Mangools Erfahrungen & Reviews (49)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

36
8
3
2
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

kwfinder serpchecker linkminer serpwatcher siteprofiler keyword autocomplete serp recherche keywords suchvolumen serps finder keywordrecherche longtail

“Kombinierte Tool-Power ganz ohne Komplexität”

P
Vor mehr als 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
planinja Consulting GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Mangools kombiniert mehrere Tools unter einem Dach und versteht es dabei trotzdem, nicht zu aufgebläht und komplex zu werden. Im Gegensatz zu Wettbewerbern konzentriert sich Mangools vor allem bei der Keywordrecherche (KWFinder) und dem Ranktracking (SERPChecker) auf das Wesentliche. Gleichzeitig sind die Sparten untereinander sinnvoll verknüpft.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal kann es natürlich ein Nachteil sein, dass Mangools die Funktionen in Sub-Tools ausgegliedert hat. Es gibt zwar immer wieder Querverlinkungen - man kann über Listen bspw. recherchierte Keywords direkt in das Tracking überführen - aber oft würde ich mir tiefere Integrationen wünschen. Z.B. direkt die SERPS im Ranktracker anzuzeigen. Momentan bedarf es hier noch einen zusätzlichen Klick in das seperate Tool SERPChecker. Ansonsten könnten im KWFinder hier und da die Ladezeiten etwas besser sein. Das liegt aber daran, dass Mangools direkt über die API die daten zieht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Im Gegensatz zu vielen anderen Tools hilft Mangools direkt handson bei der operativen Arbeit. Neue Keywords finden, aktuelle tracken, Trends entdecken, neutral(er) die SERPs analysieren. Alles, was ein SEO braucht. Mangools ist genau für SEOs gemacht und bietet daher auch keine oft unnötigen c-Level Reports. Mangools unterstützt mich beispielsweise mit dem SERPWatcher vor allem dabei, Schwankungen der wichtigsten Keywords früh zu erkennen. Über Tags und Filter kann ich die Keywords schnell gruppieren. Der KWFinder eignet sich in Verbindung mit dem SERPChecker (serp-Vorschau) hervorragend zur Keyword-Recherche und ist gerade im Longtail echt stark. Außerdem kann ich schnell zwischen Sprachen und Ländern wechseln.

“Sehr übersichtliches UI für mehrere Tools zum Hammer-Preis”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
millesanders.com
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer

Was gefällt Dir am besten?

Die Aufbereitung der Daten mit Farben und Sortierungs-Möglichkeiten ist sehr übersichtlich. Die verschiedenen inkludierten Tools bieten die Grundausstattung für fast jeden Bereich des SEO. Importieren, Exportieren und customizen von Datenansichten ist super.

Was gefällt Dir nicht?

Die Tools könnten im Funktionsumfang noch tiefer gehen. Das Aufbauen von Listen könnte noch besser funktionieren. Ich würde mir mehr KW-Vorschläge wünschen, die mir automatisch berechnet und geliefert werden von Mangools.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich verwende das Tool zur Konkurrenzanalyse und zum Entdecken von Chancen. Das KW Tracking habe ich auch im Einsatz, um meine SERP Positionen und deren Veränderungen im Auge behalten zu können - das ist auch eines meiner Lieblingsfunktionen. Der KW-Finder ist auch sehr akkurat und liefert gute Alternativen, was ich sehr schätze und damit kann ich schnell Listen erstellen.

“Die optimale SEO-Software für Einsteiger”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Marco
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
reseen GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Oberfläche hebt sich stark von anderen SEO-Tools ab: Sie ist extrem aufgeräumt und schafft einen klaren Fokus auf das Wesentliche. So fühlen sich auch Einsteiger im SEO-Bereich nicht überwältigt und schaffen es, das Tool zu bedienen. Auch wenn ein paar weniger Spezialfunktionen wie bei SEMrush oder Ahrefs vorhanden sind, sind alle notwendigen Elemente dabei: Keywordrecherche, Ranktracking, Backlinkanalyse, Site Audit.

Was gefällt Dir nicht?

Bei den Keywordempfehlungen kommt es hin und wieder vor, dass komplett irrelevante Keywords empfohlen werden. Auch das Site Audit-Tool ist verglichen mit Ahrefs, SEMrush oder dem Screaming Frog nicht so detailliert und aufschlussreich. Leider gibt es keine hilfreiche abgespeckte und kostenlose Version.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Keyword Difficulty ist erfahrungsgemäß besser und präziser als bei anderen Tools und hilft bei der Einschätzung potenzieller Ranking-Chancen. Praktisch für die Keyword-Recherche ist zudem, dass neben den Keyword-Vorschlägen auch Fragen aus der "People also asked-Box" und dem Autocomplete der Google-Suche angezeigt werden. Durch die angenehme und intuitive Oberfläche geht speziell die Keywordrecherche leicht von der Hand.

“Verlässliche KeyWord Recherchen, die auch für Anfänger geeignet sind.”

L
Vor mehr als 12 Monaten
Lena
Verifizierter Reviewer
Consultant content & campaigning bei
cocomore ag
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Einfache, schnell erkennbare Darstellung der Ergebnisse. Klare Kategorisierung des Wettbewerbs bzw. der Rankingchancen. Gute Recherchemöglichkeiten über die bekannten Keywords hinaus.

Was gefällt Dir nicht?

Leider wenig zusätzliche Features.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle, niedrigschwellige Möglichkeit der Content-Entwicklung. Neue Keyword-Potentiale können recht schnell gefunden werden.

