ”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sven
Verifizierter Reviewer
Head of SEO bei
SMART LEMON GmbH & Co KG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs.io ist für mich das Werkzeug der Wahl beim Thema Textanalyse und inhaltlichen Optimierungen. Vor allem mit Blick auf die Erstellung von Texter- und Redaktionsbriefings nimmt das Tool viel Arbeit ab, liefert mit den Daten seiner Module aber auch eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Keyword-Recherche und der Bewertung der Suchintention. Hervorzuheben ist hier hauptsächlich die TF-IDF Analyse, deren Metriken sowohl Optimierungsbedarf als auch eine Überoptimierung anzeigen.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich habe ich an dem Tool nichts anzusetzen. Man sollte sich aber bewusst sein, dass hier das OnBoarding durch das Team von termlabs.io essenziell ist. Ohne diese Einführung ist die Arbeit mit den Daten nicht zu empfehlen. Zumindest, wenn man vorher keine Erfahrung mit Termanalysen gemacht hat. Hier wäre aus meiner Sicht als User eine zusätzliche Dokumentation hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Keyword-Recherche und Content-Optimierung, Erstellung von Briefings für Texter, das W-Fragen-Tool für Online-Redakteure, damit sie selbstständig recherchieren können.
“Ein Muss für professionelle Content-Analysen.”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Aleksandra
Verifizierter Reviewer
SEO bei
DER Touristik Online GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Mehrere Funktionalitäten in einem Tool: Keyword-Inspirationen, Wettbewerbsanalyse, TF * IDF. Schnelle Qualitätsprüfung bei beauftragten Texten in Hinsicht auf Terms-Gewichtung. Ermittlung von den wichtigsten Terms pro Dokument für Top 10 Wettbewerber bei Google.

Was gefällt Dir nicht?

Main Content Prüfung scheint nicht voll funktionsfähig zu sein, da das Tool (auch bei unterschiedlichen Projekten) nicht den kompletten Main Content Bereich ausgibt sondern eher den Above the fold Bereich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Nach einer gründlichen Einarbeitung, ist es ein sehr zuverlässiges Werkzeug für Content-Neuerstellung und -Nachoptimierung. Empfehlenswert sowohl für Agenturen als auch für Inhouse-SEO und Content-Abteilungen.
“TermLabs.io ist ein Ideengeber.”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anonym
Verifizierter Reviewer
Texterin bei
WORTKIND
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Bei Webtexten mit stark umkämpften Keywords biete ich meinen Kunden eine Analyse mit TermLabs.io an. Dazu arbeite ich mit einem SEO zusammen, für den TermLabs.io freigeschaltet ist. Gemeinsam nehmen wir die Analysen vor. Daraus erhalte ich ein Set an Keywords, die oft nur auf den zweiten Blick naheliegend sind. Dadurch spare ich Zeit und erhalte zusätzliche Inspirationen für Webtexten, die ranken. Das Tool ersetzt NICHT das Hineindenken und Einfühlen in die Bedürfnisse der potenziellen Kundinnen

Was gefällt Dir nicht?

TermLabs.io wirkte auf mich als ungeübte Betrachterin anfangs sehr komplex. Nach und nach und dank unermüdlicher Erklärungen verstehe ich das Tool immer besser.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wertvolles Tool als Unterstützung für Texter, die für umkämpfte Märkte schreiben.
“Ein super Tool für die Recherche, Erstellung und Optimierung von Content.”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Werkstudentin SEO bei
AXA
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versicherung

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs.io bietet ein übersichtliches Dashboard, auch wenn die Namensgebung der einzelnen Funktionen etwas undifferenziert ist. Mit dem Competition Modul lassen sich ganz einfach die wichtigsten Wettbewerber und der dazugehörige Content ermitteln. Das Editor-Programm und die Term Analyse bieten verschiedene Möglichkeiten den eigenen Content zu optimieren. Super ist auch die Brainstorming Funktion. Hier kann man sein Keyword eingeben und Termlabs.io ermittelt den relevanten Inhalt zu diesem Suchbegriff. Gerade für die anfängliche Recherche gibt Termlabs.io einen guten inhaltlichen Überblick.

