Google Keyword Planner

Google Keyword Planner Bewertungen

9.3

Benutzerfreundlichkeit

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

8.8

Erfüllung der Anforderungen

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 9

7.8

Kundensupport

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

9.6

Einfache Einrichtung

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.4

Google Keyword Planner Übersicht

Was ist Google Keyword Planner?

Der Google Keyword Planner ist ein erweitertes Tool von GoogleAds. Über dieses Tool können Nutzer:innen relevante Keywords durch Eigenrecherche und Vorschläge identifizieren und das Suchvolumen für diese herausfinden. Außerdem ermittelt das Tool Gebotsschätzungen, auf dessen Grundlage Nutzer:innen einen Keyword- Plan und das Werbebudget festlegen können, um anschließend die Kampagne zu starten.

Google Keyword Planner Erfahrungen & Reviews

“Natürlicherweise unschlagbar in der Datenqualität”

M
Mathis
Geschäftsführer bei
Yournet GmbH
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Der Keyword Planer ist ein einfaches Tool zum Finden neuer Keywords sowie zur Analyse von Suchvolumen und Suchverhalten der Nutzer. Wir nutzen es täglich sowohl für unsere Suchmaschinenoptimierung als auch für die Erstellung von Search-Kampagnen auf Google Ads. Die Datenqualität ist hervorragend, was nicht verwunderlich sein sollte, weil sie mit Google natürlich aus erster Hand kommt. Das Keywordplaner lässt sich flüssig und schnell bedienen, so wie man es von Google Produkten gewohnt ist. Außerdem ist es, sofern man Google Ads betreibt und Budgets ausgibt, ein kostenloses Tool.

Was gefällt Dir nicht?

Der Keyword Planer beschränkt sich auf seine wesentlichen Features und das sind eben die Ausgaben von Informationen (Suchvolumen, CPCs usw. ) sowie das Generieren von Vorschlägen und Ideen für neue Keywords. Das macht der Keyword-Planer 1A. Darüberhinaus ist Google scheinbar wenig daran interessiert, die Funktionen des Keyword-Planers zu erweitern (Wettbewerbsanalyse, Clustern von Keywords nur rudimental). Neben dem Keyword Planer braucht man also definitiv weitere Monitoring Tools, um seine SEO vollständig unter Kontrolle zu haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen den Keyword Planer sowohl für SEO, in dem wir Winner-Keywords ausfindig machen (hohes Suchvolumen und auch Longtail-Keywords) als auch für unsere Google Ads und den damit verbundenen Kampagnen-Setup. Wir nutzen kaum andere Tools zu Keywordrecherche und checken das Suchvolumen auch nur im Keywordplaner. Die Datenqualität ist hier einfach unvergleichlich gut.

“Der Google Keyword Planner - ein hilfreiches Werkzeug für SEA und SEO”

R
Rico
SEO Consultant bei
Dept
Internet
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Der Google Keyword Planner ist von Google eigentlich dafür gedacht seine nächste SEA-Kampagne zu planen, die richtigen Keywords zu finden und diese dann gleich in Anzeigengruppen zu hinterlegen. Ab der Keyword Planner ist auch für SEO sinnvoll, um weitere und neue Keywords zu finden und zu diesen eine Information bzgl. Suchvolumina, Saisonalität und der Dichte an Konkurrenz zu erhalten. So ist der Keyword Planner sein vielen Jahren ein unverzichtbares Tool, um direkt von Google Daten zu erhalten und die eigene Keyword-Ausrichtung damit justieren zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Leider leider sind die Daten die man aus dem Keyword Planner erhält in den letzten Jahren immer spärlicher und gröber geworden. Konnte man das Tool früher noch ohne einen Google Account nutzen, so muss man nun ein aktives Google Ads Konto vorweisen, um genauere Daten zu erhalten. Des Weiteren werden für "sensible" Begriffe wie "FFP2 Maske" gar keine Suchvolumina ausgegeben, um der Geschäftemacherei mit diesen Produkten etwas Einhalt zu gebieten. Zudem erhält man keine Daten zu Keywords aus dem Adult-Bereich und ist somit auf andere Daten-Quellen angewiesen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Keyword-Planner hilft dabei einer ersten Eindruck zu einem Themengebiet zu erhalten und was dort die meist gesuchten Begriffe und Varianten sind. Zudem kann man Listen an Keywords abfragen, welche man sich über andere Tools und Quellen zusammengestellt hat. Somit ist die große Stärke des Keyword Planners die Research nach neuen Keywords und deren Validierung bzgl. der Nachfrage.

