Google Optimize

4,4 (49 Bewertungen)

Was ist Google Optimize?

Google Optimize ist ein kostenlos erhältliches Testing-Tool. Die Gratisversion wird kleinen und mittleren Unternehmen empfohlen, die mit dem Testen starten. Diese erhalten als Kern-Benefits die Möglichkeit, A/B-Tests durchzuführen, eine native Integration in Google Analytics, Behavioural Targeting und Ausrichtung auf Technologie sowie die Unterstützung von Web-Apps. Darüber hinaus sind u. a. MVTs bis zu 16 Kombinationen, bis zu drei vorkonfigurierte Testziele sowie bis zu fünf gleichzeitige Tests enthalten. Größere Unternehmen oder Betriebe, die Wert auf komplexere Testfunktionen legen, empfiehlt Google, auf Optimize 360 zu setzen. Dieses Google Optimize schließt sämtliche Features der kostenlosen Variante ein, bietet aber mehr MVTs, Testziele und gleichzeitige Tests sowie eine Analytics-Ausrichtung auf Zielgruppen, einen Implementierungsservice und direkten Support. Die Kosten werden hier auf Anfrage kalkuliert.

So schätzen User das Produkt ein

9.1

Benutzerfreundlichkeit

Conversion Optimierung

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

9.2

Erfüllung der Anforderungen

Conversion Optimierung

Kategorie-Durchschnitt: 9

7

Kundensupport

Conversion Optimierung

Kategorie-Durchschnitt: 9

9

Einfache Einrichtung

Conversion Optimierung

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

Weiterführende Links

Google Optimize Erfahrungen & Reviews (49)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

33
15
1
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

optimize tests testing multivarianten signifikanz test goolge multivariate analytics conversion google testings

“Kostenloses A/B-Testing für Einsteiger”

J
In den letzten 30 Tagen
Jan
Verifizierter Reviewer
Head of Search bei
hooked.digital GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize ist eine kostenfreie Lösung fürs A/B-Testing. Auch die Personalisierung für bestimmte Zielgruppen ist möglich. Die Implementierung ist einfach und basiert auf Google Analytics. Dann lassen sich A/B-Tests einzelner Elemente entweder direkt in Google Optimize erstellen oder eine Weiterleitung zur B-Variante einrichten. Die Auswertung findet über Analytics statt und beinhaltet grundlegend alle Daten, die man benötigt.

Was gefällt Dir nicht?

Die Verlinkung mit Analytics 4 funktioniert immer noch nicht so reibungslos wie die mit Universal Analytics. Für fortgeschrittene A/B-Tests ist Optimize ein bisschen zu simpel, außerdem hatten wir schon mehrere Fälle, in denen Optimize die Ladezeit der Webseite deutlich beeinträchtigt hat.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir setzen Google Optimize für A/B-Tests auf Plattformen ein, auf denen es diese Möglichkeit nicht nativ gibt. Optimize fügt sich gut ins Google-Ökosystem ein (Integration mit Google Analytics und Google Ads) und bietet mit seinen Custom Targeting Rules interessante Möglichkeiten für kreative Spielereien. Auf einer Webseite nutzen wir bspw. UTM-Parameter, um den Seiteninhalt mit Optimize zu personalisieren.

“Grundlegendes A/B-Testing leicht gemacht”

G
In den letzten 30 Tagen
Gleb
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
TRTS GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize ist die A/B-Testing-Suite von Google. Wer andere Google-Tools nutzt, kommt entsprechend sehr schnell rein in Funktionsumfang und Oberfläche. Wer ganzheitliches Online-Marketing fährt und laufend optimieren möchte, nutzt Optimize nicht zuletzt wegen der guten Intergration mit Google Analytics.

Was gefällt Dir nicht?

Es kommt sehr darauf an wie tief man das Testing fahren möchte: Für einfache Konstellationen in der Conversion-Optimierung reicht Google Optimize (Free) vollends aus. Wird es individueller oder möchte man eine Vielzahl von Test parallel ausführen, muss man schnell upgraden zu Optimizely und etlichen weiteren, spezialisierten Anbietern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfaches, gradliniges A/B-Testing (z.B. unterschiedliche Größen und Farben von Call-to-Action-Buttons) von 2-3 Usecases gleichzeitig lässt sich mit Optimize gut betreiben und in Verbindung mit Google Analytics auch sehr gut tracken. Letztere ist definitiv ein USP des Tools.

