Contao

4,2 (62 Bewertungen)

Was ist Contao?

Contao lässt Anwender:innen neben Websites jeglicher Ausrichtung auch skalierbare Webanwendungen entwickeln. Grundsätzlich möchte das Wuppertaler Unternehmen laut eigener Aussage eine sehr flexibel einsetzbare Lösung bieten. Egal, ob mehrere Webseiten in einer Installation betrieben werden sollen, eine Seite in mehreren Sprachen zu pflegen ist oder detaillierte Benutzerrechte für das gemeinsame Arbeiten im Team zu vergeben sind – Contao soll für alles standardmäßig die passenden Optionen an Bord haben. Darüber hinaus kann das System durch Extensions flexibel und schnell ausgebaut werden. Dazu gibt es aktuelle Sicherheitsstandards, DSGVO-Konformität, einfache Bedienoberflächen und einiges mehr. Contao ist kostenlos erhältlich. Ein Online-Demo steht ebenfalls bereit.

So schätzen User das Produkt ein

8.4

Benutzerfreundlichkeit

Content-Management-Systeme (CMS)

Kategorie-Durchschnitt: 8.1

9

Erfüllung der Anforderungen

Content-Management-Systeme (CMS)

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

9.3

Kundensupport

Content-Management-Systeme (CMS)

Kategorie-Durchschnitt: 8.2

7.9

Einfache Einrichtung

Content-Management-Systeme (CMS)

Kategorie-Durchschnitt: 7.7

Weiterführende Links

Contao Preise

Letztes Update im Mai 2022

Contao Open Source

Open Source

Erweiterte Editierfunktionen

Zentrale Seitenstruktur

Umfangreiches Rechtesystem

Flexible Formulare

Volltext-Suchmaschine

Responsive Images

SEO-freundlich

Integrierte Dateiverwaltung

Integriertes Kalender-Modul

Integriertes News/Blog-Modul

Integriertes Newsletter-Modul

Einfaches Update

Zusatzintegrationen

Contao Erfahrungen & Reviews (62)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

38
15
6
1
2

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

symfony multidomainfähig metamodels isotope composer formulargenerator redakteure erweiterungen redakteur backend

“Super CMS für kleine/mittlere Websites”

M
In den letzten 30 Tagen
Marleen
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführung bei
MYA branding GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design

Was gefällt Dir am besten?

Contao ist sehr nutzerfreundlich, und vor allem übersichtlicher als viele andere CMS. Das Aufsetzen des Systems sowie Anpassungen an Templates/Themes etc. sind unserer Erfahrung nach einfacher und schneller umgesetzt als bei vielen Anderen. Für kleine Websites, die aber dennoch individuell sein sollen perfekt. Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach gehalten, lädt schnell und ist übersichtlich. Contao setzt anders als z.B. Wordpress nicht auf so sehr auf WYSIWYG-Editor. Es lassen sich verschiedene Nutzer mit unterschiedlichen Rechten anlegen. Hierbei kann die Rechtevergabe individuell und sehr detailliert erfolgen. Viele Module wie Nachrichten-Archive, Newsletter, Formulare, Events und FAQ bietet Contao schon in der Standard-Installation ohne Plugins. Contao ist weniger wartungsintensiv als z.B. Wordpress, was hauptsächlich daran liegt, dass hier nicht schon von Anfang an viele Plugins installiert werden (müssen). Der Aufbau für den Redakteur ist sehr einfach gehalten - hauptsächlich navigiert dieser über "Artikel" und kann dort (fast) alle Inhalte der Seite bearbeiten, sofern freigeschaltet. Die Dateiverwaltung erlaubt den übersichtlichen Upload von Dateien samt individuell anlegbarer Ordner-Struktur. Seit der Version 4 lassen sich die Installation sowie Plugins etc über den "Contao Manager" verwalten. Auch Multi-Domain lässt sich gut umsetzen.

Was gefällt Dir nicht?

Im Gegensatz zu z.B. Wordpress gibt es in/für Contao nicht so viele Themes und Plugins. Hier kann man schneller an die Grenzen stoßen und muss entsprechende Wünsche dann individuell programmieren. Nutzer ohne Kenntnisse in den gängigen Programmiersprachen vermissen ggf. die Möglichkeit der grafischen Ansicht der Inhalte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von kleinen/mittleren Websites. Die Erstellung von individuellen Designs ist unkompliziert möglich. Das Backend ist übersichtlich und vor allem gut strukturiert und schnell.