“Für kleine Recherchen sehr gut”

L
Längle
Online Marketing Manager bei
Agentur
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Für eine schnelle Keyword Recherche mein Lieblingstool. Zu Beginn kann das jeweilige Land (Mehrauswahl möglich) und die Sprache ausgewählt werden. Die wichtigsten Daten wie CPC, Wettbewerb, Suchvolumen und weitere KW hat man schnell auf einem Blick. Ich habe des öfteren meine Daten mit anderen Tools wie Aharefs oder Sistrix abgeglichen und die Daten stimmen überein. Die Übersicht ist ist schlicht und einfach gehalten. Für Anfänger auch sofort verständlich.

Was gefällt Dir nicht?

Wer tiefer in die Recherche gehen will wird mit dem Keyword Planner nicht glücklich. Der KW Planer ist nur für einzelne schnelle KW-Recherchen zu empfehlen. Eine Sichtbarkeitsanalyse, etc. kann mit dem Keyword Planner nicht vorgenommen werden. Hier empfehle ich auf andere Tools wie Aharefs oder Sistrix zu verwenden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ein großer Vorteil ist, dass man in kürzester Zeit die wichtigsten Daten auf einem Blick sieht. Wenn z.B. ein Kunde etwas über gewisse KW wissen möchte ist das die schnellste Anlaufstelle da du dich dann schon im Google Ads bewegst. Ein großer Vorteil finde ich, dass du die wichtigsten Informationen auf einen Blick siehst.

“Der kostenlose Standard für Keywordplanung”

S
Stefan
Director, Digital Advertising bei
Digitsup LLC
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Für Keywordrecherche und Performance-Prognosen ist der Google Keyword Planner in puncto Präzision ungeschlagen. Auf Keyword-Ebene werden hier die durchschnittlichen monatlichen Impressionen sowie die durchschnittlichen Bids angefürt - mit der Möglichkeit, diese direkt in eine Ad Group zu exportieren. Seit kurzem werden hier auch quarter-over-quarter/year-over-year-Entwicklungen angezeigt - hat uns auf jeden Fall bei der Prognose der Kundenbudgets und der Recherche von neuen reichweitenstarken Targets sehr geholfen!

Was gefällt Dir nicht?

Die gelisteten Keywords werden alle in einem Match Type angezeigt, was die Reichweitenprognose verzerrt - gerade dann, wenn man mit phrase-/exact-match Keywords arbeitet. Die "Start with a Website"-Funktion ist mit vorsicht zu genießen, weil der Crawler teilweise irrelevante Keywords von der Website zieht, die manuell rausgefiltert werden müssen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Google Keyword Planner dient bei uns in erster Linie der initiellen Reichweiten- und Performance-Prognose für Neukunden. Positiv hervorzuheben ist die hohe Benutzerfreundlichkeit, die konstanten Updates (á la QoQ/YoY-Wachstum per Keyword) und die Tatsache, dass das Tool kostenfrei ist - das ist ein starker Vorteil ggü. anderen KW-Tools.

“Bewertung Google Keyword Planner”

A
Ayla
Junior Online Marketing Manager bei
web-netz GmbH
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache Bedienbarkeit, die Einstellungsmöglichkeiten nach bsp. Orten, um das Suchvolumen für verschiedene Keywords zu ermitteln und auch die Keyword-Vorschläge, die Google auf Basis des eingegebenen Keywords ermittelt.

Was gefällt Dir nicht?

Ab und an werden einem zu gewünschten Keywords keine Suchvolumina angezeigt. Hier ist immer nicht ersichtlich, woran das liegt. Es erscheint lediglich die Meldung: "Alle Keywords wurden entfernt. Versuchen Sie es mit anderen Keywords oder einer URL."

