Moss Erfahrungen & Reviews (31)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

24
5
0
1
1

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

ausgabenmanagement kreditkarten expenses
“Kreditkartenmanagement 2.0”
Herkunft der Review
H
Vor mehr als 12 Monaten
Hauke
Verifizierter Reviewer
VP of Finance and Controlling bei
Kapten & Son GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Moss ermöglicht es uns Kreditkarten flexibler und angepasster auf die dynamischen Geschäftsprozesse anzuwenden. Zusätzlich haben wir immer den Überblick über noch fehlende Belege. Wir ersparen uns also ein aufwendiges Ablagesystem von bereits eingereichten und noch ausstehenden Belegen. Die Transparenz in Echtzeit bringt neben der buchhalterisch einfacheren Verarbeitung ein Zusatznutzen in der Kostenkontrolle.

Was gefällt Dir nicht?

Aus meiner Sicht sollte Moss noch das Thema "Freigabeprozess" und "Teamstruktur" überarbeiten. In dynamisch zusammenarbeitenden Teams wird es immer wichtiger, dass es keine klare hierachische Freigabestruktur gibt. Es wäre hilfreich, wenn ein Mitarbeiter auch zwei Teams und damit zwei Vorgesetzten bzw. Freigebern zugeordnet werden kann. Ansonsten kann ich sagen, dass zu Beginn zwei, drei kleinere Themen nicht funktionierten, die aber sofort von einem engagierten Team im Hintergrund bei Moss gelöst wurden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das dynamische Anpassen von Limits und die individuelle Vergabe von Kreditkarten an Mitarbeiter führt zu mehr Transparenz und zu mehr Flexibilität. So können wir Mitarbeiter ideal auf Events oder Reisen mit der nötigen Zahlungsbereitschaft ausstatten, aber die Limits sehr filigran steuern. Die Mitnahme einer größeren Bargeldsumme entfällt damit vollständig. In der Administration führt die Separierung von Ausgabeanlässe auf einzelne Karten für uns zu deutlich mehr Klarheit.
“Moss bündelt alle Ausgaben an einem zentralen übersichtlichen Ort”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexandra
Verifizierter Reviewer
Social Media Managerin bei
Conceptboard
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Mit den Kreditkarten von Moss können wir unser gesamtes Team mit virtuellen aber auch physischen Karten zahlen lassen, was in Zeiten der Digitalisierung maximale Flexibilität für uns bedeutet. Apple Pay ist mittlerweile ebenfalls verfügbar, was die Zahlungsmöglichkeiten unserer Mitarbeiter nochmal enorm verbessert. Die Benutzeroberfläche von Moss ist übersichtlich, alle Konten sind an einem zentralen Ort abgebildet und einsichtlich, ebenfalls ist ersichtlich, welcher Mitarbeiter im Besitz einer Kreditkarte ist, wer ab welchem Guthaben die Befugnis erteilen muss, wodurch es bei uns mit wirklich vielen Kreditkarten immer übersichtlich bleibt. Super ist auch, dass die Daten direkt in unsere Buchhaltungssoftware exportiert werden können, dies beschleunigt die Bearbeitung unserer Monatsabschlüsse ungemein.

Was gefällt Dir nicht?

Wir nutzen Moss schon seit ich in der Firma angefangen habe und ich bin mit der Handhabung und dem Service mehr als zufrieden. Ich habe nichts auszusetzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich bin, genauso wie der Rest des Teams begeistert von der Einfachheit der Benutzeroberfläche, sodass keine lange "Einarbeitung" in das Tool notwenig ist. Die Nutzung von Moss erleichtert mir die Ausgabenkontrolle- und die Zahlungsmöglichkeiten für das gesamte Team sind sehr flexibel. Die Transparenz über die Ausgaben der einzelnen Mitarbeiter und Abteilungen ist ebenfalls ein großer Vorteil in der Nutzung.
“Super virtueller Zahlungsdienstleister”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Leif-Lucas
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Conceptboard Cloud Service GbmH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versorgungswirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Endlose Anzahl virtueller Kreditkarten, online Belege-Verwaltung, einfache Handhabe, super bemühter Service wenn man ein Problem hat und coole Leute, wenn man sie mal vor Ort trifft! Virtuelle Kreditkartenverwaltung ist definitiv die Zukunft im Unternehmen, außerdem erhöht es massiv die Sicherheit da jedes z.B. Abonnement nur noch eine einzige Kreditkarte zugeordnet ist, die sonst nirgends verwendet wird.

