Affiliate Netzwerke

So findet Ihr die passenden Lösungen für Euer Affiliate-Marketing-Management

Carmen Cichon 15.12.2021

Wir erklären Euch, welche Möglichkeiten es für Affiliate-Marketing-Management gibt und worin sie sich unterscheiden

Wollt Ihr Eure Produkte und Services vermarkten, dann kommt Ihr neben SEO und SEA nicht um Affiliate-Marketing herum. Im Bereich Performance-Marketing ist die Bedeutung von Affiliate-Marketing in den vergangenen Jahren noch weiter gestiegen. Marketingexpert:innen schätzen vor allem das Kosten-Nutzen-Verhältnis sowie die zielgerichtete Ansprache ihrer Brand an ihre Kund:innen.

Für das Management Eures Affiliate-Marketings findet Ihr inzwischen eine große Auswahl an Anbieter:innen für Softwares und Tools, die Euch bei Eurer Produktvermarktung unterstützen. Wir geben Euch einen Überblick, welche Lösungen es gibt und worin sich z. B. Affiliate-Netzwerke und Softwares unterscheiden. Zudem bekommt Ihr einen Überblick über passende Softwares, die Ihr für Euer Affiliate-Markting einsetzen könnt.

Warum sich der Einsatz von Affiliate-Marketing lohnt

Bei Affiliate-Programmen handelt es sich um Provisionssysteme zwischen Advertiser und Publisher. Unternehmen, die online Produkte verkaufen, werden als Adverstiser bezeichnet. Sie finden im Rahmen des Affiliate-Marketings zu geeigneten Publishern, die auf ihren Werbeflächen gezielt zum Produktkauf anregen.

Von Affiliate-Marketing profitieren zwei Seiten gleichzeitig. Einerseits ist es für Publisher von Vorteil, mit Merchants zu kooperieren, die zu ihrer eigenen Online-Präsenz passen. So können Werbemaßnahmen für eigene Produkte noch zielgerichteter ausgespielt und Streuverluste reduziert werden. Gleichzeitig werden Publisher bei erfolgreicher Vermittlung mit viel Geld belohnt.

Ein weiterer Vorteil, der für Euch als Advertiser hinzukommt, ist dass ihr anhand eines Affiliate-Links genau kontrollieren und nachvollziehen könnt, wie viele Klicks auf die Werbung des Publishers verweisen.

Auch Nutzer:innen profitieren zum Teil von Affiliate-Marketing. So wird Werbung für sie themen- und interessenbezogen und somit zielgerichteter ausgespielt. Wichtig ist hier für Euch zu wissen, dass Ihr den Einsatz Eurer Werbemittel nicht zu aufdringlich für Eure Zielgruppe umsetzt, um diese nicht zu schnell zu verlieren.

Der wohl bekannteste Vertreter unter den Affiliate-Programmen ist der E-Commerce-Gigant Amazon, dessen Affiliate-Marketing sich allerdings von kleineren Programmen unterscheidet. Gerade für Einsteiger:innen in diese Online-Marketing-Disziplin lohnt es sich, einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten und Eigenschaften im Affiliate-Marketing-Management zu verschaffen.

Affiliate-Marketing

Die wichtigsten Kriterien für Affiliate-Marketing, die Euch bei der Auswahl eines Partnerprogramms helfen können (Quelle: acquisa).

Welche Möglichkeiten im Affiliate-Marketing-Management gibt es?

Bevor Ihr Affiliate-Marketing als Werbeinstrument oder in Eurem Marketing-Mix umsetzt, benötigt Ihr neben der Affiliate-Marketing-Strategie auch ein passendes Tools, das Euch unterstützt.

Damit Ihr den Aufwand und die Umsetzung für Affiliate-Marketing möglichst gering haltet, lohnt es sich z. B. einen Blick auf die Arten Affiliate-Netzwerke und Affiliate-Software zu werfen:

  • Affiliate-Netzwerke: Bei einem Affiliate-Netzwerk könnt Ihr Euch mit einem eigenen Partnerprogramm bewerben. Nach Aufnahme bietet Euch das Netzwerk eine eigene Infrastruktur und Online-Interface sowie die Möglichkeit, alles rund um das eigene Partnerprogamm zu verwalten. Kosten fallen in Affiliate-Netzwerken grundsätzlich pro erfolgreicher Provision an.
  • Affiliate-Software: Bei einer Affiliate-Software handelt es sich (meistens) um cloudbasierte SaaS-Lösungen, die in der Regel als All-in-One-Plattformen fungieren und jeden Aspekt des Affiliate-Management abdecken können – von der Partnersuche bis hin zur Top-Partner-Entwicklung.