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann mit dem Tool sehr gut das Suchvolumen für allerlei Keywords ermitteln, um entscheiden zu können, ob ich meine Werbung darauf ausrichten möchte. Außerdem kann ich weitere Keywords ermitteln, die mir vorher eventuell noch nicht in den Sinn kamen.

“Gutes Tool für den Start einer Kampagne”

W
Wiebke
Online Marketing Manager bei
web-netz GmbH
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist einfach zu bedienen und liefert übersichtlich die Ergebnisse in Tabellenform. Der Nutzer erhält neben den Suchvolumina und dem Wettbewerb auch Ideenvorschläge von Google. Somit kann das erste Keyword-Set schnell und einfach aufgebaut werden. Auch bekommt der Nutzer mit dem Prognose Tool eine Idee darüber, wie viel Budget in die Hand genommen werden muss.

Was gefällt Dir nicht?

Die Schätzungen der CPCs sind sehr ungenau und stimmen meist nicht mit der Realität überein. Auch funktioniert die Funktion mit der Ziel-URL nicht besonders gut, hier können nur sehr vereinzelte Keywordideen verwendet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze das Tool bei der Erstellung von Prognose und Budgeteinschätzungen sowie bei dem Aufbau des Keyword Set-Ups. Das Tool ermöglicht es einem sich ein erstes Bild über die Kosten und mögliche Performance zu machen, ohne sich in der betreffenden Branche auszukennen.

“Erste Anlaufstelle einer jeden Keyword-Recherche für SEA & SEO”

S
Stuart
Account Manager Online Marketing Services bei
Visable GmbH
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist zunächst einmal sehr intuitiv und da es im Google Ads Konto integriert ist, angenehm aufzufinden. Am besten gefällt mir, dass ich sowohl auf Basis bestimmter Keyword-Ideen als auch auf Basis vorgegebener Website URLs neue Keyword-Vorschläge generieren kann. Hinzu kommt die Möglichkeit über Pläne fertige Keyword-Sets gleich in Kampagnen zu übernehmen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich finde es schwach, dass man beispielsweise nur ein bestimmte Anzahl an Ländern für die geografische Ausrichtung auf einmal hinterlegen kann. Außerdem ist es schade, dass es keine zusammengefasste Standortausrichtung bei der Keyword-Ideen-Generierung gibt für Europa, Asien o.ä.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unsere Agenturkunden buchen bei uns ein fixes Monatsbudget, welches es nicht zu überschreiten gilt. Deshalb hilft mir der Keyword Planner dabei Keyword-Sets zusammen zu stellen, mit denen ich je nach Keyword-Option, Ausrichtung und Gebot vorab bereits feststellen kann, wie gut ich mit dem fixen Budget hinkommen werde. Auch nutzen wir den Keyword Planner als Vertriebstool, um neue Kunden zu gewinnen, die bereits den Wunsch nach Google Ads Kampagnen haben, aber mehr Informationen zu Keywords, Wettbewerb, Kosten usw. benötigen.

“Gut integriertes Research-Tool mit Schönheitsfehlern”

S
Stefan
Director of Digital Advertising bei
Digitsup LLC
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Nahtlose Integration mit Google Ads und Benutzerfreundlichkeit

Was gefällt Dir nicht?

Limitierte Ergebnisse und teils unklare Insights - verglichen mit anderen Tools (z.B. SEM Rush) sind die Keyword-Vorschläge stark in ihrere Anzahl eingeschränkt. Außerdem ist nicht klar, mit welchem Match Type die präsentierten Keyword-Ideen und ihre Reichweite korrespondieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Google Keyword Planner ist nativ mit Google Ads integriert - Keywords können nach der Recherche in einem Plan gespeichert oder direkt in eine Ad Group exportiert und dort aktiviert werden. Ich verwende den Keyword Planner in erster Linie für die Expansion in neue Kategorien oder Verticals.

“Einfach zu bedienen & gut integriert in Ads.”

V
Volker
Online Marketing Manager bei
Kampmann GmbH & Co. KG
Engineering
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Der Planner ist einfach zu verstehen. Der Planner kann leicht über das Ads Konto aufgerufen werden. Es können leicht Suchprognosen ermittelt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Keyword Ideen sind nicht immer überragend. Leider kann man nicht für mehrere Länder gleichzeitig die Keywords abrufen und direkt vergleichen pro Land. Durschn. Suchanfragen pro Wochentag gibt es scheinbar leider nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze den Planner, um neue Keywords zu meinen Kampagnen hinzuzufügen oder um das Potential von eventuellen Keywords einzuschätzen. Zudem nutze ich es, um mir bei gewissen Suchbegriffen mal anzuschauen wie hoch der Wettbewerb ist.