“Das beste Tool für Keywordrecherche”

A
Vor mehr als 12 Monaten
André
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
André Wolf Online Marketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Der KWFinder ist sehr intuitiv zu bedienen und das Dashboard stellt viele relevante Metriken (Suchvolumen, CPC, PPC-Konkurrenz, Suchtrends etc.) dar. Hervorzuheben ist die Option "Search by Domain". Hier hat man die Möglichkeit, sich Keywords einer bestimmten Domain anzeigen zu lassen. Ein tolles Feature, wenn man herausfinden möchte wofür Konkurrenten ranken. Sowohl der Import (bis zu 700 Keywords), als auch der Export von Daten funktionieren einwandfrei.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise werden Keywords gruppiert. Das sorgt mitunter für falsche Suchvolumina. Die Metrik "KD (Keyword SEO Difficulty)" ist wenig aussagekräftig und spiegelt nicht wirklich die vorhandene Konkurrenzsituation bei einzelnen Keywords wieder. Teilweise werfen andere Tools mehr Keywords aus. Dort muss dann jedoch auch etwas stärker nachgefiltert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der KWFinder, als eigenständiges Tool sorgt dafür, dass ich die Keywordrecherche (für deutschsprachige Projekte) zum Großteil mit einem Tool abdecken kann. Die weiteren zur Suite gehörenden Tools (SERPChecker, SERPWatcher, LinkMiner & SiteProfiler) sind das I-Tüpfelchen und erleichtern einem die Recherche ungemein. Letztlich bekommt man hier 5 Tools, die gute Daten liefern, zu einem sehr guten Preis.

“Gutes Tool für englische Key Words”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Maximilian
Verifizierter Reviewer
CMO
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Beauty

Was gefällt Dir am besten?

KW Finder ist ein einfaches und schnell verständliches Tool und zeigt übersichtlich die notwendigen Informationen zu den einzelnen Key Words.

Was gefällt Dir nicht?

Die Ausgabe ähnlicher Key Words erfolgt nur in englisch. Für den deutschen Markt nur bedingt tauglich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutz KwFinder für die Optimierung von US und UK Seiten. Dadurch können wir schnell guten Inhalt generieren und unsere Kunden zufrieden stellen.

“Der KWFinder ist intuitiv zu bedienen und somit perfekt für Seo-Anfänger geeignet.”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sara
Verifizierter Reviewer
Gründerin und Geschäftsführerin
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzeroberfläche ist sehr modern gestaltet und lässt sich schnell und einfach bedienen. Man erhält auf einen Blick die wichtigsten Keyword-Infos. Größter Vorteil: Man braucht für das Tool wenig Vorwissen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Preis :-) Das Tool ist nicht gerade preiswert. Für die Basisversion muss man ca. 50 EUR monatlich bezahlen und hat diverse Beschränkungen. Beispielsweise eine limitierte Anzahl an Keyword-Suchanfragen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Viele unserer Redakteurinnen sind per se keine Seo-Expertinnen und haben sich trotzdem schnell mit dem KWFinder zurechtgefunden. Sie benutzen den KWFinder täglich, um die Basics für ihre Artikel abzufragen: Suchvolumen, SERP und Konkurrenz Situation.

“Das ideale Tool für eine effiziente Keyword Recherche.”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Timo
Verifizierter Reviewer
Einzelunternehmer bei
ostrich.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Oberfläche ist äußerst clean und intuitiv gestaltet. Die wichtigsten Kennzahlen sind auf einen Blick erkennbar und es ist ein sofortiger Blick in die SERPS zum jeweiligen Keyword möglich. Über die vielen Filtermöglichkeiten werden die besten Keywords schnell entlarvt.

Was gefällt Dir nicht?

Je nach Zahlplan sind nicht alle gefilterten Ergebnisse sichtbar. Im Alltag stört dies selten, bei vielen Ergebnissen ist die Beschränkung nervig (aber nachvollziehbar).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit dem KWFinder bekomme ich in wenigen Sekunden ein Gefühl für die Nachfrage nach einem Keyword und der Schwierigkeit, dafür zu ranken.

“Sehr hilfreiches Keyword-Tool zum kleinen Preis”

L
Vor mehr als 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Head of Global Digital Marketing
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Energie

Was gefällt Dir am besten?

Der KWFinder ist ein sehr übersichtliches und einfach verständliches Tool, das eine detaillierte und saubere Keywordrecherche ermöglicht. Die Nutzung fällt auch unseren Newbies und Junioren sehr einfach, da man sich schnell in alle Funktionalitäten eingearbeitet hat. Dadurch ist das Tool sowohl für Fortgeschrittene, als auch Anfänger geeignet. Sehr gut ist auch, dass das Tool auch für unsere internationalen Zwecke genutzt werden kann - neben dem Land kann auch die Sprache für die Keywordsuche individuell eingestellt werden. Der Preis ist zudem sehr niedrig - mit einem sehr guten Funktionsumfang.

Was gefällt Dir nicht?

In den unterschiedlichen Preispaketen gibt es einige Limitations - wir nutzen beispielsweise das günstigste Preispaket und können damit nur 100 Keyword-Abfragen pro Tag starten. Das reicht meistens aus, allerdings stoßen wir immer mal wieder an diese Grenze. Besser wäre für uns beispielsweise ein Monatskontingent an Queries.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Nachdem Google in seinem Keywordplanner nicht mehr das genaue Suchvolumen eines Keywords auswies, sind wir zum KWFinder "gewechselt". Das Tool vereinfacht uns sehr die Keywordrecherche für die Erstellung neuer Artikel oder Optimierung bestehender Seiten, es hilft uns insbesondere Longtail-Keywords zu finden, erleichtert uns die Wettbewerbsrecherche und die Möglichkeit, neue Fragen und Themen für unsere Webseiten zu finden.