Welche Lösung die Richtige für Euer Affiliate-Marketing ist, ist ganz von Euren Bedürfnissen und Anforderungen abhängig. Um Euch einen noch tieferen Einblick zu geben, stellen wir Euch die Vor- und Nachteile von Affiliate-Netzwerken und Affiliate-Softwares ganz ausführlich im nächsten Schritt vor.

So unterscheiden sich Affiliate-Netzwerke und Softwares

Die Wahl für eine ganz bestimmte Lösung im Affiliate-Marketing ist von vielen Faktoren und Eigenschaften abhängig. Wir werfen für Euch einen Blick auf die wichtigsten Funktionen und wie sich Affiliate-Netzwerke und Softwares in diesen unterscheiden.

Zugang zu Partnerprogrammen

Während Affiliate-Netzwerke Euch einen Zugang zu den klassischen Gutschein- und Deal-Seiten bieten, habt Ihr bei Affiliate-Softwares auch die Möglichkeit mit verschiedenen Partner-Typen zu arbeiten, darunter aus den Bereichen Content, Influencer:innen oder B2B. Wenn Ihr mit mehreren Partner:innen für Euer Affiliate-Marketing zusammenarbeiten wollt, benötigt Ihr bei Affiliate-Netzwerken die direkte Zustimmung.

Partnerschaftsmodelle

SaaS-Lösungen für Affiliate-Marketing bieten sehr viele unterschiedliche Partnerschaftsmodelle.

Partnermanagement

SaaS-Lösungen für Affiliate-Marketing bieten Euch die Möglichkeit, direkt mit Euren Partner:innen zu kommunizieren und dabei wichtige Entscheidungen für Euer Programm zu finden. Auch in Affiliate-Netzwerken könnt Ihr Eure Partnerschaft pflegen, hier fungiert das Netzwerk im Vergleich zur Software mehr als Vermittler zwischen Merchant und Publisher.

Technologie

Um z. B. Verträge mit Euren Partner:innen abzuschließen, stehen Euch unterstützende Funktionen zur Verfügung, mit denen Ihr gleichzeitig die Vergütung schneller im Blick behaltet. Ihr habt u. a. die Auswahl zwischen dynamischen Vertrags und Vergütungsmodellen sowie globalen Zahlunsgabwicklungen. In Affiliate-Netzwerken müsst Ihr diese Einstellungen in der Regel manuell übernehmen und einstellen. Wenn Ihr hier Unterstützung benötigt, dann steht Euch, wie auch bei Affiliate-Softwares, ein Support zur Seite.

Reporting

Auch diese Funktion unterscheidet sich grundsätzlich in den Erwartungen, die Ihr daran habt. Ist Euer Ziel ein individuelles Reporting in Echtzeit zu erstellen, dann findet Ihr in Affiliate-Softwares umfangreichere Möglichkeiten. In Affiliate-Netzwerken findet Ihr auch die Reporting-Funktion, könnt hier jedoch vermehrt auf Standard-Vorlagen zurückgreifen. Auch dabei steht Euch ein Account-Manager zur Seite und unterstützt Euch bei der Erstellung.

Gebühren

Im Gegensatz zu Affiliate-Softwares sind Affiliate-Netzwerke an Provisionen oder Umsätze gekoppelt, sodass Ihr pro erzielten Umsatz immer eine Gebühr zahlen müsst. Bei Affiliate-Softwares zahlt Ihr eine feste Lizenzgebühr, die sich grundsätzlich individuell an die Größe und Nutzer:innen Eures Unternehmens anpasst. Empfehlenswert ist an dieser Stelle, dass Ihr Euch Gedanken über den Umfang und Einsatz Eures Affiliate-Marketings macht. Wenn Ihr zukünftig mit vielen Umsätzen rechnet, dann können die Gebühren bei Affiliate-Netzwerken schneller teurer werden. Neben den Plattform-Gebühren kommen im Affiliate-Marketing weitere Gebühren hinzu. So könnt Ihr mit Affiliate-Softwares z. B. sicherstellen, dass Ihr mit Eurem Programm und anderen Paid-Kanälen dieselben Kosten für Conversions zahlt. Eure Kosten werden somit in dieser Art von Affiliate-Plattform verrechnet.

