Facebook Creator Studio

3,8 (146 Bewertungen)

Was ist Facebook Creator Studio?

Facebook Creator Studio ist eine hausinterne Software von Facebook. Es handelt sich um ein Content-Management-System für das soziale Netzwerk, mit dem Anwender:innen zentral Inhalte erstellen, veröffentlichen und verwalten sowie dabei gezielt Interaktionen generieren und organisieren können. Weiterhin werden spezifische Analytics-Funktionen als Key-Benefit genannt. Neben Facebook kann auch Instagram über Facebook Creator Studio bedient werden. Das Tool richtet sich an Unternehmen, Influencer:innen und alle weiteren Personen, die auf Facebook oder Instagram Marketing betreiben und schließlich Geld verdienen möchten. Facebook Creator Studio ist kostenfrei nutzbar. Einzige Bedingung: Man muss die Richtlinien von Facebook bzw. Instagram bei der Verwendung berücksichtigen.

So schätzen User das Produkt ein

8.2

Benutzerfreundlichkeit

Social Media

Kategorie-Durchschnitt: 8.4

8.2

Erfüllung der Anforderungen

Social Media

Kategorie-Durchschnitt: 8.1

6.6

Kundensupport

Social Media

Kategorie-Durchschnitt: 7.9

8.4

Einfache Einrichtung

Social Media

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

Weiterführende Links

Auszeichnungen

Top Rated - Social Media

Facebook Creator Studio Erfahrungen & Reviews (146)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

48
71
20
6
1

Schlagwortsuche

“Meist übersichtlich und hilfreich.”

J
In den letzten 3 Monaten
Jenny
Verifizierter Reviewer
Junior Social Media Managerin bei
LeasingMarkt.de
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

Das Creator Studio gibt gute Insights zu den bisherigen Posts, sodass man sich daran gut orientieren kann um neue Posts zu erstellen. Es gibt eine angenehme Übersicht in der die Performance der einzelnen Posts/Stories gezeigt wird. Außerdem gibt es neuerdings auch vom Tool selbst Verbesserungsvorschläge für die Posts. Beispielsweise schlägt das Tool jetzt die Zeiten an, zu denen die Posts voraussichtlich am besten performen.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal hat das Tool sehr lange Ladezeiten oder bricht die Sitzung einfach ab. Außerdem stimmen die Daten nicht immer zu 100% überein, insbesondere wenn man sich den Verlauf der Follower Zahlen auf verschiedenen Unterseiten des Tools ansieht. Mittlerweile kommt man auch nur schwer vom Creator Studio zu der Ansicht des Werbekontos und sollte sich beide Links separat speichern, da diese scheinbar nicht mehr richtig verknüpft sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Insbesondere die Bearbeitung von Kommentaren und Nachrichten läuft über dieses Tool sehr flüssig. Für Community Management ist es absolut zu empfehlen. Bei genaueren Performance Analysen würde ich allerdings lieber auf andere Tools zurückgreifen, da die Zahlen eben nicht immer 100%ig überein stimmen. Alles in allem aber ein wirklich gutes Tool.

“Für Businessseiten habe ich den Creator schon erfolgreich genutzt.”

R
In den letzten 3 Monaten
Rolf
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Kreishandwerkerschaft Köln
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Öffentliche Ordnung

Was gefällt Dir am besten?

Durch die direkte Einbindung in die facebook-Welt ist er grundsätzlich leicht zugänglich. Die Funktionalität erschließt sich recht schnell. Es sind umfangreiche Funktionen einfach zu steuern.

Was gefällt Dir nicht?

Für nicht social-media-affine Menschen erschließt sich der Zugang nicht intuitiv. Einige Funktionen verstecken sich an Stellen, die nicht zu erwarten sind. Der Nutzer ist facebook komplett ausgeliefert und offenbart sich dem Konzern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit dem Creator lassen sich Kampagnen gestalten und planen. Über die Insights lassen sich Erfolge wie Reichweiten überprüfen, es ist alles recht übersichtlich gestaltet. Wenn eine Kampagne in die falsche Richtung läuft, lässt sich das einfach reparieren. Es lassen sich problemlos mehrere Pages pflegen.

