Collabary

3,2 (3 Bewertungen)

Was ist Collabary?

Collabary mit Sitz in Berlin wurde 2016 gegründet und gehört zu Zalando Marketing Services. Die Plattform bietet 3 wesentliche datengetriebene Features: Entdeckung verschiedener Influencer, Management von Kampagnen mit einem eigenen Tool und Reporting über die Performance anhand von KPI’s. Nutzer:innen können zwischen einem selbstverwalteten ‚Self Service‘ und einem ‚Managed Service‘, bei dem Collabary die Kampagnen durchführt, auswählen. Eigenen Angaben zufolge kann zwischen über 6.000 Influencern ausgewählt werden.

So schätzen User das Produkt ein

8.1

Benutzerfreundlichkeit

Influencer Marketing

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

7.1

Erfüllung der Anforderungen

Influencer Marketing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

7.6

Kundensupport

Influencer Marketing

Kategorie-Durchschnitt: 9.2

9

Einfache Einrichtung

Influencer Marketing

Kategorie-Durchschnitt: 9

Collabary Erfahrungen & Reviews (3)

“Vereinfacht Prozesse - ist aber nicht perfekt”

L
In den letzten 6 Monaten
Luise
Verifizierter Reviewer
Werkstudentin Online Marketing bei
Kess Lifestyle
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Cosmetics

Was gefällt Dir am besten?

Es ist sehr praktisch, dass sich immer ein neuer Tab öffnet, da man so einfacher die Übersicht behalten kann und den Startpunkt nicht aus dem Augen verliert. Eine Plattform wie Collabary ist außerdem auch hilfreich, wenn man Prozesse wie die Suche nach neuen Influencern starten möchte und man kann direkt dort auch Offer für eine Zusammenarbeit stellen. Übersichtlich kann man Listen und Sammlungen anlegen und die Influencer auch selbst in Kampagnen ziehen und dort mit ihnen zusammenarbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Die Suchfunktion auf Collabary ist nicht wirklich gebrauchbar, da es nur wenige Influencer gibt, die einem suchenden Unternehmen angezeigt werden. Außerdem wollen auch viele Influencer gar nicht erst auf die Plattform wechseln und Managements erst Recht nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Collabary ist sehr nützlich um automatisch am Ende des Monats ohne weitere Rechnungsstellung die Influencer in der Kampagne zu bezahlen. Auch ist es sehr praktisch, dass man die Offer als Verträge ansehen kann, wodurch man sich das Hin- und Herschicken von Verträgen per Email spart. Es ist außerdem nützlich, dass es eine Budgetübersicht pro Kampagne gibt.

“Für Influencer eher mau, für Agenturen super”

M
In den letzten 12 Monaten
Marco
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Bowly Moly UG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Kooperationsmöglichkeiten sind bei Collabary sehr spannend. Als Brand ist der Ablauf super strukturiert, der Content wird zur Freigabe in die Plattform hochgeladen und der Bezahlvorgang läuft über ein Gutschriftensystem

Was gefällt Dir nicht?

Für Influencer ist die Nutzung sehr aufwändig. Erst im Nachhinein wird bewusst, dass mehr gefordert wird als vereinbart. Die Content Freigabe wurde vorab beispielsweise nicht angesprochen. Insgesamt war die Abwicklung sehr mühsam und der Auszahlungsprozess zu langwierig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zur Erstellung von Kampagnen ist Collabary super. Die passenden Influencer sind schnell akquiriert, die Ablauf ist sehr strukturiert und die Brand spart sich den ganzen Part der Kooperationsplanung. Zur Annahme von Kampagnen weiche ich allerdings lieber auf andere Anbieter aus.

“Ausbaufähiges Tool mit großem Potential”

A
In den letzten 6 Monaten
Annika
Verifizierter Reviewer
Influencer Marketing Managerin bei
CBR Fashion Group
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Die Erstellung der Collections. Mit ihnen hat man die Möglichkeit Influencer einer individuellen Liste hinzuzufügen. Insights wie Overlaps in den Zielgruppen oder mögliche Reichweiten helfen gut bei der Planung.

Was gefällt Dir nicht?

Der Onboarding-Prozess aus Sicht des Influencers. Viele sind darüber einfach nicht erreichbar. Nach der Recherche wird es schwierig über das Tool mit ihnen in Kontakt zu treten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Discovery-Funktion hilft gut, um mögliche Influencer für eine Kampagne zu finden. Durch die Insights, wie die Engagement Rate, die Follower-Growth sowie die Aufteilung der Follower nach geografischer Herkunft und Alter lassen Rückschlüsse über den möglichen Erfolg einer Kooperation zu.

Die besten Collabary Alternativen