Service

Die Organisation von Affiliate-Softwares wird meistens über ein internes Management, externe Agenturen oder plattformgestützte Dienste umgesetzt. Ihr habt also die Auswahl und könnt Euch mit der Wahl einer Affiliate-Software auch für eine bevorzugte Service-Form entscheiden. Bei Affiliate-Netzwerken stehen Euch grundsätzlich immer Account-Management-Teams zur Seite oder Drittanbieter:innen zur Seite.

Zusammenfassend können Affiliate-Netzwerke eine gute Option für Euch sein, wenn Ihr über begrenzte Ressourcen verfügt und die Unterstützung eines Account-Managements für Euer Programm benötigt. Allerdings kommen bei einem Affiliate Netzwerk schnell sehr hohe Kosten zusammen, da Ihr Provisionen für jeden erzielten Umsatz abgeben müsst. Affiliate-Softwares setzen auf sehr individuelle und innovative Lösungen für Euer Affiliate-Marketing. Hier passen sich die Gebühren und Preise Eurer Unternehmensgröße und Eurem Wachstum an. Zudem bekommt ihr über die Softwares einen direkten Draht zu Euren Partner:innen. Allerdings benötigt Ihr für die Nutzung einer Affiliate-Software auch technisches Know-how sowie ggf. mehr Anschaffungskosten als bei Affiliate-Netzwerken.

Welche Lösung ist das beste für mein Affiliate-Marketing?

Um erfolgreich im Affiliate-Marketing zu sein, stehen Euch sehr viele Optionen zur Verfügung. Darüber hinaus habt Ihr eine große Auswahl von Netzwerken und Softwares, die sich in Affiliate-Netzwerke und Softwares unterscheiden.

Welche Art von Partnerprogrammen das beste ist, solltet Ihr von Euren Erwartungen und Zielen abhängig machen. Als Zusammenfassung und bessere Entscheidungshilfe zeigen wir Euch, welche Vor- und Nachteile Euch jeweils bei Affiliate-Netzwerken und Affiliate-Softwares erwarten.

Das sind die Vorteile von Affiliate-Softwares

  • Da Ihr in der Regel nicht mehr als 30% an ein Programm zahlen müsst, könnt Ihr ggf. mehr Umsatz erwarten.
  • Ihr müsst keine Daten an die Affiliate-Netzwerk rausgeben, was für den Datenschutz spricht.
  • Affiliate-Softwares bieten Euch eine Nutzung von eigenen URLs (Affiliate-Links), die Euch gleichzeitig auch in der Suchmaschinenoptimierung unterstützen.
  • Mit einer Affiliate-Software seid Ihr flexibel in der Zusammenarbeit mit Partner:innen, denn Ihr könnt Euch diese innerhalb der Software selbst aussuche
  • Durch die Möglichkeit der Automationen könnt Ihr sehr viel Zeit in der Arbeit mit Affiliate-Marketing sparen

Das sind die Nachteile von Affiliate-Softwares

  • Ihr benötigt ein grundlegendes technisches Know-how, um die Software aufzusetzen und zu pflegen.
  • Für das Aufsetzen einer Affiliate-Software solltet Ihr im Vorfeld ein bestimmtes Budget einplanen.
  • Die Abrechnung und Auszahlung der Affiliate-Provisionen liegt in Euren Händen.

Das sind die Vorteile von Affiliate-Netzwerken

  • Die Abrechnung der Affiliate-Provisionen wird direkt über das System des Affiliate-Netzwerkes umgesetzt, Ihr selbst braucht Euch nicht darum kümmern.
  • Euer Netzwerk wird anhand von regelmäßigen Updates regelmäßig und automatisch aktualisiert.
  • Kosten für ein Affiliate-Netzwerk müsst Ihr nicht im Vorfeld berücksichtigen, da diese auf eine erfolgsabhängigen Provision zurückgreifen.