“Sehr schnelles und flexibel anpassbares CMS”

M
In den letzten 6 Monaten
Matthias
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
webimpact GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Mit Contao hat man ein flexibles und benutzerfreundliches CMS zur Verfügung, mit dem man einfache und komplexe Webseiten sehr gut umsetzen und skalieren lassen kann. Das Backend ist zwar etwas altbacken aber dennoch sehr übersichtlich und für jeden schnell zu verstehen. Durch das umfangreiche Rechtesystem, kann man jedem Benutzer genau seine Bereiche freischalten, mit denen gearbeitet werden soll. Dadurch, dass man einzelne Templates überschreiben kann ist es schnell auf individuelle Bedürfnisse angepasst.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist etwas komplizierter, wenn man Anpassungen vornehmen möchte. Das bringt Endbenutzer sehr schnell an die Grenzen. Außerdem könnte das Backend und die Benutzerführung eine kleine Auffrischung vertragen. Der Einstieg ist komplizierter als zB bei Wordpress und die Community kleiner.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Contao um Webseiten für Unternehmen zu erstellen. Hier kann man einfache und komplexe Webseiten umsetzen und die Pflege ist recht einfach. Das Rechtesystem ist für die Benutzer ein echter Mehrwert, da jeder nur das sieht, mit dem er auch wirklich arbeiten muss.

“Contao - ein modernes, benutzerfreundliches Open Source CMS mit einem großen Funktionsumfang”

D
In den letzten 12 Monaten
Detlef
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
ReuterMedien-Manufaktur
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Contao lässt sich schnell und einfach installieren; ebenso die zahlreichen Erweiterungen. Contao verfügt über eine konsistente Benutzeroberfläche im Backend, das macht die Bedienung für Administratoren und Redakteure einfach. Elemente können per Drag and Drop sortiert werdn und es gibt eine leistungsfähige Funktion zur Mehrfachbearbeitung. Besonders gefällt mir dass im Unterschied zu anderen CMS Contao bereits im Core einen großen Funktionsumfang bietet. Bildergalerien sind ebenso vorhanden wie Slider, Akkordeons, Terminkalender, Formulare und sogar die Möglichkeit interne Bereiche mit Benutzerregistrierung ist integriert. Da Contao multidomainfähig ist lassen sich einfach auch mehrsprachige Websites erstellen oder mehrere Websites mit eigenen Domains über eine Installation befeuern. Contao wird von einer außergewöhnlich aktiven und kompetenten Community im Contao-Forum begleitet. Hier erhält man auch bei einfachen und ebenso komplexen Problem sehr schnell Rat und Unterstützung.

Was gefällt Dir nicht?

Contao ist wie bereits geschrieben wirklich sehr durchdacht; so richtig missfallen tut daher eigentlich nichts. Aber es gibt natürlich immer Verbesserungspotential: So hat die eigentlich tolle Möglichkeit Inhalte wie z.B. Text und Bild an diversen Stellen im Frontend auszugeben den Nebeneffekt, dass die Übersicht verloren gehen kann, welche Inhalte wo veröffentlicht sind. Sehr gut ist die Möglichkeit umgesetzt einfach im Backend Templates anzupassen; hier würde mir gefallen, wenn die geänderten Templates auch mit Klarnamen gespeichert werden könnten. Soweit ich weiss, arbeiten die Entwickler aber bereits an diesen Dingen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Contao eignet sich für kleine Sites ebenso wie für Portalsites. Ich setze Contao für Microsites ebenso ein wie für Blogs und mehrsprachige Sites mit zahlreichen Redakteuren und Funktionen. Ein großer Vorteil ist dabei der im Core enthaltene Funktionsumfang und die ausgesprochen kompetente Community. Damit konnte ich bisher auch sehr spezielle Kundenanforderungen umsetzen.