Was gefällt Dir nicht?

Momentan gibt es zu viele Sicherheitsstufen, man muss jeden Login mit einem SMS PIN bestätigen, es ist etwas umständlich und natürlich braucht Buchhaltung weiterhin einfach viel Zeit. Aber das ist eher das Problem der Buchhaltung, nicht der Software ;) Die App fürs iPhone ist super, dort kann man bequem Belege direkt einscannen!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Online-Belegverwaltung, man entlastet dadurch sein Accounting und jeder Mitarbeiter ist für seine Kosten selbst verantwortlich. Man kann dadurch Mitarbeitern mehr Budgetverantwortung zuweisen und spart Kosten, da z.B. bei Business-Trips zum Teil keinerlei Belege und Kosten mehr eingereicht werden müssen. Vor allem die Flexibilität und schnelle Erstellung der Karten ist super.
“Moss up your (Finance) life!”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Teamlead Finance bei
Finoa GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Banking

Was gefällt Dir am besten?

Generell finde ich die sehr einfach und intuitive Bedienung sowie das leane Design sehr gut. Wenn ich als Admin neuen Mitarbeitern Zugriff gebe, werden maximal 10 Minuten benötigt, um durch das Tool zu führen und alle Funktionen zu verstehen. Die gesamte Funktionalität ist fantastisch und auf das Wesentliche komprimiert. Es kommen kontinuierlich neue smarte Features hinzu, die von Tag 1 reibungslos funktionieren. Als Finance Team verbringt man leider oft viel zu viel Zeit damit hinter den Belegen der Mitarbeiter herzulaufen, durch die grandiose Moss App mit der die Belege gescannt und direkt an die richtige Mailadresse gesendet werden können, hat dieses Problem für uns deutlich reduziert. Da wir mit Datev als Buchhaltungssoftware arbeiten, ist durch die Schnittstelle zu Datev und der automatisierten Datev Export Funktion eine hohe Effizienz in den gesamten Buchhaltungsprozess gekommen, da die Übermittlung der Buchungsvorschläge mit ein paar Klicks erledigt ist.

Was gefällt Dir nicht?

Ideal wäre es, wenn für das Invoice Feature noch die Möglichkeit geschaffen würde, dass Rechnungen, die über ein Lastschriftmandat bezahlt werden, entsprechend geflaggt werden können und somit in Datev nicht mit in die Bank exportiert werden würden. Außerdem steht vor einer Bestellung oder einem Auftrag immer eine Budgetfreigabe, wenn dieser Schritt auch in Moss möglich wäre, wäre das der perfekte Workaround.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch die Möglichkeit für verschieden Tools, Departments, Mitarbeiter verschiedene Kreditkarten mit unterschiedlichen Budgets zu erstellen, erledigt sich ein Teil der Kostenkontrolle und Controlling von ganz alleine. Anpassungen können jederzeit angefragt und blitzschnell umgesetzt werden. Da wir gerade in der Growth Phase sind, ändern sich auch Zuständigkeiten in regelmäßigen Abständen - kein Problem, denn die Karten können einfach zu einem neuen Card Holder umgehängt werden. Als Finance Team haben wir trotzdem jederzeit Überblick über alle Expenses und Budgetauslastungen.
“Transparent, digital und klasse Support”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Milutin
Verifizierter Reviewer
Finance-Manager bei
Shore GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Services

Was gefällt Dir am besten?

Einfache und unkomplizierte Bedienbarkeit. Freundlicher und schneller Kundensupport. DATEV Integration sowie einen Email-Import von Belegen, wodurch effizienteres arbeiten in der Finanzabteilung möglich ist. Gute App mit der man auch unterwegs uneingeschränkt Anfragen genehmigen kann. Sprache ist zwischen Deutsch und Englisch wählbar.

Was gefällt Dir nicht?

