Google Optimize

4.5 / 30 reviews

Was ist Google Optimize?

Google Optimize ist ein kostenlos erhältliches Testing-Tool. Die Gratisversion wird kleinen und mittleren Unternehmen empfohlen, die mit dem Testen starten. Diese erhalten als Kern-Benefits die Möglichkeit, A/B-Tests durchzuführen, eine native Integration in Google Analytics, Behavioural Targeting und Ausrichtung auf Technologie sowie die Unterstützung von Web-Apps. Darüber hinaus sind u. a. MVTs bis zu 16 Kombinationen, bis zu drei vorkonfigurierte Testziele sowie bis zu fünf gleichzeitige Tests enthalten. Größere Unternehmen oder Betriebe, die Wert auf komplexere Testfunktionen legen, empfiehlt Google, auf Optimize 360 zu setzen. Dieses Google Optimize schließt sämtliche Features der kostenlosen Variante ein, bietet aber mehr MVTs, Testziele und gleichzeitige Tests sowie eine Analytics-Ausrichtung auf Zielgruppen, einen Implementierungsservice und direkten Support. Die Kosten werden hier auf Anfrage kalkuliert.

So schätzen User das Produkt ein

9.3

Benutzerfreundlichkeit

Conversion Optimierung

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

9.3

Erfüllung der Anforderungen

Conversion Optimierung

Kategorie-Durchschnitt: 9

6.6

Kundensupport

Conversion Optimierung

Kategorie-Durchschnitt: 9

9.1

Einfache Einrichtung

Conversion Optimierung

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

Weiterführende Links

Google Optimize Erfahrungen & Reviews

“Für quasi jedes Test-Setting mehr als ausreichend und beste Auswertbarkeit”

V
Valentin
Digital Marketing Consultant bei
SUNZINET
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize bietet alles, was man zum einfachen Umsetzung von A/B-Tests und Multivarianten-Tests braucht. Einfache Oberfläche, intuitive Bedienung und alle nötigen Funktionen sind an Bord, ohne dass man dafür bezahlen muss. Größter Vorteil: der Import der Zielvorhaben aus Google Analytics und die entsprechend detaillierte Möglichkeit zur Auswertung von Tests.

Was gefällt Dir nicht?

Die Begrenzung der gleichzeitigen Tests kann Grenzen schaffen, für die meisten Anwendungsfälle ist die Menge aber absolut ausreichend. Vorsicht bei der Einbindung über den Google Tag Manager: hier kann Flackern auftreten. Das Problem kann aber recht einfach umgangen werden. Ansonsten fehlt eine Funktion zum einfachen Management der Tests und zur Dokumentation der Ergebnisse. Das ist im Tool recht aufwändig und im Nachhinein schwer nachvollziehbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Google Optimize hilft bei der einfachen Umsetzung von Tests ohne dass Programmier-Kentnisse nötig wären. So können Entscheidungen bei der Gestaltung von Website oder auch beim Texting datenbasiert und nichtmehr aus dem Bauch heraus getroffen werden. Durch das Tool erhält man ein besseres Gefühl über die eignen Nutzer und kann die Usability der eigenen Website deutlich steigern. Auch sind neben Standard-Tests z.B auch Personalisierungen der Website möglich.

“Klasse Tool für A/B-Testing mit guter Usability”

D
Daniel
Head of Marketing bei
Urlaubstracker GmbH
Leisure, Travel & Tourism
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

A/B-Testing einfach gemacht. Mit Optimize lassen sich im Handumdrehen verschiedene Landingpages innerhalb von A/B-Tests überprüfen. Optimize bietet verschiedene Möglichkeiten jede noch so kleine Useraktion zu messen und zu vergleichen. Absolut sinnvolles Tool (wenn richtig angewandt) für jeden Marketer.

Was gefällt Dir nicht?

Kommt anfangs möglicherweise etwas umständlich daher, nach kurzer Einarbeitungszeit lässt sich dies jedoch gut managen. CSS Kenntnisse sind definitiv von Vorteil, da das integrierte Baukasten-System für das Design gut funktioniert, wenn es jedoch tiefer ins Detail geht sind CSS Kenntnisse sicherlich von Vorteil.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für den Vergleich von verschiedenen Landingpages mit Sicherheit eines der führenden Tools. Bietet statistische Auswertungen um den Erfolg von Seiten sowie von User-Interaktionen zu messen.