Das sind die Nachteile von Affiliate-Netzwerken

  • Grundsätzlich solltet Ihr ca. 30% Provisions-Anteile berücksichtigen. Erhält somit ein Affiliate z.B. 10 Euro Provision ausbezahlt, dann bekommt das Netzwerk zusätzlich 3 Euro, sodass Ihr insgesamt ca. 13 Euro an Kosten investieren müsstet.
  • Viele Affiliate-Netzwerke greifen auf ein Auszahlungskonto zurück, dass Ihr vorher mit einem Mindestbetrag aufladen müsst.
  • Affiliate Netzwerke sind nicht ganz flexibel umgesetzt – Funktionen, wie Partnermanagement oder Auszahlungsoptionen, sind i d. R. nicht integriert.
  • Die Affiliate-Links enthalten grundsätzlich die Domain des Netzwerkes, sodass Ihr diese nicht personalisieren und SEO-konform umsetzen könnt.
  • Affiliate-Netzwerke stellt Euch die Partner:innen zur Verfügung, jedoch habt Ihr keine Entscheidungsmacht in der finalen Auswahl.

Die Entscheidung für die richtige Software oder das passende Netzwerk liegt bei Euch und Euren Erwartungen. Ihr könnt die verschiedenen Vor- und Nachteile nutzen um abzuwägen, welche Lösung für Euch spricht. Folgende Punkte könnten darüber hinaus bei Eurer Entscheidung unterstützen:

  • Ist die Provision im Vergleich zur Branche fair?

  • Bietet der Advertiser die passenden Werbemittel an und könnte er fehlende Formate nachliefern?

  • Gibt es einen direkte Support, der mich bei Fragen kompetent beraten kann?

  • Wie sieht der Zahlungsstatus des Advertisers aus? Ist dieser immer aktuell mit der Provisionsausschüttung oder ist diese immer wieder verzögert.

  • Welche Touchpoints und Events möchte ich vergüten?

Diese Tools unterstützen Euch beim Affiliate-Marketing-Management

Für den Einsatz von Affiliate-Marketing-Management steht Euch eine große Auswahl an Netzwerke und Softwares zur Verfügung, die Ihr auch auf unserer Plattform OMR Reviews finden könnt. In der Kategorie Affiliate Netzwerke haben wir Euch die Programme mit den meisten Reviews zusammengestellt.

Eine Übersicht und Auswahl von Affiliate-Netzwerken und Softwares unserer Plattform zeigen wir Euch jetzt.

impact.com Affiliate SaaS-Plattform

impact.com bietet eine SaaS-Plattform an, die Advertiser:innen eine direkte Beziehung zu ihren Partner:innen ermöglicht. Das Kernprodukt – Partnership Cloud™ – deckt Partnerschaftstypen entlang der Customer Journey ab, vom Influencer über Commerce Content bis Affiliate. Mit flexiblen Vertragsmodellen und (mobilen) Tracking-Technologien kann die Auszahlung über alle Touchpoints und Marketing Channel gesteuert und optimiert werden. Smarte Automations entlang des Partnership Lifecycles sollen Euch zudem dabei helfen, den Kanal global zu skalieren. impact.com wurde 2008 in Kalifornien gegründet und ist seit 2020 mit einem Standort in Berlin vertreten. Zu den über 1.100 Kund:innen von impact.com zählen u. a. Decathlon, Lenovo oder Canva.

So unterscheidet sich impact.com von Affiliate-Netzwerken

Die SaaS-Plattform unterstützt Advertisern mit ihrer SaaS-Technologie, ihre Performance-Partnerschaften einheitlich und end-to-end in einer Plattform zu managen. Von der Suche nach neuen Partner:innen bis hin zur Optimierung, automatisiert die Software die manuellen Prozesse im Partnermarketing, um internationale Partnerschaften zu Content Creater:innen, wie Influencer:innen, Blogger:innen, Magazinen, YouTuber:innen und klassischen Affiliates skalieren zu können. Durch das hohe Maß an Flexibilität und der Vereinheitlichung von Tracking, Reporting und Payouts, schaffen es Advertiser:innen einen holistischen Blick auf alle Partneraktivitäten zu bekommen. So könnt Ihr Wachstumspotenziale und Mehrwerte identifizieren und mit dynamischen Verträgen Provision nach Leistung vergüten.