Was gefällt Dir nicht?

Das Dashboard könnte noch intuitiver aufgebaut werden und es gibt leider keine Tutorials, die die Nutzung der verschiedenen Tools im Detail erklären. Viele Tools sind aber auch sehr intuitiv in der Handhabung. Der Content Editor bietet leider nicht so viele Funktionen und die einzelnen Elemente sind sehr unübersichtlich und teilweise gequetscht dargestellt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ein solides Tool für Recherche und Optimierung. Die verschiedenen Funktionen bieten zahlreiche Möglichkeiten. Die Darstellung und Nutzerfreundlichkeit könnten aber noch verbessert werden: Inhalte sind teils sehr gequetscht dargestellt und Auswertungen könnten besser aufbereitet werden.
“Guter Content braucht zwei Dinge – einen guten Autor oder Autorin und Termlabs zur Optimierung.”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Torsten
Verifizierter Reviewer
Geschäftsleitung bei
numero2 - Agentur für digitales Marketing GbR
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs ist perfekt wenn es um Keywordanalysen für Inhalte geht. Unabhängig ob für die ganze Webpräsenz oder Textteile. Mit den gewonnenen Erkenntnissen lassen sich hervorragende Inhalt erstellen. Ein unverzichtbares Recherchetool, vor allem wenn es um umkämpfte Inhalte und deren Relevanz geht.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einarbeitung ist etwas schwierig. Das sehr gute Onboarding hilft über die ersten Hürden gut hinweg. Ein paar mehr Hilfen zu den Werkzeugen und möglichen Analyseprozessen wäre zu Beginn hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Termlabs.io ist ein wichtiges Werkzeug, um Texte und Webseiten so zu analysieren, dass eine zielgerichtete Erstellung oder Verbesserung der Inhalte möglich wird. Die ausgefeilten Analysen und Möglichkeiten machen es in seiner Art derzeit für uns konkurrenzlos.
“Content Tool, was wirklich in die Tiefe geht”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Seo-Berater bei
matters.dev
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Im ersten Schritt sucht Termlabs viele bestehende Fragen aus dem Netz zusammen, die gute Inspiration für zu erstellenden Content sind. Das Herzstück ist jedoch die TF-IDF-Analyse. Hier gefällt mir gut, wie genau die Daten und Verbesserungsvorschläge dargestellt werden. Das Onboarding ging wirklich in die Tiefe und man hat das Gefühl bekommen, das Termlabs genau auf den aktuellsten Google-Standards ansetzt.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist schade, dass man über Termlabs wenig direkt erfahren kann. Auf der eignen Homepage wird nur die Möglichkeit zu einem Onboarding-Call angeboten. Informationen und Hilfestellungen sind nur über den Support möglich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Verbesserung von bestehenden Texten. Inspiration für geplante Blogbeiträge, welche Themen sollte ich mit aufnehmen. Guter Assistent bei der eigentlichen Contenterstellung.
“Gutes Tool für den DACH Raum”
K
Vor mehr als 12 Monaten
Kerstin
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Flottweg SE
  • Branche: Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool bietet von der Keyword Recherche bis hin zur Texterstellung und Textüberarbeitung sehr gute Unterstützung. Man hat die Möglichkeit, sich zu seinem Themengebiet relevante Fragen und Websites zu finden und seine Wettbewerber zu analysieren. Das Tool analysiert die Top 20 Wettbewerber und zeigt - sortiert nach Relevanz und Häufigkeit, die wichtigsten Schlüsselbegriffe an. Man kann seine Texte direkt im Tool schreiben / überarbeiten und bekommt Infos zu den Keywords, Lesbarkeit, etc. angezeigt. Ich finde das Tool sehr übersichtlich.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool ist nur auf den deutschsprachigen Raum ausgerichtet. Als internationales Unternehmen ist es also schwierig andere Sprachen mitabzudecken - hier muss man andere Tools hinzuziehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Man kann sich gezielt die Keywords anzeigen lassen, die der Wettbewerb tatsächlich nutzt oder eben auch nicht nutzt. Dies hilft meiner Meinung nach bei der Texterstellung enorm, da man von Anfang an weiß, was der Text beinhalten muss und welcher Blickwinkel / Themenbereich noch nicht abgedeckt ist. Zudem kann man bereits vorhandene Texten sehr gut optimieren, dann auch hier noch nicht ausgeschöpfte Potentiale analysiert werden.
“Besonders für Text-/Contenterstellung sehr hilfreich aufgrund der linguistischen Detailtiefe.”
V
Vor mehr als 12 Monaten
Vanessa
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

TF*IDF Data-Function zum Vergleich von Texten sowie die Brainstorming-Funktion.