Man könnte noch mehr Rollen im Freigabeprozess integrieren. Eine tägliche automatische Erinnerungsemail an den Karteninhaber bei fehlendem Beleg wäre vorteilhaft. Bisher gibt es nur die Integration zu einem Slack-Channel. Hier werden leider nur wöchentlich Erinnerungen weitergeleitet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mitarbeiter können über Moss Kaufanfragen erstellen und mit Kreditkarten online bezahlen. Aus Finance-Sicht hat man hier auf die einzelnen Transaktionen einen guten Überblick und kann auch direkt die Ausgaben im Tool verwalten sowie Kostenstellen und Kontonummern hinzufügen. Anschließend können die Transaktionen direkt nach DATEV versendet werden.
“Skalierbare Lösung mit gutem Service!”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
Chief of Staff bei
Isar Aerospace Technologies GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Aviation & Aerospace

Was gefällt Dir am besten?

Moss hat einige Stärken die man sich als Start-up nur wünschen kann: - Man kann die Lösung schnell und einfach aufsetzen - Die Lösung kann in vielerlei Hinsicht schnell und einfach skaliert werden - Einfache und intuitive Bedienbarkeit

Was gefällt Dir nicht?

Zwei Schwächen der Lösungen sind bisher: - Leider ist der Service nur für deutsche Gesellschaften verfügbar weshalb eine internationale Skalierung schwierig ist - Man könnte noch mehr Rollen und Freigabelogiken in dem Tool integrieren um auch komplexere Organisationsstrukturen abzubilden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mitarbeiter können leicht mit Kreditkarten online bestellen oder auf Geschäftsreisen gehen. Die Ausstellung und das Management der Karten ist einfach über das Online-Portal zu managen. Das mit legacy Banken zu managen ist deutlich aufwendiger und zeitintensiver.
“Great Tool: easy, reliable and always up to date”
S
In den letzten 3 Monaten
Sarah
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
4ALLPORTAL GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

The contious improvements, the automatical attached invoice possibility, the great overview, limit warning of credit cards and the user interface itself. Really easy and intuitive. Support is awesome!

Was gefällt Dir nicht?

Some permission settings are missing. You have pre confugured roles which makes it easy to implement and start working, but sometimes to less configurable.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

As a marketing manager I need to oversee the costs at all time. MOSS makes it easy to take care of that. Very less bugs by the way!
“Excellent Experience”
B
In den letzten 3 Monaten
Babu
Verifizierter Reviewer
Growth Manager bei
Urban Ground GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Real Estate

Was gefällt Dir am besten?

Empowering Spend Control: The adaptability of spending limits on the Moss card gives me great control over my expenditures. This feature is crucial for a digital marketer like me who needs to manage various online transactions efficiently. Seamless Receipt Management: Uploading invoices on the Moss website is a breeze. The app's ability to auto-fetch receipts is a time-saver and ensures that I never miss a document. Integrated Accounting: The real-time categorization and pre-coding of expenditures simplify my accounting process. The seamless integration with my accounting software keeps everything synchronized and hassle-free. Enhanced Security: Each time I transact using the Moss card, I receive a verification code on my mobile. This additional layer of security reassures me that my financial transactions are secure and protected. Compliance and Safety: Knowing that Moss complies with GDPR and is regulated by e-money institutions gives me confidence in their commitment to data protection and security standards.

Was gefällt Dir nicht?

PayPal Incompatibility: A significant drawback I've encountered is the inability to use the Moss card with PayPal. As someone who frequently pays for online tools and ads, this limitation complicates my transaction process and requires me to rely on my accountant for certain payments.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Enhanced Spending Control: I gained real-time oversight over marketing expenses. Streamlined Receipt Management: Easy capture and upload of receipts saved time and effort. Simplified Accounting Processes: Automatic categorization and integration with accounting software made financial reporting more efficient.
“Modern expense management done right”
H
In den letzten 3 Monaten
Hannah
Verifizierter Reviewer
Founders Associate bei
Luminovo
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Our go to for employee payment cards, reimbursements, and any type of employee expense management. Immediate availability of digital payment cards for new employees and fast delivery of physical cards. Clean and intuitive interface both for users and admins. Web app and mobile app both work well together.

Was gefällt Dir nicht?