“Ein Dutzend gute Gründe für das Content Management System Contao”

N
Vor mehr als 12 Monaten
Nina
Verifizierter Reviewer
Projektentwicklung und Kundenbetreuung bei
Küstenschmiede
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Am CMS Contao gefällt mir am besten, dass es so individuell an die Anforderungen der Personen angepasst werden kann, die es nutzen. Wirklich jede/r kann redaktionell tätig werden, ohne dass viel Schulungs- oder Einarbeitungszeit investiert werden muss - und der Erfolg ist sichtbar ;) Außerdem ist Contao leicht erweiterbar. Für viele Anwendungsfälle gibt es bereits gute, durchdachte Lösungen. Sollte es an einer Stelle haken oder die Funktionalitäten nicht wie gewünscht gegeben sein, so gibt es eine große und engagierte Community, die, das kann ich aus Erfahrung sagen, schnell und ausführlich Hilfestellung gibt. Weiterentwicklungswünsche kann man an die Entwickler von Contao und der weiteren Bundles herantragen. Man erreicht echte Menschen, die das Anliegen ernst nehmen und den Open Source Gedanken leben.

Was gefällt Dir nicht?

Das Backend von Contao ist gut strukturiert und mit den wiederkehrenden Icons erschließt sich einem die Bearbeitung schnell. Nur die optische Gestaltung des Backends gefällt mir tatsächlich nicht so gut, was aber letztendlich auch Geschmackssache ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Contao setze ich alle Anwendungsfälle um, die ich in einer modernen Webanwendung benötige: Die reine Website, Buchungsangebote und Terminreservierungen für Kunden, Standortkarte und individuelle weitere Funktionalitäten. Die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Systems sind dabei ein ganz wichtiges Kriterium für mich. Ein Vorteil in der Nutzung ist auf jeden Fall, dass ich die Rechte für die Redakteure meiner Website ganz individuell einstellen kann. So kann ich sicher sein, dass ich niemanden technisch überfordere oder eine Person Zugriff auf Bereiche hat, die sie nichts angehen.

“Einfach Websiten erstellen mit Contao!”

K
In den letzten 3 Monaten
Karolina
Verifizierter Reviewer
Werkstudentin bei
Werk II Medien- und Informationsgesellschaft mbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Conato bietet eine einfache Bedienoberfläche, um Websiten zu erstellen. Mit ein wenig Einarbeitung findet man sich schnell im Programm zurecht und kann die Vielzahl der möglichen Funktionen nutzen. Es sind keine Programmierkenntnisse notwendig!

Was gefällt Dir nicht?

Die Inhalte einer erstellten Website können tatsächlich nur im Backend bearbeitet werden. Manchmal ist es schwierig seine eigenen Vorstellungen und Entwicklungen umzusetzen, wenn man selbst kein Profi im Bereich Webentwicklung ist. Da kann es schonmal dazu kommen, dass man einen Experten braucht, der einem weiterhilft.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ohne Vorkenntnisse im Bereich Webentwicklung, kann man trotzdem seine Website erstellen, bearbeiten und je nach Bedarf aktualisieren. Man muss keine Angst davor haben, dass meine Seite "kaputt" macht. Es gibt immer die Möglichkeit seine Änderung im Backend rückgängig zu machen.

“Performantes Content Management System!”

S
In den letzten 12 Monaten
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Chemmedia AG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Contao ist ein leistungsstarkes Open Source Content Management System, mit dem man Webseiten erstellen kann – ganz ohne Programmierkenntnisse. Die Verwaltung im Backend ist einfach und intuitiv. Toll ist, dass es Contao Redakteuren erlaubt, recht viel Einfluss auf die Seitengestaltung zu nehmen. Ein Artikel wird im Backend aus mehreren Textblöcken erstellt, die der Redakteur beliebig arrangieren kann. Super ist auch, dass Contao selbst bei hohen Zugriffszahlen Ergebnisse schnell ausliefert.

Was gefällt Dir nicht?

Die Grundfunktionen sind in Contao zwar sehr übersichtlich und einfach gehalten, aber bei der Implementierung von Templates, um das Design anzupassen, benötigt man erfahrene Programmierer. Im Gegensatz zu Erweiterungen sind Contao-Themes kostenpflichtig. Zudem ist das CMS für international agierende Unternehmen mit mehrsprachigen Websites und komplexen Rollen und Zugriffsrechten nicht so geeignet. Hier gibt es ausgeklügeltere Systeme wie beispielsweise FirstSpirit.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben mit Contao die komplette Unternehmenswebsite überarbeitet, neu strukturiert und SEO-optimiert. Dank der benutzerfreundlichen Struktur gelingt dies auch Redakteuren ohne spezielle IT- oder Programmierkenntnisse. Änderungen werden automatisch versioniert, so dass man jederzeit zu einem früheren Stand zurückgehen kann. Nur bei der Anpassung an das Corporate Design benötigt man dann doch professionelle Unterstützung.