Was gefällt Dir nicht?

Nutzeroberfläche je nach Laptop-Größe manchmal schwer nutzbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

WDF*IDF-Optimierungen funktionieren mit termlabs einfach und unkompliziert, die Detailtiefe ist super und lässt sehr spezifische Analysen zu. Der Wettbewerber-Vergleich sowie die passende Übersicht dazu, sind sehr hilfreich und ermöglichen detaillierte Auswertungen zu Keywords etc. um direkt daraus nächste Schritte abzuleiten. Durch die Brainstorming-Funktion erhält man neue Inspiration und Ideen für weiteren Content.
“Termlabs, der Insider Tipp”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Markus
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Arithnea
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs bietet eine schnelle Termanalyse. Es hat einen praktischen W-Fragen Finder. Ist visuell ansprechend aufgearbeitet und ist durch den Live Scan immer aktuell.

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es noch keine Möglichkeit das Tool für andere Sprachen außer Deutsch zu nutzen. Es hat viele Funktionen, die aber nicht immer passende Anwendungsfälle haben. Es gibt recht wenig Dokumentationen zum nachlesen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir machen dort Keywordanalysen für neue Seiten. Wir Optimieren Texte von bestehenden Seiten. Wir nutzen es für die holistische Erfassung von Themen und als Leitfaden für Redakteure.
“Ein gutes Tool zur ersten groben Einschätzung eines Textes”
F
Vor mehr als 12 Monaten
Fiorella
Verifizierter Reviewer
Product Marketer bei
fabfab GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool bietet eine gute Einschätzung, ob die relevanten Key Words verwendet wurden. Außerdem ist das Tool relativ unkompliziert. Gut finde ich auch, dass die Suchanfragen gespeichert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die gute Übersicht und leichte Handhabung ist vielleicht auch ein Nachteil für diejenigen, die tiefer ins Thema einsteigen wollen. Ich komme jedoch gut zurecht und brauche keine weiteren Features. Von daher kann ich keine Nachteile nennen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann mit Termlabs meine Texte optimieren. Durch die Nutzung des Tools weiß ich, welche Key Words relevant sind. Dadurch erscheinen die Ergebnisse in der Google Suche weiter oben.
“Geheimwaffe zur Textoptimierung, die ihren Geheimstatus verliert.”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Markus
Verifizierter Reviewer
Texter und Konzepter bei
TOWA
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Benchmarkanalyse erspart einem Stunden von Recherche und Analyse der Marktbegleiter. Die erhobenen Daten sind so umfassend, dass ich auf weitere Tools zur Texterstellung verzichten kann. Es ist sehr praktisch alle Tools zur Contenterstellung in einer Suite zu haben.

Was gefällt Dir nicht?

Die Wartezeit, um mit dem Tool erstmalig arbeiten zu dürfen, ist leider etwas lang. Natürlich ist den Entwicklern wichtig, dass man die Funktionen versteht, um das maximale herauszuholen. Eine andere Lösung wäre trotzdem wünschenswert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch die umfassenden Analysen kann ich schneller Arbeiten und habe dabei mehr im Blick. So weiß ich auch wo ich mich im Gefilde der Mitbewerber bewerbe. Der Vorteil ist, dass es ein Tool ist, dass genau auf meine Bedürfnisse als Webtexter zugeschnitten ist.
“Bestes Tool zur Content Optimierung / Erstellung hinsichtlich SEO”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tom-Oliver
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Burda Media - Gutewahl.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Identifizierung relevanter Terme mit Angabe einer Referenz URL oder direkte Texteingabe möglich - im Kontext zum Wettbewerb.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich nichts.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Nutzung des Question Finders in Ergänzung zu answerthepublic. Hier werden zusätzlich Score Werte zur Einschätzung der Relevanz geliefert. TF-IDF Analyse liefert wichtigste Begriffe im Abgleich mit Konkurrenz. Einstellungen von generisch zu long tail möglich.
“Eines der besten SEO Content Tools auf dem deutschen Markt”
A
In den letzten 3 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
König & Adam GbR
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Ich nutze zwar fast nur das TF*IDF Tools von termlabs, aber das ist einfach genial. Bei anderen Tools wurden "Stopwords" und Deklinationen nicht erkannt, bei termlabs werden Singular/Plural und deklinierte/konjugierte Wörter zusammengefasst und somit greift die Analyse viel besser.

