Logo

Postman API Platform

4,4 (18 Bewertungen)

Die besten Postman API Platform Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.7

Benutzerfreundlichkeit

Software Testing

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

9

Erfüllung der Anforderungen

Software Testing

Kategorie-Durchschnitt: 9.2

8.9

Kundensupport

Software Testing

Kategorie-Durchschnitt: 9

8.8

Einfache Einrichtung

Software Testing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

Auszeichnungen
LEADER SOFTWARE Q1/24

Postman API Platform Screenshots & Videos

Postman API Platform Preise

Zuletzt aktualisiert im August 2022




Postman API Platform Erfahrungen & Reviews (18)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

12
6
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

postman curl requests collections apis graphql http request testen variablen header
“Ein Must-have für jeden API Entwickler”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julian
Verifizierter Reviewer
Senior Software Developer bei
Billbee GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Das absolute Top-Feature von Postman ist meiner Meinung nach der Import und Export von standardisierten Formaten zur Schnittstellen Dokumentation (Open API, GraphQL...). Die meisten modernen Schnittstellen bieten diese Formate an und somit wird der Entwickler Workflow, da man direkt aus Postman mit der Schnittstelle kommunizieren kann, stark vereinfacht. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit Variablen zu verwenden. So ist es beispielsweise möglich, die selbe Schnittstelle mit verschiedenen Zugangsdaten anzusprechen ohne bei jedem Wechsel in allen Abfragen diese manuell zu ändern. Super ist auch die Unterscheidung der Variablen zwischen "Initial" und "Current" was ermöglicht, die Collection samt Variablen mit Beispielwerten zu exportieren. Was ebenfalls sehr praktisch ist, sind die Scripts, mit welchen man auch komplizierte Fälle, wie zum Beispiel das Setzen berechneter Daten, abbilden kann. Mit den "Tests" kann man in einer Test-Suite die eigene API automatisiert testen.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal funktioniert das importieren größerer Open API Dateien nicht. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche vor einiger Zeit etwas verkompliziert, sodass das Bearbeiten von Collection-übergreifenden Variablen nicht mehr so einfach wie zuvor ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Postman hilft mir regelmäßig dabei unsere API weiter zu entwickeln und Fehler nachzustellen. Wenn es darum geht, eine neue Schnittstelle an Billbee anzubinden, baue ich die Abfragen in der Regel erst in Postman zusammen bis alles passt. Anschließend kann ich die Abfragen direkt in Code "übersetzen".
“Geniales Tool für Software-Entwickler”
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Backend-Entwickler bei
webimpact GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Postman gehört eigentlich in die Toolsammlung eines jeden Software-Entwicklers, sowohl für jene, welche API schreiben und zur Verfügung stellen, als auch für jene, welche APIs konsumieren. Mit Postman hat man die Möglichkeit super schnell und schon fast spielerisch einfach, API-Requests abzuschicken und zu testen. Egal ob es sich dabei um eine API handelt, welche eine Authentifizierung benötigt, oder eine offene API, mit Postman ist das alles kein Problem. Besonders gut gefällt mir dabei, dass man Variablen definieren und Skripte benutzen kann. Diese kann man dann in allen Requests einer Collection benutzen und so zum Beispiel für alle Requests, welche ein Token benötigen, automatisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Das einzige was ich eventuell auszusetzen hätte, wäre das man bei den Standard-Request-Header-Parametern nicht den Default-Wert ändern kann. So muss man diesen dann immer deaktivieren und dann den einen eigenen Parameter definieren. Wobei dieser Punkt eigentlich absolut zu vernachlässigen ist, wenn man bedenkt, welchen Mehrwert einen dieses Tool zur Verfügung stellt und das sogar kostenfrei!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Da ich als Software-Entwickler tagtäglich mit APIs zu tun habe, will ich dieses Tool nicht mehr missen wollen. Ich teste mit diesem Tool, sowohl unsere eigenen APIs, als auch die APIs von Drittanbietern, bevor ich diese in unseren Softwareprodukten integriere.
“Leicht bedienbares Tool für API Collections”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Simon
Verifizierter Reviewer
Consultant Software Development bei
Software-Entwicklung
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Postman vereinfacht es APIs zu testen. Durch Collections können mehrere APIs übersichtlich verwaltet, gespeichert und wiederverwendet werden. Die Bedienung ist sehr intuitiv und einfach, vor allem für Einsteiger. Vor allem die Export-Möglichkeiten in verschiedenen Formaten wie beispielsweise cURLs, HTTP-Requests usw. macht das teilen von API-Aufrufen möglich. Durch den Zugriff über die Cloud sind die Collections von über all einsehbar.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise nutzt Postman automatische Konfigurationen beim Ausführen der APIs. Dadurch ist nicht immer auf Anhieb nachvollziehbar wie genau der Aufruf stattfindet. Hierbei kann es vorkommen, dass ein API-Aufruf in Postman funktioniert, außerhalb aber nicht, da Postman automatische Konfigurationen hinzufügt. Beispiel: Accept-Header.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Postman verhilft vor allem im Testing von eigen entwickelte APIs. Durch die Collections innerhalb von Postman gelingt es schnell, die eigene API-Sammlung aufzubauen und so das Testing zu zentralisieren und zu vereinfachen. Des weiteren dient es als Dokumentation und die Ausführungen der API-Aufrufe können einfach geteilt werden.
“Wer API nutzt oder entwickelt sollte Postman kennen!”
Herkunft der Review
J
In den letzten 6 Monaten
Jan-Markus
Verifizierter Reviewer
Software-Entwickler bei
brandung GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Postman ist DAS Tool wenn es um das Testen und Entwickeln von APIs geht. Hier gibt es auch absolut keine Grenzen neben einfachen GET Requests lassen sich z.B auch GraphQL Requests testen. Auch wenn man in einem großen Team arbeitet, lässt sich Postman dafür nutzen. Man kann seine Requests auch untereinandere teilen - was die Arbeit so um ein vielfaches einfacher macht. Für mich das absolute Must-have bei APIs.