“Wenn die Besucheranzahl auf der Webseite zu gering ist…”

C
Clemens
Vertriebs- und Marketingleiter bei
Webshop
Consumer Goods
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Google Keywords ist simpel in der Handhabung. Die Ergebnisse werden verständlich aufbereitet, sodass man damit weiter arbeiten kann. Kein Tool, dass einen umhaut, aber „allwissend“.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal werden mir falsche Ergebnisse angezeigt, wenn ich verschiedene Keywords kombiniere

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Google Keyword Planner immer dann, wenn bei einem Produkt in unserem Webshop die Bestellungen gering bleiben. Dann forschen wir nach, ob wir mit besseren Keywords gezielter Kunden auf das Produkt aufmerksam machen können.

“Intuitives Tool bei der Planung und Durchführung von PPC-Kampagnen”

P
Pascal
OMM bei
esentri
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Daten vom Google Keyword Planner haben sich bisher immer als sehr verlässlich erwiesen und durch die Integration im Google Ads Konto ist die Auswahl des Keyword-Sets auch sehr einfach und schnell. Die Einrichtung einer Kampagne basierend auf den Keywords aus dem Planner funktioniert einwandfrei.

Was gefällt Dir nicht?

Die Benennung mancher Funktionen ist manchmal etwas verwirrend und man muss sich als Google Ads Newbie erst mal zurecht finden. Allerdings verfliegt das bei mehrmaliger Nutzung dann sehr schnell.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Google Keyword Planner ist das einfachste Tool für die Planung von PPC-Kampagnen auf Basis von Keywords. Der Planner liefert ziemlich verlässliche Daten, ist direkt mit dem Google Ads Konto verknüpft und ermöglicht so ein reibungsloses Zusammenspiel.

“Key Planer einfach genial ”

B
Bertrand
Werkstudenten bei
Kellermann GmbH
Consumer Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Es spart dir viel Mühe und Geld. Durch den Keyplaner kann man ganz genau lokalisieren wo welche Keyword am besten zu meine Branche passen würde. Einfach genial

Was gefällt Dir nicht?

Für mich persönlich, finde ich jetzt nichts was mir daran nicht gefällt. Vielleicht einbisschen anpassungswürdig ansonsten ist es super

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit dem Keyword Planner kann ich genau einstellen wann und wo ich einen bestimmten Keyword eintragen kann. Das Programm hilft mir auch das richtige Keyword zu finden da er mir anzeigt welche Wörter in eine bestimmten Gegend verwendet wird.

“The best tool for building a strong Keyword Research!”

A
Antonio
SEO Consultant bei
Grupo Raiz Digital
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

I like how you can boost your traffic and sales by finding the right keywords to use for your SEO and PPC strategies. Get key metrics like search volume, trends, CPC, and competition score to help you choose the best keywords. Easy, fast, and free.

Was gefällt Dir nicht?

If you don't have a campaign set and active you won't be able to see that much data, but a range of searches for the keywords defined. But anyways is still one of the most helpful tools.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Google's Keyword Planner offers really good advantages. It is designed to help you in keyword research. It is mainly for paid search, but you can analyze keywords for organic as well, which is amazing. It allows you to discover keywords related to your business. And the best of all is that is free!

“Basiseinstieg, mehr aber nicht”

O
Oliver
CMTO bei
NIPSILD Hamburg GmbH
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Natürlich hat Google die besten Daten zu Google. Da wundert es also nicht, daß der Google Keyword Planner eine gute intiale Anlaufstelle für alles rund um die Keywordrecherche ist. Fragen zu Suchvolumen und verwandten Suchbegriffen lassen sich schnell und einfach erheben, es gibt quasi keine Lernkurve und so kann man dem C-Level schnell mal eine Einschätzung zu einem Thema geben.

Was gefällt Dir nicht?