“Gute Erfahrungen, angenehmes Arbeiten”

V
In den letzten 3 Monaten
Viktoria
Verifizierter Reviewer
Stellvertretende Programmleitung
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Zugriff auf alle Inhalte, leichte Auffindbarkeit, Filternutzung, Interaktionen sind ersichtlich, Reichweite und Impressionen leicht zu ermitteln

Was gefällt Dir nicht?

Ladezeiten, erste Einfindung in das Programm, nur für Facebook und Instagram geeignet

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Planung für Facebook und Instagram, mit Vorplanung möglich, kostenfreies Tool

“Solides Tool mit guter Usability ”

F
In den letzten 3 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Contentmanager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Kunstgewerbe

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool hat sich im Laufe der Zeit permanent verbessert. Die schlechte Anbindung an Insta wurde nach und nach optimiert, so dass man auch hier besser arbeiten kann hinsichtlich Planbarkeit und Einstellungsmöglichkeiten für Content. Alles in allem ist es auch als Oberfläche ansprechend und intuitiv gestaltet.

Was gefällt Dir nicht?

Meiner Meinung nach könnte der Umfang der Funktionen noch weiter ausgebaut werden. Zudem sind einige Möglichkeiten (Sounds bspw.) noch zu eingeschränkt. Möglicherweise hat das aber auch mit der Kostenstruktur zu tun. Grundsätzlich aber nur geringe Kritikpunkte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es vereinfacht das Planen von Content bzw. Posts und deren Inhalt. Zudem ist es praktisch, da Insta ebenfalls integriert ist. Es schafft eine Kompatibilität zwischen allen einzelnen Schnittstellen, was sehr viel Aufwand erspart.

“Die beste Alternative zum Posts vorbereiten und schedulen”

E
In den letzten 3 Monaten
Eva
Verifizierter Reviewer
Jun. Managerin f. Social Media & Content Marketing bei
Webgorilla GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Post-Management auch mehrerer Konten ist hier besonders einfach. Veröffentlichen, Planen und auf Entwurf stellen oder zwischen diesen Optionen bei einem Post zu wechseln ist sehr einfach. Auch die Optionen "Auch auf Instagram posten" bzw. "Auch auf Facebook posten" erleichtern hier massgeblich einige Arbeitsschritte.

Was gefällt Dir nicht?

Das Management von Nachrichten und mehr ist hier leider super schlecht. Manche Kommentare werden einfach nicht angezeigt. Zudem ist die Plattform häufig verbugt und Meta versucht mit allen Mitteln die User zum Verwenden der Business Suite zu überzeugen (welche meiner Meinung nach eine Katastrophe ist). Leider sind hier auch die Neuerungen nur selten Verbesserungen, meist werden dadurch Optionen entfernt und die Arbeit mit der Plattform erschwert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich plane hier sämtliche Posts für unterschiedliche Konten auf Facebook und Instagram ein. DAs ist hier besonders einfach und im Gegensatz zu Posts, welche in der Business Suite geplant werden, können diese Beiträge auch im geplanten Status durch den Werbeanzeigenmanager um Business Manager beworben werden.

“Das wohl beste Plattformintegrierte Tool”

P
In den letzten 3 Monaten
Pascal
Verifizierter Reviewer
Managing Consultant bei
Huble
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

In den letzten Jahren hat das Facebook Creator studio Zug um Zug Funktionen hinzugefügt, die man sonst nur aus buffer u.ä. Kannte. Gerade durch die Instagram Integration hat man jetzt sogar 2 bespielbare Plattformen, alle Content Typen und jede Menge an Tools um einem das Facebook und Instagram Daily Doong zu vereinfachen.

