VideoPad Alternativen (31)

VideoPad

4,2
(3 Bewertungen)
Preis: Ab 80,23 € / einmalig
(3 Bewertungen)

Was ist VideoPad Video-Editor?

VideoPad ist ein Videobearbeitungsprogramm für jede Anwendungsstufe. VideoPad wurde für die intuitive Nutzeranwendung entworfen und ist ein vollständiger Video-Editor zur Erstellung von professionellen und hochqualitativen Videos. Videos schneiden für unter anderem DVD, HD, 360, und YouTube sind in VideoPad möglich. Videos können auf DVD oder Blu-Ray gebrannt werden, als Videodatei online geteilt oder auf Mobilgeräte übertragen werden. Das Programm unterstützt alle gängigen Videoformate wie, DV-Camcorder, VHS, GoPro oder Webcams. Ebenso gängigen Videoformate zum Importieren, inklusive AVI, WMV, DIVX und mehr. VideoPad Video-Editor starte in der Home-Edition bei 70 Euro.

iMovie

4,1
(15 Bewertungen)
Preis: Kostenlos
(15 Bewertungen)

Was ist iMovie?

iMovie ist ein Video-Editing-Programm von und für Apple. iMovie ist für Apple-Nutzer:innen kostenlos und wird auf allen Apple-Geräten mitgeliefert. iMovie ist sowohl für iOS und macOS gemacht, um mit­einander zu arbeiten. Projekte, welche auf dem iPhone begonnen wurden, können mit AirDrop oder iCloud Drive drahtlos auf iPads und Macs über­tragen werden. Ebenso ist eine Verbindung von iMovie Pro­jekte zu Final Cut Pro möglich. In iMovie sind unter anderem Funktionen wie Storyboards, Filmfilter und Soundtracks enthalten. iMovie ist kostenlos und für iOS und macOS verfügbar.

Camtasia

4,5
(16 Bewertungen)
Preis: Ab 337,71 € / User
(16 Bewertungen)

Was ist Camtasia?

Camtasia ist eine Komplettlösung für Bildschirmaufnahmen und Videobearbeitung. Die Software ist kompatibel mit Windows und Mac. Camtasia bietet Videoaufnahmen und Videovorlagen für unter anderem Erklärvideos, Videounterricht, Schulungs- und Screencasts. Schemas, Vorlagen, Assets und weitere Elemente können dazu erstellt und mit Teams geteilt werden. Camtasia bietet eine kostenlose Testversion an. Es gibt verschiedene Pakete für Privatkunden, Universitäten, Unternehmen und Regierungsstellen, die sich an die individuellen Anforderungen richten. Dazu bietet die Software einen Wartungsvertrag, welcher für ein Jahr im Kaufpreis mit inbegriffen ist. Das Paket für Unternehmen startet bei 234,54 Euro pro Anwender.

DaVinci Resolve

4,6
(18 Bewertungen)
Preis: Kostenlos
(18 Bewertungen)

Was ist DaVince Resolve?

DaVince Resolve ist eine Video Editing Software, die in mehreren Arbeitsräumen Funktionen zur Bearbeitung von Video- und Audioaufnahmen anbietet. Zu diesen Arbeitsräumen gehören beispielsweise Cut und Edit zum Schneiden, Fusion für visuelle Effekte und Motion Graphics, Color zur Farbkorrektur oder der Fairlight-Arbeitsraum für Audiospuren. Ebenso lassen sich mit der Blackmagic Cloud eigene Projektbibliotheken hosten. Gemeinsam mit automatisierten Proxys helfen diese Remote-Kollaborationen umzusetzen.

DaVince Resolve bietet sowohl eine kostenlose Version für Einsteiger:innen, als auch eine kostenpflichtige Variante für Fortgeschrittene. Letztere ist für 319 € erhältlich und bietet unter anderem weitere Effekte und 3D-Anwendungen.

OpenShot

2,5
(1 Bewertungen)
Preis: Kostenlos
(1 Bewertungen)

Was ist OpenShot?

OpenShot wurde im Jahre 2008 erstellt, um eine freie, einfache und quelloffene Videobearbeitungssoftware für Linux zu entwickeln. OpenShot ist mittlerweile auf Linux, Mac und Windows erhältlich. In der Software sind unter anderem Funktionen wie Animationen & Schlüsselbilder, eine Cross-Plattform, Videoeffekte und Audio-Wellenformen enthalten. OpenShot ist in über 70 Sprachen verfügbar. Dazu bietet OpenShot 3D Animationen für Titel und Effekte an. Die Open-Source-Lösung ist kostenlos und auf Spendenbasis aufgebaut. Es sind keine kostenpflichtigen Erweiterungen enthalten.

InShot

4,6
(11 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
(11 Bewertungen)

Weitere Tools in der Kategorie Video Editing