“Praktisches & kostenloses A/B-Testing Werkzeug von Google”

M
In den letzten 30 Tagen
Marlon
Verifizierter Reviewer
Head of E-Commerce & online Marketing bei
Batterie24.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Electronics

Was gefällt Dir am besten?

Das kostenfreie Tool bietet gute Funktionen, um mit dem A/B-Testing zu beginnen, denn es verursacht keinen aufwendigen und kostenintensiven Programmieraufwand. Analytics kann eingebunden werde, wie auch die Ausrichtung der URLs, behavioural Targeting und Ausrichtung nach Device, Mobil/ Desktop oder auch geografisches targeting sind nur einige der nützlichen Funktionen, welche ich gerne verwende. Einfache A/B-testes oder auch Multivarianten-Tests sind somit leicht abzubilden. Must have Tool fürs E-Commerce!

Was gefällt Dir nicht?

Nicht ganz so intuitiv zu bedienen, wie ich es bei manch´ anderem Google-Tool gewohnt bin, doch einmal warm geworden ist Google Optimize gut zu bändigen. Ist keine Raketenwissenschaft, keine Panik!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mithilfe von A/B-Testes optimieren wir unseren Shop und steigern die Conversion einfach, unkompliziert und zudem kostenlos, was will man mehr?! Ergebnis-Analysen zeigen mir verständlich auf, was gut und was weniger gut ist, anschließend umsetzen und Conversion steigern.

“Einfaches A/B oder A/B/C Testing mit Optimize”

P
In den letzten 30 Tagen
Philipp
Verifizierter Reviewer
Senior SEO Manager bei
Finanzdienstleister
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versicherung

Was gefällt Dir am besten?

Die User-Oberfläche von Google-Optimize ist selbsterklärend und sauber sortiert. Über die Dokumentation des Tools von Google lässt sich Optimize selbst für Neulinge schnell verwenden. Die Visualisierung ist ausreichend und zweckgebunden, die Verwendung der Daten innerhalb des Google-Kosmos natürlich von Vorteil, da man seine Events und Zieleinstellungen mit nutzen kann und die Daten über Analytics gesteuert bekommt. Die Testszenarien reichen von klassischem A/B, über Multivariat bis hin zum Weiterleitungstest. Theoretisch könnte man sogar eine eigene Variante live über den Editor "verändern" - besonders wenn man mal die Headline wechseln oder CTA-Color testen möchte, ist das hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einrichtungsphase benötigt Vorwissen oder eine Profi. In meinem Fall ist Optimize, so wie auch andere Google-Dienste über den Google-Tag-Manager eingerichtet. Diese Verknüpfungen zu schaffen, die jeweiligen Tags, Trigger und Variablen zu erstellen, Analytics anzubinden, Ziele zu erstellen und alles sauber laufen zu lassen dauert. Gefühlt müsste dies einfacher gehen, vielleicht muss es aber auch genau so technisch sein, wie es ist - schließlich hat man mit Optimize am Ende auch die Möglichkeit seine Seite entlang echter User auf der Page zu optimieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In Zeiten von DSGVO hat die Datengrundlage über herkömmliche Tools stark gelitten in meinem Arbeitsumfeld. Dies führte dazu, dass wir durch erheben von Thesen und auf Basis der noch vorhanden Traffic- und User-Daten regelmäßig A/B bzw. Weiterleitungstest durchführen können. Die darin enthaltenen Daten sind teilweise so wertvoll und eindeutig, dass wir wesentlich effektiver Landingpages und ganze Themen-Cluster ausbauen und verfeinern können, um dem User das bestmögliche Erlebnis zu bieten.