Was gefällt Dir nicht?

Was mir nicht gefällt ist hier die gegebene Abhängigkeit von Facebook und Instagram als einzige Kanäle. Das System ist (logischerweise) in sich geschlossen und hat deswegen für mich nicht den Charakter eines Ersatzes für Hootsuite oder Buffer

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze hier vor allem den Content Kalender. Darin gefällt mir unter anderem sehr gut, dass „besondere Tage“ direkt integriert werden. Ich finde es aber auch super, dass direkt aus meinen Analytocs bei der Planung Empfehlungen beigefügt werden wie zB optimale Zeitpunkte für meinen Content.

“Eine absolute Katastrophe - funktioniert nicht richtig!!!”

O
In den letzten 3 Monaten
Oliver
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Texterstellung und -bearbeitung

Was gefällt Dir am besten?

Prinzipiell wäre das Tool für meine Künstlerseite/Profil als Selbstständiger genial. Ich bin oft geschäftlich abwesend, und die Nutzung von fb über Smartphone ist ... nun ja ...anstrengend! Also wäre es klasse, wenn ich Beiträge vorab planen und automatisch veröffentlichen lassen könnte. Auch die gleichzeitige Veröffentlichung bei Instagram wäre sehr interessant. WENN es denn nun klappen würde. Seit der großen Umstellung vor ca. 2 Jahren hab ich ja schon mit dem "normalen" Facebook dauernd Probleme. Aber die Creator Suite hat den Teufel gesehen ... echt!

Was gefällt Dir nicht?

Nervig: die immergleichen Benachrichtigungen zu erhalten, OBWOHL ich alles schon längst nachgeschaut UND teilweise kommentiert habe. Oder Infos wie "0 erreichte Personen", wenn schon mehrere Kommentare drunterstehen ... Das ist doch wirklich HANEBÜCHENER Unsinn!!! Auch klappt die Vordatierung von zu veröffentlichenden Beiträgen nicht richtig. Insgesamt ist es mir völlig unerklärlich, wie einer der größten Unternehmen der Welt so ein dilettantisches Tool ins Netz stellen kann ... Ich nutze es quasi gar nicht, dabei wäre es für mich superwichtig. Allerdings werde ich es jetzt - inspiriert durch diese Umfrage - noch einmal probieren ...

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Probleme: Es funktioniert einfach nicht. Ich bleibe oft "stecken", das heißt, ich tippe mir die Finger blutig - um den Beitrag dann weder vordatieren NOCH tatsächlich veröffentlichen zu können.Mache ich das ganze DIREKT, was - wie vorher erklärt - nicht immer meinen Wünschen entgegenkommt (Abwesenheiten), klappt es meistens. Vorteile??? - Sehe ich gar keine. Ich sähe viele, wenn, ja wenn, es klappen würde, dieses an sich sinnvoll überlegte Tool auch wirklich zu benutzen.

“Sehr schöne Möglichkeit Instagram Beiträge vom PC aus zu posten.”

J
In den letzten 3 Monaten
Johannes
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Kunstgewerbe

Was gefällt Dir am besten?

Schneller Zugriff und Verwaltung der Instagram Inhalte vom PC aus. Schnelles Tippen über die PC Tastatur. Einfacher Zugriff auf die Beiträge und einfaches nachträgliches Bearbeiten ist möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Leider kann ich noch keine Reels von dem Tool aus posten. Die gleichzeitige Verknüpfung mit Facebook ist etwas kompliziert. Ich kann nur eine Seite oder eine Page verknüpfen. Beides ist gleichzeitig nicht möglich. Leider wird nicht sauber zwischen der Anwendung des Studios und dem eigenen Facebook Profil getrennt, so dass man nur umständlich auf sein normales Profil zurückkommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann sehr schnell Inhalte vom PC aus bearbeiten und posten und muss sie nicht erst extra aufs Handy laden. Schnelleres Tippen auf der PC Tastatur. Gute Übersicht und Verwaltung meiner Beiträge. Beiträge, die gleichzeitig auf Facebook gepostet werden, können vorher noch angepasst werden.