“Gute Datenbasis und - Aufbereitung sowie nutzerfreundlicher Interface”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Joel
Verifizierter Reviewer
SEO Manager bei
Online Rebellion
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Liefert viele relevante Daten für die Keyword Recherche, wie Suchvolumina, durchschnittliche CPCs und des zu erwartenden Wettbewerbs in den Bereichen Paid und Organic. Bietet die Möglichkeit Keyword Listen anzulegen (bspw. auf Projektbasis). Ermöglicht einen Blick auf die SERP für jedes betrachtete Keyword.

Was gefällt Dir nicht?

Enthält keine Daten zu Featured & Rich Snippets.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dient in unserer Agentur als Basis Tool für die Keyword Recherche und ist außerdem sehr hilfreich bei der Identifikation der Wettbewerber unserer Kunden.

“Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt!”

L
Vor mehr als 12 Monaten
Luise
Verifizierter Reviewer
Content Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

KW Finder deckt diverse Länder und Sprachen ab und ist einfach zu benutzen. Weitere Vorteile sind die Keywordlisten und die Analyse der SERPs. Praktisch ist außerdem die Suchvolumen-Abfrage und auch das Finden von Longtail Keywords funktioniert gut.

Was gefällt Dir nicht?

Die Oberfläche ist etwas unübersichtlich gestaltet und einige der Kennzahlen sind teilweise schwer nachvollziehbar. Außerdem sind die Zugangsbeschränkungen bei häufiger Nutzung nicht ideal – insgesamt bleibt das Preis-Leistungs-Verhältnis aber gut.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Besonders für eine erste Keyword-Recherche und das Finden von Longtail Keywords eignet sich der KW Finder gut. Das liegt besonders an den vielfältigen Keyword-Vorschlägen, die auch Synonyme gut abdecken.

“KWFinder ist für jeden der SEO qualitativ betreiben möchte unerlässlich.”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Miriam
Verifizierter Reviewer
Senior Content Marketing Specialist
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

KWFinder ermöglicht nicht nur einfache Keywordrecherche, sondern auch die Bewertung der einzelnen Keywords. Neben der Bewertung der Keywords für ein gutes Ranking kann hier auch direkt die Konkurrenz einem Benchmark unterzogen werden. Zusätzlich bietet KWFinder mit den Suggestions eine gute Möglichkeit die weniger Konkurrenzstarken Keywords zu Analysieren.

Was gefällt Dir nicht?

Neulinge könnten mit dem Tool und dem begrenzten Testzeitraum von 10 Tagen an ihre Grenzen stoßen. Um KWFinder wirklich auf Herz und Nieren testen, und die Ergebnisse auch nutzen zu können, ist der Zeitraum etwas zu kurz. Gerade wer der englischen Sprache nicht allzu mächtig ist, könnte hier etwas länger brauchen, um das Tool zu verstehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

KWFinder hilft, wie der Name schon sagt, bei der Keywordrecherche. Ebenso ist das Benchmarking und die Bewertung der Chancen für Positives Ranking mit den ausgewählten Keywords sehr hilfreich. In Kombination mit der GSC ist KWFinder ein tolles Tool.

“Bestes Anfänger-Tool für die Keyword-Recherche.”

E
Vor mehr als 12 Monaten
Elise
Verifizierter Reviewer
Inhaberin bei
Hier & Text
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Bedienbarkeit und Benutzeroberfläche sind super. Ich kriege die Daten übersichtlich präsentiert, kann Listen anlegen und exportieren, und das Wichtigste: Die Daten sind aktuell. Meiner Meinung nach eignet sich das Tool für Texter*innen und Blogger*innen, die eine einfache Keyword-Recherche durchführen möchten, dafür aber weniger Wert legen auf eine genaue Konkurrenzanalyse.

Was gefällt Dir nicht?

Anfangs ist mir nicht aufgefallen, dass ich die Daten zu den Keywords durch Anklicken aktualisieren muss. Ohne es zu wissen, habe ich so eine Zeit lang mit der falschen Keyword Difficulty gearbeitet. Es ist mir nur durch den Hinweis eines Kunden aufgefallen. Wäre praktisch, wenn sich die Daten aktualisieren, sobald man sie auf eine Liste packt. Ansonsten muss man jedes KW einzeln anklicken. Beim Export der Listen fände ich es besser, wenn man wählen könnte, wie viele Infos in die Tabelle sollen. Die Entwicklung des Suchvolumens interessiert mich in der Liste z.B. nicht und für meine Kund*innen und für mich muss ich die Tabellen nochmals nachbearbeiten. Ist aber Jammern auf höchstem Niveau. :)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze das Tool für die Recherche von Keywords, manchmal aber auch, um ein Gefühl für die Zielgruppe und das Thema zu bekommen. Ich mag, dass neben den KW-Vorschlägen auch Questions und Autocomplete von Google integriert sind. Außerdem habe ich die Konkurrenz und saisonale Schwankungen sofort im Blick. Da ich „nur“ SEO-Texte schreibe, reichen mir die Funktionen vollkommen aus und es erschlägt mich nicht, wenn ich während des Schreibens nochmal nachrecherchiere (was ich oft tue).

