Umantis Erfahrungen & Reviews (11)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

2
8
1
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

haufe bewerber bewerbungen konfiguration
“Unsere Lösung für eine effektive Mitarbeiterentwicklung.”
Herkunft der Review
M
In den letzten 6 Monaten
Martina
Verifizierter Reviewer
Marketing Managerin bei
IMPRESSIONEN Versand GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Umantis macht das ganze HR viel einfacher und effizienter. Keine langweiligen Papierkram-Stapel mehr oder endlose E-Mails, die im Nirgendwo verschwinden. Stattdessen habe ich alle Infos und Prozesse an einem Ort, einfach zugänglich und übersichtlich. Was mir besonders gefällt, ist die Möglichkeit, die Mitarbeiterleistung genau zu tracken. Mit den übersichtlichen Dashboards kann ich ganz easy sehen, wer gerade was macht und wie wir als Team performen. Das hilft nicht nur mir, sondern motiviert auch das gesamte Team, weil jeder weiß, dass seine Leistung anerkannt wird. Ich nutze Umantis auch für meine eigenen Ziele. Die Self-Service-Funktionen sind auch echt praktisch. Urlaubsanträge und Weiterbildungen, alles geht ruckzuck und ohne Stress.

Was gefällt Dir nicht?

Gelegentlich ziehen sich die Ladezeiten etwas in die Länge und die Dokumentenschnellansicht funktioniert nicht immer reibungslos. Der Support könnte etwas schneller reagieren und es wäre definitiv von Vorteil, einen festen Ansprechpartner als Kundenbetreuer zu haben. Manchmal erfordert auch die Bedienung noch ein wenig Einarbeitung, da sie nicht immer ganz intuitiv ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Funktion für Mitarbeiterentwicklung ist auch der Hammer. Es gibt klare Ziele und Schritte, wie man sich weiterentwickeln kann. Das hat nicht nur meinem Job eine klare Richtung gegeben, sondern auch meinen Kollegen geholfen, ihre eigenen Ziele zu stecken und zu erreichen. Die Kommunikation im Team ist viel besser geworden. Keine Missverständnisse mehr, weil alles transparent und nachvollziehbar ist. Meetings sind produktiver, weil wir uns auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist.
“Einfache und ansprechende Lösung zur Digitalisierung. ”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Cornelia
Verifizierter Reviewer
Sachbearbeiterin Weiterbildung bei
PSW automotive engineering GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

Neben den einfachen Prozessen besteht sehr viel Möglichkeit die Lösung an individuellen Wünschen anzupassen. Es ist eine Lösung für verschiedene Rollen, wie z. B. Mitarbeiter, Führungskraft oder Admin. Diese müssen sich nicht in verschiedenen Systemen anmelden sondern können aus einer Anwendung raus das entsprechende Profil aufrufen.

Was gefällt Dir nicht?

Einzelne Einstellungen sind übergreifend für alle Veranstaltungen, hier wäre es oft hilfreich "Ausnahmen" zu definieren, die den Anmeldeprozess bei Veranstaltungen vereinfachen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Manuelle Pflege von Weiterbildungen und deren Nachverfolgung; die Lösung hat unseren Weiterbildungsprozess digitalisiert. Dies hilft uns unsere Kapazität besser einzuteilen.
“Eine überzeugende schnittstellenoffene Workflow-Lösung”
Herkunft der Review
H
Vor mehr als 12 Monaten
Hannes
Verifizierter Reviewer
Bereichsleiter bei
Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Unser Recruitingprozess lässt sich nun abteilungsübergreifend in einem Tool abbilden. Kollaborativ können wir Bewerber bewerten und nächste Schritte im Prozess abstimmen. Das DSGVO-problematische Verschicken von Bewerbermappen per E-Mail hat damit zum Glück auch ein Ende.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise ist die Bedienung noch nicht ganz intuitiv. Man hat den Eindruck als würde an manchen Stellen eher ein analoger Prozess digital abgebildet, als dass ein Prozess aus einer digitalen Perspektive heraus aufgesetzt worden wäre. Die Navigation zwischen verschiedenen zu besetzenden Stellen ist teilweise etwas kompliziert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dank der Workflowlösung haben wir alle Recruiting-Unterlagen an einem Ort und gleichzeitig im Zugriff für alle Bearbeiter. Die Daten werden DSGVO-konform gespeichert. Die Bewerber wissen schneller, wo sie gerade im Verfahren stehen.
“Sehr gutes Tool mit ausbaufähiger Nutzerfreundlichkeit”
V
In den letzten 12 Monaten
Valentin
Verifizierter Reviewer
HR-Referent bei
WeberHaus GmbH & Co. KG
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Construction

Was gefällt Dir am besten?

Funktionen sind sehr nah an realen HR-Prozessen. Dadurch lassen sich individuelle Abläufe definieren und auf ein Unternehmen spezifisch anpassen. Weiterhin können einfache Dinge durch Druckvorlagen und vordefinierte Arbeitsschritte und Verknüpfungen automatisiert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Nutzerfreundlichkeit könnte besser sein. Es braucht bspw. einige Klicks, bis man eine Bewerbung hat. Außerdem sind die Ladezeiten ziemlich lange und die Dokumentenschnellansicht funktioniert nicht immer. Ebenfalls sehr umständlich ist die niederlassungsspezifische Konfiguration der Bewerbungsformulare.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Den Überblick zum Status jeder Bewerbung zu behalten. Die unternehmensweite Verteilung von Bewerbungen, das gegenseitige Zuspielen, um Entscheidungen zu treffen.
“Gutes Bewerbermanagement mit Rückstand zum Mitbewerb”
A
In den letzten 12 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager bei
VP Bank AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Geregelte Bewerber-Prozesse, Workflows sowie Bewerbermanagement intern, das ist die Stärke der Lösung von Haufe. Somit ist die Kernfunktionalität gegeben. Die Verwaltung des Tools kann auch über versierte HR Mitarbeiter funktionieren und man kann recht unabhängig Dinge ändern

Was gefällt Dir nicht?