Previous issues with uploaded receipts not being saved has been resolved. Invoice matching via email forwarding is not always successful.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Equipping employees with digital or physical company payment cards. Managing reimbursements for travel expenses. Significantly reducing the time employees and the finance team spent on expense management and reimbursements.
“Kreditkarten-Verwaltung und Rechnungsupload leicht gemacht”
Herkunft der Review
N
In den letzten 6 Monaten
Niclas
Verifizierter Reviewer
Head of Sales bei
esentri AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Durch Moss wird mein Alltag im Bezug auf geschäftlich getätigte Einkäufe und Bezahlungen super leicht und ich will Moss dafür nicht mehr missen. Die Verwaltung von dauerhaften Zahlungen wie SaaS-Produkte, einmalige Käufe oder eine dauerhafte Kreditkarte für Ausgaben - das ist wirklich ein Traum, wie einfach das in Moss geht.

Was gefällt Dir nicht?

Die virtuellen Kredit-Karten können leider meines Wissens nach nicht vor Ort eingesetzt werden, leider noch keine Einbindung in Apple-Pay o.Ä. Dadurch wird die Einsatzmöglichkeit stark eingeschränkt auf online Einkäufe.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Verwaltung und Freigabe von Abteilungsbudgets und die Verwaltung von Rechnungen und Belegen der zugehörigen Ausgaben. So kann jede Abteilung bei uns ihre Budgets frei in der Abteilung verwalten und für unsere Finanz-Abteilung wird die Sammlung und Verwaltung der Rechnungen um Welten erleichtert.
“Ausgaben schnell und einfach mit Moss verwalten”
Herkunft der Review
P
In den letzten 6 Monaten
Pascal
Verifizierter Reviewer
Head of Marketing bei
esentri AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Moss bietet eine herausragende Lösung für das Management von Unternehmensausgaben und Finanzen. Die Plattform zeichnet sich durch ihre umfassenden Funktionen aus, die von Corporate Cards über digitale Rechnungsverwaltung bis hin zu Rückerstattungen reichen. Besonders beeindruckend finde ich die Echtzeit-Überwachung von Budgets und Ausgaben. So kann ich beispielsweise schnell und einfach eine Einmalkarte anlegen oder der Kollegin einen Einkauf gestatten. Die benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht es, Ausgaben effizient und transparent zu verwalten. Hinzu kommt der Sicherheitsaspekt, der mit MFA sehr gut gelöst ist.

Was gefällt Dir nicht?

Für mich gibt es nichts, was ich an Moss auszusetzen habe. Ich bin sehr froh, dass wir auf dieses Tool gestoßen sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich setze Moss ein, um die Ausgabenverwaltung in meinem Team zu überwachen. Es ermöglicht mir, alle Ausgaben zentral zu überwachen, was zu einer effizienteren Finanzverwaltung und einer verbesserten Budgetkontrolle führt.
“Reise- & Abokosten auf einen Blick”
Herkunft der Review
S
In den letzten 12 Monaten
Sebastian
Verifizierter Reviewer
CEO bei
DLVY Technologies GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food Production

Was gefällt Dir am besten?

Moss ist sehr nutzerfreundlich. In wenigen Sekunden lassen sich neue virtuelle Karten und Nutzer erstellen. Das Ausgaben Management ist dank Moss sehr übersichtlich und live einsehbar. Die indivuellen Limits minimieren das Risiko für das Unternehmen.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise verschwinden ältere Transaktionen, für die noch Belege fehlen, aus der Übersicht. Das Einzahlen von Guthaben dauert teilweise mehrere Werktage.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir sparen mit Moss tatsächlich Geld und haben gleichzeitig die volle Kontrolle über unsere Ausgaben. Die Moss Kreditkarte lässt sich ebenso im Apple Wallet integrieren, sodass man die Moss Karten auch auf Reisen immer nutzen kann.
“Ausgaben easy überblickt und gemanaged”
Herkunft der Review
C
In den letzten 12 Monaten
Chris
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Kreativgebiet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Mit Moss kann man sehr einfach Budgets für einzelne Karten oder sogar ganze Teams festlegen. Dies erlaubt eine gute Übersicht über Ausgaben und das Trocken von Belegen. Belege können einfach hochgeladen werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Web App ist weniger intuitiv, das User Management nicht so wirklich nativ. Das Erstellen von Teams und Budgets könnte noch einfach gehandhabt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Vorteil bei Moss liegt in der einfachen Erstellung von purpose bezogenen Kreditkarten. So hat man eine gute Übersicht über die einzelnen Ausgabenbereiche und hat mehr Budgetsteuerungsmacht.
“Umfangreiche Lösung für Finanzmanagement auch für Startups”
Herkunft der Review
M
In den letzten 12 Monaten
Marten
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
LexHub GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