“5 Tools zum Preis von 1”

C
Vor mehr als 12 Monaten
Claas-Hauke
Verifizierter Reviewer
Freelancer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Der Einstiegspreis für KWFinder by Mangools ist sehr gering, biete eine Vielzahl an Tools und geht weit über die reine Keyword Suche bzw. Analyse hinaus. Mit Mangools erhält man ein voll umfängliches SEO Tool für Firmen und Berater die neben der OnPage Optimierung auch die OffPage Optimierung abdecken. Keyword Analyse, Backlink Check und Analyse der Marktbegleiter sind neben SERP Simulator und SERPWatcher sehr hilfreich bei der Optimierung von Websiten für die Suchmaschine. Auch wenn primär auf Google optimiert wird.

Was gefällt Dir nicht?

Die Interpretation der gewonnen Daten ist umständlich und auch nicht immer direkt durchschaubar. In der einfachsten Version ist kein simultaner Log-In möglich. Wenn man sehr viele und große SEO Projekte betreut kann es sein, dass man mit dem gewählten Plan schnell an die Kapazitätsgrenze kommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit dem KWFinder bekomme ich einen ersten schnellen Überblick über die einzelnen Keywords, sowie deren related keywords. Mit der direkten Ansicht der SERP kann ich sehen welche Seiten und welche Content wie gerankt wird. Damit bekommt man direkt ein Gefühl für die Inhalte welche zu dem Keyword produziert worden sind.

“Sehr gutes und günstiges Einsteiger-Tool”

N
Vor mehr als 12 Monaten
Niklas
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
trara
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mangools hat einen großen Funktionsumfang und hat für uns insbesondere zur Anfangszeit unserer Agentur sehr gute Dienste geleistet. Die Oberfläche sieht gut aus, die Funktionen sind solide für Keyword-Recherche, Wettbewerbs-Recherche und Audits der eigenen Websites.

Was gefällt Dir nicht?

Der Funktionsumfang im Bereich Technical OnPage ist meines Erachtens nicht stark genug für ein umfangreiches SEO Tool. Auch das Thema Backlinks ist nicht so stark, wie zum Beispiel bei ahrefs.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mangools hat uns dabei geholfen Keywords zu recherchieren, den Wettbewerb zu analysieren und damit unsere SEO-Strategien auszuarbeiten und umzusetzen.

“Günstiges Tool für schnelle Keyword-Recherchen”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Maik
Verifizierter Reviewer
SEO-Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Mangools bietet 5 verschiedene Apps, die alle grundlegenden Bedürfnisse für SEO abdecken: KWFinder, SERPChecker, SERPWatcher, LinkMiner, SiteProfiler. Am hilfreichsten finde ich den KWFinder, der eine schnelle Keyword-Recherche bietet. Die Nutzeroberfläche ist sehr übersichtlich und man erhält gute Keyword-Vorschläge. Unschlagbar in meinen Augen ist der angegebene Schwierigkeitswert (wie schwer ist es, zu einem bestimmten Keyword zu ranken). Im Vergleich zu anderen SEO-Tools sind die angegebenen Werte am realistischsten.

Was gefällt Dir nicht?

Beim angegebenen Suchvolumen werden zum Teil ähnliche Begriffe (z.B. Einzahl, Mehrzahl) zusammengeführt. Hier sind andere Tools genauer. Größeren Keyword-Recherchen muss man im kleinsten Paket auf mehrere Tage verteilen, da man nur 100 "Keyword Lookups" pro Tag zur Verfügung hat. Der LinkMiner zum Auffinden von Backlinks zeigt weniger Links als hochpreisige SEO-Tools.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Um in einer neue Nische schnell einen Überblick zu erhalten nutze ich immer Mangools. Man erhält schnell einen Überblick über die relevanten Keywords und die Schwierigkeit um relevante Rankings zu erhalten. Auch beim Schreiben von SEO-Texten ist das sehr praktisch. Der Preis ist im Vergleich zu den meisten anderen SEO-Tools unschlagbar, vor allem im Jahrespaket.

“Gute SEO-Suite mit akkurater Datenbasis aber mit Lücken”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sebastian
Verifizierter Reviewer
Marketing Assitant bei
Cybay New Media
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Sämtliche Tools sind extrem schnell und einfach zu bedienen. Die Ladezeiten sind minimal und ich kenne kein anderes SEO-Tool dass so schnell Suchvolumen bei der Keyword Research "ausspuckt". Der Rank Tracker ist sehr präzise und zuverlässig und man findet sich im Interface exzellent zurecht. Einige Tools wie der SERP Checker oder der Link Profiler sind hingegen weniger zu gebrauchen – hier haben Konkurrenten wie Ahrefs die Nase vorn.

Was gefällt Dir nicht?

Das Design ist sehr bunt und verspielt, sicherlich gewöhnungsbedürftig. Zudem sind einige Tools kaum zu gebrauchen. Beim Backlink-Profiling z.B. kann Mangools nicht mit der Konkurrenz mithalten. Zudem ist das Preismodell etwas unflexibel und ingesamt recht teuer. Zum Black Friday gibt es jährlich zwar Rabatte, aber alles in allem könnte Mangools preislich sicherlich besser aufgestellt sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mangools ist ideal und schnell für Keyword-Research und simple Konkurrenz-Analysen. Am meisten nutze ich das Tool jedoch fürs Rank Tracking. Hier ist zwar ein Keyword- jedoch kein Projekt-Limit vorhanden. So kann man für verschiedene kleinere Webseiten Keywords und Ranks tracken - perfekt für meinen Use Case.

“Einsteigerfreundlicher SEO-Allrounder zum unschlagbaren Preis”

N
Vor mehr als 12 Monaten
Nils
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Das von mir meistgenutzte Tool ist der KWFinder zur Keywordrecherche. Ebenfalls nützlich ist der LinkMiner zur Backlink-Analyse und der SERPWatcher zum täglichen Monitoring eigens definierter Ziel-Keywords. Der SiteProfiler ist praktisch, um einen ersten SEO-Eindruck einer Seite zu erhalten.

