mediacockpit Erfahrungen & Reviews (14)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

12
1
1
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

bertsch produktinformationen
“Ein schlummender Löwe”
C
In den letzten 6 Monaten
Christina
Verifizierter Reviewer
Technische Redakteurin bei
Schomburg GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Chemicals

Was gefällt Dir am besten?

mediacockpit ist individuell auf die eigenen Bedürfnisse konfigurierbar. Die Module und Schnittstellen ermöglichen es mediacockpit eine zentrale Quelle für unzählige Ausleitungen zu sein. Der Service: Eine Projektleitung die immer für Anliegen und Sorgen offen ist & Technische Consultants die ihr Herzblut in die Projekte stecken.

Was gefällt Dir nicht?

Die Konfiguration des Systems kann nicht von Laien durchgeführt werden. Eine gut durchdachte Logik beim Aufbau des Projektes und Verständnis für IT-Systeme sind entscheidend für den Erfolg.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

* Zentrale Quelle für alle Produkinformationen * Ausleitungen in PrintMedien * Ausleitungen an OnlineShops * individuelle Ausleitungen für Kunden * Die Verwaltung der Texte wird erleichtert * und vieles, vieles mehr, weil so vieles konfigurierbar ist...
“Unser Multitalent für perfekte Produktinfos in allen Kanälen - Online und Offline!”
J
In den letzten 6 Monaten
Johanna
Verifizierter Reviewer
Content Managerin bei
PARAT Solutions GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Mechanical or Industrial Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Das PIM/MAM System ist unsere Datendrehscheibe. Es hilft uns dabei, alle Produktdaten zentral zu managen und in die verschiedensten Kanäle konstante und qualitativ hochwertige Produktdaten auszuspielen. Auch auf die unterschiedlichen Anforderungen an Bild- und Datenformate können wir mit Hilfe von mediacockpit schnell und einfach eingehen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Anwendung ist durch die letzten Updates immer benutzerfreundlicher geworden. Das wäre auch für den mediaeditor wünschenswert. Mit der neusten Version sollte das aber auch verbessert sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Produktdaten und Medien können in einem System zentral gesammelt werden. Es ist eine durchgängige Datenqualität gewährleistet. Auf kundenindividuelle Datenanfragen kann schnell reagiert werden.
“Perfekt für uns und unsere Kunden”
G
In den letzten 6 Monaten
Georg
Verifizierter Reviewer
Consultant bei
Pragma Informationssysteme
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Über das DAM-Modul mediasuite lassen sich alle Mediendateien von unseren Kunden und eigene problemlos verwalten. Besonders nützlich ist das Photoshop und InDesign Plugin, denn die Medien sind direkt in InDesign verfügbar und werden nach der Bearbeitung wieder im mediacockpit gespeichert. Über die LDAP Anbindung werden Medien über den Explorer in mediacockpit hochgeladen, was uns viel Zeit spart.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einrichtung mit dem Modul mediaeditor musste meistens mit Unterstützung von Bertsch Innovation durchgeführt werden. Seit dem Update auf mediacockpit 11 sind wir selbst in der Lage über den mediaadmin unsere Einstellungen anzugehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen hauptsächlich die mediasuite um die Medien unserer Kunden zu verwalten und ermöglichen damit eine reibungslose Kommunikation mit unseren Kunden und Partnern.
“Produktinformationen verwalten mit Mediacockpit sehr flexibel möglich”
M
In den letzten 6 Monaten
Marco
Verifizierter Reviewer
Leitung eBusiness bei
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

- Umfang der Software (PIM und MAM), sehr flexibel einsetzbar und auf alle Produkttypen anpassbar, Weiterentwicklungen sind ohne Probleme machbar, Online Oberfläche,

Was gefällt Dir nicht?

Immer wieder kommt es nach Updates vor, dass sich Bugs in die Software schleichen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Printpublikationen, Onlinekataloge, Webshops, Kundenanfragen, BMECat, Portale, Amazon
“tolles PIM zur Verwaltung von BMEcat Katalogen”
T
In den letzten 6 Monaten
Thorsten
Verifizierter Reviewer
Produktmanager bei
e-proCAT
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

am besten gefällt mir die API Schnittstelle zur Verbindung von mediacockpit zu e-proCAT. Der Datenaustausch zwischen den beiden Anwendungen ist sehr hilfreich um klassifizierte Daten zu verwalten und übersichtlich darzustellen.

Was gefällt Dir nicht?