Was gefällt Dir nicht?

Was mir noch fehlt ist termlabs in anderen Sprachen. Beim Sales-Gespräch vor einigen Monaten wurden weitere Sprachen "versprochen", leider sehe ich davon nichts.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich optimiere Texte aus SEO Sicht, sowie aus Sicht des Suchenden. Semantisch wichtige Begriffe werden offengelegt und können so mit wenig Recherchearbeit hinzugefügt werden. Davon profitiert das Ranking sowie der User.
“Für die Content-Optimierung top”
L
In den letzten 3 Monaten
Lena
Verifizierter Reviewer
Junior SEO Consultant bei
LEAP/ Digital Marketing GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir, wie einfach das Tool zu bedienen ist. Man sieht schnell, auf welche Keywords das Dokument aktuell optimiert ist und welche Keywords/Themenbereiche aktuell noch nicht abgedeckt werden und demnach sollten.

Was gefällt Dir nicht?

Es dauert eine Weile bis man die Metriken verstanden hat und es gibt keine umfassenden Guides und Erklärungen zu den Metriken. Den Support habe ich noch nicht genutzt, evtl. würden die einem schnell helfen. Das kann ich noch nicht beurteilen. Wäre auch cool wenn es Erklärungsvideos gäbe, weil ich dazu neige immer wieder die selben zwei Funktionen zu nutzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erkennen des Status Quo eines Dokuments. Recherche von Keywords für die Optimierung eines Dokuments. Review von Texten, die erstellt wurden.
“Für schnelle Content-Checks in Deutschland mit einer guten WDF-IDF Datenbank”
P
In den letzten 3 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Teamlead SEO bei
LEAP
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Diese Tool hilft dir bei der Erstellung und Verifizierung von effektiven SEO Content. Das Kernstück ist für mich WDF-IDF Analyse, die einen Abgleich von Keywords und wichtigen semantischen Begriffen mit Konkurrenten ermöglicht. Du siehst wie der Content auf deiner Seite sich zu anderen Seiten verhält und wo Lücken sind. Zusätzlich kannst du mit den Tool auch deinen Content-Schreibprozess optimieren, und während des Schreibens gewisse SEO Checks machen

Was gefällt Dir nicht?

Ohne eine gute Einführung ist das Tool schwer zu verstehen. Wir bekamen eine gute Einführung und wissen, wie es funktioniert. Aber die Hilfefunktion ist bewusst schlecht gestaltet. Es ist nichts für Anfänger. Es macht keinen Sinn das Tool für andere Sprachen als Deutsch zu verwenden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

1) Wir checken damit, ob eine Seite auf das Hauptkeyword optimiert ist und welche Begriffe und Themen fehlen 2) Im Brainstorming Modus kann man weitere sinnvolle Fragen für seinen Text recherchieren und bekommt Anregungen für eine gute Gliederung 3) Das Tool bewertet und findet Synonyme für Keywords. Diese können dann je nach Relevanz in den Text eingebaut werden.
“Wahrscheinlich beste WDF*IDF Tool am Markt ”
A
In den letzten 3 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
SEO-Manager bei
Witt-Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Textoptimierungen und semantische Sprachanalysen können hier sehr detailliert und effizient vorgenommen werden. Im Vordergrund steht hier die die WDF*IDF Analyse, welche meiner Meinung nach Zusammenhänge in einem Tool erkennt, wie es kein anderes macht. Semantisch ähnliche Terme werden aufgerissen und detailliert dargestellt und Empfehlungen für den eigenen Text gegeben. Analyse Möglichkeiten sind hier groß. Preis ist für Leistung sehr sehr gut!