Was gefällt Dir nicht?

Die Rankings für die Konkurrenz-Analyse werden derzeit nur alle 12 Monate aktualisiert, soll aber schon in wenigen Monaten im 3 Monats-Zyklus aktualisiert werden. Abfragen sind limitiert, allerdings so großzügig, dass ich noch nicht an die Limits gestoßen bin (täglicher Reset). Weiterer, kleiner Nachteil: keine API-Anbindung (nur auf Anfrage).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle und effiziente Keyword-Recherche mit nur sehr geringem Risiko wichtige Keywords zu übersehen. Durchdachte Filteroptionen zur Keyword-Recherche. Monitoring der umgesetzten SEO-Maßnahmen im SERPWatcher.

“Das beste Keyword Recherche Tool”

P
Vor mehr als 12 Monaten
Peter
Verifizierter Reviewer
externer Marketingberater bei
Küche Dallmaier
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Es ist die Suche nach Sprache und Land möglich. Viele themenbasierte Keywordvorschläge. Selbst hyperlokale Keywords können angezeigt werden!

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell gibt es nichts, was mir persönlich nicht gefällt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich benutze das Tool aktuell bei Kunden um das bestmögliche Ranking zu erreichen. Zu dem ermöglicht es mir aktuelle Suchtrends aufzuspüren und passend darauf zu reagieren.

“Gutes Tool, aber etwas teuer”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Der KWFinder bietet gute Unterstützung bei der Suche nach lohnenden Keywords. Wer regelmäßig damit arbeiten möchte, benötigt jedoch mindestens die Premium-Subscription – und deren Preis-Leistungs-Verhältnis liegt mit 39,90 € (Stand Mai 2020) leider im suboptimalen Bereich. Hier gibt es günstigere Alternativen bei mindestens vergleichbarem Funktionsumfang.

Was gefällt Dir nicht?

Wie bei Googles eigenem Keyword-Planer werden manche Suchvolumen zu Gruppen zusammengefasst und liefern daher ein wenig aussagekräftiges und nur sehr eingeschränkt vergleichbares Ergebnis. Als störend erweist sich auch die Beschränkung der Keyword-Abfragen auf einen 24-Stunden-Zeitraum (z. B. 100 Abfragen/Tag im Basispaket). Bei monatlicher Bezahlung wäre ein Monatskontingent, in diesem Falle eben 3.000 Abfragen bei freier Einteilung, nur fair.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Obwohl eigentlich kein schlechtes Tool, nutze ich den KWFinder wegen der zuvor genannten Nachteile nicht mehr. Da es genügend Alternativen gibt, vermisse ich ihn nur sehr selten. Negative Auswirkungen auf mein Tagesgeschäft konnte ich durch den Verzicht nicht bemerken.

“Unverzichtbar als Grundlage für Contenterstellung”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Tom-Oliver
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Burda Media - Gutewahl.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Liefert Ergebnisse auch zu Begriffen mit geringem Volumen. Zeigt ähnliche / themenbezogene Begriffe besser als bspw. der Keyword Planer.

Was gefällt Dir nicht?

Für meine Zwecke keine Nachteile.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Abrufen von Suchvolumina und themenähnlichen Begriffen sehr vereinfacht. Nutzen wir zur Contenterstellung indem die relevantesten Begriffe identifiziert werden. Wie zuvor beschrieben werden mehr ähnliche Begriffe dargestellt wie bspw beim Keyword Planer.

“Super Usability und genauste Keyword Difficulty”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Samuel
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde super, dass KWFinder Idiotensicher gute Ergebnisse liefert. Die Bedienung ist einfach. Und meiner Erfahrung und Recherche nach sind auch die Ergebnisse am genausten.

Was gefällt Dir nicht?

Die anderen Mangools Tools, die mit KWFINDER kommen, sind ziemlich basic. Für Backlink Analysen und Onpage SEO nimmt man besser andere Tools. Nur für Keyword Recherche finde ich die Preise recht hoch. Ein Plan für Gelegenheitsnutzer wäre sinnvoll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Man kommt einfach und schnell zu einer Keyword Recherche. Einfach zuerst mit Domain starten. Danach noch Konkurrenz Domains und Seed Keywords und los geht's.

“Usability‎ ist spitze! Preislich auch in Ordnung.”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer (Einzelunternehmen)
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Einfache tabellarische Darstellung dient zur guten Übersicht. Zudem kann ich durch den Bulk Import viele Keywords auf einmal analysieren. Die Erstellung von Listen meiner Suchbegriffe ist ebenfalls sehr hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal sind die Ladezeiten nicht optimal, jedoch habe ich nicht getestet ob es an meiner Internetverbindung liegt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich recherchiere Keywords für meine Artikelbeschreibungen auf Amazon und finde dadurch heraus ob danach überhaupt gesucht wird.

“Top Tool für einen schnellen Überblick der SERPS”

P
Vor mehr als 12 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Patrick Kluwig
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir neben der präzisen Aussage über das Suchvolumen der Competition Rank. Damit fällt es mir oft sehr leicht Nischen zu finden und Kunden eine Unterlage mitzugeben, auf Grund derer ich Angebote für meine Dienstleistungen erstellen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Bei Suchbegriffen mit wenigen Anfragen werden die Informationen sehr gering. Zudem werden gleiche Begriffe in der Sortierung nicht zusammen gefasst dargestellt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich löse damit primär die Probleme neue Nischen für spannende Keywords zu finden und andererseits Kunden eine detaillierte Auflistung des Suchpotenzials zu bieten.