“Marketing must have tool für A/B Testing von Landingpages”

D
In den letzten 30 Tagen
David
Verifizierter Reviewer
Head of Marketing bei
Empion
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

Ein weiteres optimales Tool aus der Google Familie: Für Marketer ein Must-Have, wenn es um das Thema A/B Testing geht. Hier hat Google wieder stark an Einsteiger und an die Integration ihrer verschiedenen Lösungen gedacht (Ads, Analytics, Data Studio). Das ganze in einer übersichtlichen, mit allen notwendigen Funktionen ausgestattete A/B Testing Software.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich gibt es hier kaum etwas auszusetzen. Was mich grundsätzlich ein wenig nervt ist der Google Support. Das ist kein Optimize Problem, sondern ein issue was sich durch die vielen Google Anwendung wie ein roter Faden zieht. Optimize selber ist so für unseren case perfekt nutzbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Google Optimizie setzen wir verschiedenste A/B Testings auf unseren Landingpages auf. Da wir viele Marketing Kanäle mit unterschiedlichsten Kampagnen fahren, haben wir in der Regel mehr als einen Test live. Um hier schnell Ergebnisse, wenig Codingaufwand und einen guten Überblick zu haben ist die Verwendung von Optimize für uns ein extrem guter Kompromiss.

“Super Einsteigertool aber mit Limits in den Experimenten.”

O
In den letzten 30 Tagen
Oliver
Verifizierter Reviewer
CEO & CMO bei
OZ Foods GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt das es einfach zu implementieren ist, weil man es nur an 2 Stellen in den Shopify Theme Code reinkopieren muss. Dazu ist es richtig nice, dass man einfach über diese Overlays neue Text oder Bildvarianten einblenden kann. Da man auch sehr einfach den traffic auf diese verschiedenen Experimente lenken kann, kann man easy 50 / 50 Test durchführen.

Was gefällt Dir nicht?

Man kann nur einfache Test machen wie Texte, Überschriften oder Bilder Testen. Man kann aber keine komplexen Elemente einfügen oder Test am Warenkorb oder Checkout durchführen. Ansonsten sind auch Experimente, die die gesamte Website Struktur angeht nicht möglich. Sowas wie der User kommt auf die Home Page und CTA beim ATF leitet entweder auf die Produktübersichtsseite oder auf 1 bestimmtes Produkt. Also das tool ist wirklich gemacht für einfache Bilder, Text oder Landing Page Tests.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe einen "30 Tage kostenlos testen" bzw. verschiedene Landing pages darüber getestet. Meistens waren es wirklich einfache Elemente die ich getestet habe wie Texte, Bilder oder verschiedene Seiten. Leider konnte man das wichtigste nie darüber Testen - verschiedene Preise und deren conversion rates. Ansonsten waren sehr viele Landing Pages Tests darunter.

“Google Optimize für A/B-Testing ”

K
In den letzten 30 Tagen
Kim
Verifizierter Reviewer
Leiterin SEO
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Real Estate

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt, dass Google Optimize eine einfache Benutzeroberfläche hat und A/B-Test sehr einfach durchgeführt werden. Durch die Verknüpfung mit Google Analytics lassen sich die Testergebnisse auch in Google Analytics überprüfen. Letzten Endes ist aber die Auswertung des A/B-Tests in Google Optimize sehr anschaulich. Auch während der Test läuft kann man sehen, in welche Richtung das Ergebnis ausfallen wird und wie hoch die Wahrscheinlichkeit sein wird, dass eine der beiden Varianten gewinnt. Auch Nutzer, die noch nicht viel Erfahrung im A/B-Testing haben, können hier schnell einsteigen. Wir haben uns nach dem Testen eines anderen Tools wegen der geringeren Auswirkung auf die Ladezeit, wegen der einfacheren Einrichtung und Handhabung für Nutzer trotz beschränkter Testanzahl für die kostenfreie Variante von Google Optimize entschieden.

Was gefällt Dir nicht?