“Übersichtlich, intuitiv, vergleichend, günstig.”

P
In den letzten 3 Monaten
Patrik
Verifizierter Reviewer
Marketingleiter bei
Tourismus-Service Butjadingen
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Accounting

Was gefällt Dir am besten?

Das Creator Studio eignet sich vor allem für Personen, die mehrere Facebook-Seiten und Instagram-Das Creator Studio vereint viele Vorteile in einem Tool, die auf der Facebook-Seite nicht möglich sind und für die bis anhin Dritttools notwendig waren. Die wichtigsten Vorteile sind: Instagram- und Facebook-Beiträge planen und publizieren Übersicht über alle verwalteten Seiten sowie Gruppierung der Seiten Video-Serien auf Facebook-Seiten Neue Insights zu Seiten und Seitengruppen. Accounts betreuen. Ausserdem spricht es Personen an, die Community Management auf Facebook und Instagram betreiben und mit den bestehenden Funktionen für die Beitragsplanung und Moderation die täglichen Herausforderungen meistern.

Was gefällt Dir nicht?

Im Vergleich zu teureren Angeboten, hängt das Creator Studio hinterher. Mir fehlt so wenig die Möglichkeit, ein noch umfangreicheres Monitoring durchzuführen, wie es bei anderen Tools möglich ist. Aber für "kostenlos" ist das schon eine feine Sache.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Eigentlich ist mir da nichts bekannt. Vorteile liegen auf der Hand. Wer sein Marketing nicht messen kann, schießt zum Teil mit Kanonen auf Spatzen und verschleudert Ressourcen. Das wollen wir nicht.

“Für ein "Bordmittel" gar nicht mal schlecht”

D
In den letzten 3 Monaten
Dragan
Verifizierter Reviewer
Content Marketing Manager bei
WIV GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Bedienung ist für Facebook-Tool-Verhältnisse recht intuitiv und unmissverständlich. Die Verknüpfung der jeweiligen Social-Media-Konten zwischen Facebook und Instagram funktioniert tadellos. Auch der Insight-Bereich liefern schon mal kompakt die gröbsten Daten, die man haben möchte – Reichweite, Impressionen und so weiter. Kurzgesagt: Für ein Gratis-Tool überraschend gut.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt zwar eine Möglichkeit, Facebook-Postings über das Creator Studio zu posten bzw. voreinzustellen, als Entwurf zu speichern oder die Veröffentlichung scharfzustellen. Allerdings fehlt diese Funktion, wenn man auf den Instagram-Tab wechselt. Hier lassen sich allenfalls Video-Beiträge veröffentlichen, allerdings keine gewöhnlichen Bildposts. Das ist schade, da man eine solche Funktion doch erwarten würde bzw. als selbstverständlich erachtet, wenn es sie schon für die Facebook-Plattform gibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Vorteil liegt an dessen Kompaktheit. Wenn man keine Lust hat, sich mit zig Accounts herumzuschlagen, sondern alles an einem Ort zu managen und sich die Arbeit dabei lediglich auf "normale" Social-Media-Aktivitäten beschränkt, dann kann man sich damit schon eine Menge Zeit einsparen. Vor allem ist das Creator Studio sehr angenehm, wenn es um Insights geht, denn hier bekommt man sie ebenfalls an einem Ort. Man müsste stattdessen jede einzelne Facebook-Seite aufrufen und sich durch die Insight-Tabs kämpfen, die doch recht veraltet und verbugt sind. Insofern gestaltet sich der Einblick in Posting- und Aktivitäts- bzw. Response-Daten sehr angenehm und der Export der Daten verläuft ebenso easy.
Alle Reviews

Die besten Facebook Creator Studio Alternativen