MOSS ist eine umfangreiche Lösung, um die Finanzprozesse (Zahlungen, Belege, Forecasting) in KMU zu strukturieren und effizienter zu gestalten. Gut gefällt uns die einfache Erstellung der Zahlungsoptionen, die klare Strukturierung der Funktionen und der Support durch das MOSS Kundensupportteam bei Fragen und im Onboarding.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einrichtung der Buchhaltung, z.B. über Integration mit Datev, ist leider sehr komplex und zeitaufwendig (wofür MOSS eventuell nichts kann). Für die Einrichtung des Prozesses sind dabei mehrere Parteien benötigt. Auch hier ist das MOSS Team allerding sehr proaktiv und hilfsbereit, weshalb das Problem eher auf der Seite der Steuerberater zu liegen scheint.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir brauchen eine bessere Übersicht und Verwaltung unserer Zahlungen, weshalb wir mit MOSS begonnen haben. Aktuell erstellen wir insbesondere virtuelle Kreditkarten, um die Zahlungen richtig zu managen. In Zukunft wollen wir vermehrt auf die Automation der Buchhaltung (Sammlung von Rechnungen) setzen.
“Nettes Tool aber falsche Versprechen im Vertrieb”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jannik
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool hilft bei der Automatisierung der Buchhaltung und Belege lassen sich cool in Echtzeit den Transaktionen zuordnen. Die Übersichtsseite wirkt sehr modern und ist cool gestaltet. Die Karten funktionieren zuverlässig und reibungslos bei den Händlern. Technische Ausfälle sind selten.

Was gefällt Dir nicht?

Ansprechpartner sind kaum erreichbar und man fühlt sich teilweise ignoriert. Auf Antworten müssen wir i.d.R. 3-4 Tage warten. Versprechen die vom Vertrieb gemacht wurden konnten leider nicht eingehalten werden. Allgemein ist die Support Erfahrung wirklich nicht gut.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unsere Buchhaltung und unser Ausgabenmanagement. Ein weiterer Vorteil war der attraktive Cashback Deal für die ersten 6 Monate. Wir könnten mit Moss die Buchhaltung "fertiger" an den Steuerberater übergeben.
“Toller Überblick für die Rechnungen”
Herkunft der Review
R
Vor mehr als 12 Monaten
Richard
Verifizierter Reviewer
Performance Online Marketing Manager bei
moebel.de Einrichten & Wohnen GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Wir sind vor kurzem auf Moss umgeswitched und wir hatten alle ein bisschen Respekt davor. Wir sind aber sehr positiv überrascht, wie userorientiert das Interface ist. Nach einer kleinen Erklärung findet man sich schnell zurecht und nach ein paar Monaten kann ich sagen, dass Moss uns das Leben vereinfacht hat.

Was gefällt Dir nicht?

Das wäre meckern auf hohem Niveau, aber als Franzose in einer deutschen Firma mag ich es, wenn ich die Tools auf französisch umstellen kann. Die deutschen Buchhaltungsbegriffe sind nicht unbedingt die einfachsten und ich hoffe, dass bald mehr Sprachen zur Verfügung gestellt werden, inkl. Französisch. Ansonsten habe ich bei Moss nichts zu bemängeln.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe den Überblick! Jeden Morgen bekommen wir eine E-Mail mit den Rechnungen, die noch nicht freigegeben sind. Man sieht was ansteht, man kann die Rechnungen schnell überprüfen. Insgesamt wird der Freigabeprozess deutlich beschleunigt. Buchhaltung ist bei uns zu einem angenehmen Thema geworden. Die virtuellen Kreditkarten ermöglichen auch unkomplizierte Käufe - eine wirkliche Erleichterung!
“Rechnungen teamübergreifend effizient freigeben”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jack
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
moebel.de Einrichten & Wohnen GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Das Rechnungsfreigabetool ist integriert mit der eigenen Moss Kreditkarte, was sowohl finanzielle als auch workflowtechnische Vorteile mit sich bringt. Man kann teamübergreifend und in einem hierarchischen System Rechnungen von allen Ebenen aus freigeben lassen.