“Gewohnt einfache User Experience von Google”

M
Mathis
Geschäftsführer bei
Yournet GmbH
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize ist von A-Z sehr einfach in der Integration, Einrichtung und Auswertung von A/B Tests. Google hat es wirklich perfektioniert, über so viele Anwendungen hinweg eine einheitliche User Experience zu schaffen, sodass man auch Google Optimize ohne Vorkenntnisse direkt ab Tag 1 kennt wie seine Westentasche. Besonders gut gefällt uns die Möglichkeit, Front-End Änderungen einfach umzusetzen. Man benötigt (fast) keine Vorkenntnisse in CSS oder HTML, um Änderungen an der Website durchzuführen und A/B zu testen. Die Ergebnisse der A/B Tests sind darüber hinaus sehr einfach und schnell auszuwerten.

Was gefällt Dir nicht?

Gerade für die Anwendung über mehrere Projekte (Domains) hinaus wäre ein Dashboard hilfreich, in dem die Fortschritte und Ergebnisse der AB Tests schneller einsehbar wären. Dadurch, dass wir in der kostenlosen Version auf 5 parallele A/B Tests innerhalb eines Projekts beschränkt sind, versuchen wir, die 5 Plätze wenigstens immer sinnvoll zu belegen und keinen A/B Tests länger laufen zu lassen, als er eigentlich muss. Hier wäre eben eine Übersicht hilfreich, die zeigt, wie lange ein Tests voraussichtlich noch laufen muss, bis er valide Ergebnisse einbringt. Man kann sich per E-Mail darüber informieren lassen, aber da verliert man schneller mal den Überblick. Betreibt man nur einen Shop / eine Website, sollte das jedoch kein Problem sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Google Optimize zur Optimierung der Conversion-Rate in unseren Online-Shops. A/B Testing und CRO sind ein extrem wichtiger Part in unserer tagtäglichen Arbeit und wir arbeiten hier gerne und viel mit Google Optimize. Dabei ist mit mit Google Optimize möglich, sowohl kleinere Änderungen (Button-Farbe ändern, Elemente ein/ausblenden usw.) umzusetzen, als auch größere Veränderungen über mehrere URLs hinweg zu testen.

“Starkes A/B-Testing Tool im Google-Universum”

A
Annegret
Marketing Manager bei
itdesign GmbH
Computer Software
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize punktet mit einer sehr guten Usability. Das Erstellen von A/B-Tests (Multivariant, Variant oder klassisch A/B) ist überraschend einfach möglich. Mehrere Seiten gegeneinander antreten zu lassen klappt mit wenigen Klicks. Eine Variante mit dem Optimize-eigenen Tool zu erstellen ist ebenfalls sehr intuitiv (Texte und Bilder austauschen, Abstände ändern, eben alles was mit ein wenig HTML und CSS machbar ist). Google Optimize ist besonders stark, wenn man auch Google Analytics im Einsatz hat. Dann kann man im Optimize direkt mit Conversion-Zielen aus Analytics arbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Die Zahlen zwischen Google Optimize und Google Analytics unterscheiden sich manchmal nicht zu wenig, es ist ein genauer Blick auf die Auswertungen nötig. Aus Datenschutz-Sicht ist Google Optimize sicherlich bedenklicher als Drittanbieter-Lösungen, die nicht im Google-Kosmos hängen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Google Optimize um verlässliche Daten zu erhalten, welche unserer Seiten oder Inhalte besser konvertieren. Wir testen sowohl Layouts als auch Messaging. Da wir nur eine kleine Seite haben, lohnt sich Multivariant-Testing für uns nicht. Daher arbeiten wir in der Regel mit A/B-Tests oder einer Variant zum Original. Durch die Verbindung zu Google Analytics testen wir unsere üblichen Conversion-Ziele, was sehr hilfreich ist.

“Kostenlos und sehr einsteigerfreundlich”

N
Niklas
Conversion Specialist bei
StudyHelp
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize spielt perfekt zusammen mit den anderen Tools der Google Marketing Plattform. Es lassen sich beispielsweise Nutzersegmente in Google Analytics analysieren. Außerdem können eigene Ziele leicht mit dem Google Tag Manager eingerichtet werden.

Was gefällt Dir nicht?

