SCAYLE Erfahrungen & Reviews (11)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

5
6
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

modulare player checkout
“Durch die Headless-Architektur bist du mit Scayle auch für die Zukunft bestens für dein B2C Business aufgestellt”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jurij Pfeiffer 
Verifizierter Reviewer
Head of Development bei
Valantic
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting
“Theoretisch sehr guter Lösungsansatz, die praktische Umsetzung im Daily Business ist ausbaufähig.”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Ann-Kathrin
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
Witt Weiden
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

SCAYLE ist eine Enterprise-Commerce-Engine mit den drei Komponenten: Commerce Technology, Commerce Operations und Online Marketing. Als modulare API-First-Lösung ist SCAYLE flexibel anpassbar und bietet somit ein hohes Grad an Customizing orientiert an der internen IT-Infrastruktur. Verschiedene Features sind durch SCAYLE abbildbar wie PIM-, OMS-, Checkout-, Shop-Management-, Backend- und Frontend-Funktionalitäten. Internationale Aktivitäten und Online-Marketing ermöglichen in globalen Märkte schnell zu internationalisieren und zu skalieren. SCAYLE wurde initial für ABOUT YOU entwickelt und profitiert vom ausgeprägten Wissensschatz des gesamten OTTO-Konzerns. Besonderen Mehrwert bietet die Lösung für Brands und Retailer mit einer digitalen Wachstumsstrageie, weshalb zwischenzeitlich Drittkunden wie Marc O’Polo, Witt Weiden, Deichmann, Depot und Tom Tailor SCAYE als Shopplattform in der Nutzung haben.

Was gefällt Dir nicht?

Die Zusammenarbeit mit SCAYLE ist geprägt von regelmäßigem Austausch und zuverlässiger Zusammenarbeit. Nichtsdestotrotz sind die Entwicklerressourcen in der Regel an der Kapazitätsgrenze, weshalb die technische Umsetzung der geforderten Incidents deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt. Dies ist auch die Kehrseite der hohen Customizing-Möglichkeiten, da somit eine standardisierte Lösung meist nicht möglich ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

SCAYLE befähigt als Marke oder Retailer in der Fashion-(Tech-)Branche, digitales Wachstum zu verstärken, um sich mit einer dedizierten D2C-Strategie zu differenzieren. Als zentrale Plattform mit B2C-Funktionen, die speziell auf einen nahtlosen Vertrieb zugeschnitten wurden, bietet SCAYLE einen enormen Mehrwert für das Tagesgeschäft als Omnichannel-Player sowie für den Vertrieb auf verschiedensten Marktplätzen und beschleunigt so den Markteintritt in neue, internationale Märkte.
“Headless-Architektur und Branchen Know-How machen SCAYLE zum Top-Player im B2C- und D2C-Sektor”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christian
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Consultant bei
valantic
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

SCAYLE bietet die perfekte Basis für B2C- oder D2C-Projekte, vorwiegend im Bereich "Fashion" und "Living". Dank Cloud-nativem SaaS-Ansatz fallen Aufwände um Hosting und Betrieb des Backbones weg - da bleibt mehr Zeit für die Umsetzung der Business-Prozesse. Da SCAYLE bereits viele Funktionalitäten (bspw. PIM und OMS) als modular zuschaltbare Business-Capabilites im Gepäck hat, ist man auch mit einer relativ schlanken Systemlandschaft super aufgestellt für internationale E-Commerce-Erfolge. Die Technologie ist dank API-first Ansatz bzw. Headless-Architektur dazu offen für ein komfortables Andocken diverser Backend-Systeme sowie verschiedenster on- und offline Touchpoints.

Was gefällt Dir nicht?