Was gefällt Dir nicht?

Von der Usability und Einfachheit her schwerer zu bedienen als andere Tools wie Candis. Beim Setup gab es auch einige Probleme, oft mehr manueller Aufwand.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Moss können über die Moss Kreditkarte getätigte Zahlungen recht leicht freigegeben werden. Jedes Team kann seine eigenen Rechnungen freigeben und Fehler flaggen. Es macht die Zusammenarbeit mit der Buchhaltung effizienter.
“Keine klare Kommunikation der Konditionen und umgehen der Fragen danach, überraschende Kosten”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Leo
Verifizierter Reviewer
CEO bei
statpile
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Als Anwender kann ich für jeden Usecase einfach eine Karte anlegen und problemlos an Angestellte weitergeben sowie durch das setzen von Limits Ausgaben steuern.

Was gefällt Dir nicht?

Irreführende Vorstellungen einer kostenlosen Testphase. Penetrante Salesanrufe mit dem versprechen einer kostenlosen Testphase, während nicht kommuniziert wird, dass diese in ein Abo konvertiert. Die Beantwortung nach der Frage nach dem Preis wird so lange wie möglich aufgeschoben. Andere Tools mit ähnlichen Features kosten 10% des Preises, weshalb dieser klar kommuniziert werden sollte. Auch über Kündigungsfristen sollte im Verkaufs- oder Onboardinggespräch informiert werden, wenn ein Testphasenvertrag die Konvertierung in eine Lizenz enthält.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für Startups sehe ich im Preis-Leistungs-Verhältnis keine Vorteile.
“effizientes Ausgabenmanagement”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jörn
Verifizierter Reviewer
Co-Founder bei
elearnio
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Alle Ausgaben und Kosten auf einen Blick inkl. Management von Belegen, Kostenstellen und Export an Datev. Spart Zeit und schafft Transparenz.

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell sind wir zufrieden mit dem was uns das Tool bietet. Mit mehr Inhalt wirkt es manchmal überladen, hier kann die usability optimiert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Cash Flow Management, Ausgabenmanagement, Controlling
“Super! Damit kannst du ohne viel Papiergram für die Firma einkaufen gehen!”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Social Media Managerin bei
Naughty Nuts GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Der besonders einfach Umgang mit der App. Nach jeder Zahlung mit der Moss Kreditkarte muss ich nur den Beleg abfotografieren und in der App hochladen. Auch das Onboarding war besonders einfach.

Was gefällt Dir nicht?

Mir gefällt die Auswahl der Steuern nicht. Eine doppelte Auswahl von 7% und 14% ist teilweise nicht möglich, auch wenn es erforderlich wäre.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch die eigene Moss Kreditkarte lassen sich kleine Beträge ohne viel Aufwand ausgeben. Danach muss nur der Beleg hochgeladen werden und alles ist fertig. Keine E-Mails mehr.
“Ideal als Firmenkreditkarte für Chefs & Mitarbeiter ”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sarah
Verifizierter Reviewer
Head of Brand bei
Pets Deli
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Mehrere Karten mit verschiedenen Limits pro Person möglich. Physische als auch Virtuelle Karten, die App ist wirklich super um on-the-go Rechnungen hochladen zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Es funktioniert leider nicht mit Apple Pay & ich habe oft Probleme beim Buchen von Bahntickets, da spinnt die Karte oft und geht nicht durch

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Super für alle die Firmenausgaben haben und keine Lust jeden Monat eine nervige Spesenabrechnung zu machen. Belegen einfach in der App per Foto hochladen, Notizen für die Buchhaltung oder den Vorgesetzten hinterlassen! Super!
“Jeden Zahlungseingang und Ausgang in einem Tool”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Luise
Verifizierter Reviewer
Auszubildende bei
TalentRocket GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

Moss vereinfacht den Rechnungs- und Zahlungsprozess enorm. Nicht nur das, es gibt einem extrem viel Arbeitszeit zurück, in der man sich auf andere wichtige Themen konzentrieren kann. Vor allem finde gut, dass man mit Moss ganz einfach alle Belege hochladen, bearbeiten und vor kontieren kann. Wenn man Moss benutz, fehlen einem am Ende des Monats bestimmt keine Belege mehr! Außerdem finde ich schön das Moss ein junges, individuelles und schönes Tool ist - da macht das arbeitet gleich mehr spaß :)