Der Funktionsumfang bei der Zielmetriken ist recht begrenzt. Neben Conversion Rate, Revenue und Co. müssen eigene Ziele erst nachgebaut werden. Außerdem ist der WYSIWYG-Editor nicht sehr performant.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Google Optimize lassen sich vor allem schnelle AB-Tests durchführen. Wenn beispielsweise verschiedene Überschriften und Farben gegeneinander getestet werden sollen, so ist dies hier mit wenigen Klicks möglich. Zudem ließ sich ohne Programmieraufwand ein Notification Banner in der Corona-Zeit implementieren.

“Perfekt in Google Analytics integriert”

M
Marco
Digital Marketing Manager bei
whitedot GmbH
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einfach zu verwendendes Tool um A/B oder Multivariate Tests aufzusetzen. Durch die nahtlose Integration in Google Analytics, hat man alle Daten stets parat. Zudem ist das Tool kostenlos und sehr einfach in jede Webseite einzubinden.

Was gefällt Dir nicht?

Veränderungen am Layout/Design nur mit Coding Skills möglich. D.h. es ist einfach Layout Elemente auszublenden, aber nicht neue hinzuzufügen.Dafür benötigt man eigene Entwickler.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelles und einfaches Testing um Webseiten schlanker/cleaner zu machen und unnötige Elemente auf Webseiten entfernen. Verschiedene CTAs testen um die beste CTR zu finden. Testen verschiedener Headerbilder.

“Einfach zu nutzen und eben gratis”

M
Mira
SEO / Tracking Consultant bei
miralytics
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize bietet auch Unternehmen mit kaum oder keinem Budget die Möglichkeit, mit A/B-Tests ihre Website zu optimieren. Es ist einfach zu bedienen und damit auch für Einsteiger super geeignet - wer seinen Code selbst schreiben will, kann das tun, für alle anderen gibt es aber auch eine einfache Drag&Drop Funktion, die ihren Zweck gut erfüllt. So wird die Einstiegshürde klein gehalten und wirklich jeder kann easy mit dem Testing starten.

Was gefällt Dir nicht?

Google Optimize ist ein gratis Tool und genau so fühlt es sich auch an - in den letzten Jahren hat es sich kaum weiterentwickelt. Gerade was Datenschutz und ePrivacy betrifft, kann man sich schnell unbemerkt mindestens in eine Grauzone bewegen, wenn man nicht gut aufpasst - Google Optimize läuft nämlich nach wie vor nur auf Cookie-Basis, was... naja, nicht besonders cool ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich arbeite hauptsächlich in kleineren und mittelständigen Unternehmen mit Google Optimize - hier dient Google Optimize als super Einstieg ins A/B-Testing, schließlich braucht man sich nicht um zusätzliche Toolkosten sorgen. Auch die Auswertung ich durch die Integration im Google-Kosmos super easy, die meisten arbeiten ja ohnehin mit Google Analytics. Auch wenn es einige Hürden und Stolpersteine gibt, ist Google Optimize durch den hohen Funktionsumfang und die einfache Integration ein solides Starter-A/B-Testing-Tool.

“Perfektes Tool für Einsteiger in der Google Umgebung”

P
Paul
Selbstständiger Freelancer
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sehr einfaches Tool für A/B- und multivariate Tests. Man kann direkt in Goolge Optimize kleine Anpassungen auf der Webseite vornehmen oder einen Split-Url Test aufsetzen. Die Verteilung des Traffics kann auch nach Start des Traffics angepasst werden. Direkt integriert sind auch die Google Events, um direkt den Erfolg der Varianten zu sehen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich würde mir ein Dashboard über alle aktuell laufenden Tests und deren Performance wünschen. Außerdem, wäre es auch für kleinere Nutzer super, wenn man mehr als 5 Tests gleichzeitig laufen lassen könnte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Integration ist sehr einfach umzusetzen. Daher kann man schnell ins Testing starten und neue Varianten entdecken. Durch die Einbindung in die Google Umgebung lassen sich die Ergebnisse direkt aus Google Analytics importieren. So kann man schnell die Performance messen.

“A/B Testing leicht gemacht & "kostenlos"”

F
Florian
Global Campaign Manager bei
TÜV Rheinland
Automotive
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Nach der Entscheidung A/B Tests durchführen zu wollen stellt sich in der Regel die 1. Frage nach der Technik dahinter. Mit Google Optimize ist das allerdings in wenigen Minuten abgefrühstückt vorausgesetzt man hat Google Analytics bereits installiert. Danach kann es schon los gehen. Die Veränderungen gehen wirklich einfach von der Hand und man kann sich langsam bishin zu komplexen Testszenarien steigern.

Was gefällt Dir nicht?