“Jeder kann diese Software nutzen!”

L
In den letzten 12 Monaten
Lydia
Verifizierter Reviewer
Assistenz der Geschäftsleitung bei
Teamotion GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Leisure, Travel & Tourism

Was gefällt Dir am besten?

Im Grunde genommen kann jeder die Software von Contao nutzen. Jede Kleinigkeit kann den individuellen Bedürfnissen angepasst und verändert werden. Es ist ebenfalls möglich, gerade in der aktuellen pandemischen Lage, schnell auf äußere Einflüsse zu reagieren und die Anpassungen genauso schnell einzubauen wie sie eintreffen. Das Programm bietet zudem zahlreiche Tools.

Was gefällt Dir nicht?

Obwohl jeder grundlegend in der Lage ist Contao zu nutzen, muss eine gewisse Einarbeitungszeit vorangehen. Ein Anfänger muss vor einer allumfassenden Nutzung viele Ressourcen (insbesondere Zeit) investieren. Auch die speziellen HTML-Kenntnisse müssen unter Umständen erst in aufwändiger Eigenarbeit erarbeitet oder an besser ausgebildete Kollegen abgegeben werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es ist allgemein bekannt, dass eine Webseite nicht wie die andere ist und viel Aufmerksamkeit und ständige Bearbeitung erfordert, auch um immer aktuell zu sein und den Kunden bzw. Nutzern die richtigen Informationen zu liefern. Viele kleine Änderungen mussten in den letzten Monaten schnell und unkompliziert an den Kunden gelangen, der diese Infos sucht. Dazu haben wir Contao genutzt.

“Ein übersichtliches, sehr simples CMS für Einsteiger”

B
In den letzten 12 Monaten
Benjamin
Verifizierter Reviewer
Int. Marketing Manager bei
CPS
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Contao überzeugte uns vor allem durch die einfache Bedienbarkeit. Auch ohne Vorkenntnisse im Management eines CMS findet sich jeder gut zurecht. Das User-Interface ist sehr relativ übersichtlich gestaltet und Erweiterungen wie News/Nachrichten, Newsletter, Content-Verwaltung etc. können problemlos eingebunden werden. Für Anfänger eine tolle Lösung!

Was gefällt Dir nicht?

Die Simplizität dieses CMS kommt allerdings recht schnell an seine Grenzen. Für einfache Webseiten ist das kein großes Problem, wenn es jedoch um umfangreiche Projekte geht, ist man mit einem anderen CMS deutlich besser beraten. Vor allem, wenn es darum geht, die Webseite stark zu individualisieren und beispielsweise Designs anzupassen, ist man ohne erfahrene Programmierer verloren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für die schnelle Erstellung einer Webseite war zu Anfang Contao im Gesamtpaket eine gute Lösung für uns. Zunehmende Komplexität und immer aufwendigere Updates erschwerten das Managen der Webseite allerdings. Sodass Contao wirklich nur eine Einstiegslösung für uns darstellte. Dennoch ließ sich in dieser Phase sehr gut mit dem System arbeiten. Es erfüllte damit absolut unsere damaligen Ziele.

“Contao - Ein Lieblings CMS für KMU und mehr”

U
Vor mehr als 12 Monaten
Uwe
Verifizierter Reviewer
Wedevelopment Lead bei
Dept
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Contao ist tatsächlich mein Lieblings-CMS. Es hat sich mit dem Sprung auf Version 4 stark professionalisiert und ist trotzdem ähnlich leicht anpassbar und erweiterbar wie bisher. Mit Symfony als Basis ist hohe Performance, Sicherheit und ein gewisser Grad an Standardisierung garantiert und auch contao-fremde Entwickler:innen können so das System anpassen/erweitern. Das Backend ist für mich perönlich sehr logsich aufgebaut und schnell zu erlernen. Die Dokumentation und die Community sind einfach sehr gut und immer zu Stelle, wenn eine Herausforderung ansteht.

Was gefällt Dir nicht?