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es noch keine Verbindung zum Bankkonto. Mann kann lediglich auf Moss sein Guthaben aufladen, um kleine Rechnungen zu begleichen. Leider braucht man aber dennoch sein online Banking. Das nimmt einem wiederum viel Zeit weg.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ganz klar, die Vollständigkeit der Belege. Das verändert einiges zum Guten. Zum einem findet man Belege sehr viel schneller und und man kann sich sicher sein, das diese nicht verloren gehen. Außerdem kann man nun auch alles rund um den Rechnungsprozess ganz einfach von zu Hause erledigen.
“Bestes virtuelle Kreditkarten Tool!”
Herkunft der Review
B
Vor mehr als 12 Monaten
Bjarne
Verifizierter Reviewer
CPO bei
Sawayo
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Moss vereinfacht unsere Bezahlprozesse im Unternehmen extrem. Bezahlungen für Tools müssen nicht mehr über eine zentrale Position laufen und können dezentral gemanaged werden.Zudem werden Rechnungen automatisch zugeordet, sodass langer Verwaltungsaufwand schlichtweg wegfällt.

Was gefällt Dir nicht?

Gerade die mobile App und die Analytics sind noch ausbaufähig. In der mobilen App fehlen die Genehmigungen (wäre echt cool, wenn man auch unterwegs Zahlungen akzeptieren/ ablehnen könnte). In der Weboberfläche wären Analytics nach Teams oder bestimmten Kategorien (z.B. Marketing, Software etc) hilfreich. Hierbei wäre auch ein "Trend" Feature cool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Moss für unser Ausgabenmanagement, virtuelle Kreditkarten und teilweise Controlling. Durch den hohen Automatisierungsgrad lässt sich viel Verwaltungsarbeit sparen und Bezahlprozesse werden beschleunigt. Auch die Übergabe an die Buchhaltung wurde durch Moss verbessert.
“Einfache Abrechnung, auch für internationale teams”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
CFO
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Integration, schnelles Feedback bei Problemen. Virtuelle & Abo Karten sind sehr praktisch für multi-vendor.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise Probleme bei Bezahlungen mit den Karten in manchen Ländern (z.b. Russland)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Reisekostenabrechnung für Mitarbeiter extrem vereinfacht. Mitarbeiter müssen nicht mehr in Vorleistung gehen. Hohe Sicherheit, da für jeden Vendor eine andere Karte mit spezifischem Limit genutzt werden kann.
“So macht Belegverarbeitung wieder Spaß!”
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Controller & Accountant bei
eTherapists GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Health, Wellness and Fitness

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Handhabung, cleanes Design und die Möglichkeit an Beta Testings teilzunehmen bringen viel Spaß in die Belegverarbeitung. Sofern es einmal Probleme gibt, ist das Support Team und die Key Account Managerin super schnell für einen da und beheben Fehler oder beantworten deine Fragen und Anliegen. Der größte Gewinn ist, dass niemand mehr nach der allgmeinen Firmenkreditkarte fragen muss und ich jederzeit weiß, wer noch Belege einzureichen hat. Adieu fehlende Belege ;)

Was gefällt Dir nicht?

Gerne möchte ich noch flexibler einzelne Belege verschiedenen Managern zur Freigabe vorlegen können. Aktuell kann ich zwar einen Beleg auf mehrere Kostenstellen aufteilen, aber nicht mehreren Kostenstellenleitern zur Freigabe zuordnen. Darüber hinaus würde ich gerne im Rechnungs-Tool einen Marker setzen können, wie die Rechnung bezahlt wurde/werden soll (Überweisung, Lastschrifteinzug, PayPal, andere Kreditkarte als Moss), da (bei uns) doch nicht immer alles nur mit der Moss Kreditkarte bezahlt wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Klare Freigabeprozesse. Schnelle Übersicht an fehlenden Belegen. Zentrales Tool zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen.
“nett, kompetent, zuverlässig”
Herkunft der Review
X
Vor mehr als 12 Monaten
Xenia
Verifizierter Reviewer
Büroleitung
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Das System ist toll und das Team ist sehr nett und kompetent. Sie arbeiten stetig daran, die Funktionen zu erweitern, dies gefällt uns am meisten!