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal stört mich die Usabillity und die Performance des Tools ein bisschen. Irgendwie passt das alles nicht ganz zusammen mit dem Output. Teilweise lange Ladezeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Textoptimierung für den SEO-Content in Richtung Termfrequenzen und Sprachanalyse.
“Termlabs - Ideale Schnittstelle zwischen SEO und Texterstellung”
P
In den letzten 6 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
Junior SEO bei
DEPT
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

an Termlabs.io gefällt mir erfahrungsgemäß am besten, dass man dort als SEO vieles über das Erstellen von Teten lernt, wenn man damit arbeitet. Klassische Hinweise wie die TF*IDF-Analyse, aber auch gute Vorschläge für mögliche Unternehmen erweitern den Horizont eines jeden SEOs und lassen ihn/sie auch besser Probleme und Ansichten von Texterinnen und Textern verstehen.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist für SEOs, deren Schwerpunkt nicht auf Content liegt und die keine/n Texter/in zur Hand haben auch erstmal ein wenig erschlagend und man hat das Gefühl zu wenig zu wissen, obwohl schlicht nicht alles von einem gebraucht wird am Anfang.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze es manchmal, wenn ich eine weitere Meinung in Hinblick auf Keywordsynonyme brauche oder mich für mehr W-Fragen in Bezug auf ein Keyword interessiere. Auch ist es einfach gut, um mal einen Blick aus Texter/innen-Sicht zu bekommen.
“Top Tool zur Content Optimierung ”
N
In den letzten 12 Monaten
Nadine
Verifizierter Reviewer
Content Marketing Managerin bei
Clicks Digital
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt die umfassende und einfache TF IDF Analyse. Auch die gute Nutzerfragenrecherche ist hilfreich (inklusive Filter nach Quellen der Fragen). Ich mag auch die coole Linguistik-Funktion für passende Adjektive

Was gefällt Dir nicht?

Die Keywordrecherche ist sehr weit und nicht priorisiert. Dadurch bekommt man in den Bereich wenig Input, finde ich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze es für eine TF IDF Analyse und suche hier Nutzerfragen, die nach Quellen sortiert werden können. Beides zur SEO Optimierung. Auch nutze ich die Linguistik Funktion für passende (frische) Adjektive
“Extrem relevantes Tool für SEO-optimiertes Schreiben.. ”
L
In den letzten 12 Monaten
Leonie
Verifizierter Reviewer
Stellvertretende Redaktionsleitung bei
Klambt Verlag
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Publishing

Was gefällt Dir am besten?

TermLabs ist ist in der Handhabung super einfach zu verstehen. Fast intuitiv lassen sich Artikeltexte jeglicher Art so anhand relevanter Keywords optimieren.

Was gefällt Dir nicht?

TermLabs lässt sich teilweise nur mit einer begrenzten Anzahl an Personen nutzen, was die Bedienung in einer Redaktion oft erschwert und Abstimmung erfordert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Um langfristigen Traffic zu generieren, ist SEO-optimierter bzw. Evergreen-Content extrem wichtig. Mit der Hilfe von TermLabs lassen sich Texte ganz einfach optimieren. Das Tool ist schnell und einfach zu verstehen, sodass keine lange Einarbeitung nötig ist.
“Gutes Tool zur Ideenfindung”
E
Vor mehr als 12 Monaten
Emeli
Verifizierter Reviewer
Junior Content Specialist bei
Dept Berlin
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt an Termlabs, dass es in der Themenrecherchephase hilft, da es zeigt, über welche Themen die Konkurrenz schreibt und welche Keywords dabei verwendet werden. Dadurch ist das Tool auch hilfreich bei der Suche nach Keyword-Ideen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool ist relativ selbsterklärend und dadurch leicht zu verwenden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze das Tool für die Themenrecherche und überprüfe, ob ich relevante Keywords eventuell übersehen habe. Außerdem nutze ich es, um herauszufinden, welche Fragen die Zielgruppe interessieren.
“Sehr gutes Tool um semantische Keywords und relevante Nutzeranfragen herauszufinden! ”
D
Vor mehr als 12 Monaten
David-Aron
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Agentur
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs bietet sehr viele Möglichkeiten, um bestehende Texte zu optimieren, analysieren und für für die Erstellung komplett neuer Texte. Ebenso ist es ein super Recherchetool. Durch den Question finder kann man Texte nach relevanten Nutzeranfragen aufbauen und zusätzlich mit der WDF*IDF Analyse Keywords herausfinden und priorisieren. Mit dem Competition Modul lassen sich leicht die wichtigsten Wettbewerber und der dazugehörige Content ermitteln. Auch die Brainstorming Funktion ist super. Hier kann man sein Keyword eingeben und Termlabs ermittelt den relevanten Inhalt zu diesem Suchbegriff.