Sobald es aber in RIchtung UX für den Bewerber geht in Form von Stellenanzeigen oder einfachen Formularen stösst Haufe an seine Grenzen. Hier sind vor allem die neuen Mitbewerber mit Cloud-Lösungen deutlich besser aufgestellt. Die Problematik kann man nur über weitere integrierbare Software lösen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bewerbermanagement und Verwaltung des gesamten Bewergungsproszesses mit allen internen Stakeholder.
“Professionelle Einführung des Bewerbertools, in kurzer Zeit. ”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Maria
Verifizierter Reviewer
HR Manager bei
3 CON Anlagenbau GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

- Sehr guter Support (schnelle Rückmeldungen) - Ich hatte immer den gleichen Ansprechpartner bei der Einführung von Haufe (sehr positiv - wusste dann über alles Bescheid) - Projekt verlief sehr gut (zwar etwas länger - aufgrund Corona)

Was gefällt Dir nicht?

- Ich habe es Anfangs etwas unübersichtlich empfunden - es gab manchmal Schwierigkeiten mit der Darstellung der Stellen - es musste öfters dann mit unserer Marketingabteilung Rücksprache gehalten werden, da es über diese Abteilung dann erst zur Erstellung von Stellen kommen konnte (nur bei der Einführungsphase)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sehr positiv finde ich die schnelle Ausschreibung der Stellen auf unserer Homepage. Ich glaube Haufe könnte noch viel mehr, aber wir nutzen derzeit noch nicht so viel. (Auswertungen, Anknüpfung an die LV, ....)
“Einfache Handhabung im täglichen Business. Individuelle Konfiguration möglich.”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Franz
Verifizierter Reviewer
Personalreferent bei
MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Civil Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Handhabung. Individuelle Konfiguration. Implementierungsphase und -support war sehr gut. Es gibt immer wieder mal Neuerungen wie z. B. das Haufe Multiposting.

Was gefällt Dir nicht?

Der laufende Support ist etwas schleppend. Unpersönliches Ticketsystem. Schöner wäre ein fester Ansprechpartner als Kundenbetreuer.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bewerbungsprozess wird stark vereinfach. Viele Administrative Aufgaben fallen z. B. durch Einrichtung von Automatismen usw. gänzlich weg. Die Implementierung kostest Zeit, diese lohnt sich aber auf jeden Fall zu investieren.
“Flexibler Einsatz des Systems zum täglichen Gebrauch”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Daniela
Verifizierter Reviewer
Ausbildungsleiterin bei
MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Civil Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Vorstellungsgespräche planen, sowie die Bereitstellung der Unterlagen sind sehr gut. Das Programm ist auch sehr flexibel zu gestalten und zu konfigurieren

Was gefällt Dir nicht?

Durch die Flexibilität ist die Konfiguration des Systems sehr umständlich. Was wiederum den Vorteil bringt, Unternehmensstrukturen optimal abzubilden. Eine Anbindung der Agentur für Arbeit wäre sehr hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- Datenschutzgrundverordnung, erhebliche zeitliche Ersparnis
“Sehr flexible aber auch komplexe Software”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marieke
Verifizierter Reviewer
Personalreferentin bei
Klima Becker
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

Die Software ist sehr flexibel. Als Administrator kann man fast alles anpassen. Es gibt die Möglichkeit die Bewerberformulare je Stelle anzupassen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Design wurde in der Vergangenheit bereits etwas angepasst. Hieran sollte weiter gearbeitet werden, um dem Benutzer auch die Bearbeitung zu erleichtern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In unserem Unternehmen nutzen wir Haufe Talent um Bewerbungen intern und extern zu veröffentlichen und die Bewerber zu verwalten und mit ihnen zu kommunizieren.
“Laudatio auf das Bewerbermanagement von umantis (Haufe ;-))”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
Leiter HR Steuerung & Systeme bei
Graubündner Kantonalbank
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Banking

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache Möglichkeit Ansichten ein- und auszublenden. Der Admin kann sehr vieles selbst einstellen, ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.

Was gefällt Dir nicht?

Die Vorteile haben auch die Nachteile, dass unqualifizierte Personen Änderungen vornehmen können. Es müsste noch eine eingeschränktere Stufe vor dem Admin geben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bewerbungsmanagement. Guter Mix zwischen Standardisierung und Individualität, z.B. bei den Absagen, den Bestätigungen usw.
“Als Neueinsteiger sehr interessant!”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sabrina
Verifizierter Reviewer
Assistenz Personalleitung bei
Baumit
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

Alle Stellen und Bewerber in einem Tool zusammengefasst; Kommunikation über Vorlagen möglich; Terminvergabe und Kommentarfunktionen helfen sehr.

Was gefällt Dir nicht?

Das User-Interface ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

HR TEAMS - so wie wir eines sind haben einen gemeinsamen Überblick über die eingehenden und auch bearbeitenden Bewerbungen. Wir sind somit alle auf einen Stand.