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt nichts, was uns nicht gefallen würde.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Problem der fehlenden Belege in der Buchhaltung. Das System erinnert jeden Mitarbeiter daran und schafft eine gute Übersicht. Gleitzeitig gibt uns das ein gutes Zusammenspiel mit der Buchhaltung/ mit dem Steuerberater.
“Jung, kompetent und nah am Kunden”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tanja
Verifizierter Reviewer
Buchhalterin bei
//Seibert/Media GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Zusammenarbeit mit Moss läuft sehr reibungslos ab. Wir stehen in ständigem, engen Austausch um an unseren Prozessen zu arbeiten und Moss bestmöglich zu implementieren. Sie sind sehr offen für Feedback und Kundenwünsche. Tritt ein Problem auf, wird es direkt angegangen. Wir fühlen uns sehr gut betreut.

Was gefällt Dir nicht?

Hier und da fehlen uns ein paar kleinere Features, wie Abbildungen von bestimmten Informationen oder das Taggen von KollegInnen bei Rückfragen. Moss nimmt diese Wünsche aber auf und scheint bemüht, sie auch umzusetzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zentrale, unkomplizierte und schnelle Verwaltung von Kreditkarten und den dazugehörigen Belegen. KollegInnen können Belege sehr simpel einreichen, das erleichtert besonders der Buchhaltung die Arbeit.
“Big time saver & great for scaling a company!”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sebastian
Verifizierter Reviewer
Managing Director bei
AMX Germany GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Solves my challenge of distributing credit cards to a lot of customers fast. This is much better then with traditional banks. Moreover, the connection to DATEV is really good.

Was gefällt Dir nicht?

Not yet in Switzerland available, but hopefully soon :-)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Giving credit cards to employees fast, freezing credit cards when employees leave, spend management
“Der Alltag muss einfch sein”
E
Vor mehr als 12 Monaten
Elin
Verifizierter Reviewer
Executive Officer bei
Parkster GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Mit Moss haben wir einen guten Partner für unser Ausgabenmanagement gefunden. Neben der physischen, aber auch virtuellen Kreditkarten, der Rechnungsverwaltung sowie dem digitalen Finanzprozessmanagement haben wir die Möglichkeit alle Mitarbeiterausgaben mit unserer Buchhaltung zu verknüpfen. Das spart nicht nur dem Finanzteam Zeit, sondern auch jedem einzelnen Mitarbeiter.

Was gefällt Dir nicht?

Momentan erfüllt Moss alle unsere Bedürfnisse

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch ein leicht zu verstehendes Interface für Mitarbeiter und Genehmigungsprozesse haben unsere Teamleiter immer eine Übersicht zu deren Team-Ausgaben. Als innovativer Handyparken-Anbieter rundet das Tool Moss unser Angebot für Mitarbeiter ab und ist eine großartige Ergänzung im Arbeitsalltag.
“Moss helps tremendously with managing expenses ”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Operations bei
Trana
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

DATEV integration, UI/UX, Onboarding, Customer Success

Was gefällt Dir nicht?

Man könnte vielleicht versuchen die Steuerberater für die Datev integration besser / einfacher zu onboarden. Generell alles Super!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Rechnungsworkflows, Vorbereitung Buchhaltung, Virtuelle Kreditkarten. Das beste ist die einfache Übersicht über alle Rechnungen und die Übergabe an die Buchhaltung.
“Noch nie war Kreditkartenführung so einfach! ”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
A.
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
AR Display GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Digitale Belegbuchung und Archivierung. Schnelle und einfache Erstellung der Kreditkarten. Unsere Mitarbeiter bedienen alles ohne Hilfe der Buchführung und es werden keine Belege mehr vermisst. Persönliche Betreuung und Einführung war sehr professionell und freundlich.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich wunschlos glücklich! Die automatische Belegzuordnung könnte vermutlich noch besser werden. Aktuell sortieren wir noch viel zu.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle Erstellung von Kreditkarten. Belege können sofort hochgeladen werden und werden nicht mehr vermisst. Das bringt sehr viel Übersicht und Ordnung in die Buchhaltung!