Was gefällt Dir nicht?

Leider kann man sich im Dashboard ohne eine richtige Einführung durch einen Mitarbeiter von Termlabs nicht so leicht zurechtfinden. Es gibt im Vergleich zu anderen Tools keine Tutorials, was die Nutzung der einzelnen Funktionen noch einfacher machen würde. Die Bedienung ist für Anfänger daher etwas schwierig. Auch das Suchvolumen für Keywords muss aus externen Tools gezogen werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es vereinfacht die Erstellung von Content dahingehend, dass man genau herausfindet, was die Nutzer lesen wollen. Termlabs zeigt an, welche themenrelevante Begriffe und relevanten Keywords in den Texten enthalten sein müssen, um die besten Rankings zu erreichen. Vor allem durch das Question Tool fällt es wesentlich leichter, einen Text perfekt aufzubauen.
“Tolles Tool für die Content-Recherche & -Optimierung”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jennifer
Verifizierter Reviewer
Junior Marketing Manager SEO bei
Witt Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Mit der Brainstorming-Funktion lassen sich tolle Vorschläge für die inhaltliche Gestaltung von Content recherchieren. Indem Termlabs auch Foren etc. durchforstet bekommt man einen gute Anhaltspunkte dafür, was die Nutzer tatsächlich in Zusammenhang mit einem Keyword interessiert und welche Fragen man mit meinen Inhalten beantworten sollte. Das WDF-IDF-Tool ist für die Nachbesserung und für die Themenfindung ebenfalls sehr praktisch. Die WDF-IDF Übersicht ist super intuitiv und einfach nutzbar.

Was gefällt Dir nicht?

Mit dem Tool kann man noch sehr viel tiefer in sprachliche Analysen einsteigen - ohne entsprechendes Vorwissen kann es schwierig sein, sich in dem Tool zurechtzufinden und es in vollem Umfang zu nutzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Inhaltsrecherche, Entdecken von W-Fragen und textliche Nachoptimierung.
“Findet die relevanten Inhaltsinformationen für das Erstellen von Content.”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Chris
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
BEYONDER
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Es nimmt extrem viel Arbeit ab. Anstatt jede einzelne Seite in den SERPs auf Inhalt zu prüfen, übernimmt Termlabs für die Recherche und Auswertung enorm viel Arbeit. So kann man sehr genau herausfinden, was die Nutzererwartungen zum Inhalt sind und man kann den Inhalt entsprechend aufarbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Größtes Manko ist die Usability des Tools. Ohne Schulung versteht man es nicht und nutzt man es nicht regelmäßig muss man die Funktionen wieder suchen. Tut aber schlussendlich nichts zur Sache, denn der Wert übersteigt diesen Nachteil.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Am meisten benutze ich TF-IDF Term Analysis, um zu prüfen, welche Inhalte in den Top-Suchergebnissen zu finden sind. Ein MUSS für jeden der Content/Inhalte schreiben will, die nicht aus reinem Keyword-Stuffing bestehen, sondern aufzeigen, was die Nutzer lesen wollen.
“Ein super-hilfreiches Tool, wenn es um die Content-Erstellung geht. ”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
SEOHIT
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs bietet eine Vielzahl erstklassiger Funktionen für die Analyse und Erstellung von Texten. Ich nutze es dabei sowohl zur Texterstellung, beispielsweise hier den Question Finder, als auch zur Textanalyse und Optimierung.