“Super Tool für schnelle Keywordrecherchen”

C
In den letzten 30 Tagen
Christina
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Witt Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Der KWFinder ist extrem einfach zu bedienen und liefert neben Suchvolumina der eingegebenen Begriffe weitere themenrelevante Keywordvorschläge - extrem praktisch, gerade wenn man auf der Suche nach Longtail-KW-Alternativen ist. Die Daten werden sehr übersichtlich präsentiert. Toll ist auch, dass daneben nicht nur ein SERP Überblick geboten wird, sondern auch die Keyword Difficulty und die Suchvolumen-Entwicklung des jeweiligen Keywords im monatlichen Verlauf dargestellt wird.

Was gefällt Dir nicht?

Da manche Suchvolumina zu Gruppen zusammengefasst werden, erscheinen sie teils wenig aussagekräftig, zumal sie von den Ergebnissen aus anderen Tools sehr abweichen. Des Weiteren kann immer nur ein User Abfragen tätigen, was auf Dauer und bei häufiger Verwendung der Tools etwas stört.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Umfangreiche Keywordrecherchen, Beobachtung des Marktverhaltens anhand der Keywordhistorie, Benchmark, Finden von Longtail-Keywords.

“Sehr nützlich für SEA Manager”

D
In den letzten 12 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

Über den Anbieter erhält man Zugang zu vielen verschiedenen Tools. Aus meiner Sicht ist der KWFinder und SERPChecker ein Muss für jeden SEA Manager. Die Bedienung ist sehr intuitiv und man kann verschiedene Keyword-Listen speichern und exportieren.

Was gefällt Dir nicht?

Die erstellten Keyword-Listen sind recht rudimentär. Hier würde ich mir eine Funktion wünschen, über die ich mir die Listen mit allen Details der Keyword runterladen kann, damit ich diese internen Stakeholdern zur Verfügung stellen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die lästige Keyword-Recherche wird durch Mangools deutlich vereinfacht. Man muss nicht in verschiedenen Tools hantieren und hat alles von einem Anbieter. So erstellt man in kürzester Zeit umfangreiche und aussagekräftige Keyword-Listen

“Sehr gutes und übersichtliches Keyword Tool”

P
In den letzten 12 Monaten
Paul
Verifizierter Reviewer
Managing Partner
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

KWFinder ist das erste (und meist das einzige) Tool, das ich verwende, wenn ich versuche zu entscheiden, welche Keywords ich ins Visier nehmen will, oder wenn ich die Performance einer spezifischen Gruppe von Keywords auslote. Es ist eines der wenigen SEO-Tools, die ich jedem empfehlen kann, da man schnell und übersichtlich eine ausführliche Keywordrecherche durchführen kann. Zusätzlich ist es mit einem Preis von 40 Euro im Monat eines der günstigeren SEO Tools auf dem Markt.

Was gefällt Dir nicht?

Im Abomodell von Mangools findet man zusätzliche Tools für Backlinks, Site Rankings etc. - diese nutze ich jedoch kaum, da es meiner Meinung nach für intensivere SEO Analysen bessere bzw. genauere Tools gibt (SearchMetrics, Ahrefs, etc.).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Im SEO Alltag ist Mangools bzw. der KWFinder meist der erste Schritt, um sich für einen spezifischen Markt einen ersten Überblick über relevante Keywords zu verschaffen. Schön ist, dass man auf einen Blick den Search Verlauf der letzten 12 Monate und die aktuellen Rankings übersichtlich dargestellt bekommt.

“Tolles SEO Tool-Set mit sehr gutem Keyword Finder”

A
In den letzten 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Gründer bei
Mille Sanders
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Business Supplies and Equipment

Was gefällt Dir am besten?

Der Keywordfinder liefert gute Vorschläge, akkurate Zahlen. Keywords lassen sich gut filtern, finden und lassen sich simpel importieren und exportieren. So macht Keyword-Listen Erstellung richtig Spaß. Mit dem Rank-Tracker lassen sich die Positionen für vorgegebene Keywords auch super verfolgen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Funktionen könnten noch umfangreicher sein für jedes der Mangools Tools. Außerdem wäre eine Traffic-Schätzung für die Analyse von Konkurrenten hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich suche damit passende Themen und Keywords für Beiträge und begebe mich damit auch auf Suche nach Opportunities. Die Bulk-Import/-Export Funktionen helfen sehr bei diesen Analysen und die simplen Bedienungsmöglichkeiten des Tools helfen Zeit zu sparen.

“KwFinder macht genau was er soll!”

R
In den letzten 12 Monaten
Rafael
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
GrapeAlliance
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Wein & Spirituosen

Was gefällt Dir am besten?

Die Mangools Suite umfasst eine ganze Menge an SEO Tools. Der Vorteil ist hier, dass man jedes Tool einzeln buchen kann und innerhalb der einzelnen Tools auch unterschiedliche Pakete buchen kann. (Je nach bedarf). Ich nutze ausschließlich den KwFinder! Hier kriege ich genau das was ich brauche; ein KeywordTool. Nicht mehr und nicht weniger. Mich überzeugt die Einfachheit und der "limitierte" Funktionsumfang. Andere Tools sind oft völlig überladen. Wer SEO (professionell) im Daily Business macht, der benötigt wahrscheinlich die gesamte Suite. Wer allerdings ab und zu Keywords und Suchvolumen nachschauen möchte, der ist hier genau richtig.

Was gefällt Dir nicht?