Am Anfang ist es ein wenig kompliziert Daten für den Austausch über die API zu identifizieren. Für den erfahrenen Anwender jedoch dann später kein so großes Problem mehr. Die mediacockpit Mitarbeiter stehen allerdings bei diesen Anfangsschwierigkeiten jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, sodass die Aufgaben zu bewältigen sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Verwaltung von BMEcat Katalogen. Sichtung von nach ETIM und ECLASS klassifizierten Daten. Übersichtliche Darstellung der klassifizierten Merkmale. Zusätzlich lassen sich natürlich die Bilddaten zu den Artikeln über das MAM übersichtlich darstellen und ohne großen Aufwand verknüpfen.
“Professionelles Upgrade Projekt”
A
In den letzten 6 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Head of IT bei
Telegärtner
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Electrical/Electronic Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Vorweg: ich kenne mediacockpit nur aus der "IT-Leiter-Brille"; also nicht als Anwender. Bisher habe ich nur zwei Projekte mit Bertsch und mediacockpit gemacht. Beide Projekte und insbesondere das Upgrade-Projekt verliefen sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Auch hier gilt: ich kann nicht als Anwender sprechen. Von Bertsch würde ich mir wünschen, dass es mehr Ressourcen gibt, die sich insbesondere im Krankheits- oder Urlaubsfall vertreten können. Datentechnisch muss mediacockpit die Dominanz von SAP im ERP Markt anerkennen und mit entsprechenden Schnittstellen die Integration vereinfachen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen mediacockpit derzeit "nur" zur Info-Bereitstellung für Kunden und Töchter. Bild und Text den Kunden zur Verfügung zu stellen, ist eine elementare Aufgabe eines Herstellers. Ohne mediacockpit wären unsere Produkte am Markt nur "Nummern".
“Ein intuitives PIM-System mit mannigfaltigen Anpassungsmöglichkeiten!”
H
In den letzten 12 Monaten
Heiko
Verifizierter Reviewer
IT Inhouse Consultant PIM & e-catalogue management bei
Telegärtner Karl Gärtner GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Electrical/Electronic Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

mediacockpit ist ein sehr intuitives PIM System das nahezu alle unsere Belange abdeckt. Auch der modulare Aufbau gefällt sehr gut. Selbst kundenspezifische Anforderungen können zufriedenstellend vom Bertsch Innovation Team umgesetzt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Der Kundensupport ist sehr freundlich und die Themen werden aufgenommen und umgesetzt, jedoch würden wir uns hier noch mehr über zeitnahere Umsetzungsgeschwindigkeiten freuen. Auch fehlt uns bei dringenden, erklärungsbedürftigen Themen der schnelle "heisse (persönliche Telefon-)Draht".

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

durch die einfache und intuitive Pflege an EINER Stelle, können wir sämtliche Ausgangskanäle im Print und Online Bereich bedienen. Das spart Zeit und Kosten!
“mediacockpit meets database publishing”
H
In den letzten 12 Monaten
Hans
Verifizierter Reviewer
Niederlassungsleiter bei
MEDiA2FiNiSH GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design

Was gefällt Dir am besten?

100% Browserbasiert, MAM und PIM nahtlos in einem System integriert, optimale Integration von Drittsystemen über API möglich, userfreundliches UI.

Was gefällt Dir nicht?

Administrationsbereich in älteren Versionen nicht optimal. Dieser Punkt wurde mit der aktuellen Version 12 sehr gut gelöst.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bilddatenmanagement, Produktdatenmanagement. Versionssicherheit bezüglich der Daten für die Ausleitung in verschiedenste Publikationskanäle (Print, Web, Shop etc.).
“PIM ohne Grenzen, auch von Dienstleistern zu bedienen”
H
In den letzten 12 Monaten
Heiko
Verifizierter Reviewer
CEO bei
4 media selling GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Mit mediacockpit haben wir ein sehr flexibles PIM und MAM System unter einer Oberfläche. Besonders hervorzuheben ist das Handling unterschiedlicher Klassifikationen, seien es Standardklassifikationen wie ETIM, eigene oder eine Mischung daraus. Und dieses auch mit sehr großen Datenmengen.

Was gefällt Dir nicht?

Man benötigt für die Konfiguration des Systems tiefe Kenntnisse der Zusammenhänge, was jedoch den umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten (ohne Programmierung) geschuldet ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alle Produktinformationen und Bilder werden an einer Stelle gepflegt. Aus dieser Quelle können einfach und schnell Shop und Marktplätze bedient werden.
“Flexible, easily adaptable and linkable with other systems”
R
In den letzten 12 Monaten
René
Verifizierter Reviewer
advisor bei
Shada
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Electrical/Electronic Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

The media cockpit is flexible, you are free to define your own attributes. No installation of a client, everything goes through the web browser Via Groovy scripting automation is possible. Each function can be used via the API, which makes linking to and from other systems no problem. Offers the possibility to create apps for mobile via an SDK

Was gefällt Dir nicht?