Es wäre schön, wenn Contao perspektivisch auch "headless" laufen könnte. Außerdem wäre eine Freigabe Workflow, für die Veröffentlichung von Content in manchen Projekten wünschenswert. Durch die Professionalisierung / Standardisierung ist ein besseres technisches Verständnis von Administratoren gefordert. Mailversand und andere Konfigurationen sind nicht mehr im Backend einstellbar, was einen Zugang zum Webserver zwingend macht. Für manche Website-Betreiber & Frontend/Hobby-Entwickler scheinen dadurch Hürden zu entstehen, die sie nicht alleine beheben können. Für diese Probleme steht die Community aber mit Rat zur Seite.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vor allem für Websites im KMU Bereich welche in der Regel einen oder mehrere Usecases haben, die sich sonst nur mit einem SaaS Produkt oder preisintensiven Lösungen lösen lassen. Die Pflege von Conten ist für viele Anwender sehr einfach. Und wenn die Website erst einmal steht, lässt sich in das Umfeld alles mögliche integrieren und erweitern.

“Von kleinen bis großen Internetseiten alles dabei und sehr gut individualisierbar”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Marc
Verifizierter Reviewer
Leiter der IT Abteilung bei
Paus Design & Medien GmbH & Co. KG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

An Contao gefällt mir am besten, dass es so vielseitig ist. Kleine 'normale' Internetseiten können damit genau so umgesetzt werden, wie sehr komplexe und individuelle. Natürlich bedeutet Individualität mehr arbeit, aber Contao liefert einem viele Wege, wie man etwas erreichen kann und legt einem da keine Steine in den Weg. Es ist möglich jedes Template anzupassen und mit eigener Logik zu versehen (in Zukunft auch über twig-Templates). Auch das Backend kann gut Erweitert werden, selbst wenn man nicht unbedingt der große Programmierer ist, kann man mit der Dokumentation Felder ergänzen oder nach ein wenig Übung eigene Content Elemente schreiben. Zusätzlich ist die Community sehr hilfreich (Forum/Slack/usw.) und hilft einem schnell und freundlich bei Problemen. Wichtig für mich ist dann auch noch (aus persönglichen und befurflichen Gründen) die Barrierefreiheit. Contao liefert da schon eine sehr gute Grundlage, die man dann auch noch sehr gut weiter anpassen kann (Frontend und Backend).

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell bin ich noch etwas unglücklich über die mitgelieferten JavaScripte, die doch etwas in die Jahre gekommen sind. Aber auch an der Stelle wird schon gearbeitet und ich freue mich jetzt schon darauf, wenn alles Vanilla JS sein wird (zumindest im Frontend). Ansonsten gibt es (wie bei jedem CMS) immer mal wieder die ein oder andere Stelle, die einen Stört. Schade ist die Verzahnung von Themes mit Modulen etc. die es nicht mal eben erlauben ein komplett anderes Theme zu nutzen und so das Aussehen und verhalten der Seite zu ändern (es sei denn die Themes sind komplett gleich aufgebaut und dort würde sich eigentlich nur das CSS und JS ändern). Aber ganz ehrlich: So einen Anwendungsfall hatte ich eigentlich noch nie. Es wäre nur schön, wenn man es könnte ;-)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich erstelle mit meinen Kollegen sehr Individuelle Internetseiten, die sehr häufig Funkionen beinhalten, die nicht von der Stange zu bekommen sind. Unsere Kunden haben sehr spezielle Produkte und daher auch sehr spezielle Anforderungen an die Verwaltung der Produkte. Auch die Ausgabe und Verknüpfung mit anderen Daten ist oft recht speziell. Und genau da hilft uns Contao und die Erweiterungen (hier am meisten MetaModels) diese Aufgaben zu erledigen ohne immer direkt alles komplett neu Programmieren zu müssen. Vieles lässt sich dabei mit Erweiterungen und ein wenig Arbeit in Templates lösen.
Alle Reviews

Briefing für die Kategorie Content-Management-Systeme (CMS)

Briefing:
Content-Management-Systeme (CMS)
August 2022

In unserem OMR Reviews Briefing für die Kategorie Content-Management-Systeme (CMS) geben wir Dir einen detaillierten Einblick in die Funktionen sowie Vor- und Nachteile der Tools. Informiere Dich über das Briefing oder lade es direkt über den Button herunter.

Die besten Contao Alternativen