SCAYLE, die Technologie hinter ABOUT YOU, ist das Ergebnis geballter Erfahrung aus jahrelangen Erfolgen im Fashion-Sektor. Hier befindet sich auch ganz klar die Zielgruppe. Das merkt man auch im Aufbau und der Struktur der Applikation oder auch in der mitgelieferten Boilerplate, welche die Basis eines Frontend-Projekts darstellen kann. Kommt das Unternehmen aus dieser Branche und kann sich in gewissen Maße auch den Prozessen und Strukturen der Plattform anpassen, ist SCAYLE das Tool der Wahl - für komplexe Businessmodelle anderer Sparten ist die Commerce Engine aktuell (noch) nicht der Best-Fit.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kunden, die mit geringem Aufwand schnell zu internationalen Erfolgen kommen wollen, sind mit SCAYLE bestens beraten. Nicht nur bringt das E-Commerce System alle technologischen Voraussetzungen mit, sondern unterstützt zudem auch im Aufbau internationaler Logistik-Strukturen und im Online-Marketing. Die mitgelieferte Boilerplate bringt bereits einige Integrationen wie z.B. zum CMS-Tool Storyblok von Haus aus mit und bietet daher eine gute Basis für eine kurze Time-to-market.
“Gutes Programm - entwickelt sich zunehmend weiter!”
Herkunft der Review
C
In den letzten 6 Monaten
Celina
Verifizierter Reviewer
Online Marketplace Manager bei
OnMaCon GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Die Möglichkeit verschiedenste Filter zu setzen in Zeiträumen, Kampagnen, KPIs etc. Da haben andere Plattformen echt teilweise nicht so viele Möglichkeiten für Analysen. Auch finde ich die Bewertung der Best- und Leas-Performing Kampagnen nach individuellen KPIs sehr hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man in einer Kampagne einzelne Artikel ausschließen möchte, gibt es leider keine Möglichkeit von Masseuploads, sodass die manuelle Steuerung teilweise recht aufwendig sein kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Steuerung und Pushen der Kampagnen bzw. der Artikel auf dem Marktplatz. Vorteil ist das sich aktiv meine Sichtbarkeit beeinflussen kann.
“Sehr gut im abteilungsübergreifenden Kategoriemanagement”
Herkunft der Review
L
In den letzten 6 Monaten
Lena
Verifizierter Reviewer
Marketing Managerin bei
Otto
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Scayle bietet eine beeindruckende Palette an Funktionen für E-Commerce-Plattformen, besonders hinsichtlich der Produktverwaltung und des Kundenmanagements. Seine Schnittstelle zur Integration in andere Systeme erleichtert die Abwicklung von Online-Geschäften erheblich. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und benutzerfreundlich, was die Einarbeitung für neue Nutzer vereinfacht.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal wirkt alles etwas unübersichtlich - vor allem zu Beginn. Aber das ist denke ich normal für ein Tool diesen Umfangs. Wenn man Kategorien anlegt, dann passieren manchmal usability bugs - die sind aber zu ertragen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Anlegen von Kategorien und Produktmanagement. Vorteil ist ganz klar der abteilungsübergreifende Modus in einem größeren Unternehmen.
“Scayle bietet eine gute Produktübersicht und eine flexible, modulare E-Commerce-Plattform ”
Herkunft der Review
A
In den letzten 6 Monaten
Anna
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Josef Witt GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzeroberfläche ist leicht verständlich und benutzerfreundlich. Kategorien lassen sich mühelos erstellen und durch definierte Filter mit Produkten füllen. Zusätzlich können benutzerdefinierte Felder integriert werden, um dem Shop Individualität zu verleihen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Vielzahl an Anpassungsmöglichkeiten bringt jedoch auch eine Herausforderung mit sich: Eine standardisierte Lösung ist oft nicht realisierbar. Die hohe Flexibilität bedeutet häufig, dass eine einheitliche Vorgehensweise schwer umzusetzen ist. Diese Anpassbarkeit kann die Schaffung einer standardisierten Lösung erschweren oder verhindern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

SCAYLE bietet einen erheblichen Mehrwert für den Alltag als Omnichannel-Anbieter und unterstützt den Vertrieb. Dies beschleunigt den Eintritt in neue internationale Märkte deutlich. Die vielseitigen Funktionen von SCAYLE erleichtern die Präsenz und das Wachstum auf globaler Ebene erheblich.
“Gute Produktbearbeitungsübersicht & schnelle Reaktion auf Support-Anfragen”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Product Content Manager bei
Gries Deco Company
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Übersichtliche Produktbearbeitungs-Übersicht, Shop-Kategorisierung funktioniert einfach und intuitiv!

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre super, wenn wir eigene Reports mit relevanten Daten erstellen könnten und dafür keine Anfrage via Ticket eröffnen müssten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sammlung von Produktdaten und -bildern an einem zentrierten Ort
“Shop Plattform zur Internationalisierung”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nicole
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Modulares Shopsystem mit viel Flexibilität. Anders als bei Anbietern wie Shopify, die eine All in One Lösung bieten, konnten wir dank Scayle unser eigenes Frontend sowie unseren bisherigen Checkout weiter einsetzen und nur die Module buchen, die uns einen Mehrwert bieten.

Was gefällt Dir nicht?

Support ist nicht schnell genug. Als E-Commerce Plattform sind Shop Downtimes direkte Umsatzverluste und das im Minutentakt. Scayle benötigt noch zu lange, um auf unsere Incidents zu reagieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Nutzung des Shopsystems für unsere internationalen Shops. Productmanagement lösen wir via Skayle.
“Modulare E-Commerce Plattform”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tobias
Verifizierter Reviewer
Senior SEO Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

An SCAYLE gefällt mir, dass man sich modular Bestandteile bei Vertragsschluss zusammenstellen kann (von einfachem Category Management bis hin zum White Label Checkout). Im Category Management (Backbone) gefällt mir die einfache Gestaltung, die Vererbung von Merkmalen und Filtern und die simple Internationalisierbarkeit in andere Sprachen (Stichwort: Shared Tree)

Was gefällt Dir nicht?

Die Oberfläche ist sehr einfach gestaltet. Das führt leider auch dazu, dass es aktuell keine Shortcuts gibt oder Möglichkeiten bestehende Workflows zu vereinfachen / schneller zu machen. Als Beispiel können keine Massenveränderungen (Filter bei mehreren Kategorien anpassen) durchgeführt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Produkt- & Category-Management für mehrere Online-Shops und Nutzung des Whitelabel-Checkouts.
“Stabiles Backend für Shops”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Stabil laufendes Backend-System für Online-Shops mit internationaler Ausrichtung. Es ist möglich einzelne Module wie z.B. Kategorie bzw. Produktmanagement oder Checkout hinzuzufügen. Das Interface und die Bedienoberfläche sind intuitiv, Kategorien können einfach angelegt werden und mit Produkten anhand von definierten Filtern befüllt werden. Es lassen sich benutzerdefiniert Feld hinzufügen und somit im Shop für Individualität sorgen.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise sehr komplexe Software, was die Einarbeitungszeit nicht sehr einfach macht. Ansonsten für größere Player, die selbst viel customizen müssen, nicht schlecht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von Online Shop im internationalen Raum und Pflege von Kategorien und Produkten. Verknüpfung mit Content-Management-Software für den Content im Shop.
“Top Preisleistungsverhältniss”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
CEO bei
APG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Die ganz klare Struktur.

Was gefällt Dir nicht?

Das Design ist ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kundenprojekte schnell realisieren.