Naturgemäß beleuchtet der Keyword Planner nur die Google Welt und hat zudem eine teilweise sehr eingeschränkte Sicht auf die Keywords, es ist also eigentlich nach einer Anfangsbetrachtung immer nötig weitere Recherchen mit anderen Tools durchzuführen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache, schnelle Beleuchtung von neuen Themenkomplexen und artverwandten Keywords lassen sich mit dem Google Keyword Planner gut durchführen. Es nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und man bekommt sehr schnell eine erste Einschätzung zur SEA-Tauglichkeit eines Themas.

“Die besten Daten am Markt”

L
Linda
Inhaberin
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Daten zum Suchvolumen müssen die Besten sein, denn Sie stammen direkt aus der Quelle. Des Weiteren erhält man eine Intention zum CPC, man kann also sowohl für den Ads Bereich einen Mehrwert generieren, also auch im Bereich SEO. Ich kann im Keyword Planer sowohl das Suchvolumen für einzelne Keywords / Keywordlisten abfragen, wie auch mittels Angabe von einigen Keywords weitere branchenrelevante Keywordvorschläge von Google erhalten.

Was gefällt Dir nicht?

Das Layout ist eine Katastrophe und war eher vor 15 Jahren up to date. Man muss auch erst Budget einsetzen um die korrekten Suchvolumina zu erhalten, ansonsten bekommt man nur einen Hinweis zum groben Suchvolumen bspw. "Suchvolumen pro Monat 100-1000", auf Basis dieser Angaben ist natürlich keine sinnvolle Keyworddefinition möglich. Man kann nur noch bis zu 10 Keywords gleichzeitig eingeben und basierend darauf von Google Vorschläge generieren lassen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Keyword Planer ist das Basis Tool für die Keyword Recherche. Man kann ihn mit einigen Suchwörtern füttern, anschließend werden nicht nur die Suchvolumen zu den entsprechenden Keywords gelistet, sondern auch weitere Keywords vorgeschlagen. Natürlich lassen sich alle Elemente entsprechend exportieren. Durch die Informationen zum CPC kann man direkt auch mögliche Potenziale bewerten. Der Keyword Planer ist sowohl im SEO als auch im Ads die Basis für eine Keyword Recherche. Das Tool ist prinzipiell kostenlos Nutzbar.

“Must Have zur Performance Optimierung”

T
Tobias
Online Marketing Manager bei
Seidensticker
Textilwirtschaft
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Man kann sowohl neue Keywords entdecken (und damit neue Potentiale) als auch bestehendes Suchvolumen prüfen und Prognosen einsehen. Mittels der Filter kann man optimale Ergebnisse für seinen Shop anzeigen und für jeweilige Zeiträume anzeigen lassen. Vor allem der Wettbewerbsvergleich (Wettbewerb, durchschnittliches Gebot für...) sind extrem hilfreich für interne Kalkulationen und möglichen Kontoerweiterungen.

Was gefällt Dir nicht?

Die dargestellten Prognosen sind immer mit vorsichtig zu geniessen, hier sollte nicht blind vertraut werden sondern jede Prognose stets hinterfragt und gechallenged werden. Die dargestellten durchschnittlichen Suchanfragen pro Monat zeigen spannende Entwicklungen auf. Einen Verweislink zu bspw. den Google Trends wären hier eine schöne Optimierung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser Keywordset wird hiermit regelmäßig überprüft und angepasst. Bei der Kampagnenoptimierung und auch bei neuen Kampagnen können wir hierdurch den Wettbewerb abschätzen, unser Bidding anpassen und dementsprechend ggf. in andere, rentablere und weniger kompetitive Kampagnen investieren. Mittels der Prognose können außerdem aufgestellte Thesen einmal bekräftig oder entschärft werden. Neben SEA auch für SEO und Content Optimierung ein sehr spanendes Tool!

“Gutes Standard Tool!”

T
Tamara
SEO Consulting Trainee bei
Dept
Internet
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Es ist super leicht zu bedienen. Gibt eine gute Übersicht über durchschnittliche monatliche Impressionen - schlägt dabei auch passende weitere Keywords vor. Die Bedienung ist intuitiv und einfach, somit kann man sich schnell für Projekte einrichten.

Was gefällt Dir nicht?