Mir gefällt nicht, dass in der kostenfreien Variante nur 5 Tests möglich sind. Für unsere unterschiedlichen Länder-Websites macht das zwar im DACH-Raum 3 x 5 Tests, die parallel laufen können. Da wir aber sehr viel ausprobieren und auch Ideen aus unterschiedlichen Teams testen wollen, kam es schon vor, dass die Tests gut geplant und priorisiert werden müssen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Google Optimize für das A/B-Testing unterschiedlicher Ideen unsere Website zu optimieren. Ein A/B-Test lässt sich in wenigen Schritten einrichten. Z.B. nutzen wir oft Weiterleitungstests, um eine Landingpage gegen eine andere Variante dieser Landing Page zu testen. Das ergibt Sinn, wenn mehrere Aspekte sich auf den beiden Landing Pages unterschiedlich sind. Geht es aber nur darum, die Farbe eines Buttons gegen eine andere Farbe zu testen oder aber darum zu prüfen, wie eine Landingpage konvertiert die ein Trustelement integriert hat im Vergleich zu einer die das nicht hat, kann man dies in Google Optimize selbst aussteuern, also die Farbe des Buttons ändern oder ein Element welches auf der Originalseite zu sehen ist auszublenden.

“A/B Testing leicht gemacht”

T
In den letzten 30 Tagen
Thomas
Verifizierter Reviewer
Art Director
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Industrial Automation

Was gefällt Dir am besten?

Wie kann man als Leihe möglichst einfach Variationen der eigenen Website erstellen und von einer definierten Zielgruppe testen lassen? Mit Google Optimize ist das ganz einfach. Man kann ein und dieselbe Seite beliebig klonen, mit Farben und Texten spielen und einer bestimmten Zielgruppe für eine gewisse Zeit zugänglich machen.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn auch nachvollziehbar, stört es doch erheblich, dass nicht nur Browsererweiterungen installiert werden müssen, sondern auch unbedingt der firmeneigene Chrome Browser genutzt werden muss. Zwar wird die Seite in anderen Browsern ohne Probleme dargestellt, die Funktionen können allerdings nur in Chrome genutzt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In unserem Shop haben wir mit Google Optimize mehrere Kategorieseiten geklont und versucht herauszufinden, was funktioniert und was nicht. Mit Erfolg - denn einige der temporären Änderungen in Google Optimize haben ihren Weg in den finalen Quellcode gefunden und machen nun Nutzer glücklich(er).

“Einfaches & kostenfreies Tool für A/B-Testing”

S
In den letzten 6 Monaten
Sandra
Verifizierter Reviewer
Performance Marketing Managerin bei
Billbee GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize ist kostenfrei und sehr einfach zu bedienen, gerade für den Einstieg ins A/B-Testing mMn sehr gut geeignet. Die gängigsten Testvarianten mit klassischem A/B-Testing, Multivarianten Tests werden sehr gut abgebildet. Tool ist, dass Testing auch ohne großen Programmieraufwand umsetzbar ist.

Was gefällt Dir nicht?

Google Analytics Zielgruppen sind nur für die Paid Version mit Google Marketing Cloud nutzbar. (Außnahme man nutzt bereits GA4). Zudem gibt es eine begrenzte Anzahl an gleichzeitig möglicher Tests.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Google Optimize macht Testing einfach, z. B. für die Optimierung der Conversion Rate von PPC Landing Pages. Man findet sich sehr schnell im Tool zurecht und kann die Tests schnell aufsetzen und starten.

“Goolge Optimize ist ein sehr hilfreiches Tool was man gut gebrauchen kann.”

J
In den letzten 6 Monaten
Jonas
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Otto (GmbH & Co KG)
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize ist kostenlos und sehr einfach in jede Webseite einzubinden. Es ist echt einfach zu bedienen und damit auch für Einsteiger super geeignet. Die Benutzeroberfläche ist sehr Nutzerfreundlich. Es gibt sehr viele Tutorials und Hilfestellungen falls man doch mal Hilfe brauch.

Was gefällt Dir nicht?

Einige Metriken wie die Gesamtzahl der Nutzer, die am Test teilgenommen haben, stimmen nicht genau mit den Zahlen von Google Ads überein. Der Visual Editor hat in der Mobilen Version leider ein paar Bugs. Aber sonst echt zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Google Optimize wird hauptsächlich verwendet, um die Konversionsraten auf den verschiedenen Seiten der Website zu verbessern. Außerdem um einfache Landing Page-Änderungen wie Hintergrundänderungen Textänderungen und neue Funktionen zu testen. Sowohl das Marketing als auch das Onsite-Team nutzen dieses Tool, da die Einrichtung einfach ist und die Verfolgung der Leistung in Google Analytics für alle bequem ist.
Alle Reviews

Die besten Google Optimize Alternativen