KwFinder erfüllt inhaltlich alle Anforderungen, die ich aktuell habe.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze aus der Mangools Suite nur den KwFinder. Diesen nutze ich zur Recherche von Keywords und Bestimmung von Suchvolumen. Seltener auch zum Vergleich mit dem Wettbewerb (SEO Rankings / SERPs). Einsatzbereich ist hauptsächlich die Vorbereitung von SEO Aufgaben. Priorisierung von Themen und zur Vorbereitung von Briefings. (Mitarbeiter / Dienstleister).

“Günstiger Allrounder”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Thore
Verifizierter Reviewer
Junior Project Manager E-Commerce bei
BBV-Domke e.K. anonym
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Großhandel

Was gefällt Dir am besten?

Der Keyword-Finder ist intuitiv zu bedienen und der Preis ist unschlagbar. Gerade für Texter ist das Tool bestens geeignet, wenn sie einfach nur Keywords recherchieren möchten. Die Einschätzung der Schwierigkeit, auf gewisse Keywords zu ranken wird sehr realistisch eingeschätzt.

Was gefällt Dir nicht?

Das Design und die bunte Aufmachung sind sicherlich gewöhnungsbedürftig. Nutzer, die die verschiedenen Tools häufig und hauptsächlich nutzen, könnten mit den Begrenzungen der Abfragen an ihre Grenzen stoßen. Diese Grenzen zu erreichen ist für einen Betrieb, der nicht gerade eine SEO-Agentur ist, meines Erachtens nach allerdings fast unmöglich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir lassen unsere Texter mit Mangools Keywords für ein fünfstelliges Sortiment heraussuchen, um diese dann in automatisiert erstellte Produktbeschreibungen einbauen zu können. In der Wettbewerbsanalyse gibt es zwar sicherlich bessere Tools, aber für einen ersten groben Überblick und Vergleich mit den Konkurrenten eignen sich die Tools von Mangools gut. Nur wer tiefer in die Analyse gehen möchte, sollte ein anderes Tool in Erwägung ziehen.

“Gutes und günstiges SEO-Tool”

D
Vor mehr als 12 Monaten
Dunja
Verifizierter Reviewer
Inhaberin bei
Dunja Rühl - New Work Content
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mangools bietet ein super Preis-Leistungs-Verhältnis und kombiniert viele Funktionen in einem Tool. Die Keyword-Recherche ist übersichtlich und zuverlässig und ermöglicht zum Beispiel direkt einen Überblick der Top-rankenden Seiten zum jeweiligen Keyword. Das Interface ist bei allen enthaltenen Werkzeugen übersichtlich und trotzdem detailliert.

Was gefällt Dir nicht?

Die Audits sind nicht ganz so umfangreich wie bei anderen Tools und bei den Keyword-Vorschlägen sind auch mal irrelevante Nieten dabei. Das kann aber auch mit anderen Tools vorkommen. Bei den Questions kommt es leider öfter vor, dass ein Großteil der Vorschläge gar keine Fragen sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für mich der absolute Sieger, wenn es um gute Funktionen zu einem günstigen Preis geht. Besonders für kleinere Unternehmen oder Selbstständige geeignet, die mit dem Basic-Plan schon sehr weit kommen werden. Keywords, Backlink-Analyse, SEO Metrics und Rank Tracking in einem Dashboard.

“Super Tool für eine Keyword-Recherche”

D
Vor mehr als 12 Monaten
Denise
Verifizierter Reviewer
Gründerin
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mangools bietet in seinen Abo-Modellen insgesamt fünf verschiedene SEO-Tools an. Besonders den KWFinder finde ich klasse. Hiermit lässt sich super leicht eine Keyword-Recherche durchführen. Neben sämtlichen Keyword-Vorschlägen bekommt man Informationen über das geschätzte Suchvolumen, den Suchtrend und einen SEO-Schwierigkeitsgrad. Die Keyword-Vorschläge lassen sich filtern und auf eigenen Listen speichern. Zudem sieht man je Keyword direkt, wer in den Top10 bei Google rankt. Ein wirklich tolles Tool für die Keyword-Recherche.

Was gefällt Dir nicht?

Zu Beginn fehlte mir das Verständnis, was das Tool eig. alles kann bzw. was ich damit überhaupt alles machen kann. Aber je länger ich es genutzt habe, desto mehr habe ich angefangen es zu mögen. Und nun möchte ich gar nicht mehr ohne. Einziges Manko: der Daten-Export. Ist zwar möglich, aber wenn man die exportieren Daten in Excel öffnet, sind alle Daten zu einem Keyword in einer Zelle. Das macht es mühsam, die Daten selbst in verschiedene Spalten aufzuteilen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Den KWFinder von Mangools nutze ich für meine Keyword-Recherchen und teilweise auch für die Wettbewerber-Analyse.

“Einfaches SEO-Tool mit den wichtigsten Funktionen”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Marc
Verifizierter Reviewer
- bei
Gruner + Jahr
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media Production

Was gefällt Dir am besten?

Die Unterteilung in mehrere kleine Tools, die das Arbeiten in mehreren Tabs gleichzeitig ermöglichen. Vor allem der KWFinder ist ein must have.

Was gefällt Dir nicht?

Die Granularität der Daten lässt manchmal zu wünschen übrig, wenn diese gegen ein anderes Tool hält.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Häufig kommt Mangools bei der SEO Keyword-Recherche zum Einsatz, um sich initial Ideen zu einem Thema zu holen. Der SERPWatcher ist aber zur Kontrolle der Rankings im Einsatz.