Was gefällt Dir nicht?

Hier ist höchstens die Einarbeitungszeit zu nennen. Am Anfang dauert es bis man weiß wie manche Dinge funktionieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Testen und Entwickeln von APIs alleine oder auch in größeren Teams.
“Super für das Verproben von APIs”
Herkunft der Review
M
In den letzten 6 Monaten
Marius
Verifizierter Reviewer
Data Scientist bei
Atruvia
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Banking

Was gefällt Dir am besten?

Postman ist kostenlos, was ich super finde. Collections anzulegen und zu speichern erleichtert das Leben im täglichen Testing von APIs. Vor allem auch das Teilen mit Kollegen ist super einfach gemacht und hilft in der Kollaboration

Was gefällt Dir nicht?

Bisher habe ich ehrlich gesagt wenig vermisst. Was mich ein bisschen stört ist, dass es keinen Auto-Save-Mode gibt und man die Tabs immer einzeln speichern muss, führt manchmal dann auch zu Konflikten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Testen von APIs verschiedenster Anwendungen. Postman ist einfach super für die Verprobung von Änderungen an APIs und Modellen bzw. Systemen. Auch die Möglichkeit den Request Code für die jeweilige Programmiersprache einfach zu kopieren ist super und beschleunigt die Arbeit
“Kostenloses Tool zum Aufbau und Testen von neuen APIs”
N
In den letzten 12 Monaten
Nils
Verifizierter Reviewer
Team Manager Software Entwicklung bei
Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: review.industries.newspapers

Was gefällt Dir am besten?

Intuitive Benutzeroberfläche zum Testen von APIs | Zahlreiche API-Typen wie REST, SOAP, HTTP und weitere | Großer kostenfreier Funktionsumfang | Nutzung von globalen Variablen z.B. zur Authentifizierung

Was gefällt Dir nicht?