Was gefällt Dir nicht?

Es könnte etwas intuitiver bedienbar sein bzw. wären Videotutorials zu den einzelnen Kategorien sehr hilfreich. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich eine sehr gute Einführung / Schulung in das Tool erhalten habe.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Am häufigsten nutze ich den Question-Finder und die TF-IDF Analyse.
“Per „Knopfdruck“ Themenrelevante Keywords identifizieren.”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Pascal
Verifizierter Reviewer
Online-Marketing Manager bei
AMBER HOTELS
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospitality

Was gefällt Dir am besten?

Termlabs ist für uns essenziell, um bestehende Webinhalte zu analysieren und daraus Optimierungsansätze abzuleiten. Zudem bietet uns das Tool eine wichtige Entscheidungshilfe, welche Themen und welche Keywords für unsere Nutzer wirklich relevant sind.

Was gefällt Dir nicht?

Die Nutzung von TermLabs erfordert ein ausgiebiges Onboarding durch die eifrigen Mitarbeiter von TermLabs selbst, d.h. das Tool ist ohne vorherige Einführung, gerade für Anfänger, nur schwer zu durchblicken und zu bedienen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Termlabs ist das ideale Werkzeug um im Handumdrehen relevante Keywords zu identifizieren.

Was gefällt Dir am besten?

Fragen sind super umfangreich und toll strukturiert. Einzelne Elemente sind farbig markiert für visuelle Sichtbarkeit.

Was gefällt Dir nicht?

Die Ladezeit ist relativ lang für die Recherche. ZB Search inspection.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für die Recherche von FAQ das beste Tool auf dem Markt.
“Content-Erstellung mit Blick auf den Wettbewerb”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Simon
Verifizierter Reviewer
Team Manager bei
ARITHNEA GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Mit Termlabs.io ist es möglich, Content hinsichtlich Suchmaschinentauglichkeit zu optimieren. Die Faktoren Unique Terms, Termins, Zeichen, Fleshscore und Unique Term Ratio sind nur einige Metriken zur Optimierung. Außerdem kann ein Fokus-Keyword definiert und die Konkurrenz in Suchmaschinen dahingehend gecrawlt werden, als dass der eigene Content direkt in Relation gesetzt werden kann.

Was gefällt Dir nicht?

Der Content-Editor in Termlabs.io ist etwas spartanisch und beinhaltet keine Rechtschreibkorrektur. Die UI wirkt etwas unübersichtlich. Außerdem gibt es keine Möglichkeit des Content-Exports.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Termlabs.io lassen sich Handlungsbedarf und Ergebnis von Content-Arbeiten nachvollziehbar visualisieren. Der Content kann für den Wettbewerb in Suchmaschinen vorbereitet werden. Außerdem kann ich für User und Suchmaschinen wichtige Metriken aus einem Content heraus analysieren lassen.
“Gutes Tool um Texte zu optimieren”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sandra
Verifizierter Reviewer
Junior Online Marketing Manager bei
fabfab GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer

Was gefällt Dir am besten?

Mit dem Tool lassen sich Texte sehr gut überprüfen und optimieren. Es erfolgt eine Bewertung welche Keywords besonders relevant sind, wie oft diese genutzt werden und welche Keywords am besten noch verwendet werden sollen.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal werden unpassende Keywords vorgeschlagen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zusätzliche Keywordrecherche wird erleichtert. Neue Keywordideen können direkt genutzt werden. Gesamter Text kann einfach analysiert werden.
“Das beste Content-Optimierungstool in Deutschland”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sven
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
dskom GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die TF-IDF Analyse ist weltmeisterlich umgesetzt. Es ist an jedes Detail einer Termfrequenz- Analyse gedacht worden - inkl. Überoptimierung.

Was gefällt Dir nicht?

Da fällt mir nix ein ... außer, dass es das Tool nur für deutschsprachige Texte gibt. Luxusproblem ;-)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die gezielte Optimierung von bestehenden Texten. Die Erstellung neuer Texte - von Beginn an perfekt optimiert online gestellt. Themen-Recherche!