“Simple und super hilfreich - Preis-Leistung top!”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
SEO Manager bei
Josef Witt GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

KWfinder ist super simpel und übersichtlich. Die Keyword-Daten sind umfangreich und lassen sich prima filtern. Für den günstigen Preis bietet kein anderes Tool Zugang zu mehr Keyword-Daten.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt leider keine oder nur wenige Schnittstellen zu anderen Tools. Außerdem ist der Export der Keyword-Daten etwas umständlich. Man muss nämlich immer zuerst Keywords in Listen anlegen, bevor man sie exportieren kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich verwende KWFinder für sämtliche Keyword- und Cobtent-Recherchen. Man hat in einem kleinen Tool Zugriff auf Google Nutzerfragen, Autosuggest und viele weitere hilfreiche Informationen. KWFinder vereinfacht durch seine simple und vielseitige Art jegliche Recherche für mich.

“Super Preis-Leistung - Super Tool”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
SEO Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Man bekommt hier für einen unschlagbar günstigen Preis viele hilfreiche SEO-Tools. Besonders für Keyword- und Content-Recherchen ist der KWfinder von Mangools überragend. Super einfach zu bedienen und die Filter und Zusatzfunktionen bieten bieten alles was sich ein SEO-Manager wünschen kann.

Was gefällt Dir nicht?

An sich bietet Mangools für den Preis kaum Nachteile. Man kann leider nur mit Kreditkarte bezahlen. Wünschenswert wären zudem Schnittstellen zu anderen Tools oder zu Excel.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der KWfinder von Mangools gehört zu den simpelsten und gleichzeitig besten Recherche-Tools auf dem Markt. Wir nutzen Mangools KWfinder für sämtliche Keyword- und Content-Recherchen. Auch der Linkminer gibt auf einen Blick viel Informationen über wichtige Backlinks wieder.

“Super Tool Keywordrecherchen”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Growth Marketing Consultant bei
Advalyze GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Funktionen wie zum Beispiel der Keyword Finder sind sehr einfach zu bedienen. Zusammen mit dem Dashboard und der üppigen Auswahl an relevanten KPI macht es dies zu einem super SEO Tool. Darüber hinaus ist das Reporting/Monitoring besonders tool, denn es lässt sich via Link sharen. Das kommt besonders gut bei Kunden an, die ihre SEO Performance monitoren wollen. Dadurch spart man viel Zeit und kann diese für anderen Themen nutzen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Preis bzw. die Bepreisung des Tools ist nicht optimal meiner Meinung nach. Je nach nach Plan stößt man manchmal an die Grenzen des Tools, wie zum Beispiel bei den Keyword-Abfragen, da diese Tagesbegrenzungen haben. Trotzdem hat das Tool das richtige Verhältnis zwischen Preis und Leistung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Keywordrecherchen lassen sich mit dem Tool schnell und einfach abbilden. Hervorheben muss man hier die die Keyword-Vorschläge, die das Tool einem macht, sodass auch Synonyme in die Planung mit einbezogen werden können. Auch lässt sich gut ein Gefühl für die Konkurrenz bekommen. Zusammen mit dem Reporting Feature ist es ein gutes Tool zum Monitoren der SEO Performance.

“Tolles SEO-Tool mit super Preis und umfangreichen Funktionen”

N
Vor mehr als 12 Monaten
Nils
Verifizierter Reviewer
SEO bei
Nils2.de Onlinemarketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die Tools sind mittlerweile echt intuitiv zu benutzen. Gute Exportfunktionen, auch für Screenshots. Tracking-Funktion ist sehr hilfreich bei der täglichen SEO-Arbeit.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal etwas langsam. Daten weichen von den Serps ab. Ansonsten alles top.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Tägliches Tracking. Serp-Vorschau ist super. Umfangreiche Keyword-Recherche mit vielen Helfern

“Umfangreiche Tools zu einem guten Preis”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sonja
Verifizierter Reviewer
Freie Texterin
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Ich nutze den KWFinder täglich, um Keywords zu recherchieren. In der Bezahlversion, die ich nutze, ist die Anzahl an Ergebnissen genau richtig, um zu aussagekräftigen Ergebnissen zu kommen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Parameter, mit denen im SERPchecker bewertet wird, finde ich teilweise nicht aussagekräftig genug. (DA; PA;CF) . Im SERPchecker hätte ich auch gern eine Auswertung, die Desktop und mobile zugleich auswertet, hier kann ich nur splitten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich recherchiere hier für Kunden Keywords. Lege sie in Listen an. Gefühlt kann ich unbegrenzt viele Listen anlegen. Anschliessend ziehe ich die CSV Datei und lege sie in Excel an, um sie zu ordnen, farblich zu markieren. Anschliessend erhält der Kunde von mir Keyword-Vorschläge sowie die Tabelle im Überblick.

“Top Tool für kleine Unternehmen zu einem sehr guten P/L-Verhältnis.”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Maik
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Erstellung von verschiedenen Listen. Identifikation von lokalen Suchvolumen z.T. auf Stadtteil-Ebene.

Was gefällt Dir nicht?

Keyword-Difficulty teilweise nicht wirklich realistisch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für die Keyword-Recherche ist die Zuweisung in Listenform ideal. Spezielle bei umfangreicheren Projekten behält man so den Überblick. Das Tool lädt sehr schnell, was bei der täglichen Anwendung von Vorteil ist.

“Das übersichtlichste und funktionalste Tool im Markt”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Julian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Mangools ist ein sehr innovatives Tool, dass einem effizient bei der Keywordsuche unterstützt.

Was gefällt Dir nicht?

Das Einstiegspaket könnte billiger sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Tool erleichtert meinen Arbeitsalltag. Es schlägt mir passende Keywords vor und generiert dadurch einen Mehrwert für mich.