Die Keyword Suchvolumina sind teilweise ein zu ungenau und stimmen nicht ganz mit der Realität überein. Bei manchen Keywords gibt es kein Suchvolumen, aber auch keine Erklärung dazu. Für die tief-gehenden Recherche ist das Tool nicht ausreichend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Tool ist effektiv und übersichtlich, für die ersten Steps im Projekt kann man sich also eine gute Übersicht schaffen.

“Quelle für ein sauberes Fundament im SEO und SEA”

P
Peter
Online Marketing Berater bei
Online Marketing Agentur
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Man kann den Keyword Planer für zwei Elemente nutzen: 1. Abruf von Suchvolumina für spezifische Keyword die man für seine SEO oder SEA Maßnahmen im Auge hat. 2. Keyword Ideen finden, indem man Google mit einem ersten Keyword Set "anfüttert", anschließend spuckt Google automatisch ähnliche Optionen aus inkl. direktem Hinweis zum Suchvolumen und den Kosten im Bereich Ads.

Was gefällt Dir nicht?

Neue Accounts können nur grobe Richtwerte zu den Suchvolumina einsehen, erst mit entsprechendem Spending werden die Daten besser. Der "neue" Keyword Planer sieht immer noch sehr "alt" aus. Man bekommt jedoch keine Daten zu Konkurrenten oder ähnlichem

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Prüfung von Keywords im 1:1 Vergleich zur Identifizierung des Fokuskeywords auf Basis des Suchvolumens. Grundlage für die tiefere Keyword Recherche im Bereich SEA (Moneykeywords) und SEO (Moneykeywords und Traffic Keywords). Ermittlung von weiteren Potenzialen.

“Für Google Anzeigen ideal, aber anspruchsvoll”

C
Celine
Assistenz bei
S-Kon
Telecommunikation
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Für die Recherche neuer Keywords ist das Tool ausgesprochen hilfreich. Die Möglichkeit sich Prognosen erstellen zu lassen ist toll und bei einem negativen Ranking kann man sich anzeigen lassen wo der Geldbetrag für eine bessere Bewertung liegt. Man kann die Keywords abspeichern um sie in anderen Kampagnen wieder anzuwenden, sehr hilfreich das es Zeit spart. Nicht verwunderlich, dass es ein weiteres gutes Google Tool ist.

Was gefällt Dir nicht?

Die Werte der Prognosen stimmen teilweise nicht und bei Keywords die kleiner und weniger bekannt sind weicht die Realität teilweise sehr stark ab. Teilweise bieten andere Anbieter ein größeres Portfolio an Keywords.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für die SEA Arbeit ist das Tool unerlässlich! In der Zusammenarbeit mit Google Ads werden unsere Kampagnen geplant und die bereits existierenden Kampagnen beobachtet und überprüft. Google Keyword ist ebenfalls unsere erste Station wenn es um die Recherche für anliegende Kampagnen geht.

“Relevante Keywords direkt finden & Vorschläge erhalten”

J
Jaqueline
Digital Marketing Manager bei
LEWIS Communications GmbH
Online Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mit dem Keyword Planner kann ich über verschiedene Möglichkeiten Keywords erhalten. Ich kann direkt das Suchvolumen von Keywords, die ich z.B. vom Kunden erhalten haben, abrufen oder mit Hilfe von Webseiten oder Themen Keywords finden. Dabei kann ich das Land und den Zeitraum einstellen und bekomme zusätzlich noch weitere Keywords zu dem Thema vorgeschlagen. Dadurch bekomme ich super einfach weiteren Input zu einem Thema und kann noch andere Inhalte überdenken.

Was gefällt Dir nicht?

Das der Keyword Download meistens über eine CSV Datei stattfindet. Aber auch diese ist einfach zu formatieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir recherchieren so nach Keywords für SEA Kampagnen, welche es zu einem Produkt gibt und erstellen darauf Ad Gruppen. Zusätzlich nutzen wir den Keyword Planner für die Optimierung von Blogbeiträgen mit SEO. Dabei schauen wir wie hoch das Suchvolumen der Keywords ist und welche man in den Text einbinden sollte, wenn es auch thematisch passt.

Google Keyword Planner Alternativen & Wettbewerber