Teils unübersichtliche Benutzeroberfläche für API-Dokumentationen | SOAP-Requests mit schlechter Nutzererfahrung

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vor allem in der Entwicklung neuer APIs als auch in der Anbindung bestehender APIs nimmt Postman viel Arbeit ab. Bei schlecht dokumentierten APIs können mit Postman schnell Erfolge erzielt werden.
“Einfache Verwaltung und Testen von API Schnittstellen”
Herkunft der Review
K
In den letzten 12 Monaten
Kevin
Verifizierter Reviewer
CTO bei
Fynn UG (haftungsbeschränkt)
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Speichern von ganzen API Schnittstellen möglich; einfacher Import von Requests aus den verschiedensten Formaten, egal. ob Curl, JSON etc.; Teilen von Collections einfach möglich

Was gefällt Dir nicht?

Import von Requests müssen Proaktiv gespeichert werden - keine Auto-Speicherung, was dazu führt, dass einige Requests nach einem Neustart verloren gehen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Testen von API Endpunkten super einfach möglich; Automatisierung von Abfragen und Pflege von API Schnittstellen möglich, zudem kollaboratives Arbeiten im Team an einer Dokumentation vereinfacht
“Gute Software zum REST Endpunkt testen”
B
Vor mehr als 12 Monaten
Benedikt
Verifizierter Reviewer
Software Engineer bei
MAKONIS GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Postman bietet eine einfache Bedienung bei API Calls zum Testen von Backend Anwendungen. Ebenfalls bitete Postman eine gute Möglichkeit der Automatisierung mit den Collections, die man auch einfach in eine Build Pipeline integrieren kann. Postman ermöglicht es unserem Team an gemeinsamen Collections zu arbeiten und diese Firmenweit zu nutzen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Tests sind manchmal kompliziert umzusetzen und manche Funktionen sind schwierig zu finden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Postman können wir unsere eigenen APIs automatisiert in den jeweiligen Pipelines testen und können somit die Funktionalität unserer Anwendung sicherstellen.
“Bestes Tool um API-Schnittstellen anzusprechen”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
software developer bei
meinestadt.de
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Real Estate

Was gefällt Dir am besten?

Postman hat ein sehr übersichtliches User-Interface. Es ist möglich mehrere API-Calls in einem Ordner zu Speichern. Requests über das AWS api gateway können auch dank mehrerer Authentifizierungs-Möglichkeiten problemlos testen. Postman bietet im Gegensatz zu curl eine strukturierte Ausgabe in der UI. Swagger-Configs lassen sich auch in Postman hinterlegen wodurch das Testen von API-Schnittstellen noch einmal vereinfacht wird.

Was gefällt Dir nicht?

Die Eingefügten Swagger-Configs haben geringfügige Fehler die vor dem ersten API-Call noch ausgebessert werden müssen. Außerdem gehen einige Informationen wie das Objekt-Schema verloren nach dem Import.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir testen mit Postman API-Schnittstellen vor der Implementierung in den eigenen Code um ein Verständnis über die Schnittstelle zu erlangen. Außerdem geben wir Konfigurationen an Teammitglieder weiter um eigene Schnittstellen leicht aufrufen zu können. Mit Postman wird die sonst so schwierige Schnittstellen Kommunikation vereinfacht.
“Eignet sich super zum Testen von APIs”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jack
Verifizierter Reviewer
Alumni
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Wenn man eine API entwickelt, kann es oft knifflig werden, die Endpunkte auch auf Funktionalität zu vertesten und zu schauen, welche Daten zurückgespielt werden. Mit Postman kann man das recht einfach machen, kann AuthKeys speichern und ganz leicht mit der gerade entwickelten API zu kommunizieren.

Was gefällt Dir nicht?

Postman hat trotz seiner Popularität leider keine native Extension in dem am weitesten verbreiteten IDE/Code Editor Visual Studio Code. Im Endeffekt muss man immer 2 Anwendungen gleichzeitig offen haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Postman teste ich die Endpunkte von APIs, dich ich entwickle und lasse mir die Responses ausgeben und teste z.B. die Anbindung an meine Datenbank auf Funktionalität.
Alle Reviews