In der kostenfreien Version sind die Anzahl der Tests begrenzt, was aber für kleinere bis mittlere Webseiten vollkommen ausreicht. Was negativ auffällt ist, dass Google Optimize nur richtig funktioniert, wenn der Tag bereits vor dem Consent läd um eine Variante darzustellen... das ist natürlich bedenklich im Hinblick auf die GDPR.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

A/B Tests konnten ohne großen Aufwand durchgeführt werden. Für die meisten Systeme geht das sogar ohne IT Ressourcen.

“Splittesting und Personalisierung mit Performance”

M
Max
IT Solutions Manager bei
Digital Beat GmbH
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize ist einfach zu integrieren und interagiert perfekt mit Google Analytics. Ziele von einem Test oder einer Personalisierung lassen sich direkt mit Ereignissen aus Analytics koppeln. Auch Zielgruppen sind möglich. Sehr gut ist, dass der Nutzer keine merkbaren Verzögerungen hat. Früher musste noch eine White-Screen-Verzögerung eingebaut werden, heute nicht mehr.

Was gefällt Dir nicht?

Die Berechnung der Signifikanz kann man nicht individuell machen. Es kann bspw. keine eigene Error Rate gesetzt werden. Hier müsste man eine Berechnung selber durchführen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Google Optimize wird insbesondere für das Testen verschiedener Optimierungen eingesetzt. Mittels verschiedener Bedingungen kann ein Test nur für eine bestimmte Nutzergruppe eingesetzt werden. So ist es möglich nur für neue Nutzer oder nur für Nutzer mit einem bestimmten Cookie (per Java Script auslesbar) zu starten. Die unzähligen Möglichkeiten und auch Ausschlusskriterien mit der direkten Zusammenarbeit mit Google Analytics machen die Software sehr einfach nutzbar.

“Gutes Tool für A/B-Tests”

J
Janning
Werkstudent bei
takevalue Consulting
Online Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize macht datengestützte Entscheidungen einfach. Klassische A/B-Tests sind hier sehr einfach und intuitiv umsetzbar. Dabei können mehrere Tests parallel zueinander laufen und auch die Fortschritte der Test können dir per Mail mitgeteilt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Wie bei vielen Google Tools kann es sehr schnell wirr werden, wenn mehrere Projekte getestet werden. Es gibt eine begrenzte Anzahl an Tests die man machen kann, wodurch das betreuen von vielen Projekten mit der kostenlosen Version schwierig werden kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Tool dient zur Conversionoptimierung durch A/B-Tests. Besonders beim Vergleich von Landingspages sehr wertvoll, um datengestützte Argumente für und gegen Landingpages und deren Elemente zu finden.

“super Tools für A/B Testing”

C
Cindy
Junior UX Designer bei
Dept
Information Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize ermöglicht es relativ einfach und schnell A/B Tests aufzusetzen. Die Nutzeroberfläche ist sehr einfach und schnell zu verstehen, sodass man selbst ohne viel Vorerfahrung einfach A/B Tests aufsetzen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Ein Dashboard würde helfen einen Überblick über die gesammelten Erkenntnisse zu erlangen. Diese schnell zu sehen und zu vergleichen wäre hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Google Optimize können wir schnell erkennen, welche Funktionen funktionieren und welche nicht. Wir können einfach und schnell A/B Tests einbinden, um unsere Webseiten zu optimieren.

“Perfektes, kostenloses Tool zur Conversion Optimierung”

M
Mira
Online Marketing Managerin bei
Pölking
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mit Google Optimize ist es super einfach, A/B-Test zu erstellen und auszuwerden. Auch ohne Programmierkentnisse können so bestimmte Elemente verändert werden z.B. die Button Größe. Man kann auch angeben, zu wie viel Prozent welche Landingpage ausgespielt werden soll.

Was gefällt Dir nicht?

Die Änderungen können leider nicht direkt auf unser Shopsystem übertragen werden, sondern müssen von einem Entwickter nachgebaut werden. Wenn das noch klappen würden, wäre es das I-Tüppfelchen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Google Optimize lassen sich Landingpages ganz einfach verändern A/B-Test erstellen, mitdenen man die Conversion Rate optimieren kann. Es lässti sich in einem vorgegebenen Zeitraum genau messen, welche Landingpage besser performt hat. Bei Shops mit genügend Traffic kann das einen großen Effekt haben.