ADCELL Affiliate-Netzwerk

ADCELL ist im deutschen Mittelstand ansässig und bezeichnet sich selbst als “marktführendes Affiliate Marketing Netzwerk in diesem Segment”. Das inhabergeführte Unternehmen bietet Euch u.a. ein sicheres Tracking, persönliche Ansprechpartner:innen (schon vor Programmstart), eine intuitive Benutzeroberfläche und ein übersichtliches Handling. Im Moment zählt das Unternehmen nach eigenen Angaben >60.000 aktive Publisher, >2.350 Advertiser:innen, > 4 Mio. jährliche Transaktionen und mehr als 78.000 Werbemittel. ADCELL vergütet rein Performance-orientiert, ohne Setup-Kosten oder monatliche Gebühren.

Webgains Affiliate-Netzwerk

Webgains ist ein Netzwerk für Affiliate-Marketing, das sich sowohl an Start-ups als auch an etablierte Unternehmen richtet. Gegründet wurde das Webgains im Jahr 2005 und ist seit 2006 Teil der börsennotierten ad pepper media International N.V. Was Webgains u.a. bietet: Database-und Warenkorb-Tracking, automatische Staffelung von Provisionen und bspw. Retargeting auf CPO-Basis. Aktuell zählt das Unternehmen nach eigenen Angaben 1.800 Advertiser:innen und 250.000 Publisher:innen in 211 Ländern weltweit.

Vchfy Affiliate-Software

Vchfy ist eine Softwarelösung, mit der Online-Shops ihr Angebotsmanagement und Couponing steuern und kontrollieren können. Nutzer:innen können über Vchfy eine individuell an ihre CI angepasste Gutscheinseite erstellen. Diese soll so SEO-optimiert sein, dass sie vor den bekannten Gutschein-Portalen, in der Google-Suche rankt. Der Vorteil: Keine Konkurrenzangeboten und somit eine potenziell höhere Conversion. Features, wie dynamische Kampagnen oder Gamification Elemente, können ebenfalls zu einer höheren Conversion beitragen und außerdem Warenkorbwerte oder Margen verbessern. Integriert werden kann das Vchfy Plugin per One-Click-Installation.

Weitere Lösungen für Affiliate-Marketing auf OMR Reviews

Je nachdem, welche Ansprüche Ihr an Euer Affiliate-Marketing habt, findet Ihr auch weitere Tools, die zu Euch passen. Schaut Euch einfach mal auf OMR Reviews um. Dort findet Ihr einige Affiliate-Netzwerke und Softwares inklusive Nutzererfahrungen. Unter anderem könnt Ihr auf OMR Reviews weitere folgende Tools finden:

Ihr wollt Euch darüber hinaus nach Alternativen umschauen, dann findet Ihr auf OMR Reviews in der Kategorie Affiliate-Netzwerke weitere zu den eben genannten Lösungen im Affiliate-Marketing.

Das OMR Reviews Briefing zu Affiliate-Marketing-Management

Passend zum Thema Affiliate-Marketing haben wir auch ein OMR Reviews Briefing für Euch. Ziel unserer Briefings ist es, Euch eine Entscheidungshilfe an die Hand zu geben, damit Ihr das für Euch am besten geeignete Affiliate Netzwerk findet. Denn bei so vielen Lösungen, die es mittlerweile auf dem Markt gibt, ist es manchmal gar nicht so einfach, die Nadel im Heuhaufen zu finden. Das OMR Reviews Briefing könnt Ihr Euch kostenlos herunterladen.

Carmen Cichon
Autor:In
Carmen Cichon
Autor:In
Carmen Cichon

Carmen ist Content Marketing Managerin bei OMR Reviews. Zuvor hat sie Content-Themen für einen Lebensmittelgroßhändler verantwortet sowie einen MA in Public Relations absolviert.

Im Artikel erwähnte Softwares

Im Artikel erwähnte Software-Kategorien