By default, there is no staging place in which data that is imported can be easily assessed for quality. (Compiling golden record). Because of the flexibility everything is possible and you have to set everything up yourself, no ready-made system.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

By storing the product data in one place, everyone has the same data at their disposal. The data can easily be distributed to the various (sales) channels.
“Ein benutzerfreundliches System mit grosser Konfigurationsmöglichkeiten”
R
In den letzten 12 Monaten
Roman
Verifizierter Reviewer
Projektmanager bei
Industrie & Handel
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Construction

Was gefällt Dir am besten?

Bereits das Basissystem besitzt sehr viele Möglichkeiten zu individuellen Konfiguration. Mit breiterem Fachwissen der API und lassen sich auch ohne Core-Modifikation individuelle Kundenwünsche realisieren. Die Migration von Major-Releasen ist meistens ohne grossen Aufwand möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Ein umfangreicher XML-Export kann viel sehr lange dauern. Die nächste Version 12 sollte dies aber um ein Vieles verbessern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zentrale und übersichtliche Produkdatenverwaltung bei mittleren und grossen Unternehmungen. Unterschiedliche Attributsysteme anwenden (Eigene + mehrere Klassifikationssysteme), diese dann individuell je nach Kanal exportieren und publizieren. Mittels API vereinfachte WebApplikationen mit Inhalten aus der zentralen Produktdatenverwaltung für spezifische Benutzergruppen zur Verfügung stellen.
“Produktdatendrehkreuz”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Achim
Verifizierter Reviewer
Produktdatenmanager bei
STÜBBE GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Mechanical or Industrial Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Ich kann große Mengen von Produkten unserer Firma (ca. 100.000) mit einer großen Menge von Produktinformationen (Medien und Texten) belegen. Relationen helfen mir, Beziehungen zwischen Produktreihen flexibel abzubilden und an verschiedene Ausgabekanäle weiterzugeben. Ein Übersetzungstool unterstützt mich bei dem Handling verschiedener Zielsprachen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Bedienung ist nicht Intuitiv, im Hintergrund ablaufende Prozesse sorgen manchmal für Frustration. Man merkt des Öfteren, dass hier verschiedene Systeme unter der Haube arbeiten die mit unterschiedlichen Bedienphilosophien entwickelt wurden. Dieser Kommentar bezieht sich auf eine ältere mediacockpit Version, die aktuelle Version 11 schein hier besser zu sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Datenbasis (Produkte und Medien) für die Firmenwebsite und den Webshop. Erzeugen von Datenblättern.
“Benutzerfreundlichkeit - hochwertiger Service und Support”
D
In den letzten 3 Monaten
Danae
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Specialist bei
duagon
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Electrical/Electronic Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Das System ist anwenderfreundlich - die Benutzeroberfläche ist gut und erleichtert die Erstellung und Pflege von Produktinformationen.

Was gefällt Dir nicht?

Software-Updates sind teuer - vor allem, wenn firmenspezifische Konfigurationen berücksichtigt und getestet werden müssen. On-the-fly-PDF-Druck ist nur über ein Plug-in von einem externen Unternehmen möglich, was die Kosten in die Höhe treibt - nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch die jährlichen Wartungskosten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das PIM ist die zentrale Quelle für Produktinformationen eines globalen Unternehmens. Die Produktinformationen werden von einer zentralen Quelle gespeichert und gepflegt, und die Schnittstellen zu anderen Systemen sind automatisch und zuverlässig.
“Gutes PIM mit vielen Funktionen”
S
In den letzten 6 Monaten
Sebastian
Verifizierter Reviewer
Teamleader Data Management bei
ASSA ABLOY (Schweiz) AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

Viele Einstellungsmöglichkeiten und Anpassungen möglich, dadurch kann für fast alle Einsatzgebiete eine Lösung gefunden werden.

Was gefällt Dir nicht?

durch die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten ist es manchmal schwierig herauszufinden, was falsch läuft wenn etwas nicht stimmt. eine einfache Lösung für den "Editorenbereich" wäre eventuell wünschenswert

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

essentielles System um Produktdaten zu pflegen und Ausleitungen dieser Daten in verschiedene Kanäle