“Kostenloses A/B Testing in Verbindung mit Google Analytics”

D
David
Senior Project Manager E-Commerce bei
Dept Agency
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist Kostenlos nutzbar. Es ermöglicht es A/B Tests für unsere Kunden durchzuführen und diese direkt mit Google Analytics zu verbinden. So können wir mit unseren Kunden zielgerichtet die Webseiten optimieren um mehr Conversion zu erzielen oder bestimmte Fokusbereiche On-Page zu stärken.

Was gefällt Dir nicht?

Es können nur 5 Tests Parallel gemacht werden in der Free Version. Auch Zielgruppen genaues Targeting mit den A/B Tests ist mit Optimize so nicht möglich. Durch ein Upgrade auf Optimize 360 was teil der Google Marketing Cloud ist, ist dies jedoch möglich aber damit nicht mehr kostenlos.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

A/B testing für Kunden, erste Tests und Optimierungen um zu sehen ob der Kunde damit zu frieden ist und ggf. bereit ist für mehr Funktionen oder andere Tools zu bezahlen. Die Handhabung des Tools nach der Einbindung ist relativ einfach und kann auch auf Kundenseite übernommen werden. Riesen Vorteil ist auch die kostenfreie Nutzung von Optimize

“Alles, was man braucht und das auch noch kostenlos!”

P
Patrick
Geschäftsführer bei
Yournet GmbH
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Optimize ist super simpel und tut genau das, was es soll: A/B-Tests. Die enge Integration mit Google Analytics ist für uns ein Vorteil, da wir in Analytics bereits alle Events eingerichtet haben. Außerdem kann man aus jeder Optimize-Testgruppe ein Google-Analytics-Segment erstellen und so das Verhalten noch tiefer analysieren.

Was gefällt Dir nicht?

Ein kleines Manko ist, dass man in der Free Version maximal 5 Tests gleichzeitig laufen lassen kann (aber absolut ok - schließlich ist das Google Optimize komplett kostenlos) und ich hoffe, dass Optimize schon sehr bald auch Google Analytics 4 unterstützt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfaches Aufsetzen von A/B-Tests. Ein großer Vorteil ist die enge Integration mit Google Analytics. Das macht das Aufsetzen von Optimize extrem einfach und ermöglicht tiefgreifende Analysen der Experimente

“Aus meiner Sicht zu Basics und nicht so flexibel”

E
Evgeni
SEO, Adwords Betreuung
Financial Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Perfekte Integration mit Google Analytics, wenn man den nutzt. Kostenlos, was für viele sicherlich eine gute Alternative ist aber sehr beschränkt! Sehr einfacher Setup. A/B Tests hat man sehr schnell erstellt. Mit wysiwyg editor, wenn ich das so nennen kann, erstellt man die LPs in ein paar Minuten. Ergänzend dazu: Ich habe die Targeting-Optionen ausprobiert und finde diese ausreichend. Es gibt genug davon, um pro Experiment verschiedene Weiterleitungen zu wählen. Mir gefählt die Intergation zwischen Google Ads und Google Optimize. Man kann die LPs "dynamisch" and die Anzeigen und Keywords auszurichten. Und das funnktioniert. Normal Seite bringt nicht mehr als 1,5% Conversion (ja, sie ist alt), dynamische mehr 4%. Für diesen Bereich super.

Was gefällt Dir nicht?

Sobald man etwas an den LPs mehr anpassen möchte, muss man das Programmieren können. Support von Google ist - na ja - so was von mittelmäßig. Komplexe Tests sind mit diesem Tool nicht möglich und damit ist es schon mal seine Grenze. Was mich bei Google schon immer nervte, ist das Ausblenden von Menüs. Eine Unart, die bei Google Ads angefangen hat und sich überall durchsetzt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für kleine Tests und kleine Projekte passt es wunderbar. Integration mit Google Analytics und Google Ads ist super. Relativ einfach und auch die Anfänger kommen damit klar. Man kann sehr schnell Tests aufsetzen, Landing Pages bauen und Ergebnisse erzielen.

“Sehr gutes A/B-Testing Tool ”

K
Kim
Leiterin SEO & Produkt bei
immoverkauf24
Real Estate
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir die angenehme Oberfläche und sehr einfache Bedienung des Tools. Im Vergleich zu anderen Tools finde ich das Aufsetzen neuer Tests vergleichsweise einfach und es sind sehr wenig Vorkenntnisse nötig. Außerdem ist mir wichtig, dass Seiten organisch weiterhin bei Google ranken, auch wenn mal ein Test drauf läuft. Mit Google Optimize haben wir da gute Erfahrungen gemacht. Bei anderen Tools gab es teilweise Probleme beim Indexieren von Seiten.

Was gefällt Dir nicht?

Für meine Ansprüche genügt, was Google Optimize liefert. Wahrscheinlich liefern andere Tools weitere Möglichkeiten oder Funktionen, die mir in dem Fall aber nicht wichtig sind. Mir gefällt nicht, dass in der Variante, die wir nutzen, nur fünf Tests pro Container möglich sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Google Optimize habe ich ein gutes Gefühl A/B-Tests auf Seiten laufen zu lassen, für die der organische SEO-Traffic wichtig ist. Bei anderen Tools gab es Probleme bei der Indexierung der Seiten auf denen die Tests liefen.

“Das Einsteiger Tool für jeden der A/B Testing kennenlernen möchte”

D
David
Gründer & Geschäftsführer bei
Klimanovo
Möbel
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wie alles in der Google Suite ist auch Optimize extrem intuitiv. Ich hatte vorher nur mit Analytics und Google Ads zu tun und war deshalb gespannt auf das Testing Tool. Das Dashboard war dementsprechend selbterklärend und selbst für Google Neulinge ist es leicht zu orientieren. Für das Setup von einfachen Testings braucht es keine Coding Skills oder ähnliches. A/B Tests setzt man hier in minutenschnelle auf und hat am selben Tag erste Ergebnisse.

Was gefällt Dir nicht?

Ein wirklicher Nachteil sind zum einen die begrenzte Anzahl an gleichzeitigen Tests. Dazu müsste man teuer upgraden, was gerade für kleine Shops/Seiten eher unrentabel ist. Darüber hinaus finde ich den Google Support nicht optimal. Häufig hat man gar keinen Ansprechpartner für seine Probleme & muss sich mit der Hilfe der Community begnügen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich benutze Google Optimize hauptsächlich für A/B Tests auf meinem Online Shop. Hierbei versuche ich die Conversion Rates stetig zu optimieren. Von Button Tests, über Bilder hinzu Trust Elementen hier versuche ich alle neuesten Insights auszuprobieren. Daher ist es wichtig mehrere Tests gleichzeitig laufen zu haben, das funktioniert mit Optimize gut.

“Einfache & super Software für A/B Tests”

O
Oliver
Online Marketer bei
Rollrasen Rudi
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die sehr einfache Handhabung und Erstellung des Kontos. Wie gewohnt funktioniert die Integration mit anderen Google Produkten ebenfalls wahnsinnig gut! Der wysiwyg builder macht auch was er soll. Das dass ganze bis zu einem gewissen Rahmen gratis angeboten wird ist natürlich fantastisch!

Was gefällt Dir nicht?

In der gratis Version lassen sich lediglich 3 Variablen Messen und "nur" 5 Tests gleichzeitig schalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

A/B Test setzen wir seit Jahren mit Optimize um und sind super zufrieden! Der Vorteil liegt absolut in der einfachen Handhabung, Integration mit Google Analytics und dem Tag Manager von Google sowie dem Editor.

“A/B Tests für jeden möglich”

Y
Yvonne
Online Marketing Managerin bei
Hausgold
Real Estate
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Reibungslose A/B Tests mit Google Analytics Integration und gemeinsamer Auswertung, auch als kostenloses Tool möglich. Es ist sehr simpel und auch ohne große IT, Tracking oder Bi Kenntnisse nutzbar. Jeder Marketer kann so sauber A/B Testen

Was gefällt Dir nicht?

Der Editor ist nur in Chrome nutzbar. Das ist der einzige Nachteil. Aber wer nutzt denn auch noch andere Browser?! Google Optimize eignet sich meiner Erfahrung nach vor allem für isolierte LP Tests, möchte man komplexere Tests durchführen, die durch den gesammten Funnel gehen, kommt GO an seine Grenzen. Daher vor alleim für Einsteiger, kleine Unternehmen oder Unternehmen, die gerade erst mit A/B Tests Starten geeignet

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sehr einfache A/B Test Durchführung und Erstellung möglich. Niedrigschwelliges Angebot. So können auch schon Unternehmen mit weniger Ressourcen Testen. Vorausgesetzt sie haben genug Traffic, CR Steigerung durch heraustesten nachteiliger Elemente auf der LP, Headerbild Tests, Ansprachen Tests

Die besten Google Optimize Alternativen

6 Reviews
13 Reviews
44 Reviews